Das verdrehte, gestohlene Erbe der „Matrix“ Red Pill

  • Das verdrehte, gestohlene Erbe der „Matrix“ Red Pill

    Im Mai 2020 twitterte Elon Musk Take the red pill. Es war unklar, was genau er meinte, aber diejenigen mit genügend kulturellem Kontext hatten eine gute Vorstellung davon, was er zu sagen versuchte. Diese Vermutung wurde dann durch die enthusiastische Reaktion von Ivanka Trump bestätigt, deren Vater aufgrund der Kräfte, die mit dem von Musk beschworenen Symbol verbunden waren, zumindest zu einem geringen Teil Präsident wurde. Sie zitierte ihn fröhlich: Taken! Sie sagte.

    Keine Stunde später mischt sich Lilly Wachowski ein. Eine der beiden verantwortlichen Regisseurinnen Die Matrix – der Film, aus dem das moderne Konzept der roten Pille stammt – Wachowski schien mit diesen Leuten nicht sehr zufrieden zu sein, weder im Allgemeinen noch in Bezug darauf, wie sie das seltsame Erbe ihrer Metapher fortsetzten. Fick euch beide, antwortete sie Trump. Die Art und Weise, wie sie ihr Symbol herumwarfen, war wahrscheinlich ganz anders als das, was sie und ihre Schwester Lana im Sinn hatten, als sie mehr als zwei Jahrzehnte zuvor die unauslöschliche Szene komponierten, in der Thomas Anderson (Keanu Reeves) wählen muss eine blaue Pille nehmen, die ihn dazu bringen würde, der zu bleiben, der er in einer fabrizierten Realität ist, oder eine rote, die ihn offiziell in Neo verwandeln würde – den Auserwählten, der allein die großen Versklaver und Illusionsmacher besiegen könnte.



    Der viel beachtete Musk-Trump-Wachowski Social-Media-Staub , eine Kollision zwischen Prominenten aus Industrie, Politik und Unterhaltung, reiste in Gebiete, in denen diese drei Lager dazu neigen, ziemlich schlammig zu werden. Die symbolische Reise der Pille war lang und knorrig und hat zu mehr Verwirrung als zu Klarheit geführt. Was bedeutete die rote Pille wirklich noch? Was sollte es uns über die Welt sagen? Musks Twitter-Feed wird typischerweise durch seinen Anti-Steuer-, Anti-Regulierungs-Liberarismus oder durch seinen oft überheblichen – sprich: zuordenbaren – Wunsch definiert, geliebt zu werden, weil er clevere Memes veröffentlicht. Ivanka Trump ist ein Mitglied der Familie, die damals im Weißen Haus war und bis heute im Herzen der Republikanischen Partei steht. Wachowski ist ein renommierter Transgender-Filmemacher, dessen größtes Werk zu einem der bestimmenden kulturellen und politischen Texte des 21. Jahrhunderts geworden ist.

    Aber dieser rhetorische Zusammenstoß zwischen drei sehr unterschiedlichen, sehr berühmten Persönlichkeiten war nur das jüngste Ereignis in einem langen und immer noch aktiven Krieg der Signifikanten. Seit 22 Jahren gibt es einen semiotischen Kampf darüber, wie man die ideologische Bedeutung der Sache definiert, die Morpheus Neo übergab, damit er seinen Geist befreien und fliegen konnte. Wachowskis einzige halbdirekte Antwort darauf, wie die Pille zwei Jahrzehnte lang von frauenfeindlichen und reaktionären Internetgemeinschaften (und schließlich von professionellen konservativen Medien) vereinnahmt wurde, ist immer noch nur diese knappe Antwort in den sozialen Medien. Aber Werbematerial für Die Matrix-Auferstehungen , erscheint diese Woche— der Trailer , die Poster , die Musik – hat überall rote und blaue Pillen. Abgesehen davon, dass wir uns wieder einmal auf einzigartige Weise unterhalten, Auferstehungen bietet die Chance, über das metaphorische Chaos nachzudenken, das seine Vorgänger versehentlich angerichtet haben.

    Die rote Pille wurde uns erstmals vor 31 Jahren vorgestellt. In Paul Verhoevens Science-Fiction-Epos von 1990 Totaler Rückruf , Protagonist Douglas Quaid (Arnold Schwarzenegger) wird eins angeboten um aus einem beruflich induzierten Traumzustand auszubrechen. Wenn er sich weigert, wird ihm gesagt, wird er in einer permanenten Psychose stecken bleiben, auf einem Stuhl festgeschnallt und in der realen Welt lobotomiert werden, während sein Bewusstsein in seiner aufregenden, aber erschreckenden Fantasie gefangen bleibt. Quaid gibt vor, die Pille zu nehmen, um seinen Feind zu beruhigen, aber dann schreit er auf, spuckt die Pille aus und setzt seine Fakt-oder-Fiktion-Odyssee auf eine Weise fort, die absichtlich nie gelöst wird.



    Die Absicht von Verhoeven und seinen Drehbuchautoren, uns diese stachelige Mehrdeutigkeit zu präsentieren, war vermutlich, eine spekulative Erzählung zu entwerfen, die uns dazu inspiriert, darüber nachzudenken, wie verschwommen unser Realitätssinn werden kann, wenn die Technologie so weit voranschreitet, dass absurde Erfindungen real erscheinen können. Solche Vorstellungen wurden erstmals im Ausgangsmaterial des Films, der Geschichte von Philip K. Dick, angegangen Wir können uns für Sie im Großhandel daran erinnern ; Dicks Geschichte über die Möglichkeit der Gedächtnisimplantat-Technologie (die letztendlich weniger zweideutig ist als die Herangehensweise des Films an das Thema) enthält keine rote Pille.

