Die Gewinner und Verlierer der NFL Woche 5

verbunden

Alles, was Sie über Woche 5 der NFL-Saison 2020 wissen müssen

In dieser NFL-Saison feiern wir jede Woche die Elektrospiele, untersuchen die kolossalen Fehler und erklären die unerklärlichen Momente der neuesten Schiefertafel. Willkommen bei Gewinnern und Verlierern. Welcher bist Du?


Gewinner: Alex Smith

Alex Smiths Rückkehr auf ein NFL-Spielfeld zwei Jahre nach einer lebensverändernden Beinverletzung war genauso eine Wohlfühlgeschichte wie eine virale Nachricht über einen 89-jährigen Pizzaboten, der ein Trinkgeld von 12.000 US-Dollar bekommt ist eine Wohlfühlgeschichte. Es ist eine Geschichte der Beharrlichkeit gegen bemerkenswerte Chancen, die Sie über die Umstände, die zu so bemerkenswerten Chancen überhaupt geführt haben, so wütend macht, dass Sie sich am Ende daran erinnern müssen, dass Sie sich hypothetisch gut fühlen sollen.



Smith hatte nicht mehr gespielt, seit er sich im November 2018 eine komplizierte Beinfraktur zugezogen hatte. (Hinweis: Ich habe diesen Eintrag geschrieben Vor Dak Prescotts komplizierte Knöchelfraktur passierte. Wir werden später über Daks Verletzung sprechen.) Es gibt lange Artikel, die Smiths Rückkehr nach einer Verletzung beschreiben. und jedes Bild ist eine Horrorshow . Smith hätte zu Recht sterben können, nachdem sich die Wunde, in der seine Beinknochen seine Haut durchbohrten, infiziert hatte. Er entwickelte nekrotisierende Fasziitis – tun Sie nicht Google es – und Sepsis. Aber 17 Operationen retteten Smiths Leben und Bein. Smith hätte nach einer 13-jährigen NFL-Karriere mit einem Rekord von weit über 0,500 und einer Reihe von Playoff-Liegen in den Ruhestand gehen und seinen Kopf hoch halten können. Aber die ehemalige Nr. 1 Pick war entschlossen zu spielen.

Sonntag bekam Smith seine Chance. Im zweiten Viertel von Washingtons Spiel gegen die Rams verletzte sich Start-Quarterback Kyle Allen nach kopfüber in eine Kollision mit Jalen Ramsey. (Dwayne Haskins, der die ersten vier Spiele der Saison für Washington begann, wurde Anfang der Woche auf die Bank gesetzt und vor dem Spiel mit einer Krankheit nach Hause geschickt.) Smith betrat das Feld und erhielt eine Runde Applaus von seiner unterstützenden Familie.

Es war cool, Smith wieder in einem NFL-Spiel spielen zu sehen, aber es wurde schnell entsetzlich, als mir klar wurde er spielte wieder in einem NFL-Spiel. Sie machen keine entspannten Versionen von NFL-Spielen für Spieler, die mutig gekämpft haben, um etwas zu erreichen, von dem niemand dachte, dass sie es könnten. Die Rams hatten keinen Anreiz oder Wunsch, Smith herzlich willkommen zu heißen – tatsächlich bestand ihre Aufgabe darin, ihn zu zerstören. Smith war eine sitzende Ente. Er scheint auf seinem chirurgisch reparierten Bein nicht besonders beweglich zu sein, und Washingtons Angriffslinie ist ein Sieb. Aaron Donald, der Back-to-Back-NFL-Defensivspieler des Jahres und wohl der beste Defensiv-Tackle aller Zeiten, hat mit vier Säcken einen Karrierehöhepunkt erreicht.

Smiths Frau Elizabeth war sichtlich überglücklich, als ihr Mann ins Spiel kam. Schuppen war bei ihm im Krankenhaus als es schien, als könnte er sterben; Schuppen half ihm durch unzählige Reha-Übungen ; Schuppen hat ihn mit Champagner besprüht als er endlich zum Spielen freigegeben wurde. Aber als die Kameras auf sie verweilten, konnte man sehen, wie sich die Euphorie in bitteren Schrecken verwandelte, als sie sich daran erinnerte, dass er sich daran erinnerte, dass er so dringend wollte, was ihn auch fast alles kostete.

Es fühlt sich krass an, aber obligatorisch zu bemerken, dass Smith derzeit nicht in der Lage zu sein scheint, in der NFL zu spielen. Er beendete 9-gegen-17 für 37 Yards – nur 2,2 Yards pro Versuch, die niedrigste Note in Smiths Karriere. Wenn wir Säcke mit einbeziehen, hat Washington bei Smiths 23 Dropbacks 6 Yards gewonnen. (Ich vermute auch, dass der 89-jährige Pizzabote beim Liefern von Pizza nicht besonders effektiv ist.) Ich wollte, dass Smith erfolgreich war, aber ich fühlte mich körperlich krank, als er zusah, wie er sich unnötigerweise selbst in Gefahr brachte, um ein Spiel zu spielen, das sein Team nicht gewinnen konnte.

