Die Zukunft des Fernsehens wird animierter

Sechs Monate nach einer Jahrhundert-Pandemie versucht die globale Unterhaltungsindustrie, sich mit vorhersehbar gemischten Ergebnissen zu einer neuen Normalität zurückzufinden. Für jede triumphale Geschichte einer Late-Night-Talkshow Rückkehr in sein New Yorker Studio Nach monatelangen Aufnahmen von zu Hause aus gibt es eine Schlagzeile über einen Prominenten auf der A-Liste positiv testen und eine neunstellige Produktion zum Erliegen bringen; für jeden freudestrahlendes fotoset von Bradley Cooper und einer Haim-Schwester, die von maskierten Besatzungsmitgliedern umringt wird, eine Zeltstange, die stark als erste Theatererfahrung der Coronavirus-Ära angepriesen wird ernsthaft enttäuschend Kasse holen. Die Dinge passieren wieder, aber sie sind noch lange nicht wieder normal.

Eine Ecke des Geschäfts ist jedoch relativ unversehrt geblieben – diejenige ohne stationäre Sets, die mit Tröpfchen speienden Schauspielern vollgestopft ist, wo Remote-Arbeit kein Widerspruch in sich ist. Niemand in Hollywood hat für eine Pandemie geplant, und so ist in Hollywood auch nichts dafür ausgelegt. Aber der Animationsflügel des Fernsehens passt überraschend gut zu unserem aktuellen Moment und den besonderen Einschränkungen, die er für unsere Zeitgestaltung mit sich bringt. Und da sich eine vollständige Umkehrung des Status quo zu einem Status quo an sich entwickelt hat, hat die Pandemie einen Teil der Unterhaltung, der bereits im Fluss war, weiter verändert.



Es ist wirklich das Einzige, was wir alle zu Hause tun können, erklärt Jen Rudin, ein ehemaliger Casting-Direktor für Disney, Amazon und Nickelodeon, die der Talentagentur ICM beigetreten sind im Juli als auf Animation spezialisierter Vertreter. Wir müssen uns nicht berühren, um Animationen zu ermöglichen.



Niemand möchte das ganze Jahr nur zu Hause sitzen und sagen: ‚Es gab eine Pandemie. Wir haben nichts getan“, stimmt Lisa Mierke zu, eine Managerin bei der auf Comedy ausgerichteten Mosaic Media Group, die mit Autoren, Illustratoren und Animatoren für Shows wie Großer Mund und Rick und Morty. Geben Sie Animationen ein, die Mierke als wirklich coole Leute am Computer beschreibt. Und Sie müssen nicht unbedingt nebeneinander stehen. Und das alles direkt in den Maschinen.

Katie Krentz, die als Empfangsdame bei . begann Familienmensch und hat jetzt eine Gesamtangebot mit CBS TV Studios als Präsident und Gründer von 219 Productions, bringt es auf den Punkt: Ich denke, es ist eine wirklich schöne Möglichkeit für die Leute, in der Pandemie zusammenzukommen und einfach großartige Inhalte zu machen, und das alles im Pyjama.




Bis Ende März, Frist berichtete dass Animationszentren wie Bento Box Entertainment, das Studio dahinter studio Bobs Burger und andere Shows wurden aktiv eingestellt, während die traditionelle Produktion noch vollständig eingestellt war. Im Laufe der Monate hat diese Asymmetrie zu zumindest teilweise animierten Episoden von typischen Live-Action-Shows geführt wie Schwarz-ish und Ein Tag nach dem anderen ; animierte Musikvideos von großen Popstars wie Dua Lipa, deren Avatar im Clip zur Single eine kaleidoskopische Show zeigt Halluzinieren ; und laut Chris Prynoski – Gründer und Präsident von Titmouse, dem Unternehmen hinter der Charakteranimation für Hallucinate und Shows wie frühe Quarantäne-Neugier Das Mitternachtsevangelium – zumindest ein paar allgemeine Anfragen zu vollständigen animierten Staffeln von ansonsten Live-Action-Serien, obwohl er nicht auf Einzelheiten eingehen kann. All dies baut auf einer Reihe von jüngsten Premieren und Serienaufträgen auf, die den bereits bestehenden Fußabdruck der Animation erweitern. erst diese Woche Netflix angekündigt ein animierter Neustart von Norman Lears Gute Zeiten. Animation hat einen Moment, eine von vielen Auswirkungen der Pandemie. Andererseits war es schon.

