Die 100 besten Jay-Z-Songs von The Ringer, Rangliste

In der Eröffnungsstrophe zu einem der besten Songs von Jay-Z – dazu kommen wir gleich – macht Hov Pause bei den Geschichten von Boostern, die Kleider verkaufen und Dealern, die Polizeiwagen ausweichen, und spricht wie ein echter Rap-Fan: I' m von wo n----s deine Karte ziehen und den ganzen Tag darüber streiten / Wer ist der beste MCs, Biggie, Jay-Z oder Nas? Das erschließt die Realität für jeden, der diese Musik lebt und atmet – dass, egal wie schmutzig der Stricher, egal wie groß der Star, egal wie durchschnittlich der Fan ist, die Leute es lieben, über die Vorherrschaft des Hip-Hop zu debattieren.

Jahre nach diesem Song—Where I’m From, dem Kronjuwel von Jays zweitem Album, In meinem Leben, Bd. 1 - Jay und Nas würden wegen der Antwort auf die von ihm gestellte Frage Krieg führen. Wir sind jetzt nicht hier, um diesen Kampf oder irgendeine Art von MC-Hierarchie zu religizieren. Vielmehr haben wir eine andere Frage, über die wir uns den ganzen Tag gestritten haben: Was ist der beste Jay-Z-Song? Und welcher Tag könnte besser sein, um diese Debatte beizulegen, als heute, einen Tag vor dem 25-jährigen Jubiläum von Jays Debüt-LP, Berechtigter Zweifel – dessen Vermächtnis wir heute im gesamten Netzwerk erforscht haben, in beide drucken und weiter Keine Sprünge mit Jinx und Shea .

Um diese Frage zu beantworten, Der Ringer sammelten ein Brain Trust von Mitarbeitern und erweiterter Familie und baten sie, ihre 20 besten Jay-Z-Songs einzureichen, die nach ihren besten Fähigkeiten bewertet wurden. Insgesamt nahmen knapp 30 Personen teil. Für einige war es eine unmögliche Frage – nach einigen Zählungen ist Jay aufgetaucht auf 119 Singles während seiner drei Jahrzehnte währenden Karriere, und das ist, bevor man Albumschnitte und Loosies zählt. Für andere waren die Antworten einfach – selbst bei all diesen Songs gibt es eine klare Reihenfolge der Besten von Jays Besten. Die Ergebnisse dieses äußerst wissenschaftlichen Abstimmungsprozesses sind unten, wo Sie die Top 100 der Jay-Z-Songs in einer Rangliste finden. Die Liste umfasst nicht nur Jay-Singles und Album-Cuts, sondern auch Features, unveröffentlichte Songs und sogar ein paar Freestyles. Grundsätzlich war alles, was er gerappt hat, geeignet.



Bevor wir zur Liste kommen, ein paar Einblicke in sie. Zuerst die Nr. 1 Song war die ausschlaggebende Wahl, nachdem alle Stimmzettel abgegeben waren; es tauchte auf fast jedem einzelnen Ranking auf, oft ganz oben. Zweitens, während Jay später viel größere kommerzielle Höhen erreichte als er es mit . tat Berechtigter Zweifel , das Album ist sein beliebtestes, zumindest laut Der Ringer . Sehen Sie sich die folgende Tabelle an:

Elf von RD Die 14 Titel von s erscheinen in dieser Liste. (Und vier davon tauchen in den Top 20 auf.) Nach diesem Album kommt ein Unentschieden dazwischen Die Blaupause und Das schwarze Album , Jays zwei großartigste Beiträge – Berechtigter Zweifel Kritikerfolge, von denen beide neun Songs in den Top 100 (und drei in den Top 20) hatten. Das interessanteste Album im Ranking ist vielleicht vol. 2 , das nur sieben Songs auf der vollständigen Liste platzierte, aber drei in den Top 20 landete. Das Album war Jays kommerzieller Durchbruch, daher macht es Sinn, dass seine Höhen so verehrt werden würden, aber 23 Jahre später tiefe Einschnitte wie Ride or Die scheinen zumindest für unsere Mitarbeiter nicht zu halten. (It’s Like That wurde jedoch ausgeraubt.)

Am anderen Ende des Spektrums hatten wir abgesehen von . wenig Interesse an Jay-Z-Alben nach der Pensionierung Beobachte den Thron . 4:44 , Jays 2017 Untreue Mea Culpa, schnitt mit drei Songs auf der Liste anständig gut ab, aber das Desaströse Reich komme hatte nur einen und die Rückkehr zur Form amerikanischer Gangster hatte zwei (obwohl Success, Pray und Blue Magic eine Nachzählung verlangen sollten). Und ja, Sie haben richtig gelesen, 2013 Magna Carta Heiliger Gral hast Null Lieder in dieser Rangliste. Nach Ansicht dieses Autors hat unser geschätztes Wahlgremium den richtigen Anruf getroffen – obwohl es ein überzeugendes Argument für Beach Is Better gibt. Tom Ford Akolythen und Samsung-Mitarbeiter Sie können mir gerne eine E-Mail an [ANONYMISIERT]@theringer.com senden.

Apropos Jays meistgeliebte und am wenigsten geliebte Perioden, da wir Lockeres und Features einbeziehen, schauen wir uns die Spitzen des Mannes an – wieder gemäß der Liste.

Während 1996 immer noch einen hohen Rang einnimmt, werden Sie 2003 einen Anstieg feststellen, der nicht nur Das schwarze Album , aber Die Blaupause 2.1 , Crazy in Love und sein Pump It Up Freestyle. Wie es das Schicksal wollte, schien Jays Status auf einem Allzeithoch zu sein. Und so sehr wir uns über ihn nicht wirklich lustig machen mit seinem vermeintlichen Schwanengesang in den Ruhestand , schien er es zumindest anfangs als den perfekten Zeitpunkt zu betrachten, um sich zu verabschieden, da es auf dieser Liste keine Songs aus dem Jahr 2004 gibt. (Jay hat uns jedoch in diesem Jahr mit der Veröffentlichung des Linkin Park-Mashup-Albums und seiner zweiten R. Kelly-Kollaboration eine Handvoll zur Auswahl gestellt. Nochmals schreit das Stimmgremium dafür, das Richtige zu tun.)

Während wir hier sind, ist dieses Ranking auch eine großartige Gelegenheit, um zu sehen, wer Jays stärkste Mitarbeiter waren. Hier ist ein weiteres Diagramm, dieser einer der Produzenten, die in dieser Liste am häufigsten vorkommen.

Jay verband sich erst im Jahr 2000 mit Kanye, aber das Paar wurde schnell unzertrennlich. Vielleicht hat Jay seinen musikalischen Seelenverwandten entdeckt. Oder Jay, schon immer der Kapitalist, sah, dass Ye den Sound von Hip-Hop neu definierte und wollte dabei sein. Wie auch immer, wir sind dankbar, dass sie sich gefunden haben – Kanye hat hier mehr als doppelt so viele Auftritte wie unsere zweitmeisten – bekannter Produzent Just Blaze. (Auch eine Eigenart dieser Liste: Aufgrund seiner Arbeit an der Seite von Kanye erscheint Mike Deans Name mehr als der von Swizz Beatz und Bink und fast so oft wie der von Timbaland, trotz der bedeutenden Arbeit dieser drei Produzenten, Jays Legende aufzubauen.)

Schließlich, bevor wir zum Verfahren kommen, lasst uns einen für die Songs ausschütten, die es nicht geschafft haben. Hier ist eine kurze Liste lobenswerter Erwähnungen:

  • Snoopy-Track
  • Bedrohung
  • Es ist wie es ist
  • Crew Liebe
  • Blaue Magie
  • Junge Gs
  • Hovi Baby
  • Beten
  • 4. Dezember
  • Die Eltern treffen
  • Rap-Spiel/Crack-Spiel
  • Der Wächter 2
  • Glänzende Anzugtheorie
  • Reich komme
  • Zeig dir wie
  • Komm und hol mich
  • Nym
  • Erfolg

Entschuldigung an die Hinterbliebenen. Beruhigen Sie sich, wenn Sie wissen, dass diese Songs vor Sunshine auf die Liste gekommen wären. — Justin Sayles


100. Big L und Jay-Z 89,9 FM Freestyle (1995)

Produzent: Mufi (für Miilkbones Keep It Real)

Schon als Jugendlicher war Jay-Z typischerweise der hellste Stern in seiner Umlaufbahn. Er hat vielleicht rapped like the Fu-Schnickens im Vor- Berechtigter Zweifel Tage, aber er stach immer noch auf Tracks wie dem von Original Flavor heraus Kann ich öffnen. Als er einen Platz in Big Daddy Kanes Show & Prove Posse Cut ergatterte, schreckte er nicht vor dem Moment zurück und lieferte wohl die denkwürdigste Leistung auf der Strecke (abgesehen von einem charakteristischen Delirium von Ol’ Dirty Bastard). Aber es gab einen MC, aus dem Jay anscheinend nie das Beste herausholen konnte, als sie sich trafen: Big L, der Harlem-Punchline-Kingpin und Diggin’ in the Crates-Crew-Mitglied, das Mitte der 90er für große Dinge bestimmt schien. Jay spielte 1995 die zweite Geige von L auf dessen Da Graveyard. Das war auch der Fall, als das Paar im Februar die legendäre Radiosendung von Stretch Armstrong und Bobbito Garcia für einen Freestyle-Cypher besuchte.

Im Takt zu Miilkbones Keep It Real tauschen Jay und L über sieben Minuten lang Reime und Geschichten aus. Jay ist beeindruckend – seine Kadenz in den wenigen Takten, die mit You say never you run beginnen, ist besonders verführerisch – aber sein Sparringspartner ist der Star, abwechselnd urkomisch und erschreckend, wie ein Slasher-Streifen mit einer Lachspur. Und das alles mit technischer Präzision und einem mehrsilbigen Reimstil, der eine Generation von Rucksacktouristen dazu inspirierte, Jahre bevor Big Pun oder Eminem auf den Markt kamen, zum Stift zu greifen.

In den Jahren nach dieser Late-Night-Session stieg die Aktie von Jay schnell an. Er veröffentlichte drei gut aufgenommene LPs – jede größer als die letzte – und schaffte 1998 schließlich mit Hard Knock Life den Durchbruch zum Mainstream. Big L würde jedoch nie die Chance bekommen zu beweisen, dass er auf der gleichen kommerziellen Bühne wie Jay stand – er wurde fast vier Jahre vor dem Datum dieser Stretch-und-Bob-Show erschossen. Jay, der eine der denkwürdigsten Big L-Linien aus der Kür bei A Million and One Questions umfunktioniert hat, würde später sagen dass Roc-A-Fella Records zum Zeitpunkt seines Todes gerade dabei war, L und seine Crew zu unterzeichnen. Ich glaube, er hatte die Fähigkeit, große Platten und große Chöre zu schreiben, sagte er. — Sayles

99. Verlorener, Mit Chrisette Michele (2006)

Hersteller: Dr. Dre, Mark Batson

Ja, Reich komme ist nicht so hochgelobt wie andere Hov-Alben, aber Lost One ist eine Platte, die hier und da einen Spin verdient. Warum? Der Klavierschlag. Der Gesang von Chrisette Michele im Hintergrund. Die Art und Weise, wie Jay sein Herz öffnet sein Neffe, der auf tragische Weise gestorben ist . Sicher, es ist kein Clubhit oder der erste Song, den Sie spielen, wenn Sie auf dem Aux sind, aber es ist immer noch ein verletzliches Musikstück, das Respekt verdient. — Jomi Adeniran


98. Auf zum Nächsten (2009)

Produzent: Schweizer Beatz

Nach dem Daft Punk-Sampling Berühre es wurde zu einem unwahrscheinlichen Straßenhit, Swizz zieht von einem anderen ab Französisches elektronisches Duo um Jay das zu geben Blaupause 3 Single, die besser gealtert ist als fast alles andere von diesem Album. Textlich ist Jay, wie auf vielem auf dem Album, nicht in klassischer Form, aber es scheint ihn nicht zu interessieren: Hov' auf diesem neuen Scheiß, n----s wie 'How come?' / N--- -s will meine alte Scheiße, kaufe meine alten Alben, spottet er am Anfang der Eröffnungsstrophe. — Sayles

97. Mädchen, Mädchen, Mädchen, Mit Q-Tip, Slick Rick und Biz Markie (2001)

Produzent: Nur Blaze

Wow, das ist nicht gut gealtert! — Danny Heifetz

96. Das Beste von mir, Teil 2, Mýa mit Jay-Z (2000)

Produzent: Trackmaster

Mit zunehmendem Alter und Erfolg hat sich Jay in seine charakteristische Hip-Hop-Professionalität eingelebt. Er trägt Anzüge und macht anspruchsvolle Aussagen über Reichtum und Familie. Aber Jay hat auf R&B-Platten – Best of Me, Girl’s Best Friend, Heartbreaker – immer Rückschläge und Spucke getragen, und dies war unbestreitbar seine stärkste Farbe. — Justin Charity

95. Straßen spricht, Mit Mütze Sigel (2000)

Produzent: Nur Blaze

Kommt drei Jahre später vol. 1 herausragend – und Inspiration für Jay-Zs erster Film —Streets Is Watching, Streets Is Talking ersetzt die Paranoia und die Straßenphilosophie des Originals durch Prahlerei und Drohungen, die nur er kann. (Willst du dich mit dem Schreiber des Korans / Oder des Alten Testaments unterhalten? Teste ihn dann nicht.) Zu diesem Zeitpunkt hatte Jay den Rap erobert; Konkurrenten waren einfach ein Ärgernis, um es wegzuschlagen. Streets is Talking tut dies pflichtbewusst – und lässt Beanie Sigel dann a cappella auf ihnen ausreiten, als wäre Jay ein Mafia-Donner, der seinen Leutnant die Leiche entsorgen lässt. — Sayles

94. Ich kann keine Wid-Daten abrufen (1994)

Produzent: Clark Kent

Wie viele Styles muss ich kicken, um zu beweisen, dass ich Def bin? ein Vor- Berechtigter Zweifel fragt Jay-Z, während er zwischen der Schnellfeuerlieferung seiner frühen Karriere und der höflichen Prahlerei, in der er sich niedergelassen hat, hin und her pendelt. — Julian Kimble

93. O.D.A. (Tod der Auto-Tune) (2009)

Produzent: Kein Ausweis

Dieser Song zeichnet sich durch seine schiere Kühnheit aus, was etwas sagt, wenn man bedenkt, dass Jay-Z eine Karriere aus makelloser Prahlerei aufgebaut hat. Jay-Z war nicht damit zufrieden, andere MCs zu bekämpfen, sondern nutzte diesen Track, um einen ganzen Sound anzugreifen. Passenderweise tat er dies bei einem der originellsten Beats seiner Karriere, einem Moloch aus kreischenden Gitarren und heulenden Klarinetten von No I.D. Es war klassisch Jay-Z, da er wusste, dass es eine massive Gegenreaktion auslösen würde, und tat es trotzdem – in der Tat, die Gegenreaktion ist genau der Grund, warum er es getan hat. Wie bei dem Kampf, den er mit Nas begann, war dies ein verlorener Versuch – Auto-Tune florierte weiter – aber das spielte keine Rolle. Was zählte, war, dass Jay-Z nach ein paar Jahren guter bis gleichgültiger kreativer Ausflüge wieder an der Spitze des Feldes stand, als der kühnste und mutigste Botschafter des Genres. - Nicht speichern

92. Ist das dein Küken? (Die verlorenen Verse), Memphis Bleek mit Jay-Z, Missy Elliott und Twista (2000)

Produzent: Timbaland

Solange Jay lebt, ist Bleek Millionär. Und solange Jay Ende der 90er und Anfang der 2000er Hits rausbrachte, war Bleek bestimmt ein oder zwei Talente. In der Originalversion dieses Tracks spielte Jay allein die Hauptrolle, aber nachdem er Missy und Twista unter Vertrag genommen hatte, um auf die endgültige Version zu hüpfen, fand der Song seinen Weg zu Bleeks zweitem Album. Das Verständnis .