Das ist die Sache mit der Liebe zum Fußball. Es ist wunderschön, faszinierend und aufregend und verwandelt die Gehirne und Körper der Jungs, die es spielen, in Haferflocken. Die Spieler, die alles spielen, wissen das und lieben den Sport so sehr, dass sie ihren Körper immer wieder in die Zähne der Haferflockenmaschine werfen. Ich kann nicht aufhören zuzuschauen, obwohl ich weiß, dass die Spieler aufhören sollten zu spielen. Ich frage mich, was sich die großen Gladiatorenfans damals gesagt haben.

Also ja, das ist die Wohlfühlgeschichte. Ein Quarterback, dessen unerbittliche Entschlossenheit es ihm ermöglichte, sich von einer brutalen Verletzung zu erholen, konnte endlich spielen, dank der Verletzung eines anderen Quarterbacks, was es einer rücksichtslosen Verteidigung erlaubte, ihn wiederholt zu entlassen, während seine Frau vor Angst fast weinte, als er wieder das tat, was fast so war tötete ihn. Ich bin glücklich, dass Smith das erreicht hat, was er wollte. Ich hoffe, er kann sich jetzt in Ruhe zurückziehen.

verbunden

Atlanta hat das Haus gereinigt, um sich vor dem Vergessen zu retten und neu zu beginnen

Die schlechte Saison von Jimmy G und Kyle Shanahan wird immer schlimmer

Ist es an der Zeit, Derek Carr und die Raiders ernst zu nehmen?

Verlierer: Tua Tagovailoa

Die Dolphins haben einen meiner Lieblingsfußballspieler aller Zeiten, und er hat noch keinen NFL-Snap gespielt. Ich liebe Tua Tagovailoa, den hawaiianischen Rechtsausleger, der als Neuling zur Halbzeit des nationalen Meisterschaftsspiels ins Spiel kam und Alabama einen Titel gewann. Nachdem ich den fünften Pick im NFL-Entwurf im April auf Tagovailoa verwendet und mit einem 1-3-Start begonnen hatte, schien es, als könnte es endlich Tua Time für Miami sein.

Aber wie so oft hatte Ryan Fitzpatrick andere Ideen. Fitzpatrick warf 350 Yards und drei Touchdowns in einem 43-17-Drubbing des amtierenden NFC-Champions 49ers. Die Dolphins hatten seit 2015 keine 43 Punkte in einem Spiel erzielt; Die Niners hatten seit der Eröffnung im Jahr 2014 im Levi's Stadium keine 43 Punkte in einem Spiel zugelassen. Fitzpatrick war brillant und ließ immer wieder bildschöne Groschen tief im Feld fallen.

Fitzpatrick ist ein Rätsel. Er ist ein angeblicher Außenseiter, der die elitärste Schule Amerikas besucht hat; ein Veteran, der seinen Wunderlic geknackt hat, den Ball aber wie ein idiotischer Rookie in dreifache Deckung wirft. Das Schönste an ihm (neben dem Bart) ist, dass er immer wieder bewiesen hat, dass es ihm einfach egal ist, was die zukünftigen Quarterback-Pläne seines Teams sind. Im Jahr 2018 brachte er die Buccaneers in Unordnung, als er einen Hausmeisterjob während Jameis Winstons Drei-Spiele-Sperre zur Saisoneröffnung in eine ausgewachsene Quarterback-Kontroverse verwandelte. (Er gewann schließlich den Startjob und verwandelte sich sofort in einen Pilz, nachdem er seine Aufgabe erfüllt hatte, gerade genug Chaos zu verursachen, um alle wütend zu machen.) Letztes Jahr dachten viele, Miami würde versuchen, zu tanken, um das Nein zu bekommen. 1 Pick im Entwurf; Fitzpatrick verdrängte Josh Rosen und bescherte einem zuvor sieglosen Team fünf Siege. Insgesamt ist er kein besonders großartiger Quarterback – er hatte nur in zwei seiner 16 NFL-Saisons eine überdurchschnittliche Passerwertung – aber wenn sein Team einen Müllausflug ehrlich gebrauchen könnte, kooperiert er nie.

Aufgrund des Erfolgs von Fitzpatrick Ende 2019 bekamen die Dolphins Tagovailoa anstelle von Joe Burrow, und sie sollten sich darüber freuen. Nun wird der Erfolg von Fitzpatrick im Jahr 2020 wahrscheinlich Tagovailoa ins Abseits stellen. Ich glaube nicht, dass es für einen Quarterback von Vorteil ist, bis zum Ende einer Saison zu warten, um einen Rookie-Quarterback spielen zu lassen – Live-Spieler sind für die Entwicklung eines jungen Spielers von unschätzbarem Wert, und es gibt keine Möglichkeit für einen Quarterback, sie zusätzlich zu bekommen in NFL-Spielen spielen. Aber wie kann der Dolphins Fitzpatrick nach 350 und drei Touchdowns auf die Bank setzen? Mein Traum ist, dass Fitzpatrick die Dolphins in den Super Bowl führt und dann Tua zur Halbzeit kommt.

