Van Morrisons „Astral Weeks“ ist 50, aber es altert nie

Unter dem Appalachian Trail verläuft ein unterirdischer Faden aus erdgrünen Mineralien von Georgia bis nach Nova Scotia – Geologen und Einheimische bezeichnen ihn als Serpentinenkette. Es wird von einer fast identischen Ader aus grünem Serpentinit über den Atlantik gespiegelt, die sich durch die Berge von Irland, Wales und Schottland bis hin zur Arktis zieht. Die Legende besagt, dass Serpentinit für die alten Kelten ein wertvolles Gut war und einige glaubten sogar, dass es mystische Kräfte enthielt. Diese Zwillingsmineralspuren erinnern an das gewöhnliche Wunder der Kontinentalverschiebung, etwas, was man in der Grundschule lernt, aber als Erwachsener so leicht vergessen kann, dass es ein neues Gefühl der Ehrfurcht einflößt, sich daran zu erinnern.

Vor mehr als zweihundertfünfzig Millionen Jahren fügten sich die Berge Großbritanniens wie ein Puzzle zusammen, hat die Appalachen-Autorin Sharyn McCrumb geschrieben . Die erste Reise durch die Appalachen wurde von den Bergen selbst unternommen. Die meisten Spitznamen, die dem nordirischen Singer-Songwriter Van Morrison und seiner Musik gegeben werden, scheinen zunächst spielerisch widersprüchlich zu sein – The Belfast Cowboy, Troubador der kaledonischen Soulmusik oder keltischer Blues. Sie sind Anspielungen auf seine zweifachen Einflüsse des amerikanischen R&B und der älteren gälischen Traditionen seiner Heimat, Witze über die Unmöglichkeit, sie miteinander zu vereinbaren. Aber zoomen Sie 250 Millionen Jahre oder vielleicht nur 250 Millionen Meilen heraus, und die seltsame Idee eines Belfast-Cowboys beginnt, einen eigenen Sinn zu ergeben.

Als Van Morrison zum ersten Mal anfing, die Songs zu skizzieren, die sein Meisterwerk von 1968 werden sollten Astralwochen - diese Woche vor 50 Jahren freigelassen - blickte er über genau diese Kluft, vorübergehend in Belfast, aber es juckte, nach Westen zu gehen. Obwohl er noch Anfang 20 war, war er bereits ein Veteran der Musikindustrie: Der anarchische Dynamo mit roher Kehle war der Frontmann der einflussreichen (wenn auch nur halb erfolgreichen) Garagenrockband Them, vor allem für die Popularisierung der Morrison . bekannt -verfasst Ruhm, ein Proto-Punk-Standard, der später von allen von den Doors bis Patti Smith interpoliert wurde. Aber kurz bevor Them sich trennten, tourten sie durch Amerika, und bei einem Gig in San Francisco traf Morrison Janet Rigsbee, ein 19-jähriges Model, das an diesem Abend zufällig ihr erstes Rockkonzert besuchte. Ich sah ihn an, er sah mich an, und es war ein alchemistisches Whammo, erinnerte sie sich später – eine Beschreibung des Verliebens so gut wie die eines Dichters. Sie waren für den Rest der Tour unzertrennlich, aber die Arbeitsvisa der Band wurden nicht verlängert, und so kehrten Morrison und seine Bandkollegen widerstrebend nach Irland zurück. Er zog wieder bei seinen Eltern ein, kaufte ein Reel-to-Reel und verbrachte seine Tage damit, an einigen neuen Songs herumzufummeln, die von transkontinentaler Sehnsucht und der spirituellen Langeweile durchdrungen waren, ziellos zu sein und 22. Er sehnte sich nach Janet, Ryan H. Walsh . schreibt über diese Tage in seinem aktuellen Buch über Astralwochen , um herauszufinden, was als nächstes kommen würde.

