Wer ist der Nächste für Conor McGregor?

Demetrious Johnson brach am Samstagabend bei UFC 216 einen Rekord und übertraf Anderson Silvas Marke von 10 aufeinanderfolgenden Titelverteidigungen, indem er ein faszinierendes Suplex-to-Armbar-Finish von Ray Borg erzielte. Das war eine unglaubliche Möglichkeit, in die Rekordbücher einzutreten, und für einige war es eine große Sache. Der größere Deal zu jeder , war jedoch das Hauptereignis, bei dem Kevin Lee gegen Tony Ferguson um den leichten Zwischentitel antrat, was dem Sieger die Möglichkeit gab, gegen den aktuellen Champion Conor McGregor anzutreten. Es war ein verlockendes Setup, außer … na ja, jeder wusste, dass es nicht so einfach war. McGregor, der nicht in der T-Mobile Arena in Las Vegas anwesend war, hat es nie gestört, als Wetteinsatz baumeln zu lassen, aber er wird verdammt sein, wenn er als Preis von irgendjemandem enden wird.

Das ist einer der Gründe, warum Ferguson, nachdem er Lee über einen Triangel-Choke in der dritten Runde ausgeklopft hatte, sich so ausdrückte, wie er es danach tat. Wo bist du, McNuggets? schrie er ins Mikrofon. Ich werde dir in den Arsch treten. Verteidigen oder räumen!

McNuggets? Fast konnte man sich McGregor vorstellen, der irgendwo in seiner Ozelot-Robe und in Saskatchewan-Robenhautpantoffeln mit seinem 105-Zoll-Plasma gackerte, als Ferguson mit diesem Kojeruf auf ihn zukam. Bei McGregors Kritikern traf das Gefühl jedoch auf Anklang: Entweder er muss verteidigen oder räumen, so war es schon immer.



Und es wäre auch dieses Mal, wenn wir in einer anderen Welt als in der von McGregor wären.

Nach seinem geschätzten neunstelligen Zahltag von seinem Box-Streifzug mit Floyd Mayweather muss McGregor weder geraden Linien folgen noch sich an die normale UFC-Logik halten, sich dem offensichtlichsten Konkurrenten zu stellen. UFC-Präsident Dana White sagte am Samstag, er wolle McGregor gegen Ferguson buchen, um den 155-Pfund-Titel zu vereinen. Das wäre natürlich eine ordentliche Möglichkeit, die Ordnung in der Leichtgewichtsdivision der UFC wiederherzustellen, die sich seit McGregors Sieg über Eddie Alvarez im vergangenen Jahr in einer Warteschleife befindet. Aber White sagt viel, und das meiste ist nur das – Zeug .

Die Wahrheit ist, McGregor hat einige Optionen vor sich, und im Moment gibt es eine Handvoll Leute in der Verlosung, die als nächstes gegen ihn kämpfen – einige mit Gürteln, einige mit großen Dollarzeichen, einige mit Vendettas, einige mit all dem oben genannten . Vergessen Sie Dana oder die Ranglisten; Es liegt an dem allmächtigen Iren, dies zu entscheiden. Hier ist ein Blick darauf, wer im Rennen ist, zusammen mit einigen Gewinnchancen.

Tony Ferguson

Am Samstagabend besiegte Tony Ferguson Kevin Lee, nicht nur, um einen nachgemachten Gürtel zu gewinnen, den er als echt behandeln kann, sondern um McGregors Aufmerksamkeit zu erregen. McGregor hat ihn oft beschäftigt. Ferguson sagte am Montag, er werde McGregor in jede Gewichtsklasse folgen und Verdammt noch mal in seinen Träumen bis sie die Chance haben, zuzuschlagen, was ziemlich ernst klingt.

nfl Draft-Teamnote

McGregor gewann natürlich den Leichtgewichts-Titel im November 2016 bei UFC 205 und muss ihn noch verteidigen. Stattdessen boxte er Mayweather und wurde dabei schmutzig reich – die Art von Reich, die einen verzerrten Blick auf die ursprüngliche Landschaft ermöglicht, die ihn zu MMA gemacht hat. Es liegt auf der Hand, dass die UFC während McGregors Abwesenheit bei seiner Rückkehr seine nächste Herausforderung aufdecken würde. Dafür wurde UFC 216 eingerichtet – zumindest war das der Illusion im Spiel.

