Die Gewinner und Verlierer des NBA Draft 2020

Der NBA-Entwurf 2020 in all seiner chaotischen, von Zoom angetriebenen Pracht steht in den Büchern. Ihr Scheinentwurf ist sicherlich in Unordnung, Ihr Big Board ist gequetscht, angeschlagen und zerbrochen; der beste verfügbare Spieler zu diesem Zeitpunkt und wie immer ist Creeping Doubt.

Aber Unsicherheit hat keinen Platz in der Berichterstattung nach dem Entwurf. Die Experten sagen vielleicht, dass Sie einen Entwurf erst in einigen Jahren genau bewerten können. zum glück bin ich kein experte. Begleiten Sie mich dann, wenn wir Ws und Ls an diejenigen verteilen, die am Mittwoch auferstanden und gefallen sind, beginnend an einem Ort, an dem Gute Dinge passieren :

Gewinner: Philadelphia 76ers

Drei große Probleme plagten die Sixers während ihrer enttäuschenden Saison 2019-20: ein vom unglückseligen Joel Embiid-Ben Simmons-Al Horford-Triptychon verursachter Stau, der die Offensive drosselt; eine fast völlige Abwesenheit von Wachen, die mit dem Ball umgehen, Pick-and-Roll ausführen, eine Dribbling-Verteidigung abbauen und etwas Druck auf den Rand ausüben können; und ein allgemeiner Mangel an praktikablem Perimeterschießen. In seiner ersten großen Nacht, nachdem er als Phillys neuer Präsident des Basketballbetriebs die Zügel übernommen hatte, machte sich Daryl Morey daran, alle drei anzusprechen.



Zuerst hat Morey die schwere Arbeit gemacht, sich mit dem alten Kumpel Sam Presti und dem wilden Wiederaufbau von Thunder beschäftigt ein Deal zum Abwerfen Horford. Für die Kosten von a Top-Sechs-geschützter Erstrunden-Pick 2025 (mit abnehmendem Schutz in zukünftigen Jahren), der 34. Gesamtauswahl am Mittwoch und den Rechten an Vasilije Micic, einer der besseren Wachen in Europa, hat Philly die letzten drei Jahre abgeladen und 69 Millionen US-Dollar für Horfords Vertrag garantiert. Im Gegenzug landeten die Sixers Danny Green, einen 6-Fuß-6 3-und-D-Veteranen mit jeder Menge Meisterschaftserfahrung, frisch nach einem Titellauf mit den Lakers (und einem kurzen Zwischenstopp in Oklahoma im Anschluss). the Dennis Schröder deal ). Sie fügten auch Terrance Ferguson hinzu, einen etwas ins Stocken geratenen Kandidaten in Presti's bevorzugter Entwurfsform (sprich: super athletisch, langgliedrig, Sprungschuss, der nie ganz ausgereift ist), der dennoch Phillys Flügeltiefe stärkt und einen zu dicken Kader besser ausbalanciert in der Mitte und überall sonst zu dünn.

Ist Tobey Maguire ein Idiot?

Das Draft Board brach auch Philly den Weg, mit einem Run auf Bigs und Wings mitten in der ersten Runde, die übrig blieb Tyrese Maxey – ein resoluter und hartnäckiger Scorer und Point-of-Attack-Verteidiger, der als Neuling in Kentucky durchschnittlich 14 Punkte pro Spiel erzielte – in ihren Runden. Maxey schoss in Lexington nicht die Lichter aus und machte nur 29,2 Prozent seiner langen Bälle, aber seine stärkeren Freiwurfzahlen (83,3 Prozent) zeigen einen glatten Schlag, und seine Aggressivität beim Einsteigen in die Farbe und im Straßenverkehr wird ein willkommene Ergänzung zu einer Philly-Offensive, die sich nach mehr Spielgestaltung und Kreativität sehnt.