brett favre ny jets

Vielleicht eine Solokarriere. 1967 wurde Morrison von Them-Fan und Produzent Bert Berns nach New York gerufen, der dachte, Morrison könnte so etwas wie eine Rock-and-Roll-Version des irischen Dichters Brendan Behan werden. Warum nicht, sonst nichts zu tun. Sie legten einige Tracks fest, mit denen Morrison nicht ganz zufrieden war. Dann diktierten die Einwanderungsgesetze, dass Morrison nach Irland zurückkehren sollte, aber wenn Berns einen der Songs in einen Hit verwandeln könnte, könnte Morrison wahrscheinlich ein weiteres Arbeitsvisum für die Rückkehr in die Staaten bekommen. Die Sängerin sagte Janet, wenn sie ihn im Radio hörte, schreibt Walsh, bedeutete dies, dass er auf dem Weg war, sie zu finden. Es dauerte nicht lange, bis Brown Eyed Girl unvermeidlich war, und so kamen Morrison und die seltsamen neuen Songs in seinem Kopf nach Westen.

Wenn Sie sich in den Kult von einkaufen Astralwochen auch nur ein bisschen, sein zeitliches Jubiläum zu feiern, ist absurd nebensächlich – wie der Versuch, den genauen Moment zu bestimmen, in dem ein Samen grün gekeimt ist, um einem Baum alles Gute zum Geburtstag zu wünschen. Astralwochen wurde zu seiner Zeit weitgehend missverstanden, und es war sicherlich nicht kommerziell erfolgreich, als es 1968 herauskam. Es kam nicht in die Charts, produzierte keine Single und wurde laut Walsh nicht einmal erwähnt Rollender Stein 's Zusammenfassung der besten Musik des Jahres 1968. Schon damals schien sie außerhalb der Zeit zu existieren. Historisch gesehen machte es keinen Sinn, schreibt der Kritiker Greil Marcus Astralwochen in seinem lyrischen Buch über Morrison, Wenn dieser raue Gott reitet . Es spiegelte nicht, so engstirnig wie Kunst und Politik so oft miteinander verbunden werden, die großen Ereignisse des Tages wider. … Es weigerte sich, die Sprache der Zeit zu sprechen, und so wurde die Zeit in ein einziges verrottendes Klischee von VIETNAM STUDENT RIOTS LBJ LSD SEXUAL REVOLUTION BLACK POWER NIXON umgeschrieben.

Und da wir uns dem Ende dieses Jahres nähern, in dem wir nacheinander den 50. Jahrestag jedes einzelnen Ereignisses feiern, das in diesem turbulenten und einzigartigen Jahr passiert ist, lohnt es sich zu fragen, warum es zu hören ist Astralwochen fühlt sich immer noch lebendiger und unmittelbarer an als eine Übung in der Nostalgie der späten 60er Jahre. Stattdessen existiert es in einer, wie Marcus es nannte, fortwährenden Gegenwart, die an den unerwartetsten Orten auftaucht und sich wie eine unterirdische Mineralienspur durch die letzten 50 Jahre Popkultur schlängelt.

Worum geht es Astralwochen das inspiriert diese Art von geheiligtem Ton? Und noch rätselhafter, warum regeneriert es immer wieder seine eigene Fangemeinde? Im Wenn dieser raue Gott reitet , staunt Marcus, Vor ein paar Jahren nannten es in einer Klasse, die ich unterrichtete, vier von sechzehn Schülern, keiner von ihnen älter als einundzwanzig, es als das Album, das sie am meisten liebten. Wie kam es zu diesen Leuten, nur im Sinne von von hier nach dort, von Kreisverkehr? Wie kam es in ihr Leben, Musik, die lange vor ihrer Geburt gemacht wurde und doch eine gemeinsame Sprache sprach?