Gewinner: Clevelands Wide Receiver Quarterbacks

Als die Browns letztes Jahr für Odell Beckham Jr. handelten, vereinten sie eines der dynamischsten College-Football-Receiver-Duos aller Zeiten. An der LSU hatten Beckham und Jarvis Landry 2013 jeweils 1.000-Yard-Saisons, obwohl ihr Quarterback Zach Mettenberger und ihr Offensivkoordinator Cam Cameron war. (Sie erinnern sich vielleicht an Mettenberger aus seinem 0-10 NFL-Rekord als Starter oder Cameron aus seinem 1-15 NFL-Rekord als Cheftrainer.) Vielleicht müde von Mettenberger, Beckham und Landry verbrachte Stunden damit, an der LSU miteinander hin und her zu gehen . Letztes Jahr wiederholten Beckham und Landry ihre LSU-Leistung, indem sie beide 1.000-Yard-Saisons absolvierten, obwohl ihr Cheftrainer Freddie Kitchens war.

Doch was frühere Trainer nicht begreifen konnten, ist, dass Beckham und Landry mehr sind als Receiver: Sie werfen auch gerne den Ball. Dass er den Ball werfen kann, bewies Beckham 2018, als er mit zwei Touchdown-Pässen für die Giants 2:2 ging:

Aber Landry hat 2018 mit den Browns vielleicht den besten Wurf gemacht, den ich jemals von einem Wide Receiver gesehen habe, als er eine 63-Yard-Bombe in eine enge Abdeckung entfesselte:

Nathan für dich der Held

Letzte Woche warf Landry einen Touchdown gegen Beckham – einen 37-Yard-Wurf, den nur Beckham fangen konnte.

Und diese Woche warf Beckham Austin Hooper einen Dartpfeil für einen 18-Yard-Gewinn:

Die Browns gewannen 32:23 gegen die Colts und stiegen zum ersten Mal seit dem Relaunch des Franchise im Jahr 1999 auf 4:1. Aber darauf kann ich mich jetzt nicht konzentrieren: Ich plane Wege für Beckham und Landry, die Ball zueinander.

Louisiana-Monroe lief einmal ein Zwei-Viertelback-Set wo ein rechter QB und ein linker QB nebeneinander aufgereiht sind und RPOs ausgeführt haben, bei denen der Quarterback, der den Snap erhielt, die Möglichkeit hatte, den Ball zu passen oder ihn an den anderen Quarterback weiterzugeben, der in die entgegengesetzte Richtung rollen und werfen konnte. Es ist das Schönste, was meine Augen je gesehen haben. Und klar ist, dass die Browns auch dieses Set betreiben sollten, außer mit Landry als Linkshänder und Beckham als Rechtshänder. Sicher, ein paar Dinge sind unklar – wer wird Wide Receiver spielen? Wer wird den Ball laufen lassen? Werden Unternehmen ihre Millionen von Baker Mayfield-zentrierten Werbespots weiterhin laufen lassen, wenn er der dritte Quarterback in einem Zwei-Quarterback-Set ist? Dies und der historische Start der Browns sind Fußnoten. Das Wichtigste ist, das Double Wide Receiver/Quarterback-Monster zu entfesseln.

Verlierer: Jared Goffs ungenaue Feierlichkeiten

Die dümmste Feier im Fußball ist der Spike. NFL-Spielern stehen jetzt unendlich viele Möglichkeiten des Feierns zur Verfügung – sie können tanzen, sie können Miniaturdramen aufführen, sie können Stars alternativer Sportarten werden. Und Ihre gewählte Feier ist … den Ball so hart wie möglich auf den Boden werfen? Es ist unoriginell und unscheinbar. Einen Touchdown zu erzielen ist eine Milliarde Mal beeindruckender als alles, was ich tun kann; Einen Fußball so hart wie möglich auf den Boden zu werfen, ist buchstäblich etwas, was ich jetzt tun kann. Sie müssen kein NFL-Quarterback sein, um einen Football superhart auf den Boden werfen zu können.

Der Sonntag offenbarte jedoch eine Überraschung: Nicht alle NFL-Quarterbacks sind in der Lage, den Ball wirklich hart auf den Boden zu werfen. Jared Goff erzielte am Sonntag einen seltenen Rushing-Touchdown und versuchte, mit einem guten altmodischen Spike zu feiern. Was folgte, war eine Peinlichkeit, als der Ball rutschte und stotterte:

Goff hat in seiner Karriere jetzt acht Touchdowns erzielt und ist im Rennen der schlechteste Touchdown-Celebrator der NFL. Nachdem er 2018 im berühmten 54-51-Spiel gegen Patrick Mahomes und die Chiefs einen TD erzielt hatte, habe einen Layup über dem Pfosten gemacht , vermutlich, weil er nicht in der Lage gewesen wäre, einzutauchen. Letztes Jahr, nach einem überstürzten Touchdown gegen die Saints, ein Versuch von Goff, den Ball einem Fan zu geben zur Katastrophe geworden : Goff warf den Ball zu hoch für sein beabsichtigtes Ziel, und der Ball prallte zurück auf das Feld, also versuchte Goff ihn aufzuheben, aber der Empfänger Brandin Cooks war näher, also musste Goff Cooks um den Ball kämpfen er warf es mit der Hand weg. Goff hat letztes Jahr nach einem Touchdown den Ball gespießt, aber erklärte, dass es nicht seine erste Absicht war - Ich war mir nicht sicher, was ich tun sollte, sagte Goff. Ich wollte es vor mir an die Wand werfen und dann standen dort ein paar Leute. Es ist nie ein gutes Zeichen, wenn ein beginnender NFL-Quarterback besorgt ist, dass er beim Werfen nicht genau genug ist, um erfolgreich zu feiern, ohne jemanden zu töten – aber zumindest hat Goff aus seinem verpassten Post-TD-Wurf gegen die Heiligen gelernt.

