Gewinner und Verlierer der ersten Runde des NCAA-Turniers 2021

Wer glänzte am meisten in der Eröffnungsrunde von March Madness? Wer ist zu kurz gekommen? Lassen Sie uns in eine Sonderausgabe von Gewinnern und Verlierern eintauchen.

Gewinner: Das Ende der Jahrzehnte - Lange Turnier-Dürren

College-Basketball wird normalerweise von denselben verdammten Teams dominiert: Duke, Kansas, Kentucky, North Carolina usw. Aber Duke und Kentucky haben das NCAA-Turnier der Männer in dieser Saison verpasst und North Carolina verlor sein Erstrundenspiel. Jemand anderes musste nachrücken.

wird tyus jones pro

Betreten Sie eine Reihe von Schulen, die in den letzten Jahrzehnten für den Sport nicht relevant waren – wenn überhaupt. Neun der 32 Teams, die es in die zweite Runde geschafft haben, sind zweistellig gesetzt. Dazu gehören vier Programme, die seit mindestens 30 Jahren kein NCAA-Turnierspiel gewonnen haben, und zwei, die es hatten noch nie gewann vor diesem Wochenende ein NCAA-Turnierspiel.



Mindestens ein Team von jedem Samen außer der Nr. 16 Samen gewannen ein Erstrundenspiel. Unter den Cinderellas ist Oral Roberts, der auf Platz 15 gesetzt wurde und den Ohio State in der Verlängerung besiegte, um die erste Nr. 15, um eine Nr. 2 seit 2016.

Es gibt auch den 14.-gesetzten Abilene Christian, der Texas – ja, die Schule, die den gesamten Staat repräsentiert, in dem sich Abilene befindet – bei zwei Freiwürfen in letzter Sekunde von Joe Pleasant besiegte, der während dieser Schüsse so ruhig blieb, wie sein Name es tun würde zeigen:

Immer wieder endeten an diesem Wochenende jahrzehntelange Traurigkeit. Lassen Sie uns einige dieser Dürren durchgehen:

  • Mit einem 70-56-Sieg über Tennessee gewann Oregon State sein erstes NCAA-Turnierspiel seit 1982. Um zu verdeutlichen, wie lange das her ist, begann Gary Payton 1986 für die Schule zu spielen – und verlor alle drei March Madness-Spiele, an denen er teilnahm . Payton hatte eine 18-jährige NBA-Karriere, zog sich zurück und schaffte es in die Hall of Fame ... alles ohne dass Oregon State ein einziges NCAA-Turnierspiel gewann. Dann wurde Paytons Sohn Gary Payton II alt genug, um College-Basketball zu spielen, und ging in den Staat Oregon, und während seiner Zeit auf dem Campus die Beavers immer noch kein Turnier gewonnen. Nach dem Ergebnis vom Freitag können sich beide Generationen von Paytons freuen.
  • Mit einem 60-56-Sieg gegen Clemson gewann Rutgers bei seinem ersten NCAA-Turnierauftritt seit 1991 sein erstes NCAA-Spiel seit 1983. James Gandolfini machte 1983 seinen Abschluss an Rutgers und der Freund seiner fiktiven Tochter würde die Schule (vor dem Abbruch) in ungefähr besuchen 2000. Seitdem hat Rutgers an vier verschiedenen Konferenzen teilgenommen (es wechselte von der Atlantic 10 in die Big East, die zur American Athletic Conference wurde, bevor sie sich wieder den Big Ten anschloss) und entließ zwei Trainer wegen ihrer Rolle in Spielermissbrauchsskandalen .
  • Oral Roberts' Verärgerung der Ohio State war der erste Turniersieg der Schule seit 1974. Oral Roberts, der umstrittene Fernsehevangelist, nach dem die Universität benannt ist, war damals tatsächlich am Leben! In den 1970er Jahren hieß das Team Titans und gehörte keiner Konferenz an. Jetzt heißt es Golden Eagles und spielt in der Summit League.
  • Wenn wir die ersten Vier zählen, können wir Drake zu dieser Liste hinzufügen, da die Bulldogs am Donnerstag Wichita State besiegt haben. Drake hatte seit 1971 kein March Madness-Spiel mehr gewonnen. Zum Vergleich: Drake wurde 1986 geboren und besuchte erst 2001 die Degrassi High.
  • North Texas und Abilene Christian – von denen keiner vor diesem Wochenende jemals ein Spiel beim NCAA-Turnier der Männer gewonnen hatte – schlugen Purdue bzw. Texas. Fast jedes Team in Texas hat ein Turnier gewonnen … außer natürlich Texas.