Dann, als die erste Runde in die zweite überging, packte Morey den Shooting Guard Josh Richardson zusammen mit dem 36. Pick und schickte sie zu den Mavericks im Austausch für Seth Curry, einen zertifizierten Spot-Up-Scharfschützen (44,3 Prozent schießen aus dem Jenseits). für seine Karriere ) bei einem absoluten Diebstahl eines Vertrages, der ihm gerecht wird 24,5 Millionen US-Dollar in den nächsten drei Jahren . (Er ist auch der Schwiegersohn von Doc Rivers, was das wert ist.) Sie erinnern sich vielleicht daran, dass die Sixers, als sie JJ Redicks Elite-Floor-Spacing hatten, um von Embiid und Simmons zu spielen und das Parkett zu öffnen, mehr als 50 Spiele gewannen in aufeinanderfolgenden Saisons, Posting Top 10 Vergehen in jedem auf der Grundlage einiger der Besten beginnend Aufstellungen in der Liga. Das scheint bemerkenswert zu sein – ebenso wie die Hinzufügung von . in der zweiten Runde Jesaja Joe , ein 6-Fuß-5-Wächter, der ein Wild gestemmt hat 9.1 dreifache Versuche in 32,7 Minuten pro Spiel über zwei Spielzeiten in Arkansas, wobei 37,8 Prozent davon gebohrt wurden. Hier scheint es einen Trend zu geben.

Es gibt noch mehr zu tun – mehr Shooter hinzuzufügen, mehr Platz für Embiid und Simmons zu schaffen, mehr Waffen zu finden, die Doc einsetzen kann. Aber in nur wenigen Stunden hat Morey einen großen Schritt getan, um nicht nur den Kader auszugleichen, sondern es auch sinnvoller zu machen, seine beiden 26-und-under-Studen und seine besten Stücke zu bauen, anstatt sie nach dem allgemeinen Prinzip wegzutauschen. Das ist ein ziemlich guter Start in die neue Ära, denke ich.

verbunden

Benotung des NBA-Drafts 2020

Was bedeutet der Aufstieg von LaMelo Ball unter die Top Drei für die Entwicklungspipeline der NBA?

The Ringer’s Final 2020 NBA Draft Board

Verlierer: Milwaukee Bucks

Bei allem Respekt vor den Entscheidungen in der zweiten Runde, Jordan Nwora und Sam Merrill, hatte die größte Geschichte der Entwurfsnacht der Bucks nicht viel mit dem Entwurf selbst zu tun. Dies ist eine Art TBD-Situation, bis weitere Informationen und eine Lösung vorliegen, von der ich erwarte, dass sie in den nächsten Tagen auf den Markt kommen wird. Aber kurz vor Beginn des Entwurfs, Sam Amick von Der Athlet gemeldet dass Kings Guard Bogdan Bogdanovic nie wirklich zugestimmt hat, sich den Bucks in dem Sign-and-Trade-Deal anzuschließen, den Milwaukee und Sacramento Berichten zufolge am Montagabend abgeschlossen haben. Ein wichtiger Aspekt beim Dealmaking, wie ich es verstehe, besteht darin, dass der Typ, den Sie unterschreiben müssen, darüber Bescheid weiß und dabei cool bleibt. Was das zu einem Problem macht!

Es ist möglich, dass dies nur eine Formalität ist, bei der die Bucks versuchen, eine Manipulationsgebühr für den Abschluss eines Sign-and-Trade mit dem Spieler eines anderen Teams zu vermeiden, bevor die freie Agentur am Freitag offiziell eröffnet wird. Es ist auch möglich, dass dies eine kluge Positionierung von Bogdanovic ist – eine Möglichkeit, das Gehalt an seinem großen NBA-Zahltag um ein paar Millionen Dollar zu verhandeln, jetzt, da er weiß, dass er Milwaukee am Haken hat. Wenn es in der Berichterstattung tatsächlich so ist – die Bucks sind es voreilig, in der Öffentlichkeit zu plappern, wenn sie es nicht hätten tun sollen – und wenn ein unglückliches Ligabüro beschließt, sie dafür zu bestrafen Durch die Aufhebung des Deals wären die besten Pläne der Bucks, ein besseres Team um Giannis Antetokounmpo aufzubauen, möglicherweise in die Luft geflogen.


Plötzlich entpuppt sich das, was wie eine sorgfältig konstruierte, facettenreiche Vereinbarung zum Aufbau eines dreijährigen Laufs aussah, als Verlust von drei Erstrunden-Picks, zwei Pick-Swaps und zwei guten Spielern für das, was am Ende ein Jahr Jrue werden könnte Urlaub. Und wenn Sie Antetokounmpo sind, fragen Sie sich vielleicht, wie eingesperrt die Leute sind, die die Entscheidungen treffen, im Front Office des Franchise, das Sie auffordern wird, den Supermax zu unterzeichnen.