verbunden

Van Morrison: Das kleinste musikalische Genie seiner Zeit

Über Raum und Zeit hinweg verbindet es eine geheime Gesellschaft von Menschen: Träumer, Romantiker, dem Untergang geweihte Seelen, trotzig hartnäckige Stotterer – und die Liebe, die liebt, die liebt, die liebt – in der Sprache des Herzens. Es hat mich dazu gebracht, der Schönheit zu vertrauen, sagte einst Bruce Springsteen Astralwochen , eine seiner Lieblingsplatten. Es gab mir ein Gefühl für das Göttliche. (Er liebte es so sehr, dass er als Tribut nach ihm suchte Astralwochen Bassist Richard Davis auf seinen ersten beiden Alben zu spielen. Astralwochen war für uns wie eine Religion, sagte E-Street-Gitarrist Steven Van Zandt.) Ich habe die ersten 15 Minuten von Taxifahrer auf Astralwochen , sagte Martin Scorsese, als er seinen Film von 1978 promotete Der letzte Walzer . Erst vor einer Woche habe ich es in einem ausverkauften Multiplex gehört als Astralwochen ’ Herzstück, Madame George, hat eine besonders beunruhigende Szene in Steve McQueens stylischem Überfallfilm gedreht Witwen . Ein paar Wochen zuvor, auf Nachfrage in einem Interview die er wählen würde, wenn er für den Rest seines Lebens nur einen einzigen Song hören könnte, antwortete Harry Styles: „Madame George“ von Van Morrison – zweifellos schickte er eine ganz neue Generation von Anhängern, um auf Spotify danach zu suchen.

Meine Freunde, meine Freunde, meine Freunde … wen ich liebe, ich liebe, ich liebe, ich liebe, Philip Seymour Hoffman murmelte bei den Oscars 2006, als er vor nervöser Freude seinen Oscar als bester Hauptdarsteller entgegennahm. Kennen Sie das Lied von Van Morrison? Ich liebe, ich liebe, ich liebe. Und er wiederholt es immer wieder so? Das Lied war natürlich Madame George, das der verstorbene Lester Bangs - in dem der verstorbene Hoffman selbst spielte Fast berühmt – einst als eines der mitfühlendsten Musikstücke aller Zeiten bezeichnet. Astralwochen bewegt sich auf mysteriöse Weise.

Astralwochen wurde im Spätherbst 1968 in Manhattan in nur drei Sessions aufgenommen. Die meisten dieser Songs waren Erst- oder Zweitaufnahmen, sagte Morrison Jahre später über die Aufnahme. Es gab eine Art Durchlauf, um die Routine richtig zu machen und den Fortschritt richtig zu machen, und dann haben wir es einfach aufgenommen. Aber der Prozess war nicht nur Spontaneität. Wie der Musiker und Schriftsteller Ryan H. Walsh in seinem ausgezeichneten Buch aufzeichnet Astralwochen: Eine geheime Geschichte von 1968 (veröffentlicht Anfang des Jahres), viel Vorbereitung hinter den Kulissen ging auch in diese Sessions.

Das meiste geschah ausgerechnet in Boston. Im Sommer 1968 zogen Morrison und seine neue Frau Janet in eine kleine, heruntergekommene Wohnung in Cambridge – kein schöner Ort zum Leben, wie Janet erzählt. Aber es hatte einen Küchentisch, genug Platz für Morrison, um stundenlang auf einer Akustikgitarre zu spielen und zu den Kompositionen zu schlendern, die daraus werden würden Astralwochen . Die Songs wurden nicht so sehr geschrieben, sondern von woanders gechannelt. Van hat damals gerne in einer Art Bewusstseinsstrom gearbeitet, erinnert sich Janet, das Tonbandgerät weiterlaufen lassen, während er nur irgendwie Gitarre spielte und improvisierte, während er etwa 20 Minuten lang verschiedene Dinge am Stück ausprobierte. Dann gingen wir zurück, hörten zu und entschieden, was gut war, was wir behalten sollten, räumten Reimschemata auf und probierten es erneut aus.

weiße Hip-Hop-Künstler

Walshs Buch ist weniger eine Analyse des fertigen Albums als vielmehr eine Beschwörung der Atmosphäre, in der es erfunden wurde – ein Ansatz, der die Aura des Albums verstärkt, anstatt es seiner Magie zu entziehen. (Und ich bin damit zufrieden, nicht zwischen den Zeilen zu lesen, wie Van the Man selbst singt.) Und so werden wir zurück in die biergetränkten Bostoner Clubs versetzt, in denen Morrison und eine hastig zusammengestellte Begleitband dieses herrlich mäandernde Material zum ersten Mal debütierten . Nur einer der Bostoner Spieler (der Flötist John Payne) sollte jedoch auf dem fertigen Album erscheinen; Produzent Lewis Merenstein bestand auf einem versierteren Ensemble von Session-Spielern, darunter dem verehrten Jazz-Bassisten Rich Davis, der Schlagzeugerin Connie Kay (die diesen Songs den leichtesten Hauch von Percussion verlieh) und dem Gitarristen Jay Berliner. Bei all der Mystik um das Erbe des Albums hatten die meisten Mitglieder der Band damals hauptsächlich kommerzielle Sessions gemacht. Anmerkung Walsh: In seinem Arbeitstagebuch aus diesem Jahr bemerkt Gitarrist Jay Berliner, dass er gerade Jingles für Noxzema und Pringles Kartoffelchips aufgenommen hatte, bevor er auftauchte, um an einem der berühmtesten Alben aller Zeiten zu arbeiten.