Das ist das Tolle an March Madness. So sehr der Sport durch die Programme mit den berühmtesten Namen definiert wird, es sind die Schulen, von denen Sie noch nie gehört haben, die die unglaublichsten Spiele gespielt und die ikonischsten Momente hatten. Die Blaublüter können ihre jahrzehntelange Dominanz haben – wir werden die Zeit genießen, die diese Teams im Sonnenlicht haben.

Verlierer: VCU ohne eigenes Verschulden

Niemand wird einen schlechteren NCAA-Turnierausgang haben als VCU. Sicher, einige Teams werden bei Buzzer-Beatern verlieren und ihnen die Freude über den Sieg aus den Händen gerissen. Andere werden großen Aufregungen erliegen und beklagen, dass sie es nicht geschafft haben, ihren Standards gerecht zu werden. Aber sie durften wenigstens spielen. Die Spieler werden immer wissen, dass sie sich anziehen und ihr Bestes geben müssen. Niemand hatte jemals einen Turnierausstieg wie die VCU, die an diesem Wochenende nach Hause geschickt wurde, ohne überhaupt den Platz zu betreten.

Die Rams erleben einen COVID-19-Ausbruch. Cheftrainer Mike Rhoades sagte am Samstag, dass das Team in den letzten drei Wochen täglich getestet wurde, dass jedoch in den letzten 48 Stunden mehrere Spieler positiv getestet wurden. Es wird spekuliert, dass sich VCU-Spieler letzte Woche beim Atlantic 10-Turnier nicht in Indianapolis, sondern in Dayton infiziert haben. Laut Matt Norlander von CBS Sports , übernachteten die Rams in einem Hotel, das der Öffentlichkeit zugänglich war. Laut Norlanders Quellen war das Hotel voll mit Leuten, die Meinungsverschiedenheiten über COVID-19 hatten. Das Konferenz-Meisterschaftsspiel, in dem VCU spielte, wurde von Roger Ayers geleitet, der seitdem positiv auf COVID getestet wurde und CBS sagte, dass er die ganze Woche mit dem Virus zu kämpfen hatte.

Obwohl nur wenige Spieler positiv getestet wurden, wurde VCU aus dem Turnier genommen. Es war die einzig mögliche Entscheidung. Das Team lebt und praktiziert zusammen. Es werden wahrscheinlich weitere positive Tests kommen – und wenn VCU und Oregon ihr geplantes Erstrunden-Match gespielt hätten, ist es leicht vorstellbar, dass sich das Virus auf gegnerische Spieler und Trainer hätte übertragen können.

Die Zitate von VCU-Spielern sind verheerend . Rhoades sagte, dass die zweite Bewachung von Bones Hyland auf die Nachricht geantwortet dass die Mannschaft nicht durch Wiederholung spielen würde, aber Trainer, davon habe ich mein ganzes Leben lang geträumt.

Ich liebe College-Basketball, aber die ganze Saison über hat mich die Tatsache verfolgt, dass Tausende von College-Athleten während einer Pandemie, die mehr als 500.000 Amerikaner getötet hat und die hauptsächlich durch maskenlose Interaktionen in Innenräumen verbreitet wurde, ohne Masken einen Indoor-Sport betreiben. Und da immer mehr Impfstoffe ausgegeben werden, habe ich mir immer wieder überlegt: Wäre es nicht sicherer, wenn wir das Turnier nur um ein paar Wochen oder Monate verschieben würden?

Die NCAA hat jedoch weitergemacht, denn ungefähr eine Milliarde Gründe . Größtenteils scheint das zu funktionieren. Aber die Tränen von VCU sind ein Nebenprodukt.