Das Problem ist, dass er trotz aller Credits von Ferguson immer noch eine unbekannte Größe ist – in der breiteren Öffentlichkeit sowieso, und das ist ein wichtiger Faktor. Ferguson, der 10 Kämpfe und Kämpfe in Folge mit Entschlossenheit, Geschick und Sadismus zu gleichen Teilen gewonnen hat, ist wie etwas, das aus dem dunklen Netz ausgebaggert wurde. Diejenigen, die die Leistungsgesellschaft der McGregor-Ära aufrechterhalten wollen, werden es nicht gerne hören, aber Fergusons Siegesserie – einschließlich seines jüngsten Umgangs mit Lee – arbeitet gegen ihn für einen Kampf mit McGregor. Als Abriss-Cardio-Freak eines Kämpfers, der keinen bekannten Namen hat, wird er mit hohem Risiko und geringer Belohnung.

Obwohl das Setup aus der Sicht eines UFC-Traditionalisten perfekt ist – dass ein Interims-Titelhalter gegen den tatsächlichen Titelhalter kämpft, solange der eigentliche Titelhalter dafür verfügbar ist – ist es genauso wahrscheinlich, dass McGregor woanders nach seiner großen Rückkehr sucht.

Quoten Ferguson G ets die F ach: 4-1

Nate Diaz

Der Quoten-Favorit, das McGregor-Gewinnspiel zu gewinnen, ist derselbe gemeine Straßenräuber, der die Gelegenheit bereits zweimal gewonnen hat: Nate Diaz. Die Gründe, warum Diaz ein Spitzenreiter für McGregor ist, liegen auf der Hand. Der erste Kampf (bei UFC 196) ging an Diaz, und der zweite Kampf (bei UFC 202) brach PPV-Rekorde, als die Fans einschalteten, um zu sehen, wie McGregor reagieren würde. Er reagierte gut und besiegte Diaz durch eine Mehrheitsentscheidung in einem lächerlich wörtlichen Hin- und Her-Faustkampf.

Jetzt damit versehentlich Nachdem sich der Kampf zu einer der großen Rivalitäten von MMA entwickelt hat, wird eine Trilogie massiv. Macht es total Sinn? Nein. Wird die MMA-Welt bis zum Anfassen der Handschuhe darüber weinen? Höchstwahrscheinlich. Werden die Leute sagen, dass McGregor Ferguson duckt? Tausendmal werden sie es tun. Werden sich trotzdem alle einschalten? Schwindlig – vor allem, wenn die UFC beschließt, einfach zur Hölle zu sagen und Diaz-McGregor III zum Leichtgewichtstitel macht – ernsthaft – einfach sein Ficken Ursache!

Und außerdem, wenn Sie MMA überhaupt folgen, wissen Sie, dass dies wahr ist: Es gibt keine Zeit wie die Gegenwart. Jahrelang wollte die UFC einen Kampf zwischen Anderson Silva und Georges St-Pierre organisieren, und es ist nie passiert. Es wollte Jon Jones und Cain Velasquez, aber es ging nie unter. Es wollte Ronda Rousey und Cristiane Cyborg Justino, aber Rousey begann zu verlieren und daher alle Sehnsüchte, es verringert zu sehen.

Bradley Cooper Eagles-Fan

Sollte McGregor gegen Ferguson kämpfen und verlieren, verliert auch die Diaz-Trilogie etwas. Es verliert das Potenzial, seinen eigenen PPV-Rekord zu brechen. Wenn Diaz gegen einen anderen kämpft und verliert, wird ein Kampf mit McGregor absurd (solange McGregor an der Spitze steht). Das Timing ist für Diaz-McGregor III nicht so toll, wenn es um Verdienste geht, aber es ist perfekt, da es immer noch Hysterie dafür gibt.

Quoten Diaz G ets die F ach: 2-1

Paulie Malignaggi

Absurd, oder? Ein Boxer im Ruhestand, der nur aufgrund einer Sparring-Session mit McGregor während McGregors Camp für den Mayweather-Kampf wieder an Bedeutung gewann? Es ist dumm wie die Hölle und ein bisschen eklig. Und doch funktioniert das Kampfspiel so. Es ist ein Abenteuer, das Sie selbst auswählen können, und im Moment sagt McGregor den Leuten, auf welche Seite sie sich wenden sollen.