Und doch ist es eine Spannung der Gegensätze, die weiter animiert Astralwochen , die unangenehme Nähe von Schönheit zu Hässlichkeit, Ruhe zu Gewalt, Himmel zur Erde. Was ihm an Glamour fehlte, machte er durch Fremdheit wett, schreibt Greil Marcus, oder besser gesagt, seine Fremdartigkeit machte Glamour unmöglich und fesselte zugleich einige, die sich selbst fremd fühlten. Er war ein hasserfüllter kleiner Kerl, erinnert sich ein leitender Angestellter von Warner Bros. an den Mann, der diese Lieder geschrieben hat, die von solch überirdischem Wohlwollen zu leuchten schienen; Marcus zitiert einen anderen Kritiker, der sagt, Van sah für mich immer aus wie ein halbmörderischer Kobold, der unter der Brücke lebte.

Aber was für ein Gold er sich als Bewacher herausstellte. Der Titeltrack zum Auftakt Astralwochen ist eine Anrufung, ein Aufbruch, ein Raumschiff aus nichts als Rosengirlanden, das irgendwie, auf wundersame Weise, funktional . Der Trick besteht darin, mit leichtem Gepäck zu reisen: Davis' tautropfende Bassnoten, das schwerelose Flattern der Flöte und ein einzelner, sanft angeschlagener Akkord sind alles, was der Song für einen intergalaktischen Flug braucht. Wenn ich mich in den Windschatten wagen würde, zwischen den Viadukten Ihres Traums, fragt Morrison, … könnten Sie mich finden? Dies ist Tears in Heaven für Leute, die, so sehr sie es auch versuchen mögen, nicht an etwas so Einfaches wie den Himmel glauben können. Stattdessen betreten wir eine Traumlandschaft, in der unbewegliche Stahlfelgen knacken und Lead Belly von den Toten zurückkehrt, um zu sagen … was genau? Leg mich ruhig hin, Morrison gurrt. Um wiedergeboren zu werden.

Seine Stimme ist brüchig, aber wie Leonard Cohen sagt, kommt das Licht so herein. Morrison singt weiter Astralwochen ist voll von dem, was Lester Bangs liebevoll knallt Anrufe verbale Ticks, diese Momente, in denen er anfängt vor Ekstase oder Schmerz zu stottern—Meine T-Zunge wird jedes Mal gebunden, wenn ich versuche zu sprechen, er stammelt auf der stattlichen Cypress Avenue, und mein Inneres zittert wie ein Blatt auf einem Baum. Dies ist das verbale Phänomen, auf das sich Philip Seymour Hoffman in seinem I love, I love, I love speech bezieht, und einer der bleibenden Reize dieser Musik besteht darin, wie sie verbale Unbeholfenheit in eine Art Anmut verwandelt.

gute alte drake lieder

Obwohl der Phrasen-Song-Zyklus viel herumgeworfen wird, ist er angesichts des zyklischen, fast saisonalen Wechsels selten so angemessen wie hier Astralwochen und seine thematische Faszination für die Wiedergeburt. Das macht es besonders schwer, diese Songs voneinander zu trennen, aber wenn ich mich unbedingt für einen entscheiden müsste, würde ich Ballerina mitnehmen. Es ist einer der ersten Songs, die er für Janet geschrieben hat, bevor er nach Belfast zurückkehrte, und es entfaltet sich wie ein wacher Tagtraum vom Fliegen. Und wenn dir jemand, nicht irgendjemand, nahe kommen wollte … zum Beispiel ich, Baby, singt Morrison, die hohen Saiten der Berliner Gitarre beben unter der sanften Oberfläche des Gesangs. Es ist alles in diesem Moment: die falsche Beiläufigkeit der Verführung und die flatternde Besorgnis eines Herzschlags, die die ganze Scharade zu verraten droht. Neue Liebe. Aber der Song hat auch so einen tiefen Trost: Eine Menge wird dich fangen, versichert er, genau wie ein- genau wie ein- genau wie ein- genau wie ein baaaalllllleri-na.