Gewinner: Division I Scoring Leader Max Abmas

Man könnte meinen, der Spieler, der in einer bestimmten Saison den College-Basketball der Männer anführt, wäre berühmt. Manchmal stimmt das: Steph Curry, Trae Young und Adam Morrison sind Beispiele für Spieler, die die Division I beim Scoring anführten, zu bekannten Namen wurden und früh in der ersten Runde des NBA-Entwurfs aufgenommen wurden. Aber meistens ist der Spieler, der die Nation in Punkten pro Spiel anführt, in einem weitgehend unbekannten Team mit genau einer Torgefahr. In den Jahren 2018-19 war dies Chris Clemons, der während seiner vier Jahre bei Campbell nie das NCAA-Turnier erreichte. In den Jahren 2016-17 war es Marcus Keene, der für 16-16 Central Michigan durchschnittlich 30 Punkte pro Spiel erzielte. In den Jahren 2015-16 war es James Daniel III, der 27,1 Punkte pro Spiel für einen Howard-Kader erzielte, der 12-20 beendete. In den Jahren 2014-15 war es Tyler Harvey, der im Durchschnitt 23,1 Punkte für Ost-Washington erzielte. Sogar die Spieler, die die Division I beim Scoring anführten zweimal vergessen werden: Nehmen wir Reggie Williams von VMI, Keydren Clark von St. Peter's (the Peacocks!) und Charles Jones von LIU-Brooklyn. Wenn jemand die Nation beim Scoring anführt, bedeutet das nicht, dass er in einem guten Team ist – der letzte Torschützenkönig der Division I, der ein NCAA-Turnierspiel gewann, war Creightons Doug McDermott im Jahr 2014.

Der Torschützenkönig der Division I in dieser Saison ist Max Abmas – ausgesprochen als Ass-Miss – der, wie viele seiner produktiven Vorgänger, für ein Programm spielt, das einen Großteil des Jahres in Anonymität schuftete. Als unterdimensionierter Schütze war er kein begehrter Kandidat; gemäß Der Athlet , die einzigen Stipendienangebote, die er nach der High School erhielt, waren von den Serviceakademien Marist und Oral Roberts. Und sein Team war nicht großartig und wurde Vierter in der regulären Saisonwertung der Summit League. Im November und Dezember tourte Abmas durch das Land und verzeichnete spektakuläre Niederlagen gegen überlegene Teams. Er erzielte 28 Punkte (und ging 6 von 11 von 3) in einer 85-80 Niederlage gegen Wichita State. Er erzielte 33 Punkte (und ging 6 von 12 von 3) in einer 83-78 Niederlage gegen Oklahoma State. Die Späher dort, die Cade Cunningham beobachteten, schenkten ihm wahrscheinlich nicht viel Aufmerksamkeit.

Oral Roberts ging 0-5 gegen Division I-Teams von außerhalb der Summit League. Nach dem Gewinn ihres Konferenzturniers wurden die Golden Eagles als Nr. 15 Samen im März Madness, ein Date in der ersten Runde mit der Ohio State. Sie wurden als Außenseiter mit 15,5 Punkten eingestuft. Das Spiel am Freitag hätte nicht knapp werden dürfen.

Aber es gibt einen Unterschied zwischen Oral Roberts und einigen anderen Schulen, die Spieler hatten, die den College-Basketball beim Scoring anführten. Oral Roberts hat nicht einer guter Spieler - es hat zwei. Abmas arbeitet mit Kevin Obanor zusammen, der durchschnittlich 18,6 Punkte pro Spiel erzielte. Gegen die Buckeyes verlor Abmas 29 Punkte und wurde 5 von 10 von 3 – und Obanor ging 5 für 12 aus der Tiefe und beendete mit einem Spielhoch von 30 Punkten. Es war Obanor, der Oral Roberts zu diesem Sieg führte – zum kritischsten Zeitpunkt des Spiels fuhr er einen persönlichen 9: 0-Lauf und erzielte die letzten vier Punkte der Regulierung und die ersten fünf Punkte der Verlängerung. ORU schlug OSU, 75-72. Cue die Feier.

Abmas war in dieser Saison der beste Torschütze im College-Basketball. Jetzt werden sich die Fans an seinen Namen erinnern. Je länger Oral Roberts im Turnier bleibt, desto größer ist die Chance, dass er Jumper aus dem Logo zieht:

Verlierer: Virginias zweijährige nationale Titelherrschaft Title

Meine Lieblingsauswahl bei diesem NCAA-Turnier der Männer war Das Nein. 13 Samen Ohio Bobcats . Ich hätte sie ausgewählt, um so ziemlich jeden zu schlagen, gegen den sie in der ersten Runde antraten – aber ich fühlte mich noch selbstbewusster, als ich herausfand, dass sie gegen den viertplatzierten Virginia spielen würden. Am Samstag besiegte Ohio die Cavaliers mit 62-58. Während die Bobcats nicht besonders gut spielten – sie schossen 30 Prozent aus der Tiefe, erzwangen nur drei Ballverluste und machten eine Reihe kostspieliger Fehler, als sie versuchten, das Spiel zu beenden – Virginia sah aus wie eine Mannschaft, die die ganze Woche nicht trainiert hatte . Vielleicht liegt das daran, dass Virginia hatte die ganze Woche nicht geübt , nachdem einer seiner Spieler während des ACC-Turniers positiv auf COVID-19 getestet wurde.