Chip England Schießtipps

Jetzt hat Goff den einfachsten Wurf vermasselt: den Spike. (Es sind diese kleinen Hände!) Vielleicht ist es für alle am besten, wenn Goff einfach nicht punktet.

Gewinner: Interim Head Coaching God Romeo Crennel

Haben Sie sich jemals gefragt, was gefeuerte Trainer tun, nachdem sie gefeuert wurden? Coaching ist dieser 24/7/365-Beruf, der seine Praktizierenden so vollständig zu verschlingen scheint, dass sie kaum wissen, wie man als Mensch funktioniert, und dann bist du plötzlich unerwünscht. Letzte Woche wurde Bill O’Brien von den Texanern gefeuert, und er war nicht nur ihr Trainer, sondern auch ihr General Manager. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob O'Brien jemals zuvor gefeuert wurde – seit er 1993 einen Job als Tight Ends-Trainer der Brown University annahm, wurde er immer wieder für immer größere Jobs eingestellt, von Brown über Georgia Tech über Maryland bis hin zu Duke zu den Patriots nach Penn State nach Houston. Er hatte wahrscheinlich noch nie einen Fußballsonntag. Er zahlt möglicherweise nicht einmal für das Kabelpaket, das Ihnen RedZone bietet. Ich vermute also, dass er sich am Sonntag auf sein Sofa gesattelt hat, um eine einzigartig seltsame Version der Instagram-Geschichten Ihres Ex zu sehen.

Und wenn O’Brien die Texaner sah, bekam er etwas zu sehen, was er das ganze Jahr über nicht gesehen hatte: einen Sieg der Texaner. Houston ging in den ersten vier Spielen des Teams mit 0-4 durch, zum Verlieren verurteilt durch O'Briens verblüffende Personalentscheidungen und Trainer-Macken. Aber am Sonntag gewannen die Texaner mit 30:14 gegen die Jaguars. Dreißig waren die meisten Punkte, die Houston in dieser Saison erzielte; 14 waren die wenigsten Punkte, die sie zugelassen hatten. Sie erreichten auf der ganzen Linie Saisonhöchststände: Deshaun Watsons 359 Passing Yards, David Johnsons 96 Rushing Yards, Brandin Cooks's 161 Empfangsyards. (Das sind tatsächlich die viertmeisten Yards eines Spielers in einem Spiel in dieser Saison. DeAndre Hopkins wer?) Die Texaner erzwangen auch ihren ersten Umsatz des Jahres.

Für diese spektakulären Erfolge waren mehrere Faktoren verantwortlich. Einer ist, dass jeder Bill O’Brien gehasst hat. Eine andere ist, dass dieses Spiel gegen die Jaguars gespielt wurde, die den Hintern lutschen. Aber ich denke, wir wären nachlässig, wenn wir den dritten Faktor nicht feiern würden: den texanischen Interimstrainer Romeo Crennel.

Mit 73 Jahren wurde Crennel der älteste Cheftrainer in der NFL-Geschichte. (Der alte Rekord für das Alter wurde von George Halas aufgestellt, der 1967 mit 72 Jahren die Bears trainierte.) Er hat eine bemerkenswerte Karriere hinter sich: Er hat fünf Super Bowls gewonnen (zwei als Co-Trainer bei den Giants, drei als Defensivkoordinator co der Patriots), aber als Cheftrainer war er im Allgemeinen erfolglos. Seine Gesamtbilanz in fünf Saisons als Cheftrainer beträgt 26-54, darunter zwei 4-12-Saisons und eine 2-14-Saison. Er hat 2007 auch irgendwie 10 Spiele mit den Browns gewonnen, was seltsamer ist als alles andere, was hier erwähnt wird.

Aber Crennel steht jetzt als Interims-Cheftrainer mit 3:1. Im Jahr 2011 feuerten die Chiefs Todd Haley, nachdem sie das Jahr 5-8 begonnen hatten; In der nächsten Woche besiegten Crennel’s Chiefs die 13-0 Packers, ihre einzige Niederlage in der regulären Saison. Kyle Orton beendete mit mehr Passing Yards als Aaron Rodgers, was, jetzt wo ich darüber nachdenke, noch seltsamer ist als die Browns mit 10-6. Zwei Wochen später störte Crennel Tebowmania mit einem 7-3 Sieg über die Broncos. Crennel war als Interimstrainer so gut, dass die Chiefs ihn im nächsten Jahr zurückholten; sie gingen 2-14.