    Verwandt

    „The Matrix Resurrections“ ist die Anti-Sequel-Fortsetzung

    „The Matrix“ hat alles verändert, aber die kleinen Details haben es noch größer gemacht

    Die Pille selbst ist eines der weniger in Erinnerung gebliebenen Elemente von Totaler Rückruf – es ist schwer, nicht von Dingen überschattet zu werden wie, weißt du, Das . Die Wachowskis bemerkten jedoch die rote Pille, die in Verhoevens Film als Symbol für Ihren Wunsch nach Rückkehr in die Realität beschrieben wird. Neun Jahre später in Die Matrix , Neo nimmt einen während eines jetzt ikonischen philosophischen Scheidewegmoments auf. Als Morpheus ihm die Wahl zwischen ihm und der blauen Pille anbietet – der betäubenden Selbstgefälligkeitsdroge für die befreienden, reisestartenden Kräfte der roten Pille – spuckt Neo sie nicht aus wie Quaid. Daran besteht kein Zweifel: Unser Protagonist wird sich und dem Publikum die wahre Natur dieses Universums offenbaren, indem er die rote Pille schluckt. Und wie sich herausstellt, ist er zusammen mit praktisch jeder anderen Person in einem riesigen Energie sammelnden Turm aus Schleimkammern gefangen und in einen Zauber gesteckt worden, der ihn davon überzeugt, dass seine langweilige, an eine Kabine gebundene Existenz real ist.



    Es ist eine einfache, aber kraftvolle Prämisse: Lebe ein tristes Leben, triff einen seltsamen Typen, nimm eine Droge, die er dir gibt, entdecke die Wahrheit, dass deine banale Existenz nur ein Plan ist. Neos düsterer Alltagszustand war nicht seine eigene Schuld; sein Leben war auf diese Weise manipuliert worden. Aber die Pille würde ihm zeigen, wie er mit der Rekonstruktion seiner Realität beginnen könnte. Neos geballtes Erwachen führt dazu, dass er zum schlimmsten aller Esel wird: der Nr. 1 cooler Kämpfer, ein Niemand, der zum Messias wurde, der lernt, alle Arten von Feinden durch Fliegen, Kampfkünste, eine jenseitige Beherrschung von Waffen und sogar die Wiederherstellung elementarer Materie im Fluge zu zerstören. Bis zum Ende des Matrix Trilogie hat er den ultimativen bösartigen Virus (Agent Smith) besiegt und mit seinen Fäusten und seiner Vorstellungskraft Frieden zwischen Mensch und Maschine vermittelt.

    Die Matrix war ein überraschender Megahit, der weltweit mehr als 460 Millionen Dollar einspielte. Roger Ebert hat angerufen Es ist ein visuell schillerndes Cyber-Abenteuer voller kinetischer Aufregung. Aber Die Matrix wurde nicht sofort zu einem Gründungstext für Theorien über unsere technozentrische moderne Welt. Informationen haben sich nicht so bewegt wie heute, sagt Joshua Topolsky, ein Technik- und Kulturjournalist. Die Leute waren wirklich besorgt über den Weltuntergang wegen des Y2K-Bugs, der wahrscheinlich einen größeren Teil davon ausmachte Matrix Hype als alles über die rote Pille.

    Aber die Präsenz des Internets wuchs massiv in der Folge Die Matrix 's Veröffentlichung von 1999. In einer Art Bestätigung dessen, was der Film vorhersagte, wurde das World Wide Web zu dem, was es immer noch ist: das, was die Welt diesen hoch aufragenden Goo-Kammern am nächsten kommt. Hier setzen wir täglich unser Gehirn ein, um die Welt um uns herum zu verstehen – ein Prozess, der paradoxerweise oft dazu führt, dass wir immer verwirrter darüber werden. In den frühen 2000er Jahren entstanden Foren speziell, um eine der Hauptkomponenten des Films zu diskutieren: die sich ständig weiterentwickelnde künstliche Intelligenz. Es gab jetzt ergebnisoffene Internetgespräche, die zuvor nur unter Akademikern stattfanden, die dieses Fach hauptberuflich studierten. Sie fragten sich, ob die KI kommen würde, um uns zu versklaven – wie sie es in Deutschland tut Die Matrix – oder uns verbessern.

    Der Titel des wegweisenden KI-Chatboards SL4 ist die Abkürzung für Shock Level 4. A Shock Level, eine Erklärseite in den Archiven der Website sagt, misst die High-Tech-Konzepte, die Sie in Betracht ziehen können, ohne beeindruckt, verängstigt oder blind begeistert zu sein – ohne Zukunftsschock zu zeigen. Die Website inventarisiert diese Konzepte und stellt klar, dass beispielsweise Shock Level Zero oder SL0 moderne Technologie und die moderne Welt sind. SL1 umfasst Virtual Reality und E-Commerce, auch bekannt als Kryptowährung und NFTs, die viele heute noch schockieren und verwirren, einschließlich Keanu . Der Rest entzieht sich unserer gegenwärtigen alltäglichen technologischen Vorstellungskraft: SL2 ist interstellares Reisen, medizinische Unsterblichkeit oder Gentechnik, SL3 ist Nanotechnologie oder menschenähnliche KI und SL4 ist die Singularität.