lars von trier misogyny

Und so hat Virginia das seltsamste Championship-Sandwich in der NCAA-Geschichte fertiggestellt:

  • Im Jahr 2018 verloren die topgesetzten Hoos gegen Nr. 16 Samen UMBC in der ersten Runde und wird die einzige Nr. 1 Seed in der Geschichte des NCAA-Turniers der Männer, um jemals ein Spiel gegen eine Nr. 16 Samen.
  • 2019 haben die Cavaliers DAS GANZE VERDAMMTE TURNIER GEWONNEN , Erfassen den ersten nationalen Titel in der Schulgeschichte, indem er einen der dramatischsten March Madness-Läufe aller Zeiten absolvierte. Virginia gewann sowohl ihre Elite-Acht- als auch nationale Meisterschafts-Matches in der Verlängerung und holte sich einen Punktsieg im Final Four hinter einigen Kupplungsfreiwürfen.
  • Im Jahr 2020 gab es kein NCAA-Turnier, was Virginia eine seltene zweite Saison auf dem nationalen Thron bescherte. Dies wird als seltsame Beilage auf diesem Meisterschaftssandwich verwendet, wie Sprossen oder Bananenpaprika.
  • Im Jahr 2021 verloren die Hoos gegen ein Nein. 13 gesetzt in der ersten Runde, die zweite Niederlage des Teams gegen einen zweistelligen Samen in einer Spanne von drei Turnieren.

Auf der einen Seite hat Virginia gerade seinen Ruf als Programm gefestigt, das in der ersten Runde des Turniers routinemäßig von unangekündigten Mid-Majors bejubelt wird. Von jetzt an bis in die Ewigkeit werden die Leute auf ihre Klammern schauen und sagen: Oh, die Middle Wisconsin Tech Porcupines spielen are Virginia in der ersten Runde? Diese Aufregung ist ein Schloss.

Auf der anderen Seite … die Hoos ein NCAA-Turnier gewonnen . Jeder Fan im College-Basketball würde diese peinlichen Verluste hinnehmen, wenn er wüsste, dass er mit einem Titel kommt. Virginia hat sich zu einem durchweg Elite-Programm entwickelt, und das bedeutet, dass es am Ende viele Spiele gegen Teams mit Samen wie 13 und 16 bestreiten wird, die an ihren Namen angebracht sind. Virginia wird den Titel und die Witze übernehmen.

Gewinner: Familie Hamlet

Ich hasse es zu sagen, dass ich es dir gesagt habe , aber 13. gesät Nordtexas verärgert Nr. 4 Samen Purdue. Nach dem Gewinn des Conference USA-Turniers in der Verlängerung auf einem Floater von Javion Hamlet (der in dieser Saison den gesamten College-Basketball in Floatern anführte), schlug der Mean Green Purdue in der Verlängerung hinter Hamlets 24 Punkten, von denen acht in der Verlängerung kamen.

Ich war froh, dass meine große Überraschung getroffen wurde – aber bei weitem nicht so glücklich wie Hamlets Vater Louis. (Wenn es nur einen Vorteil gibt, wenn nur ein paar hundert Fans diese Spiele besuchen, dann ist es, dass sie es schaffen wirklich einfach damit die Kameramänner die emotionalsten Menschen im Gebäude ausfindig machen können.) Der ältere Hamlet war in der Sendung ständig präsent und trug einen Airbrush-Pullover mit einem riesigen Bild seines Sohnes, umgeben von einer Liste seiner Leistungen.

Endlich bekommt eine Hamlet-Familie die Liebe, die sie verdient. Wir konzentrieren uns nicht mehr auf das aus Dänemark, wo König Claudius seinen Bruder, Hamlets Vater (auch Hamlet genannt), ermordete; heiratete Hamlets Mutter; und dann veranlasste Hamlet, seine Mutter und seinen Onkel / Schwiegervater zu töten. Wenn Sie das nächste Mal an die Hamlets denken, denken Sie vielleicht an die mit Verbindungen zu Nordtexas und ihrer schönen Vater-Sohn-Liebe. Ich erwarte, dass Mean Green in der Runde der letzten 32 einen weiteren Overtime-Sieg gegen Villanova einfahren wird – Hamlet bringt immer die Action im letzten Akt.

