„Sie muss es haben“ kann sich nicht entscheiden

Die zwei besten Teile von Sie muss es haben existieren an entgegengesetzten Enden des Tonspektrums der Show. Auf der einen Seite gibt es den Vorspann zu Spike Lees Neuinterpretation seines Debütfilms von 1986, der Schwarz-Weiß-Bilder von Fort Greene gegenüberstellt – dem Stadtteil Brooklyns, in dem Lee aufgewachsen ist und in dem beide Iterationen von Sie muss es haben sind eingestellt - wie es vor mehr als 31 Jahren existierte, mit farbigen Bildern von Fort Greene, wie es heute existiert. Im Zeitalter des Skip-Intro-Buttons ist die Credits-Sequenz zu einer aussterbenden Kunst geworden, aber Lee hat sich die Zeit genommen, seine als These zu verfassen. Eine Jazzmusik von Bruce Hornsby, die auf der Musik des Originalfilms von Lees Vater Bill basiert, spielt über Landschaften und Porträts, die ein sich veränderndes urbanes Ökosystem skizzieren. Der Kontrast zwischen Fort Greene damals und heute ist drastisch, doch Lee verzichtet auf Übertreibung. Es gibt pointierte Aufnahmen von Anzeigen für Luxusgebäude mit himmelhohen Mieten, aber Gentrifier und langjährige Bewohner werden im gleichen intimen Licht präsentiert. Die Montage greift ein hitziges Thema auf und illustriert prägnant das tägliche Leben, ohne auf allzu breite Stereotypen zurückzugreifen, was darauf hindeutet, dass die beworbene Show einen ähnlich realistischen Weg einschlagen wird.

Das andere Extrem ist eine Galerieeröffnungsszene im sechsten Teil, #HE GOT IT ALL MIXED UP (DYSLEXIA). Sie muss es haben zeichnet sich oft durch die überlebensgroße Parodie aus, die man von einem so stilisierten Filmemacher wie Lee erwarten kann, der alle 10 Episoden inszeniert hat; Das ist derselbe Regisseur, der eröffnet hat Bambusled mit einer wörtlichen Wörterbuchdefinition des Begriffs Satire, und deren letzte Funktion war eine Sex-Farce, die ganz in Versen erzählt wurde. Dieser bombastische Humor erreicht seinen Höhepunkt, als Clorinda Bradford (Margot Bingham), Kuratorin und beste Freundin der Protagonistin Nola Darling (DeWanda Wise), eine Gruppenausstellung mit Nolas Werken vorstellt. Willkommen im Diastopian, intoniert sie. Es ist eine Bewegung zukunftsorientierter, afrozentrischer Künstler, die Grenzen überschreiten, um die Breite und Reichweite der tausendjährigen Stimmen der Menschen der afrikanischen Diaspora zu erfinden, zu dekonstruieren, neu zu definieren, zu behaupten und zu erweitern. Die Rede ist ein Schlagwortsalat, dem nur ein Teil der Kunst, die sie zum Verkauf präsentiert, an Selbstgefälligkeit gleichkommt; Nolas Porträts von sich selbst und ihren Freundinnen werden neben den Werken einer Bildhauerin namens Zora Kneel Hurtin ausgestellt. Die Satire erstreckt sich sowohl auf die kritischen Aspekte der Kunstwelt als auch auf den Werbespot, wobei ein weißer Schriftsteller (Wallace Shawn, perfekt als Avatar des intellektuellen Anspruchs besetzt) ​​per Vlog über die Fähigkeit verschiedener Künstler äußert, eine elektrisierende politische Perspektive auf das auszudrücken, was es bedeutet, Afroamerikaner zu sein.

Unabhängig davon hat jeder dieser Ausschnitte das Zeug zu einer vielversprechenden Serie: Eine nuancierte, subtile Erkundung Brooklyns im Jahr 2017 einerseits, eine ausgeblasene, grenzwertige allegorische Farce andererseits. Sicher genug, die Höhepunkte von Sie muss es haben halten Sie sich strikt an die eine oder andere Vision. Wenn die widersprüchlichen Agenden der Show aufeinanderprallen, beginnen ihre Probleme, und diese Probleme sind der Grund Sie muss es haben wird seinen bedeutenden und bewundernswerten Ambitionen letztendlich nicht gerecht. Sie muss es haben möchte die volle Tiefe der Selbstverwirklichung einer Frau vermitteln, aber die Show präsentiert Nola Darlings Reise aus so vielen Blickwinkeln, dass sie am Ende den Fokus verliert.



