Strange Brew: Die seltsamste kanadische Popmusik der 90er und 00er Jahre

Es tut mir wirklich leid, aber ich muss mit etwas furchtbar Unkanadischem beginnen: Prahlen. Gern geschehen, Amerika. Sie sind seit Jahrzehnten der größte Nutznießer der größten Musikexporte meiner Heimat. Wir haben Ihnen die unanfechtbaren Talente von Joni Mitchell, Neil Young und Leonard Cohen sowie die weitaus unanfechtbareren wie Nickelback und Snow vorgestellt. Wir behielten Heugabel in den frühen Morgenstunden über die weitläufigen Indie-Ansprüche von Arcade Fire und Broken Social Scene flott gemacht und Scooter Braun durch die Geburt von Justin Bieber und Carly Rae Jepsen dumm reich gemacht. Ohne Kanada würden die Herzen von Rose und Jack bin noch nie weitergegangen , das Sommer ’69 wäre nur eine weitere Saison, und natürlich hättest du nicht annähernd So viel chune für dein headtop .

Und doch gibt es für jeden Killer-Jam, den wir Ihnen im Laufe der Jahre vermacht haben, mindestens ein Dutzend mehr, die wir für uns behalten haben. Die kanadische Musik, die Sie kennen – Ihre Shanias, Ihre Avrils, Ihre Weeknds – ist nur die Spitze von ein schwimmender 50-Fuß-Eisberg . Wenn Sie jemals nördlich der Grenze gefahren sind, das Lokalradio eingeschaltet und sich gefragt haben, was all diese seltsamen, nicht wiederzuerkennenden Songs neben dem üblichen Top-40-Schlock waren, erlauben Sie mir, Sie aufzuklären: Es war CanCon. So bezeichnen wir Canucks kanadische Inhalte, die einheimischen Melodien, die unseren Kanälen im Rahmen einer Regierungsinitiative zum Schutz und zur Förderung unserer scheinbar fragilen kulturellen Identität untergeschoben wurden.



Im Jahr 1968 führte Kanada aus Angst vor einem Ansturm amerikanischer und britischer Künstler, die den Äther dominieren, ein neues Rundfunkgesetz , die von Radiosendern verlangte, dass sie mindestens 25 Prozent ihres populären Musikprogramms einheimischen Werken widmen. Irgendwann in den 80er Jahren wurde das Minimum auf 30 Prozent angehoben und 1999 wieder auf 35 Prozent angehoben. wo es heute noch steht . Die Regierung bestimmt den Kanadischen Charakter eines Songs, indem sie etwas namens – und ich wünschte wirklich, ich würde hier Witze machen – das MAPL-System . Nein im Ernst. Um sich als CanCon zu qualifizieren, muss laut der Canadian Radio-Television and Telecommunications Commission „eine Musikauswahl im Allgemeinen mindestens zwei der folgenden Bedingungen erfüllen“:



- M (Musik): Die Musik wurde vollständig von einem Kanadier komponiert

- A (Künstler): Die Musik oder der Text wird hauptsächlich von einem Kanadier gespielt



- P (Aufführung): Die Musikauswahl besteht aus einer Live-Aufführung, die vollständig in Kanada aufgezeichnet oder vollständig in Kanada aufgeführt und in Kanada live übertragen wird

- L (Lyrics): Der Text wurde komplett von einem Kanadier geschrieben

Das Ergebnis ist, dass kanadische Radiosender in dem Bemühen, ihre CanCon-Quoten zu erfüllen, oft landesweite Stars aus Künstlern machen, die nicht über unsere Grenzen hinaus berühmt sind und niemals sein könnten. (Anmerkung: Es reicht nicht unbedingt aus, ein kanadischer Künstler zu sein, um sich für die CanCon zu qualifizieren. Megastars wie Drake und Bieber arbeiten oft mit ausländischen Songwritern und Produzenten zusammen und nehmen in anderen Ländern auf, was einen anständigen Teil ihrer Arbeit disqualifiziert.) Erzwungenes Rampenlicht ist eine großartige Sache, wie im Fall des beliebten Roots-Rock-Outfits Tragically Hip – der wohl kanadischsten Band aller Zeiten, zu deren größten Hits ein Song über die . gehört 1951 Toronto Maple Leafs und noch ein über der Längengrad das trennt Westkanada von den zentralen und atlantischen Regionen des Landes. Ohne die CanCon-Regeln hätten sie andernfalls möglicherweise Sendezeit an die Dave Matthews Band verloren. Oft zwingt es die kanadische Öffentlichkeit jedoch dazu, mittelmäßige, abgestandene, schlecht durchdachte, absolut bizarre und/oder einfach nur schreckliche Platten als echte Hits zu akzeptieren.