Bleek würde nie der Star werden, von dem Roc-A-Fella gehofft hatte – die Single war der letzte Song der Zweitbesetzung, um die Top 100 zu knacken – aber das liegt nicht an Jays Mangel. Als einer der ersten Künstler, die bei dem Label unter Vertrag standen, war Bleek prominent auf Berechtigter Zweifel , Die Dynastie , und vol. 2 , wo er einen Solo-Song über einem DJ-Premier-Beat landete. Jay sprang auch auf viele Bleek-Songs. (Shout-out zum Remix von My Mind Right, einem Song, der nicht in die Charts kam, aber Leben fand als Tunnelknaller .) Aber keiner fand wirklich großen Anklang; Auch jetzt, im Jahr 2021, ist Bleek immer noch einen Hit entfernt. Irgendetwas sagt uns jedoch, dass es ihm gut geht. — Sayles

91. Kleidung wechseln (2003)

Produzent: Die Neptuns

Bevor mir klar wurde, dass der Name Jay-Z sowohl für einen MC als auch für ein Konglomerat ein Ersatz war, konnte ich öfter als ich jetzt zugeben möchte, absolut zu Change Clothes jammen. Was für ein schönes und unharmonisches Porträt: ein erwachsener Mann mit den Wolken schimpfen für das Tragen von XXL-Rückschlägen, während ein Kind nach seinen Beschwerden vibriert. Schuld daran sind diese verschwommenen Tasten oder dieser spritzige Drum-Loop, die Quintessenz von Neptunes-Importen, aber von dem Moment an, in dem Hov den Hüpfer sireniert hat, ist es für jeden, geschweige denn für einen Roc-besessenen Grundschüler, eine lästige Pflicht, nicht süchtig zu werden. Change Clothes ist übrigens kein schlechtes Lied. Jay ist nicht gerade in seiner Tasche, aber er ist auch nicht ganz aus der Tasche. Er hat das S Teerkriege Verweis im ersten Vers (Lass ich atmen / Jedi-Ritter), und das Ding ist immer noch höllisch schlau – bis heute. Er hat auch diese Pull-Your-Pants-Up-Zeile (Werfen Sie einen Anzug an, ziehen Sie ihn zu) am Ende seines letzten Verses, und das Ding ist immer noch verdammt kitschig. Es ist schwer, Hov nicht rutschen zu lassen. Der Track ist einfach zu eingängig. Manchmal reicht das in seinem Beruf mehr als aus. — Lex Pryor

90. 22 Zweier (neunzehnhundertsechsundneunzig)

Produzent: Ski Beatz

Natürlich soll ich mich auf die erste Strophe dieses Songs konzentrieren, in der Jay-Z die Kombination von auch , zwei , und zu 22 Mal, um das Konzept hinter dem Song zu stärken. Es ist beeindruckend, klar. Aber was sich für mich immer interessant angefühlt hat, ist das Sounddesign des Songs, der die Illusion erzeugt, dass dieser Song während einer Art Live-Auftritt aufgenommen wurde. Und was ich noch interessanter finde, ist, dass der fiktive Moderator auf den Geruch von Gras im Club überreagiert und angibt, dass unsere Leute keine schönen Dinge haben können. Die verdammte Klappe vor der Menge bringt mich jedes Mal. — Jonathan Kerma

89. Es ist Murda, Ja Rule mit Jay-Z und DMX (1999)

Hersteller: Irv Gotti, Tyrone Fyffe

Als Mic Geronimo 1995 Time to Build veröffentlichte, hatten Rap-Fans keine Ahnung, dass sie in die Zukunft des Genres blicken. Der Track zeigte drei relativ unbekannte MCs: Ja Rule, DMX und Jay-Z. Und während Mic Geronimo nie explodieren würde, dominierten seine Gäste Ende der 90er und Anfang der 2000er die Charts. Die drei hatten sogar eine Gruppe geplant: Murder Inc., a mob-verschuldet Namen, den Ja und Irv Gotti später für ihre größten Erfolge verwenden würden.

Mitglieder des Trios gastierten oft auf den Tracks des anderen, aber sie traten alle nur dreimal nach dem Mic Geronimo-Song zusammen auf: auf dem Deep-Cut If It’s On, It’s On später im Jahr 1995, der Straßen schaut zu Soundtrack geschnitten Mordgramm 1998 und It's Murda, von Ja Rules Debüt-LP 1999. It's Murda bekommt hier das Nicken für DMX's Eröffnungsverse (Sie haben meinen Rücken gegen das Gebäude, ich bin der Bösewicht, der um die Ecken kriecht / Wie, 'Shorty, if Sie sehen, wie sie herumschleichen, warnen Sie uns') und Jays beiläufige, schlagfertige Drohungen (Slumped, Kennedy-Stil mit Ihrem Gedächtnis), aber Ja schwebt auch hier. Während die Kommission bleibt der ultimative Jay-Z was, wenn , bleibt die Fantasie eines Full-Length-Albums von Murder Inc. ein faszinierendes Gedankenexperiment für Rap-Nerds eines bestimmten Alters. — Sayles

88. Freimaurer, Rick Ross mit Jay-Z (2010)

Produzent: Die Unglaublichen

Bis 2010 hatte Jay-Z genug vom Flüstern. Was soll ein Mann tun, wenn sein Reichtum zu groß ist und seine Frau zu prächtig ist und an jeder Ecke Unsinnige, die nach deinem Untergang rufen, lauern? Wenn Sie Hov sind, erschaffen Sie einen Strohmann, der sich als sehr guter Rick Ross-Song verkleidet, um Ihre Beteiligung an einer Illuminati-ähnlichen Geheimgesellschaft, die für Ihren überwältigenden Erfolg verantwortlich ist, von ganzem Herzen zu leugnen.

Free Mason ist ein Brief an Jays Feinde zu einer Zeit, als sie alle besiegt waren. In den ersten vier Takten behauptet Jay, dass ein namenloser Antagonist ihm den Teufel wünscht und verkündet, dass die ganze Welt für seinen Untergang betet, obwohl weiße Leute nur ein Jahr zuvor Empire State of Mind zum Teufel gespielt haben. Es ist die Art von alberner Mythenbildung, die einen Großteil von Jays Werken der späteren Ära kennzeichnet. Neben Ross aus der Spitzenzeit und unterstützt vom grandiosen Beat der Inkredibles, gibt es das Gefühl, dass der Rapper mittleren Alters verjüngt ist. Jay mit der Welt gegen ihn rappen zu hören, wird für immer ein Schatz sein, egal ob es von einer brüderlichen Organisation aus dem Mittelalter finanziert wurde oder nicht. — Charles Holmes

87. Die Stadt gehört mir, Mit Blackstreet (1997)

Produzent: Teddy Riley

Die zweite Single aus Jays seltsamstem Album, veröffentlicht in dem Machtvakuum, das nach dem Tod der Notorious B.I.G. unter den New Yorker Rappern entstand. — Nächstenliebe

86. Keine Kirche in der Wildnis, Kanye West und Jay-Z mit Frank Ocean und The-Dream (2011)

Produzent: 88-Keys, Kanye West, Mike Dean

phil jackson new york knicks

Der Eröffnungstrack des mit Spannung erwarteten (oder, wie mein Kollege Rob Harvilla setze es auf die zeit , das lange bedrohte) Jay-Z-Kanye West-Kollaborationsalbum Beobachte den Thron war der letzte, der aufgenommen wurde. (Hast du irgendwelche Beats bei dir? ist anscheinend das, was West gefragt hat der Künstler 88-Keys im Juni 2011, als dieser zufällig vorbeikam, um Hallo zu sagen. 88-Keys zog seine SoundCloud hoch; ein moderner Elevator Pitch.) Rekursiv und eindringlich, mit einem Jay-Z-Vers, der Verweise auf Fromme, Sokrates und Plato enthält, klingt das Lied wie ein launischer Freund, der von einem Kampf auf einem Parkplatz zurückgehalten wird, oder wie Blut durch Venen pumpen. Mit Beiträgen von The-Dream und Frank Ocean ist der Song eine passende Einführung in ein bombastisches, kühnes Album. — Katie Baker

85. Entschuldigen Sie, meine Dame, Mit Pharrell (2002) + La-La-La (Entschuldigen Sie, dass ich wieder vermisse) (2003)

Produzent: Die Neptuns

Sie können keinen Blunt zu diesem würfeln; du musst ein J anzünden … Du kannst nicht einmal Cristal dazu trinken; du musst trinken Kristall .

Erinnerst du dich, als Jay lustig war?

Getragen von einem typisch futuristisch klingenden Neptunes-Beat und einem typisch sanften Pharrell-Hook findet Excuse Me Miss Jay Z als Spielspaß, allerdings ohne die Verzweiflung, die einige seiner früheren Bemühungen durchnässt hat. Er fühlt sich wohl, verschanzt sich in einem VIP-Bereich, schnauft an einer Zigarre, nippt Kristall , und ein Mädchen im Auge statt 40. Das Wortspiel ist auf Maximum und die Art und Weise, wie Jay damit spielt, wie Konsonanten klingen, ist noch beeindruckender. Es ist Liebe. Es ist Luxus. Es ist, wie Jay es ausdrückt, für die Erwachsenen und Sexy. — Andrew Gruttadaro

84. Verrückt werden (Remix), Junge Jeezy mit Jay-Z (2005)

Produzent: Don Kanone

Obwohl Jay nicht das erste Mal auf den Remix zu einem sprudelnden Südstaaten-Rap-Hit springen würde – das wäre seine glanzlose Wendung bei Juvenile’s Ha im Jahr 1998 –, ist Go Crazy ein kapitaler M Moment in der Hip-Hop-Geschichte. Der Track begann sein Leben als ein T.I. Freistil auf dem Gangsta Grillz-Band der Legende aus Atlanta Nieder mit dem König . Aber der Don Cannon-Beat fand seinen Weg quer durch die Stadt zum Snowman, der ursprünglich einen kompletten Song für sein Debütalbum auf Def Jam, 2005, aufgenommen hatte Lass es uns holen: Schlägermotivation 101 . Kurz darauf würde eine erweiterte Version mit dem damaligen Def Jam-Präsidenten (und einem damals im Ruhestand befindlichen) Jay-Z plus Terror Squad-Honcho Fat Joe online durchsickern, und ein offizieller Remix würde ohne Don Cartagena herauskommen (angeblich wegen Problemen zwischen Jay und Fetter Joe). Jays Vers wurde zum Synonym für den Song – so sehr, dass der Remix das Original bei späteren Pressungen von . ersetzte Schlägermotivation 101 . Go Crazy ist kein Hauptteil der Jay-Z-Geschichte – es war vor allem dank Jeezys ansteckendem Flow und Cannons meisterhaftem Zerhacken eines Impressions-Samples ein Hit – aber das Lob gebührt immer noch dem Mariano von Marriott, der es wusste wie man einen Save in einem Relief-Auftritt sammelt. — Sayles

83. Muss ich haben, Jay-Z und Kanye West (2011)

Hersteller: Die Neptune, Kanye West

Eine ansteckende kleine Ode an den schwarzen Reichtum und das musikalische Imperium, das Jay-Z und Kanye gemeinsam aufgebaut haben. Datiert am meisten durch Verweise auf Dwyane Wade und das einst virale Planking-Mem. — Alyssa Bereznak

82. Vor einer Woche, mit zu kurz (1998)

Produzent: J-Runnah

Jay-Z hat viel von seinem verstorbenen Freund Biggie Smalls genommen, aber Christopher Wallaces vielleicht größter Einfluss auf Hovitos Karriere war sein Geschichtenerzählen. In A Week Ago erzählt Jay, wie sein krimineller Partner ihn verarscht hat – dass sie vor einer Woche Brüder waren, sich sogar näher als Brüder. Auch hier zeigt es Jay als den Klügeren und den ultimativen Sieger. Aber dies kommt mit einer zusätzlichen Ebene, in der es darum geht, wie das Verpfeifen auf eigene Faust jede Möglichkeit für Schwarze vermasselt, aus ihren Umständen herauszukommen, selbst wenn es mit illegalen Mitteln geschieht. Hier ist die Erklärung von Too Short:

Wir waren nur einen Schritt davon entfernt, dieses Crack-Geld zu nehmen
Und recyceln es durch die Ghettos
Und bauen unsere eigenen Hauben auf
Jetzt fangen alle an, sich gegenseitig zu verarschen
Ich habe Partner, die 15 bis 20 machen
Würde ich nicht Scheiße tun?