Um fair zu sein, Sie muss es haben ist weit entfernt von dem Boondoggle, der manchmal entsteht, wenn Filmregisseure den Übergang zum Fernsehen versuchen. Lee hat vielleicht welche gemacht besorgniserregende Vorbehalte darüber, nicht fernzusehen, abgesehen von Sport und Nachrichten, sondern mit Hilfe eines Autorenzimmers voller preisgekrönter Dramatiker (Eisa Davis, Lynn Nottage) und Familienmitgliedern (Lees Bruder Cinqué und Frau Tonya Lewis Lee, denen er die Idee für die Adaption) hat Lee eine Staffel entworfen, die erfolgreich episodische Struktur mit Regie-Flair verbindet. Wichtiger, Sie muss es haben rechtfertigt seine eigene Existenz und beantwortet die unvermeidlichen Fragen nach der Notwendigkeit, ein bereits gefeiertes Feature neu zu gestalten. Die erste Inkarnation von Sie muss es haben verfolgte Nolas drei Beziehungen zu drei sehr unterschiedlichen Männern: dem zugeknöpften Jamie (Tommy Redmond Hicks), dem selbstsüchtigen Greer (John Canada Terrell) und dem doofen Mars (dem Autor und Regisseur selbst). Die Show behält die Männer, fügt Nola jedoch Ebenen über ihr romantisches Leben hinaus. Wir treffen ihre Eltern, die seit Jahrzehnten in Fort Greene leben, und ihre Freunde, die die ganze Skala von Brooklyn Lifer bis Arriviste abdecken. Wir folgen ihr zur Arbeit, als Kunsterzieherin an einer öffentlichen Schule in Crown Heights. Wir sehen ihre Kunst in Form von Gemälden, die von Künstlern beigesteuert wurden Tatyana Extralizadeh , dessen reale Arbeit direkt ein Street-Art-Projekt inspirierte, das Nola am Ende des Piloten anonym unternimmt.

Gabriel Sherman Roger Ailes

Das Fernsehen erweist sich als ideales Vehikel für die Kernthese von Sie muss es haben , sowohl der Film als auch die Serie. Immer wieder sagt Nola dem Betrachter, dass sie mehr ist als das begrenzte Stück ihrer Persönlichkeit, das jeder Partner in ihr zum Ausdruck bringt; Jetzt kann Lee es uns auch zeigen. Nolas primäre Konflikte haben fast nichts damit zu tun, mit wem sie zusammen ist: Es geht darum, die Miete für ihr Studio zusammenzukratzen (das sie mit einem Freund der Familie lieb hat, in einer netten Anspielung auf Pragmatismus) oder sich damit abzufinden das sich verändernde Gesicht ihres Elternhauses oder das Finden ihrer kreativen Stimme. Mehr als 15 Jahre danach Sex and the City zuerst darüber nachgedacht, ob Frauen Sex wie Männer haben können - eine veraltete Analogie, die Nola selbst im Finale macht -, diese veraltete Frage gegen neuere auszutauschen, ist wahrscheinlich das Beste.

Aber die Ausbreitung von Sie muss es haben führt auch zu seiner Identitätskrise, verkörpert durch seine verworrene Charakterisierung von Nolas Liebhabern. Zunächst werden die Männer von biografischen Details überschattet, die sie zu mehr als Avataren für Nolas Begierden machen: Jamie (Lyriq Bent) ist ein wohlhabender Wall Streeter, der ursprünglich aus Brownsville stammt, dessen Trennung von seiner Frau ihren Tribut zu fordern droht junger Sohn. Greer (Cleo Anthony) ist der biracial Sohn eines Black Panther-Vaters und einer französischen Mutter, die seine einzigartige Perspektive auf Amerika auf seine Karriere als Fotograf anwendet. Mars (Anthony Ramos) ist halb Puertoricaner und Legastheniker, was seiner ausgeprägten, rattenhaften Art zu sprechen eine überraschend berührende Hintergrundgeschichte verleiht. Doch je glaubwürdiger jeder einzelne Verehrer wird, desto geringer sind sein Konflikt und seine Besessenheit, Nola zu besitzen. Jamies gönnerhafte, geldgeschnürte Verliebtheit in eine jüngere Frau macht Sinn, aber in diesem Zeitalter offener Beziehungen und DTR-Gespräche fiel es mir schwer, mich mit einem Playboy wie Greer oder einem Freigeist wie Mars zu beschäftigen, der Nolas andere Jungs hervorbringt des Blaus in jeder zweiten Szene – oder, ehrlich gesagt, warum Nola sie nicht abgeschnitten hat, wenn sie darauf bestehen, immer wieder unsichere Eifersucht auszudrücken, die ihr egal ist. Sie muss es haben versucht, Nolas Jungs sowohl als leere Archetypen als auch als realistische Individuen darzustellen, wenn sie nur als das eine oder das andere funktionieren können.