Breaking Bad Charakteranalyse

Vielleicht ist es zu Malignaggis Gunsten, dass die Sparring-Sitzung während der Mayweather-McGregor-Vorbereitung mythologische Ausmaße erreichte und sich wie ein Telefonspiel abspielte, indem sie von jedem neuen Erzähler, der die Geschichte erzählte, übertrieben wurde. Es ging so: Malignaggi fühlte sich eingerichtet, als er zu McGregor gebracht wurde, und wurde wütend, als Bilder auftauchten, die eine einseitige Geschichte von McGregor erzählten, der sich in den Sitzungen durchsetzte. Nachdem Malignaggi bestritten hatte, dass er jemals auf Twitter niedergeschlagen wurde, sagte UFC-Präsident Dana White einen Clip rausbringen von … nun, Malignaggi wird niedergeschlagen. Das ärgerte Malignaggi noch mehr und brachte ihn dazu, eine Freilassung des gesamten Sparrings zu fordern.

Und seien wir klar: Wenn das Trainingsband vollständig veröffentlicht würde, könnte es an dieser Stelle ein eigenes PPV sein.

Dies ist ein Kampf, der wahrscheinlich nie stattfinden wird (insbesondere in einem Käfig), aber Sie müssen Malignaggis Beharrlichkeit bewundern, wenn er versucht, die Dinge aufzumischen. Er ist kein Dummkopf. McGregor versuchte es im Boxen und verlor gegen einen der ganz Großen. Psychologisch weiß er, dass McGregor dazu verleitet werden könnte, sich im Boxring zu erlösen. Zu zufällig, sagen Sie? Niemand hatte daran gedacht, dass Diaz und McGregor kämpfen, bis Diaz rief McGregor aus in Orlando nach dem Sieg über Michael Johnson.

Nur sagen.

Quoten Malignaggi G ets die F ach: 100-1

Max Holloway-Frankie Edgar-Gewinner

Ein Jahr bevor er die Division verliess, gewann McGregor im Dezember 2015 den Titel im Federgewicht, ohne dass eine Rückkehr versprochen wurde. Aber in diesem Fall, nachdem er mit dem Gewinn des zweiten Titels bei UFC 205 Geschichte geschrieben hatte, nahm ihm die UFC den 145-Pfund-Gürtel und gab ihn Jose Aldo (den er in 13 Sekunden besiegte) zurück. Max Holloway hat Aldo bei UFC 212 über einen beeindruckenden TKO in der dritten Runde den Gürtel abgenommen.

Jetzt kämpfen Holloway und Frankie Edgar im Dezember bei UFC 218 um den Titel im Federgewicht. Würde sich der Kreis nicht einfach schließen, wenn McGregor den Sieger dieses Kampfes um einen Gürtel herausfordern würde, den er nie wirklich ausgehustet hat?

Für ein Spanne von 24 Stunden im Jahr 2015 glaubte Edgar, dass er würde als nächstes gegen McGregor antreten, nachdem der Ire Aldo KO geschlagen hatte. Stattdessen machte sich McGregor auf den Weg in die Leichtgewichtsabteilung, um diesen zweiten Gürtel zu verfolgen. Aber die wahre Geschichte hier ist Holloway. Er kämpfte vor etwas mehr als vier Jahren in Boston gegen McGregor und verlor durch Entscheidung. Seitdem hat der 25-Jährige 11 Kämpfe in Folge gewonnen und sich damit zu einem der besten Pfund-für-Pfund-Kämpfer im Spiel gemacht. Sogar McGregor schien beeindruckt zu sein mit Holloways Belastbarkeit, die natürlich ein gutes Zeichen für einen Rückkampf ist.

Das Problem ist, dass McGregor eine Tonne Gewicht abbauen müsste, um wieder 145 Pfund zu machen. Er sah schrecklich auf der Waage aus, als er die letzten paar Male mit 145 Pfund gekämpft hat, und jetzt, da er beim Segeln auf einer Yacht eine Vorliebe für das teure Fingerfood entwickelt hat, scheint eine Rückkehr unwahrscheinlich. Aber wenn Holloway im Dezember gewinnt und zustimmt, McGregor mit 155 zu treffen?

was ist mit markelle fultz passiert?

Hm.