Gewinner: Minnesota Timberwolves

An der Spitze des Entwurfs herrschte große Unsicherheit, und wochenlang kursierten Gerüchte darüber, welche Aussichten Minnesota liebte, welche keinen Sinn ergaben, welche sie nicht einmal gesprochen speak , und wie groß das Interesse an der Nr. 1 Auswahl. Am Ende bekamen sie jedoch ihren Mann und übernahmen die Wache von Georgia Anthony Edwards – die sauberste Position unter den Top-Perspektiven für ein Team unter der Leitung von Karl-Anthony Towns und D'Angelo Russell und ein Spieler, der mit dem richtigen Entwicklungsplan und der richtigen Führung um ihn herum zu einem verheerenden Torschützen und einer Kraft am Perimeter heranwachsen könnte .

Als Teil dieses Entwicklungs- und Führungsplans brachte Gersson Rosas dann einen alten Freund zurück und schloss einen Deal mit dem Thunder, der die Nr. 17 Pick (später beim serbischen Interessenten Aleksej Pokusevski verwendet) im Austausch für ein Paket mit der Überschrift Ricky Rubio , der die ersten sechs Spielzeiten seiner NBA-Karriere in den Twin Cities verbrachte. (Als Teil dieses Pakets und nach einem weiteren Handel mit den Knicks landeten die Wolves auch Nr. 23 Pick Leandro Bolmaro , ein 6-Fuß-7 argentinischer Stürmer, der in Barcelona spielt, und ein werkzeughafter 6-Fuß-9-Flügel Jaden McDaniels bei Nr. 28.)

Rubio wurde nie ganz dem Ruf gerecht, der seinen Aufstieg in Spanien mit sich brachte, als er sich im Auftrag von Pistol Pete Maravich als mutiger junger Spielmacher profilierte. Aber auch ohne den zuverlässigen Springer, der alles freischaltet, und nach den Verletzungen und den Kilometern im Laufe der Jahre bleibt er ein grundsolider NBA-Point Guard, der eine Offense orchestrieren, eine Verteidigung organisieren und jungen Spielern helfen kann, bessere Positionen zu erzielen, um erfolgreich zu sein . Er half, das Wachstum von Donovan Mitchell in Utah zu fördern; der Jazz übertraf seine Gegner um 8,2 Punkte pro 100 Besitztümer als sie sich vor zwei Saisons den Boden teilten. Er half Devin Booker und Deandre Ayton letzte Saison beim Flug in Phoenix; die Sonnen waren plus-7.6-per-100, wenn das Trio zusammen spielte , und wurde in den Minuten übertroffen, die Booker und Ayton spielten ohne Rubio . Jetzt wird der 30-jährige Spanier gebeten, dasselbe für Russell, Towns und Edwards bei seiner Rückkehr in das Team zu tun, das ihn entworfen hat.

Wie weit die Wölfe gehen können, hängt letztendlich davon ab, ob Rosas, Trainer Ryan Saunders und Co. eine brauchbare Verteidigung um KAT und Russell aufbauen können; Die Umzüge vom Mittwoch werden dieses Problem nicht alleine lösen. Aber Rubio gibt den Wölfen eine große Chance, ihren Boden im Präsens zu erhöhen, und Edwards gibt ihnen die Chance, in den kommenden Jahren ihre Decke zu erhöhen.

Woche 5 nfl Gewinner

Verlierer: Golden State Warriors

Kann sein James Wiseman ist die perfekte Brücke zur nächsten dynastischen Ära im Warriors-Basketball; vielleicht Zweitrunden-Pick Nico Mannion endet mit einer Dosis Spielmacher-Funken von der Bank. Nichts davon ist jedoch wirklich wichtig, wenn das so schlimm ist, wie es sich anhört:

Klay Thompson hat die gesamte Saison 2019/20 verpasst, um zu rehabilitieren die linke ACL, die er in Spiel 6 des NBA-Finals 2019 gerissen hat . Ohne ihn, mit Stephen Curry, der den größten Teil der Saison mit einer gebrochenen Hand verpasste, mit Kevin Durant nach Brooklyn und mit Draymond Green, der eindeutig nicht aus allen Zylindern auf ein Team feuerte, das keine Chance auf einen nennenswerten Wettbewerb hatte, waren die Warriors eine Hülle von ihnen ehemaligen Ichs. Nach diesem verletzungsbedingten Lückenjahr sollte Golden State diese Saison jedoch mit der Nr. 2-Pick und Neuzugang Andrew Wiggins, die die rechtmäßige Rückkehr des Meisterschaftskerns verstärken. Die Aussicht, dass wir das verpassen – und Thompson, jetzt 30, fehlt zweite ganze Saison, um eine verheerende Beinverletzung zu rehabilitieren – ist fast zu brutal, um es zu ertragen.

