The Ringer’s 2020 NBA Mock Draft 1.0

Die NBA weiß immer noch nicht, wann der Draft 2020 stattfinden wird, aber es war vor kurzem geschoben von Mitte Oktober bis Mitte November. Der Hauptgrund für die Verzögerung ist, den Teams mehr Zeit zur Vorbereitung und der Liga mehr Zeit zu geben, einen NBA-Kombinat zu organisieren. Normalerweise findet es jedes Jahr in Chicago statt, wo Interessenten an Workouts und Interviews mit Teams teilnehmen. In diesem Jahr konnte der Mähdrescher aufgrund der Pandemie virtuell stattfinden.

Quellen aus der Liga sagen, dass die NBA in den kommenden Wochen einen solchen virtuellen Kombinat durchführen könnte. Interessenten würden medizinisch getestet und an regionalen Standorten vermessen. Es ist auch möglich, dass körperliche Tests auf dem Platz vor der Kamera durchgeführt werden. Noch steht nichts fest, aber erwarte noch bis Ende des Monats Klarheit von der Liga.



Ebenso viel Unsicherheit über die Perspektiven im Entwurf selbst. Bewertungen gibt es überall, mehr als in jeder Entwurfsklasse, die ich behandelt habe. Hier ist mein neuestes Mock-Draft, basierend auf Informationen, die ich in der Liga höre, und logischen Entscheidungen, die auf den Bedürfnissen und der Philosophie des Teams basieren.



Klicken Sie auf die Hyperlinks auf den Namen jedes Spielers, um seinen vollständigen Scouting-Bericht von Der Ringer 's 2020 NBA Draft Guide.


1. Minnesota Timberwolves: Anthony Edwards (Wache/Flügel, Georgia)

Edwards bringt eine Downhill-Scoring-Präsenz mit, die sowohl Karl-Anthony Towns als auch D'Angelo Russell ergänzen könnte. Entscheidungsfindung und Schießen waren offensichtliche Mängel während seiner ersten Saison in Georgia, aber er hat unbestreitbar langfristige Vorteile als Torschütze und Schussgestalter. Es ist kein großartiges Jahr, um die erste Wahl zu haben, aber wenn Edwards Erfolg hat, könnte er eine Big Three in Minnesota abschließen.



2. Golden State Warriors: Deni Avdija (Flügel, Maccabi Tel Aviv)

Für die Warriors ist mit dieser Auswahl alles auf dem Tisch. Sie könnten stehen bleiben, nach unten traden oder ganz ausziehen. Quellen aus mehreren Front Offices glauben, dass Golden State es bevorzugt, einen Flügel zu entwerfen. Das könnte Edwards bedeuten, der Größe hat. Aber Edwards ist in dieser Phase seiner Karriere ein wackeliger Entscheidungsträger (und er ist sowieso nicht in unserem Vorstand). Avdija macht logisch Sinn als sehr erfahrener Spieler, der als vielseitiger 6-Fuß-9-Stürmer mit Spielmacherfähigkeiten projiziert. Im Idealfall könnten die Warriors für ihn eintauschen, da noch zwei größere Namen auf dem Brett stehen.

aparna indisches Matchmaking-Meme

3. Charlotte Hornissen: LaMelo-Ball (Wache, Illawarra)

Lassen Sie sich nicht von Devonte’ Grahams Anwesenheit oder Terry Roziers Vertrag täuschen. Die Hornissen sind eine leere Leinwand. Ball würde ihnen mit seiner auffälligen Spielweise sofort eine Identität als Up-Tempo-Team geben. Dies ist jedoch ein Risiko, da Ball beweisen muss, dass er effizient schießen und sich in der Verteidigung anstrengen kann. Ihm fehlen vielleicht einige grundlegende Fähigkeiten, aber sein Vorteil ist klar.

4. Chicago Bulls: James Wiseman (Groß, Memphis)

Arturas Karnisovas, der Front Office-Chef von New Bulls, befindet sich in einer faszinierenden Position; er erbt einen Kader mit vielen jungen Wachen wie Coby White und Zach LaVine und Größen wie Lauri Markkanen und Wendell Carter. Wiseman ist ein großes, imposantes Zentrum, das Perimeter-Fähigkeiten aufblitzt und sofort auf der Tiefenkarte von Chicago landen würde. Er wird Karnisovas wohl keine Pause geben, da die Bullen aufgerüttelt werden müssen.