Wenn ich jetzt höre, erinnert es mich an eine Zeit vor einigen Jahren, als jemand fragte, ob ich zuerst die gute oder die schlechte Nachricht hören wollte. Ich antwortete wie immer. Die schlechte Nachricht ist, dass wir alle die ganze Zeit fallen, sagte sie. Die gute Nachricht ist, dass es keinen Boden gibt.

Er hatte angefangen, sie Janet Planet zu nennen, wahrscheinlich weil es sich reimte. Jahre später gab sie zu, dass sie diesen albernen Namen nie gemocht hatte - sie heißt jetzt Janet Morrison Minto -, aber zu der Zeit war es so, wie Sie es einfach gemacht haben. Sie ging mit. Sie heirateten. Sie zogen nach Woodstock, teilweise um Nachbarn von Bob Dylan zu sein. Morrison hat Bilder von ihr neben Linernotes und auf Albumcovern platziert – das ist sie auf dem Pferd auf dem gesprenkelten Cover von Tupelo Honig , ein Rekord Greil Marcus hat Propaganda für die Idee aufgerufen, den Streit des vergangenen Jahrzehnts hinter sich zu lassen und ein neues, sorgenfreies Leben zu beginnen.

Aber Propaganda erzählt nur eine Seite der Geschichte – und eine flache Geschichte noch dazu. Ungefähr zu dieser Zeit ging Marcus nach Woodstock, um Morrisons Nachbarn Robbie Robertson zu interviewen, und sprach schließlich mit seiner Frau Dominique. Schau dir das alles an, sagte sie und deutete auf die ländliche Landschaft, den idyllischen Traum der 60er Jahre. Es ist alles, was die Leute wollen sollten, und ich hasse es. … Hier gibt es nichts als Dope, Musik und Schönheit. Wenn Sie eine Frau sind und keine Musik machen und kein Dope verwenden, gibt es hier überhaupt nichts.

Mond Tanz war das erste Album, das Morrison gemacht hatte, nachdem er in dieses Edenic Nowhere gezogen war, und es war alles Astralwochen war nicht – vor allem kommerziell erfolgreich. Morrison wollte unbedingt machen Mond Tanz eine Widerlegung des Vorgängers: Obwohl die Astralwochen Session-Spieler kamen aus dem Bundesstaat, um neues Material durchzuspielen, Morrison wollte eine radikale Veränderung, also schickte er sie alle zum Packen, holte eine poppigere Band und beschloss, das Album selbst zu produzieren. Das Ergebnis waren schmackhaftere und radiofreundlichere Klassiker wie And It Stoned Me, Caravan und Into the Mystic. Dieser Rekord und die beiden folgenden, Seine Band und der Straßenchor und Tupelo Honig , waren nicht gerade Übertragungen von der Astralebene. Aber sie haben ihn zu einem Star gemacht.

Die besten Jahreszeiten für Breaking Bad

Janet Planet und Van Morrison ließen sich 1973 scheiden, als ihr einziges Kind Shana noch klein war. (Sie wurde Sängerin und diente schließlich als Vorgruppe für einige der späten Karrieretouren ihres Vaters.) Ich habe die Musik mit dem Mann verwechselt, sagte Janet viel später. Die Musik war alles, was man sich als Romantiker wünschen konnte. Der Mann war ein Stachelbär. Als Walsh sie für sein Buch interviewte, hat sie sie über ihren Etsy-Shop aufgespürt, in dem sie – was noch? – selbstgemachte Liebesperlen verkauft. (Vielleicht wurzelt zumindest ein Teil des Hippie-Mythos in der Realität.) Aber sie versucht nicht gerade, aus ihrer Rolle als Mrs. Astralwochen . Muse zu sein ist ein undankbarer Job, und die Bezahlung ist miserabel, sagte sie zu Walsh. Wahrere Worte!

