Die Gewinner und Verlierer der ersten Runde des NFL Draft 2021

Die erste Runde des NFL-Entwurfs steht in den Büchern! Welche Spieler werden Superstars und welche werden Büsten? Verdammt, wir wissen es nicht. Der Draft fand vor Stunden statt und wir müssen sie zuerst in der NFL spielen sehen, um ehrlich zu sein. Wie auch immer, hier sind einige Gewinner und Verlierer.


Gewinner: Die Nebelwand der 49ers

Diese Ausgabe des NFL-Entwurfs begann wirklich mit der Nr. 3 wählen. Wir alle wussten, dass die Jaguare zuerst Trevor Lawrence erobern würden – Glückwunsch, Jacksonville! Und wir wussten, dass die Jets Zach Wilson entwerfen würden – ein etwas kleinerer Glückwunsch an die Jets-Fans! Aber die dritte Wahl? Das war während des gesamten Entwurfsprozesses ein Rätsel, der bis in die Zeit zurückreicht, als es den Delfinen gehörte.

The Ringer’s 2021 NFL Draft Guide

Alles, was Sie über die Top-Spieler und -Picks im diesjährigen Draft wissen müssen



Klavierszene aus Big

Als die Niners Ende März eine Schubkarre voller Picks nach Miami schickten, um die Nr. 3 Pick, wir wussten immer noch nicht genau, wen sie beäugten. Wahrscheinlich ein Quarterback, oder? Würden sie Justin Fields nehmen, der weithin als zweitbester Spieler dieser Klasse galt? Würden sie Kyle Pitts am Ende nehmen und ihn mit George Kittle paaren, um Kittle Kong und Pittzilla zu schaffen? In letzter Zeit drehten sich die meisten Gerüchte um die Prämisse, dass sie würden Mac Jones aus Alabama holen . Aber Anfang dieser Woche, andere Berichte kamen heraus, dass die Niners immer noch nicht wussten, wen sie mitnehmen würden .

Offensichtlich genossen die Niners das Geheimnis. Am Donnerstag schickte Team-CEO Jed York eine Reihe von übermäßig frechen Tweets über wie er nicht wusste, wen das eigentliche Brain Trust des Teams hatte entschieden zu. Während einer Pressekonferenz letzte Woche sagte Cheftrainer Kyle Shanahan: er mochte fünf Quarterback-Aussichten im diesjährigen Draft . (Er nannte sie nicht, nur um die Leute auf die Spur zu bringen. Vielleicht war einer von ihnen Ian Book von Notre Dame!) Anstatt einen möglichen QB-Wechsel zu kommentieren, kommentierte Shanahan, dass er nicht sicher sein könne, ob er oder irgendjemand sonst würde es sogar am Leben sein nach dem Entwurf.

Offensichtlich hatten die Niners eine Strategie, um sicherzustellen, dass niemand wusste, was sie tun würden. Wenn Sie eine vorhersagen Apokalypse Anstatt zu sagen, dass Sie wissen, wen Sie auswählen, möchten Sie wirklich die Idee verkaufen, dass alles passieren könnte.

Und es hat funktioniert! Selbst als ich am Donnerstagabend ununterbrochen Twitter aktualisierte, wusste ich nicht, wer die Wahl sein würde, bis Roger Goodell die Worte Trey Lance, Quarterback, North Dakota State, sagte. Nach der Auswahl, Shanahan gab an, dass er und General Manager John Lynch Lance die ganze Zeit heimlich Priorität eingeräumt hatten . Er fügte hinzu, dass der CEO für alle Tweets von York hatte am Mittwoch gewusst, wer der Pick war , aber dass sie keinen Trainern oder Scouts gesagt hatten, um ein Leck zu verhindern .


Es gibt hypothetisch einen guten Grund für all diese Täuschungen. 2017 konnten die Niners mit der Nr. 2 Pick, was die Bären dazu bringt, von Nr. 3, Mitch Trubisky zu nehmen, obwohl die Niners absolut kein Interesse daran hatten, Trubisky zu nehmen.

Aber dieses Jahr brauchten sie das nicht wirklich. Lawrence und Wilson waren Schlösser bei Nr. 1 und 2. Die Niners hätten alles tun können und sind bei ihrem Typen gelandet! Aber es macht immer Spaß, Leute zu überrumpeln. Ich bin zuversichtlich, dass ich es tun werde, wenn Kyle Shanahan jemals beschließt, für mich eine Überraschungsparty zu schmeißen gedemütigt Als sich herausstellt, verstecken sich alle meine Freunde heimlich in meinem Wohnzimmer.

verbunden

Die 49ers beendeten die Intrige und machten Trey Lance zu ihrem QB der Zukunft

Der QB-Zyklus der NFL dreht sich schneller, als einige Teams mithalten können

Aaron Rodgers und die Packers stehen vor einer Scheidung. Wie sind wir hierher gekommen?

