Die 25 besten Spieler der NBA

Die Saison 2020/21 neigt sich dem Ende zu Klingelton Das Personal hat sich erneut versammelt, um die besten Spieler der NBA zu klassifizieren – mit ein paar neuen Fehlern im üblichen Prozess. Wie in Jahre Vergangenheit , erhielten die Wähler eine einfache / schmerzhafte Aufgabe: Platzieren Sie die 25 besten Spieler der NBA heute. Nur in diesem Jahr haben wir das Panel auf unseren Pool von regulären Analysten beschränkt: Dan Devine, J. Kyle Mann, Rob Mahoney und Kevin O’Connor. Der Resident-Statistik-Assistent Zach Kram hat sich auch bei der Zahlenanalyse für jeden Spieler der Liste beteiligt, und ein Video, in dem der Spitzenplatz debattiert wird, wird in den kommenden Wochen fallen. Ohne weitere Umschweife lauten die Ergebnisse, basierend auf dem durchschnittlichen Ranking, wie folgt. (Alle Statistiken bis Sonntag; alle Aufzeichnungen bis Montag.)


25. Karl-Anthony-Städte

Mannschaft: Timberwölfe (20-45) | Position: Groß
24,8 Punkte, 10,9 Rebounds, 4,6 Assists, 1,3 Blocks, 55,7 eFG%, -2,8 Nettowertung, 43 GP

J. Kyle Mann : Wenn wir einfach fragen würden, wer der beste Spieler der Welt ist? Ich denke, KAT ist niedrig. Er könnte das beste Schießzentrum in der Geschichte des Basketballs sein, und obwohl er von der Strecke abweicht, die wir ursprünglich für ihn erwartet hatten, sollten wir uns davon nicht von der Bedeutung dieser Auszeichnung ablenken lassen. Wir hatten 59 Fälle, in denen ein Center eine Saison mit mindestens 200 3-Punkte-Versuchen veröffentlicht hat, und Karl besitzt fünf der sieben effizientesten Saisons, 2020-21 ist eine davon.




Insgesamt – nein, dies ist nicht gerade die überwältigende Prime-Output-Saison, die wir uns von einem unserer wichtigsten offensiven Frontcourt-Talente wünschen könnten, aber er ist immer noch kritisch für Minnesotas ... is ... Erfolg das Wort? Wir nennen es relative Stabilität . Die Wölfe haben plus 9,9 Punkte pro 100 Besitztümer mit Städten auf dem Spielfeld. Diese Liste würde ohne ihn im Holz verloren gehen.

Wir denken oft an Towns als einen steifen Klimmzug-Shooter oder einen Back-You-Down-and-Baby-Hook-you-Postscorer (auch bekannt als The Kenny Payne Special), aber ich glaube nicht, dass KAT genug Anerkennung dafür bekommt die Dinge, die er in den Zwischenräumen macht, insbesondere seine Beinarbeit beim Navigieren im Verkehr und beim Erreichen des Randes. Der neue Trainer Chris Finch lässt Towns außerhalb des Korbs operieren, was es KAT ermöglicht, den Korb anzugreifen und mehr denn je zu kreieren, und ist es möglich, dass wir auch seine Kreativität als Passgeber unterschätzt haben?

Towns war in den letzten paar Saisons ein produktiver Drachen in einem Hurrikan, aber mit dem Wachstum von Anthony Edwards, der aufregenden Überraschung von Jaden McDaniels und D'Angelo Russells frühem Erfolg, der neben KAT spielte, scheinen die Wölfe leise so zu sein, als wären sie es ein Stück davon entfernt, zumindest zu sein interessant .

Nach den Zahlen: Es gibt nur fünf Saisons in der NBA-Geschichte, in denen ein Spieler durchschnittlich zweistellige Rebounds und mindestens 2,5 3-Zeiger pro Spiel erzielte. Zwei davon gehören zu Towns: letzte Saison und diese Saison.

24. Jrue Urlaub

Mannschaft: Dollar (40-24) | Position: Bewachen
17,3 Punkte, 4,5 Rebounds, 5,8 Assists, 1,7 Steals, 56,9 eFG%, 9,2 Nettowertung, 52 GP

Dan Devi : Der Preis, den Milwaukee für Holiday bezahlt hat – sowohl in Bezug auf die Spieler als auch auf die Draft-Picks, die sie während der Nebensaison nach New Orleans geschickt haben, und die neunstellige Erweiterung Sie gaben ihm letzten Monat - war mächtig steil. Aber es ist schwer zu argumentieren, dass er das Geld bisher nicht wert war, wenn man bedenkt, wie schön er neben Giannis Antetokounmpo und Khris Middleton passt … und wie brillant er gespielt hat ohne Giannis, als der zweimalige MVP war eine Knieverletzung pflegen .

Mit Giannis in und aus der Aufstellung für eine 13-Spiele-Strecke ab dem 22. März, Holiday gemittelt 25,7 Punkte, 8,2 Assists und 5,9 Rebounds pro 36 Minuten Nicht-Giannis-Bodenzeit. Seine Verwendung gespickt in diesen Nicht-Giannis-Minuten, und sein Schießen explodierte von den effizientesten seiner Karriere bis hin zu absolut sengenden. Es war eine kleine Stichprobe, die aus der Not geboren wurde, aber bei Bedarf produzierte er – eine Nutzungsrate von 27 Prozent, eine Unterstützungsrate von 34 Prozent, 65,4 echtes Schießen – wie eines der Die verheerendsten Offensivkräfte der Liga .

Wir neigen dazu, Jrue als All-World-Verteidiger und ergänzenden Spielmacher zu betrachten; wir denken nicht an ihn Das . Als ich es jedoch in Aktion sah, habe ich verstanden, warum so viele Leute Holiday so lange als den am meisten unterschätzten Spieler der Liga beschrieben haben – und hat dazu beigetragen, kristallklar zu machen, warum die Bucks beide das Lösegeld eines Königs gegabelt haben, um ihn zu holen und zu unterstützen den Truck des Brink, um ihn zu behalten.

Nach den Zahlen: Als Holiday mitten in der Saison verletzt wurde, verloren die Bucks fünf Spiele in Folge. Mit Holiday auf dem Platz haben die Bucks die ganze Saison über nicht mehr als zwei in Folge verloren.

23. Bam Adebayo

Mannschaft: Hitze (35-30) | Position: Groß
19,1 Punkte, 9,1 Rebounds, 5,3 Assists, 1,1 Blocks, 57,0 eFG%, 1,1 Nettowertung, 58 GP

Werden: Immer wieder wechseln die Wachen gegen Miamis Verteidigung, ziehen Adebayo isoliert in tiefes Wasser und denken, sie werden ihn abfackeln, wie sie es mit den schleppenden Großen tun, die die Mitte anderswo in der NBA verstopfen. Und immer wieder erfahren sie, was Couper Moorhead von Heat.com nennt der Unterricht – dass Bam nicht diese anderen Großen sind und dass der Versuch, ihn eins zu eins anzugreifen, kein Missverhältnis ist … zumindest nicht so, wie sie dachten.

Adebayo schaltet Bildschirme häufiger ein als jeder andere Spieler in der Liga , und kann sich selbst gegen die besten Wachen der Liga mehr als behaupten. Auch wenn Bam in dieser Saison in Miami einen größeren Anteil an der Offensivlast als je zuvor schulterte, hat er seine defensive Hartnäckigkeit und Geschmeidigkeit nicht verloren das hat die Hitze dazu gebracht, sich in ihn zu verlieben aus Kentucky kommen. Wenn überhaupt, ist er in dieser Hinsicht noch besser geworden , und festigt seinen Ruf als einer der umfassendsten Stopper des Spiels mit jeder neuen Lektion, die er lehrt.