Es ist schwer, die besten Interimstrainer aller Zeiten zu bewerten, aber Crennel muss auf der Liste stehen. Nach a Sport illustriert Artikel , nur 16 von 87 Interimstrainern aller Zeiten haben Rekorde über 0,500 verwaltet, und Crennel ist einer von ihnen. Bill O’Brien wird zusehen, wie Crennel die 0-4 Texaner zu Playoff-Anwärtern macht.

Gewinner: Die echten Panther

Panthers Runningback Christian McCaffrey war die unbestrittene Nr. 1 Fantasy-Football-Spieler geht in diese Saison. 2018 war er Dritter in der NFL beim PPR-Scoring; er führte die Liga in PPR an und wurde 2019 Zweiter in der Standardwertung, nur hinter dem MVP Lamar Jackson. Wenn Sie sich der Verbindung zwischen Fantasy-Football und echtem Fußball nicht bewusst sind, denken Sie vielleicht, dass McCaffrey der beste Spieler der Liga in der besten Mannschaft ist, aber das Gegenteil ist der Fall. McCaffrey war zum Teil ein Fantasy-Student, weil er so ziemlich der einzige talentierte Spieler bei den Carolina Panthers ist. Letztes Jahr führte McCaffrey die Panthers bei Empfängen als Running Back an und hatte 287 Carrys, während kein anderer Panther mehr als 32 hatte; Carolina hatte einfach niemanden mehr, dem sie den Ball geben konnte. Sie gingen letztes Jahr 5-11 und wurden in der Mischung für die schlechteste Bilanz der Liga projiziert.

Zwei Wochen lang sahen sie dem Untergang geweiht aus. Die Panthers begannen 0-2, und im zweiten Spiel verstauchte sich McCaffrey den Knöchel und ging auf die verletzte Reserve. Carolina, bereits schlecht, war ohne ihre beste Option. Ihr neuer Running Back, Mike Davis, hatte letzte Saison 13 Carrys für 27 Yards zwischen den Bears und Panthers und weniger Touchdowns in seiner fünfjährigen Karriere als McCaffrey allein in der letzten Saison.

Aber drei Wochen später stehen die Panthers mit 3: 2, nachdem sie in McCaffreys Abwesenheit aufeinanderfolgende Siege eingefahren haben. Davis sieht zurecht wie einer der besten Running Backs der Liga aus: Am Sonntag hatte er 89 Rushing Yards plus 60 Receive Yards und einen Touchdown. Er ist nur 1,70 m groß, aber er läuft wie die Türen, die sich gerade bei Walmart am Black Friday geöffnet haben:

Ich möchte klarstellen: Die Panthers sind nicht auf einer Siegesserie von drei Spielen weil McCaffrey fehlt. Als McCaffrey in der Aufstellung war, verloren sie ein enges Spiel gegen die 3: 2-Raiders; Sie haben enge Spiele gegen Teams mit einer kombinierten Bilanz von 4-10 ohne ihn gewonnen. Der Unterschied zwischen einem Team, das enge Spiele gegen gute Teams verliert, und einem Team, das enge Spiele gegen schlechte Teams gewinnt, ist nicht groß. Sie würden wahrscheinlich auch in den letzten drei Spielen mit McCaffrey 3:0 stehen.

Aber während die Panthers ohne McCaffrey glänzen, kann ich bestätigen, dass seine Verletzung für alle verheerend war, die viel Geld ausgegeben haben, um ihn im Fantasy-Football zu fangen. Ich habe ihn in drei meiner vier Ligen. Diese Teams begannen die Saison 5-1, während die Panthers 0-2 gingen; Seit McCaffreys Verletzung haben sie 1-8 verloren, während die Panthers 3: 0 verloren haben. Dort kann eine Trennung zwischen echtem Fußball und Fantasy-Fußball sein.

Gewinner: Seahawks Math

Die Minnesota Vikings befanden sich in einem Win-Win-Szenario. Sie lagen zwei Minuten vor Schluss 26-21 vorn und standen an der 6-Yard-Linie von Seattle vor vierundzwanzig Zentimetern. Sie hatten zwei Möglichkeiten: Der konservative Weg bestand darin, ein Chip-Shot-Field Goal zu schießen, was ihnen einen Vorsprung von acht Punkten verschafft hätte, was Seattle gezwungen hätte, das gesamte Feld zu fahren, einen Touchdown zu erzielen und einen Zwei-Punkte-Umrechnung. Die andere war, es zu versuchen und zu versuchen, den Sieg zu besiegeln, indem man ein First Down holte. Wir könnten schreien, welche Entscheidung richtig war, aber seien wir klar: Beides waren ziemlich gute Anrufe. Lassen Sie uns die höchst unzuverlässigen Gewinnwahrscheinlichkeitsdiagramme hinter uns lassen und einige Statistiken und Logik verwenden, um darüber nachzudenken, wie wahrscheinlich ein Sieg der Wikinger in jedem Szenario war.