Wie sehr Sie auch glauben, dass es wahr ist, ist irrelevant. Snitching, wie das Lied schon sagt, durchkreuzt alle Pläne. — Logan Murdock

81. Leute reden (2001)

Produzent: Ski Beatz

Die zynische Lesart ist, dass Jay den größten Teil des Jahres 2001 damit verbracht hat, an den Zifferblättern seiner Selbstmythologie herumzufummeln: seine Raps auf verdauliche Midtempos zu verlangsamen, um sicherzustellen, dass Die Blaupause als ernst gescannt, um den Kritikern des Establishments zu schmeicheln, und dann mit einem MTV Unplugged Session, in der er ein Che Guevara-Shirt trug und von den Roots unterstützt wurde. Aber es gab einige Dinge, die er nicht loslassen konnte. Dieses MTV-Konzert wurde nur wenige Tage vor der Veröffentlichung von Ether von Nas aufgezeichnet und am selben Tag als Album veröffentlicht Stillmatic kam heraus. Obwohl Nas nie namentlich erwähnt wird, ist People Talkin’, der einsame Studiosong, der am Ende der Konzertaufnahme angehängt wird, der Klang von jemandem, der schmort. Es ist leicht vorstellbar, dass Jay die Passage schreibt, die beginnt Weißt du nicht, wann du besiegt bist? in einem Moment des Triumphs. Aber die Vorstellung, er sei von einem halbtoten Rivalen vernichtet worden, verkalkte schnell, und so klingt es viel treffender wie ein vergebliches Plädoyer. — Paul Thompson

80. Du, ich, er und sie, Mit Mütze Sigel, Memphis Bleek und Amil (2000)

Produzent: Bink

Hast Du dir überlegt Die Dynastie: Roc La Familia ein Soloalbum oder eine Label-Compilation? Die 2000er LP war ursprünglich als letztere geplant, bevor sie als Jay-Projekt neu verpackt wurde, vielleicht um den Verkauf anzukurbeln. Aber mit Crew-Songs wie 1-900-Hustler, Stick 2 the Script und The R.O.C. war klar, dass Jay-Z, Dame und Biggs Bleek, Beans, Amil und einen neu unter Vertrag genommenen Freeway als die nächsten vorantreiben. Der beste Posse-Cut auf dem Album, You, Me, Him and Her, zeigt das volle Potenzial von Roc-A-Fella. Über einem treibenden Bink-Beat frisst die zweite Reihe des Rosters – sogar Amil, der in einer kurzen, sechstaktigen Performance abliefert. Die Dynastie mag als ein Solo-Album von Jay gelten, aber das Herzstück davon sind diese Kollaborationen. — Sayles

79. Manche Leute hassen (2002)

Produzent: Kanye West

Das Blaupause 2 ist nicht schlecht; einfach lang, schlampig und ohne die egomanische Klarheit des ersten Albums. Lieber, Die Blaupause 2 ähnelt einem Mixtape, und seine besten Songs – Some People Hate, Hovi Baby, Meet the Parents – scheinen einen Einblick in seine Idee zu geben. Diese Songs sind keine Hits, aber die Einblicke sind von unschätzbarem Wert. — Nächstenliebe

78. Hergestellt in Amerika, Jay-Z und Kanye West mit Frank Ocean (2011)

Hersteller: Shama Sak Pase Joseph, Mike Dean

Jay und Kanye denken über ihre außergewöhnlichen Auftritte in Amerika nach und erkennen an, dass sie durch die von schwarzen Aktivisten gepflasterten Straßen, die Entschlossenheit ihrer eigenen Betreuer und das süße Jesuskind ermöglicht wurden. Was dem Song an lyrischem Schwung fehlt, wird durch die himmlische Stimme von Frank Ocean wettgemacht. — Bereznak

77. Dope-Mann (1999)

Hersteller: DJ Clue, Ken Duro Ifill, Darrell Digga Branch

Jay-Zs Liebe zu Fortsetzungen ist in anderen Ecken seiner Diskographie viel offensichtlicher, aber Dope Man ist der erste von zwei Songs innerhalb eines Kalenderjahres, in denen Mr. Carter den Angeklagten in einem fiktiven Gerichtsverfahren spielt (der zweite ist Guilty Until Proven Unschuldig von Die Dynastie , die 10 Monate später fiel). Das präzise Geschichtenerzählen, die mehreren Charaktere und die Dialoge machen Dope Man zu einem der Herausragendsten auf vol. 3 . Es ist auch eine lustige kleine Anmerkung, dass Jay in einem Song, der für seine Ghetto-Sprecher-Referenzen gebaut wurde, zugibt, zu Beginn der dritten Strophe kein großer Kämpfer zu sein. So blöd ein Mann auch sein mag, ein wenig Selbstbewusstsein kann nie schaden. — Tunde St. Matthäus-Daniel

76. Betrunken vor Liebe, Beyoncé mit Jay-Z (2013)

Hersteller: Detail, Orden, Timbaland, Beyoncé, Jerome Harmon

Ja, OK, also wenn es um Ehepaar-Duette geht, ist Jays Vers hier (der von Beat the Box-Up wie Mike / In ’97 I'll beiße to Eat the Cake Anna Mae abweicht) nicht der romantischste. Aber dieses All-Universum-Highlight aus Beyoncés selbstbetiteltem Meisterwerk von 2013 könnte der genaue Moment sein, in dem sie Jay als den größeren, besseren und ewig faszinierenderen Künstler in den Schatten stellt, und es gibt eine unterstützende Ehemann-Gnade in Jay, die es einfach geschehen lässt: Seine Linie your Breasteses is my breakfast ist sowohl (a) super eklig als auch (b) ein zwinkerndes Passieren der sprichwörtlichen Fackel. Außerdem habe ich diesen Song einmal beim Karaoke gemacht (beide Teile!), und es ist einer der fünf schlimmsten Momente meines ganzen Lebens, obwohl ich Jays Fähigkeit, diese Worte zu rappen, ohne sofort zu Staub zu zerfallen, mehr zu schätzen weiß. — Rob Harvilla

75. Der Rücken des Herrschers (2001)

Produzent: Bink

Sie holen das Beste aus einer Person heraus, wenn sie in eine Ecke gedrängt wird. Nach Jahren der Disses von Mobb Deep, Nas und anderen nutzte Jay den Eröffnungstrack seines sechsten Albums, um seinen Thron als bester Künstler des Genres zu beanspruchen. Es ist gleichzeitig ein perfektes Intro und ein makelloser Gassen-Oop zu Takeover. — Murdock

verbunden

Verkaufen Sie es auf dem Berg: Jay-Z und der Mythos des „vernünftigen Zweifels“

74. Aufpumpen (Freestyle) (2003)

Produzent: Just Blaze (für Joe Buddens Pump It Up)

In Joe Buddens Deep-Internet-Katalog sind unzählige Beschwerden über seine Zeit im Regal von Def Jam verstreut: Eine 112-Single genommen zu haben, 50 Cent und / oder Jay ihn während der Rock the Mic-Tour zu Hause zurückgelassen hat, Lyor Cohen weigert sich, ihn für die Holen Sie sich Low-Remix . Aber der Auslöser für seine Frustration mit Jay scheint der Beat zu sein Pumpen Sie es auf , die von Just Blaze produzierte Single, die 2003 zu einem Hit für Budden wurde. Es hört sich so an, als ob Budden irgendwann nach dem Start des Songs gefragt hätte, ob sein damaliger Labelkollege auf einen Remix springen würde. Jay nannte Budden entweder einen astronomischen Preis oder lehnte es direkt ab – vielleicht eine kleine, aber das war, als Jay fertig war Das schwarze Album und angeblich darauf vorbereitet, für immer zu verschwinden. Nur Jay konnte den Beat nicht alleine lassen. Er hat darüber gekürt für Die S. Carter-Kollektion , ein Mixtape, das er in Verbindung mit seinem gleichnamigen Reebok-Sneaker veröffentlicht hat. Es ist einfach, hier praktisch jede Zeile als unterschwelligen Schuss auf Budden zu lesen, aber die eigentliche Schlagzeile ist die gruselige Respektlosigkeit, die Jay einer Handvoll marginaler NBA-Spieler entgegenbringt. Vielleicht warf er Harold Miner einen Teil der Veröffentlichungen zu. — Thompson

73. Ist kein N---a, Mit Foxy Brown (1996)

Produzent: Big Jaz

Der Name von Jay-Z steht auf dem Protokoll, aber dies ist wirklich die Zeit für Foxy Brown, zu glänzen. Ihre Strophe auf diesem Track ist etwas Besonderes und es ist noch unglaublicher, da sie erst 16 Jahre alt war, als sie es schrieb. (Vorausgesetzt sie habe es tatsächlich geschrieben .) Ab 2:10 Uhr bist du in ihrer Welt gefangen, während sie Jay Takt für Takt in einer wirklich beeindruckenden Show gleichsetzt. —Adeniran

72. Es ist heiß (manche mögen es heiß) (1999)

Produzent: Timbaland

Jay fühlte sich nach dem Breakout-Erfolg von etwas rissig vol. 2 . Warum? Die Leute dachten, er sei poppig/weich geworden. Also verbrachte er ein ganzes Album damit, Rap-Wut auf (meist) namenlose Erzfeinde zu entfesseln – mit Ausnahme von 50 Cent, die er auf It’s Hot gefühllos verprügelt, weil sie Jays Namen in How to Rob gesagt haben. — Wosny Lambre

71. Frontin', Pharrell Williams mit Jay-Z (2003)

Produzent: Die Neptuns

Ich denke, es ist kein Zufall, dass mir der Klappentext für Frontin zugeteilt wurde und Excuse Me Miss. 2003 im Abstand von nur vier Monaten veröffentlicht, sind die Songs ein Paar, wobei Jay und Pharrell das Rampenlicht gegen ihre jeweiligen Tracks über Flexing tauschen, es vortäuschen und schließlich eine dauerhaftere Art der Kameradschaft zugeben. Der Elefant im Raum mit beiden Songs ist offensichtlich Beyoncé Knowles, vielleicht die einzige Frau, die Jay Z jemals dazu bringen konnte, zuzugeben, dass all diese Frontin’ von einem Ort der Unsicherheit kommt. Wenn Excuse Me Miss feststellt, dass Jay beginnt, sich mit diesem tiefgründigen Punkt und dem Gespenst einer ernsthaften Beziehung zu arrangieren, findet Frontin’ ihn voll dabei, diese Dinge anzunehmen:

Ich bin zu alt, um vorzustehen, was ich fühle
Denzelin', tu so, als wärst du nicht attraktiv, wenn du es bist
Stuntin 'als wärst du nicht mein einziges Mädchen, wenn du es bist
(Ich war nur vorne) Ich bin bereit aufzuhören, wenn du es bist you

Wenn das keine Liebe ist, dann weiß ich nicht, was ist. — Gruttadaro

70. Marcy ich (2017)

Produzent: Kein Ausweis

Nach einer Reihe von weitgehend uninspirierten Soloprojekten mit namhaften Produzenten oder Features, die jeden Track stützen, 4:44 findet einen älteren, weiseren Shawn Carter, der seine beste Musik seit Jahren herausbringt. Für sein 13. Studioalbum beschränkte Jay-Z die Team-Ups und blieb bei No I.D. als sein einziger Produzent, während er gleichzeitig einen rohen Blick auf seine lange Karriere und sein Leben im Rampenlicht geworfen hat. Auf Marcy Me zollt Jay-Z seinen heimatlichen Marcy Houses Tribut. Über den sanften Beat von No ID erinnert sich Jay an seine Tage, in denen er in den Projekten aufgewachsen ist, und liebt Brooklyner Rap-Legenden wie Biggie und Big Daddy Kane. Er erinnert uns daran, dass Shawn Carter nie aus den Augen verlieren wird, woher er kommt, egal wie sehr sich die Zeiten geändert haben, wie viel Geld er verdient oder wie viele Platten er verkauft hat. — Daniel chin

69. Die Freude, Kanye West und Jay-Z (2011)

Produzent: Pete Rock, Kanye West, Mike Dean, Jeff Bhasker

The Joy wurde zum ersten Mal während der Sessions von Kanye West für . aufgenommen Meine schöne dunkle verdrehte Fantasie , aber es ist nicht auf dem Album gelandet. Es ist technisch nicht einmal an Beobachte den Thron , und gilt als Bonustrack einer Deluxe-Edition. Was für mich wild ist, weil es meiner Meinung nach der beste Song ist, den Kanye und Jay je zusammen gemacht haben. Der von Curtis Mayfield getriebene Beat – der Hennessy verdient, eine böse Schlampe und eine Tüte Gras – ist eine ideale Palette für beide Rapper zum Übermalen, das langsamere Tempo, das es ihnen ermöglicht, auf einem definierten Album zurückhaltender und besinnlicher zu sein durch Überschuss. Und während Kanye zwei Verse bekommt, um seltsame Scheiße zu sagen und Witze über Mädchen namens Bridget zu machen, ist der Höhepunkt für Jay-Z aufgehoben. Das ist der Scheiß meiner Mama, beginnt er und beginnt einen Vers, der seine Kindheit widerspiegelt – wie sehr er dafür dankbar ist und wie dankbar er dafür ist, dass er es überlebt hat. Es ist einer dieser seltenen Momente in Jays Diskografie, in denen man sich ihm wirklich nahe fühlt. Als könntest du ihn vielleicht sogar kennen. — Gruttadaro

68. Lieber Sommer, Memphis Bleek mit Jay-Z (2005)

Produzent: Nur Blaze

Was für ein unnachahmlicher Flex das Schweben ist. Wie ein Schmetterling, war Ali beschrieben seine Neigung zur Luftlosigkeit im Ring; und ich bin es; Fürchtet euch nicht, waren die Worte Christi, als er den Wellen im Markusevangelium ; Und so musste Jay uns auch bei Dear Summer mitteilen, dass er die ganze Strecke auf und ab getanzt hatte, ohne einen Fußabdruck zu hinterlassen, weil ich dies in meinem Schlaf im Sommer tue. Er sollte in Rente gehen. Der Text kam zuerst über ein Freistil mit Hot 97s Funk Master Flex im Jahr 2005 und wurde etwa ein Jahr später von dem vielleicht schönsten Stückchen Crooning-Soul unterstützt, das Just Blaze je entstaubt und nachgerüstet hat, ein Instrumental, das ursprünglich auf Memphis Bleeks viertem Album erscheinen sollte. 534 . Beim ersten Hören konnte Hov einfach nicht anders und Bleek erkannte ein Wunder, als er eines sah. Der Track blieb als Jay-Solo auf dem Album. Summer bezieht sich in diesem Fall auf das Rap-Spiel, das er mehr als ein Jahrzehnt lang dominiert hatte – insbesondere in den wärmeren Monaten wie ein Uhrwerk. Man könnte also sagen, der Song ist weniger ein Brief an eine Staffel als ein Zeugnis für eine Community oder noch mehr von einer. Hat der Mann jemals Ja wirklich besser gewesen? Jede Strophe ist schwindelerregend und gnadenlos und nicht ohne Zusammenhang geradezu perfekt. Die Kühnheit zu wagen Ich rede keinen Scheiß, ich drehe es einfach um EIN ya, bevor ich mich schließlich verneige, Junge n----s, die für mich explodieren, keine Religion . Grotesk. Außerdem einwandfrei. Was für ein Umzug. Du hast Glück, Hov prahlt, ich habe einen guten Groove. — Pryor

67. Jigga Mein N---a (1999)

Produzent: Schweizer Beatz

Jay-Z behält sich normalerweise sein Bestes für seine eigenen Alben vor, aber dieses Juwel, das zum ersten Mal auf Ruff Ryders Vol. 1 —war eine perfekte Gelegenheit: Während seiner Siegesrunde zwischendurch über Geldscheiße über das Projekt einer anderen Clique zu reden vol. 2 und vol. 3 . - Kimble

66. 03 Bonnie & Clyde, Mit Beyoncé (2002)