Das erste, was man über den großen TV-Animations-Boom von 2020 verstehen muss, ist, dass er nicht im Jahr 2020 begann. Die Animationsindustrie war bereits in einem Boom, sagt Prynoski. Das hat sich zu einem Boom entwickelt, weil die Hollywood-Live-Action-Skript-Welt nicht funktioniert, schon gar nicht in Hollywood. Und während Kinderunterhaltung seit langem ein fester Bestandteil des Animationsbereichs ist, hat der Boom des letzten halben Jahrzehnts den Würgegriff der Live-Action auf die Programmierung für Erwachsene eingeschnitten.

Die Erwachsenenanimation im amerikanischen Fernsehen hat eine lange und stolze eigene Geschichte; die am längsten laufende geskriptete Prime-Time-Serie, die derzeit ausgestrahlt wird, Die Simpsons , ist ein Meisterwerk der Form. Nachdem Matt Groenings Opus Magnum 1989 uraufgeführt und in den 1990er Jahren gediehen war, löste es eine kleine Welle von Möchtegern-Nachfolgern aus. Fox selbst begann mit der Montage dessen, was schließlich zu seinem kürzlich wiederbelebten werden sollte Animationsdominanz Block am Sonntagabend, aufbauend Die Simpsons ' Erfolg mit Shows wie König des Hügels und Familienmensch. In der Zwischenzeit wurden einfache Kabelkanäle mit Stunden zu füllen zu Animationen für Erwachsene, um sich abzuheben, was zu Shows wie führte Würde geben und Beavis und Butthead auf MTV , Süd Park auf Comedy Central und dem Adult Swim-Ableger von Cartoon Network, der 2001 ins Leben gerufen wurde. Seitdem Die Simpsons war ein Hit, ich glaube, es gab immer ein paar Orte in der Stadt, die nach ihrem suchten Simpsons , bemerkt Krentz.



Es überrascht nicht, dass der jüngste Anstieg der Nachfrage nach Animationen für Erwachsene eine ähnliche Form hat. So wie neuere Sender um die Jahrhundertwende Zeitfenster bevölkern und ein Publikum anziehen mussten – möglicherweise mit einem auffälligen Cartoon, um die Zuschauer beim Surfen auf den Kanälen zu stoppen –, so auch die Streaming-Dienste, die die heutige Landschaft dominieren. Anstelle von Zeitfenstern müssen Unternehmen wie Netflix, Amazon, Apple und WarnerMedia Paywalls rechtfertigen; statt anderer TV-Sender ist ihre Konkurrenz alles andere im Internet. Aber die zugrunde liegende Dynamik ist dieselbe, und da Streamer in der Art der Inhalte, die sie produzieren, stärker eingeschränkt sind als lineare Netzwerke, wurde die Animation für Erwachsene zu einem natürlichen Expansionsgebiet. Streaming hat sich schwer getan, in Bereiche vorzudringen, die traditionell für ein Live-Übertragungsmodell geeignet sind, wie Sport und Nachrichten. Um diese Lücke zu schließen und eine eigene Spezialität zu entwickeln, haben sich die Dienstleistungen in Nischen verdoppelt, die sie können servieren, Animation inklusive.

verbunden

Der Fernseher wird uns ausgehen

Der Trailer zur zweiten Staffel von ‚Mandalorian‘ sieht großartig aus – aber erwarte keine großen Enthüllungen

Und als FX's John Landgraf erinnert uns gerne daran jedes Jahr sind konventionelle Netze nachgezogen. Das heute als Peak TV bekannte Phänomen wurde von Digital Natives wie Netflix ins Leben gerufen, aber es wurde von etablierteren Playern wie WarnerMedia und ViacomCBS angeheizt, die versuchen, relevant zu bleiben, sowohl durch Originalprogramme für ihre linearen Kanäle als auch durch neue digitale Produkte ihrer eigenen. Vor der Pandemie befand sich das Fernsehen insgesamt auf einem Aufwärtstrend; Animationen können einfach unvermindert weitergehen.