Verlierer: Mac Jones’ Draft und Talent Slide

Mac Jones war einer der umstrittensten Entwurfskandidaten des Jahres . Einige Analysten schworen auf seine Intelligenz und Genauigkeit; andere glaubten, dass es zu einfach war, ein unglaublich talentiertes Alabama-Team zu führen, um wirklich zu erkennen, wie gut er war, und waren der Meinung, dass sein Mangel an erstklassigen sportlichen Fähigkeiten ihm weniger Vorteile verschaffte als die anderen Quarterback-Aussichten in diesem Entwurf. Gerüchte machten die Runde, dass er von den Niners als Dritter ausgewählt werden würde, deren Cheftrainer Kyle Shanahan sich anscheinend nach einem Big Mac sehnte. Aber wenn die Niners ihn nicht wählten, wer würde es dann tun?

Die Antwort? Die New England Patriots, die in typischer Belichickian-Manier saßen und warteten, während sich über ihnen das Chaos entfaltete. Jones fiel ihnen mit dem 15. Pick in den Schoß.

Die Pats waren in den letzten Jahrzehnten aufgrund all der Super Bowls, die sie gewonnen haben, kein großer Teil der Gespräche am Draft-Day. (Außerdem haben sie aufgrund verschiedener Skandale einige Erstrunden-Picks verloren.) Aber seit Tom Brady vor der Saison 2020 nach Tampa Bay gegangen ist, suchen die Pats nach seinem Ersatz – und in Jones, sie, hab sowas von nachbau gefunden. Jones wurde häufig mit Brady verglichen während des gesamten Entwurfsprozesses aufgrund seiner Genauigkeit, Verarbeitungsfähigkeit und seines Bewusstseins beim Navigieren in der Tasche. Außerdem ist er hatte einen ähnlichen Dickbauch wie den, den Brady auf seinem berüchtigten Mähdrescherfoto von 2000 trug .

Aber selbst unter Berücksichtigung des Siegerrufs der Patrioten kann ich nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass Jones bei seiner Ankunft in Neuengland ein wenig enttäuscht sein wird. Jones hat gerade für eines der besten Teams in der Geschichte des College-Footballs gespielt. Sechs Alabama-Spieler wurden in der ersten Runde des Drafts genommen – unentschieden für das meiste von einem Team in einer ersten Runde . Zwei von Macs Empfängern wurden am Donnerstag vor ihm eingezogen – Jaylen Waddle wurde Sechster bei den Dolphins; DeVonta Smith belegte den 10. Platz bei den Eagles. Und 2019 spielte er zu zweit andere Wide Receiver, die im Draft 2020 in der ersten Runde ausgewählt wurden – Henry Ruggs III und Jerry Jeudy – und Sie können davon ausgehen, dass John Metchie III 2022 ein Pick in der ersten Runde sein wird. (Das Alabama-Empfangskorps 2019 ist möglicherweise das talentierteste von allen Zeit.) Wenn Sie sich Jones' Highlight-Video ansehen, warf er zu einem Menge von weit offenen Jungs.

Inzwischen haben die Patriots weniger Wide Receiver-Talent als so ziemlich jedes andere Team in der Liga. Das empfangende Korps der Pats kombinierte im Jahr 2020 insgesamt drei Touchdowns, und ihr führender Empfänger in Bezug auf die Yards war Jakobi Meyers, der 2019 nicht gedraftet wurde und vor allem dafür bekannt ist unter dem gleichen Namen wie die größten Konkurrenten von Cellino und Barnes . (Zwischen Jakobi Meyers und BenJarvus Green-Ellis, den Pats Liebe Anwaltskanzleien.) Um Abhilfe zu schaffen, konzentrierte sich das Team auf die Position in der freien Agentur und fügte Nelson Agholor hinzu – lachen Sie nicht! Er hatte letztes Jahr ein Karrierejahr! – und Kendrick Bourne sowie die engen Enden Hunter Henry und Jonnu Smith. Infolgedessen haben die Pats wahrscheinlich nicht mehr das schlechteste Empfangskorps in der NFL, aber sie haben immer noch keine Spieler, die jemals in den Top 20 der NFL in Empfang genommen wurden.

