Zehn Jahre später ist die Musical-Episode „Grey’s Anatomy“ immer noch ein lächerlicher, ikonischer TV-Flex

Greys Anatomy weiß, wie man Menschen schockiert. In 17 Staffeln hat ABCs medizinisches Drama zur besten Sendezeit seine Spuren durch Flugzeugabstürze, Bombenanschläge, Massenerschießungen, Autounfälle und mehrere unterbrochene Hochzeiten geführt. In einer der besten Episoden der Serie werden zwei Personen auf derselben Metallstange aufgespießt. Dies ist keine Show für Zimperliche oder Nervöse.

Dann gibt es Staffel 7, Folge 17: So machen wir es. Diese Episode schreitet mehrere große voran Greys Handlungsstränge – Alzheimer-Studie von Derek und Meredith; die komplizierte Ehe von Richard und Adele; das seltsame Mark-Lexie-Jackson-Ding; und mehr – aber es endet damit, dass Callie Torres (Sara Ramirez) und Arizona Robbins (Jessica Capshaw) gemeinsam im Auto fahren. Die beiden hatten sich vor kurzem getrennt und … eigentlich, dieses Wesen Greys Anatomy , die Hintergrundgeschichte ist kompliziert und beinhaltet viel Schlafen am Arbeitsplatz. Die Kurzfassung lautet: Sie sind in einer Beziehung, Callie ist schwanger und Arizona macht ihr einen Heiratsantrag. Bevor Callie antworten kann, fährt Arizona auf die Ladefläche eines Lastwagens.

Was für ein Cliffhanger.



Aber der wirklich schockierende Moment kam erst mit dem Beginn der folgenden Episode, Song Beneath the Song, die am Mittwoch vor 10 Jahren uraufgeführt wurde. Als die Episode anfängt, erfahren wir, dass Callie, die nicht angeschnallt war, durch die Windschutzscheibe gegangen ist. Die frühe Prognose ist düster: Es ist Ramirez, der die Episodeneröffnungserzählung macht, die normalerweise von Ellen Pompeo als Meredith Grey gespielt wird. Und als die Kamera über Callies blutigen Körper schwenkt, sehen wir einen stummen und unversehrten Geist Callie über der Szene stehen.

Dann beginnt sie zu singen.

Was?


Song Beneath the Song ist natürlich die viel diskutierte (und viel geschmähte) musikalische Episode von Greys Anatomy , in dem eines der emotionalsten Ereignisse des Showlaufs von Mitgliedern der Besetzung begleitet wird, die nicht-diegetische Coverversionen von Songs vorführen, die zuvor in der Show erschienen waren.

Ich habe zuerst angefangen zu schauen Greys Anatomy auf Netflix Jahre nach der Ausstrahlung dieser Episode auf Empfehlung eines Freundes und in den Monaten danach fragte dieser Freund immer wieder, ob ich die ganz besondere Episode schon erreicht hätte. Nach siebeneinhalb Staffeln begann ich mich zu fragen, was die Show möglicherweise aufbauen könnte, um die Episode des Bombenkommandos nach dem Super Bowl oder George O'Malleys tödlichen Busunfall oder den, aus dem Ron Butterfield stammte, zu toppen Der westliche Flügel erschießt das Krankenhaus.

charlamagne tha gott und tomi

Dann kam Song Beneath the Song, wie eine im Fernsehen übertragene Metallstange durch den Unterleib.

USA verpasst WM

44 Minuten lang saß ich mit schlaffen Kinn in meinem Wohnzimmer und beobachtete, wie Operationen (meistens, aber nicht ausschließlich) auf die Art von Softrock der letzten Jahre (Snow Patrol, The Fray, Anna Nalick) eingestellt wurden, für die ich zu verlegen war, um es zuzugeben Ich hatte auf dem College zugehört. Kein Tod, kein Blut oder keine eheliche Untreue hätte mich darauf vorbereiten können.

Ich hasste es sofort. Ich war so verblüfft von dem Gimmick, dass ich die Schwere einer der angespanntesten Episoden der gesamten Serie nicht vollständig einschätzen konnte. Und selbst als ich meinen Schock schließlich überwunden hatte, war mir meistens für alle Beteiligten peinlich.

Normalerweise habe ich eine ziemlich hohe Toleranz gegenüber Musicals – ich habe zwei ganze Staffeln von Freude , um Gottes willen – aber alles an der Episode fühlte sich komisch an. Die klangliche Verschiebung vom aufgebauschten medizinischen Melodram zum Jukebox-Musical war schon an sich schon erschütternd, aber im Vergleich zu dem letzten, was ich in der Show gesehen hatte, verwirrend: Callie (und ihr ungeborenes Baby) am Rande eines Grauens Tod.

Sogar die Songauswahl fühlte sich an. An einem 4. Juli nahm ich an einer Feuerwerksdemonstration teil, die teilweise zum Unabhängigkeitstag von Martina McBride stattfand. Dieses Lied ist keine patriotische Hymne, sondern ein Lied über eine Frau, die ihren gewalttätigen Ehemann ermordet, erzählt aus der Perspektive der kleinen Tochter des Paares. Das ist die Stimmung, die ich bekam, als ich die Operation zu Gomez’ How We Operate sah.