Streaming-Dienste geben ihre Bewertungen nach wie vor ungern weiter, aber die schiere Menge – und manchmal die Langlebigkeit – neuer Animationsserien für Erwachsene deutet darauf hin, dass die Strategie erfolgreich war. BoJack Reiter war eines der ersten Originalangebote von Netflix und lief schließlich über sechs Staffeln; Großer Mund kehrt nächsten Monat für seine vierte Staffel zurück, mit mindestens zwei weitere garantiert . Beide sind weit entfernt von der Lebensdauer von drei Jahreszeiten oder weniger zunehmend die Streaming-Norm . Anderswo, BoJack Schöpfer Raphael Bob-Waksberg hat sich mit Kate Purdy in der rotoskopierten Show zusammengetan Rückgängig gemacht , vertrieben von Amazon; Apple TV+-Hosts Zentralpark , ein animiertes Musical von Loren Bouchard of Bobs Burger ; und CBS All Access gerade uraufgeführt Star Trek: Untere Decks , eine neuartige Version des langjährigen Franchise von Prynoskis Titmouse. Das aktuelle Wettrüsten beschränkt sich auch nicht auf Streaming. Comedy Central hat kürzlich eine Reihe von . abgesagt einmalige Standbeine mögen Tosh.0 um Platz für einen erneuten Fokus auf Animation zu schaffen, einschließlich einer bevorstehender Neustart von Ren & Stimpy , während AMC zwei Staffeln bestellt des animierten Dramas Pantheon , auch von Titmouse produziert, kurz vor dem Lockdown.

Jedes Mal, wenn ich einen Pitch zum Verkauf mache, gibt es einen neuen Käufer, sagt Krentz über die letzten Jahre. „Oh, wir stellen Quibi auf. Oh, wir stellen Peacock auf. Oh, jetzt stellen wir HBO Max vor.“ Und das war so wild. Früher ging es nur zu drei oder vier Käufern. Jetzt haben Sie 12 bis 14 Orte, an denen Sie [eine Show] besuchen können. Auch die Gründe für den Boom sind nicht rein struktureller Natur; Krentz theoretisiert, dass Animation für Erwachsene lange genug eine TV-Kraft für Kinder war, die aufgewachsen sind Die Simpsons zur Zieldemo für Leute wie Rick und Morty , Bogenschütze , und Großer Mund. Millennials sind es gewohnt, Animation als Ort künstlerischen Ehrgeizes, faulen Humors und alles dazwischen zu sehen, also sind sie natürlich empfänglich für die neuesten Inkarnationen.

Was auch immer die Gründe für den Boom sein mögen, Rudin bringt seine Wirkung auf den Punkt: Es geht nicht mehr nur darum, Tiere zu sprechen.

Auch wenn Animation bereits gefragt und relativ pandemiesicher ist, ist sie immer noch ein Teil der Wirtschaft und von Menschen besetzt, was bedeutet, dass sie unweigerlich von der Verbreitung von COVID-19 betroffen ist. Es gab überraschend wenige Schluckaufe, sagt Prynoski. Ich würde gerne mit Ihnen darüber sprechen, wenn es sie gäbe, weil es eine lustige, interessante Geschichte ergeben würde. Kurz darauf korrigierte er sich selbst: Ohne ihre schicken Aeron-Stühle im Studio fehlte den Animatoren von Titmouse eine ausreichende Lendenwirbelstütze. Das Unternehmen hat ein System entwickelt, mit dem Mitarbeiter ihre vom Büro für den Heimgebrauch abholen können.