Die gute Nachricht für Mac Jones ist also, dass er für das erfolgreichste Franchise der Liga und den größten Trainer der NFL-Geschichte spielen darf. Aber am Donnerstagabend, er verlor etwa 13 Millionen Dollar, die von Nr. 3 bis Nr. fünfzehn, Und jetzt, anstatt wie in Alabama auf vier Erstrunden-Picks zu werfen, wird sein WR1 ein Typ sein, der am bekanntesten dafür ist, dass er Gegenstand von ein virales Video, das seine Fangfähigkeit kritisiert . Es ist ein Drop-off in mehr als einer Hinsicht.

verbunden

Ein verärgertes Aaron Rodgers-Gerücht ist genau das, was der NFL-Draft brauchte

Die Patrioten mussten nichts unternehmen, um Mac Jones zu bekommen

Gewinner: Der Draft-Day-Industriekomplex

Überraschenderweise war die Geschichte von Tag 1 des NFL-Entwurfs kein ankommender Rookie, sondern ein Spieler, der seit 16 Jahren in der Liga spielt. Am Donnerstagnachmittag berichteten mehrere Verkaufsstellen, dass Aaron Rodgers hat es den Green Bay Packers erzählt er wird nächstes Jahr nicht für sie spielen. Es ist so ziemlich die größte Nachricht, die man sich vorstellen kann. Wie können wir uns über den Draft-Status eines Spielers freuen, der sich mit etwas Glück als All-Pro herausstellt, wenn der amtierende MVP aus der einzigen Organisation, für die er jemals gespielt hat, aussteigen will? Es ist auch eine besonders saftige Geschichte wegen Rodgers' öffentlichem Unmut über mehrere Packers-Züge und – ich kann nicht glauben, dass ich das hier tippe – der Tatsache, dass er der nächste Gastgeber von sein könnte Gefahr! Die Nachricht fühlte sich weniger wie ein NFL-Handelsgerücht an, sondern eher wie Promi-Klatsch – zumal sie zehnmal mehr Reality-TV-Dramas enthält als alles, was passierte, als Rodgers 'Bruder tatsächlich im Reality-TV war.

Diese Geschichte überschattet die erste Runde des Entwurfs vollständig – was seltsam ist, denn tatsächlich ist nichts passiert am Donnerstag zwischen Rodgers und den Packers. Adam Schefter von ESPN berichtete dass der Teampräsident, der Cheftrainer und der General Manager der Packers in dieser Nebensaison alle individuelle Reisen unternommen haben, um Rodgers in Kalifornien zu besuchen – ein Prozess, der vermutlich Wochen gedauert hat. Trey Wingo von Fox Sports berichtete dass die Packers versprochen haben, Rodgers früher im Frühjahr zu handeln, und dass Rodgers innerhalb der letzten Woche ein Ultimatum gestellt hat. Ian Rapoport von NFL Network berichtete dass im letzten Monat Vertragsverhandlungen mit den Packers geführt wurden, obwohl sich die beiden Seiten nicht einigen konnten. Viele der öffentlichen Anzeichen von Rodgers’ Unzufriedenheit – seine Kommentare, nachdem das Team letztes Jahr Jordan Love in der ersten Runde entworfen hatte, sein Unmut über das Ende der Packers-Saison, seine amüsierte Reaktion auf ein Anti-Packers-Zingen Gefahr! – ist vor langer Zeit passiert. In jeder Hinsicht waren die Gerüchte von Rodgers und der Entwurf fast vollständig getrennt.

Aber diese Details wurden erst wenige Stunden vor der ersten Runde durchgesickert. Warum? Haben Schefter, Wingo und Rapoport alle von diesen alten Entwicklungen erfahren? am Donnerstag ? Oder hat jemand, der von der Situation wusste, beschlossen, an den Gerüchten festzuhalten, bis sie die maximale Wirkung hatten? Das passiert während der Fußballsaison: Reporter wie Schefter und Jay Glazer bewahren ihre besten Nuggets für ihre Auftritte in den Pregame-Shows am Sonntagmorgen auf. Ja, es wäre schön, am Dienstag Informationen zu teilen und daraus eine Woche lang Inhalte zu erstellen, aber es ist wertvoller für sie, die Zuschauer am Sonntagmorgen zum Einschalten zu verleiten, indem sie ihre exklusiven Informationen verteilen. Ich vermute, dass das auch heute der Fall war: Ich habe ESPN und das NFL-Netzwerk eingeschaltet Std vor dem Entwurf, weil ich hören wollte, wie Schefter und Rapoport über ihre Schaufeln diskutieren.