Die Musikauswahl war jedoch weniger seltsam als die rekordverdächtige Tonverschiebung der Besetzung von einer Operation auf Leben oder Tod an einem Freund zu ein Lied, bei dem jeder zwischen den Operationen bis auf die Knochen nach Hause geht .

Als es 2011 herauskam, polarisierte Song Beneath the Song sofort – im euphemistischen Sinne, wo jeder etwas weiß und eine Mehrheit es hasst, es aber nicht so unverblümt sagen möchte. Das Geier Die Zuschreibung der Episode trug den Titel Greys Anatomy 's Doctor / Schreckliches Mitsingen, was nicht zuletzt die Episode weit genug in die Vergangenheit rückt, dass Joss Whedons Comedy-Musical noch im Zeitgeist lag. Alan Sepinwall war in seiner Rezension zweideutig , schreibend: Like Greys Anatomy insgesamt waren einige Teile ungewollt albern, andere überraschend kraftvoll und es war zumindest selten langweilig.

Wenn ich es mir Jahre später noch einmal anschaue, mag ich Song Beneath the Song immer noch nicht. Aber ich habe es zu schätzen gelernt. Die Musik selbst ist ziemlich gut. Greys Schöpferin Shonda Rhimes wollte anscheinend schon immer eine Musical-Episode machen, aber fühlte sich ermutigt, es nach dem Casting von Ramirez . zu versuchen , der kurz nach dem Gewinn eines Tony Awards zur Show kam. Chandra Wilson (die Miranda Bailey spielt) ist auch eine Broadway-Veteranin, und selbst die Darsteller, die keine dreifachen Bedrohungen darstellen, können sich behaupten. (Nicht so, als würde ABC im Zeitalter von Auto-Tune seine Sterne zum Trocknen aufhängen.) Und wie es für eine so absurde Prämisse notwendig ist, kauften alle ein. Kevin McKidd, der vorausahnt Russell Crowes Auftritt in Die Elenden , gibt 110 Prozent in allen Zahlen von Dr. Owen Hunt.

Ramirez ist jedoch die Hauptfigur der Episode und bekommt als solche die Höhepunktnummer: Die Geschichte der Folk-Rock-Göttin Brandi Carlile aus Seattle. Diese Performance wurde so fest in der Identität der Show verankert, dass Greys trabt es für die Hochzeit von Alex Karev und Jo Wilson im Finale der 14. Staffel zurück. (Nachdem Callie aus der Show abgeschrieben wurde. Peinlich. Fragt auch nicht, was aus Jo und Alex geworden ist, ich bin immer noch absolut wütend.)

Aber selbst die weniger gefeierten Nummern der Episode haben 10 Jahre später ihre eigene Resonanz. Irgendwie lenkt das Singen über die Operation – und der damit verbundene Technobabble-Dialog – die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf die Handlung selbst und drängt den zwischenmenschlichen Konflikt, der normalerweise die Show antreibt, beiseite. Die letzte Operation der Episode, die auf How to Save a Life eingestellt ist, ist am Ende seltsam bewegend.

Callie, die in einem geschmackvollen Cardigan in einem Flur steht, das Haar ausgeblasen, das Make-up perfekt geschminkt und stoisch in die Kamera singt, hat etwas so kitschiges, aber so berührendes, während ihr blutiger, offener Schädel in einen OP gefahren wird, schrieb Eric King in eine Retrospektive 2017 für Wöchentliche Unterhaltung .

Aber es steckt mehr dahinter. Die How to Save a Life-Szene, so kitschig sie auch sein mag, erweckt das Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl einer Gruppe von Menschen, die zusammen singen. Der Teil des Gehirns, der gekitzelt wird, wenn unrealistisch attraktive Medizinhelden (sogar die verfluchte April Kepner) eine Pop-Rock-Melodie schmettern, während sie versuchen, ihren verletzten Freund zu retten, ist derselbe Teil des Gehirns, der Ich habe die Wärme und Fuzzies über Seemannslieder TikTok .

Staub seine dunklen Materialien

Vor allem aber war diese Episode so ein verdammter Flex von Shonda Rhimes.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie mächtig sich jemand fühlen muss, wenn er nicht nur das größte Netzwerkdrama des Landes schafft, sondern es sieben Jahre später schlagartig in ein Musical verwandelt. Es als Hitzecheck zu bezeichnen, fühlt sich respektlos an, weil es das Selbstvertrauen und die Kühnheit unterbietet, die erforderlich sind, um so etwas ins Fernsehen zu bringen, unabhängig davon, ob es letztendlich erfolgreich war. Wenn nichts anderes, bin ich beeindruckt von der Tatsache, dass sie diese Episode sogar versucht haben.