Spaß beiseite, während Animationen möglicherweise besser an die Remote-Produktion angepasst werden können als die meisten Unterhaltungsformen, erforderten diese ersten Märzwochen immer noch einige spontane Anpassungen. Eines der großen Dinge, die wir festgestellt haben, ist, dass die meisten Menschen zu Hause nicht die höchsten Bandbreitenoptionen ihres Internetanbieters nutzen, erinnert sich Joel Kuwahara, Mitbegründer von Bento Box. Die meisten Leute nehmen einfach die günstigsten für ihre alltäglichen Dinge.

Es geht auch um die Sicherheit. Viele Animationsgeschäfte sind bereits für einige Versionen von Remote-Arbeit eingerichtet, insbesondere solche, die digitale Werkzeuge verwenden, anstatt von Hand zu zeichnen; Bento Box hat ein Studio in Atlanta sowie drei in L.A., während Titmouse Außenposten in New York, Los Angeles und Vancouver hat. (Bento Box ist seit seiner Gründung im Jahr 2009 auch Cloud-basiert, anstatt interne Server zu verwenden.) Aber aus der Sicht der Informationssicherheit ist das nicht ganz dasselbe wie die Verteilung eines Netzwerks auf Hunderte von Heimcomputer-Setups, insbesondere wenn man bedenkt, dass die hochkarätigen, leckbewussten Kunden, für die diese Unternehmen arbeiten. Wir arbeiten mit FX, Disney und Marvel zusammen, sagt Jeff Fastner, ein Regisseur und Produzent bei den in Atlanta ansässigen Floyd County Productions, der vor allem für seine Arbeit an . bekannt ist Bogenschütze. Das war unser größtes Problem bei der Remote-Arbeit im Allgemeinen. Wir konnten vorher nicht wirklich garantieren, dass wir wussten, dass alles verschlossen und geschlossen war. Not macht erfinderisch, Quarantäne führte zu genügend IT-Manövern, um die Sicherheit zu erhöhen.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Aber die größte Hürde bei der Erstellung von Animationen von zu Hause aus ist nicht die Animation selbst – es ist die Spracharbeit, die sie zum Leben erweckt. Aufnahmestudios sind schallisoliert; wie viele Selbstisolationsgeräte bezeugen können, die versuchen, mit einer im Hintergrund auf Hochtouren laufenden Klimaanlage zu zoomen, sind dies die meisten Häuser und Wohnungen nicht. Große Räume können widerhallen, Stadtlandschaften können eindringen und andere Menschen – insbesondere kleine – können Lärm machen. Diese Schauspieler, viele von ihnen sind Eltern und sie haben Kinder, die in diesem Raum sind, der sie sind, sagt Krentz. Wir haben Kinder in die Zoom-Aufzeichnungssitzung kommen lassen: „Mama, brauche etwas zu essen!“ Das ist etwas, das wir noch nie erlebt haben, aber wir bringen es zum Laufen. Die Besetzung von Bobs Burger hat mit improvisierten Kissenforts einige Erfolge erzielt, aber provisorische Lösungen können nur so weit gehen. Krentz schätzt, dass eine Homerecording-Sitzung drei- bis fünfmal so lange dauern kann wie eine Studioaufnahme, um denselben Ton aufzunehmen, während Prynoski eine ADR-Apokalypse vorhersagt – ADR steht für automatisierte Dialogersetzung, bei der ein Schauspieler eine bereits abgeschlossene Szene überspielt – wenn derzeit in Produktion befindliche Serien nähern sich der Veröffentlichung.

Aber ein halbes Jahr nach der ersten Welle von Bestellungen für zu Hause hat sich die neue Routine bereits entwickelt. Einige Tonstudios haben begonnen, wieder zu öffnen, wenn auch mit strengen Reinigungsrichtlinien wie in eine aktuelle Checkliste herausgegeben von SAG-AFTRA. (Erlauben Sie den Darstellern, ihre eigenen Kopfhörer zu verwenden. … Beschränken Sie die gemeinsame Nutzung von Geräten so weit wie möglich.) Mit ihrer begrenzten Kapazität und bewusst abgeschotteten Räumen sind Studios bereits sozialdistanzfreundlicher als die meisten Produktionsumgebungen, obwohl dies nicht der Fall ist auf absehbare Zeit mit voller Kapazität arbeiten können. Dennoch zeigt ihre Wiedereröffnung hauptsächlich, dass Animationen, wie eine Buchhandlung, die Abholung am Straßenrand anbietet, oder ein Restaurant, das auf Fast-Casual-Imbiss umgestellt wird, eine modifizierte Version ihrer Routine vor dem Coronavirus herausfinden.