Nach den Zahlen: Nachdem er in der regulären Saison 2019-20 die Zeit zwischen Power Forward und Center aufgeteilt hatte, wechselte Adebayo für den Playoff-Lauf der Heat vollständig ins Center. Er ist dort in den Jahren 2020-21 geblieben und verbrachte 99 Prozent seiner Minuten bei der 5, per Reinigen des Glases .

22. Donovan Mitchell

Mannschaft: Jazz (47-18) | Position: Bewachen
26,4 Punkte, 4,4 Rebounds, 5,2 Assists, 1,0 Steals, 52,0 eFG%, 7,9 Nettowertung, 53 GP

Rob Mahoney : Es hat etwas Tragisches an dem Verteidiger, der das Gefühl hat, genug getan zu haben – nachdem er sich den Film angesehen, den Scouting-Bericht verdaut und mit vollem Fokus auf das Ziel gerichtet hat – nur um sich in einer Haltung am Perimeter wiederzufinden und darauf zu warten, dass Mitchell den ersten Schritt macht . Vieles von dem, was Mitchell kreiert, beginnt auf diese Weise, mit dem Jazz Guard theoretisch gut gedeckt von den oft größeren, längeren Verteidigern. Dann bricht die Theorie. Mitchell stottert vorbei oder knallt seinen Verteidiger gegen einen Bildschirm. Vielleicht dribbelt er einfach vorbei, indem er einen halben Takt früher als erwartet angreift. Wo er sich auszeichnet, ist die buchstäbliche Trennung; Playoff-Verteidigungen auf hoher Ebene könnten Mitchell herausfordern, in Sekundenbruchteilen gegen Schichten sich entwickelnder Berichterstattung zu lesen, aber selbst diese Schemata arbeiten unter der Annahme, dass die erste Schicht so ziemlich Toast ist.

Nur vier Spieler in der Liga haben in dieser Saison mehr Punkte ohne Unterstützung erzielt als Mitchell, so Daten von PBP Stats – bemerkenswert nicht nur für seine schiere Lautstärke, sondern auch für den Kontrast zwischen dieser Art von ISO-Scoring und der Art und Weise, wie Utah seine Offensive im Allgemeinen betreibt. Die Jazz halten sich durch die Geduld ihrer Ballbewegungen aufrecht, aber in Momenten der Verzweiflung vereinfachen sie ihren Angriff, um die Uhr zu schlagen oder das Risiko zu minimieren. Es ist Mitchell, der es ihnen ermöglicht, die Gänge nach Bedarf zu wechseln und die Ideale von Utahs System mit den Praktikabilitäten eines NBA-Spiels durch den Druck, den er mit einem Live-Dribbling ausübt, zu verbinden.

Nach den Zahlen: Mitchell ist der vierte Jazz-Spieler, der 25 Punkte pro Spiel in einer Saison erreicht. Die anderen drei – Karl Malone, Adrian Dantley und Pete Maravich – sind alle in der Hall of Fame.

21. Julius Randle

Mannschaft: Höschen (37-28) | Position: Groß
24,2 Punkte, 10,3 Rebounds, 5,9 Assists, 0,3 Blocks, 52,6 eFG%, 3,7 Nettowertung, 63 GP

Kevin O’Connor : Ein offener Geist hat Randles Karriere verändert. Nach sechs Saisons mit gemischten Ergebnissen änderte Randle seine Tendenzen auf eine Weise, die sein Spiel dramatisch verbessert hat. Er ist kein unzuverlässiger Verteidiger mehr, der den Fokus verliert und seine Intensität schwanken lässt. In dieser Saison wurde Randle zu einem der wirkungsvollsten und vielseitigsten Verteidiger der NBA. Er bleibt konzentriert und hektisch – Gewohnheiten, die sich im Laufe der Saison sogar verbessert haben. In der Vergangenheit war Randle ein schwarzes Loch, wenn er eine offensive Berührung bekam. Es ekelte die Fans, wenn er in eine überfüllte Farbe stürzte, anstatt einen offenen Teamkollegen zu finden. Jetzt ist er eine Drehscheibe für die Knicks und wird aufgrund seines verbesserten Schusses sogar zum Torschützenkönig.

Randle ist jetzt einer der besten Spieler in der NBA, und das liegt alles an seiner Denkweise und der Arbeit, die er investiert hat, um eine neue Version seiner selbst zu finden. Darin liegt eine Lektion für uns alle.

Nach den Zahlen: Randle punktet, schießt und passt nicht nur besser als je zuvor. Er hat auch 113 Minuten mehr gespielt als jeder andere Spieler – im Grunde das Äquivalent von drei zusätzlichen Spielen.

20. Devin Booker

Mannschaft: Sonnen (46-18) | Position: Flügel
25,6 Punkte, 4,1 Rebounds, 4,4 Assists, 0,9 Steals, 53,7 eFG%,7,6 Nettowertung, 60 GP

Mahoney: Es gibt Scorer mit einer Unterschrift, und dann gibt es Scorer wie Booker – bequem in so vielen Bereichen und Aktionen, dass es eine Herausforderung sein kann, zu entscheiden, wie man sie überhaupt verteidigt. Booker kann Sie besiegen, indem er sich zu Midrange-Jumpern zusammenrollt; er kann Matchups ausnutzen, indem er kleinere Wachen postiert; Er kann längere Flügel dazu bringen, ihn um Bildschirme zu jagen, nur um die Richtung zu ändern und den Korb anzugreifen, sobald sie ihn eingeholt haben. Das Spielen mit Chris Paul hilft ihm, all diese Bedrohungen phasenweise im Verlauf eines Spiels zu nutzen, aber nur, weil Bookers umfassende Fähigkeiten der Schlüssel zum Erfolg sind.

Den Beweis dafür gibt es in den Sonnen Protokoll ohne Paul , wenn Booker noch mehr Pick-and-Roll betreibt und die Offensive absolut brutzelnd hält. Es spielt keine Rolle, ob er von Startern oder Reserven umgeben ist; Es gibt immer einen Weg für Booker, um durch unermüdliche Kreativität einen Eimer zu improvisieren. Als echter Dreifach-Torjäger kommt seine Kraft aus Ballbesitz. Verteidiger haben keine andere Wahl, als jedes Zögern und jeden Schuss-Fake ernst zu nehmen. Der nächste könnte der Klimmzug sein, der das Spiel wegsteckt.

Nach den Zahlen: Booker ist einer von acht Spielern in der NBA-Geschichte mit 9.000 Karrierepunkten in seiner 24-jährigen Saison. Die Anderen? LeBron James, Kevin Durant, Carmelo Anthony, Kobe Bryant, Tracy McGrady, Anthony Davis und Shaquille O’Neal.

19. Bradley Beal

Mannschaft: Zauberer (30-35) | Position: Bewachen
31,0 Punkte, 4,7 Rebounds, 4,5 Assists, 1,2 Steals, 53,1 eFG%, -1,1 Nettowertung, 55 GP

Mann: Vor einiger Zeit gingen meine Frau und ich an einem zufälligen Wochentag in ein mexikanisches Restaurant, um einen Happen zu essen, und wir (zum Glück) wanderten in die scheinbar traurigste Karaoke-Nacht aller Zeiten. Irgendwann stand ein Typ mittleren Alters, der George R.R. Martin ähnelte, auf, schlenderte leise durch den farbenfrohen Raum, um dem DJ seine CD zu überreichen, und wartete stumm auf der Bühne auf seinen instrumentalen Einsatz. Die Strecke war sofort erkennbar. Es war Jeder will die Welt regieren. Ich war hocherfreut, denn ich erwartete etwas episch Schreckliches und wild Unterhaltsames. Witz war auf mich – es war unglaublich. Er war offensichtlich technisch begabt, aber dieser Typ fickt auch durchgeführt . Was mir neben seiner Brillanz wirklich auffiel, war, dass sein schillerndes Talent in diesem gewöhnlichen Restaurant, das kaum klatschte, als er fertig war, völlig fehl am Platz wirkte.