Dennoch, als sie 1998 wegen einer L.A. Zeiten Profil schien die Frau, die früher als Janet Planet bekannt war, ihren Frieden mit der Vergangenheit gemacht zu haben. Ich möchte, dass jeder, der sich noch interessiert, weiß, dass ich tatsächlich gefunden habe, wonach ich gesucht habe, sagte sie. Ein glückliches Leben.

Die Platte selbst findet kein so beruhigendes Finale; 50 Jahre später geht die Suche endlos weiter. Der letzte Song, Slim Slow Slider, ist am mürrischsten, verstörendsten und todesbesessensten. Ich weiß, du stirbst, Baby, singt Morrison, als die Komposition um ihn herum zu kippen beginnt, wie ein schäbig gebautes Haus, und ich weiß, dass du es auch weißt. Ist es ein buchstäblicher Tod, wie der, der ihn bis dahin in seinem verrücktesten Lied verfolgt, T. B. Blätter ? Ist es die Auflösung einer Beziehung? Egal – es ist die Fixierung auf die Sterblichkeit, die es so evokativ und zwanghaft wiederspielbar macht. Nachdem die letzten Noten verklungen sind, führt ein Umdrehen des Plattentellers dazu, dass man „wiedergeboren“ wird, schreibt Walsh. Astralwochen enthält einen eingebauten Mechanismus für die Reinkarnation.

Wie peinlich – in den ersten 25 Jahren meines Lebens dachte ich fälschlicherweise, dieses Album hieße Astralwerke ! Aber vielleicht passt es, wenn man bedenkt, wie leicht es ist, die unternehmerischen Machenschaften der Musikindustrie zu verinnerlichen und immer schwieriger mit der Kunst in Berührung zu kommen, die sie gelegentlich mitbegründet. All dies bedeutet, dass ich bis vor etwa sechs Jahren noch nie etwas gehört hatte Astralwochen . Dann habe ich es getan.

Dunkin Donuts würziger Donut

Allerdings hatte ich Van Morrison schon vorher gehört – meistens gegen meinen Willen. Als ich jung war, verband ich seine Musik mit Autoritätspersonen, Eltern, Softrock-Radiosendern, die mich auf dem Rücksitz des Autos einschlafen ließen. Am widerlichsten war, dass ich in der High School einen stellvertretenden Schulleiter hatte, der der gesamten Schule bei unserer jährlichen Jahresabschlussversammlung ein Ständchen mit einer Aufführung von Brown Eyed Girl gab. Er hatte keine besonders gute Stimme, und ich verstehe auch Jahre später immer noch nicht, warum er darauf bestanden hat, für uns zu singen, außer dass man in einer Machtposition keinen Grund braucht, um etwas zu tun. Die musikalisch gebildeteren von uns, die wussten, wann sie es kommen sollten, hielten sich während des Teils über das, was hinter dem Stadion passierte, die Ohren zu.

Der Erfolg entlässt einen in die Atmosphäre, wird interpretiert und manchmal grotesk gemacht. Der Erfolg bindet Sie an einen Moment, einen Kontext, eine Geschichte: VIETNAM STUDENT RIOTS LBJ LSD SEXUAL REVOLUTION. Das Scheitern kann eine Schallplatte von der Bedeutung von etwas befreien, das in Zeit und Raum so fixiert ist. Morrisons kanonischste Platten aus den frühen 70er Jahren sind so in einer bestimmten Zeitlichkeit verwurzelt, weil sie einen Mythos spinnen, den die Menschen tatsächlich gekauft : dass es Transzendenz auf dem Land geben könnte, im ewigen Glücklichsein einer Kleinfamilie, dass es so etwas wie die Siebziger und die Sechziger gab und dass erstere daher das Versprechen der letzteren einlösen würden. Aber Astralwochen legt sowas nicht fest. Es lässt dich nicht so einfach los.