Zur Feier von Kanadas bevorstehendem 150. Geburtstag am Samstag werden wir einige der seltsamsten, schlechtesten, schamlosesten abgeleiteten und deutlichsten kanadischen Musikstücke durchgehen, die jemals die Charts im Großen Weißen Norden erreicht haben. Und weil ich ein egozentrischer, nostalgisch besessener Millennial bin, konzentrieren wir uns natürlich ausschließlich auf Songs, die in der Ära herauskamen, in der ich aufgewachsen bin: den 90ern und frühen 00ern. (Es tut uns leid, Stompin' Tom Connors . Wir holen dich das nächste Mal.)

b4–4, 'Runter'

Erscheinungsjahr: 2000
Spitzenwert-Diagrammposition: Nein. 4, kanadische Single-Charts
Nächstes amerikanisches Äquivalent: 98 Grad, außer mit Guy Fieris Haaren

Die Boygroup b4-4 aus Toronto ist vielleicht das beste Beispiel für die inhärente Verrücktheit der CanCon der Jahrtausendwende. Das Trio bestand aus eineiigen Zwillingen und einem anderen Kerl, der ihr Drilling hätte sein können – schon so beunruhigend –, der Pukka-Halsketten mit Proto-Pauly D-Sprühbräune und geschältem Haar trug. Ihr Hitsong war eine dünn verschleierte Ode an das Geben und Empfangen von Oralsex („Wenn du mich unterkriegst, werde ich dich unterkriegen“), aber das dazugehörige Video zeigte ein kleines Kind, das einen magischen View-Master in einem Hintergasse, die ihn zu einem hormongeladenen Strand bringt, wo er sich für Bikini-bekleidete Frauen beugt und dann im Alleingang die Band beim Pickup-Basketball schlägt.

Beat Kinderwunder Showzen

Früher – trotz aller großartigen kriminellen Texte wie „Ich werde dich heute Abend kommen lassen … zu meinem Haus! „ – b4–4 blieb in Interviews hartnäckig, dass „Get Down“ ein harmloses Liedchen über „das Geben und Nehmen in einer Beziehung“ sei. Vor einigen Jahren gaben die Zwillinge – die jetzt Opern unter ihrem richtigen Namen singen – jedoch endlich zu, Laster dass das Lied ist, in der Tat, über das Geben von Kopf . Das bedeutet, dass auf der Geburtstagsparty meines Fünftklässlers Michele im Jahr 2000 ein ganzes Zimmer voller 10-Jähriger auf und ab hüpfen und laut über Blowjobs singen durfte, während unsere Eltern unwissentlich lachten und Fotos machten. Brutto.

Ich würde es die wild unangemessenste kanadische Pop-Single ihrer Ära nennen, wenn da nicht …

Ricky J, 'Nein bedeutet Nein'

Erscheinungsjahr: 2001
Spitzenwert-Diagrammposition: nicht. 2, Billboard Kanadische Singles
Nächstes amerikanisches Äquivalent: Fred Durst, aber irgendwie eigentlich schlimmer

… dieses Lied. Oh Mann, dieses Lied . Wo fangen wir überhaupt an? Bei allem Respekt vor „Blurred Lines“ ist „No Means No“ von Montrealer Pop-Rap-Cheeball Ricky J die abscheulichste Hymne über sexuelle Übergriffe, die in diesem Jahrhundert veröffentlicht wurde. Als Beweis ist der Refrain, eine Call-and-Repeat-Meisterklasse für Sie und Ihn ohne Zustimmung:

(Nein heißt, nein)