    Die Singularität, auf die sich SL4 bezieht, ist das Konzept eines tiefgreifenden technologischen Wandels – ein hypothetischer Wendepunkt, an dem sich künstliche Intelligenz jenseits der Kontrolle des Menschen entwickelt und technologisches Wachstum irreversibel, exponentiell und unendlich wird. Dieses Ereignis ist eingebettet in die Hintergrundgeschichte von Die Matrix und in vielen populären Science-Fiction-Filmen . In der Welt von Düne , zum Beispiel finden die Ereignisse Tausende von Jahren nach einer menschlichen Rebellion gegen eine überwucherte KI namens Butlerian Jihad statt – ein Gegenmittel gegen eine Art Singularität, die zu einem neuen Moralkodex führt, der die Erschaffung von Denkmaschinen unter Todesstrafe verbietet. (Der vollständige Bogen des Originals Matrix Die Trilogie kann gewissermaßen als eine Art Butlerianischer Dschihad verstanden werden.)

    Der Tenor der Debatte auf SL4 war trocken, intensiv, humorlos und tief unter dem Radar. Diese Community entwickelte sich jedoch und produzierte Ablegerseiten wie Überwindung von Vorurteilen und WenigerFalsch , die 2006 bzw. 2009 eingeführt wurden. Das waren Blogrolls mit Stimmen, die – anders als die Autoren von Die Matrix , Düne , Der Terminator , oder Totaler Rückruf – befürwortet die enthusiastische Umarmung der sich schnell verbessernden Technologie. Wie die Titel der Sites andeuten, war die vorherrschende Überzeugung der Gruppen hinter diesen Sites, dass KI einen Weg näher an Utopie und Transzendenz darstellt als an Leibeigenschaft und Leiden; Sollten wir die Bedingungen des maschinellen Denkens akzeptieren und danach leben, könnten wir hässliche Kriege und die Plackerei unserer Welt besser an den Rand drängen. Obwohl diese Seiten in ihrer Popularität nicht gerade explodierten, boten ihr Standard-Blog-Format und ihr Gefühl für die Stimme eines Autors eine Präsentation, die sie zugänglicher machte als SL4.

    Sehr zum Leidwesen vieler in diesen Communities würden die immer ansprechenderen Vorlagen der Seiten bald umgerüstet werden. Softwareentwickler im Silicon Valley Curtis Yarvin (online bekannt als Mencius Moldbug) startete einen Blog namens Uneingeschränkte Reservierungen im Jahr 2007, die, obwohl sie diesen Seiten sowohl sprachlich als auch in ihrer Diagnose der Probleme, mit denen die Menschheit insgesamt konfrontiert ist, ähnlich ist, zu sehr unterschiedlichen Schlussfolgerungen kam. Einer der früheren, eingängigeren Beiträge von Moldbug wurde aufgerufen Der Fall gegen die Demokratie: Zehn rote Pillen. Dieser Estrich verschmolz die Bedenken der KI-Theoretiker über die kollektive Irrationalität der Menschheit mit einem verblüffenden kulturellen Bezug, um Moldbugs neomonarchistische Polemik der Welt vorzustellen. Moldbug postulierte, dass das Problem, mit dem die Menschen konfrontiert sind, nicht genau darin besteht, dass sie fehlerhafte Tiere sind, deren Denken von Maschinen zu besseren Mustern unterstützt werden kann, sondern dass zu viel Liberalismus eher die menschliche Dummheit als jede Art von rechtschaffenem Willen maximiert hat. Als Robert Silverman, ein Journalist, der über das Online-Recht für die Tägliches Biest , bringt es auf den Punkt: Moldbugs scheinbare Lösung des Problems war nicht: „Nun, lasst uns alle unsere Köpfe zusammenstecken und versuchen, theoretische Tests für eine Form von KI auszuarbeiten, die noch nicht existiert“, sondern „Eigentlich ist die Antwort ist Faschismus.'

    Nehmen Sie eine der 10 roten Pillen von Moldbug, und Sie werden sehen, dass wir unsere Exekutive vollständig aktivieren sollten – so sehr, dass der Präsident tatsächlich ein König ist. Demokratie sei bestenfalls Sand im Getriebe von Freiheit und Recht, schreibt Moldbug. Stellen Sie sich vor, dass die fliegenden, dämonischen, Tintenfisch-ähnliche Wächter-Roboter die Menschen in der Matrix gefangen halten, stammen nicht aus der KI-Singularität, sondern aus der Politik im New-Deal-Stil, und Sie werden sehen, was Moldbug zu sagen versucht. Kommen Sie 2009, Moldbug wurde spezifischer darüber, wer der Agent Smith in seiner Gedankenreise ist: We've all seen Die Matrix. Wir kennen rote Pillen. Viele behaupten, sie zu verkaufen. Sie können zum Beispiel in jede Buchhandlung gehen und den Typen hinter der Theke nach etwas Noam Chomsky fragen. Was Sie bekommen, sind blaue Pillen, die in Rot Nr. 3 getränkt sind.