5. Cleveland-Kavaliere: Isaac Okoro (Flügel, Auburn)

Die Cavaliers brauchen jemanden, der auf hohem Niveau verteidigen kann, gerade bei einem so kleinen Rückraum. Okoro ist wohl der beste Verteidiger in dieser Klasse und ein Konkurrent, der Vielseitigkeit und eine wettbewerbsfähige Denkweise mitbringt. Okoro ist jedoch keine sichere Wahl; sein Pullover fällt nicht konstant.

6. Atlanta-Falken: Obi Toppin (Groß/Flügel, Dayton)

Warum nicht Trae Young finden, eine weitere sportliche Lobbedrohung? Toppin spielte in Dayton wie Amar’e Stoudemire in der Offensive und seine Fähigkeiten konnten sich nahtlos auf die Profis übertragen. Er ist ein Anführer, der der Schwerkraft trotzt und er kann 3s schießen. Das ist, wenn er in der Verteidigung auf dem Boden bleiben kann. Aber mehrere Pfadfinder und Führungskräfte haben kürzlich zum Ausdruck gebracht, dass sie Toppin als Flügel der Verteidigung projizieren; Er misst 6 Fuß 9, 220 Pfund – ähnlich wie Kyle Kuzma, ein großartiges Beispiel für einen Spieler, der sich in der Verteidigung dramatisch verbessert hat. Es wäre eine riskante Wahl, aber Toppin könnte sich mit einem NBA-Kraft- und Konditionsprogramm und einer überlegenen Nebenbesetzung ähnlich verbessern.

7. Detroit-Kolben: Killian Hayes (Wache, Ulm)

Hayes ist mein Top-Kandidat im Draft, aber Scouts haben dramatisch gemischte Meinungen. Einige betrachten ihn wegen seines rohen Ballhandlings und seiner Schwierigkeiten beim 3er-Machen als einen Kandidaten für die Mitte der ersten Runde. Andere sehen ihn als Top-Five-Perspektive für seine dynamische Spielweise, berauschende Verteidigung und prognostizierbaren Punktegewinn aufgrund seines hohen Freiwurfprozentsatzes und seines sanften Stepback-Springers. Detroit sollte nicht zögern, die Würfel zu würfeln, insbesondere bei einem Entwurf mit so vielen Fragezeichen und dem Bedarf des Teams an einem hochrangigen Shot-Creator.

8. New Yorker Knicks: Patrick Williams (Flügel, Bundesstaat Florida)

Die Knicks waren nicht mit Williams verbunden, aber mehrere Front-Office-Quellen in der Liga sagen, dass Williams großes Interesse von Teams an der mittleren bis späten Lotterie geweckt hat. Er kam als Neuling von der Bank und erzielte im Durchschnitt nur 9,2 Punkte, aber bei 6-Fuß-8 zeigte er ein Händchen dafür, das Dribbling abzuwehren und eine solide Verteidigung zu spielen. Schusskreation und Vielseitigkeit sind erstklassige Fähigkeiten: Sollte Williams nicht zu einem Lotterie-Tipp sein, so unterentwickelt er auch sein mag?

Der Ringer’s 2020 NBA Draft Guide

Expertenanalyse zu jedem Interessenten

9. Washington-Zauberer: Onyeka Okongwu (Groß, USC)

In einem Feature schrieb ich über Bradley Beal and the Wizards, General Manager Tommy Sheppard hat es mir erzählt er sieht eine Gelegenheit, um die Zäune zu schwingen, eine Wildcard zu nehmen, einen Lottoschein zu kaufen, wenn Sie so wollen. Aber das Team zielt auf ein großes Ziel ab, was Okongwu zu einer logischen Wahl macht. Er hat Vergleiche mit Bam Adebayo gezogen, was angesichts der hervorragenden Verteidigung und der erleichternden Fähigkeiten des Heat-Stars in der Offensive ein großes Lob ist. Okongwu teilt ähnliche Stärken, was bedeutet, dass er ein grundlegender Teil eines Franchise werden könnte.