Die Teams holen mit einer bemerkenswert hohen Rate vierundzwanzig Zentimeter auf. Vikings-Fans, wenn Sie glauben, dass dies nicht der richtige Anruf ist, fragen Sie nach den Leistungen Ihres eigenen Teams im Laufe der Jahre. Seit 1994 haben die Vikings 137 Mal mit Viert-und-Eins oder weniger gespielt und 99 First Downs gemacht – eine Erfolgsquote von 72 Prozent. Das ist also eine 72-prozentige Chance, einen Sieg absolut zu garantieren. Aber selbst wenn sie verfehlt hatten, mussten die Seahawks 94 Yards fahren, um einen Touchdown zu erzielen. Seit 2001, die Vikings haben ihren Gegnern 280 Mal den Ball innerhalb der gegnerischen 10-Yard-Linie gegeben given , und sie haben für 52 dieser Laufwerke Bewertungen zugelassen – nur 19 Prozent. In den 28 Prozent der Zeit, in der Minnesota das Viert-und-Eins verpasst, hatten die Seahawks eine Chance von 19 Prozent auf ein Tor. Das bedeutet, dass Minnesota eine Gewinnchance von ungefähr 95 Prozent hat, und wir sind großzügig. Dies war vierundzwanzig Zentimeter, nicht vierundzwanzig Zentimeter; und diese 19-Prozent-Zahl beinhaltet Field Goals, während Seattle einen Touchdown brauchte.

Green Bay Packer spielen aus

Aber Minnesota hätte wahrscheinlich auch gewonnen, wenn sie das Field Goal getreten hätten. Das ist ein 23-Yarder, ein absoluter Chip-Shot. Nachdem sie dieses Field Goal erzielt haben, müssen die Seahawks die gesamte Länge des Feldes fahren, um ein Tor zu erzielen, und dann eine Zwei-Punkte-Umrechnung abholen und dann in Überstunden gewinnen. Teams konvertieren nur etwa die Hälfte der Zwei-Punkte-Conversions, und beide Teams haben eine 50-prozentige Chance, in der Verlängerung zu gewinnen. Bei Fahrten, die innerhalb der gegenüberliegenden 30 beginnen, Vikings-Gegner haben in 16,1 Prozent der Fälle Touchdowns erzielt . Das halbieren und wieder halbieren bedeutet, dass die Wikinger, wenn sie das Field Goal schaffen, eine Gewinnchance von etwa 96 Prozent haben.

Ohne ausgefallene Charts geben wir den Wikingern hier eine 19-in-20-Chance, um zu gewinnen. Aber die Vikings spielten nicht nur gegen irgendein Team – sie spielten gegen die Seattle Seahawks. Mein Kollege Kevin Clark hat letztes Jahr einen Tweet über die Seahawks geschickt, der so aggressiv wahr ist und bei den Seahawks-Fans so großen Anklang gefunden hat, dass er bei der nächsten Bürgermeisterwahl in Seattle wahrscheinlich eine anständige Menge an Stimmen bekommen wird: Die Seahawks habe buchstäblich noch nie ein normales Fußballspiel gespielt .

Sie können sich also vorstellen, wie das endete. Die Wikinger haben sich darauf eingelassen. Anstatt den ultrazuverlässigen QB-Sneaker zu verwenden, gaben sie den Ball an einen Running Back weiter.

Ja, normalerweise wählen die Teams die meiste Zeit dieses Viertel, aber sie traten gegen die anormalen Seahawks an. Erst vor zwei Wochen gingen die Patriots am Ende des vierten Quartals auf Viert-und-Eins an der Torlinie in der Hoffnung, Seattle zu schlagen, in der Annahme, dass Cam Newton einen Yard aufholen könnte, als er tut es immer . Stattdessen haben die Seahawks seinen Lead-Blocker in die Luft gejagt und einen der stärksten Läufer in der NFL-Geschichte torpediert, bevor er die Scrimmage-Linie erreichen konnte . Vor allem die Wikinger haben es getan nicht einen der stärksten Läufer in der NFL-Geschichte oder sogar den stärksten Läufer in ihrem Team haben. Der Rücklauf Dalvin Cook wurde verletzt, also ging die Verantwortung für die Abholung an Alexander Mattison.

Game of Thrones was nun

Trotzdem konnten sie die Seahawks davon abhalten, 94 Meter weit zu gehen. Und das Spiel wurde in einem Regensturm gespielt, der Russell Wilson und seine Receiver eindeutig davon abhielt, die ganze Nacht über Pässe zu verbinden. Dies hätte immer noch ein Minnesota-Sieg sein sollen … aber wieder spielten sie gegen die Seahawks. Seattle ging mit 4-0 mit drei Siegen ins Spiel. Russ ging dieses verdammte Feld runter. Er verwandelte zwei vierte und lange Spielzüge und warf einen spielgewinnenden Touchdown:

Minnesota wird für ihre Entscheidungsfindung geröstet, aber ich bin mit dem Anruf einverstanden. Es gab keinen richtigen Anruf. Sie spielten die Seahawks, und alle Logik war zum Scheitern verurteilt.

verbunden

Russell Wilson hat seinen Signature Drive für sein MVP Sizzle Reel bekommen

Dak Prescotts Knöchelverletzung ist ein Schlag für ihn, die Cowboys und den Fußball

Verlierer: Eine NFL ohne Dak Prescott

Es gab einen Moment, in dem Dak Prescotts Fuß in die falsche Richtung zeigte und CBS-Kommentator Tony Romo optimistisch meinte, dass er hoffte, dass es sich nur um einen Krampf handelte. Romo hat sich durchweg als sehr intelligenter Kommentator erwiesen und weiß vermutlich, in welche Richtung der menschliche Fuß zeigen soll. Aber wenn du Fußball schaust und der Körper eines brillanten Spielers vor deinen Augen zerbricht, kannst du nichts tun, außer so zu tun, als ob die Dinge nicht so schlimm sind, wie du sie ahnst.