    Dass Moldbug für einen politischen Theoretiker, dessen Ideen der breiteren Öffentlichkeit nur leicht bekannt waren, so hart kam, spricht dafür, wie Nische Uneingeschränkte Reservierungen war. Aber Moldbug, der reaktionäre Ableger einer rationalistischen Denkerschule, die entschlossen war, Technologie einzusetzen, um die Mängel der Menschheit zu vergrößern, hatte einen schockierenden Einfluss auf eine kleine und mächtige Gruppe an der Schnittstelle zwischen politischen Eierköpfen und Technikexperten. Er verlinkt wurde Mega-Milliardär, Tech-Investor und Weltgestalter Peter Thiel seit etwa einem Jahrzehnt. Im Jahr 2013 gab der Tech-Unternehmer und aktuelle Kryptowährungsmogul Balaji Srinivasan einen seltsam politische Rede bei einer Start-up-Veranstaltung für junge Programmierer das war glaubte zu sein direkt aus Moldbugs Arbeit gezogen. Bis 2017 wurde das berichtet Steve Bannon war ein Fan von Moldbug . Zuletzt hatte Tucker Carlson im vergangenen September Moldbug in seiner neuen Tages-Talkshow, in der er bei seinem Geburtsnamen genannt und gemacht wurde einige bekannt kurzsichtige Appelle .

    Wenn man über die anhaltenden Auswirkungen von Moldbugs Kooptation auf die rote Pille nachdenkt, ist der Spektakel-rührende Bannon wahrscheinlich der beste Vergleichspunkt, den man in Betracht ziehen sollte. Beide Männer leben von Moldbugs Binsenweisheit dass Unsinn ein effektiveres Organisationsmittel ist als die Wahrheit; Leute wie Donald Trump, dessen Kampagne Bannon leitete, kommen besser zurecht in einer Welt, in der es an grundlegender Textkompetenz mangelt. Die Matrix Trilogie handelt von Aufständischen in einem unterdrückerischen System, aber viele von denen, die immer noch ihre Bilder feiern, wollen, dass der Präsident viel mächtiger wird. Die Komödie ist, dass die Leute, die wollen, dass Typen wie Trump an der Macht sind, [die wollen], dass Daddy Trump über sie hinwegtritt, die Typen sind, die denken, dass sie radikal sind. ... Es ist so eine unglaubliche Perversion des Konzepts, sagt Topolsky.

    Aber so einflussreich er auch für größere Stimmen sein mag, Moldbug war noch nie ein bekannter Name. Und obwohl einige der Tech-Optimisten, die Moldbug inspirierten, ihn bei seiner maßgeschneiderten Überschneidung von Silicon Valley, coolen Actionfilmen, historischer Literatur und Faschismus trafen, hassten viele auch seine Vereinnahmung: Schiefer Star Codex , der zeitgemäßere Träger der Blog-Fackel für die rationalistische Bewegung, stellt ihn prominent in ihren Antireaktionäre FAQ , das darauf abzielt, weitere Kreuzungen ihrer Ideen mit seinen zu verhindern.

    Die Wachowskis haben derweil nie formell auf die Verwendung ihrer symbolischen Kernbilder reagiert. ( Hugo Weaving tat es , obwohl.) In den späten 00er Jahren wäre eine solche Maßnahme wahrscheinlich übereifrig gewesen: Moldbug war nicht groß genug und andere Remixe auch nicht von der Bedeutung ihres Films. Es ist durchaus möglich, sogar wahrscheinlich, dass die Wachowskis keine Ahnung hatten, dass diese Ideen dort draußen überhaupt aufblühten. Aber die Redditisierung der roten Pille war auf dem Weg und damit eine Umgestaltung des Emblems, die zu groß war, um es zu ignorieren.

    Es lohnt sich, über eine der größeren Fragen des symbolischen Lebens der roten Pille nachzudenken Die Matrix : War das Quellenmaterial für diese Art von Lesungen fertig? Die logischste Antwort auf diese Frage ist, dass die Matrix Filme sind, wie das Werk von Sokrates, das sie inspiriert hat, oder ein Coldplay-Song, so vage geschrieben, dass sie eine Parabel für so ziemlich alles sein können, was Sie wollen. Sie verlangen nicht, auf eine endgültige Weise interpretiert zu werden. Gleichzeitig ist jedoch nicht zu leugnen, wie einige der grundlegenden demografischen Faktoren einsame Männer anziehen könnten, die glauben wollen, dass hinter ihrem persönlichen Versagen etwas Verschwörerischeres und Hinterlistigeres steckt, und dass es auch etwas Verstecktes gibt Netzwerk der Wahrheit, das sie mächtig genug machen könnte, um sich zu wehren. Was wäre, wenn ein epischer Actionfilm diesen Männern einen weißen, alleinstehenden männlichen Computerhacker zeigen würde, dessen Reise genau diese war? Die Matrix könnte als ein Film über beschrieben werden ein Wojak (der Begriff für den animierten Meme-Archetyp eines unauffälligen Mannes, den Sie wahrscheinlich online gesehen haben), der eine Pille der Erleuchtung nimmt und zum Ultimativen wird Alpha oder Tschad – was zufällig der Name von Trinitys falschem Matrix-Ehemann ist Auferstehungen .

    Davon abgesehen, Die Matrix ist einer der beliebtesten Blockbuster-Actionfilme aller Zeiten. Millionen von Menschen haben es gesehen, ohne hinzugehen dort damit. Es kann einfach ein fesselndes Science-Fiction-Abenteuer sein und ist es für die meisten Menschen auch, das zwar ein bisschen ernster und philosophischer geladen ist als die meisten anderen, es aber nicht wert ist, die Realität neu zu interpretieren. Die Wachowskis tragen keine wirkliche Verantwortung für das, was als nächstes passiert ist, genau wie der Comiczeichner Matt Furie keine für das Werden seines Zeichentrickfroschs Pepe trägt ein mit Photoshop bearbeitetes Symbol der Alt-Rechts-Taste.