So geht es mir manchmal, wenn ich Bradley Beal schaue. Ich sage nicht, dass Wizards-Fans Beal nicht schätzen – sie lieben ihn – und die zweite Aprilhälfte hat ihnen Spaß gemacht, einige der jüngeren Teams aufzupeitschen. Es gibt nur Nächte im League Pass, in denen ich Beal sehe, der jetzt mit 27 Jahren seine absolute Blütezeit erreicht, in einem Team, das 30-35 Jahre alt ist, und denke: Wir müssen diesen Typen in eine Umgebung bringen, in der sinnvoller Basketball gespielt wird basketball . Um Colin Powell zu zitieren: Eine Primzahl zu verschwenden ist eine schreckliche Sache. Okay, das hat er nicht wirklich gesagt, aber der Punkt steht. Beals 31,0 PPG (bei 59,4 Prozent TS) – Zweiter hinter Steph Curry in der Punktzahl – und seine 3,3 BPM sind ein Karrierehoch.

Es ist wichtig, die Dynamik von Beal vollständig zu verdauen. Dies ist kein Typ, für den Sie nur eine schwache Seite festnageln oder ihn auf dem Flügel stehen lassen und hoffen, dass er Schüsse aus dem Fang trifft. Er kann dich auf diese Weise töten, aber Beals Beinarbeit und Bewegungsökonomie gehören zu den besten der Liga. Er ist täuschend schnell bei seinen ersten und zweiten Schritten, und sein Kopf-Schulter-Zögern ist tief und tödlich. Er ist wie ein Schachspieler, der weiß, wie viele Züge es braucht, um dich zu Fall zu bringen, und er weigert sich, von diesem Design abzuweichen.

Peter Gabriel gegen Phil Collins

Beal hat sich auch zu einem produktiven Pick-and-Roll-Scorer entwickelt (0,984 PPP, 79. Perzentil, pro Synergy) im Niedergang und anschließenden Abgang von John Wall. Seine Wiederholungszahlen in diesem Bereich sind in den letzten beiden Saisons gestiegen, und er war besonders produktiv bei High-Ball-Screens, wo er einer der effizientesten Spieler der Liga ist, wenn es darum geht, den Korb anzugreifen und konstant an die Linie zu kommen. Die Wizards-Fans, die ich kenne, scheinen zufrieden zu sein: Sie haben diesen Kerl genossen, aber an dieser Stelle ist es verständlich, weiterzumachen. Er ist ein besonderer Preis, der, wenn sie ihn bewegen, hoffentlich eine besondere Rendite einbringt.

Nach den Zahlen: Beal ist der zwölfte Spieler in der NBA-Geschichte, der in aufeinanderfolgenden Saisons über 30 Punkte pro Spiel erzielt hat. Die ersten 11 umfassen 10 Hall of Famers und James Harden.

18. Rudy Gobert

Mannschaft: Jazz (47-18) | Position: Groß
14,4 Punkte, 13,4 Rebounds, 1,3 Assists, 2,8 Blocks, 67,9 eFG%, 15,4 Nettowertung, 64 GP

O’Connor: Wenn du an Gobert denkst, was fällt dir als erstes ein? Für manche Leute ist es Curry, der ihn in den Schleudergang versetzt. Oder vielleicht ist es in jüngerer Zeit, dass er D'Angelo Russell weit offen lässt, um ein Spiel zu gewinnen. Diese Lowlights gehen viral, während seine brillanten Momente so selten wahrgenommen werden. Gobert macht seinen Gegnern Angst, wenn er am Rand lauert. Der Jazz erlaubt nur 0,85 Punkte pro Pick-and-Roll, wenn Gobert den Bildschirm verteidigt, was laut Second Spectrum die höchste Punktzahl der Liga ist, um mindestens 400 Spiele zu loggen. Es ist seine Präsenz, die Utah in dieser Saison zum drittbesten in der Defensivwertung macht.

In der Offensive führt die Drohung, dass er einen Alley-Oop spült, dazu, dass die Verteidigung in die Farbe einbricht und die Schützen freikommt. Er schießt vielleicht keine 3er, aber er ist der Grund, warum Teamkollegen so viele offene Blicke hinter dem Bogen bekommen können. Der Fokus liegt oft auf dem, was Gobert nicht macht, anstatt auf das, was er tut, was bedauerlich ist. Aber Gobert wird weiter produzieren, auch wenn es keiner merkt.

Nach den Zahlen: Bei Schüssen innerhalb von 6 Fuß um den Korb schießen gegnerische Spieler 14 Prozentpunkte schlechter als erwartet, wobei Gobert laut NBA.com der engste Verteidiger ist – der größte Unterschied für jeden Spieler, der mindestens 250 Schüsse verteidigt hat.

17. Jayson Tatum

Mannschaft: Kelten (34-31) | Position: Flügel
26,5 Punkte, 7,4 Rebounds, 4,4 Assists, 1,1 Steals, 53,1 eFG%, 2,9 Nettowertung, 58 GP

Mahoney: Was für eine seltsame Saison es für Tatum war, der bereits im Januar positiv auf COVID getestet wurde, zu einer der turbulentesten Celtics-Saisons der letzten Zeit zurückkehrte und dann sein Spiel voranbrachte, während er anhaltende Langstreckensymptome behandelte. Noch vor wenigen Wochen, Tatum aufgedeckt dass er vor den Spielen einen Inhalator verwendet hat, um ihm beim Atmen zu helfen. Sie würden nicht wissen, dass er es brauchte, wenn er Verteidiger schneidet, postet und abbaut – zumal seine Produktion im April Saisonhöchstwerte erreichte.

Wie immer ist es die Balance, die am meisten beeindruckt. Tatum ist die Art von Star, die sich alle Optionen offen hält, damit Teamkollegen ihr Bestes geben können und Celtics-Trainer Brad Stevens bei Bedarf Fehler beheben kann. Wenn es für Tatum am einfachsten ist, vom Mittelpfosten oder von der Spitze des Bogens aus zur Arbeit zu gehen, kann er das – aber sein Spiel ist nicht weniger effektiv, wenn er sich auf dem Boden, zwischen Positionen oder zwischen defensiven Matchups bewegt. Jeder Zwei-Wege-Spieler von Tatums Größe ist ein unglaublicher strategischer Luxus, aber seine technischen Fähigkeiten haben ihn unentbehrlich gemacht. Der einzige Grund, warum sich Bostons Saison enttäuschend anfühlt, ist, dass Tatum gut genug ist, um die Erwartungen zu wecken.

Nach den Zahlen: Tatum hat seine Assist-Rate von vor zwei Saisons mehr als verdoppelt, von 10 Prozent der Körbe seiner Teamkollegen auf 21 in dieser Saison.

16. Kyrie Irving

Mannschaft: Netze (43-22) | Position: Bewachen
26,8 Punkte, 5,0 Rebounds, 6,3 Assists, 1,3 Steals, 56,4 eFG%, 5,4 Nettowertung, 48 GP

Mann: Irvings rätselhafte Existenz als Basketballstar ist bizarr und etwas beispiellos, so dass es schwierig ist, nur über ihn als Basketballspieler zu sprechen. Aber Tatsache bleibt, dass Irving immer noch einer der wirkungsvollsten Offensivspieler der Welt ist.

Sein facettenreiches Scoring – angetrieben von seiner Beherrschung der Irreführung und seiner Fähigkeit, im mittleren Teil des Bodens stark abzubremsen – macht es extrem schwierig, ihn auf einer Insel im offenen Raum abzudecken. Mit schweren Torschützen neben ihm ist seine Vielseitigkeit besonders schwer zu nehmen. Es war typisches Volumen und typische Effizienz von Irving, aber er ist so aktiv wie immer, wenn er bergab geht. Er hat mehr Punkte in der Farbe erzielt als je zuvor, und unter den Sprungschützen, die über 400 Versuche gemacht haben, ist Irving der siebte in der Liga in Bezug auf den Field Goal-Prozentsatz. Er ist mit 1,138 auch Fünfter bei Isolationspunkten pro Chance.