Prescott hatte keinen Krampf. Er erlitt einen komplizierten Sprunggelenkbruch. Wenn Sie keinen Sport treiben, haben Sie vielleicht das Glück, durchs Leben zu gehen, ohne den Unterschied zwischen einer normalen Fraktur und einer komplizierten Fraktur zu kennen. Wenn Sie Sport verfolgen, wissen Sie. Komplexe Frakturen sind diejenigen, bei denen der Knochen so aggressiv bricht, dass er durch die Haut stößt. Genau das ist Alex Smith im Jahr 2018 passiert, was ihn fast zwei ganze Kalenderjahre lang vom Fußball ferngehalten hat. Wikipedia sagt, dass sie am wahrscheinlichsten passieren, wenn jemand zerquetscht wird, aus großer Höhe fällt oder in einen Verkehrsunfall gerät. Auch Fußball. Zusammengesetzte Frakturen sind selten genug, dass wir nicht mit Sicherheit sagen können, wie gut Prescott nach seiner Rückkehr sein wird, aber häufig genug, um zu wissen, dass wir Glück haben werden, wenn Prescott in der nächsten Saison bereit ist, Fußball zu spielen.

Prescott trat in die Saison 2020 in der Hoffnung ein, eine massive Vertragsverlängerung mit den Cowboys zu unterzeichnen, aber stattdessen gaben die Cowboys dem Wide Receiver Amari Cooper und dem Linebacker Jaylon Smith große Verlängerungen, während sie Prescott baten, das Jahr unter dem Franchise-Tag zu spielen. Prescott reagierte mit einer bisher unglaublich großartigen Saison. In den ersten vier Wochen warf Prescott 1.690 Yards. Der bisherige Rekord von Kurt Warner im Jahr 2000 lag bei 1.557 Yards. Prescott war Dynamit und hielt die Cowboys in Spielen, egal wie viele Punkte ihre Verteidigung erlaubte. Er hat bewiesen, dass er es verdient, einer der bestbezahlten Fußballspieler aller Zeiten zu sein.

Und in der fünften Saisonwoche löste sich sein Knöchel. (Wenn Sie die Verletzung selbst sehen möchten, hat die NFL ein Video auf YouTube hochgeladen. buchstäblich beschloss, von den körperlichen Schmerzen seiner Spieler zu profitieren.) Als Romo optimistisch um einen Krampf betete, fragte ich mich, wie viele Millionen Dollar Prescott verloren hatte. Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes hat gerade einen Vertrag über 450 Millionen US-Dollar unterschrieben; Der texanische Quarterback Deshaun Watson hat gerade einen 177-Millionen-Dollar-Deal unterschrieben. Prescott ist ein allseits beliebter 27-Jähriger, der Jahr für Jahr Elite-Nummern produziert. Wie viel hätte Prescott verdient, wenn er eine der besten Saisons gespielt hätte, die je gespielt wurde? Wie viel wird Prescott jetzt bezahlt, da seine Zukunft ungewiss ist? Was ist, wenn er 2021 nicht spielen kann? Was ist, wenn er dieses Jahr nie so gut ist wie er? Manche Enttäuschungen ruinieren Jahreszeiten, andere verändern Leben. Dak Prescotts Enkelkinder sind ungefähr 30 Jahre von ihrer Geburt entfernt, und ihr Leben wurde am Sonntag mit ziemlicher Sicherheit weniger bequem.

Die Cowboys gewannen am Sonntag dank Backup-Quarterback Andy Dalton, aber das Spiel am Sonntag fühlte sich im Vergleich zu dem, was wir gesehen hatten, winzig an. Prescott ist der Star für das beliebteste Team in Amerikas beliebtestem Sport. Seine Zukunft fühlte sich so massiv an, dass es schmerzlich ist, sich daran zu erinnern, dass sie von Haut und Knochen abhängig war.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Social Distancing Diaries: Die seltsamsten, lustigsten und faszinierendsten Baseball-Referenzseiten

Social Distancing Diaries: Die seltsamsten, lustigsten und faszinierendsten Baseball-Referenzseiten

Billiger Trick: Der vorhersehbare Untergang von Littlefinger

Billiger Trick: Der vorhersehbare Untergang von Littlefinger

Welches NFL-Team kann Deshaun Watson das beste „Godfather“-Angebot machen?

Welches NFL-Team kann Deshaun Watson das beste „Godfather“-Angebot machen?