Also, bis vor etwa sechs Jahren hatte ich noch nie etwas davon gehört Astralwochen . Dann tat ich es: Ich war 25 und dann 26. Ich war gerade in eine neue Stadt gezogen und hatte keine regulären Arbeitszeiten, also fühlte es sich an, als würde ich außerhalb von Raum und Zeit leben. Es war eine Saison, in der ich genug Zeit hatte, fast alle 24 Stunden zu sehen Die Uhr . Es war eine Saison, in der ich auf verschiedenen Partys hinfiel, als ich noch nicht einmal betrunken war – ich wollte mich einfach hinsetzen und es gab nicht einmal einen Stuhl. Es war, als könnte ich auf der Erdoberfläche keinen Halt finden. Ich experimentierte zum ersten Mal mit verschiedenen Meditationsformen, wie man es mit Drogen tun würde: Du atmest ein, du atmest aus, du atmest ein, du atmest aus, du atmest ein … Ich habe zu viele Ratgeberkolumnen gelesen. Ich habe manchmal in der Öffentlichkeit geweint. Ich fühlte mich gehäutet, ungeschützt, weit offen für die Welt. Natürlich war das damals Astralwochen mich gefunden. Dadurch fühlten sich meine kaputten Teile schön an. Dadurch fühlten sich meine stotternden Schritte wie eine Art Tanz an. Ich hatte das Gefühl, die Menge würde mich erwischen, und das tat es.

Bei mir gibt es immer ein Gefühl der Sorge, wenn ich das Album wieder auflege, schreibt Greil Marcus, und kann ich das jemals nachvollziehen. Wird es so wahr klingen, wird es so gut klingen wie zuvor, wird es eine Zeit kommen, in der ich das Ende von 'Madame George' höre und plötzlich ist es schon da, ich habe es gehört, es hat nichts mehr zu erzählen ich – und das ist noch nie passiert.

Bisher kann ich dasselbe sagen. Astralwochen findet zyklisch, wie eine Ernte, in mein Leben zurück, und es ist eine dieser Platten, die mich neugieriger auf die Welt machen. Es ist ein Talisman, ein Sorgenstein. Es inspiriert mich, seltsame Fäden zu ziehen. Um Pläne zu stornieren und stattdessen die Wikipedia-Seiten von aus der Mode gekommenen Okkultisten zu lesen, sehen Sie sich alte polnische Filme an, die mich alle möglichen Dinge über meine Vorfahren wundern lassen, und googeln Sie die Eigenschaften bestimmter Appalachen-Mineralien. Und damit komme ich zu Sharyn McCrumbs Artikel über die interkontinentalen Geheimnisse des Rock. Seit Jahren fasziniert mich die „Serpentine Road“ von den südlichen USA über Kanada nach Irland, Cornwall, Wales und Schottland, schreibt einer der Kommentatoren des Artikels, wahrscheinlich ein Amerikaner keltischer Abstammung. Allein der Blick auf verschiedene Formen von Serpentine ist ein Gefühl von Heimat.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Wo sind alle Frauen bei Play-by-Play-Übertragungen?

Wo sind alle Frauen bei Play-by-Play-Übertragungen?

„Sie bekommen es mit 8 oder 38: Wie „Animaniacs“ eine Generation in die Komödie einführten

„Sie bekommen es mit 8 oder 38: Wie „Animaniacs“ eine Generation in die Komödie einführten

Wie sieht die Zukunft von Doctor Manhattan bei „Watchmen“ aus?

Wie sieht die Zukunft von Doctor Manhattan bei „Watchmen“ aus?

Arbeitete bei Vice und ging dann ins Gefängnis: Wie ein Haufen kanadischer Hipster beim Schmuggeln von Kokain verwundet wurde (und erwischt wurde)

Arbeitete bei Vice und ging dann ins Gefängnis: Wie ein Haufen kanadischer Hipster beim Schmuggeln von Kokain verwundet wurde (und erwischt wurde)

War HQ ein Technologieunternehmen oder ein Medienunternehmen?

War HQ ein Technologieunternehmen oder ein Medienunternehmen?