Was Brooklyn als Ganzes in dieser Saison geleistet hat, ist gleichermaßen bizarr und beispiellos – nicht seit Wynton Marsalis und Willie Nelson sich zusammengetan haben (einfach mitmachen) haben wir Megastars auf einer großen Bühne ohne Probenzeit zusammengebracht, aber das ist es, was KD, Kyrie und the Beard tun. Dieses Trio hat in nur sieben Spielen satte 186 Minuten zusammen gespielt, und doch sind die Nets mit 43-22 Zweiter im Osten, und Irving ist der beständigste Produzent in dieser Zeit. Es spricht für das Talent und die Erfahrung dieser drei Stars, dass die allgemeine Annahme ist, dass es immer noch äußerst schwierig sein wird, das Finale zu erreichen.

Nach den Zahlen: Beweis für die Tödlichkeit von Irvings Schießerei: Er liegt in dieser Saison bei 38,1 Prozent von 3, was in der NBA bequem über dem Durchschnitt liegt … am schlimmsten 3-Punkte-Prozentsatz in einem halben Jahrzehnt.

15. Jimmy Butler

Mannschaft: Hitze (35-30) | Position: Flügel
21,5 Punkte, 7,0 Rebounds, 7,2 Assists, 2,1 Steals, 50,7 eFG%, 4,6 Nettowertung, 48 GP

Werden: Jimmy stieg letzten Sommer als fünfmaliger All-Star in die Blase ein, der weithin als einer der besten Zwei-Wege-Spieler des Sports gilt. Im Inneren wurde er etwas mehr, vollumfassend die seltsamen Umstände, die Miamis aufregenden Lauf ins Finale befeuern und ein paar unvergessliche Aufführungen gegen die Lakers vor dem Ausscheiden. The Heat haben im Großen und Ganzen mit Anfällen zu kämpfen und beginnen diese Saison, um zu versuchen, die Magie, die sie in Disney World gefunden haben, wieder einzufangen.

Aber Butler? Er hat gespielt, als wäre er nie gegangen:

Jimmy ist immer noch in der Blase

Jahreszeit PTS / 36 REB/36 AST/36 STL / 36 TS% ZUM AST% TOV% Ultraschall% WS / 48 BPM
Jahreszeit PTS / 36 REB/36 AST/36 STL / 36 TS% ZUM AST% TOV% Ultraschall% WS / 48 BPM
Playoffs 2019-20 20.9 6.1 5.7 1,8 0,616 23.8 26,3 13,5 24,7 0,209 5.9
2020-21 23,0 7,5 7.7 2.2 0,599 26,3 36,4 10.7 26,9 0,249 7,5
Statistiken über Basketball-Reference.com.

Verletzungen, Krankheit und Inkonsistenz haben in dieser Saison Löcher in der gesamten Heat-Liste hinterlassen. Butler hat sein Spiel ausgeweitet, um zu versuchen, sie zu füllen, indem er in einer größeren offensiven Rolle effizient punktet und unterstützt, während er weiterhin als All-Defensive-Team-Kaliber-Stopper gegen die Top-Optionen der Gegner agiert. Ich bin mir nicht sicher, ob die Heat durch die Play-In-Spiele genügend Antworten finden wird, um den Lauf der letzten Saison zu replizieren. ich bin aber sicher würde ich es wollen nichts mit einem Win-or-Go-Home-Spiel gegen Jimmy zu tun, der in der Bubble gezeigt hat, dass er gut genug ist, um der beste Spieler auf jeder Etage zu sein, die er betritt, und der diese Saison damit verbracht hat, zu beweisen, dass dies kein Zufall war.

Nach den Zahlen: Butler schießt nur 20,4 Prozent auf 3-Zeiger, aber er kommt immer noch auf durchschnittlich 21,5 Punkte pro Spiel. Das ist die schlechteste Langstreckengenauigkeit für jeden der 30 qualifizierten Spieler in dieser Saison mit durchschnittlich mindestens 20 Punkten.

14. Paul George

Mannschaft: Schermaschinen (43-22) | Position: Flügel
23,7 Punkte, 6,6 Rebounds, 5,2 Assists, 1,2 Steals, 56,0 eFG%, 10,5 Nettowertung, 49 GP

Mahoney: Als Persönlichkeit des öffentlichen Lebens kann George ziemlich unbeholfen sein – er stolpert durch seltsame Geräusche, unnötige Ausreden und ein unerklärliches Rindfleisch nach dem anderen. Als Spieler ist er nur glatt wie die Hölle . Der zweite Akt von Georges Karriere begann, als er wirklich seinen Griff aufräumte, und seitdem hat er gezeigt, wie einfach es sein kann, 20 Punkte pro Nacht zu erzielen. Dies ist seine bisher effizienteste Saison. Egal, ob er den Ball handhabt oder versucht, sich zu öffnen, George bewegt sich im Gleiten, schleicht sich um Verteidiger und durch den Verkehr. Sein Spiel ist gerade glatt genug, um gelegentlich frustrierend zu sein. Wenn Sie auf dem Boden überall hinkommen, wo Sie wollen, warum nicht bis zum Rand? Es ist eine leichte Kritik und angesichts der Art und Weise, wie George produziert und verteidigt, eine weitgehend irrelevante. Außerdem, wenn dein Pullover aussah diese gut, vielleicht verliebst du dich auch in sie.

Die Wahrheit ist, dass George so viel mehr tut, um die Einschränkungen der Clippers zu überspielen, als ihm zugetraut wird, angefangen bei der Art und Weise, wie er die Spielmacheraufgaben für eine der erfolgreichsten Vergehen der Liga aufteilt. Sein Allround-Spiel verleiht einem seltsamen, etwas fehlerhaften Kader die Referenzen eines ernsthaften Anwärters.

Nach den Zahlen: Von 28 Spielern in dieser Saison, die mindestens sieben 3-Zeiger pro Spiel versuchen, ist Steph Curry natürlich der erste in der Genauigkeit. Georg ist Zweiter.

13. Zion Williamson

Mannschaft: Pelikane (29-36) Position: Punkt groß
27,0 Punkte, 7,1 Rebounds, 3,7 Assists, 0,6 Blöcke, 62,1 eFG%, 1,8 Nettowertung, 59 GP

O’Connor: Was für ein Privileg es ist, diesem Mann beim Reifen zuzusehen. Nur 20 Jahre alt und im Durchschnitt eine Shaq-ähnliche Statistiklinie von 27 Punkten bei 62 Prozent aus dem Feld. Er ist eine dominierende Kraft, die immer besser wird. In dieser Saison haben wir gesehen, wie sich Zion in einen verwandelt hat Spielmacher, der den Ball auf den Platz bringt und läuft Pick-and-Roll. Erstaunlicherweise hat er noch so viel ungenutztes Potenzial zu entfesseln – solange er sein Ballhandling und seinen Springer weiter entwickelt und sich die Figuren um ihn herum verbessern.

Nach den Zahlen: Williamson schießt 13,3 Schüsse pro Spiel im Sperrgebiet. Das sind 2,2 Versuche mehr als jeder andere in jeder Saison in der Play-by-Play-Ära (seit 1996-97).

12. Chris Paul

Mannschaft: Sonnen (46-18) | Position: Bewachen
16,2 Punkte, 4,5 Rebounds, 8,8 Assists, 1,4 Steals, 55,2 eFG%, 6,5 Nettowertung, 63 GP

Werden: Das Blase gab uns unseren ersten Hinweis darauf, dass Phoenix gut wäre. Der zweite, aussagekräftigere war jedoch, dass Chris Paul wollte da hin .