Produzent: Kanye West

Wenn man Kritiker im Jahr 2003 fragen würde, würden sie einem wahrscheinlich sagen, 03 Bonnie & Clyde sei ein Highlight von Hovas solidem, wenn auch leicht kommerziellem, siebten Album. Aber wenn Sie mich fragen, ein Napster-süchtiger Mittelschüler, dessen persönlicher Gott war god Gesamtanfrage Live 's Carson Daly, es war der Höhepunkt der Popkultur der frühen Jahre. Der filmische, von Flamenco-Gitarren gewürzte Beat des Songs – eine Kanye West-Reprise von Tupacs Me and My Girlfriend – machte ihn zu einem festen Bestandteil vieler gebrannter CDs, und der referenzreiche Fluss von Jay-Z war ebenso rhythmisch wie lehrreich. (Ich erinnere mich genau daran, wie oft ich einen Burberry-Bikini gegoogelt habe und sehr enttäuscht war.) Der Song war die erste Zusammenarbeit von Jay-Z und Beyoncé, und sowohl die Erwähnung romantischer Titel als auch das schwüle Musikvideo schürten Spekulationen über ihre Beteiligung, bevor der Begriff Schiff es jemals schaffte in den Mainstream-Wortschatz. Da ihre Machtpaarung von Jahr zu Jahr mythischer wird, wurde das Lied zu einem Gründungstext. Sie erweiterten die Outlaw-Metapher in Teil II (On the Run), die 2014 eine Welttournee mit Bandanna-Merch inspirierte. Beyoncé zog später ihren Hut vor der begehrten Burberry-Bademode, indem sie die Marke in einem Musikvideo trug, das das Paar für seine Siegesrunde 2018 drehte Alles ist Liebe. 03 Bonnie & Clyde ist das seltene Beispiel für ein Lied, dessen Bedeutung als kulturelles Artefakt seine musikalischen Attribute bei weitem übersteigt. Es ist nur ein Bonus, dass es eine starke Ergänzung zu einer Grill-Playlist bleibt. — Bereznak

65. Neuer Tag, Jay-Z und Kanye West (2011)

Hersteller: RZA, Kanye West, Mike Dean, Ken Lewis

Entschuldigung Junior, ich habe dich schon ruiniert / Weil du nicht einmal am Leben bist, Paparazzi verfolgen dich. Wann Beobachte den Thron Hit im August 2011, Jay und Kanye waren immer noch kinderlos, tummelten sich immer noch auf einer Million und rappten immer noch zu viel über Andy Warhol. Aber diese RZA-Produktion – sicherlich nicht der erste Flip von Nina Simones Feeling Good, aber wohl die üppigste – schmückte dieses Cornball-Hedonisten-Album mit einem überraschenden Aufblitzen von Melancholie und frischer Eltern-Beklommenheit, wobei Jays Ode an einen ungeborenen Sohn es schafft, beides zu klingen zuordenbar (ich möchte dich nur zu einem Friseur bringen) und kaiserlich (er reimt das mit Bindung auf Charter). Mit sieben Kindern und einem lebenslangen familiären Boulevard-Chaos, das seitdem zwischen den beiden Rappern erzeugt wurde, wird das wunderschöne Unbehagen von New Day nie alt. — Harvilla

64. Verrückt in der Liebe, Beyoncé mit Jay-Z (2003)

Hersteller: Rich Harrison, Beyoncé

Was ist die Astralebene?

Es ist dein Junge, Young! Ich habe Jay in der Nacht, bevor ich mein Album abgeben musste, gebeten, mit dem Song zu beginnen. Beyoncé im Jahr 2011 zurückgerufen, um Plakat über Crazy in Love, den Leadtrack (und die Leadsingle) ihres Debüt-Soloalbums (omg, waren wir noch so jung?!) Gefährlich in Liebe . Die daraus resultierende Zusammenarbeit würde zu einem für immer beliebten College-Marschband im ganzen Land werden und bleibt ein Schlüsselkapitel in der Entstehungsgeschichte eines der mächtigsten Paare der Musikindustrie. (Die Veröffentlichung im Mai 2003 erfolgte nach monatelanger 03 Bonnie & Clyde und passende-denim -befeuert sind sie-oder-nicht-sie-Spekulationen; Jay-Z rappt Young B und das R.O.C. schien eine ebenso gute Bestätigung zu sein wie jede andere.) Mit seinen gesampelten Hörnern, die von verkaterter Produzent Rich Harrison und Jay-Zs damals zeitgemäße Verweise auf Tony Soprano und Nick Van Exel in seinem Vers, Crazy in Love, war nicht nur das Lied des Sommers – obwohl es das sicherlich war – es war der Klang einer Ära. — Bäcker

63. Anonyme Drogendealer, Pusha T mit Jay-Z (2016)

Produzent: DJ-Genie

Jay und Pusha T, zwei der produktivsten Koks-Rapper der Geschichte, tun sich zusammen, um mit ihren Heldentaten zu prahlen und am Ende über die Hausrenovierungen zu rappen, für die der Drogenhandel bezahlt hat. Die Frage ist hier nicht, wer den besseren Vers hat, sondern wer das bessere Haus: Jay mit Koiteichen und Marmorfoyer oder King Push mit seinem Ganzglas-Quad-Level-Design? Niemand soll sagen, dass das Spiel für diese beiden nicht gut war. — Sayles

62. Was soll ich noch sagen (2003)

Produzent: Die Buchanans

Dies ist nur eine Demonstration der Kunstform. Es beginnt in typisch filmischer Manier mit einem Auszug aus Gladiator , und startet dann in eine ebenso epische Partitur, in der Jays Flow wie ein roter Teppich über den Beat rollt. Als Autor hat mich Jay-Zs Wortgebrauch schon immer fasziniert, da er nie etwas aufgeschrieben hat. Wenn Sie noch nie Wörter auf eine Seite geschrieben haben, sind Sie befreit – Sie müssen sie nicht sauber in Zeilen und Ränder einfügen, damit sie überall hinfallen. Sie können die größten MCs an ihrer Fähigkeit definieren, eine scheinbar unendliche Vielfalt an Flows zu verwenden, und als Jay-Z diesen Track beendet hat und a cappella spricht, nachdem das Instrumental ihm erlegen ist, haben Sie den Überblick über die Vielfalt der Stile verloren er hat gebraucht. Eine Meisterklasse. — Ersparnisse

61. Brooklyn geh hart, Mit Santigold (2008)

Produzent: Kanye West

Nach dem Erfolg von Stronger verbrachte Kanye das Jahr 2008 in seiner Hype Machine-Tasche und verwandelte Gesangsproben aus Blog-Hits in echte Hits. Zuerst kam Swagga Like Us, auf dem er M.I.A. für sich selbst, Jay, T. I. und Lil Wayne. Als nächstes kam Brooklyn Go Hard, das vier Wörter aus einem Santigold-Song in eine Leinwand verwandelte, die Jays Beitrag zum würdigen Berüchtigt Tonspur. Letzterer bekommt hier die Ehre, einen der schillerndsten Flows von Jays Post-Ruhestand zu zeigen. Verdammt, das Wortspiel von Jackie Robinson allein hätte wahrscheinlich ausgereicht, um es auf diese Liste zu setzen. — Sayles

60. Grammy Family Freestyle (2006)

Produzent: Kanye West, Jon Brion (für DJ Khaleds Grammy Family)

Wenn Brooklyn Go Hard einen der schillerndsten Flows von Jays Karriere nach dem Ruhestand zeigt, dann könnten diese Verse, die er während eines Besuchs in der Radiosendung von Funk Flex im Oktober 2006 fallen ließ, der Höhepunkt sein. Im Laufe von fast fünf Minuten überprüft Jay Malcolm, Martin, Julius Caesar, Biggie, Tupac, Kurt Cobain, Albert Pujols und Phil Rizzutos Money Store-Anzeigen. Das Album, für das er dort war, um es zu promoten – sein Comeback-Dud Reich komme – vielleicht bombardiert haben, aber jeder, der sich fragt, ob Hov abgefallen ist, brauchte nicht weiter als diese Kür nach einer Antwort zu suchen. (Außerdem ein großes Lob an die Person in den YouTube-Kommentaren, die sich Jays Gordon Gekko-Praxis zu Herzen nahm: Dieser Freestyle hat mein Leben verändert. Nachdem ich dies gehört hatte, wurde ich Business-Major und jetzt habe ich meine eigene Firma.) — Sayles

59. Reservoir Dogs, Mit The LOX, Beanie Sigel und Sauce Money (1998)

Hersteller: Erick Sermon, Rockwilder, Darold Pop Trotter

Obwohl das Lied weiter gehört vol. 2 , Die LOX besitzen mehr oder weniger eigene Reservoir Dogs. Jadakiss sagte, Gangster sterben nicht, sie werden pummelig und ziehen nach Miami, und während Jay einige glatte Bars über den New Jersey Turnpike fallen lässt, kann er die jeweiligen Beiträge von Kiss, Styles und Sigel nicht übertreffen. Aber wir bewerten keine Performances, wir bewerten Songs, und Reservoir Dogs steht aufgrund seiner einstigen und zukünftigen Freunde hoch in seiner Diskografie. — Nächstenliebe

58. Ich liebe den Teig, der berüchtigte B.I.G. Mit Jay-Z und Angela Winbush (1997)

Produzent: Easy Mo Biene

Jungenparade wie viele Leute

Dieser Joint fühlt sich reich an – und das nicht nur in Bezug auf die opulenten, luxuriösen Themen, die Biggie und Jay auf dem fünfminütigen Track darstellen. Es ist ein Moment, in dem zwei der besten Künstler Brooklyns gemeinsam ihren Reichtum feiern. Der Moment ist so gut, er scheint flüchtig – als ob wir ihn genießen sollten, solange wir sie beide auf dieser Erde haben. Allein das ist eine Wiederholung wert. — Murdock

57. Poppin-Tags, Mit Big Boi, Twista und Killer Mike (2002)

Produzent: Kanye West

Mit einer Crew wie dieser gab es keine Chance auf der Welt, dass dieser Song verpasst werden würde. Kanye liefert erwartungsgemäß einen perfekten Soul-Sample-Beat ab. Twista, Killer Mike und Big Boi machen ihr Ding, auch wie erwartet. Sleepy Brown klingt so geschmeidig wie eh und je am Haken und rappt über den Luxus, der mit Hektik einhergeht. Am beeindruckendsten ist jedoch die Fähigkeit von Jay-Z, mit den elektrischen Strömen des anderen Rappers mitzuhalten, ohne seine Kälte zu beeinträchtigen. — Kerma

56. Mord an Exzellenz, Jay-Z und Kanye West (2011)

Hersteller: Swizz Beatz, S1

Mein Gott. Möglicherweise der am meisten unterschätzte Song, mit dem Jay-Z jemals in Verbindung gebracht wurde. Alles daran ist erstaunlich. Ich bin an dem Tag angekommen, an dem Fred Hampton gestorben ist, sagt Jay-Z, und das Ganze beginnt zu steigen. Warum dies nicht mit einem Video veröffentlicht wurde, weiß ich nicht. Es hätte alle berühmten Freunde von Jay-Z und Kanye zeigen können, und es wäre sofort ein Klassiker geworden. Dieses Lied war so kraftvoll, weil es mir das Gefühl gab, dass diese Leute ihr ganzes Geld verdient haben, aber nicht von der Realität losgelöst sind, sie verstehen immer noch, sie spüren immer noch die Verwüstungen des Rassismus. Und vor allem kümmern sie sich immer noch. Es enthält einige der besten Texte beider MCs, darunter meiner Meinung nach Jay-Zs klügste Linie von allen und eine der besten, die aus dem Hip-Hop hervorgegangen sind: Domino, domino / Nur ein paar Schwarze finden, je höher ich gehe . Es ist überraschend, einen so gefühlvollen Song im Zentrum eines Albums namens . zu finden Beobachte den Thron , aber ich glaube, dass es der emotionale Kern der Platte ist. Es ist ein Track, der spirituell so kraftvoll ist wie Kanyes Jesus Walks, und das sage ich nicht leichtfertig. — Ersparnisse

55. Diamanten aus Sierra Leone (Remix), Kanye West mit Jay-Z (2005)

Hersteller: Kanye West, Jon Brion, Devo Springsteen

Hervorgehoben durch sein Ich bin ein Geschäft, Mann! Erklärung, Jay-Zs Feature auf dem Diamonds-Remix war Peak Hov, der über einen explosiven Beat schwebte, während er über Kritiker lachte, mit seinem Reichtum prahlte, seinen eigenen Schutz verkündete und vorschlug, das Unmögliche mit wenig bis gar keinem Aufwand zu erreichen. Es ist definitiv eines seiner denkwürdigsten Features. — Kaelen Jones

54. Nochmal (2003)

Produzent: Kanye West

Zugabe ist gut. Aber die Numb/Encore-Kollaboration zwischen Jay-Z und Linkin Park ist großartig. Zwischen dem Eröffnungsriff (Buhbuh-BUHHHH-buh) und dem Intro von Jay-Z (Thankyouthankyouthankyou, du bist viel zu nett!) — Heifetz

53. Klicken, Kanye West, Jay-Z und Big Sean (2012)

Produzent: Hit-Boy

Was für ein Lied. Kommen Sie von den höchsten Höhen von Beobachte den Thron , Kanye und Hov lieferten wieder im großen Stil ab. Clique erscheint auf Kanye Wests Compilation von 2012 Grausamer Sommer . Voller Posse-Cuts und unglaublicher Gastverse von Ghostface Killa und 2 Chainz treffen nur wenige Takte härter als Jay-Zs Vers. Ich meine, erinnerst du dich an die Hitze???

Drehen Sie das 62 auf 125, 125 auf 250
250 bis eine halbe Million, ist nichts, was niemand mit mir anfangen kann

Nicht nur diese Zeile mach einen großen Weinstock, aber neun Jahre später kann ich mich immer noch an das erste Mal erinnern, als ich dieses Lied beim Winterfest meiner High School gehört habe. Natürlich hatte Jay in seiner Karriere viel größere Hits, wenn man bedenkt, dass er JAY-DASH-Z ist, aber Clique hat sich als zertifizierter Knaller bewährt. — Adeniran

52. Bedauert (neunzehnhundertsechsundneunzig)

Produzent: Peter Panik

Wenn die Leute von Hovs Mikrofonbeherrschung sprechen, meinen sie im Allgemeinen entweder den mechanisch präzisen Fluss oder die absurd dichten Texte. Auf Regrets ist es absolut letzteres – das Monster der Doppeldeutigkeit an seiner Spitze. — Lambre

51. Von Marcy bis Hollywood, Mit Memphis Bleek und Sauce Money (1998)

Hersteller: Ken Duro Ifill und DJ Clue

Im Laufe von Jays Karriere wurde Memphis Bleek zu einer Pointe, und seine frühesten Partner wie Sauce Money und Jaz-O wurden an den Rand von Jays Herkunftsgeschichte gedrängt. Aber ich liebe es, seinen einen Song mit Original Flavor noch einmal aufzugreifen, und ich liebe es, From Marcy to Hollywood noch einmal zu besuchen, ein Lied, das die alte, kälteste Weisheit des Strichers bewahrt – Sie liebte, dass ich ein Schläger war, es machte sie an / Sobald ich weich wurde, es schalten Sie sie aus – bevor Jay die Weisheit in Mythologie und Klischees spannen würde. — Nächstenliebe

fünfzig. In meinem Leben (Remix) (1994)