    Trotzdem wurde 2012 r/TheRedPill geboren. Es ist nicht klar, ob es eine Brücke zwischen der Verwendung der Pille durch den Subreddit und der von Moldbug gibt. Diese Verbindung ist entweder nicht vorhanden oder zu alt, schwach und flüchtig, um sie vollständig zu verfolgen. Eine genaue Etymologie eines jahrzehntealten Memes ist eine fast unmögliche Aufgabe. Es könnte sein, dass diese verschiedenen Verwendungen der roten Pille völlig getrennte Inseln waren, die von verschiedenen Männern terraformiert wurden, die alle versuchten, die Macht des Films zu nutzen, um ihre eigenen Wahrheitsmarken voranzutreiben. Oder es könnte sein, dass die Ideen in Moldbugs dichter, schmieriger Politikwissenschaft zu grundlegenderen Botschaften durchsickerten; Chomsky ist den meisten Leuten scheißegal, aber jeder interessiert sich für Sex.

    Antifeministische Beschwörungen der roten Pille waren schon seit Jahren organisch angesagt, bevor der Subreddit gegründet wurde: 2010 in einer Kommentarsektion des Blogs Men’s Rights Activism (MRA). Eine Stimme für Männer , erklärte ein Benutzer namens redpill, dass Frauen die natürlichen Feinde der Männer sind. Egal was irgendjemand sagt und wie gut Frauen behaupten zu sein, das ist einfach die Wahrheit. Dies wird niemals aufhören und die Männer werden unter der Tyrannei der Frauen weitermachen. r/TheRedPill kristallisierte Gefühle wie diese heraus und sammelte die Feindseligkeit, die in den Kolumnen und Kommentarabschnitten von Blogs mit verwundetem männlichen Stolz zu finden war AVFM und Die Speerspitze . MRAs fusionierten mit der Pickup Artists Community (PUAs), um einen Raum zu schaffen, der war feindselig gegenüber Frauen in unzähligen Arten . Unter den (manchmal unvereinbaren) Überzeugungen der Gemeinschaft: Die Ablehnung einer Frau ist nicht wirklich Ablehnung, Frauen wollen insgeheim dominiert werden, und Frauen sind biologisch zum Fremdgehen prädisponiert. Ein beliebtes Akronym, AWALT (alle Frauen sind so), entstand, um jeden essentialistischen Anspruch faul zu rechtfertigen. Im Jahr 2015 führte die alt-rechte Galionsfigur Milo Yiannopoulos eine Ask Me Anything-Session auf dem Subreddit durch, bevor sie das infamös sagte Feminismus ist Krebs im Frühjahr 2016.

    Im selben Jahr rief ein Dokumentarfilm an Die Rote Pille wurde veröffentlicht, anscheinend inspiriert vom Subreddit (obwohl die Seite Dispelling Myths auf der Website des Films bestreitet jeden inhaltlichen Zusammenhang und bittet uns, leichtgläubig genug zu sein, um an einen so großen Zufall zu glauben). In dem Film ändert eine selbsternannte Feministin namens Cassie Jaye ihre Melodie, als sie aufdeckt, wie eine angeblich gynozentrische Welt Männer im Stich gelassen hat. Es wird angenommen, dass der Dokumentarfilm, der größtenteils über Kickstarter finanziert wird, zum größten Teil von MRAs aus dem Subreddit und verwandten Communities finanziert wird – er ist daher oft auch diskreditiert, und viele seiner ersten Vorführungen waren es abgesagt als Reaktion auf Proteste von Theatern, die planen, es zu zeigen.

    Vor der dauerhaften Quarantäne im Jahr 2018 hatte r/TheRedPill zu Spitzenzeiten fast 300.000 Benutzer. Die Community lebt gewissermaßen formell weiter, archiviert auf einem eigenen Webspace mit der Homepage mit einem Zitat von Medgar Evers : Du kannst einen Menschen töten, aber du kannst keine Idee töten. Tucker Carlson und der republikanische Senator Josh Hawley scheinen sich einig zu sein: Beide haben sich kürzlich in ihre Seifenkisten gestürzt liefern Reden das hätte direkt aus r/TheRedPill darüber entnommen werden können, wie Männlichkeit in Amerika dringend angegriffen wird.

    Der r/TheRedPill-Archivraum legt in seinen FAQ auch fest, dass es jedem, dessen Beiträge im Archiv sichtbar sind, freisteht, den Host zu kontaktieren und alle möglicherweise identifizierenden Details zu löschen. Dies liegt daran, dass sich die bekannte Mitgliedschaft im Red Pill Subreddit als schwerwiegend erwiesen hat – laut seinem Gründer der Tägliches Biest Die investigative Berichterstattung von im Jahr 2017 war ein republikanischer Gesetzgeber aus New Hampshire namens Robert Fisher. Unter den vielen frauenfeindlichen Kommentaren von Fisher war die Behauptung, dass jede Frau attraktiv genug sein möchte, um vergewaltigt zu werden. Nachdem er sich nach der Entdeckung seiner Internetaktivitäten anfänglich den Rücktrittsforderungen widersetzt hatte, trat Fisher knapp einen Monat nach dem Rücktritt zurück Tägliches Biest 's Berichterstattung. Nach seinem Rücktritt sagte er, sein Verhalten sei falsch dargestellt worden und so er würde immer noch Stehen Sie stark für die Rechte der Männer und die Rechte aller.