Was sich seit Beginn der Pandemie am meisten an der Animation geändert hat, ist nicht der Prozess selbst. Wer daran interessiert ist, sich zu engagieren.

Als Agent ist es Rudins Aufgabe, potenzielle Sprecher aus der Kundenliste von ICM mit offenen Jobs zu kombinieren. Da die Arbeit am Set drastisch eingeschränkt ist, hat sie einen deutlichen Anstieg bei Entertainern festgestellt, die sich auf die Voice-Over-Arbeit ausdehnen möchten. Dies ist eine wirklich gute Zeit, um zu untersuchen und zu sehen, wie der Raum ist, und etwas Neues auszuprobieren, sagt Rudin. Remote Castings für animierte Rollen haben eine besonders niedrige Eintrittsbarriere, so dass es wenig zu verlieren und viel zu gewinnen gibt. Sie müssen keine Haare und kein Make-up haben; Sie müssen keinen Szenenpartner haben; Sie können auf Ihr iPhone aufnehmen. Es könnte nicht einfacher sein.

frischer prinz kommt nach netflix

Laut Krentz stellt dies eine große Abweichung dar, selbst vom bereits florierenden Markt der Animation. Ich werde mit Namen nicht konkret werden, aber ich werde sagen, dass wir Oscar-nominierte Schauspieler haben, die zum ersten Mal an den Tisch kommen, sagt sie. Die Reichen und Berühmten brauchen vielleicht keine neue Arbeit für ihre Finanzen, aber sie bleiben lieber beschäftigt. Wir haben diese namhaften Schauspieler, die wahrscheinlich in ihrem Pandemie-Pyjama zu Hause sitzen und nur darauf warten, etwas zu tun, spekuliert Krentz. Das war vorher nicht der Fall: Agenten und Manager haben in der Vergangenheit gesagt: „Nun, unser Kunde wird einen Job mit Cartoons annehmen, aber wenn a Real Job kommt, sie werden das nehmen.’

Für Autoren, deren aufkommende Live-Action-Projekte plötzlich ins Stocken geraten, kann Animation auch eine Gelegenheit bieten, aktiv zu bleiben und einige kreative Muskeln zu trainieren. Dennoch ist Animation ein eigenes Feld mit eigenen Anforderungen, und der Übergang von Live-Action ist nicht so einfach wie das Schlagen eines animierten Piloten auf die erste Seite des Drehbuchs. Einige dieser Skripte leiden darunter, dass sie das Medium nicht wirklich annehmen, erklärt Kuwahara über die jüngsten Einreichungen. In der Animation können Sie so ziemlich alles tun, was Sie wollen. Du kannst in jeder Welt leben, die du willst. Und Sie können sehen, dass einige dieser Skripte einfach so geerdet sind, dass es einen Schlag gebrauchen könnte. Es könnte zum Beispiel eine Animationsbehandlung gebrauchen. Dasselbe gilt für die Sprachausgabe, die einige Darsteller besser als andere wahrnehmen. Eine animierte Rolle auszusprechen ist sehr schwierig und nicht jedermanns Sache, sagt Rudin. Manche Leute sind großartig darin, und manche Leute brauchen die Kamera, die Lichter, die Haare und das Make-up und den Co-Star, um handeln zu können. Animation ist kein One-to-One-Crossover für Profis, deren bisherige Erfahrung woanders in der Unterhaltung liegt.