10. Phönix-Sonnen: Tyrese Haliburton (Wächter, Bundesstaat Iowa)

Ricky Rubio hat gezeigt, wie wichtig es ist, neben Devin Booker einen zweiten Spielmacher zu haben. Rubio stößt Booker häufiger vom Ball, was ihm eine ausgewogenere Offensivdiät verschafft, die zu effizienteren Ergebnissen führt. Aber Rubio wird im Oktober 30 Jahre alt und hat nur noch zwei Spielzeiten in seinem Vertrag. Haliburton, ein weiterer Passgeber mit hohem IQ, der mit oder ohne Ball gut spielen kann, könnte ein unmittelbarer Beitragszahler und Phoenix' idealer Nachfolger für Rubio sein.

11. San Antonio Sporen: Devin Vassell (Flügel, Bundesstaat Florida)

Vassell ist mein bestplatzierter Flügel in der Klasse. Er ist ein kluger Verteidiger und ein aufblühendes Offensivtalent, das in seiner Rolle hart und selbstlos spielt. Klingt für mich nach einem klassischen Spurs Pick.

12. Sacramento-Könige: Kostbarer Achiuwa (Groß, Memphis)

Die Kings haben noch nicht einmal einen GM. Aber erwarten Sie nicht, dass der neue Mitarbeiter beim aktuellen Kern bleibt; Marvin Bagley III war Vlade Divacs Fehler und wird Sacramento nicht daran hindern, einen weiteren großen Entwurf zu entwerfen. Achiuwa ist roh, bringt aber Energie und federnde Athletik mit.

13. New Orleans Pelikane: Jalen Smith (Groß, Maryland)

Laut Quellen aus der Liga erhält Smith in der Mitte der ersten Runde Interesse von Teams. Für die Pelikane macht er viel zu viel Sinn; Er ist ein großer, der den Boden mit Bewegungen wie Bildschirmen und Übergaben abschießen kann. Die Pelicans werden einen großen wie Smith neben einem Innenspieler wie Zion Williamson brauchen. Smith muss Fortschritte in der Verteidigung machen, aber vielleicht kann ihm ein NBA-Programm helfen, weniger steif und biegsamer zu werden.

verbunden

Die fünf größten Takeaways aus der NBA Draft Lottery 2020

Die Knicks haben nicht im Lotto gewonnen, aber sie können immer noch ihre Nebensaison gewinnen

Können LaMelo Ball und Killian Hayes dem Bauplan von Luka Doncic folgen?

14. Boston Celtics: Alexey Pokusevsky (Groß, Olympiakos B)

Die Celtics nicht wirklich brauchen etwas. Sie sind tief im Flügel, haben Low-Cost-Center und viele Lead-Ball-Handler. Mit zwei weiteren Erstrundenspielern später, warum nicht einen Boom-or-Bust-Spieler hierher nehmen? Pokusevski ist das größte Glücksspiel des Drafts: Er ist ein 7-Fuß-Bohnenstock, der schießen und wie ein Wächter umgehen kann. Er wird der zweitjüngste Spieler, der seit dem Eintrittsverbot für Gymnasiasten eingezogen wurde. Pokusevski könnte nicht klappen, wenn er kein Gewicht hinzufügt, aber die Celtics können es sich leisten, die Würfel zu rollen.

15. Orlando-Magie: Cole Anthony (Wache, North Carolina)

Ich kaufe die Renaissance von Markelle Fultz nicht so sehr wie alle anderen. Es ist großartig, dass er sich verbessert, aber er schoss immer noch nur 26,7 Prozent von 3 und 36,8 Prozent auf alle Springer. Und sein Schuss bleibt hässlich. Fultz kann einen Beitrag leisten, aber er kann nicht als Baustein gezählt werden, sodass die Magic einen Lead Ball Handler gebrauchen könnte. Anthony ist ein ehemaliger Top-High-School-Anwärter, der als Neuling Schwierigkeiten hatte, aber ein dynamisches Torjäger-Talent bleibt.

16. Portland Trailblazer: Aaron Nesmith (Flügel, Vanderbilt)

Was für ein Geschenk Nesmith für die Blazers wäre. Er ist ein Knockdown-Shooter, der sich zu einem soliden Verteidiger entwickeln könnte. Wenn Gary Trent Jr. sich in Portland auszeichnen kann, dann könnte das auch Nesmith.