Das ist eine Möglichkeit, eine Rose zu gewinnen

Das ist eine Möglichkeit, eine Rose zu gewinnen

Johnny Bananas verrät, warum er das Geld für 'The Challenge' genommen hat

Johnny Bananas verrät, warum er das Geld für 'The Challenge' genommen hat

Dodgers-Padres ist bereit, die nächste Yankees-Red Sox-Rivalität der MLB zu werden

Dodgers-Padres ist bereit, die nächste Yankees-Red Sox-Rivalität der MLB zu werden

„Mowgli“ wurde für Netflix gemacht

„Mowgli“ wurde für Netflix gemacht

Zurück in die Stratosphäre: Wie die seltenste Musik der Welt zurückkehrt

Zurück in die Stratosphäre: Wie die seltenste Musik der Welt zurückkehrt

Wen interessiert es, ob ein Film bei Rotten Tomatoes eine perfekte Bewertung hat?

Wen interessiert es, ob ein Film bei Rotten Tomatoes eine perfekte Bewertung hat?

J. Coles Fragile Revolution

J. Coles Fragile Revolution

Wie „Backyard Baseball“ zu einem Kultklassiker wurde

Wie „Backyard Baseball“ zu einem Kultklassiker wurde

Die historischen Probleme des Golfs mit dem Rennen werden nicht besser

Die historischen Probleme des Golfs mit dem Rennen werden nicht besser

„Hndrxx“ ist das beste Drake-Album, das jemals gemacht wurde

„Hndrxx“ ist das beste Drake-Album, das jemals gemacht wurde

Lose Enden von 'Game of Thrones': Wird sich Varys' Misstrauen gegenüber Magie auf das Endspiel auswirken?

Lose Enden von 'Game of Thrones': Wird sich Varys' Misstrauen gegenüber Magie auf das Endspiel auswirken?

Ist die Billboard Hot 100 kaputt?

Ist die Billboard Hot 100 kaputt?

Die Ruhe vor der Schlacht

Die Ruhe vor der Schlacht

Gegen den Strich

Gegen den Strich

Naturgewalt: Was Godzilla wirklich bedeutet

Naturgewalt: Was Godzilla wirklich bedeutet

Mike Francesa über das Franchise QB der 49ers, Elis nächster Schritt und die NFL-Picks der 16. Woche

Mike Francesa über das Franchise QB der 49ers, Elis nächster Schritt und die NFL-Picks der 16. Woche

„Unsicher“ hat sich nicht geändert. Aber wir haben.

„Unsicher“ hat sich nicht geändert. Aber wir haben.

Netflix ‘Castlevania’ bleibt die seltene gute Videospiel-Adaption

Netflix ‘Castlevania’ bleibt die seltene gute Videospiel-Adaption

Untersuchung von Aryas Begegnung mit Nymeria

Untersuchung von Aryas Begegnung mit Nymeria

Der fünfmalige Super Bowl-Gewinner Postsack

Der fünfmalige Super Bowl-Gewinner Postsack

„First Blood“ mit Bill Simmons und Brian Koppelman

„First Blood“ mit Bill Simmons und Brian Koppelman

Der neue Captain America wird für etwas anderes kämpfen

Der neue Captain America wird für etwas anderes kämpfen

Sie wollen nicht, dass du es überdenkst

Sie wollen nicht, dass du es überdenkst

Netflix geht aufs Ganze für „Seinfeld“, eines der größten Schachfiguren des Streaming-Krieges

Netflix geht aufs Ganze für „Seinfeld“, eines der größten Schachfiguren des Streaming-Krieges

Aus heiterem Himmel: St. Louis gewann den Stanley Cup als Erster am schlechtesten

Aus heiterem Himmel: St. Louis gewann den Stanley Cup als Erster am schlechtesten

Träume und Albträume: 'Annihilation' ist ein schockierender Sci-Fi-Film

Träume und Albträume: 'Annihilation' ist ein schockierender Sci-Fi-Film

Wie Zitat-Tweets dazu beigetragen haben, Twitter zu ruinieren

Wie Zitat-Tweets dazu beigetragen haben, Twitter zu ruinieren

Eine äußerst gründliche Analyse des Händedrucks von Richard Sherman-Baker Mayfield Fracas

Eine äußerst gründliche Analyse des Händedrucks von Richard Sherman-Baker Mayfield Fracas

EAs Reddit-getriebener Untergang und Overwatch League Unknowns

EAs Reddit-getriebener Untergang und Overwatch League Unknowns

Ein Leitfaden zum erweiterten Universum von „Narcos“

Ein Leitfaden zum erweiterten Universum von „Narcos“