Produzent: Big Jaz

Kredit Jaz-O, Jay-Zs ehemaliger Mentor, für das Polieren das Original In My Lifetime in dieses frühe Herausragen, in dem illegale Aktivitäten die Antwort auf eine anhaltende existenzielle Frage sind. Das sommerliche Gefühl des Remixes widerlegt seine düstere Erzählung, da Jay-Z die Geschichte eines aufstrebenden Strichers erzählt, der von demselben Ehrgeiz, der ihn antreibt, zum Scheitern verurteilt ist. Ich kenne den Preis, kenne das Risiko, kenne das Unrecht und das Recht / Noch fließt mein Blut eisig, es ist nur mein Leben, verkündet er kurz vor dem Refrain. Nehmen Sie eine rücksichtslose Verfolgung des amerikanischen Traums und mischen Sie ihn mit kurzsichtigen Gefühlen der Unbesiegbarkeit – das Endergebnis ist ein tragisches, aber nicht überraschendes Ergebnis. Als jemand, der der Crack-Ära mit seiner Freiheit entkommen ist, weiß Jay-Z, dass die Androhung des Todes oder der Inhaftierung junge Stricher nicht davon abhält, die Würfel zu rollen, wenn sie keine Gelegenheit haben oder ficken zu geben. Selbst wenn sie behaupten, zu verstehen, worum es geht, ist der Nervenkitzel des schnellen Geldes das Risiko wert. In My Lifetime ist eine bekannte warnende Geschichte – Aufstieg, Rücksichtslosigkeit, Untergang – aber gottverdammt wenn Jay-Z nicht die Ehrfurcht vor dem neu gewonnenen Erfolg einfängt, auch wenn er nur flüchtig ist, perfekt. — Kimble

49. Mach es noch einmal (Hände hoch) (1999)

Hersteller: Felsenwild

Zurückhaltend einer von Jays größten Club-Knallern. Über den besten Rockwilder-Beat, für den es nicht gemacht wurde ein nach ihm benanntes Lied spult Jay neben einer Anspielung auf Big Daddy Kane eine Flut von Frauenfeindlichkeit und krassen Materialismus ab. Es ist ein zauberhafter Vers, der nicht oft als einer von Jays besten diskutiert wird. Vielleicht ist es an der Zeit, dass sich das ändert. (Auch: Shouts to Amil, die den denkwürdigsten Vers ihrer verkürzten Karriere liefert und zeigt, dass Respektlosigkeit gegenüber dem anderen Geschlecht im Hip-Hop eine Einbahnstraße sein kann.) — Sayles

48. Du musst mich lieben (1997)

Produzent: Nashiem Myrick

Es ist bemerkenswert, wie Jay-Z irgendwann die Welt überzeugt hat er war unfehlbar . Er ist so bildbewusst wie es nur geht, scheint sich aber bewusst zu sein, dass seine Momente der Verletzlichkeit immer einige seiner besten Musik hervorgebracht haben. Das In meiner Lebenszeit, vol. 1 Ära, kurz bevor er die Formel für seinen Mega-Erfolg entschlüsselte, brachte eines der rohesten Bekenntnisse seiner akribisch kalkulierten Karriere hervor: You Must Love Me. Sei es die Mutter, die er ständig enttäuscht hat, der Bruder, den er erschossen hat, oder der Ex, der ihm geholfen hat, Drogen zu transportieren, Jay-Z beschreibt, wie er bei jedem von ihnen wegen der ständigen Aufregung von Nashiem Myricks feierlicher Produktion falsch gehandelt hat. Jede Strophe endet damit, dass er den Titel des Liedes wiederholt, immer noch erstaunt, dass ihm seine Übertretungen vergeben wurden. You Must Love Me ist ein passender Abschluss für vol. 1 – bevor Jay-Z durch die Projektion einer Teflon-Außenseite berühmt werden konnte, musste er die Dämonen austreiben, die er jahrelang beherbergt hatte. — Kimble

47. Geld, Bargeld, Hacken, Mit DMX (1998)

Produzent: Schweizer Beatz

Ein Showdown von Kevin Durant vs. Giannis in Spiel 7 auf Ebene: zwei Superstars mit drastisch unterschiedlichen Persönlichkeiten und Stilen, die sich die gleiche große Bühne teilen und einen sofortigen Klassiker liefern. DMX kam mit seinen charakteristischen Ad-Libs durch, Swizz Beatz legte einen aufmerksamkeitsstarken Beat hin und Jay-Z sagte in seinem letzten Takt seine eigene Zukunft als A own voraus New York Times Bestseller, Verkaufsschlager, Spitzenreiter. Um eine Zeile zu beißen Keine Sprünge mit Jinx und Shea : Verdammt, das ist verdammt schwer! Zu guter Letzt, zusätzlich zu anderen großartigen Jay- und X-Kollaborationen (einschließlich ihrer legendärer Freestyle-Kampf und dieser eine kurze Jay-Z-Cameo in der Was ist mein Name? Video) ist dieser Track ein willkommenes Relikt der freundschaftlichen, unterstützenden Rivalität, die diese beiden Größen teilten, als sie beide an der Spitze des Spiels waren. — St. Matthäus-Daniel

46. Wen du kennst II (1997)

Produzent: Ski Beatz

Der Track aus Jays zweitem Album, In meinem Leben, Bd. 1 , ist eine ziemlich gute Momentaufnahme davon, wer Jay 1997 war – und eine retrospektive Erinnerung an seine Entwicklung. Who You Wit II kombiniert einen geglätteten Jazz-Beat (entlehnt von Jeff Lorber Fusion aus den frühen 80ern). Nachtliebe ) mit den großen, prahlerischen Linien, die Hov definieren. Wenn er anbietet, dass er seinen Verstand mit dem Besten von euch allen zusammenbringen kann und wird, lügt er nicht und bestätigt dies im Laufe seiner Karriere. Es ist unmöglich, den Kopf nicht zu bewegen, wenn er mit Rahmen mit dem französischen Namen, benutzerdefinierten Bentleys und Partys wie Lil Pennies prahlt. Wenn das nicht perfekt der Zeit entspricht, was ist es dann? Und doch hat der Song, wie viele Dinge aus den 90er Jahren, mehr als ein paar gruselige Momente bei der Überprüfung. Der Anfang zeichnet sich durch eine nicht überraschende Überbeanspruchung des Wortes Hündinnen aus und verfällt von da an an der weiblichen Front schnell. Das Lied ist sowohl gut als auch veraltet. Wie bei den meisten Angelegenheiten im Zusammenhang mit Jay sind hier mehrere Dinge gleichzeitig wahr. — John Gonzalez

Vier fünf. Roc Boys (und der Gewinner ist) ... (2007)

Produzent: Die Hitmen

Die zweite Single aus Hovas Konzept amerikanischer Gangster ist eine swaggy Dankesrede für keine besondere Auszeichnung. Gegen ausgelassene Trompeten dankt Jay-Z den vielen Leuten aus seiner Zeit als Drogenhändler, die seinen Aufstieg von der Haube möglich gemacht haben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: seine Verbindung, mehrere provisorische Behälter für Drogen und Geld und korrupte Polizisten. Roc Boys ist sowohl eine Rückkehr zu Hovas Storytelling-Wurzeln als auch eine Vorschau auf die Art der feierlichen schwarzen Superheldenmusik, die er und Kanye auf späteren Alben perfektionieren würden. — Bereznak

44. Renegat, Mit Eminem (2001)

Produzent: Eminem, Luis Resto

Ich habe dieses Lied mitten im Auto mit meiner Mutter gespielt. Sie wollte, dass ich es ausschalte (weil Eminem). Aufs Stichwort wandte sich Eminem direkt an die Eltern, die seine Musik hörten. Ich werde in Amerika als verdammter Drogensüchtiger diskutiert, umstritten, gehasst und angesehen – als ob du nicht experimentiert hättest?!?!

Den Rest des Liedes haben wir uns angehört.

Eminem war das einzige Feature auf Die Blaupause , was Sinn macht, weil Eminem 2001 der einzige Rapper mit Jay-Zs Flow und Ruhm war. Nas hat Jay bekanntlich diskreditiert, indem er sagte, dass Eminem Sie in Bezug auf dieses Lied aus eigener Kraft ermordet hat. Sogar Jay-Z erkennt das an. Meine Mama auch. — Heifetz

43. 4:44 (2017)

Produzent: Kein Ausweis

Bei all der Tapferkeit und Eitelkeit, die in Jay-Zs Diskografie übersät ist, signalisierte 4:44 nicht nur eine Abweichung in Hovs Rap-Persönlichkeit, sondern präsentierte auch seine bisher transparenteste und verletzlichste Seelenentblößung. Passend unterstützt durch Sampling von Hannah Williams und den brillanten und gefühlvollen Affirmations Späte Nächte & Herzschmerz, Jay-Z entschuldigt sich bei Beyoncé, die freigelassen hat Limonade ein Jahr zuvor wegen seiner Untreue und anderer Mängel als Partner in ihrer Beziehung. Er wiederholt während 4:44 sieben Mal Ich entschuldige mich, mehr als im Rest seines gesamten Katalogs zusammen.

Es gibt untreue Partner auf dieser Welt (mit deutlich geringeren Lebensläufen), die nicht in der Lage sind, die Reue zu zeigen, die Jay-Z in 4:44 ausgedrückt hat, was seine Demut zu einer anständigen Handlung macht. Es mildert nicht die Schwere seiner Missetaten, aber seine direkte Verantwortung für den Schmerz, den er verursacht hat – anstatt sich im Nervenkitzel zu erfreuen, wie es seine frühere Persönlichkeit anscheinend getan haben könnte – enthüllte eine bedauerliche Version des milliardenschweren Geschäftsmanns, der sicherlich fühlte sich bewegend und schmerzhaft menschlich an. — Jones

42. Führen Sie diese Stadt, Mit Kanye West und Rihanna (2009)

Hersteller: Kanye West, kein Ausweis

Wann Die Blaupause 3 kam 2009 heraus, es war Jays elftes Studioalbum. Damals war er 39 Jahre alt. Es gab einige Fragen - nicht von mir, vielleicht von Ihnen -, wie viel er noch hatte und ob er bereits aus dem Spiel gealtert war. Ob er während dieser Zeit tatsächlich zu wenig Gläubige hatte, war und bleibt unerheblich; Jay hat seine Zweifler immer ins Visier genommen – real und wahrgenommen. Und in Run This Town machte er ziemlich deutlich, wer noch das Sagen hatte, damit keiner von uns es vergessen oder anders gedacht hätte. Jay sah es damals – und heute und immer – so, dass man ihn Caesar nennen kann, während die andere Seite genauso gut die Hand einwerfen könnte, weil sie keinen Spaten hat. (Als Pik-Spieler, seit ich ein Kind war, habe ich diese Linie immer geliebt.) Rihanna und Kanye auf die Strecke zu bringen, war nur ein weiterer Flex in seinem muskulösen Musikportfolio. — Gonzalez

41. Die Geschichte von O. J. (2017)

Produzent: Kein Ausweis

Ich hatte Jay-Z aufgegeben. Nicht wirklich, aber wirklich. Vier Jahre entfernt von Magna Carta Heiliger Gral , ein Album, das ich eifrig zu genießen versuchte (und es scheiterte), gab es keinen Grund zu erwarten, dass Hov seinen Status als Zentrifugalkraft des Hip-Hop wiedererlangen könnte. Und die Geschichte von O.J. hat das nicht genau getan, aber es hat seinen Ausstiegsplan neu definiert. Jay rappt immer noch hier und da, aber 4:44 kam zum Beweis dafür, dass man im Rap anmutig altern kann, während man noch relevante Platten aufnimmt. Er tat dies, indem er den disziplinierten, hyperfokussierten Reimstil aufgab, den er während seiner drei Jahrzehnte langen Karriere so oft geschliffen, erneuert und renoviert hatte, und ihn stattdessen durch eine Art sprechenden Blues ersetzte. Es ist nicht Jays bestes Lied, aber es ist dasjenige, in dem er sich am meisten in seinem Alter fühlt – 46 zum Zeitpunkt der Aufnahme – und gedemütigt von seinem lebenslangen Erfolg. Jay hat jahrzehntelang versucht, dir zu zeigen, was die Welt dir geben kann, wenn du es richtig machst. Die Geschichte von O. J. arbeitet zusammen, nicht gewinnt. Was für ein Konzept. — Sean Fennessey

40. Luzifer (2003)

Produzent: Kanye West

Der alte Jay liebt es, wie die meisten älteren Menschen, über Religion zu sprechen. Eines der deutlichsten Beispiele dafür, dass Hov zum Zeitpunkt seines angeblichen Renteneintritts alt genug war, war, wie viel Das schwarze Album eingekreiste Vorstellungen von Geburt, Tod und den Sünden, die wir in unserem Kielwasser hinterlassen.

Nirgendwo ist das übertriebener als bei Luzifer. Über Kanye Wests Kotelett von Max Romeos Chase the Devil stürzt sich Jay in einen katholischen Beichtstuhl, den er selbst gemacht hat. Er entschuldigt sich ein wenig, bevor er sich daran erinnert, dass es langweilig ist, ein Gewissen zu haben, während er seine Feinde nicht auf Beatmungsgeräten lässt, weil er seinen besten Jungen getötet hat. Das hilft auch nicht Jay angeblich machte einen Teufelshandel mit Bump J und tauschte die erstaunliche Bar, die ich aus der Mordhauptstadt bin, wo wir gegen Kapital morden, gegen die weit weniger ikonischen, A n---a kann mir nicht sagen, dass ich nicht lebe / Birds on der Tisch ist jetzt Thanksgiving. — Holmes

39. Was wir tun, Freeway mit Jay-Z und Mütze Siegel (2002)

Produzent: Nur Blaze

Machen Sie keinen Fehler: Diese Ode an verzweifelte Maßnahmen ist Autobahnen leuchtender Augenblick. Jay-Zs ermutigende Worte ( Weitermachen ’) sollte das Ausmaß seines Beitrags sein, aber er vereinte drei Viertel der Crew, die für 1-900-Hustler verantwortlich waren, indem er dem Philly-Rapper einen vollständigen Vers für seine Debütsingle gab. Es gab keine entsprechende Dringlichkeit von Freeway, also fand Jay einen Weg, um in einer ergänzenden Rolle effektiv zu sein, indem er seinen Witz aufblitzte (Ich muss Zeugen töten, weil Frees Bart herausragte), während er die Extreme darlegte, auf die Stricher aus Selbsterhaltung zurückgreifen. — Kimble

38. Geisteszustand des Imperiums, Mit Alicia Keys (2009)

Produzent: Al Shux

Ich habe das Gefühl, dass ich diese Platte habe, die die Hymne von New York sein wird, ist es, was Alicia Keys erinnert sich, dass Jay-Z es ihr erzählt hat in einem Telefonat, in dem sie um ihre Beteiligung an dem Superhit Empire State of Mind von 2009 gebeten wurde – und er hatte Recht. Ursprünglich von zwei New Yorkern mit Heimweh, Angela Hunte und Janet Sewell-Ulepic, während einer Auslandsreise geschrieben, ist Empire State of Mind eine aufstrebende, liebevolle, ballzerreißende Ode an eine schmutzige und schöne Stadt. Basierend auf einem Klavierbeispiel aus dem Lied Love on a Two-Way Street von den Moments von 1968 und mit Jay-Zs selbstehrerbietigen, selbstreferentiellen Versen überarbeitet, kanalisiert das Lied Künstler von Billy Joel über Frank Sinatra bis hin zu Biggie und ruft Entertainer von Robert De Niro zu Spike Lee. (Da ist auch das recht informative NBA-Drogen-Numerologie-Dreieck .) Yellow Cab, Gypsy Cab, Dollar Cab, Holla Back ist eine passende Zeile für einen Song, der sich wie die beste Taxifahrt in New York anfühlt, die du je gemacht hast, die Art, bei der die Fenster heruntergelassen werden und die Lichter grün bleiben und die Stadt scrollt endlos um dich herum. — Bäcker