17. Minnesota Timberwolves: Josh Green (Flügel, Arizona)

Mit Russell, KAT und der Nr. 1 Pick, die Timberwolves brauchen selbstlose Kleber, um die Liste auszufüllen. Green ist ein Flügel mit hohem IQ, der dank seines Talents zur Verteidigung und der Fähigkeit, den Ball zu spielen, in jedes Team passt.

18. Dallas Mavericks: Saddiq Bey (Flügel, Villanova)

Es gab Momente in dieser Nachsaison, in denen Seth Curry Kawhi Leonard verteidigte. Könnte es offensichtlicher sein, dass die Mavericks einen großen Flügel brauchen? Lernen Sie Bey kennen, einen vielseitigen 6-Fuß-8-Flügel, der mehrere Positionen verteidigen und in der Offensive mit oder ohne Ball spielen kann.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

19. Brooklyn-Netze: Desmond Bane (Flügel, TCU)

Die Nets werden in der nächsten Saison um eine Meisterschaft kämpfen, was bedeutet, dass sie kluge Spieler priorisieren sollten, die sofort spielen können. Bane macht offensichtlich Sinn, da er einer der besten Schützen, Entscheidungsträger und Teamverteidiger des Drafts ist.

20. Miami-Hitze: Kira Lewis jr. (Wache, Alabama)

Goran Dragic wird diesen Sommer ein uneingeschränkter Free Agent und wird in der nächsten Saison 35 Jahre alt. Miami wäre klug, nach einem Ersatz wie Lewis zu suchen, einem schnellen Spielmacher, der bis zum Rand vordringen und Schüsse aus dem Umkreis generieren kann.

21. Philadelphia 76er: Tyrese Maxey (Wache, Kentucky)

Maxeys Aktien sind überall. Einige Führungskräfte halten ihn für eine Top-10-Auswahl. Andere sagen, er sei eine späte Wahl für die erste Runde. Die Sixers wollen jetzt antreten, aber im Draft ein Risiko einzugehen, ist möglicherweise die beste Wahl, um sofort einen Sprung zu wagen. Maxey hat harte Schusskünste aufblitzen lassen, was Philadelphia braucht. Er ist roh und die Ergebnisse sind inkonsistent, aber vielleicht fängt es an, Klick zu machen.

22. Denver-Nuggets: Jaden McDaniels (Flügel, Washington)

McDaniels ist immer noch sehr grün, aber er macht Dinge gut, die es ihm ermöglichen würden, in Denver möglicherweise sofort zu spielen: Er ist ein Multipositions-Verteidiger und ein guter Spot-Up-Shooter.

23. Utah-Jazz: RJ Hampton (Wache, Neuseeland)

Hampton war ein Top-High-School-Rekrut, dessen Aktienkurs gesunken ist, nachdem er in der NBL im Ausland gekämpft hatte. Vielleicht kann er der Typ von Jumbo-Spielmacher sein, den der Jazz von Dante Exum erhofft hatte.

24. Milwaukee-Bucks: Tyrell Terry (Wache, Stanford)

Terry sollte aufgrund seiner Schieß- und Spielmacherfähigkeiten eine Top-10-Auswahl sein, aber die meisten Quellen aus der Liga setzen seinen Bestand in der späten ersten Runde fest, da er zu klein ist. Er ist ziemlich leicht, aber auch andere Wachen, die wir in seinem Alter in den Playoffs gesehen haben (er wird in der nächsten Saison 20 Jahre alt), wie Dragic, CJ McCollum und Kemba Walker. Alle diese Spieler gedeihen jetzt im Bereich von 180 bis 190 Pfund. Terry hat auch mehr als genug Talent, um erfolgreich zu sein.

25. Oklahoma City Donner: Leandro Bolmaro (Wache/Flügel, Barcelona)

Die Thunder stehen kurz vor einem Wiederaufbau; Shai Gilgeous-Alexander ist der einzige unantastbare Spieler im Team. Eine faszinierende Figur neben ihm könnte Bolmaro sein, ein weiterer großer Point Guard. Er steht bei 6-Fuß-7 und kann Pässe machen, die kleinere Spieler einfach nicht können. Bei einer so großen Größe im Rückraum würden die Thunder in ein junges Team investieren, das eines Tages große Matchup-Probleme für die Gegner darstellen könnte.