Wenn sich ein revisionistischer kritischer Konsens um Song Beneath the Song abzeichnet, scheint es das zu sein. Greys Anatomy war nie subtil oder schüchtern. Es ist eine blutige, unverblümte, völlig maximalistische TV-Show, und deshalb wurde sie zu einem so totemistischen Werk der Popkultur. Vielleicht war mein Schock, einer musikalischen Episode zu begegnen, naiv; schließlich wäre es untypisch gewesen für Greys nicht um so etwas auszuprobieren.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Das größte Fantasy-Football-Team aller Zeiten

Das größte Fantasy-Football-Team aller Zeiten

Wu-Tang, immer und immer wieder

Wu-Tang, immer und immer wieder

HBO Max hat alles – außer einem klaren Markennamen

HBO Max hat alles – außer einem klaren Markennamen

Alex Garland lässt nichts zurück

Alex Garland lässt nichts zurück

Roy Hibbert über die Verrücktheit von Kobe Bryants letztem Spiel

Roy Hibbert über die Verrücktheit von Kobe Bryants letztem Spiel

Florence Pugh ist grenzenlos

Florence Pugh ist grenzenlos

„60 Songs, die die 90er erklären“, Episode 1: Alanis Morissette und die größte Eff-You-Hymne des Jahrzehnts

„60 Songs, die die 90er erklären“, Episode 1: Alanis Morissette und die größte Eff-You-Hymne des Jahrzehnts

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Kendrick Lamar ist zurück, und zwar pünktlich

Kendrick Lamar ist zurück, und zwar pünktlich

Die Wut im Inneren: Ein Lob von Timothy Olyphants Seth Bullock

Die Wut im Inneren: Ein Lob von Timothy Olyphants Seth Bullock

Lose Enden von „Game of Thrones“: Werden unsere Helden erfahren, wie die Mauer gebaut wurde?

Lose Enden von „Game of Thrones“: Werden unsere Helden erfahren, wie die Mauer gebaut wurde?

Amerikas neuer Lieblingssoundtrack ist … „The Greatest Showman“?

Amerikas neuer Lieblingssoundtrack ist … „The Greatest Showman“?

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Kopfküken verantwortlich

Kopfküken verantwortlich

Die größten Akzeptanz-Sprachfehler in der Geschichte der Academy Awards

Die größten Akzeptanz-Sprachfehler in der Geschichte der Academy Awards

Antonio Brown fängt Pässe wie ein Doctor Octopus und rettete die Steelers gegen die Packers

Antonio Brown fängt Pässe wie ein Doctor Octopus und rettete die Steelers gegen die Packers

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Das „Letzte Tango“-Fiasko

Das „Letzte Tango“-Fiasko

Auf der Suche nach dem besten Zwei-Wege-Spieler seit Babe Ruth

Auf der Suche nach dem besten Zwei-Wege-Spieler seit Babe Ruth

Staffelfinale von „Better Call Saul“

Staffelfinale von „Better Call Saul“

Es ist schön, am Leben zu sein und Musik zu machen: Ryley Walker ist zurück und steckt in der Arbeit

Es ist schön, am Leben zu sein und Musik zu machen: Ryley Walker ist zurück und steckt in der Arbeit

Moneyballing the Movies: Wie die Abendkasse zum Sport wurde

Moneyballing the Movies: Wie die Abendkasse zum Sport wurde

Bandersnatch zeigt, was Netflix kann (und was 'Black Mirror' vorhersagt)

Bandersnatch zeigt, was Netflix kann (und was 'Black Mirror' vorhersagt)

Die Gus Bradley-Punchline-Ära ist vorbei

Die Gus Bradley-Punchline-Ära ist vorbei

Vernichtet das Spotify-Modell die Mittelschicht der Musik?

Vernichtet das Spotify-Modell die Mittelschicht der Musik?

Neues Jahr, neuer Don Lemon

Neues Jahr, neuer Don Lemon

‘The Bachelorette’ Recap: Ist die Entscheidung wirklich so schwer?

‘The Bachelorette’ Recap: Ist die Entscheidung wirklich so schwer?

„Rogue One“ ist kein eigenständiger „Star Wars“-Film

„Rogue One“ ist kein eigenständiger „Star Wars“-Film

LiAngelo Ball wird nicht an die UCLA zurückkehren

LiAngelo Ball wird nicht an die UCLA zurückkehren

Netflix ist extrem beschäftigt im April

Netflix ist extrem beschäftigt im April

Warum lässt George George „Winds of Winter“ nicht beenden?

Warum lässt George George „Winds of Winter“ nicht beenden?

Marcus Mariota hat gerade einen Touchdown-Pass geworfen, um … Marcus Mariota

Marcus Mariota hat gerade einen Touchdown-Pass geworfen, um … Marcus Mariota

„Lupin“, „Sherlock“ und die Trouble With TV Season Cliffhangers Cliff

„Lupin“, „Sherlock“ und die Trouble With TV Season Cliffhangers Cliff

Bewertung der NBA-Uniform-Redesigns, die wir bisher gesehen haben

Bewertung der NBA-Uniform-Redesigns, die wir bisher gesehen haben

‘Keepin’ It 1600’ Live-Wahlnachttherapie

‘Keepin’ It 1600’ Live-Wahlnachttherapie