Bei Nolas Freundeskreis herrscht eine ähnliche Spannung. Der Spott, der auf Clorindas Kosten so gut funktioniert, schlägt nach hinten los, wenn es um Shemekka (Chyna Layne) geht, eine gebürtige Brooklynerin, die gleichzeitig als alleinerziehende Mutter dargestellt wird, die versucht, über die Runden zu kommen, und als Tänzerin, die überzeugt ist, sich durch ein gefälschtes Spiel in die Hintern spritzen zu lassen Show genannt Sie Arsch dafür. (In einer seltsamen Wahl für eine Show, die angeblich die Komplexität und Subjektivität von Frauen feiert, verurteilt Nola Shemekka dafür, dass sie sogar die Möglichkeit untersucht hat. Mekka reagiert auf ein ganzes System von Anreizen, aber Nola und Sie muss es haben kritisieren Sie stattdessen das Individuum.) Der Tiefpunkt der gesamten Staffel ist, als Shemekka mitten in die Tanzroutine fällt und ihre Injektionen explodieren lassen; der Anblickknebel aus Silikon, das einen Kunden in der Nähe besprüht, nimmt das Leiden einer Frau und nutzt es für abfällige Körperkomödien aus. Kurz darauf haben wir einen herzlichen Austausch mit Nola an ihrem Krankenhausbett, aber ihr Gespräch löscht nicht die Erinnerung an Lee und seine Autoren, die auf Kosten ihrer Charaktere über die Gefahren von Schönheitsstandards moralisieren.

All diese widersprüchlichen Stränge fordern Nola selbst, die damit beauftragt ist, sie alle zu einem zusammenhängenden Ganzen zusammenzufügen. DeWanda Wise ist praktisch magnetisch in einer Rolle, die ein bemerkenswertes Jahr nach ihren Auftritten abschließt Unter Tage und Schüsse abgefeuert. Trotzdem kann selbst Wise nicht verkaufen alles Nola verlangt von ihr. Dies ist eine Frau, die reif genug ist, um eine Therapie zu beginnen, nachdem ein Fall von Belästigung auf der Straße zu gewalttätigen Übergriffen wurde, aber unreif genug, um ihren Chef offen zu ignorieren, um einem Freund eine SMS zu schicken oder mitten in einem ernsthaften Gespräch ihre Saturn-Rückkehr unkritisch zu zitieren. Da Nola beiden Hälften der Show ein Gesicht gibt, ist es manchmal unklar, zu welcher ihrer Aktionen einige gehören – ob— Sie muss es haben stupst seine Protagonistin leicht an oder nimmt ihr Verhalten für bare Münze.

Während Sie muss es haben , Ich wünschte mir immer wieder, dass Lee und seine Mitarbeiter ihren Fokus genug eingrenzen würden, um sich definitiv auf eine Version der Show gegenüber der anderen festzulegen. Ich kann mit Lees berühmtem eigenwilligen Dialog in einem Paralleluniversum in Brooklyn umgehen, in dem Community-Meetings in Proteste gegen Black Lives Matter explodieren; Ich kann es einfach nicht in dieselbe Welt integrieren, in der Nola eine nüchterne Lektion über die sehr realen Herausforderungen erhält, denen sich die Schüler der öffentlichen Schulen in New York City gegenübersehen. In ähnlicher Weise macht eine andere Figur eine verirrte Beobachtung über Nolas Allergie gegen Engagement. Anstatt jedoch die gewöhnliche Psychologie hinter diesem gewöhnlichen Problem zu erforschen, Sie muss es haben wird von dramatischen Konfrontationen abgelenkt, wie ein Thanksgiving-Dinner zwischen einer Frau und ihren drei Liebesinteressen, die keine echte Person arrangieren würde. Sie muss es haben sind zwei faszinierende Ideen, die zu einer hoffnungslos verworrenen zusammengefügt sind, die ihren Umfang und auch ihre Frustration verdoppelt.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Rangliste aller Teamkollegen, die LeBron James jemals ins NBA-Finale getragen hat

Rangliste aller Teamkollegen, die LeBron James jemals ins NBA-Finale getragen hat

Der unverdiente Wahnsinn von Daenerys Targaryen

Der unverdiente Wahnsinn von Daenerys Targaryen

Ist James Harden der größte Gewinner der Giannis-Erweiterung?

Ist James Harden der größte Gewinner der Giannis-Erweiterung?

Der Leitfaden des Drachenreiters zum Luftkampf billigt die Schlacht von Winterfell nicht Not

Der Leitfaden des Drachenreiters zum Luftkampf billigt die Schlacht von Winterfell nicht Not

Auf dem Weg zu einer einheitlichen Theorie von Julia Roberts

Auf dem Weg zu einer einheitlichen Theorie von Julia Roberts

'Stranger Things' Staffel 4 erweckt Jim Hopper irgendwie wieder zum Leben

'Stranger Things' Staffel 4 erweckt Jim Hopper irgendwie wieder zum Leben

Welche Welten müssen Theo Epstein noch erobern?