37. Politik wie immer (neunzehnhundertsechsundneunzig)

Hersteller: Ski Beatz

Anders als ein junger Kanye auf Uni-Abbrecher 's Last Call tendiere ich eher zu einem introspektiven Jay-Z. Während sich der lyrische Inhalt von Politics As Usual an Mafioso und Street-Business anlehnt, weist der mühelose Flow und der Sample-lastige Sound des Tracks auf die sanfte Seelenhaftigkeit späterer von Kanye produzierter Jay-Hits wie Guess Who’s Back und This Can’t Be Life hin. Auch während Berechtigter Zweifel war Jays Eintritt in den Rap-Ring der Schwergewichte, auf Politics As Usual sagt Jay-Z – ironisch und hellsichtig – Mike Tysons große Nacht gegen Evander Holyfield voraus, die nur wenige Monate nach dem Erscheinen des Albums stattfand. — St. Matthäus-Daniel

36. Geld ist kein Thang, Jermaine Dupri mit Jay-Z (1998)

Produzent: Jermaine Dupri

So wie Jermaine Dupri die Geschichte erzählt, begann alles 1996, als, ein Remix von Dru Hills In My Bed an dem er mit Da Brat arbeitete, erregte das Ohr von Jay-Z. Alles schneite von da an: Jay-Z bezog sich auf diesen Song auf einem Mixtape; Die Wege der beiden Künstler kreuzten sich ein paar Jahre später bei einem ikonisch XXL Fotoshooting ; und schon bald fuhr Dupri mit dem Auto, um Jay-Z am Flughafen abzuholen und hörte sich das Album des aufstrebenden Stars von 1996 an Berechtigter Zweifel für Inspo und von einer Zeile auf Can’t Knock the Hustle ( fet. Mary J. Blige !): Ich bin tief im Süden und starte Top-Spiele / Hüpfe auf der Autobahn und schalte vier Fahrspuren / Schreie durch das Schiebedach, Geld ist kein Ding. Daraus entstand ein neues Lied mit, der Weak at the Knees-Beat ; Zeilen wie ich habe Hunderte ausgegeben, seit sie kleine Gesichter haben, und ein auffälliges, lebendiges Musikvideo mit einem zukünftige echte Hausfrau . Einige Lieder haben wirklich üppige Stammbäume. — Bäcker

35. Locken (2003)

Produzent: Die Neptuns

Jay-Z war skeptisch, als Pharrell legte seine Vision für das dar, was zu Allure wurde Zu Schwarz verblassen , aber Sie können den Moment in der Dokumentation von 2004 genau bestimmen, in dem die Musik in seinem Kopf lebendig wird. Zwischen jeder düsteren Taste, schmerzerfüllten Synthesizern und ominösen Kanonenschüssen sieht er das große Ganze: einen müden Mann, der süchtig nach der Hektik seines Lebensstils und sich seinem Schicksal abgefunden hat. Jay erforscht nicht nur die inneren Gedanken von jemandem, der zu seinem eigenen Vorteil abgesondert ist, sondern nickt auch der Not jeder Frau zu, die ihre Freiheit im Namen der Liebe riskiert hat. Die Anziehungskraft ist ebenso eindringlich wie schön: Selbst wenn Sie überleben, um darauf zu bestehen, dass sich Verbrechen auf lange Sicht auszahlt, versöhnt die Beute eine korrupte Seele? — Kimble

3. 4. Unwissende Scheiße, Mit Mütze Sigel (2007)

Produzent: Nur Blaze

Überlassen Sie es Jay, sich zu verwandeln. Das ist diese ignorante Scheiße, die Sie mögen / N---ein Scheißarsch-Hündinnen-Trick plus Eis in einen üppigen, unauslöschlichen Haken; Überlass es Jay, sich zu drehen Narbengesicht der Film hat mehr als Scarface den Rapper zu mir gemacht, um mich zu einem scharfsinnigen Angriff auf die Doppelmoral zwischen prüden Aufrufen nach Zensur im Film (die selten auftauchen) und prüden Aufrufen nach Zensur im Rap (die die ganze verdammte Zeit auftauchen) zu machen. That Ignorant Sh*t ist das Sneak-Attack-Highlight des angeblichen Film-Soundtracks von 2007 für amerikanischer Gangster verstärkt nur die Wirkung; Nur Blazes makelloser Beat ist kühn genug, dass dies definitiv der Zweitbester Rap-Song zum Samplen von Between the Sheets der Isley Brothers. — Harvilla

33. Nie ändern (2001)

Produzent: Kanye West

Jay-Z ist ein überragendes Gewohnheitstier. Seit Jahrzehnten rappt er im Wesentlichen über die gleichen drei Dinge: verarmt aufzuwachsen, ein Drogendealer zu werden, der qualifiziert genug ist, um der Armut zu entkommen, und all die Dinge und Erfahrungen, die man kaufen kann, wenn man ein sehr guter Drogendealer ist und ein großartiger Rapper ist. Never Change“ ist ein Denkmal dieser thematischen Sturheit. Das Sample von David Ruffin, der nie, nie, nie, nie singt, ändert sich nur, unterstreicht nur Jays ewiges Verlangen. Der zum Mogul gewordene Drogendealer möchte nie, dass sein Publikum vergisst, dass er das Ideal eines Straßentrubels ist, egal wie viel Zeit vergeht.

Dies ist nun der Teil des Klappentextes, in dem ich eine lange Hetzrede über Jay einfüge, der zugibt, dass er 92 Steine ​​verloren hat, und versuche, die Richtigkeit seiner Geschichte zu analysieren. Aber die 92-Steine-Geschichte ist viel interessanter für Hovs Selbstverständnis als für die Besonderheiten des Ereignisses. Als Song, der der verhafteten Entwicklung eines ehemaligen Drogendealers gewidmet ist, fühlt sich Never Change prophetisch an. Nach dem Die Blaupause , Jay würde sich langsam in die lebendige Verkörperung des Kapitalismus verwandeln. Er könnte alles verkaufen, wenn man ihm eine Chance gibt. Wenn er also beschreibt, wie er nach dem Verlust von 92 Steinen (oder zumindest 92.000 $ wert ) entfaltet es sich wie ein Gleichnis mit vier Takten. Um wirklich gegen Widrigkeiten erfolgreich zu sein, braucht es laut Jay nur ein A-1-Guthaben, fünf Tage und ein wenig Hartnäckigkeit. — Holmes

32. Das kann kein Leben sein, Mit Scarface und Mütze Sigel (2000)

Produzent: Kanye West

Bei all den großen, poppigen Mainstream-Hits, die Hov zu einem internationalen Superstar gemacht haben, von denen viele auf dieser Liste weiter oben stehen, war er häufig in Bestform, wenn er alles ablegte und seine innersten Gedanken enthüllte. Das bekommen wir bei This Can’t Be Life – Jay wühlt in den Kisten seiner Erfahrung, um den Schmerz seiner Vergangenheit zu enthüllen, während Stimmen im Hintergrund heulen. Der Song ist hart und ungeschminkt, voller Herzschmerz und Qual. Und in dieser Verzweiflung, die er mit uns teilt, steckt nicht wenig Wahrheit. Es ist eine rohe und echte Prüfung seines Lebens, die Art von Verletzlichkeit, die er nicht oft bietet. Darin liegt unbestreitbare Schönheit. Es sollte auch beachtet werden, dass es Philadelphias eigene Beanie Sigel enthält, was es natürlich zu einem Klassiker macht. — Gonzalez

31. Izzo (H.O.V.A.) (2001)

Produzent: Kanye West

Kanye West war im Jahr 2001 noch immer nur ein hartgesottener, irgendwie zufälliger Roc-A-Fella-Produzent, als er auf einen günstigen Moment wartete, um einen der Beats, an denen er gearbeitet hatte, aufzunehmen – der das I Want You der Jackson 5 gesampelt hatte Zurück – vor Jay-Z. Innerhalb von Minuten war ein inspirierter Jay-Z to-the-izz -ing in Kanyes Gesicht und Izzo (H.O.V.A.) wurde geboren. Der dritte Track und die Lead-Single auf dem seelenzentrierten Album Die Blaupause , der Text zu Izzo beschrieb Jay-Zs Dealer-Tage (er pflanzte sie im Haus der Terrapins) und seine juristischen Mühen (nicht schuldig, ihr müsst mich alle spüren). Das Musikvideo zeigte ein Latrell Sprewell-Trikot und Cameo-Auftritte von Outkast, Destiny’s Child und Nelly. (Oh, und Kanye, über den der Videoregisseur dachte: Wer? ist dieser Typ?)

Der Song würde Jay-Zs erster Top-10-Hit werden und er war bereit, den Sprung zu wagen. Zeigen Sie ihnen, wie man sich in einem Raum voller Geier bewegt, sang er. Die Industrie ist zwielichtig, sie muss übernommen werden / Label-Besitzer hassen mich, ich hebe den Status Quo auf. (Apropos zwielichtige Industrie: Als Jay-Z Izzo im Sommer 2001 bei den BET Awards debütierte, war Cam'ron, der auf MTV zusah, überrascht. vorher gesagt worden von Kanye, dass der Beat für den Dipset-Führer war.) Acht Jahre später wurde Jay-Zs Empire State of Mind als Hymne für New York City betrachtet. Aber Izzo? Das ist das Hymne. — Bäcker

30. Otis, Jay-Z und Kanye West mit Otis Redding (2011)

Produzent: Kanye West

Kann ich anstelle eines Klappentextes einfach Funkmaster Flex einbetten? 22 Minuten Otis im Jahr 2011 uraufführen?

Nein? OK, gut: Dieses Lied ist ein Triumph. Es ist ein Höhepunkt. Jay-Z und Kanye West lassen euch alle ein für alle Mal wissen, dass sie gewonnen haben. Sie haben mehr gewonnen, als Sie jemals gewinnen werden, und tragen dabei bessere Uhren, als Sie sich jemals leisten könnten. In weniger als drei Minuten verkünden die einstigen Partner auf einer brennenden, zerhackten Probe von Otis Reddings Try a Little Tenderness ihren Sieg mit gottgleichem Ausmaß. Jay hat Swag erfunden. Ye hielt in seinem anderen anderen Benz an. Jay rief die Paparazzi zu sich. Ye schreibt seine Flüche in Kursivschrift.

Es gibt immer eine Gegenreaktion, und ein Jahrzehnt von Otis entfernt, ist es nicht schwer, die Torheiten des Luxus-Rap zu sehen. Aber wenn Jay und Kanye es waren, die den Trend im Hip-Hop populär gemacht haben, waren sie es zumindest auch, die ihn getötet haben, indem sie ihn zu seinem grandiosesten Abschluss gebracht haben. Aber vor allem, wie kann man die Eroberungsschreie am Ende dieses Songs hören und sich nicht sofort erinnern, wie verdammter Spaß es war, als diese beiden Jungs an der Spitze der Welt waren? — Gruttadaro

29. Freund oder Feind (1996) und Freund des Feindes ’98 (1997)

Produzent: DJ-Premiere

Glauben Sie mir, mein Sohn, ich hasse es, es genauso zu tun, wie Sie es hassen, es getan zu sehen, ist die Linie für einen 20-Jährigen, um glaubwürdig zu liefern, aber andererseits baut alles an der Friend or Foe''-Saga auf die Hypnose der Leistung. Es kann ein bisschen schwierig sein, den genauen Moment zu bestimmen, in dem eine himmlische Kraft weithin als himmlische Kraft anerkannt wird, und dennoch ist es – zumindest im Nachhinein – noch schwieriger, die 109-Sekunden-Anzeige des ersten Songs nicht als etwas zu betrachten einer intergalaktischen Ankunft. Du unternimmst aber, und ich mag es, Jay, schwindelig, den Don zu spielen, besänftigt seinen eingebildeten Rivalen, bevor er das Messer dreht, Aber scheiß auf die großen Hunde, yo, ich muss dich beißen.

Hier ist meine Frage, und ich meine es wirklich ernst: Wessen Mann ist das? Es gibt viele Möglichkeiten zu rappen (über einen Preemo-Beat ist ein guter Anfang), aber finde mir die Leute, die es tun diese und Sie können diese Stelle in Dumbo haben, von der Hov sich immer noch wünscht, er hätte den Abzug betätigt. Teil 2 birgt etwas mehr Grandiosität – rauchende Waffen, Schüsse in die Luft, jede Menge Schweiß –, schafft es aber, die Lässigkeit aufrechtzuerhalten. Dass Jay nicht mehr mit den Lebenden konkurriert (und bitte sag Big, er ist unglaublich) kann ein Teil der Aufführung sein oder auch nicht. — Pryor

28. 1-900-Hustler, Mit Memphis Bleek, Freeway und Beanie Sigel (2000)

Produzent: Bink

Selbst wenn Sie die Prämisse akzeptieren, ist die Ausführung bizarr: 1-900-Hustler, ein Riff auf a Rap-A-Lot-Klassiker , besetzt Jay, Memphis Bleek und Freeway als On-Demand-Berater, die – gegen eine exorbitante Gebühr – aufstrebende Drogendealer am Telefon coachen, und Beanie Sigel als mürrische Telefonistin, die die Anrufe leitet. (Einer dieser Anrufer ist der damalige Roc-A-Fella-Unterzeichner Young Chris, der seine Arbeit verlagern möchte weil das Label ihm seinen Vorschuss nicht zahlt .) Produzent Bink, der abgeholt hat der Ten Wheel Drive Rekord hier für 5 Dollar bei einem Flohmarkt in Virginia gesampelt, hatte gehofft, dass sich jeder über die gedämpfteren Abschnitte des Beats reimen würde, was schließlich zum Soundtrack dieser zwischenzeitlichen Telefonate führte. Stattdessen entschieden sich die Rapper, den jubelnden, horngetriebenen Teil, den Bink für den Hook vorgesehen hatte, zu erweitern, sodass jede 16 wie der Höhepunkt eines Films spielte. Jay gibt dem Anrufer sein Geld, bietet drei verschiedene Vorgehensweisen an und füttert ihn sogar mit einer Leitung, die ich bis heute bei allen meinen Vertragsverhandlungen verwende: Zu Ihrer Information – ich wurde noch nie in meinem Leben ausgeraubt . Trotzdem (und trotz einer typisch leidenschaftlichen Freeway-Strophe, um den Song nach Hause zu bringen) ist dies vielleicht die einzige Platte, bei der Bleek Jay, den Stahlhartes Leben Intro endlich realisiert. Vor allem seine starke Bewegung leise / die schwache Startaufruhr-Passage, die von diesen donnernden Hörnern untermalt wird, ist unwiderstehlich. — Thompson