Die NFL wollte schon immer, dass der Draft Day ein Event ist – etwas, über das man einen Film drehen kann. Wörtlich: Hollywood hat einen Film namens . gedreht Entwurfstag über den NFL-Draft, und es hat sich nicht einmal die Mühe gemacht, Ihnen zu sagen, ob die Spieler am Ende gut waren. Auch wenn der Entwurf von Natur aus ein offenes Ereignis ist, dessen Auswirkungen jahrelang nicht vollständig verstanden werden, möchte die Liga, dass Sie glauben, dass es an diesem einen Tag genug Spektakel gibt, um einen ganzen Film zu drehen, selbst wenn es ein Ereignis ist, das Sie haben mehr oder weniger verstehen kann, wenn man sich Wikipedia am nächsten Tag ansieht.

Donnerstag, all das und noch mehr. Klar, Rodgers ist immer noch ein Packer, und der Entwurf verlief im Vergleich zu den vergangenen Jahren relativ ruhig. Aber ich fühle mich, als hätte ich gerade einen Tornado geritten.


Verlierer: Roger Goodells Stupid Chair

Es klingt seltsam, aber wenn ich auf die COVID-19-Pandemie zurückblicke, werde ich mich immer an den NFL-Entwurf 2020 erinnern. Bevor die NBA in ihrer Blase spielte, noch bevor die europäischen Fußballligen wieder in leeren Stadien spielten, hielt die NFL ihren Draft aus der Ferne ab, wobei Roger Goodell Draft-Picks aus seinem Keller lieferte. Es war eines der ersten großen Ereignisse, das sein Setup optimiert hatte, um sich an das Pandemieleben anzupassen – und als Der Ringer Bryan Curtis schrieb, es sei aus Präsentationssicht ein Erfolg gewesen.

Spitznamen der besten Waffenpiloten

Der Entwurf für 2020 war voller unvergesslicher Momente – wie Bill Belichick seinen Hund vor die Kamera stellen , Kliff Kingsbury, um sicherzustellen, dass die Welt seinen riesigen Junggesellenabschied in Arizona sieht, und die Enthüllung, dass Bears-Cheftrainer Matt Nagy lebt in einer schrecklichen Höhle, die seinen Spielblättern gewidmet ist. Wir mussten online Witze darüber machen, und wie diese erste Zoom-Happy-Hour, die Sie mit Ihren weit entfernten Freunden hatten, fühlte es sich an wie ein Moment, in dem wir erkannten, dass wir Freude an neuen Wegen finden konnten, Dinge zu tun. Es hat mir seit Jahren am meisten Spaß gemacht, einen Entwurf zu sehen.

Der NFL-Entwurf 2021 verlief jedoch wie gewohnt. Roger Goodell stand auf einer großen Bühne in Cleveland, Ohio, vor Zehntausenden von Fans, die schrien und/oder buhten, wenn ihre Teams eine Wahl trafen. Er umarmte die Spieler, als sie ausgewählt wurden, und es gab eine ausgedehnte Live-Performance von Kings of Leon. (Ich denke, jede einzelne Band, die seit 2010 populäre Musik veröffentlicht hat, war noch nicht ganz bereit für Live-Auftritte.) Die Pandemie blieb größtenteils unerwähnt. So wie sich der Entwurf 2020 wie das erste große Ereignis anfühlte, das um der Pandemie willen optimiert wurde, fühlte sich der Entwurf 2021 wie das erste große Ereignis an, das ungefähr mit den Ereignissen vor der Pandemie identisch sein sollte.

Die NFL beschloss jedoch, uns an ihren quasi-historischen Entwurf für 2020 zu erinnern, indem sie einen dieser skurrilen Momente zurückbrachte, an die wir uns alle erinnern würden. Und so wählten sie … den Stuhl von Roger Goodell.

Erinnern Sie sich an Roger Goodells Stuhl? Nein, wahrscheinlich nicht. Von allen Memes aus dem Entwurf von 2020 war es wahrscheinlich das am wenigsten denkwürdige. Hier ist das Wesentliche: Als der Entwurf 2020 weiterging und die Dinge später und später an der Ostküste – wo Goodell lebt – wurden, begann der Kommissar, Picks von einem Stuhl aus anzukündigen. Der Stuhl war nicht besonders ungewöhnlich. Es unterstreicht wirklich, wie unsympathisch und unzugänglich Goodell ist, dass sich der Besitz und die Nutzung eines Stuhls als das Abartigste anfühlten, was er je getan hatte. Der absolute Wahnsinnige !