    Fishers Untergang war Teil eines größeren Trends während der Trump-Präsidentschaft in welchen Institutionen versuchte sich damit auseinanderzusetzen die seltsamen, wütenden Kräfte, die sich im Internet ausbreiten (die oft als eine grundlegende Struktur für die Erklärung, wie Donald Trump die Wahl 2016 gewonnen hat). Die Menge an Kausalität, die giftige neue Internet-Communities für Trumps Sieg hatten, ist umstritten; Einige Experten konzentrieren sich darauf, während andere es vorziehen, sich auf harte Daten zu stützen und sich auf vereinzelte Kommentare zu konzentrieren in ländlichen Restaurants belauscht , oder über das Vermeintliche streiten Macht verschiedener Slogans bis sie blau im Gesicht sind.

    Aber es steht außer Frage, dass die Worte Rote Pille Mitte der 2010er Jahre eine breite neue kulturelle Assoziation angenommen hatten. Das Emblem war weit außerhalb dessen gereist, was die Wachowskis sich vorgestellt hatten, als sie sich entschieden, ihm zuzuzwinkern Totaler Rückruf . Jetzt war es die zentrale Metapher für ein riesiges Sammelsurium lose verbundener Online-Communities, die als Manosphäre bekannt sind: PUAs, MRAs, Incels, die Alt-Right. Die Einnahme der roten Pille bedeutete, die Augen für eine Welt zu öffnen, die sich gegen Männer verschworen und Frauen gestärkt hatte, die von Natur aus als wankelmütig, wild und böse galten.

    In den letzten Jahren hat sich die Metapher der roten Pille sogar über die Domäne der Männer hinaus ausgeweitet, die nach allegorischen Erklärungen suchen, und hat allgemein reaktionäre Qualitäten angenommen. Wahrscheinlich zu Moldbugs Freude wird es mittlerweile als allgemeinere rechtsgerichtete Konversionsdroge verstanden. Es hat sich zu dieser Art entwickelt, über eine bewusste Entscheidung zu sprechen, die liberale Hegemonie abzulehnen, sagt Ryan Milner, Vorsitzender der Kommunikationsabteilung des College of Charleston und Autor von The World Made Meme: Öffentliche Gespräche und partizipative Medien . Es ist eine wirklich resonante Metapher und passt leicht zu einer konservativen Weltanschauung, sagt er, weil sie als Gegenwahrheit zu dem dargestellt werden kann, was sonst wie ein verlorener Kampf in einem Kulturkrieg aussehen könnte.

    Die Medienpersönlichkeit Candace Owens produzierte eines der berühmtesten roten Pillings des 21. Jahrhunderts, als sie eine Freundschaft mit Kanye West schloss. Owens war damals Moderatorin des YouTube-Kanals Red Pill Black, einer der Orte, an dem sie ihren antiliberalen Plan für schwarze Amerikaner vorstellte; Sie gründete auch die Organisation Blexit, um einen Massenexodus schwarzer Mitglieder aus der Demokratischen Partei zu organisieren. West verbrachte damals Zeit mit Owens und positiv über sie twittern , und 2018 sagte er berüchtigt, Sklaverei sei eine Wahl. 2020 hat er twitterte überschwänglich über ihr neustes Buch, Blackout: Wie das schwarze Amerika seine zweite Flucht aus der demokratischen Plantage schaffen kann .

    Diese rassistisch aufrührerische, ahistorische Art von Red Pilling ist nur eine der vielen Radikalisierungsvarianten, die aus dem ursprünglichen Subreddit hervorgegangen sind. Im September dieses Jahres zeigte Joe Rogan eine andere Version: Ich nahm Ivermectin und es ist Teil meiner roten Pille, sagte er in einem Comedy-Club , wobei das Symbol aus keinem anderen Grund aufgerufen wird, als die Bibliotheken zu besitzen.

    Anders als die ernüchternde Wirkung, die sie auf Neo hat, wenn er die Steckdosen in seinem Fleisch entdeckt, neigt diese Pille dazu, die gleiche Wirkung zu haben, als würde man ohne angemessene Barrieren zu tief in ein Forschungsloch im Internet eindringen. Es ist viel wahrscheinlicher, dass es weitere Bedrängnis, Entfremdung oder einfach nur völlige Absurdität schafft, als es Klarheit schafft. Bist du gerade aufgewacht? fragt Annie Kelly, eine Doktorandin, die Antifeminismus und Verschwörungstheorien erforscht, mit einem Schwerpunkt auf rechtsextremen Communities im Internet. Ist es Ihnen wie Schuppen von den Augen gefallen? Oder wurden Sie in diese wirklich gestörte Welt gezogen, die die Dinge für Sie nur viel weniger klar macht?