Es ist auch kein Allheilmittel für eine ganze, plötzlich stillgelegte Branche. Dies gilt insbesondere für die tatsächlichen Plattformen, die diese neu bestellten Serien ausstrahlen werden. Während die Animationsproduktion mit nur geringfügigen Unterbrechungen in Quarantäne fortgesetzt werden kann, dauert sie von Anfang bis Ende länger – bis zu vier Jahre für einen Spielfilm oder neun Monate für eine TV-Staffel. Das bedeutet, dass eine Show, die in diesem Frühjahr in Serie bestellt wird, möglicherweise erst lange nach der Einführung eines Impfstoffs im Äther kommt. Kate Lambert ist Senior Vice President of Development & Animation bei FX Networks, wo sie die Aufsicht über Bogenschütze , die Kurzanthologie Kuchen , und Pipeline-Projekte wie Kleiner Dämon , zu Von Dan Harmon produzierter Pilot mit Danny DeVito und Aubrey Plaza zusammen. [Jeder] sagte: „Oh, lasst uns die Animation starten“, sagt Lambert über das Gerangel der Branche nach dem Lockdown. Und ich denke: ‚Wenn Sie jemals im Bereich Animation gearbeitet haben, wissen Sie, dass Sie das nicht über Nacht in Angriff nehmen können!‘

Mierke vergleicht den spürbaren Anstieg des Interesses, den sie von Verkaufsstellen beobachtet hat, mit einer Versicherungspolice – kein Ersatz für alles, was in Unordnung geraten ist, aber etwas, das man zurückhalten kann, falls die Schrecken des Jahres 2020 weitergehen. In praktischer Hinsicht ist die Zukunft des Fernsehens vielleicht nicht lebhafter als vor dem Ausbruch der Pandemie, aber für diejenigen in der Animationswelt besteht die Hoffnung, dass sich mehr Türen öffnen. Projekte bekommen in Hollywood aus allen möglichen willkürlichen Gründen grünes Licht oder spitzen sie zu: Eine Führungskraft bekommt ein Buch als Geburtstagsgeschenk und beschließt, es zu adaptieren; ein anderer gibt einen Hit weiter, weil ihm der Titel nicht gefällt. Wenn dieser besondere Akt Gottes zu mehr guten und interessanten Werken führt, kann dies vielleicht der dünnste Silberstreif am Horizont sein.

Diese Zeit wirft ein Licht auf ein Medium, das vielleicht stärker hätte beleuchtet werden sollen, sagt Mierke. Ich sehe das als Vorteil für jeden, der schon einmal im Animationsbereich gearbeitet hat. Es ist eine Zeit, um zu sagen: 'Ja, ich bin hier.'

Wenn die Pandemie bewiesen hat, dass eine ganze Lebensweise im Handumdrehen verschwinden kann, stellt dies natürlich die Frage, ob etwas nachhaltig ist, einschließlich der neuen Normalität. Was passiert, wenn die Live-Action-Dreharbeiten ungehindert fortgesetzt werden können oder eine Flut von Animationen, die während der Quarantäne entwickelt wurden, ausgestrahlt wird? Werden Netzwerke und Streamer das Interesse verlieren und weiterziehen? Wird das Publikum?

Ich möchte nicht, dass die Leute bei Animation ausbrennen, sagt Kuwahara. Ich bin wirklich stolz auf die Shows, die wir kreieren. Ich denke, sie sind alle lustig, anders, aufregend. Ich hoffe, es gibt nicht nur ein paar Leute, die einen Haufen mittelmäßiger Animationen machen, bei denen Sie das Gefühl haben, dass sie nur mit ein paar Shows gesättigt sind. Ich hoffe immer noch, dass die besten Shows an die Spitze kommen und das richtige Marketing und die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen.