Und so ist die Die NFL baute eine komplette Roger Goodell-Werbekampagne vor dem Entwurf 2021 2021 . Den Fans wurde gesagt, dass Goodells Stuhl am Donnerstag erscheinen würde – HEILIGER STROHSACK , sie erwarteten, dass wir schreien, als wäre gerade ein neuer Superheld aufgetaucht Avengers: Infinity War – und tatsächlich wurde der Stuhl auf die Bühne gestellt und in der Sendung prominent gezeigt. Mit jedem Pick wurden die Fans des Auswahlteams aus der Menge herausgeholt, um darin zu sitzen.

Alles in allem war es ein seltsames Gimmick und mehr als alles andere zeigte, dass die NFL aus ihrem Entwurf für 2020 alle falschen Lehren gezogen hat. Anstatt neue Dinge auszuprobieren, brachte es buchstäblich etwas Altes zurück, das nicht besonders einprägsam war und hoffte, dass wir klatschen würden, weil wir es erkannten. Eines der schlimmsten Dinge an der NFL ist ihr Pomp. Gibt es eine bessere Manifestation dafür, als zu denken, dass Fans sich geehrt fühlen würden, das Leder zu teilen, das unter dem bestbezahlten Arschloch der NFL ruht?

Gewinner: Allen Robinson II

NFL-Fans haben die letzten vier Jahre damit verbracht, über die Chicago Bears zu lachen, weil sie im Draft 2017 gegen Mitchell Trubisky eingetauscht haben, als Patrick Mahomes und Deshaun Watson noch verfügbar waren. Natürlich wissen wir nicht, ob jemand in dieser Klasse so gut sein wird wie Mahomes (oder so enttäuschend wie Trubisky), aber am Donnerstagabend schienen die Bären ihre Geschichte der Unfähigkeit mit ihrer Auswahl in der ersten Runde karmisch umzukehren. Wenn Justin Fields die Nr. 2 Aussichten auf Kellys Big Board noch verfügbar war, nachdem Trevor Lawrence, Zach Wilson und Trey Lance genommen worden waren, tauschten die Bären ein und nahmen Fields mit der Nr. 11 wählen. Anstatt den drittbesten QB zum ersten QB vom Brett zu machen, machten sie den zweitbesten QB zum vierten QB vom Brett.

Ob Fields besser ist als Wilson oder Lance, können wir in einem Jahrzehnt überdenken. Lassen Sie uns vorerst nur auf das Offensichtliche hinweisen: Fields ist ein verdammt guter Spieler, und viele der vermeintlichen Gründe, warum er gefallen ist, waren falsch . Jeder in Chicago kann feiern – aber ein Mann kann mehr feiern als die meisten: Allen Robinson II, der eines der am meisten verfluchten Leben aller NFL-Empfänger gelebt hat. Hier sind die Quarterbacks, mit denen Robinson in seiner College- und Profikarriere gespielt hat:

Fußpilz Baby Fußpeeling
  • 2012: Matt McGloin, Penn State
  • 2013: Christian Hackenberg, Penn State
  • 2014-2017: Blake Bortles, mit den Jaguars
  • 2018-2019: Mitch Trubisky, mit den Bären
  • 2020: Mitch Trubisky und Nick Foles, mit den Bären

Trotzdem (und fast die gesamte Saison 2017 verpasst, nachdem er sich sein Kreuzband gerissen hatte), hat Robinson seit 2014 die 18.-meisten Yards in der NFL verzeichnet. Die 18.-meisten Yards zu haben ist nicht besonders beeindruckend - aber wenn Sie gespielt haben mit Bortles, Trubisky und Foles ist es ein verdammtes Wunder. An der Spitze der Liga zu stehen, wenn es darum geht, Statistiken zu erhalten, wenn Ihr QB Mitch Trubisky ist, ist wie einen Burger King zu führen und einen Michelin-Stern zu bekommen. Wie zum Teufel hast du das mit den dir zur Verfügung stehenden Zutaten gemacht? Wie hoch ist die Trubisky-to-Fields-Umrechnungsrate? Sollten wir im Jahr 2021 automatisch Robinson für 2.000 Yards und 20 Touchdowns einplanen?