27. Imaginäre Spieler (1997)

Produzent: Prestige

Niemand liebt es, dir zu erzählen, wie viel besser sein Leben als deins ist, so wie Jay-Z, und Imaginary Players ist sein Hauptwerk des Stuntins. Er spricht darüber, wie er mehr Geld verdient als Sie, wie er mehr Schmuck und Häuser hat als Sie, und wie er Ihr Mädchen mit einem besseren Auto nehmen wird, als dem, nach dem Sie Ihr ganzes Leben gestrebt haben. Hov rappt, als würde er versuchen, die nächste Generation zu inspirieren und seine Unsicherheiten mit Luxusartikeln zu vertuschen. Auf der einen Seite lässt er Edelsteine ​​​​im Musikgeschäft fallen und ermutigt die Leute, unabhängig zu werden. Aber auf der anderen Seite spricht er davon, dass er der Erste in allem war, Anerkennung für seine Beiträge verlangte, ein Kollektiv zusammenbrachte. Wir verstehen es, Bruder, du bist der Beste. Dies führt zu einem urkomischen Crescendo, in dem Jay-Z ein Szenario erschafft, in dem er einen Mann über den monetären Unterschied zwischen einem Range Rover 4.0 und einem 4.6 aufklärt. In perfekter Jay-Z-Manier hat er alles und versäumt keine Gelegenheit, Ihnen zu erzählen, wie und warum er es bekommen hat. — Murdock

26. Fühle es, Mit Mekka (1996)

Produzent: Ski Beatz

Jay-Z geht dieses Album eher introspektiv an. Er rappt wie am letzten Urlaubstag, geht durch Erinnerungen und erzählt von einem Leben, das er einmal gelebt hat. Aber der größte Takeaway aus dem Song ist der erste Takt in seiner zweiten Strophe: Auch wenn es nicht sonnig ist, hey, ich beschwere mich nicht / Ich bin im Regen und mache einen Dollar-Vierzig-Aquaplaning. Es ist einer der seltenen Momente, in denen es so aussieht, als würde Jay dich nicht ansprechen, wenn er Ratschläge gibt. Das fühlt sich rein und zeitlos an und wird immer wieder von mir angehört. — Murdock

25. Kann die Hektik nicht klopfen, Mit Mary J. Blige (1996)

Hersteller: Knobody, Nomad, Dahoud Darien, Sean C

Jay Z nahm mit R. Kelly zwei Alben auf. Sie gingen zusammen auf Tour und alles. Es war eine berüchtigte Katastrophe. Ty-Ty schickte Kelly ins Krankenhaus und Kelly wurde von der Tour geworfen. Auch die Alben selbst waren ziemlich schlecht. Jay hätte das alles stattdessen mit Mary J. Blige machen sollen. Es hätte viel mehr Sinn gemacht und eine viel stärkere Basis in Jays Stil und Stärken als geschickter Partner von R&B-Frauen gehabt – nicht nur Beyoncé und Beyoncé allein. Naja. Wir werden immer Can’t Knock the Hustle haben, eine unschlagbare Erinnerung an Jays grundlegendes Savoir-faire und seine Pop-Eloquenz vor Jahren Berechtigter Zweifel endlich Platin und Jay war der größte Rapper der Welt. — Nächstenliebe

24. Rate mal, wer wieder da ist, Scarface mit Jay-Z und Mütze Sigel (2002)

Produzent: Kanye West

Sprich mit mir, Mann! Das ist der Klang ungeschminkter Zuversicht. Im Sommer 2002 war Jay das Zentrum des Rap-Universums. Immer noch sonnen sich im Nachglühen von Die Blaupause und als Berater, Ghostwriter und Schattenimpresario bei Def Jam tätig, begann er, an unerwarteten Orten zu posten. Zuerst bei Cam'rons Def Jam-Debüt in einer überraschenden Vereinigung von Gelegenheitsgiganten. Dann in einem bizarren und fehlgeleiteten Gemeinschaftsalbum mit R. Kelly. Dann, auf Scarfaces erster Nicht-Rap-A-Lot-Albumveröffentlichung, wo er Face an ein paar neue Produzenten wandte, darunter einen vielversprechenden Schützling namens Kanye West, der diesen exquisiten Flip von Sunrise der Originals loopte und über Dr . schichtete Dre's Xxplosive-Schlagzeug. Guess Who’s Back hat dazu beigetragen, Face einer Legion von Ostküsten-Loyalisten vorzustellen, aber es ist letztendlich Jays Show – er hat das Intro ad-lib und den Hook geschrieben, plus vielleicht sogar Faces Verse . Neben einem der ikonischsten und bahnbrechendsten Künstler der Rap-Geschichte hat Jay dennoch das Kommando. Es ist eine Meisterklasse, wie ein Feature zu einer Hauptdarbietung werden kann. — Fennessey

2. 3. Liedschrei (2001)

Produzent: Nur Blaze

Just Blaze verdient den MVP Award für den emotionalen Überfall, der Song Cry ist. Jay-Z erzählt die Geschichte, wie er eine Frau zurücklässt, die ihn festhält, nur um Jahre später herauszufinden, dass sie zu jemand anderem gewechselt ist. Wenn man den Text ohne den emotionalen Hintergrund liest, der mit dem Sample von Bobby Glenns Sounds Like a Love Song kommt, ist es ziemlich schwierig, Hov in dieser Geschichte als etwas anderes als einen Drecksack zu sehen. Das alte Mädchen half ihm, seine Peitsche zu mieten und packte die Waffe für ihn zurück, als er pleite war. Und jetzt kann er sich bei all seinem Machismo nicht einmal eine Träne über die Wange laufen lassen, wenn er um seine verlorene Liebe trauert.

Aber etwas klingt anders, wenn man ihn über die Gelassenheit rappen hört, die Just Blaze mit der Harfe und dem Gesang von Bobby Glenn geschaffen hat. Plötzlich fühle ich mich schlecht für den Typen, der sagte, ich würde nur mit den Mädchen ficken, ich würde sofort zurückkommen, als wäre seine Untreue eine Unannehmlichkeit, die so gering ist wie der Stadtverkehr. Die dritte Strophe geht zu Ende und ich bin fast bereit, für Hov eine Träne zu vergießen. Die Frauen, die er wie Scheiße behandelte, erkannten zu Recht, dass er keine Scheiße ist. Aber irgendwie hinterlassen Hov und der Beat bei mir ein Gefühl von Empathie, als ob er derjenige wäre, der etwas falsch gemacht hat. — Kerma

22. Eine Million und eine Fragen/Reime nicht mehr (1997)

Produzent: DJ-Premiere

Nur ein Jahr nach der Veröffentlichung von Berechtigter Zweifel , Jay-Z kehrte mit zurück In meinem Leben, Bd. 1 . Um sein zweites Werk zu beginnen, hat er sich mit DJ Premier für das klassische Album-Intro A Million und One Questions / Rhyme No More zusammengetan. Aufgeteilt in zwei Beats gleitet Jay-Z über den ersten Teil part beschleunigter Aaliyah-Gesang bevor er nahtlos in die entspannten Prahlereien von Rhyme No More übergeht. Es ist ein junger Jay-Z, der nach dem kritischen Erfolg von immer noch auf dem Vormarsch ist Berechtigter Zweifel , und trotz seiner bescheidenen kommerziellen Erträge hat er es jetzt mit der unerwünschten Aufmerksamkeit zu tun, die seiner neu entdeckten Berühmtheit folgte.

Jay-Zs Selbstvertrauen platzt fast durch die Lautsprecher, als er mit der Frage beginnt: Wird er jemals herunterfallen? Obwohl vol. 1 seinen Anteil an Fehltritten hat, beweist er schon bei der Eröffnung des Albums, dass sein Debüt kein Zufall war und dass er nicht die Absicht hatte, irgendwohin zu gehen. Während Jay-Z immer noch an seinem Reimhandwerk feilte, während er anfing, an einem kommerzielleren Sound und Reiz in seiner Musik zu basteln, war der Rapper aus Brooklyn gerade erst am Anfang. — Kinn

einundzwanzig. Schmutz von deiner Schulter (2003)

Produzent: Timbaland

Nehmen wir uns eine Sekunde Zeit und schauen wir uns Jays an Reaktion auf das erste Mal, als er diesen Beat hörte , mit freundlicher Genehmigung von Zu Schwarz verblassen Dokumentarfilm.

Dieser Blick – dieses stinkende Gesicht – ist das höchstmögliche Lob, das man sich leisten kann. Timbaland inspiriert seit fast 30 Jahren Künstler und Fans aller Stilrichtungen zu ähnlichen Grimassen, aber er hat Jay einige seiner schmutzigsten Arbeiten vorbehalten. Natürlich gibt es Big Pimpin’, aber auch Snoopy Track, Hola’ Hovito, The Bounce, One Minute Man, Picasso Baby, Hey Papi und eine Handvoll andere. Dirt Off Your Shoulder ist einer ihrer schönsten Momente zusammen. Das ist nicht nur ein Beweis für Tims Fähigkeiten, sondern auch für Jays Ohr – plus sein gesamtes Gesicht, das einen Klassiker sofort zu erkennen scheint. — Sayles

zwanzig. Einführung (2000)

Produzent: Nur Blaze

Die besten Jay-Z-Verse sind durch Haarnadelkurven gekennzeichnet: schnelle Wechsel in Syntax oder Ton, Phrasen, die an unerwarteten Stellen unterbrochen werden, um ein überraschendes Reimschema aufzubauen. Diese technische Virtuosität wird manchmal eingerahmt – auch von Jay selbst; sehen Sie den zweiten Vers über Moment der Klarheit – als in direkter Konkurrenz mit dem Beichtstuhl, dem Introspektiv, dem Wahren. Aber die Dynastie Intro ist ein Moment der Totalsynthese, eine Zeit, in der die Akrobatik des Schreibens und der Performance aus Jay etwas Neues herauspresst, Schmerz und Trotz gleichermaßen. Sehen Sie sich zum Beispiel an, wie er seine Stimme so hebt, dass jede Silbe dieser Malcolm-X-Zeile im selben Register durchkommt: Es lässt die Paranoia und das Greifen der Waffe unausweichlich erscheinen. Es folgt sofort …

Lies niemals den Koran oder die islamischen Schriften
Nur Psalmen, die ich gelesen habe, waren auf den Armen meiner n----s
Tätowiert, also mache ich weiter, als wäre ich nicht religiös

… wo tätowiert ein fast gerufener Zwischenruf ist, der das Bild tausendmal unterstreicht. Der Vers wäre eine von Jays charakteristischen Wendungen, unabhängig vom Kontext, aber er steht am Anfang eines Albums, nach 75 Sekunden atemlosen Aufbaus. Und wenn man bedenkt, dass die Platte voller Unvollkommenheiten ist: Die gemasterte Version dieses Songs hat wenig Ähnlichkeit mit was Just Blaze sich vorgestellt hat , seine Samples konkurrieren miteinander, wo man atmen darf, die Vocal-Loops, wo es nicht sollte. Nichts davon spielt eine Rolle – die Kakophonie ist der Punkt. — Thompson

19. Ich kenne Ghetto (1999)

Produzent: DJ-Premiere

Es ist kaum zu glauben, dass man in vier Minuten so viel Geschick und Prahlerei unterbringen kann. Ich habe dieses Lied zum ersten Mal als Teenager gehört und es hat mich gepackt und packt mich immer noch aus zwei Gründen. Einer davon ist die Brillanz des Geschichtenerzählens. Ich habe Jay-Z immer als Drehbuchautor gesehen, jemanden wie David Chase, der seine eigene Version von komponiert hat Die Sopranistinnen , und die Art und Weise, wie er Bilder anfertigt, ist einzigartig. Die meisten seiner Drehbuchautoren würden sagen: Du denkst, du bist Superman, also werde ich dir zeigen, wie machtlos du bist, indem ich dich dazu bringe, an der Beerdigung deines Freundes teilzunehmen. Sie wären so wörtlich, weil sie befürchten, dass Sie sonst nicht den Punkt verstehen würden. Aber Jay-Z sagt: Wir sprühen Ecken, steh da, als hättest du einen Umhang an, gut / Du wirst lange Zeit einen schwarzen Anzug tragen / Ich stecke deine Crew in harte Unterteile / Der Priester sagt: 'Gott hat's er / Er hat niemanden verarscht, aber die Jungs haben ihn erschossen.'

Die zweite ist für die Schamlosigkeit, bei der Jay-Z sich weigert, mit einer Frau auszugehen, die nicht verstehen kann, warum er reich ist, aber immer noch einen Durag trägt. Das warst du einfach nicht – du bist erwachsen geworden, hast Geld und bist intelligenter geworden, oder? Aber Jay-Z sagte, zum Teufel damit, und das fühlte sich heroisch an. — Ersparnisse

Liste der Disney-Songs

18. N---a Was, N---a Wer (Originator 99), Mit Big Jaz (1998)

Produzent: Timbaland

Bestimmte Organismen werden geboren, um sich anzupassen. Ob in lichtlosen Wassergräben, in der Nähe von Aschewänden von Vulkanen oder beim Überleben in den Nischen des Weltraums, bestimmte Lebensformen werden gebaut, um zu überleben. Die vielleicht am meisten unterschätzte Eigenschaft von Jay-Z ist diese natürliche Neigung, um jeden Preis über Epochen und Trends hinweg zu bestehen.

Vor der perfektionierten Faux-Mafioso-Drogenkönigspersönlichkeit von Berechtigter Zweifel , Jay-Z war ein schüchternes und mageres Kind, das bei seinem ersten Auftritt neben dem ehemaligen Mentor Jaz-O stand. 1990er Die Urheber. Anstelle der höflichen und präzisen Natur von Jays zukünftiger Darbietung zeigt The Originators den schlaksigen Marcy Projects MC in seinen eigenen Worten, Wreckin’ and Wreckin’ in Sekunden weniger als Lichtgeschwindigkeit. Jaz-O muss Jay physisch in den Rahmen ziehen, um seinen Vers an einer Stelle im Musikvideo vorzutragen.

Acht Jahre später veröffentlichte Jay N---a What, N---a Who (Originator 99), einen spirituellen Nachfolger von The Originator, als wollte er die drastische Natur seiner künstlerischen Transformation beweisen. Anstatt über das Mikrofon zu rappen, sehr zur Freude von Millionen Nubiern, werden die Zuhörer mit Geschichten über Jays Kondom-gefüllte Wohnung verwöhnt, in der Rappen und Geschlechtsverkehr die einzigen beiden Aktivitäten sind. Der doppelte Fluss von einst ist intakt, aber Jays Selbstvertrauen erhebt das einmalige Gimmick in hohe Kunst. Als Jaz-O erscheint, ist der Punkt klar. Der ehemalige Student ist nicht nur Meister geworden, sondern hat den Lehrplan aufgerissen und eine Universität darüber gebaut. Selbst die talentiertesten Originatoren können besiegt werden. — Holmes

17. Straßen schaut zu (1997)

Produzent: Ski Beatz

Jay-Z eröffnet Streets Is Watching mit den Zeilen: Schau, wenn ich dich erschieße, bin ich hirnlos / Aber wenn du mich erschießt, bist du berühmt. Er rappt über die sich verändernde Dynamik seines Lebens, nachdem er berühmt geworden ist, wobei jede seiner Bewegungen jetzt von der Welt genau beobachtet wird und darauf wartet, dass er ausrutscht und einen Fehler macht. Nach einer seltenen Playoff-Niederlage gegen die Raptors im Jahr 2016 hat LeBron James zitiert das Zitat als er nach harten Fouls gefragt wurde, ob er sich gegen gegnerische Spieler rächen sollte, nicht lange bevor er Cleveland zu seiner ersten Meisterschaft führte. Die Erwartungen ändern sich, wenn Sie der König sind.