CP3 verschwendet keine Zeit. Er ist hier, um jede Sekunde zu optimieren, sei es Gassi gehen um zu versuchen, den Besitz spät im Spiel zu bewahren, oder drastisch seine Ernährung umstellen um zu versuchen, den Schritt zurückzugewinnen, den er im Alter zu verlieren schien. Er bewies in a überraschende All-NBA-Drehung in Oklahoma City in der letzten Saison dass er bleibt Gehackt Grand Champion, der immer noch in der Lage ist, alles, was sich im Schrank befindet, zu nehmen und zu erhöhen, und er sah sich einen Phoenix-Kader an, der bereits Devin Booker, Deandre Ayton und Mikal Bridges enthielt, und sagte: Ja, damit kann ich arbeiten.

Reihenversuche Lageanalyse

Und er hat Arbeit, die in einer der produktivsten Jahreszeiten aller Zeiten abläuft von einer Wache auf der falschen Seite von 35 während er als Strohhalm dient, der das Getränk für eine rührt Dynamit-Team das hat selbst die optimistischsten Erwartungen in der Vorsaison weggeblasen. Booker ist der Headliner, aber die Suns agieren wie ein klassisches CP3-Team: langsam und vorsichtig mit dem Ball, Elite im Halbfeld, diszipliniert in der Verteidigung, exzellent in der Crunch-Time. Er verstärkt sowohl die Haltung von Phoenix und sein Knurren.

Paul als Ersatz für Ricky Rubio zu holen, versprach, Phoenix zu erhöhen. Aber Paul spielt weiter bei diese Level überwölbt auch die Decke der Sonnen, bis hin zu der verdünnten Luft, die für Titelanwärter reserviert ist.

Nach den Zahlen: Paul macht 63 Prozent seiner Schüsse aus der Mitteldistanz, per Reinigen des Glases - gebunden für den größten Teil in der Liga. Und er macht 53 Prozent davon, was im 95. Perzentil rangiert.

11. Damian Lillard

Mannschaft: Trailblazer (36-29) | Position: Bewachen
28,3 Punkte, 4,3 Rebounds, 7,6 Assists, 0,9 Steals, 53,6 eFG%, 3,1 Nettowertung, 59 GP

Mahoney: Verzeihen Sie mir, dass ich die Dame Time von allem belästige, aber wie ist es überhaupt möglich, dass ein 6-Fuß-2-Wachmann in den Situationen mit der höchsten Hebelwirkung so gut sein könnte, dass er ein ansonsten einseitiges Team vollständig aus der Bahn bricht? Die Break-Even-Blazer sind eines der besten Outfits der NBA in der Clutch Das verdankte er vor allem Lillards Wagemut und Schussfähigkeit mit dem Spiel auf der Linie. Wir können den Wert wirklich nicht hoch genug einschätzen – vor allem, wenn Lillards Leistung im späten Spiel den Unterschied ausmachen könnte, ob Portland die Saison als Play-In-Team beendet und katastrophal völlig aus dem Bild rutscht.

Das Ein Schuss, Spiel auf der Linie Konversation kann ein wenig reduzierend sein, aber es ist auch aufschlussreich zu sehen, wie Gegner auf diese Prämisse reagieren. Lillard kann ein Team auf Playoff-Niveau in die Krise treiben. Panikwechsel, um sich schlagende Missverständnisse, ungewöhnliche Fallen – alles ist möglich, wenn Dame in einem engen Spiel spät den Ball in der Hand hat und die Blazers ihm zu Recht vertrauen, dass er nicht nur trifft, sondern das Beste daraus macht Entscheidungen. In dieser Funktion liefert Lillard die vollen 48. Er verwaltet das Spiel, er untersucht die Berichterstattung und als es endlich läutet, reißt er einem Gegner das immer noch schlagende Herz heraus.

Nach den Zahlen: Lillard hat in dieser Saison laut NBA.com 149 Punkte in Kupplungssituationen erzielt. Das sind 20 mehr als alle anderen.

10. Luka Doncic

Mannschaft: Außenseiter (36-28) | Position: Bewachen
28,6 Punkte, 8,0 Rebounds, 8,9 Assists, 1,0 Steals, 55,6 eFG%, 3,8 Nettowertung, 58 GP

O’Connor: Luka belegte 2020 im Alter von 20 Jahren in seiner zweiten Saison den vierten Platz bei der MVP-Abstimmung. Es war die beste zweite Saison, die jemals jemand hatte, außer wohl LeBron, als er 2004/05 einen Durchschnitt von 27-7-7 erzielte. LeBron belegte in dieser Saison den sechsten Platz bei der MVP-Abstimmung und würde seinen ersten erst 2009 gewinnen. Luka wird seinen ersten in der Saison 2020/21 nicht gewinnen, aber er gehört wieder in die Top-Five-Gespräche, weil er noch besser ist als er zuletzt war Jahreszeit. Er kann besser schießen. Er ist besser in der Verteidigung. Er ist besser darin, ein Team durch Widrigkeiten zu führen. Er hat die Mavericks durch die Abwesenheiten von Kristaps Porzingis, eine sich ständig ändernde Rotation aufgrund von Verletzungen und die zweitmeisten verpassten Spiele aufgrund der COVID-19-Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle getragen. Dallas kämpft um einen Top-Sechs-Platz in den Playoffs, hauptsächlich wegen eines weiteren Sprungs von Luka.

Nach den Zahlen: Kobe Bryant und LeBron James sind die einzigen Spieler in der NBA-Geschichte mit mehreren All-NBA-Auftritten während ihrer Spielzeit von 21 Jahren. Doncic wird in dieser Saison zu ihnen stoßen.

9. Anthony Davis

Mannschaft: Lakers (37-28) | Position: Groß
21,3 Punkte, 8,0 Rebounds, 3,1 Assists, 1,8 Blocks, 52,6 eFG%, 4,6 Nettowertung, 29 GP

Mann: Es stimmt, dass Davis in dieser Saison kaum gespielt hat. Er verpasste ab Mitte Februar 30 Spiele, ist aber immer noch im Gespräch für den vielseitigsten, absolut dominanten Zwei-Wege-Frontcourt-Spieler der Welt. Ich hatte ihn tatsächlich viel höher eingestuft.

Offensiv war es für Brow eine unauffällige Saison: Er ist weniger aktiv am Rand und er hat sich stark auf sein offenes Spiel gestützt. Vielleicht, um ein Verletzungsrisiko zu vermeiden, aber ich denke, das ist in seiner Gesamteffizienz zerfressen.

Defensiv ist er immer noch eine Kraft. ADs Erholungsgeschwindigkeit, Positionsintelligenz und allgemeine Störfaktoren machen ihn zu einem der wirkungsvollsten und erfahrensten Verteidiger in der NBA. Bei voller Gesundheit und vollem Brummen glaube ich, dass es keinen besseren gibt. Es ist eine einfache Rechnung: Er gibt eine Tonne und nimmt eine Tonne weg. In der vergangenen Saison hatte Davis unter den Verteidigern, die mindestens 1.000 Bildschirme bewachten, die niedrigsten Punkte pro Chance in der Liga mit 0,877. Er wurde nur 20,04 Mal pro 100 Besitztümer in die Position gebracht, Bildschirme zu verteidigen, die zweitniedrigste Zahl in dieser Stichprobe. Mit anderen Worten, es war eine dumme Besorgung, ihn anzugreifen.

Sein unglaublicher Fangradius am offensiven Ende ermöglicht es ihm auch, Passaktivitäten in und um den Lack zu stören oder zu ersticken, und das weiß jeder in der Liga. Es reicht aus, in die allgemeine Richtung von Davis zu fahren, um Unentschlossenheit oder Zögern zu erzeugen. Mitte der 2000er Jahre, Bravo lief ein Special über die gruseligsten Filmmomente. Drin, Diskussionsteilnehmer beschrieben, was das Zuschauen ausmacht Kiefer so erschreckend – nachdem Sie diesem Schrecken begegnet waren, schwammen Sie nie wieder mit klarem Verstand im offenen Wasser. So ist es, zu versuchen, Anthony Davis zu beleidigen. Er verweilt im Hinterkopf.