Verlierer: Jon Gruden mit eingeschränkter Aufmerksamkeitsspanne

Der NFL-Entwurf zeigt NFL-Teams, die ehemalige College-Football-Spieler einberufen. Dies stellt eine jährliche Herausforderung dar, da die NFL-Saison gleichzeitig mit der College-Football-Saison stattfindet. Wie können sich NFL-Cheftrainer und Front-Office-Mitarbeiter Woche für Woche auf ihre eigenen Spiele vorbereiten? und in Echtzeit mit den Spielern Schritt halten, an denen sie möglicherweise interessiert sind? Zum Glück gibt es einen Workaround. Durch das Wunder der digitalen Videoaufzeichnung können NFL-Teams Videos von College-Spielen ansehen, die Monate zuvor stattgefunden haben, sodass sie sich in den Monaten zwischen dem Ende der Saison und dem Entwurf vorbereiten können.

Es scheint jedoch, als ob das Frontoffice der Raiders einen anderen Ansatz verfolgt: nämlich das Ende der regulären NFL-Saison zu erreichen und das eine College-Football-Spiel zu sehen, das noch nicht gespielt wurde. Headcoach Jon Gruden und General Manager Mike Mayock haben früher im Fernsehen gearbeitet und die Details des NFL-Entwurfsprozesses detailliert beschrieben. Erinnere dich an Grudens QB Camp ? Aber es scheint, als hätte das Team in den letzten drei Jahren die meisten Scoutings übersprungen und angefangen, Spieler auszuwählen, die in den letzten Fußballspielen des Jahres auftraten – oft sogar massiv, um diese Auswahl zu treffen.

Im Jahr 2019 wählten die Raiders vier Spieler aus, die in diesem Jahr im nationalen Meisterschaftsspiel zwischen Alabama und Clemson aufgetreten waren, darunter zwei Erstrundenspieler (Clemsons Clelin Ferrell und Alabamas Josh Jacobs) und einen Zweitrundenspieler (Clemsons Trayvon Mullen). Ferrell war als Reichweite angesehen und wurde nicht erwartet, eine Top-10-Auswahl zu sein; Mullen hat Danny Kellys 100-tiefes Big Board nicht geschafft . Im Jahr 2020 wählten die Raiders dann vier Spieler aus, die im College Football Playoff erschienen waren, darunter zwei Erstrundenspieler (Alabamas Henry Ruggs III und Ohio States Damon Arnette). Arnette galt als eine weitere große Reichweite – er war der 63. Pick in Kellys Mock Draft .

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Donnerstagabend haben die Raiders es wieder getan. Zum dritten Mal in Folge setzte Las Vegas seine erste Wahl auf einen Spieler, der in den College Football Playoffs auftrat – und zum dritten Mal in Folge brauchte es einen Spieler, von dem niemand erwartet hatte, dass er so früh vom Brett verschwinden würde. Mit der Nr. 17 Pick wählten die Raiders Alabama Offensive Tackle Alex Leatherwood aus, der als 42 achte bester offensiver Lineman – Tackles Christian Darrisaw und Teven Jenkins waren noch verfügbar). Leatherwood war 40 das Konsens-Big Board der Mock Draft Database , und in nur 35,7 Prozent der NFL-Mock-Drafts als Erstrunden-Pick eingestuft. Er galt allgemein als der zweitbeste Aussichtspunkt der Offensivlinie von Alabama, hinter Center Landon Dickerson.

Unabhängig davon, ob diese Picks in Ordnung sind, zeichnen die Raiders nicht gut. Sie wählen Spieler aus, die wesentlich später im Draft verfügbar gewesen wären; selbst wenn sie diese Jungs lieben, sollten sie nach unten traden und mehr Draft-Kapital bekommen. Es ist jedoch auch erwähnenswert, dass ihre jüngsten Picks nicht gut aussahen: Ferrell wurde bereits von mehreren Defensive Linemen überschattet, die unter ihm ausgewählt wurden, darunter Devin White; Ruggs scheint nicht der beste Wide Receiver aus der letztjährigen Klasse zu sein; und Arnette sah in der begrenzten Spielzeit als Rookie schlecht aus.

Wird Leatherwood die Wahl wert sein? Gruden hatte es besser gehofft. Oder er kann sich nächstes Jahr wieder auf die College Football Playoffs konzentrieren, anstatt sich auf ein Raiders-Playoff-Spiel vorzubereiten.

Gewinner: College Buddies

Der NFL-Entwurf ist wie die Eröffnungszeremonie für den College-Football. Die besten und klügsten Köpfe des College-Footballs kleiden sich in seltsame Anzüge, machen Fotos mit ihren Müttern und Vätern und hören zu, wie der Schulleiter ihre Namen nennt. (Es gibt leider einen beunruhigenden Vitamin-C-Mangel.) Es gibt keinen schlauen Abschiedsredner, der darauf hinweist, dass es ein Anfang heißt, weil es der Beginn des Rests unseres Lebens ist usw., aber ja, die Spieler machen sich auf den Weg ihre Profikarriere an neuen Orten mit neuen Teamkollegen zu beginnen.