Quoten von Holloway/Edgar IM innere G die F ach: 40-1

Tyron Woodley

McGregor und Weltmeister im Weltergewicht Tyron Woodley hatten einen kurze Begegnung beim Teilen einer Karte bei UFC 205, und das ließ die Leute über einen Kampf zwischen den beiden nachdenken. Angesichts der Tatsache, dass McGregors Karriere von eskalierenden Großtaten geprägt war – vom Gewinn seines ersten Titels gegen Aldo über den Gewinn des zweiten Gürtels gegen Eddie Alvarez bis hin zu einem historischen Boxkampf mit Mayweather – wäre ein Kampf mit Woodley der einzige Schritt das wäre nicht seitwärts oder rückwärts. Sprechen Sie über Ihre baumelnden Karotten.

Hinzufügen von a dritte Titel seiner Sammlung, ohne jemals einen zu verlieren, ist nur der Stunt, der McGregors Blut in Schwung bringt. Diese Geschichte im Spiel würde die finanzielle Beute sichern, die McGregor fordern wird. Und hey, er hat Diaz für beide Kämpfe mit 170 Pfund getroffen – er ist in der Division kein Unbekannter. Wäre er ein Außenseiter? Große Zeit. Aber ein Underdog zu sein, hielt ihn nicht davon ab, gegen Mayweather einzukassieren.

Quoten Woodley G ets die F ach: 35-1

Georges st-pierre

GSP wiederholt immer wieder, dass er, sollte er Michael Bisping in wenigen Wochen bei UFC 217 in New York um den Titel im Mittelgewicht schlagen, vertraglich verpflichtet ist, gegen die Nummer 1 dieser Division zu kämpfen. 1-Anwärter, Robert Whittaker. Das ist zweifellos wahr, aber das könnte sich natürlich ändern, wenn McGregor beginnt, ein Auge in Richtung von GSP zu werfen. Kein Vertrag ist mächtiger als McGregors Macht, sie zu zerreißen.

Das ist, wenn St-Pierre gewinnt. Wenn St-Pierre verliert in respektabler Weise und kehrt in das Weltergewicht zurück, das er von 2007 bis 2013 (vorher) regierte eine Pause machen um seine geistige Gesundheit wiederherzustellen), könnte das Gleiche mit St-Pierre und McGregor immer noch der größte PPV in der UFC-Geschichte werden. Bevor es einen McGregor gab, verkaufte GSP das Rogers Centre in Toronto und brach den UFC-Gate-Rekord. Denken Sie, ein Kampf zwischen GSP und McGregor würde die neuen UFC-Besitzer nicht dazu bringen, sich mit Hundert-Dollar-Scheinen den Schweiß abzutupfen?

Quoten APS G ets die F ach: 35-1

Floyd Mayweather

Die bloße Vorstellung, dass Mayweather und McGregor ein zweites Mal kämpfen – sei es in einem Boxring oder (solange wir Ideen herumschleudern) im Achteck – reicht aus, um einen Zeigefinger in die Kehle zu werfen und zu veranlassen Erbrechen. Einmal war mehr als genug, denn das war eine der öligeren Neuheiten, die das Kampfspiel je überstanden hat.

beste Pass-Rush-Moves

Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass einer (oder beide) der Schulleiter eher früher als später mit dieser Idee liebäugeln. Tatsächlich hat McGregor Floyd schon gewagt seine Schuhe auszuziehen und sich im weniger eingeschränkten Bereich des Käfigs zu versuchen, was für einen 40-Jährigen, der noch nie in seinem Leben einen Tritt geworfen hat, eine schlechte Idee wäre.

Hast du trotzdem gesehen, wie diese Leute Geld ausgeben? Es gibt einen Grund, warum der Finanzbeamte nach Mayweather suchte, und es wird nicht lange dauern, bis McGregor die Ziellinie seiner eigenen Karriere sieht. Wenn es einen Namen gibt, der McGregor aus allen anderen Szenarien herauslocken würde, dann ist es sein Partner beim Flüchten, Money Mayweather.

Quoten Mayweather G ets die F ach: 150-1

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Kann LeBron James Pat Rileys eigenen Entwurf gegen ihn verwenden?

Kann LeBron James Pat Rileys eigenen Entwurf gegen ihn verwenden?