Verlierer: Jeder, der Syracuses 2-3 Zone im NCAA-Turnier spielt

Ich habe vor kurzem festgestellt, dass ich ein Basketball-Hasser von Syrakus bin. Meine Gründe dafür sind vielfältig. Für den Anfang denke ich, Orange-Cheftrainer Jim Boeheim ist ein schrulliger, nasenbohrender Idiot, der vor 10 Jahren hätte in Rente gehen sollen. Ich bin kein Fan des Stils des Teams, bei dem bei jedem defensiven Ballbesitz eine 2-3-Zone verwendet wird und die Gegner gezwungen werden, ihre übliche Offensive zugunsten einer langweiligen Offensive aufzugeben, die auf methodischem Passen und Schießen basiert. Außerdem finde ich Syracuse Basketball nicht sehr gut. Während die Orange früher Spaß und gute Teams hatten – ich liebte sie, als sie Carmelo Anthony und Hakim Warrick hatten! –, hat ihr Stil begonnen, talentierte Rekruten abzuschrecken, da Cuse seit Michael Carter-Williams keinen NBA-Lotterie-Tipp mehr produziert hat im Jahr 2013. Ich dachte nicht, dass das Syracuse-Team dieser Saison es verdient hätte, ein NCAA-Turnierangebot zu bekommen; Ich dachte auch nicht, dass ihre Teams aus den Jahren 2016 und 2018, von denen letztere in die ersten Vier gelangten, Gebote verdienten.

Aber Jahr für Jahr taucht Syracuse auf mich und seinen NCAA-Turnierwettbewerb. (Klar, ich habe einen blinden Fleck für Teams aus Upstate und Western New York .) Die Orange von 2016 ging ins Final Four, nachdem sie vier Spiele in Folge als Nr. 1 gewonnen hatte. 10 Samen. Das Team 2018 machte den Sweet 16 als Nr. 11 Samen. Und das elftgesetzte Team dieser Saison besiegte gerade Nr. 6 Samen San Diego State in einer absolut scheußlichen Aufregung. Die Azteken, die im Spiel der Mountain West Conference 39,5 Prozent aus 3 schossen, gingen ein schreckliches 11-von-40 von jenseits des Bogens und versuchten kaum, den Ball ins Innere zu bekommen. Unterdessen ging Buddy Boeheim – ja, der Sohn des Trainers – 7 von 10 aus der Tiefe und beendete mit 30 Punkten einen 78-62-Sieg.

Mit großem Bedauern muss ich anerkennen, dass die 2-3-Zone von Syrakus tatsächlich eine verheerende Waffe der März-Zerstörung ist. San Diego State schließt sich einer langen Liste von Teams an, die absolut verdutzt durch die Zone. Während des Laufs der Orange zum Final Four 2013 schossen ihre Gegner 19 Prozent aus 3. Während ihres Laufs zum Final Four 2016 schossen die Gegner nur 32,4 Prozent aus der Tiefe. Im Jahr 2018 schossen die Gegner des NCAA-Turniers von Syracuse 24,1 Prozent aus dem Bogen; In einem allzeitlichen Zusammenbruch des März-Wahnsinns schoss Michigan State 8 von 37 von 3 gegen die Orange und traf die mysteriöse Entscheidung, den zukünftigen NBA-Standout Jaren Jackson Jr .

Spencer Strasmore echte Person

Egal wie glanzlos die Teams von Syracuse von November bis Februar aussehen, sie verwandeln sich im März in Moloche. Das macht Sinn: Boeheim baut seinen Kader um die 2-3-Zone herum auf, rekrutiert lange Spieler, die in das Schema passen, und verbringt dann die ganze Saison mit Coaching, um es zu perfektionieren. Als das Turnier beginnt, läuft die Startaufstellung von 'Cuse' besser als alle fünf Spieler auf der Erde. Und während ACC-Teams mit der Zone vertraut sind und Syracuse oft leicht schlagen – in diesem Jahr verloren die Orange 23 Punkte an Virginia, 20 Punkte an Pitt und 17 Punkte an Clemson – „Cuses Gegner im NCAA-Turnier lernen, dass sie spielen müssen“ gegen die Zone mit nur zwei oder drei Tagen Kündigungsfrist. Sie haben niemanden wie Syracuse gespielt und haben keine Möglichkeit, diese Verteidigung in der Praxis zu simulieren. Am Ende sind sie völlig verwirrt und geben den Ball vorsichtig herum, bevor sie eine 3 mauern.