    Kellys Frage bringt das moderne Vermächtnis der roten Pille auf den Punkt, und allgemeiner gesagt, sich Pillen zu holen oder etwas aus einer aufregenden neuen Quelle (Morpheus oder einfach irgendein Typ im Internet) einzunehmen und sich auf eine entsprechende Visionssuche zu begeben. Häufig sind diese Sitzungen eher psychedelisch paranoid als lehrreich. Und das Internet bietet ihnen unzählige Möglichkeiten. Hari Kunzrus fesselnder Roman aus dem Jahr 2020 Rote Pille zeigt genau einen solchen Online-Neuro-Ausflug und veranschaulicht eine moderne Wahrheit: In dem Maße, in dem das World Wide Web unsere Matrix ist, bringen uns unsere verschiedenen Pillings eher in den Glibber hinein als heraus. Ausgaben mehr Online-Zeit, wie es Red Pill Warriors normalerweise tun, unterscheidet sich stark von dem, was Neo getan hat; Wenn er seine Pille nimmt, verlässt er den Schlamm, um echte, frischere Luft zu atmen. Ganz im Gegenteil, die meisten zeitgenössischen Vorstellungen von Pilling führen dazu, dass man sich in der Sauce verliert.

    Fehlinterpretationen der roten Pille entwickeln sich weiter und heben das Symbol von seiner Quelle weg und weiter in einen rechten Kontext. Ein paar Monate nach ihrem Tweet bei Musk und Trump zeigte Lilly Wachowski, wie weit sich diese Neuverbindung von ihren eigenen kreativen Absichten entfernt hatte, als sie bestimmte Fan-Theorien bestätigte, dass der Film tatsächlich als Metapher für den Kampf von ihr und ihrer Schwester mit der Geschlechtsidentität komponiert wurde . Sie sagte, dass damals war die Welt noch nicht ganz bereit. Die Figur Switch, erklärte sie, sollte diese Themen ursprünglich an die Oberfläche bringen – Switch wurde ursprünglich als Mann in der realen Welt, aber als Frau in der Matrix geschrieben.

    Wachowski formulierte ihre Erklärung nicht als direkten Tadel gegen die Kooptation ihres Symbols, aber angesichts des Zeitpunkts – und ihrer gekränkten Tweet-Antwort – ist es sicherlich einfach, es so zu lesen. In der Zwischenzeit hielten konservative Medien, soweit sie sich um Wachowskis Umgestaltung ihres Films kümmerten, an ihrer Version fest. Breitbart die rote Pille genannt ein Symbol für diejenigen, die den Filter der Mainstream-Medien hinter sich gelassen haben bezieht sich auf den trans-Subtext als Bullshit … reine Anbiederung an diejenigen, die sich danach sehnen, angezogen zu werden: die seichten, dummen und verwöhnten Gören, die wir Wokesters nennen.

    Basierend auf Lanas früherer Arbeit mit ihrer Schwester Lilly (die aussetzt für Die Matrix-Auferstehungen ), werden wir in absehbarer Zeit keine geradlinige, didaktische Antwort auf die unglückliche kulturelle Verstümmelung der Pillen bekommen. Die Wachowskis ziehen es vor, anspielungsreicher und allegorischer zu arbeiten, und die Entsendung von zwei Romanautoren (David Mitchell und Aleksander Hemon) als Co-Autoren des neuen Drehbuchs wird daran nichts ändern.

    Am nächsten kommen wir irgendetwas so direkt rein Auferstehungen ist, wenn Thomas Anderson – der seinen inneren Neo wieder entdecken muss – in einem Meeting mit einer Gruppe von Leuten sitzt, die ihre harten Ansichten darüber darlegen, was Die Matrix (ein Videospiel in Auferstehungen eher als ein Film) war ungefähr. Es ist ein transparenter Meta-Moment, der die große Torheit der Publikumsinterpretation betonen soll.

    Aber auch wenn die neue Matrix Film den aktuellen Platz der roten Pille in der Kultur klar ablehnen würde, ist es schwer zu glauben, dass eine solche Geste sehr effektiv wäre. Es wird immer Raum geben, eine breite Palette von Ideen in mythologisch kraftvolle Werke einzuprägen. Und das ist was Die Matrix ist: In einer reich verwirklichten Fantasie porträtierten die Wachowskis Ängste vor aktuellen und kommenden Realitäten am Ende des 20. Jahrhunderts. Was, wenn wir uns in der Technologie verlieren? Worauf kann man sich in unserer sich schnell verändernden Welt wirklich verlassen? Was wird uns vorenthalten oder gestohlen? Ist all dieser Fortschritt … gut? Aber Teile des Publikums nahmen diese Bedenken in ihre eigene Richtung und dehnten die Prüfsteine ​​der Filme aus, um sie auf irrationalere und schädlichere Ängste über die Menschheit zu übertragen. Das ist einfach das, was manche Leute mit epischen, messianischen Werken machen – haben Sie schon von der Bibel gehört?

    Was auch immer Wachowski über die roten und blauen Pillen im Jahr 2021 – oder über andere Interpretationen ihrer Arbeit – mit dem neuesten Text von sagen will Die Matrix , es wird keine Möglichkeit geben, die Leute davon abzuhalten, einen Film zu nehmen, der sie etwas fühlen lässt, und ihre Emotionen und Ideen von anderswo darauf zu übertragen; vielleicht zu Unrecht, vielleicht kollektiv, vielleicht auf verschleierende und destruktive Weise. Einfach gesagt, dafür gibt es kein Medikament.

    Scott Pilger und Messer

    John Wilmes ist Schriftsteller und Professor in Chicago. Folgen Sie ihm auf Twitter unter @johnwilmeswords .