Seine Effizienz in diesem Bereich ist im Vergleich zur letzten Saison gesunken, aber die Einblicke zeigen, dass er immer noch in der Lage ist, den Schalter in den Playoffs einzuschalten. Sehen Sie, wie Doncic ihn zunächst auf dieser Fahrt herausfordert, ihn zu Kleber tritt, der Davis vortäuscht und fährt und sich auch entscheidet, ihn nicht anzugreifen. Davis macht dies im Grunde zu einer Flugverbotszone und fordert Luka mit diesem Skip-Pass bis zu dem Punkt heraus, an dem seine Schwebezeit es ihm ermöglicht, sich zu erholen und den Schuss stark zu bekämpfen. Er ist ein Monster.

Nach den Zahlen: Davis kämpft mit seinem 3-Punkte-Prozentsatz in einer kleinen Stichprobe – aber er konvertiert bei einem Karriere-besten Clip sowohl aus dem eingeschränkten Bereich als auch aus dem Mitteltöner.

8. James Harden

Mannschaft: Netze (43-22) | Position: Bewachen
25,4 Punkte, 8,7 Rebounds, 11 Assists, 1,3 Steals, 54,5 eFG%, 2,7 Nettowertung, 34 GP

Werden: Ich weiß nicht, Mann. Es waren ungefähr drei Jahre fast nichts als Isolation. Kann sogar härten abspielen normaler Basketball mehr?

Wie sich herausstellt: ja.

Okay, sicher, er kann echte Theaterstücke und so weiterspielen, und er ist bereit, es zu tun halbiert seinen Verbrauch fast um die Hälfte wenn er mit KD und Kyrie spielt. Aber was ist, wenn sie nicht auf dem Boden? Wird er in der Lage sein, dieses Team wie in Houston zu tragen?

Nochmal: ja.

Warte: Wenn er also von Hall of Famers flankiert wird, legt er sich zurück und führt die Offensive wie Magic durch, und wenn nicht, ist er sofort wieder ein MVP-Typ, der alles macht?

Mm-hmm.

... Scheiße, das ist ziemlich beeindruckend.

Ja!

Nach den Zahlen: Harden führt die Liga seit seinem Wechsel nach Brooklyn in isolierten Besitztümern an, aber er hat durchschnittlich nur acht Isos pro Spiel – etwa die Hälfte seines Durchschnitts in seinen letzten beiden vollen Saisons in Houston. Auch bei der Isolationseffizienz rangiert er im 86. Perzentil.

7. Giannis Antetokounmpo

Mannschaft: Dollar (40-24) | Position: Groß
28,4 Punkte, 11,1 Rebounds, 5,9 Assists, 1,3 Blocks, 59,9 eFG%, 10,5 Nettowertung, 54 GP

Mahoney: So verlockend es auch sein mag, sich Offensive und Defensive als getrennt voneinander vorzustellen, jeder Schub im Übergang verwischt die Grenze zwischen ihnen. Giannis beherrscht diese Art von Grauzonen absolut. Wenn ihn ein kleinerer Gegner im Übergang aufnehmen muss, dunkt er. Wenn ihm ein gleichgroßer Verteidiger in den Weg sprintet, Giannis aber zu spät trifft, taucht er ein. Wenn die Bucks einen Drag-Screen für Giannis setzen und die Verteidigung gezwungen ist, zu wechseln, dunkt er. Überreagiere in seine Richtung auf irgendein Zeit, und ein Knock-Down-Shooter erhält Zielübungen von jenseits des Bogens. Sie können dieselbe No-Win-Logik auf viele Zwischenräume des Spiels oder jedes Szenario anwenden, das einen nicht optimalen Verteidiger dazu zwingt, mit einem Titanen zu kämpfen.

Seine Größe macht es Milwaukee einfach zu einfach, den kleinsten momentanen Vorteil in die höchsteffizienten Schüsse zu verwandeln. Qualitativ hochwertige Playoff-Teams versuchen, diese Schwachstellen so gut wie möglich zu minimieren, aber es gibt nur so viel, was getan werden kann, um sich aus der defensiven Rotation herauszuhalten, in der Antetokounmpo kleinere Wachen überwinden und Chancen aus offensiven Rebounds schaffen kann. Jede Hoffnung, die Gegner haben, ihre besitzen easy points in Transition stößt auf das gleiche massive Problem: den amtierenden Defensive Player of the Year mit dem gleichen Größenvorteil, der bereit ist, ihnen am Rand zu begegnen und ihnen den Tag zu verderben. Chaos ist ein unausweichlicher Bestandteil des NBA-Spiels. Giannis hat es geschafft, es sich zu eigen zu machen.

Nach den Zahlen: In seinen beiden MVP-Saisons erzielte Giannis durchschnittlich 28,5 Punkte, 13,0 Rebounds, 5,8 Assists, 1,3 Blocks und 1,1 Steals pro Spiel bei 63 Prozent True Shooting. In dieser Saison erzielt er durchschnittlich 28,4 Punkte, 11,1 Rebounds, 5,9 Assists, 1,3 Blocks und 1,2 Steals pro Spiel bei 63 Prozent True Shooting. Er ist derselbe Spieler, mit fast genau der gleichen Statistiklinie, als er aufeinanderfolgende MVPs gewonnen hat.

6. Kawhi Leonard

Mannschaft: Schermaschinen (43-22) | Position: Flügel
25,5 Punkte, 6,6 Rebounds, 5,1 Assists, 1,6 Steals, 57,1 eFG%, 11,5 Nettowertung, 47 GP

O’Connor: Wir loben Kawhi so oft für seine Brillanz in der Defensive und seine großartige Torleistung. Aber auch als Spielmacher hat er sich im Laufe der Jahre verbessert. In dieser Saison erzielt er durchschnittlich 5,1 Assists auf Karrierehöhe und nutzt Pick-and-Roll, um die Verteidigung zu zerstören. Bis zum 1. Mai haben 114 Spieler mindestens 400 Besitztümer als Pick-and-Roll-Ballhandler angemeldet und Leonard steht an erster Stelle, was dazu führt, dass die Clippers laut Second Spectrum 1,12 Punkte pro Chance erzielen. Leonard ist immer noch ein Torschützenkönig, aber das Hinzufügen einer neuen Dimension zu seinem Spiel hat ihn tödlicher denn je gemacht.

Nach den Zahlen: Leonard kommt in dieser Saison auf durchschnittlich 2,6 Assists pro Umsatz. Das beste bisherige Verhältnis seiner Karriere war 1,9.

5. Kevin Durant

Mannschaft: Netze (43-22) | Position: Groß
28,1 Punkte, 6,8 Rebounds, 5,2 Assists, 1,2 Blocks, 62,4 eFG%, 10,5 Nettowertung, 28 GP

Mann: Die Vorbereitung auf die Saison 2020-21 war von der Angst geprägt, ob Durant der Slim Reaper sein würde oder nicht, den wir in den letzten zehn Jahren mit Ehrfurcht beobachtet haben. Seiner Saison fehlte es in jeder Hinsicht an Rhythmus, aber seine Rückkehr auf den Platz war äußerst zufriedenstellend, da er bewiesen hat, dass er immer noch einer der elitärsten Schussmacher der Welt ist. Er war besonders effizient in der Isolation und beim Schießen nach dem Fang, und seine Effektivität als Off-the-Dribbel-Shooter zeigt kaum Anzeichen dafür, dass er heruntergefallen ist. Unter den Spielern, die mindestens 100 Pull-up-Jumper versuchen, ist Durants zweiter in der NBA in Bezug auf den effektiven Field Goal-Prozentsatz pro Sekunde Spektrum.