In Zukunft werde ich nie wieder Syracuse Basketball im Turnier anzweifeln. Die Orange mag während der regulären Saison schlecht aussehen, aber sie bereiten sich einfach auf etwas Größeres vor.

Gewinner: Eric Musselmans Zahnpasta-Gag

Stellen Sie sich, wenn Sie so wollen, einen Trainer vor, der in seiner Rede vor dem Spiel einen dummen Requisiten-Gag ausführt, um seine Spieler zum Gewinn eines Spiels zu motivieren. Was hast du dir vorgestellt? Hast du dir jemanden vorgestellt, der gut in seinem Job ist, oder einen Ersatz-Sportlehrer, der versucht, seine 2-7 Highschool-Footballmannschaft aufzupumpen, bevor sie von den Staatsmeistern zerstört wird?

Nun, am Freitag wurde Arkansas Cheftrainer Eric Musselman der erste Trainer einer Nr. 3 Samen, um sich der Prop-Comedy zuzuwenden, um sein Team vor einem Matchup gegen eine Nr. 14 Samen. Um fair zu sein, die Razorbacks spielten Colgate , und einige Witze sind einfach zu gut, um darauf zu verzichten. Also holte Musselman eine Zahnpastatube heraus und drückte sie auf den Boden der Umkleidekabine:

ich habe viele Fragen:

  • War die fragliche Zahnpasta die Marke Colgate?
  • War das die persönliche Zahnpasta von Musselman? Wenn ja, hat er Backup? Wenn nicht, hat er sich speziell Zahnpasta für diesen Gag angeschafft?
  • Wie lange brauchte Musselman, um zu entscheiden, dass er Zahnpasta auf den Boden pressen würde?
  • War er stolz auf sich, als er darauf kam?
  • Weiß Musselman, dass die Colgate University tatsächlich nach dem Gründer der Zahnpasta-Firma benannt ist?
  • Hat Musselman jemals daran gedacht, dass der Boden dieser Umkleidekabine mit Teppichboden ausgelegt ist? Und dass Badezimmer nie Teppichböden haben, unter anderem weil es wahrscheinlich schwierig ist, Zahnpasta aus dem Teppich zu bekommen?
  • Hat Musselman die Zahnpasta sofort sauber gemacht? Oder hat er den Haufen Zahnpasta auf dem Teppich liegen lassen?
  • Wenn Musselman die Zahnpasta auf dem Teppich liegen ließ, sind dann irgendwelche Spieler darauf getreten, nachdem die Rede zu Ende war und sie sich auf den Platz vorbereiteten?
  • Wenn Sie in einen großen Haufen Zahnpasta treten, bevor Sie ein NCAA-Turnierspiel spielen, müssen Sie dann die Schuhe wechseln? Oder spielen Sie mit der Zahnpasta, die an der Unterseite Ihrer Sohlen festklebt und möglicherweise Ihre Traktion beeinträchtigt?

Arkansas gewann 85-68 und wird in der nächsten Runde gegen Texas Tech antreten. Wenn Musselman seine Spieler vorher richtig begeistern will, stelle ich mir vor, dass er ein Duell gegen einen echten Red Raider gewinnen muss.

Verlierer: Die NCAA

Das NCAA-Turnier der Frauen gibt am Sonntag Tipps, aber es hat bereits die Diskussion in der vergangenen Woche dominiert. Als die Trainer und Spieler, die am NCAA-Turnier der Männer teilnahmen, ihre Unterkünfte in der Blase von Indianapolis teilten, erkannten die Frauen, die in San Antonio antraten, dass sie am Arsch waren. Die Männer bekamen einen vollen Kraftraum; die Frauen bekamen kaum eine Gewichtsablage.

Die Männer bekamen eine gehäufte Beutetasche; die Frauen bekamen eine dürftige. Den Männern wurde gesagt, dass sie Teil von THE BIG DANCE sind; Den Frauen wurde gesagt, dass sie Teil des Frauen-Basketballs sind. Die Beleidigungen bis ins kleinste Detail durchsickern : Die Swag Bags der Herren enthielten ein 500-teiliges Puzzle; die Frauen bekamen 150-teilige Puzzles.