Aber ich will es wirklich treffen, Mädchen

(Nein heißt, nein)

Ich kann es für eine Minute tun, Mädchen

(Nein heißt, nein)

Ich will nur darin aufstehen, Mädchen

(Nein heißt, nein)

Ich kann nicht glauben, dass du es nie getan hast, Mädchen

Ja. Und trotzdem, obwohl ich in der nächsten Personalabteilung in Deckung gehen wollte, bekam diese charmante Nummer Tonnen Hörspiel und stieg auf Nr. 2 in den Charts, wahrscheinlich wegen der einfachen Tatsache, dass Ricky J das Glück hatte, einen kanadischen Pass zu besitzen. Einer der größten Fehler des CanCon-Systems, abgesehen von keinem.

Die Moffatts: 'Ich werde für dich da sein'

Erscheinungsjahr: 1998
Spitzenwert-Diagrammposition: Nein. 5, kanadische Single-Charts
Nächstes amerikanisches Äquivalent: Hanson

Lasst uns etwas von dem Schmutz von diesem letzten Track mit etwas so zuckersüßem und blitzsauberem abwaschen, wie es nur geht. Sie wussten wahrscheinlich nicht, dass Kanada seinen eigenen Hanson hat, aber ehrlich gesagt wusste ich 1998 nicht, dass Amerika seine eigenen Moffatts hat. Dieser Song kam in so kurzer Folge zu „MMMBop“ heraus und enthielt eine so ähnliche Grundformel – langhaarige, pubertierende Brüder, die süß über Mädchen singen –, dass ich keine Ahnung hatte, dass sie nicht dieselbe Band waren.

Hier ist ein kleines tragikomisches Faktoid für Sie: Einer der Moffatt-Brüder tauchte Jahre später als Kandidat wieder auf Kanadisches Idol , schaffte es aber nicht unter die Top 32. Kanadisches Idol !

Löwen 0 16 Saison

Ashley MacIsaac, 'schläfrige Maggie'

Erscheinungsjahr: 1995
Spitzenwert-Diagrammposition: Nein. 13, Billboard Kanadische Singles
Nächstes amerikanisches Äquivalent: Michael Flatley, Herr des Tanzes

An diesem Punkt denken Sie wahrscheinlich, OK, sicher, diese Lieder sind nicht großartig. Aber keiner von ihnen ist DAS anders als amerikanischer Pop. Was gerecht ist.

Erlauben Sie mir also, Ashley MacIsaac vorzustellen, einen Nova Scotian Fiddle-Pop-Star – ja, Sie haben richtig gelesen – der mit diesem kecken Folksong mit Texten in den kanadischen Mainstream durchgebrochen ist schottisch Gälisch . Ich fordere Sie auf, mich einen einzigen amerikanischen Geiger mit einem Top-20-Hit zu nennen, geschweige denn einem, der in einer fast ausgestorbenen keltischen Sprache gesungen wird. (Und nein, der Typ in Yellowcard zählt nicht.) Fall geschlossen.

Rascalz feat. Schachmatt, Kardinal Offishall, Thrust und Choclair, 'Northern Touch'

Erscheinungsjahr: 1998
Spitzenwert-Diagrammposition: Nein. 41, kanadische Single-Charts
Nächstes amerikanisches Äquivalent: Wu Tang-Clan

Ja, vor Drake gab es kanadischen Hip-Hop. Und kein einzelner Track hat das Genre in den 90ern mehr bekannt gemacht als „Northern Touch“, der erste heimische Urban-Song, der die kanadischen Top 100 seit Maestro Fresh-Wes’ „Let Your Backbone Slide“-Hit Nr. 1 im Jahr 1990.

Wenn Sie versuchen würden, herauszufinden, wer „Northern Touch“ gewonnen hat, wären die offensichtlichen Antworten Kardinal Offishall – der später ein paar grenzüberschreitende Hits hatte, wie der von Akon unterstützte 'Gefährlich' – oder der Typ hinter der Kamera, Director X, der weiterhin einiges davon produziert die größten Videos im Hip-Hop .