26. Boston Celtics: Tyler Bey (Flügel/Groß, Colorado)

Durch das Spiel gegen Rookie Grant Williams in entscheidenden Momenten dieser Nachsaison zeigten die Celtics, wie sehr sie die Fähigkeit schätzen, mit einem Boden voller intelligenter, zuverlässiger Verteidiger klein zu spielen. Bey kann in mehrere Positionen wechseln und hat mit 22 Jahren sowohl das Gehirn als auch den Körper, die sofort eine Rolle spielen.

27. New Yorker Knicks: Jesaja Stewart (Groß, Washington)

Stewart ist ein hochmotoriger Großer, der versierte Fähigkeiten hat, in der Farbe zu punkten und einen Perimeter-Jumper geflasht hat. Er würde gut zu Mitchell Robinson passen.

28. Los Angeles Lakers: Nach Maledon (Wache, ASVEL)

Die Lakers könnten einen jungen Point Guard gebrauchen, der sich hinter ihren primären Ballhandlern entwickeln kann. Maledon scheint eine perfekte Investition als Wächter mit starken grundlegenden Fähigkeiten zu sein. Er hat ein tolles Gespür für das Spiel und einen zuverlässigen Spot-Up 3.

29. Toronto Raptors: Killian Tillie (Groß, Gonzaga)

Tillie ist ein Lotterietalent, das wegen Verletzungssorgen in die zweite Runde fallen könnte; er konnte in vier Saisons bei Gonzaga nicht gesund bleiben. Aber er hat ein Spiel für die NBA mit einem spritzigen Schuss, instinktiven Passspielen und einer stabilen Verteidigung. Obwohl er kein Felgenschützer wie Marc Gasol oder Serge Ibaka ist, haben die Raptors eine Bereitschaft gezeigt, mit modernen Small-Ball-Aufstellungen zu spielen, in denen Tillie aufgrund seiner Vielseitigkeit glänzen konnte. Wenn Tillie gesund bleiben kann, wäre er ein großer Diebstahl.

30. Boston Celtics: Nico Mannion (Wache, Arizona)

Danny Ainge hat eine Geschichte in der Rekrutierung von Top-High-School-Rekruten, die in den Draft fallen (wie Avery Bradley und Jared Sullinger) und er hat eine Vorliebe für kleine Wächter, die Zündkerzen zählen (von Eddie House über Isaiah Thomas bis Terry Rozier). Mannion überprüft beide Kästchen: Er war ein Top-Interessent, hatte aber als Neuling Mühe, Raum außerhalb des Dribblings zu schaffen, sodass seine Aktie entsprechend gesunken ist. Aber er hat ein unbestreitbares Talent als Passgeber und Schütze, was ihn für Teams in der späten ersten Runde die Investition wert ist.

Die 100 besten Disney-Songs

Eine frühere Version dieses Stücks gab das Team, für das Vlade Divac arbeitete, falsch an.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Brad Pitts Nebel des Krieges

Brad Pitts Nebel des Krieges

Die europäische Super League hatte nie eine Chance

Die europäische Super League hatte nie eine Chance

Die „Game of Thrones“-Umfrage zu Staffel 8, Folge 3

Die „Game of Thrones“-Umfrage zu Staffel 8, Folge 3

Roman und Gerri von „Succession“ sind das reichste Paar im Fernsehen

Roman und Gerri von „Succession“ sind das reichste Paar im Fernsehen

Die zwei Seiten von Jerami Grants umwerfendem Deal

Die zwei Seiten von Jerami Grants umwerfendem Deal

Jeezy und Obama, acht Jahre später

Jeezy und Obama, acht Jahre später

Mets unterschreibt Scherzer? Jets und Giants gewinnen, plus Steve Gelbs von SNY

Mets unterschreibt Scherzer? Jets und Giants gewinnen, plus Steve Gelbs von SNY

Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 13

Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 13

Es scheint, als würde Beto O’Rourke für das Präsidentenamt kandidieren

Es scheint, als würde Beto O’Rourke für das Präsidentenamt kandidieren

Baker Mayfield sollte die Top-Wahl im Draft 2018 sein

Baker Mayfield sollte die Top-Wahl im Draft 2018 sein

Gute Nacht, süßer Oligarch: Das Vermächtnis, das Michail Prochorow hinterlässt

Gute Nacht, süßer Oligarch: Das Vermächtnis, das Michail Prochorow hinterlässt

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Wichtiger Beweis dafür, dass Gordie Howe unzerbrechlich war