Welche Welten müssen Theo Epstein noch erobern?

Eine Geschichte über mehr als zwei Bozos

Eine Geschichte über mehr als zwei Bozos

Die Ballade der Bananenbootbruderschaft

Die Ballade der Bananenbootbruderschaft

Der beste Ort ist, wo „The Good Place“ auf die Jacksonville Jaguars trifft

Der beste Ort ist, wo „The Good Place“ auf die Jacksonville Jaguars trifft

Das Fenster von Gchat schließt sich endgültig

Das Fenster von Gchat schließt sich endgültig

„Sie muss es haben“ kann sich nicht entscheiden

„Sie muss es haben“ kann sich nicht entscheiden

Bill Belichick sprengt die Bank, aber zu welchem ​​Preis?

Bill Belichick sprengt die Bank, aber zu welchem ​​Preis?

Die Hai-Film-Matrix

Die Hai-Film-Matrix

Ol’ Saint Nick: Nick Foles ist zurück (wieder)

Ol’ Saint Nick: Nick Foles ist zurück (wieder)

Erinnerung an MF DOOM – Maskierter Visionär, Rhyme-Bending Supervillain und Hip-Hop-Legende

Erinnerung an MF DOOM – Maskierter Visionär, Rhyme-Bending Supervillain und Hip-Hop-Legende

LeBron hat seine Blütezeit überschritten, aber er ist bereit, einen weiteren Titel zu gewinnen

LeBron hat seine Blütezeit überschritten, aber er ist bereit, einen weiteren Titel zu gewinnen

Zeit für etwas Wahrheit: Das Finale von „Big Little Lies“ aufschlüsseln

Zeit für etwas Wahrheit: Das Finale von „Big Little Lies“ aufschlüsseln

Warum Google Fiber die ISPs nicht stören konnte

Warum Google Fiber die ISPs nicht stören konnte

„Inception“ und seine Pop-Philosophie drehen sich 10 Jahre später immer noch

„Inception“ und seine Pop-Philosophie drehen sich 10 Jahre später immer noch

Willkommen im Ruhestand: Lindsey Vonn stellt sich dem Leben nach dem Skifahren

Willkommen im Ruhestand: Lindsey Vonn stellt sich dem Leben nach dem Skifahren

NFL Draft Running Back Best- und Worst-Case-Szenarien

NFL Draft Running Back Best- und Worst-Case-Szenarien

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Wie das wirkliche Leben „Mr. Roboter'

Wie das wirkliche Leben „Mr. Roboter'

Die unbefriedigende Mythologie von „Jackie“

Die unbefriedigende Mythologie von „Jackie“

Traes Breakout, Diva Luka, Bucks-Nets, eine Ben Simmons-Debatte mit Wosny Lambre und Marcus Thompson

Traes Breakout, Diva Luka, Bucks-Nets, eine Ben Simmons-Debatte mit Wosny Lambre und Marcus Thompson

Die NFL Playoff- und Super Bowl-Vorhersagen des Ringer Staffs

Die NFL Playoff- und Super Bowl-Vorhersagen des Ringer Staffs

Wie Frat Rap zum größten Geschäft – und zum größten Diss – im Hip-Hop wurde

Wie Frat Rap zum größten Geschäft – und zum größten Diss – im Hip-Hop wurde

Fünf Erkenntnisse aus dem NFL-Kombinat, Tag 6: Gieriger Williams sah am Montag großartig aus, aber Rich Eisen war der Star

Fünf Erkenntnisse aus dem NFL-Kombinat, Tag 6: Gieriger Williams sah am Montag großartig aus, aber Rich Eisen war der Star

Gucci Mane, Shining on NPR

Gucci Mane, Shining on NPR

Luke Kuechly, ein großartiger Linebacker aller Zeiten, ist mit 28 in den Ruhestand gegangen

Luke Kuechly, ein großartiger Linebacker aller Zeiten, ist mit 28 in den Ruhestand gegangen

Die Verletzung von Odell Beckham Jr. kann den einzigen Spaß an den Giganten 2017 nehmen

Die Verletzung von Odell Beckham Jr. kann den einzigen Spaß an den Giganten 2017 nehmen

Wir beobachten tatsächlich die besten Baseballspieler aller Zeiten

Wir beobachten tatsächlich die besten Baseballspieler aller Zeiten

Ein guter Mann zu sein war nicht genug, um Charlie Strong in Texas zu retten

Ein guter Mann zu sein war nicht genug, um Charlie Strong in Texas zu retten

Das Ende des Super Bowls

Das Ende des Super Bowls