Aber für mich ist der MVP dieses Videos Scarborough, Ontario, Moderator Choclair – hauptsächlich, weil ich 7 war, als dieser Joint herauskam, und sein Name klang wie mein Lieblingsgebäck und er erwähnt zuschauen Montag Nacht Raw in der ersten Zeile seines Verses. Choclair würde schließlich ein paar halbwegs anständige Soloplatten veröffentlichen, trillerstes Musikvideo jemals auf den Straßen von Toronto gefilmt und einen festen Platz in meinen Top 5, Dead or Alive vonive manchmal auf meine Tweets über ihn antworten .

nba Draft 2017 Noten grade

Prozzäk, 'Es ist scheiße, du zu sein'

Erscheinungsjahr: 1998
Spitzenwert-Diagrammposition: Nein. 25, kanadische Single-Charts
Nächstes amerikanisches Äquivalent: Gorillaz

So wie ich den Unterschied zwischen Hanson und den Moffatts nicht erkennen konnte, war ich sehr verwirrt, als Gorillaz 2001 „Clint Eastwood“ veröffentlichte und alle Damon Albarn dafür lobten, dass er sich hinter einer animierten Fassade neu erfunden hatte. Aber hat Prozzäk das nicht schon wie vor drei Jahren gemacht? dachte mein salziges Mittelschul-Selbst.

Prozzäk war das Cartoon-Pop-Nebenprojekt von ein paar Typen in den Philosopher Kings, einer anderen CanCon-Band, die es war eigentlich ganz toll . Sie haben das vielleicht nicht richtig vorhergesagt Trump würde Präsident werden , aber ich glaube fest daran, dass ihr Lied ' Seltsame Krankheit ' ist besser als alles andere auf Humanz . Schüsse abgefeuert.

Geschwollene Mitglieder feat. Nelly Furtado, 'Atem'

Erscheinungsjahr: 2002
Spitzenwert-Diagrammposition: Nein. 1, MuchMusic Top 30 Countdown
Nächstes amerikanisches Äquivalent: Black Eyed Peas

Hier ist ein klassischer Fall eines CanCon-Outfits, das es schafft, einen echten, ehrlichen kanadischen Star in eine Zusammenarbeit einzubinden. Es gibt keine plausible Erklärung für einen Beitrag – „I’m Like a Bird“ Nelly Furtado, der sich bereit erklärt, mit diesem Cornball-Rap-Duo zu arbeiten und in ihrem Pseudo-Horrorcore-Musikvideo zu erscheinen, außer der einfachen Tatsache, dass sie beide aus British Columbia kommen. Es ist das musikalische Äquivalent, wenn ein Schauspieler einen massiven Blockbuster macht und dann direkt danach ein Indie-Film veröffentlicht wird, den er gedreht hat, bevor er super berühmt wurde – wie Mitternachts-Special Coming-out, nachdem Adam Driver schon drin war Krieg der Sterne .

Chantal Kreviazuk, 'Vor dir'

Erscheinungsjahr: 1999
Spitzenwert-Diagrammposition: Nein. 2, kanadische Single-Charts
Nächstes amerikanisches Äquivalent: Sarah McLachlan … nein, warte, sie ist Kanadierin. Äh … Alanis Morissette. Teufel noch mal. Wow, wir haben wirklich die 'Lilith Fair-esque Singer-Songwriter'-Ecke im Lockdown, oder?

Das Gegenteil des Swollen Members-Nelly Furtado-Effekts ist, wenn eine beliebte CanCon-Figur von einem kanadischen Künstler, der im Süden durchgebrochen ist, die Chance erhält, zu glänzen. Das passierte, als Drake Chantal Kreviazuk die Backing Vocals bei 'Over My Dead Body' singen ließ, der Eröffnungsnummer seines sofortigen Klassikers 2011 Pass auf . (Entschuldigung für die obligatorische 6ix-Gottesverehrung dieser Autorin aus Toronto.) In dem Moment, als ich ihren Namen in den Liner Notes las, flippte ich aus: Mein Promi-Schwarm aus meiner Kindheit hat einen Gastplatz auf dem heißesten Rap-Album des Jahres ergattert! Ich bin ehrlich gesagt ein wenig überrascht und enttäuscht, dass The Boy noch kein Tattoo von ihr auf seinem Rücken hat.