Am vernichtendsten ist vielleicht, dass die Männer täglich PCR-Tests auf COVID-19 erhalten haben, während die Frauen bekommen tägliche Antigentests . Die Food and Drug Administration sagt, dass Antigentests eine höhere Chance haben, eine aktive Infektion zu übersehen.

Das ist nicht so, als hätten die Männer erstklassige Optionen und die Frauen etwas schlechtere. Die NCAA stellte ihren Herren-Basketballspielern Elite-Einrichtungen zur Verfügung, während sie ihren Damen-Basketballspielern eindeutig unzureichende Ressourcen zur Verfügung stellte. Die Männer bekamen ein Ritz-Carlton; die Frauen haben eine Hütte.

Es stimmt zwar, dass das NCAA-Turnier der Männer beliebter und profitabler ist als das der Frauen, aber die NCAA soll dies ignorieren. Als gegen den Verband Klagen eingereicht wurden, in denen argumentiert wurde, dass die Athleten, die an Veranstaltungen teilnehmen, die der NCAA Hunderte von Millionen Dollar einbringen, bezahlt werden sollten, hat der Verband behauptet, dass es sich um eine gemeinnützige Organisation handelt, deren Mission es ist, talentierten Studenten sportliche Möglichkeiten zu bieten, unabhängig davon die Einnahmen, die sie erwirtschaften. Die Rechtfertigung für die Existenz der NCAA beruht auf ihrer angeblichen Überzeugung, dass Basketballspieler der Männer nicht bedeutungsvoller sind als alle anderen! Dies ist die letzte Gruppe, die Sportlern eine besondere Behandlung zukommen lassen sollte, je nachdem, wer mehr Geld verdient!

Und anstatt darüber zu sprechen, dass das Damenturnier weniger beliebt ist als die Herrenversion, sollten wir darüber sprechen Warum das ist der Fall. Liegt es daran, dass das Frauenturnier schlimmer ist? Nein – vertrau mir, schau dir die Spiele an. Das Damenturnier wird genauso viele aufregende Überraschungen und Buzzer-Beater haben wie das Herrenturnier. Und Frauensport können beliebt sein: Die US-Frauen-Fußballnationalmannschaft übertrifft die Männer; die WNBA ist so ziemlich die einzige professionelle Sportliga des Landes, die derzeit an Popularität gewinnt. Aber es gibt einen harten Kampf, wenn man bedenkt, dass das NCAA-Turnier der Männer allgemein als NCAA-Turnier bezeichnet wird, während das NCAA-Turnier der Frauen allgemein als NCAA-Turnier der Frauen bezeichnet wird. Dass das Frauen-Event eine Qualifikation hat, lässt es so aussehen, als ob es weniger ist. Das ist das erste Mal je dass jedes NCAA-Turnierspiel der Frauen im Fernsehen gezeigt wird, was für die Männerversion seit Jahren die Norm ist.

Diese beiden Turniere könnten und sollten gleichermaßen beliebt sein. Aber sogar die Leute, die die Turniere organisieren sagen uns, dass sie es nicht sind. Welche Art von Botschaft sendet sie, wenn die NCAA ihren Sportlern Geschenke macht und ihren Sportlerinnen Scheiße?

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Washington ändert seinen Teamnamen nur, weil Dan Snyder keine andere Wahl hat

Washington ändert seinen Teamnamen nur, weil Dan Snyder keine andere Wahl hat

Wie der ursprüngliche „König der Löwen“ zum Leben erweckt wurde

Wie der ursprüngliche „König der Löwen“ zum Leben erweckt wurde

Können Millennials Witze machen?

Können Millennials Witze machen?

Rich Homie Quan ist zurück, als hätte er etwas hinterlassen

Rich Homie Quan ist zurück, als hätte er etwas hinterlassen

Genius Barred: Was zu tun ist, wenn Sie nicht auf Apple Support warten können

Genius Barred: Was zu tun ist, wenn Sie nicht auf Apple Support warten können

Erinnerung an David Lynchs „The Straight Story“

Erinnerung an David Lynchs „The Straight Story“

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Die Jets-Le'Veon Bell-Ehe war ein Misserfolg für beide Seiten