Wenn die Nets gesund bleiben und dieses Ding hochfahren, sind sie ein ernstzunehmender Albtraum für Gegner. Das ist besonders für die Abwehr ekelhaft, wenn man bedenkt, dass Durant den größten Momenten des Sports ins Gesicht gestarrt und den Dolch kühl gestochen hat.

Nach den Zahlen: Als Durant das letzte Mal gesund war, 2018/19, hatte er die zweitbeste Offensivwertung für ein Team, das einen Ligarekord für Offensiveffizienz aufgestellt hatte. In dieser Saison macht Durant noch einen drauf, mit dem Beste Offensive Wertung für ein Team, das in der Lage ist, einen Ligarekord für Effizienz aufzustellen.

4. Stephen Curry

Mannschaft: Krieger (33-32) | Position: Bewachen
31,3 Punkte, 5,5 Rebounds, 5,8 Assists, 1,2 Steals, 60,9 eFG%, 3,2 Nettowertung, 56 GP

O’Connor: Obwohl Steph die schlechteste Nebenbesetzung seit Beginn des Laufs von Golden State hat, produziert Steph vergleichbar mit seiner einstimmigen MVP-Saison 2015-16. Wir stehen vor einem Wendepunkt in Currys Karriere. Den Kriegern droht eine Identitätskrise; James Wiseman hatte als Rookie Probleme, Draymond Green verlor seinen Pullover und Klay Thompsons Zukunft ist nach zwei verpassten Saisons ungewiss. Steph ist 33, und die Konkurrenz im Westen ist härter als je zuvor … vielleicht je. Doch Curry hat sich als eines der wenigen Talente erwiesen, das sein Team im Alleingang in die Playoffs führen kann. Mit etwas mehr Hilfe könnten die Warriors bald wieder im Meisterschaftsgespräch sein.

Nach den Zahlen: Unter allen Spieler-Saisons in der NBA-Geschichte mit einer Nutzungsrate von mindestens 30 Prozent und 1.000 gespielten Minuten sind die drei besten wahren Schießprozentsätze der Reihe nach: Curry im Jahr 2018, Curry im Jahr 2016 und jetzt Curry im Jahr 2021.

3. Joel Embiid

Mannschaft: 76er (44-21) | Position: Groß
29,3 Punkte, 10,8 Rebounds, 3,0 Assists, 1,4 Blocks, 54,5 eFG%, 11,3 Nettowertung, 45 GP

Mahoney: Die größte Revolution in Embiids Spiel in dieser Saison war ein Dreh- und Angelpunkt. Als Back-to-the-Basket-Spieler war der Sixers-Center ein klarer All-Star; als offener Post-Spieler könnte er der dominanteste Spieler in diesem Sport sein. Die Neuausrichtung seines Spiels hat es Embiid ermöglicht, mehr von der schweren Herstellung zu tun, die notwendig ist, um eine Offensive wirklich aufrechtzuerhalten. Seine Nutzung ist weit vor allen anderen Centern. Seine Wertung steht. Seine Freiwurfversuche sind beendet. Und so lange er weiter Schüsse aus der Mitte trifft 47 Prozent Clip , es gibt nicht wirklich etwas, was eine Verteidigung tun kann, um ihn aufzuhalten. Es ist so viel schwieriger, Embiid unter Druck zu setzen, wenn er bereits in der Lage ist, Doppelteams kommen zu sehen. Es gibt keine blinde Seite mehr, die man ausnutzen kann; Jeder Versuch, Embiid den Ball aus den Händen zu drängen, ist eine Einladung zu einem schnellen Pass-Out zu einem weit geöffneten 3-Zeiger oder eine Verkaufsmöglichkeit für Embiid, um durch seine drängenden Verteidiger zu schlagen, um ein weiteres Mal zur Foul-Linie zu gelangen.

Doch die Verdoppelung von Embiid könnte immer noch die richtige Entscheidung sein – und sei es nur, weil es so wenige Verteidiger gibt, die groß genug sind, um ihm eine Hand ins Gesicht zu bekommen und beweglich genug, um mit seiner Beinarbeit Schritt zu halten. Wir wissen, dass Embiid in eine seltene Klasse eingetreten ist, weil die einzigen Möglichkeiten, ihn einzudämmen, schlechte sind. Gegen die Sixers zu spielen bedeutet heutzutage nur zu lernen, mit seiner Dominanz zu leben.

Lonzo Ball Foot Locker Werbung

Nach den Zahlen: Embiid erzielt durchschnittlich 12,7 Freiwurfversuche pro 36 Minuten und bricht damit einen Ligarekord, den Wilt Chamberlain seit 1961-62 hält, als er 12,6 Versuche pro 36 erzielte.

2. LeBron James

Mannschaft: Lakers (37-28) | Position: Lebron
25,0 Punkte, 7,9 Rebounds, 7,8 Assists, 0,6 Blocks, 57,8 eFG%, 9,4 Nettowertung, 43 GP

Mann: Ich hatte viel Spaß beim Ausarbeiten dieser Liste, aber ich kann Ihnen nicht guten Gewissens erlauben, sich von einer Liste zu entfernen, auf der LeBron nicht die Nummer eins ist. 1. Und hör zu – ich verehren Nikola Jokic. Ich denke, er ist das talentierteste Offensivzentrum, das auf der Welt wandelt. Gleichzeitig versuche ich, diese letzten Chancen zu nutzen, um LeBron zu schätzen, eine der wirklich großartigen Sportmarken aller Zeiten. Es sei denn, Sie sind ein verbitterter Fan oder Sie lieben diese hin- und hergehenden Ringz-Kultur-Piss-Matches, Sie sollten dasselbe tun! Sammeln Sie alle Ihre Gedanken hinter dieser amerikanischen Ikone!

LeBron ist Brad Pitt, der in Zeitlupe über das Lenkrad lächelt Es war einmal ... in Hollywood .

LeBron ist Coke mit Helvetica in einer ganzseitigen Anzeige.

LeBron ist eines der sichersten und grundlegendsten Dinge, die wir haben. Sehnen Sie sich nicht nach Stabilität und Normalität? Was zum Teufel tun wir, wenn wir an ihm zweifeln? Nach dem Jahr, das wir hatten, wäre es wie das Totem am Ende von LeBron, einen weiteren Titel zu gewinnen Anfang auf den Tisch fallen und enthüllen, dass wir von dem schrecklichen Albtraum zurück sind, der gerade war.

Abgesehen davon: Mit 36 ​​Jahren ist es unglaublich, dass er in der Lage ist, das Ausmaß seiner Wirkung aufrechtzuerhalten, während er sich weniger denn je bewegt.

Es ist schwer, ihm die Schuld zu geben. LeBron jagt seltene Auszeichnungen, und in dieser Phase seiner Karriere, mit so vielen Meilen auf den Reifen, muss er es vorziehen, bis zum Ende im Rennen zu bleiben, vor dem Sprinten, um auf der dritten Etappe klar die Nase vorn zu haben. Er ist bis auf weiteres der schlimmste Mann der Welt.

Nach den Zahlen: Wenn LeBron spielt (ohne das Spiel zu zählen, in dem er früh verletzt wurde), haben die Lakers 14 Niederlagen gegenüber 28 Siegen. Wenn LeBron nicht spielt (oder früh verletzt wird), haben die Lakers auch 14 Niederlagen – jedoch mit nur acht Siegen.

1. Nikola Jokic

Mannschaft: Nuggets (43-22) | Position: Punkt groß
26,2 Punkte, 10,9 Rebounds, 8,5 Assists, 0,7 Blocks, 60,6 eFG%, 7,6 Nettowertung, 64 GP

Werden: Meine Damen und Herren, Wir schweben im Weltraum :

Das ist eine saubere Visualisierung des Grades, in dem sich Jokic in dieser Saison von allen anderen Spielern in einer Reihe fortgeschrittener Metriken getrennt hat – einschließlich geschätzt plus-minus , Wert über Ersatzspieler , Box plus-minus , Aktien gewinnen , und FünfDreißigAcht 's gewinnt über Ersatz – um den schwierigsten Sprung im Sport zu machen: vom All-Star zum MVP-Favoriten.