Unsere Liebe Frau Frieden, 'Superman's Dead'

Erscheinungsjahr: neunzehnhundertsechsundneunzig
Spitzenwert-Diagrammposition: Nein. 17, kanadische Single-Charts
Nächstes amerikanisches Äquivalent: Klanggarten

In den 90er Jahren war Kanada die Heimat einer Flut mittelmäßiger bis guter Alt-Rock-Bands mit schlechten bis schrecklichen Namen – wie Feucht (welche, brutto) und die Teeparty (was ungewollt viel schlimmer/lustiger wurde um 2009 ) – die es nie ganz über unsere Grenzen hinaus geschafft haben. Mein Favorit unter den Leuten war Our Lady Peace, vor allem, weil das unverwechselbare Falsett-Gejammer von Frontmann Raine Maida wirklich Spaß machte und auf langen Autofahrten leicht nachzuahmen war.

In diesem Zusammenhang: Maida ist tatsächlich mit Chantal Kreviazuk verheiratet. Glücklicher Bastard.

Geist des Westens, 'Zuhause für eine Rast'

Erscheinungsjahr: 1990
Spitzenwert-Diagrammposition: N / A
Nächstes amerikanisches Äquivalent: Jethro Tull

Es wäre ein Verbrechen, diese Liste mit einem anderen Song zu beenden. Obwohl dieses betrunkene Seemannslied nie offiziell als Single veröffentlicht wurde, wurde es 2002 in einer CBC-Radio-Umfrage zum 22. größten kanadischen Lied aller Zeiten gewählt.

Dieser Ruf rührt von seinem inoffiziellen Status als obligatorisches Ende der Nacht bei jeder kanadischen Hochzeit her, auf der ich je war. Im Ernst: Wenn du noch nie um vier Uhr morgens betrunken gewesen bist, die Arme mit zufälligen Fremden verbunden und auf einem Fuß herumhüpfst, während du schmetterst 'ICH BIN SO KRANK VOM GETRÄNK, ICH BRAUCHE ZU HAUSE ZUR RUHE', dann hast du nicht gelebt.

Gott, ich liebe mein Land. Alles Gute zum Geburtstag Kanada.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Mit der Freilassung von Cam Newton beginnt eine neue Ära für die Patriots

Mit der Freilassung von Cam Newton beginnt eine neue Ära für die Patriots

Rückblick auf Woche 14: Bucs schlagen die Bills in OT, Niners holen einen wichtigen Road Win und die Chiefs schlagen die Raiders erneut in die Flucht

Rückblick auf Woche 14: Bucs schlagen die Bills in OT, Niners holen einen wichtigen Road Win und die Chiefs schlagen die Raiders erneut in die Flucht

Können die Raiders eine Playoff-Verteidigung aufstellen?

Können die Raiders eine Playoff-Verteidigung aufstellen?

Wie die Harvey Weinsteins der Welt verzerrt haben, was – und wen – wir auf dem Bildschirm sehen

Wie die Harvey Weinsteins der Welt verzerrt haben, was – und wen – wir auf dem Bildschirm sehen

Ranking der NBA 2K Players Tournament Matchups nach potenziellem Trash Talk

Ranking der NBA 2K Players Tournament Matchups nach potenziellem Trash Talk

„Scream“: Die Oral History

„Scream“: Die Oral History

Baker Mayfields endloses Streben, seine Zweifler zum Schweigen zu bringen

Baker Mayfields endloses Streben, seine Zweifler zum Schweigen zu bringen

Songversationen, Lip Flips und niedrige Bewertungen: Lektionen aus einer Woche Jimmy Fallon

Songversationen, Lip Flips und niedrige Bewertungen: Lektionen aus einer Woche Jimmy Fallon

Für Courtney Barnett brauchen die besten Dinge Zeit

Für Courtney Barnett brauchen die besten Dinge Zeit

Super Bowl Recap mit Jeff Saturday und Sara Walsh

Super Bowl Recap mit Jeff Saturday und Sara Walsh

Wir leben nicht auf dem Campus. Wir leben im Internet.