Die Jets-Le'Veon Bell-Ehe war ein Misserfolg für beide Seiten

Jenseits des großen Niedergangs: Das amerikanische Gemetzel der Drive-By-Trucker

Jenseits des großen Niedergangs: Das amerikanische Gemetzel der Drive-By-Trucker

Christian McCaffreys historische Fantasy-Saison in Zahlen

Christian McCaffreys historische Fantasy-Saison in Zahlen

Die 29 Personen und Dinge, die die NBA 2019-20 definieren werden

Die 29 Personen und Dinge, die die NBA 2019-20 definieren werden

Der COVID-Thriller „Songbird“ macht krank

Der COVID-Thriller „Songbird“ macht krank

Patrick Mahomes II ist der No-Brainer-MVP und acht weitere Takeaways von NFL Honors

Patrick Mahomes II ist der No-Brainer-MVP und acht weitere Takeaways von NFL Honors

Fragen Sie den Maester: Wie viele Nachtkönige gab es schon?

Fragen Sie den Maester: Wie viele Nachtkönige gab es schon?

Der große NFL-Heist: Wie Fox den Fußball für immer bezahlt und verändert hat

Der große NFL-Heist: Wie Fox den Fußball für immer bezahlt und verändert hat

Was Dwyane Wade den titelsuchenden Cavaliers bringt

Was Dwyane Wade den titelsuchenden Cavaliers bringt

Die Anatomie der Dame Time

Die Anatomie der Dame Time

Die Episoden von „Mystery Science Theatre 3000“, die Sie sehen müssen

Die Episoden von „Mystery Science Theatre 3000“, die Sie sehen müssen

LeBron James könnte für immer spielen

LeBron James könnte für immer spielen

Die besten Nicht-Weihnachts-Weihnachtsfilme aller Zeiten

Die besten Nicht-Weihnachts-Weihnachtsfilme aller Zeiten

Kyle MacLachlan ist derzeit der beste Schauspieler im Fernsehen

Kyle MacLachlan ist derzeit der beste Schauspieler im Fernsehen

Sechs Takeaways aus der Ankündigung des NFL-Spielplans für 2020

Sechs Takeaways aus der Ankündigung des NFL-Spielplans für 2020

„Gruppen-Chat“: Lakers gewinnen NBA-Finale Spiel 4 Win Over Heat

„Gruppen-Chat“: Lakers gewinnen NBA-Finale Spiel 4 Win Over Heat

Will Smith war ein Gangsta-Rapper

Will Smith war ein Gangsta-Rapper

Tagebücher zur sozialen Distanzierung: Das olympische Schwimmen der Männer ist das am meisten wiederzusehende Epos im Internet

Tagebücher zur sozialen Distanzierung: Das olympische Schwimmen der Männer ist das am meisten wiederzusehende Epos im Internet

College-Football muss sich ändern. Die Spieler des Pac-12 machen das möglich.

College-Football muss sich ändern. Die Spieler des Pac-12 machen das möglich.

„Der Buchhalter“ wäre ein schrecklicher CPA Make

„Der Buchhalter“ wäre ein schrecklicher CPA Make

Wie das „Palm Springs“-Team eine neue Falte im Time-Loop-Film fand

Wie das „Palm Springs“-Team eine neue Falte im Time-Loop-Film fand

Was wird Derrick Henrys Monster 2019 Run für seinen Fantasy-Ausblick bedeuten?

Was wird Derrick Henrys Monster 2019 Run für seinen Fantasy-Ausblick bedeuten?

Lass die Bachelorette Social Media checken

Lass die Bachelorette Social Media checken

So elegant, so sinnlich: Chris Farley sollte wegen seiner Gnade in Erinnerung bleiben, nicht wegen seiner Fälle

So elegant, so sinnlich: Chris Farley sollte wegen seiner Gnade in Erinnerung bleiben, nicht wegen seiner Fälle

Durchsicht der Folgen von Warner Bros.s Paradigmenwechsel-Ankündigung

Durchsicht der Folgen von Warner Bros.s Paradigmenwechsel-Ankündigung

Eine Ode an Letty Ortiz, den geheimen MVP des „Fast & Furious“-Franchise

Eine Ode an Letty Ortiz, den geheimen MVP des „Fast & Furious“-Franchise

„El Camino“ ist ein würdiger Epilog für „Breaking Bad“ und Jesse Pinkman

„El Camino“ ist ein würdiger Epilog für „Breaking Bad“ und Jesse Pinkman

Für uns und von uns: Was ‘Queen and Slim’ an Black Storytelling falsch macht

Für uns und von uns: Was ‘Queen and Slim’ an Black Storytelling falsch macht