Lambert ihrerseits klingt vorsichtig optimistisch. Zynischere Pitches fallen denen auf, die wissen, wonach sie suchen müssen. Es gab viele: 'Hey, wir können das nicht machen, aber was ist, wenn wir es animieren?', sagt sie über die frühen Tage der Quarantäne. Und ehrlich gesagt, meiner Erfahrung nach sollten Sie es nicht so machen, wenn es nicht animiert ist. Aber Lambert hat auch erlebt, dass ihr Anteil an animierten Leidenschaftsprojekten in den Tagen übersehen wurde, als noch praktischere Unternehmungen auf dem Tisch standen. Ermutigt durch das psychologische Drama von Rückgängig gemacht und die spekulative Fiktion von Pantheon- beide erweitern die Animation über die reine Komödie hinaus, genauso wie die Animation für Erwachsene die Form über ein minderjähriges Publikum hinaus erweitert hat – Lambert ist daran interessiert, ein ähnlich ernsthaftes Projekt zu finden, das für FX sinnvoll ist. Insgesamt ist sie optimistisch, dass dieser seltsame Moment letztendlich dazu beitragen wird, dass Animation beim Publikum Anklang findet, das sie sonst mit College-Kiffern oder Ablenkung ihres Vorschulkindes in Verbindung bringt: Ich denke, es ist eine Kunstform, die hoffentlich mehr Aufmerksamkeit bekommt.

Animation wurde manchmal als weniger angesehen, bemerkt Krentz, und obwohl sich das bereits vor der Pandemie änderte, hofft sie auch, dass die Pandemie diese Verschiebung katalysieren kann. Ich bin ein Animationsproduzent in einer Zeit, in der viele meiner Kollegen es sehen wollen. Und wir haben viele Führungskräfte, die ein bisschen älter sind, die das, glaube ich, jetzt endlich verstehen und sagen: ‚Oh mein Gott, das geht nicht weg. Es ist keine Modeerscheinung.“ Genau das möchte eine bestimmte Generation sehen.

In der Zwischenzeit ist es möglich, in Animationen, die lange vor der Pandemie gemacht wurden, sowohl Ablenkung als auch Bedeutung zu finden, die noch rechtzeitig herausgekommen ist. Meisen Mitternachtsevangelium ist eine der neuartigsten und visuell fesselndsten Shows der letzten Monate, in der Interviews des Schauspielers und Podcasters Duncan Trussell mit trippigen Bildern von Abenteuer-Zeit 's Pendleton Ward. Während Trussells Sujets poetisch werden über Themen, die von psychedelischen Drogen bis hin zu einem würdevollen Sterben reichen, beamt sich ein Weltraumwirker namens Clancy in verschiedene Welten im Chaos. Es geht darum, dass die Hauptfigur in jeder Episode mit Menschen spricht, die eine Apokalypse in einer anderen Welt durchmachen, betont Prynoski – ein perfektes Setup, um das zu verarbeiten, was sich in unserer eigenen Welt sicherlich wie eine Apokalypse anfühlt. Während die Animation indirekt von der Pandemie profitiert hat, wie alles gute kunst , es kann uns auch dabei helfen.

Dieser Post identifizierte Chris Prynoski ursprünglich als den Präsidenten von Titmouse, dem Unternehmen hinter Hallucinate. Er ist der Präsident und Gründer von Titmouse und das Unternehmen steht hinter der Charakteranimation von Hallucinate.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Brad Pitts Nebel des Krieges

Brad Pitts Nebel des Krieges

Die europäische Super League hatte nie eine Chance

Die europäische Super League hatte nie eine Chance

Die „Game of Thrones“-Umfrage zu Staffel 8, Folge 3

Die „Game of Thrones“-Umfrage zu Staffel 8, Folge 3

Roman und Gerri von „Succession“ sind das reichste Paar im Fernsehen

Roman und Gerri von „Succession“ sind das reichste Paar im Fernsehen

Die zwei Seiten von Jerami Grants umwerfendem Deal

Die zwei Seiten von Jerami Grants umwerfendem Deal

Jeezy und Obama, acht Jahre später

Jeezy und Obama, acht Jahre später

Mets unterschreibt Scherzer? Jets und Giants gewinnen, plus Steve Gelbs von SNY

Mets unterschreibt Scherzer? Jets und Giants gewinnen, plus Steve Gelbs von SNY

Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 13

Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 13

Es scheint, als würde Beto O’Rourke für das Präsidentenamt kandidieren

Es scheint, als würde Beto O’Rourke für das Präsidentenamt kandidieren

Baker Mayfield sollte die Top-Wahl im Draft 2018 sein

Baker Mayfield sollte die Top-Wahl im Draft 2018 sein

Gute Nacht, süßer Oligarch: Das Vermächtnis, das Michail Prochorow hinterlässt

Gute Nacht, süßer Oligarch: Das Vermächtnis, das Michail Prochorow hinterlässt

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Wichtiger Beweis dafür, dass Gordie Howe unzerbrechlich war