2021 mussten jedoch nicht alle ihre alten Freunde zurücklassen. Der neue Trend in diesem Jahr? Drafting ehemaliger College-Teamkollegen für junge Quarterbacks.

Dies begann bei der Nr. 5-Pick, wo die Bengals Ja'Marr Chase nahmen, der die LSU beim Empfang von Yards und Touchdowns anführte (ja, er hatte sogar mehr als Justin Jefferson), als Cincinnatis Joe Burrow 2019 der Quarterback des Teams war. Dann mit der Nr. 6 Pick, die Dolphins haben Jaylen Waddle mitgenommen – hier holt Waddle ein ein 2018-Pass von Miami QB Tua Tagovailoa und mitnehmen zum Haus im SEC-Meisterschaftsspiel. (Hey, äh, wenn wir weitermachen können und ignoriere Waddles Ich mag Mac Jones mehr als Tua Kommentare aus dem Vorentwurf, das wäre schön. Er hat nur versucht, den Kerl zu stärken, der noch nicht eingezogen wurde!) Kein NFL-Team hatte jemals Top-10-Picks für einen QB und WR verwendet, die College-Teamkollegen waren … und dann passierte es zweimal in zwei Picks, mit den LSU Bengals und Miami Tide.

Mit dem 10. Pick nahmen die Eagles DeVonta Smith, die jetzt Pässe von Jalen Hurts fangen wird – so wie er es getan hat in Alabamas Spiel 2017 gegen Mississippi State . Und schließlich, mit dem 25. Pick, nahmen die Jaguars Travis Etienne zurück, der gerade drei lächerlich produktive Jahre damit verbrachte, an der Seite von Jacksonvilles neuem Franchise QB Trevor Lawrence zu spielen.

Es liegt auf der Hand, dass diese Strategie aufgehen könnte – und möglicherweise sehr effektiv. Der größte Fokus wird wahrscheinlich darauf liegen, wie sich dies auf die jungen Quarterbacks auswirkt, wenn sie sich in ihre Rolle als Franchise-Spieler einarbeiten. Aber ich denke eigentlich mehr darüber nach, wie das den drei Rookie-Empfängern in dieser Gruppe helfen wird. Die Trefferquote bei Erstrunden-Receivern war in den letzten Jahren äußerst niedrig, mit mehr Büsten als Stars: So viele Spieler wie John Ross III, Corey Coleman und Laquon Treadwell schienen offensichtliche NFL-Talente zu sein, nur um mit ihren ersten Teams zu verpuffen . Wideout in der NFL zu spielen erfordert mehr als die reine Athletik, die hochentwickelte Receiver verwendet, um College-Verteidiger zu fackeln, und einige Jungs erwerben nie die notwendigen Fähigkeiten.

Mit einem QB zu spielen, der sein Timing und seine Fähigkeiten versteht, wird diesen jungen Empfängern mit ziemlicher Sicherheit dabei helfen, zu den Stars zu werden, die sie verdienen. Und ich bin mir sicher, dass dies eine bewusste Entscheidung war und nicht nur ein Indikator dafür, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt nur drei oder vier College-Football-Teams talentierte Spieler haben.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Rangliste aller Teamkollegen, die LeBron James jemals ins NBA-Finale getragen hat

Rangliste aller Teamkollegen, die LeBron James jemals ins NBA-Finale getragen hat

Der unverdiente Wahnsinn von Daenerys Targaryen

Der unverdiente Wahnsinn von Daenerys Targaryen

Ist James Harden der größte Gewinner der Giannis-Erweiterung?

Ist James Harden der größte Gewinner der Giannis-Erweiterung?

Der Leitfaden des Drachenreiters zum Luftkampf billigt die Schlacht von Winterfell nicht Not

Der Leitfaden des Drachenreiters zum Luftkampf billigt die Schlacht von Winterfell nicht Not

Auf dem Weg zu einer einheitlichen Theorie von Julia Roberts

Auf dem Weg zu einer einheitlichen Theorie von Julia Roberts

'Stranger Things' Staffel 4 erweckt Jim Hopper irgendwie wieder zum Leben

'Stranger Things' Staffel 4 erweckt Jim Hopper irgendwie wieder zum Leben

Welche Welten müssen Theo Epstein noch erobern?