Dein NFL-Matchup-Guide für Woche 7: Die Steelers und Titans bekommen endlich ihren ungeschlagenen Showdown Show

Dein NFL-Matchup-Guide für Woche 7: Die Steelers und Titans bekommen endlich ihren ungeschlagenen Showdown Show

Die NFL RedZone-Rangliste 2020

Die NFL RedZone-Rangliste 2020

Dodgers-Padres ist bereit, die nächste Yankees-Red Sox-Rivalität der MLB zu werden

Dodgers-Padres ist bereit, die nächste Yankees-Red Sox-Rivalität der MLB zu werden

Ist „La La Land“ ein gutes Musical?

Ist „La La Land“ ein gutes Musical?

‘The Legends Office’, Staffel 1 und 2

‘The Legends Office’, Staffel 1 und 2

Drew Brees ist jetzt ein schlechter Fantasy-Quarterback, weil die Heiligen gut sind

Drew Brees ist jetzt ein schlechter Fantasy-Quarterback, weil die Heiligen gut sind

Alabama kehrte zum Ruhm zurück, indem er zu dem wurde, was Nick Saban am meisten hasste

Alabama kehrte zum Ruhm zurück, indem er zu dem wurde, was Nick Saban am meisten hasste

„Venom“ und „A Star Is Born“ erreichen Symbiose und brechen Oktober-Box-Office-Rekorde

„Venom“ und „A Star Is Born“ erreichen Symbiose und brechen Oktober-Box-Office-Rekorde

Ein Power-Ranking von im Grunde alles auf Netflix 'Outer Banks'

Ein Power-Ranking von im Grunde alles auf Netflix 'Outer Banks'

„The Precapables“: „Game of Thrones“, S8E2

„The Precapables“: „Game of Thrones“, S8E2

Was Skip Bayless wirklich über Troy Aikman geschrieben hat

Was Skip Bayless wirklich über Troy Aikman geschrieben hat

Das Everything David Fincher-Ranking

Das Everything David Fincher-Ranking

Ist Nelly einflussreich?

Ist Nelly einflussreich?

Contrarian Feuersbrunst: The Fire and Fury of the New York Times Op-ed-Seite

Contrarian Feuersbrunst: The Fire and Fury of the New York Times Op-ed-Seite

„The Get Down“ ist der Ursprungsmythos, den Hip-Hop verdient

„The Get Down“ ist der Ursprungsmythos, den Hip-Hop verdient

Das meiste Jay Cutler-Ding, das Jay Cutler in „Very Cavallari“ gemacht hat: Woche 5

Das meiste Jay Cutler-Ding, das Jay Cutler in „Very Cavallari“ gemacht hat: Woche 5

Tausendjähriges Grau

Tausendjähriges Grau

„Assassin’s Creed“ ist ein schlechter Film, aber der beste Videospielfilm

„Assassin’s Creed“ ist ein schlechter Film, aber der beste Videospielfilm

In LA leben und sterben.

In LA leben und sterben.

Lose Enden von „Game of Thrones“: Wenn wir Ihre Leiche nicht gesehen haben, sind Sie dann wirklich tot?

Lose Enden von „Game of Thrones“: Wenn wir Ihre Leiche nicht gesehen haben, sind Sie dann wirklich tot?

„Picard“ ist kein Neustart der „nächsten Generation“

„Picard“ ist kein Neustart der „nächsten Generation“

„Uns“ ist der Beweis dafür, dass Originalfilme immer noch die Kassenzahlen erschrecken können

„Uns“ ist der Beweis dafür, dass Originalfilme immer noch die Kassenzahlen erschrecken können

Der Herrscher ist zurück: Drakeo der Herrscher ist endlich frei – und bereit zu sprechen

Der Herrscher ist zurück: Drakeo der Herrscher ist endlich frei – und bereit zu sprechen

Wie werden die COVID-19-Tests und die Kontaktverfolgung der NFL funktionieren?

Wie werden die COVID-19-Tests und die Kontaktverfolgung der NFL funktionieren?

Kevin Harts geringer Humor

Kevin Harts geringer Humor

Ein tiefer Einblick in „Ant-Man“

Ein tiefer Einblick in „Ant-Man“

Sechs große Fragen vor dieser verrückten NBA-Vorsaison

Sechs große Fragen vor dieser verrückten NBA-Vorsaison

Lektionen, die uns die Cavaliers-Warriors-Matches der regulären Saison beigebracht haben

Lektionen, die uns die Cavaliers-Warriors-Matches der regulären Saison beigebracht haben

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Das nächste bestgehütete Geheimnis: Miles Bridges und die Geschichte des Rappings von NBA-Spielern

Das nächste bestgehütete Geheimnis: Miles Bridges und die Geschichte des Rappings von NBA-Spielern

Die besten Fernsehsendungen des Jahres 2020 (bisher)

Die besten Fernsehsendungen des Jahres 2020 (bisher)

Fitnessstudio, Bräune, Familie: 10 Jahre mit „Jersey Shore“

Fitnessstudio, Bräune, Familie: 10 Jahre mit „Jersey Shore“