Gewinner: Sacramento Kings

Jeder wusste, wer die drei besten Picks sein würden, aber als die Lotterie weiterging und die Bigs immer weiter vom Brett kamen, wurde klar, dass einer der besten Guards des Drafts fallen würde. Es endete damit, dass Tyrese Haliburton , das 6-Fuß-5-Produkt des Bundesstaates Iowa, das für seine Vision, seine Berührung und seinen hohen Basketball-IQ schwärmt. Als die Spurs mit Florida State Swingman gingen Devin Vassell bei Nr. 11, Sacramentos Front Office unter dem neuen General Manager Monte McNair stürzte sich.

um ehrlich zu sein und preise

Ich mache Kings-Fans keine Vorwürfe, die fragen, wo das Mantra von Wir geben Talent nicht weiter war vor zwei Jahren , aber hey, besser spät als nie, oder?

Haliburton, ein Liebling der NCAA-Analytik – was das Interesse von McNair geweckt haben könnte, der sich unter Morey im Front Office der Rockets die Zähne ausgebissen hat – bringt Größe, Geschick, Spielmacher, defensiven Scharfsinn und Vielseitigkeit in einen Kings-Rückraum, der bereits über eine Warp-Speed-Facilitator in De'Aaron Fox und ein bombensicherer Floor-Spacer in Buddy Hield. Haliburtons Fähigkeit, auf oder neben dem Ball zu arbeiten, sollte es ihm ermöglichen, Wege zu finden, um in allen möglichen Aufstellungskonfigurationen mitzuwirken freie Agentur.

Niemand hätte mit der Wimper zucken müssen, wenn Haliburton unter die ersten sechs gekommen wäre; stattdessen ernten die Könige ausnahmsweise die Vorteile von andere Teams, die möglicherweise ihre Lotterieauswahl überdenken. (Landung Robert Woodard II und Jah'mius Ramsey , ein Paar potenzieller Zwei-Wege-Mitwirkende, mit Picks in der Mitte der zweiten Runde, ist auch ein schöner Gewinn.) Wenn das keine respektvolle, gedämpfte, maskierte und sozial distanzierte Feier wert ist, weiß ich nicht, was ist.

Verlierer: New York Knicks

Bei der Beurteilung der Knicks für die Team braucht Portion unseres jährlichen Entwurfsleitfadens, my Klingelton Teamkollege Rob Mahoney identifizierte mehr Abstand und Spielgestaltung um die Lotterieauswahl 2019 herum, RJ Barrett – ein weiterer Perimeterspieler, der ohne den Ball als Bedrohung agiert und an der kreativen Last teilnimmt, wenn er die Kontrolle über ihn hat. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, könnte es daran liegen, dass die besten Point Guards der Knicks der letzten 20 Jahre Stephon Marbury, zwei Wochen Jeremy Lin, die weniger dicken Versionen von Raymond Felton und die ergrauenden Ausgaben von Jason Kidd und Pablo Prigioni waren. (Es waren ein paar harte Jahrzehnte.) Bewaffnet mit zwei Erstrunden-Picks, darunter einer in der Mitte der Lotterie, in einem Entwurf, der eine Reihe faszinierender Aussichten auf das Spiel bot, landeten die Knicks mit … einem großen Mann, a scoring guter Schütze ohne erstklassige Spielmacher und ein 2023-Zweitrunden-Pick.

Das Grollen wurde lauter und lauter, als am Mittwoch der neue Knicks-Chef Leon Rose (der zufällig ein Power-Makler-Agent bei CAA war, bevor er sich bei MSG niederließ) Dayton im Visier hatte Obi Toppin (wer ist zufällig vertreten von CAA ). Der in Bushwick geborene Toppin war letzte Saison der Nationalspieler des Jahres, ein 6-Fuß-9-Rim-Rocker mit einem glatten Offensivspiel, der durchschnittlich 20 Punkte pro Spiel bei 63 Prozent Schießen für die Flyers erzielte; er kann als der geschliffenste Offensivspieler der Knicks in den Garten gehen. (Was zugegebenermaßen nicht zu viel sagt.) Aber es sei denn, er ist ein legitimer 4er – er hat im zweiten Jahr mit 2,6 Versuchen pro Spiel 39 Prozent aus dem College 3 geschossen –, es ist unklar, wie effektiv er in der Offensive ineinandergreifen wird mit dem auf das Innere fokussierten Barrett und dem Felgenlaufzentrum Mitchell Robinson, der möglicherweise auch Überstunden machen muss, um Toppin am defensiven Ende des Platzes zu decken, wo die Knicks im unteren Drittel der Liga platziert sind seit vier Jahren in Folge .