Wie „Halt and Catch Fire“ zum einzigen würdigen Nachfolger von Prestige TV wurde

Wie „Halt and Catch Fire“ zum einzigen würdigen Nachfolger von Prestige TV wurde

Die Welle der Inspiration: Bevor es 'Mank' gab, gab es 'The Simpsons'

Die Welle der Inspiration: Bevor es 'Mank' gab, gab es 'The Simpsons'

Wer ist Ihr JaMarcus Russell?

Wer ist Ihr JaMarcus Russell?

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Auspacken der Hassliebe mit Lin-Manuel Miranda

Auspacken der Hassliebe mit Lin-Manuel Miranda

„Die Passage“ und die Grenzen des Netzwerkfernsehens

„Die Passage“ und die Grenzen des Netzwerkfernsehens

Kann „The Walking Dead“ gewinnen?

Kann „The Walking Dead“ gewinnen?

Warum ‘Deadwood’ eine Top-10-TV-Show aller Zeiten ist

Warum ‘Deadwood’ eine Top-10-TV-Show aller Zeiten ist

Was der Rest des Fernsehens von „Atlanta“ lernen kann

Was der Rest des Fernsehens von „Atlanta“ lernen kann

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Wir stellen Massenstart-Eisschnelllauf vor, Ihre neue olympische Lieblingssportart

Wir stellen Massenstart-Eisschnelllauf vor, Ihre neue olympische Lieblingssportart

Das Problem mit dem „Girlboss“-Feminismus

Das Problem mit dem „Girlboss“-Feminismus

Der D/ST der Patriots bricht den Fantasy-Football

Der D/ST der Patriots bricht den Fantasy-Football

Das mütterliche Summen von „Mare of Easttown“

Das mütterliche Summen von „Mare of Easttown“

Die TNT Bulls sind die beste Dynastie der NBA

Die TNT Bulls sind die beste Dynastie der NBA

Cordarrelle Patterson ist der Kickoff Return King der NFL und der Letzte seiner Art

Cordarrelle Patterson ist der Kickoff Return King der NFL und der Letzte seiner Art

Die Superlative der NHL Playoffs 2017-18

Die Superlative der NHL Playoffs 2017-18

„Über Bord“ ist gut genug, aber Anna Faris könnte es besser machen

„Über Bord“ ist gut genug, aber Anna Faris könnte es besser machen

Wie man die Patrioten besiegt

Wie man die Patrioten besiegt

„Nur Ton“: Rei Ayanami

„Nur Ton“: Rei Ayanami

Lone Stars: Skip Bayless hat Frieden mit seinem Cowboy-Fandom – und der Rest der Fangemeinde in Amerika auch America

Lone Stars: Skip Bayless hat Frieden mit seinem Cowboy-Fandom – und der Rest der Fangemeinde in Amerika auch America

Mit der Suspendierung von Urban Meyer tut der Bundesstaat Ohio das Nötigste

Mit der Suspendierung von Urban Meyer tut der Bundesstaat Ohio das Nötigste

„Hot Bench“ ist der KFC-Double-Down von Courtroom TV

„Hot Bench“ ist der KFC-Double-Down von Courtroom TV

„heimtückisch“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

„heimtückisch“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

Zwölf großartige britische Streaming-Shows, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben

Zwölf großartige britische Streaming-Shows, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben

Heutzutage wird der beste Zombie-Inhalt in Korea hergestellt

Heutzutage wird der beste Zombie-Inhalt in Korea hergestellt

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Großartige Momente in der Realität: Sandra Burns Russells Fedora bei „Survivor“

Großartige Momente in der Realität: Sandra Burns Russells Fedora bei „Survivor“

Abschied von GSP

Abschied von GSP

Ein umfassendes Power-Ranking der neuen WNBA-Trikots

Ein umfassendes Power-Ranking der neuen WNBA-Trikots

Die Cardinals verpassten die Playoffs dank eines ehemaligen AAF-QB – und Kliff Kingsbury

Die Cardinals verpassten die Playoffs dank eines ehemaligen AAF-QB – und Kliff Kingsbury

Warum Oliver Stones „Any Given Sunday“ nie alt wird

Warum Oliver Stones „Any Given Sunday“ nie alt wird

'Fixer Upper' ist tot. Es lebe 'Fixer-Obermaterial'.

'Fixer Upper' ist tot. Es lebe 'Fixer-Obermaterial'.