    Email (erforderlich) Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren zu Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren
  • Interessante Artikel

    Beliebte Beiträge

    Beg, Bestechung, Bully, Staffel 5 Folge 3 mit Ben Mezrich

    Beg, Bestechung, Bully, Staffel 5 Folge 3 mit Ben Mezrich

    Nicht nur Welpen: Wie „John Wick: Kapitel 3 – Parabellum“ Tiere in Actionstars verwandelte

    Nicht nur Welpen: Wie „John Wick: Kapitel 3 – Parabellum“ Tiere in Actionstars verwandelte

    Das Ende des Joints, wie wir es kennen

    Das Ende des Joints, wie wir es kennen

    Ser Pounce ist tot. Es lebe Ser-Pounce.

    Ser Pounce ist tot. Es lebe Ser-Pounce.

    Ich mag es, vorbereitet zu sein: Aaron Rodgers über Simone Biles, „The Office“ und seine Pressekonferenz-Ostereier

    Ich mag es, vorbereitet zu sein: Aaron Rodgers über Simone Biles, „The Office“ und seine Pressekonferenz-Ostereier

    Men Tell All, Pizza Diffamation und ein Interview mit Romeo Alexander

    Men Tell All, Pizza Diffamation und ein Interview mit Romeo Alexander

    Das Missverständnis von Hassan Whiteside

    Das Missverständnis von Hassan Whiteside

    Robin Williams, A Acid Trip, and Moral Panic: The Story of Blame Canada bei den Oscars

    Robin Williams, A Acid Trip, and Moral Panic: The Story of Blame Canada bei den Oscars

    Das Spiel, das die seltsamste Saison in der Geschichte des College-Footballs definierte

    Das Spiel, das die seltsamste Saison in der Geschichte des College-Footballs definierte

    Nicht im Garten meines Nachbarn Ne

    Nicht im Garten meines Nachbarn Ne

    Das Spiel ist noch nicht vorbei

    Das Spiel ist noch nicht vorbei

    Beginnen Sie eine Suche nach dem schlechtesten Nicholas Sparks-Film

    Beginnen Sie eine Suche nach dem schlechtesten Nicholas Sparks-Film

    Kendrick Lamars „Section 80“ 10 Jahre später. Plus: Das Musical „Fast and Furious“.

    Kendrick Lamars „Section 80“ 10 Jahre später. Plus: Das Musical „Fast and Furious“.

    Hey, Mr. DJ, legen Sie Ihre Platte auf

    Hey, Mr. DJ, legen Sie Ihre Platte auf

    Die MTV Video Music Awards 2017 waren politisch gedämpft, und das ist gut so

    Die MTV Video Music Awards 2017 waren politisch gedämpft, und das ist gut so

    „Swinger“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

    „Swinger“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

    Was ist Ihr Best-Case-Szenario für „The Challenge: Champs vs. Pros“?

    Was ist Ihr Best-Case-Szenario für „The Challenge: Champs vs. Pros“?

    NBA First-Quarter Awards und eine Geschichte von zwei Netzen

    NBA First-Quarter Awards und eine Geschichte von zwei Netzen

    Die Heilung für Dr. Luke?

    Die Heilung für Dr. Luke?

    Eine kurze Geschichte der Jump Scares, von „Psycho“ bis „The Haunting of Hill House“

    Eine kurze Geschichte der Jump Scares, von „Psycho“ bis „The Haunting of Hill House“

    In „Persona 5“ ist das größte Monster das Erwachsensein

    In „Persona 5“ ist das größte Monster das Erwachsensein

    Erleben Sie die Mets-Saison durch Steve Cohens Tweets

    Erleben Sie die Mets-Saison durch Steve Cohens Tweets

    Englands Schreien: Die apokalyptische Vorahnung von Martin Amis’ „London Fields“ 30 Jahre später

    Englands Schreien: Die apokalyptische Vorahnung von Martin Amis’ „London Fields“ 30 Jahre später

    Guapdad 4000 kommt nach Hause

    Guapdad 4000 kommt nach Hause

    Gewalt ist schlecht, aber dieser Kampf zwischen Serge Ibaka und Robin Lopez ist gut

    Gewalt ist schlecht, aber dieser Kampf zwischen Serge Ibaka und Robin Lopez ist gut

    Was ist mit Musikvideos und den MTV VMAs passiert?

    Was ist mit Musikvideos und den MTV VMAs passiert?

    LaMelos Rückkehr, Ant's Surge und ein letzter NBA-Rookie-Check-in

    LaMelos Rückkehr, Ant's Surge und ein letzter NBA-Rookie-Check-in

    Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 10

    Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 10

    Das Tor und der Torwächter: In Erinnerung an Jonathan Gold

    Das Tor und der Torwächter: In Erinnerung an Jonathan Gold

    Die vielen Gesichter des Moritz Wagner

    Die vielen Gesichter des Moritz Wagner

    Zusammenbau des André 3000 Albums, das wir alle verdienen

    Zusammenbau des André 3000 Albums, das wir alle verdienen

    „60 Songs, die die 90er erklären“: Ein Blick auf Selena, den globalen Superstar

    „60 Songs, die die 90er erklären“: Ein Blick auf Selena, den globalen Superstar

    Chaos-Theorie: Die absurdesten NFL-Playoff-Szenarien sind noch möglich

    Chaos-Theorie: Die absurdesten NFL-Playoff-Szenarien sind noch möglich

    Wenn Sie dachten, NBA-Verteidigung zu spielen, wäre schwer, versuchen Sie es zu quantifizieren

    Wenn Sie dachten, NBA-Verteidigung zu spielen, wäre schwer, versuchen Sie es zu quantifizieren

    Eric Schlosser und „Fast Food Nation“

    Eric Schlosser und „Fast Food Nation“