Die meisten NBA-Spielgewinner

Es ist möglich, dass Toppin und nein. 25 Auswahl Immanuel Quickley —ein süß schießendes Produkt aus Kentucky, das auf Platz 39 rangiert Kevin O’Connors Big Board – genügend Punkte zur Verfügung stellen, um ihre Mängel in anderen Bereichen zu verringern. Irgendwann müssen die Knicks jedoch, wenn sie wieder irgendwelche Absichten haben, einen recht guten Point Guard und einige Spieler mitbringen, die jemanden aufhalten können. Es scheint, als hätten sie das am Mittwoch nicht getan.

Gewinner: Detroit Pistons

Der neue GM Troy Weaver hat einen ziemlich leeren Schrank geerbt, mit Luke Kennard und Sekou Doumbouya die einzigen anständigen Aussichten auf dem Kader über die nächste Saison hinaus. Er begann das am Mittwoch zu ändern, indem er die französische Garde auswählte Killian Hayes mit dem siebten Gesamtsieg. Der 6-Fuß-5-Linke ist so etwas wie ein polarisierender Spieler - unser Kevin O'Connor bewertete ihn als den besten Kandidaten in dieser Draft-Klasse, während andere ihn aufgrund seiner durchschnittlichen Athletik und eines Mangels eher als einen Pick in der Mitte der ersten Runde sahen rechte Hand – aber er bringt eine Kombination aus Größe, Spielmachertalent und Schussfähigkeit mit, die ihn für die kommenden Jahre zu einem herausragenden Lead Guard machen könnte.

Weaver zog dann ein paar Züge, um Hayes in der ankommenden Draft-Klasse etwas Gesellschaft zu geben. Er hat die Obergrenze genutzt Höllenlandschaft in Houston , senden Sie eine top-16-geschützt Zukunft Auswahl der ersten Runde zu den Rockets für die Nr. 16 Pick und Veteran Swingman Trevor Ariza und nahm den hochmotorigen Washington Big Man Jesaja Stewart um sich mit Doumbouya zusammenzutun – und, wenn sie ihn in seiner freien Hand behalten können, aus dem Rekultivierungsprojekt, das zur Offenbarung wurde, Christian Wood – in einem athletischen, schaltbaren Vorplatz der Zukunft. Dann drehte er Kennard – einen verdammt guten Torschützen und Spielmacher bei den 2, dessen Karriere durch Verletzungen und das Spielen in schlechten Detroiter Teams eingeschränkt wurde – in a zu den Clippers Drei-Wege-Deal die Landry Shamet in die Netze geschickt hat und importiert den 19. Pick , die er dann verwendet hat Saddiq Bey , ein mittig gegossener 3-und-D-Flügel aus Jay Wrights Villanova Pro-Fabrik. Insgesamt gibt es Trainer Dwane Casey einen Kern aus großen, harten, erfahrenen und hartgesottenen jungen Talenten, mit denen er beginnen kann, die nächste wettbewerbsfähige Iteration der Pistons zu formen.

Gewinner: LaVar Ball

Liebe ihn oder hasse ihn, mit Sohn LaMelo, der sich den Hornets anschließt, ist es jetzt unbestreitbar: Der Mann tat heben Sie zwei Top-Drei-Picks und taten es meistens, während Sie Slides trugen. Nun hoffen wir, dass er seinen eigenen Rat behält, Lonzo und LaMelo von hier aus ihren eigenen Weg gehen lässt und die Früchte seiner Vision aus der Ferne genießt. Mögen, Weg fern.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Das größte Fantasy-Football-Team aller Zeiten