Wir leben nicht auf dem Campus. Wir leben im Internet.

Geld (das ist, was wir wollen): „Crazy Rich Asians“, „Black Panther“ und die Schwierigkeiten der Hollywood-Repräsentation

Geld (das ist, was wir wollen): „Crazy Rich Asians“, „Black Panther“ und die Schwierigkeiten der Hollywood-Repräsentation

Die NFL war nicht bereit für Jabrill Peppers

Die NFL war nicht bereit für Jabrill Peppers

Die Städte, die Amazon HQ2 hinterlassen hat

Die Städte, die Amazon HQ2 hinterlassen hat

Zusammenfassung von „Der Falke und der Wintersoldat“: Sam übernimmt den Mantel

Zusammenfassung von „Der Falke und der Wintersoldat“: Sam übernimmt den Mantel

Die WWE-Version von Spider-Man? Neufassung von Marvel-Charakteren als Pro Wrestler.

Die WWE-Version von Spider-Man? Neufassung von Marvel-Charakteren als Pro Wrestler.

Die 50 besten Superheldenfilme aller Zeiten: Ein weiteres Update

Die 50 besten Superheldenfilme aller Zeiten: Ein weiteres Update

Lektionen fürs Leben aus 2 Chainz ‘Rap or Go to the League’

Lektionen fürs Leben aus 2 Chainz ‘Rap or Go to the League’

NBA-Remakes der 90er: Ist Zion Williamson ein moderner Charles Barkley?

NBA-Remakes der 90er: Ist Zion Williamson ein moderner Charles Barkley?

„Westworld“, S2E10: Der Passagier

„Westworld“, S2E10: Der Passagier

Eine Rezension der Wikipedia-Seite „Erblich“ von jemandem, der zu viel Angst hat, „Erblich“ zu sehen

Eine Rezension der Wikipedia-Seite „Erblich“ von jemandem, der zu viel Angst hat, „Erblich“ zu sehen

Das unbeantwortete Gebet des heiligen Antonius

Das unbeantwortete Gebet des heiligen Antonius

Warum Tom Brady sich für die Freibeuter entschieden hat

Warum Tom Brady sich für die Freibeuter entschieden hat

Das Hannibal Lecterverse ist besessen vom menschlichen Geist – und wie man ihn öffnet

Das Hannibal Lecterverse ist besessen vom menschlichen Geist – und wie man ihn öffnet

‘Dead to Me’ Staffel 2 folgt dem ‘Big Little Lies’ Blueprint – bis er es nicht tut

‘Dead to Me’ Staffel 2 folgt dem ‘Big Little Lies’ Blueprint – bis er es nicht tut

Verschwörungsecke: Ist 'Space Jam 2' eine Möglichkeit für LeBron James und die Lakers, ihre Probleme mit der Gehaltsobergrenze zu umgehen?

Verschwörungsecke: Ist 'Space Jam 2' eine Möglichkeit für LeBron James und die Lakers, ihre Probleme mit der Gehaltsobergrenze zu umgehen?

The Bills’ Statement, Burrow’s Ceiling und Rating QBs mit Albert Breer

The Bills’ Statement, Burrow’s Ceiling und Rating QBs mit Albert Breer

Der letzte großartige Film-Soundtrack

Der letzte großartige Film-Soundtrack

Halt die Klappe und schau dir nur Rhythmische Sportgymnastik an

Halt die Klappe und schau dir nur Rhythmische Sportgymnastik an

Der Geist der Rebellion wächst während des amerikanischen Protestsommers

Der Geist der Rebellion wächst während des amerikanischen Protestsommers

Die lange, chaotische Saga von „The New Mutants“ geht zu Ende

Die lange, chaotische Saga von „The New Mutants“ geht zu Ende

Netflix und Schill

Netflix und Schill

Denard Robinson ist bereit, nicht mehr der letzte Cover-Athlet von „NCAA Football“ zu sein

Denard Robinson ist bereit, nicht mehr der letzte Cover-Athlet von „NCAA Football“ zu sein

Zuhause auf der Strecke

Zuhause auf der Strecke

„Raw“ ist seltsam

„Raw“ ist seltsam