Von Ground Beans zu Grounded: Lernen Sie den Mann kennen, der versucht hat, die SuperSonics wie Starbucks zu betreiben

Um die Jahrhundertwende hatte das Team 58 Besitzer. Aber einer überragte den Rest. Episode 2 von „Sonic Boom“ erzählt die Geschichte, wie der Kaffee-Impresario Howard Schultz und eine Rezession zum Exodus des Franchise beigetragen haben.

Die letzten Tage der Sonics: Klagen, Hinterzimmerpolitik und ein verwirrter Kevin Durant

Die letzte Episode von „Sonic Boom“ befasst sich mit den letzten Momenten des Teams in Seattle – und zuerst in Oklahoma City

Wie die Hornissen und der Hurrikan Katrina den Weg für den OKC Thunder ebneten

Episode 4 von „Sonic Boom“ untersucht, wie Oklahoma City zu einem vorübergehenden Zuhause für das New Orleans-Team wurde – und schließlich zu einem dauerhaften Zuhause für die NBA

Was ist mit Ed passiert? Der Mystery Man im Mittelpunkt des Sonics Sale

Sein Name ist weitgehend in der Geschichte verloren gegangen. Er gilt nicht als Bösewicht in Seattle oder als Held in Oklahoma City. Tatsächlich wird er überhaupt nicht berücksichtigt. Doch ohne Ed Evans wären die Sonics vielleicht nie zu OKC umgezogen. Wer ist er also? Welche Rolle spielte er in der Geschichte, die die NBA erschütterte? Und wohin ist er gegangen?

Die 90er machten die Sonics ikonisch – und legten den Grundstein für Heartbreak

Episode 1 von „Sonic Boom“, unserer neuen dokumentarischen Podcast-Serie über den Ausstieg der Sonics aus Seattle, befasst sich mit den Jahren von Payton-Kemp und wie eine wichtige Entscheidung die Entscheidung der NBA-Franchise vorwegnahm, die Stadt zu verlassen

Warum Seattle jede Arena gebaut hat, außer der, die es brauchte, um die Sonics aufrechtzuerhalten

Die Mariners und Seahawks bekamen neue Stadien, aber als es Zeit für die SuperSonics war, war nicht mehr viel Goodwill übrig. Episode 3 von „Sonic Boom“ untersucht den Sportstätten-Boom der 90er Jahre und wie das NBA-Franchise der Stadt geschlossen wurde.