Wichtiger Beweis dafür, dass Gordie Howe unzerbrechlich war

Vao Films Streaming-Leitfaden zur NBA-Nostalgie

Vao Films Streaming-Leitfaden zur NBA-Nostalgie

Strange Brew: Die seltsamste kanadische Popmusik der 90er und 00er Jahre

Strange Brew: Die seltsamste kanadische Popmusik der 90er und 00er Jahre

Das Alabama-Rätsel des College Football Playoffs

Das Alabama-Rätsel des College Football Playoffs

Wir haben es gelebt: Die echten Stand-Ins für Clifford the Big Red Dog spielen

Wir haben es gelebt: Die echten Stand-Ins für Clifford the Big Red Dog spielen

Die postrassische Fantasie von 'The Magnificent Seven'

Die postrassische Fantasie von 'The Magnificent Seven'

Lustige Hüte und einsame Räume: Geben Sie George R.R. Martin etwas Respekt

Lustige Hüte und einsame Räume: Geben Sie George R.R. Martin etwas Respekt

So erstellen Sie einen Langform-Podcast mit Joel Anderson

So erstellen Sie einen Langform-Podcast mit Joel Anderson

Schwierige Frauen: Die komplexen und kraftvollen Charaktere von Glenn Closes Karriere

Schwierige Frauen: Die komplexen und kraftvollen Charaktere von Glenn Closes Karriere

Der Champ ist nicht hier

Der Champ ist nicht hier

Selbst Justin Herberts historische Rookie-Kampagne kann die Ladegeräte nicht retten

Selbst Justin Herberts historische Rookie-Kampagne kann die Ladegeräte nicht retten

Wie löst man ein Problem wie Wakanda?

Wie löst man ein Problem wie Wakanda?

Rösten der Yankees 2018 mit Bill Simmons und Jack-O

Rösten der Yankees 2018 mit Bill Simmons und Jack-O

Hast Du es? Eine mündlich überlieferte Geschichte von „Nickelodeon GUTS“

Hast Du es? Eine mündlich überlieferte Geschichte von „Nickelodeon GUTS“

Die Exit-Umfrage „A Wrinkle in Time“

Die Exit-Umfrage „A Wrinkle in Time“

Going All In: Eine mündliche Geschichte von „Roundern“

Going All In: Eine mündliche Geschichte von „Roundern“

Dunn, Dunn, Dunn, Dunn: Ist das Kris Dunns Musik?

Dunn, Dunn, Dunn, Dunn: Ist das Kris Dunns Musik?

‘Saturday Night Live’ Woche 1: Matt Damon und Kanye West heben eine uninspirierte Premiere hervor

‘Saturday Night Live’ Woche 1: Matt Damon und Kanye West heben eine uninspirierte Premiere hervor

„Holzfäller“ ist eine Erinnerung an Tyler, der Schöpfer kann seinen Arsch abreißen

„Holzfäller“ ist eine Erinnerung an Tyler, der Schöpfer kann seinen Arsch abreißen

‘Stranger Things’ Staffel 3 Mega-Pod

‘Stranger Things’ Staffel 3 Mega-Pod

„Happy as Lazzaro“ ist nicht nur einer der besten Filme von Netflix – es ist einer der besten von 2018

„Happy as Lazzaro“ ist nicht nur einer der besten Filme von Netflix – es ist einer der besten von 2018

Erkunden der Charakterbögen und Motivationen in „Avengers: Infinity War“

Erkunden der Charakterbögen und Motivationen in „Avengers: Infinity War“

Fragen und Antworten: Patrick Ewing

Fragen und Antworten: Patrick Ewing