Wichtiger Beweis dafür, dass Gordie Howe unzerbrechlich war

Vao Films Streaming-Leitfaden zur NBA-Nostalgie

Vao Films Streaming-Leitfaden zur NBA-Nostalgie

Strange Brew: Die seltsamste kanadische Popmusik der 90er und 00er Jahre

Strange Brew: Die seltsamste kanadische Popmusik der 90er und 00er Jahre

Das Alabama-Rätsel des College Football Playoffs

Das Alabama-Rätsel des College Football Playoffs

Wir haben es gelebt: Die echten Stand-Ins für Clifford the Big Red Dog spielen

Wir haben es gelebt: Die echten Stand-Ins für Clifford the Big Red Dog spielen

Die postrassische Fantasie von 'The Magnificent Seven'

Die postrassische Fantasie von 'The Magnificent Seven'

Lustige Hüte und einsame Räume: Geben Sie George R.R. Martin etwas Respekt

Lustige Hüte und einsame Räume: Geben Sie George R.R. Martin etwas Respekt

So erstellen Sie einen Langform-Podcast mit Joel Anderson

So erstellen Sie einen Langform-Podcast mit Joel Anderson

Schwierige Frauen: Die komplexen und kraftvollen Charaktere von Glenn Closes Karriere

Schwierige Frauen: Die komplexen und kraftvollen Charaktere von Glenn Closes Karriere

Der Champ ist nicht hier

Der Champ ist nicht hier

Selbst Justin Herberts historische Rookie-Kampagne kann die Ladegeräte nicht retten

Selbst Justin Herberts historische Rookie-Kampagne kann die Ladegeräte nicht retten

Wie löst man ein Problem wie Wakanda?

Wie löst man ein Problem wie Wakanda?

Rösten der Yankees 2018 mit Bill Simmons und Jack-O

Rösten der Yankees 2018 mit Bill Simmons und Jack-O

Hast Du es? Eine mündlich überlieferte Geschichte von „Nickelodeon GUTS“

Hast Du es? Eine mündlich überlieferte Geschichte von „Nickelodeon GUTS“

Die Exit-Umfrage „A Wrinkle in Time“

Die Exit-Umfrage „A Wrinkle in Time“

Going All In: Eine mündliche Geschichte von „Roundern“

Going All In: Eine mündliche Geschichte von „Roundern“

Dunn, Dunn, Dunn, Dunn: Ist das Kris Dunns Musik?

Dunn, Dunn, Dunn, Dunn: Ist das Kris Dunns Musik?

‘Saturday Night Live’ Woche 1: Matt Damon und Kanye West heben eine uninspirierte Premiere hervor

‘Saturday Night Live’ Woche 1: Matt Damon und Kanye West heben eine uninspirierte Premiere hervor

„Holzfäller“ ist eine Erinnerung an Tyler, der Schöpfer kann seinen Arsch abreißen

„Holzfäller“ ist eine Erinnerung an Tyler, der Schöpfer kann seinen Arsch abreißen

‘Stranger Things’ Staffel 3 Mega-Pod

‘Stranger Things’ Staffel 3 Mega-Pod

„Happy as Lazzaro“ ist nicht nur einer der besten Filme von Netflix – es ist einer der besten von 2018

„Happy as Lazzaro“ ist nicht nur einer der besten Filme von Netflix – es ist einer der besten von 2018

Erkunden der Charakterbögen und Motivationen in „Avengers: Infinity War“

Erkunden der Charakterbögen und Motivationen in „Avengers: Infinity War“

Fragen und Antworten: Patrick Ewing

Fragen und Antworten: Patrick Ewing