Das größte Fantasy-Football-Team aller Zeiten

Wu-Tang, immer und immer wieder

Wu-Tang, immer und immer wieder

HBO Max hat alles – außer einem klaren Markennamen

HBO Max hat alles – außer einem klaren Markennamen

Alex Garland lässt nichts zurück

Alex Garland lässt nichts zurück

Roy Hibbert über die Verrücktheit von Kobe Bryants letztem Spiel

Roy Hibbert über die Verrücktheit von Kobe Bryants letztem Spiel

Florence Pugh ist grenzenlos

Florence Pugh ist grenzenlos

„60 Songs, die die 90er erklären“, Episode 1: Alanis Morissette und die größte Eff-You-Hymne des Jahrzehnts

„60 Songs, die die 90er erklären“, Episode 1: Alanis Morissette und die größte Eff-You-Hymne des Jahrzehnts

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Kendrick Lamar ist zurück, und zwar pünktlich

Kendrick Lamar ist zurück, und zwar pünktlich

Die Wut im Inneren: Ein Lob von Timothy Olyphants Seth Bullock

Die Wut im Inneren: Ein Lob von Timothy Olyphants Seth Bullock

Lose Enden von „Game of Thrones“: Werden unsere Helden erfahren, wie die Mauer gebaut wurde?

Lose Enden von „Game of Thrones“: Werden unsere Helden erfahren, wie die Mauer gebaut wurde?

Amerikas neuer Lieblingssoundtrack ist … „The Greatest Showman“?

Amerikas neuer Lieblingssoundtrack ist … „The Greatest Showman“?

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Kopfküken verantwortlich

Kopfküken verantwortlich

Die größten Akzeptanz-Sprachfehler in der Geschichte der Academy Awards

Die größten Akzeptanz-Sprachfehler in der Geschichte der Academy Awards

Antonio Brown fängt Pässe wie ein Doctor Octopus und rettete die Steelers gegen die Packers

Antonio Brown fängt Pässe wie ein Doctor Octopus und rettete die Steelers gegen die Packers

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Das „Letzte Tango“-Fiasko

Das „Letzte Tango“-Fiasko

Auf der Suche nach dem besten Zwei-Wege-Spieler seit Babe Ruth

Auf der Suche nach dem besten Zwei-Wege-Spieler seit Babe Ruth

Staffelfinale von „Better Call Saul“

Staffelfinale von „Better Call Saul“

Es ist schön, am Leben zu sein und Musik zu machen: Ryley Walker ist zurück und steckt in der Arbeit

Es ist schön, am Leben zu sein und Musik zu machen: Ryley Walker ist zurück und steckt in der Arbeit

Moneyballing the Movies: Wie die Abendkasse zum Sport wurde

Moneyballing the Movies: Wie die Abendkasse zum Sport wurde

Bandersnatch zeigt, was Netflix kann (und was 'Black Mirror' vorhersagt)

Bandersnatch zeigt, was Netflix kann (und was 'Black Mirror' vorhersagt)

Die Gus Bradley-Punchline-Ära ist vorbei

Die Gus Bradley-Punchline-Ära ist vorbei

Vernichtet das Spotify-Modell die Mittelschicht der Musik?

Vernichtet das Spotify-Modell die Mittelschicht der Musik?

Neues Jahr, neuer Don Lemon

Neues Jahr, neuer Don Lemon

‘The Bachelorette’ Recap: Ist die Entscheidung wirklich so schwer?

‘The Bachelorette’ Recap: Ist die Entscheidung wirklich so schwer?

„Rogue One“ ist kein eigenständiger „Star Wars“-Film

„Rogue One“ ist kein eigenständiger „Star Wars“-Film

LiAngelo Ball wird nicht an die UCLA zurückkehren

LiAngelo Ball wird nicht an die UCLA zurückkehren

Netflix ist extrem beschäftigt im April

Netflix ist extrem beschäftigt im April

Warum lässt George George „Winds of Winter“ nicht beenden?

Warum lässt George George „Winds of Winter“ nicht beenden?

Marcus Mariota hat gerade einen Touchdown-Pass geworfen, um … Marcus Mariota

Marcus Mariota hat gerade einen Touchdown-Pass geworfen, um … Marcus Mariota

„Lupin“, „Sherlock“ und die Trouble With TV Season Cliffhangers Cliff

„Lupin“, „Sherlock“ und die Trouble With TV Season Cliffhangers Cliff

Bewertung der NBA-Uniform-Redesigns, die wir bisher gesehen haben

Bewertung der NBA-Uniform-Redesigns, die wir bisher gesehen haben

‘Keepin’ It 1600’ Live-Wahlnachttherapie

‘Keepin’ It 1600’ Live-Wahlnachttherapie