Welche Welten müssen Theo Epstein noch erobern?

Eine Geschichte über mehr als zwei Bozos

Eine Geschichte über mehr als zwei Bozos

Die Ballade der Bananenbootbruderschaft

Die Ballade der Bananenbootbruderschaft

Der beste Ort ist, wo „The Good Place“ auf die Jacksonville Jaguars trifft

Der beste Ort ist, wo „The Good Place“ auf die Jacksonville Jaguars trifft

Das Fenster von Gchat schließt sich endgültig

Das Fenster von Gchat schließt sich endgültig

„Sie muss es haben“ kann sich nicht entscheiden

„Sie muss es haben“ kann sich nicht entscheiden

Bill Belichick sprengt die Bank, aber zu welchem ​​Preis?

Bill Belichick sprengt die Bank, aber zu welchem ​​Preis?

Die Hai-Film-Matrix

Die Hai-Film-Matrix

Ol’ Saint Nick: Nick Foles ist zurück (wieder)

Ol’ Saint Nick: Nick Foles ist zurück (wieder)

Erinnerung an MF DOOM – Maskierter Visionär, Rhyme-Bending Supervillain und Hip-Hop-Legende

Erinnerung an MF DOOM – Maskierter Visionär, Rhyme-Bending Supervillain und Hip-Hop-Legende

LeBron hat seine Blütezeit überschritten, aber er ist bereit, einen weiteren Titel zu gewinnen

LeBron hat seine Blütezeit überschritten, aber er ist bereit, einen weiteren Titel zu gewinnen

Zeit für etwas Wahrheit: Das Finale von „Big Little Lies“ aufschlüsseln

Zeit für etwas Wahrheit: Das Finale von „Big Little Lies“ aufschlüsseln

Warum Google Fiber die ISPs nicht stören konnte

Warum Google Fiber die ISPs nicht stören konnte

„Inception“ und seine Pop-Philosophie drehen sich 10 Jahre später immer noch

„Inception“ und seine Pop-Philosophie drehen sich 10 Jahre später immer noch

Willkommen im Ruhestand: Lindsey Vonn stellt sich dem Leben nach dem Skifahren

Willkommen im Ruhestand: Lindsey Vonn stellt sich dem Leben nach dem Skifahren

NFL Draft Running Back Best- und Worst-Case-Szenarien

NFL Draft Running Back Best- und Worst-Case-Szenarien

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Wie das wirkliche Leben „Mr. Roboter'

Wie das wirkliche Leben „Mr. Roboter'

Die unbefriedigende Mythologie von „Jackie“

Die unbefriedigende Mythologie von „Jackie“

Traes Breakout, Diva Luka, Bucks-Nets, eine Ben Simmons-Debatte mit Wosny Lambre und Marcus Thompson

Traes Breakout, Diva Luka, Bucks-Nets, eine Ben Simmons-Debatte mit Wosny Lambre und Marcus Thompson

Die NFL Playoff- und Super Bowl-Vorhersagen des Ringer Staffs

Die NFL Playoff- und Super Bowl-Vorhersagen des Ringer Staffs

Wie Frat Rap zum größten Geschäft – und zum größten Diss – im Hip-Hop wurde

Wie Frat Rap zum größten Geschäft – und zum größten Diss – im Hip-Hop wurde

Fünf Erkenntnisse aus dem NFL-Kombinat, Tag 6: Gieriger Williams sah am Montag großartig aus, aber Rich Eisen war der Star

Fünf Erkenntnisse aus dem NFL-Kombinat, Tag 6: Gieriger Williams sah am Montag großartig aus, aber Rich Eisen war der Star

Gucci Mane, Shining on NPR

Gucci Mane, Shining on NPR

Luke Kuechly, ein großartiger Linebacker aller Zeiten, ist mit 28 in den Ruhestand gegangen

Luke Kuechly, ein großartiger Linebacker aller Zeiten, ist mit 28 in den Ruhestand gegangen

Die Verletzung von Odell Beckham Jr. kann den einzigen Spaß an den Giganten 2017 nehmen

Die Verletzung von Odell Beckham Jr. kann den einzigen Spaß an den Giganten 2017 nehmen

Wir beobachten tatsächlich die besten Baseballspieler aller Zeiten

Wir beobachten tatsächlich die besten Baseballspieler aller Zeiten

Ein guter Mann zu sein war nicht genug, um Charlie Strong in Texas zu retten

Ein guter Mann zu sein war nicht genug, um Charlie Strong in Texas zu retten

Das Ende des Super Bowls

Das Ende des Super Bowls