Der 26-Jährige hat Denvers belebenden Lauf in der Blase als Sprungbrett genutzt, um seine verkürzte Nebensaison in zu verlassen die beste Form seiner Karriere und dies in eine der beeindruckendsten Offensivkampagnen in der NBA-Geschichte zu übersetzen. Das ist keine Übertreibung: Jokic hat Scoring-Effizienz, Spielmacher-Volumen und schiere offensive Arbeitsbelastung auf ein Niveau gebracht, das nur Magic Johnson, LeBron James und James Harden haben jemals erreicht . An dieser Stelle erinnere ich Sie daran, dass es sich um ein 6-Fuß-11, 284 Pfund schweres Zentrum handelt, das ich vor drei Monaten – liebevoll und günstig! – mit einem Mack-Truck verglichen habe.

Das diesjährige Modell von Jokic ist der Fiebertraum eines Basketball-Futuristen in Erfüllung gegangen – der Mythos der nächsten Dirk Nowitzki und Arvydas Sabonis manifestiert sich in einem unvergleichlichen Paket. Ob er einen tragen kann verwundetes Nuggets-Team durch eine Western Conference übersät mit der Art von the Big-Wing-Spielmacher, die das Spiel nach der Saison dominieren bleibt abzuwarten; Wenn mein Leben davon abhinge, ein Spiel zu gewinnen, kann ich nicht schwören, dass er meine erste Wahl wäre. Wenn ich ihn hätte, würde ich meine Chancen nicht hassen. Weil niemand— niemand – hat in dieser Saison besser Basketball gespielt als Nikola Jokic.

Nach den Zahlen: Kombinieren von Punkten, Assists und Screen Assists , hat Jokic in dieser Saison 58 Punkte pro Spiel erzielt – satte fünf vor dem zweiten Platz. Die einzigen anderen Spieler über 50 sind Harden (53), Doncic (52), Domantas Sabonis (51), Russell Westbrook (51) und Giannis (51).

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Der Bachelor ist alt genug, um ein Backstreet Boy zu sein

Der Bachelor ist alt genug, um ein Backstreet Boy zu sein

Urban Meyer kann nicht aufhören, an Tim Tebow zu glauben

Urban Meyer kann nicht aufhören, an Tim Tebow zu glauben

Machen Sie den Fall: Die Zurückhaltung von Steven Yeun in 'Minari'

Machen Sie den Fall: Die Zurückhaltung von Steven Yeun in 'Minari'

Zusammenfassung von „Der Falke und der Wintersoldat“: Blut auf dem Schild

Zusammenfassung von „Der Falke und der Wintersoldat“: Blut auf dem Schild

Sei wie Steph?

Sei wie Steph?

Der Conor McGregor Strip Tease von der UFC

Der Conor McGregor Strip Tease von der UFC

Auf der Suche nach einem schwarzen Batman und einem dunkleren DC

Auf der Suche nach einem schwarzen Batman und einem dunkleren DC

Die zeitverändernde Freude an Phish in Quarantäne

Die zeitverändernde Freude an Phish in Quarantäne

Die große Chance der Rapper-Trennung

Die große Chance der Rapper-Trennung

All die kleinen Dinge, die das Original „Der König der Löwen“ so großartig gemacht haben

All die kleinen Dinge, die das Original „Der König der Löwen“ so großartig gemacht haben

Olenna Tyrell, die einzig wahre Königin von „Game of Thrones“

Olenna Tyrell, die einzig wahre Königin von „Game of Thrones“

Jon Huber war ein erstaunlicher Mensch und auch ein professioneller Wrestler

Jon Huber war ein erstaunlicher Mensch und auch ein professioneller Wrestler

Mit Handschellen an die Geschichte gefesselt: ‘The Mekons Rock’n’Roll’ wird 30 Jahre alt

Mit Handschellen an die Geschichte gefesselt: ‘The Mekons Rock’n’Roll’ wird 30 Jahre alt

„Happy as Lazzaro“ ist nicht nur einer der besten Filme von Netflix – es ist einer der besten von 2018

„Happy as Lazzaro“ ist nicht nur einer der besten Filme von Netflix – es ist einer der besten von 2018

William Zabka über 'Cobra Kai' und eine Zusammenfassung der Sports Repodders 2020 mit Bryan Curtis und Jason Gay

William Zabka über 'Cobra Kai' und eine Zusammenfassung der Sports Repodders 2020 mit Bryan Curtis und Jason Gay

Die Exit-Umfrage „Saturday Night Live“

Die Exit-Umfrage „Saturday Night Live“

„60 Songs, die die 90er erklären“: „I Got 5 on It“ von The Luniz und die Entstehung eines Bay Area-Klassikers

„60 Songs, die die 90er erklären“: „I Got 5 on It“ von The Luniz und die Entstehung eines Bay Area-Klassikers

Nach dem Schneiden von Leonard Fournette haben die Jaguars ihre Offseason-Säuberung abgeschlossen

Nach dem Schneiden von Leonard Fournette haben die Jaguars ihre Offseason-Säuberung abgeschlossen

Über die traurige Süße von André 3000s Rückkehr

Über die traurige Süße von André 3000s Rückkehr

Komödie in den 90ern, Teil 5: Aufstieg und Fall (und Aufstieg und Fall) der Parodie

Komödie in den 90ern, Teil 5: Aufstieg und Fall (und Aufstieg und Fall) der Parodie

Wer ist das gemeinste Mädchen? Eine Untersuchung

Wer ist das gemeinste Mädchen? Eine Untersuchung

In den Gaines-Vers

In den Gaines-Vers

Wie wurde Barracuda zum Lieblingssong für Scenes of Female Power?

Wie wurde Barracuda zum Lieblingssong für Scenes of Female Power?

Die Exit-Umfrage „Thor: Ragnarok“

Die Exit-Umfrage „Thor: Ragnarok“

Das Blutgeld von Pro Wrestling

Das Blutgeld von Pro Wrestling

„Es“ mag beängstigend sein, aber nichts schlägt Ihre Kindheitsängste

„Es“ mag beängstigend sein, aber nichts schlägt Ihre Kindheitsängste

Essen ist Liebe: Erinnerung an Nora Ephron und „Julie & Julia“

Essen ist Liebe: Erinnerung an Nora Ephron und „Julie & Julia“

Patrick Mahomes ist kein weiterer System-Quarterback

Patrick Mahomes ist kein weiterer System-Quarterback

Die unerschlossene und überqualifizierte Anna Faris

Die unerschlossene und überqualifizierte Anna Faris

Rangliste der 16 wichtigsten Personen der Patrioten-Dynastie

Rangliste der 16 wichtigsten Personen der Patrioten-Dynastie

NBA Meme Bracket Tag 4: Gerechtigkeit für das Jimmy Butler Dunk Face

NBA Meme Bracket Tag 4: Gerechtigkeit für das Jimmy Butler Dunk Face

(Sandy) Alex Gs „House of Sugar“ ist eine seltsame, gewichtete Decke für die Seele

(Sandy) Alex Gs „House of Sugar“ ist eine seltsame, gewichtete Decke für die Seele

Luke Kuechly, ein großartiger Linebacker aller Zeiten, ist mit 28 in den Ruhestand gegangen

Luke Kuechly, ein großartiger Linebacker aller Zeiten, ist mit 28 in den Ruhestand gegangen

Über das Sein ein Riese

Über das Sein ein Riese

Millionen von Menschen haben HQ Trivia gespielt. Was ist damit passiert?

Millionen von Menschen haben HQ Trivia gespielt. Was ist damit passiert?