Es gibt eine zusätzliche Ironie in einem so rohen Song über Drogen, Kriminalität und das wachsame Auge der Straße, da es aufgrund eines Problems mit dem Song fast unmöglich ist, eine unzensierte Version von Streets Is Watching zu finden Labi Siffre Probe . Dass es dennoch ein Klassiker geblieben ist, ist ein Beweis für Jay-Zs meisterhafte Leistung über den von Ski produzierten Beat, da der In meinem Leben, Bd. 1 standout diente später als Titelsong für seinen 1998 gleichnamiger Film . - Kinn

16. Mein 1. Lied (2003)

Hersteller: Aqua, Joe 3H Weinberger

Als Jason Voorhees 1986 zum Franchise zurückkehrte Freitag der 13. Teil VI: Jason Lives , hat es die Auswirkungen seines dramatischen Ablebens Ende der 1984er Jahre gemindert? Freitag der 13.: Das letzte Kapitel ? Ich würde argumentieren, nein. Die gleiche Logik gilt für diese elegische Ursprungsgeschichte, die als Abschied von seinen Fans am Ende von Jay-Zs anhaltender Herrschaft der Größe gedacht ist. Jay kam natürlich mit der 45 zurück. Aber bevor er ging, verließ er den Rückenwind eines seiner anmutigsten Flows, ein stotternder Tanz durch die Regentropfen von Aqua und 3Hs kaskadierendem Beat. Passenderweise entfaltet Jay ein Falsett und unterstreicht seine Vorliebe für verzerrte Aphorismen. Es ist einer der großartigen Mikrofontropfen, der gleichzeitig als Anspruchserklärung dient. Es hat auf jeden Fall inspiriert ein bemerkenswerter Zeitgenosse weiter zu drängen. Mein 1. Song beginnt mit einer Reflexion seines verstorbenen Freundes Biggie Smalls: Bleiben Sie beschäftigt, bleiben Sie arbeiten. Jay konnte nicht wegbleiben. — Fennessey

fünfzehn. Ich will dich nur lieben (Gib es mir 2) (2000)

Produzent: Die Neptuns

Es scheint, als ob Jay-Z schon immer Teil der Popkultur-Kurve war und gleichzeitig ihr voraus war. Heutzutage gibt es viele Menschen, die über Kunst – oder Musik oder das Leben oder Beziehungen – als Stimmung , aber im Jahr 2000 ist das genau so wie Hov diesen Track beschrieben hat : Es war nur die Stimmung. Die Stimmung aller im Studio. So wie Jay sich an die Kreation erinnerte, sangen die Leute es, als der zweite Haken anfing. All die Jahre später fordere ich dich heraus, den ersten Hook – oder die ersten paar Zeilen – zu überwinden, bevor du mitmachst. Kein vernünftiger Mensch mit Ohren kann dieses Lied hören und sich dem Schreien widersetzen, ich bin ein Hustler, Baby. Bis wir es mir geben können, ist es ein Aufruf zum Handeln, bei dem jeder so süß, so böse fordern muss … nun, den Rest kennen Sie bereits. Du singst es seit Jahrzehnten. Du singst es mit ziemlicher Sicherheit gerade. — Gonzalez

14. D’Evils (neunzehnhundertsechsundneunzig)

Produzent: DJ-Premiere

Ein auffallendes Merkmal von Berechtigter Zweifel so klingt Jay weltmüde. Er wird gerade Ende 20, ist also in Bezug auf Rap vergleichsweise alt, aber er spricht immer noch mit der Weisheit eines 30 Jahre älteren Menschen. In drei Zeilen legt er die Prämisse jedes einzelnen Krimidramas dar, das jemals HBO zierte: Wer auch immer sagte, illegal sei der einfache Ausweg / Konnte die Mechanik nicht verstehen / Und die Funktionsweise der Unterwelt, zugegeben. Der ganze Track hat das Gefühl eines Sünders, der zur Beichte zu seinem örtlichen Pfarrer geht und dann beim Verlassen der Kirche sofort sein eigensinniges Verhalten fortsetzt. Und wie Jay-Z zugibt, tut er dies mit dem täuschend einfachen Wechsel des Flusses, der sein Markenzeichen ist. Schnaps ist in meine Nieren eingedrungen / Hat mich zum Ablecken bereit gemacht, Mama verzeih mir / Ich kann nicht zur Rechenschaft gezogen werden, D'Evils schlagen mich nieder, boo / Hat mich dazu gebracht, mit Jungs zu rennen, G's zu machen, Lügen zu erzählen, die wahr klingen . Es ist die Höhe des Selbstbewusstseins (ich bin gebrochen) und der Selbstverleugnung (ich habe keine Kontrolle über meine Zerbrochenheit), die das Herzstück von Jay-Zs bester Arbeit bildet. — Ersparnisse

13. Kann ich ein ... haben…, Mit Amil und Ja Rule (1998)

Hersteller: Irv Gotti, Lil’Rob

Wirklich beeindruckend, dass die beiden fehlenden Wörter in diesem Songtitel Fuck You waren, da dieser erstaunliche Rüsselklapper (God bless Coproducer Irv Gotti) und Hauptverkehrszeit Soundtrack-Highlight (God bless Chris Tucker und Jackie Chan) schlich sich in die Top 20 des Billboards Hot 100 und zementierte Jay-Z als überragende kommerzielle Bedrohung, die unsterblich klang und jeden auf der Strecke mit ihm unsterblich klingen ließ. (Gott segne Amil und Ja Rule.) Irgendwann auf 1998 gesteckt vol. 2 … Hartes Klopfen-Leben , Can I Get A… ist ein basslastiger und heimtückisch serpentinenartiger Pop-Ohrwurm, der Jay selbst dann verträumt klingen lässt, wenn er seine Strophe mit der Zeile Can I Hit in the mornin’ ohne Herausgabe der Hälfte meines Teigs beginnt? Und Amil sorgt in der Zwischenzeit für eine fantastische Folie: Ambition macht mich so geil, das ist alles, was Jay Ende der 90er jemals hören musste. Gott segnete ihn am meisten. — Harvilla

12. N----s in Paris, Jay-Z und Kanye West (2011)

Hersteller: Hit-Boy, Kanye West, Mike Dean, Anthony Kilhoffer

Jeder, dessen Ohren beim Synthie-Loop in Paris nicht sofort hellhörig werden oder sich gezwungen fühlen, Hovs BALL SO HARD zu rezitieren! ad-libs ist in meinem Buch suspekt. Ein Jahrzehnt ist vergangen, seit Paris gefallen ist, aber es knallt immer noch, als würde man es zum ersten Mal hören. Es ist ein perfekter Hype-Song für jede Situation – bei einer Sportveranstaltung, bei der Vorbereitung auf ein Spiel, beim Lernen für ein Finale, beim Putzen der Küche usw.

In Anbetracht all dessen Beobachte den Thron 's Call-and-Response-Tracks zwischen Hov und Kanye, Paris galt als der aufregendste und ist mit Sicherheit einer der lustigsten Songs im gesamten Katalog von Jay-Z. Das Klingen des Ruhms Stichprobe bleibt sachlich witzig. (Niemand weiß, was es bedeutet, aber es ist provokant, könnte beschreiben, dass man zum ersten Mal Paris hört.) Paris überbrückt auch bequem alle Generationenunterschiede, die zwischen den Hörern von Jay-Z bestehen könnten. Es spielt keine Rolle, ob Sie Gen X, Gen Z oder ein Millennial sind, Paris ist ein erkennbarer Hit, den jeder genießen kann, während er witzige Bars reimt (Psycho, ich werde wahrscheinlich gehen Michael, nimm deine Wahl / Jackson, Tyson, Jordan, Spiel 6) und fühlen sich wie sie BALL SO HARD!, unabhängig davon, was Sie von der letzten Minute des Albums halten. — Jones

elf. Brooklyns Bestes, Mit dem Notorious B.I.G. (1996)

Hersteller: DJ Clark Kent, Dame Dash

Brooklyn’s Finest sollte nie passieren. Laut Clark Kent , Jay war bereit, einen Solo-Song im Takt aufzunehmen, bevor Biggie ihn hörte. Dann verlangte Big, dass er einen Platz auf der Strecke bekommt, obwohl er Jay nicht kannte. Kent brachte Big ins Studio, wo Jay die Spur legen sollte, und bat den Bad Boy MC, im Auto zu warten, während er die Details ausarbeitete. Aber selbst mit der Möglichkeit, einen der beliebtesten Rapper der Welt für die erste Veröffentlichung von Roc-A-Fella Records zu gewinnen, sträubte sich Jays Geschäftspartnerin Dame Dash zunächst gegen die Idee, das Band der Tantiemen zu übergeben und zu veröffentlichen. Schließlich kamen sie zu einer Einigung und Kent holte Big aus dem Auto. Jay schrieb seine Reime auf der Stelle neu – in seinem Kopf, genau wie sein MO – zum Schock von Biggie, der weitere zwei Monate brauchte, um seine Parts aufzunehmen.

Man würde nie vermuten, dass sich die beiden nicht vorher kannten, basierend auf der Chemie, die sie bei Brooklyn’s Finest zeigen. Der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Biggie und der Emporkömmling Jay-Z klingen wie Gleichaltrige, wenn sie Takte über Kents ansteckenden Piano-Beat tauschen (sequenziert als fünftaktiger Loop, etwas, was zu diesem Zeitpunkt im Hip-Hop praktisch unbekannt war). Big hatte seine Talente in seiner Blütezeit vielen weniger bekannten Rappern zur Verfügung gestellt. Keiner konnte sich wirklich behaupten. (Keine Respektlosigkeit gegenüber Pudgee Tha Phat Bastard ; etwas Respektlosigkeit gegenüber Tracey Lee .) Aber Jay klingt hier wie Big's ebenbürtig (auch wenn Big Tupac Shakurs Behauptungen, mit Bigs Frau Faith Evans geschlafen zu haben, einen nicht ganz so unterschwelligen Schlag nimmt). Vielleicht hätten wir jetzt wissen sollen, dass Jay ein Star wird.

Das Paar würde sich in den verbleibenden Monaten von Bigs Leben näher kommen – sie hatten Pläne, eine Supergroup namens Commission zu gründen, und Jay tauchte auf Leben nach dem Tod 1997. Nachdem Biggie gestorben war, versuchte Jay, sich weiter mit dem Bild seines gefallenen Kameraden in Einklang zu bringen, indem er ihn wann immer möglich namentlich überprüfte und stark aus Bigs Katalog zitierte. Heute ist es unmöglich, Jays Ursprungsgeschichte zu betrachten, ohne an die Rolle zu denken, die Biggie darin gespielt hat. Und wenn man bedenkt, dass es vielleicht passiert wäre, wenn Big diesen Beat noch nie gehört hätte. — Sayles

10. Du weißt nicht (2001)

Produzent: Nur Blaze

Bevor Jay verlangt, meine Musik hochzudrehen, haben wir anderen dies bereits getan. Der Track geht von Null auf heilige Scheiße, bevor er überhaupt richtig beginnt, und erfordert, dass sich Ihr Kopf im Einklang mit dem allerersten explosiven Beat bewegt. Und dann spricht Jay und spuckt so viele Zeilen auf den Hörer, als würde er von einer Rakete abgeschossen, die in eine Stratosphäre donnert, die nur er erreichen kann. Wenn Jay sich auf eine ausgedehnte Cola/Wall Street-Metapher einlässt, schließt er mit der richtigen Vermutung, dass dies schlimmer ist als der Dow Jones, Ihr Gehirn ist jetzt kaputt. Und das ist nur der Opener.

Er ist von Anfang bis Ende in Bestform – und außerdem weiß er es. Es ist ein Meisterwerk, das alle Kennzeichen eines klassischen Jay-Tracks bietet: ein unbestreitbares, aufgedrehtes Lautsprecher-Drumpeln Beispiel von Bobby Byrds Klassiker aus den 70ern kombiniert mit einer industrietauglichen Dosis von Bravour. Auch hier antwortet er den Kritikern, die ihm sagen, Sie wissen nicht, was Sie tun, mit einer sofortigen Antwort: Ja, das tue ich. Natürlich ist dieses Ein-Mann-Call-and-Response reine Irreführung. Was Jay wirklich über sich und seine Fähigkeiten denkt, findet sich in fünf Worten, die er in einzelnen Rundenstößen abfeuert, damit wir alle die Botschaft verstehen: Motherfucker. Ich werde. Nicht. Verlieren. Hat er selten. — Gonzalez

9. 99 Probleme (2003)

Produzent: Rick Rubin

Da ist ein Szene in der Dokumentation von 2004 2004 Zu Schwarz verblassen als Jay-Z in Rick Rubins L.A.-Studio (in einem Von Dutch-Shirt!) auftaucht, um die goldenen Jahre des Hip-Hop zurückzuerobern, die er nennt. Rubin erfüllt seine Bitte mit einem grollenden, 808-reichen Beat, der Jay in seine Signatur schickt Fuge-Zustand und führt zu einer Parabel über einen Drogendealer, der von einem Polizisten angehalten wird. Jigga fährt damit fort, die Stimmen beider Charaktere zu rappen, indem er den Drogendealer als gerissenen Helden und den Polizisten als einfachen Rassisten bezeichnet. Könnte etwas Besonderes sein, murmelt er und verlässt die Nische. Einige Geschichtenerzähl-Scheiße der alten Schule.

Das muss ich dir wirklich nicht sagen war , in der Tat etwas Besonderes. Der von Ice-T inspirierte Hook – ich habe 99 Probleme, aber eine Hündin ist keine – boomte in diesem Frühjahr aus praktisch jedem Auto, iPod und klobigen Dell-Laptop, und seine doppelte Bedeutung verwandelte ihn gleichzeitig in Talking-Heads-Köder und Sommerhymne. Jenseits des Cleveren Wortspiel , erzählte Jay-Z der Welt, wie es war, in Amerika ein Schwarzer zu sein, ein Punkt, der in Verbindung mit einem umstrittenen Musikvideo, in dem er in den Brooklyn-Projekten, in denen er aufgewachsen war, erschossen wurde, noch roher wurde. Ein Jahrzehnt später verblasst das Filmmaterial im Vergleich zu den grausamen Social-Media-Videos von Polizeigewalt gegen schwarze Amerikaner – ein Beweis dafür, dass Hova die Wahrheit gesagt hat, lange bevor die meisten weißen Amerikaner wirklich zuhören wollten. — Bereznak

8. Ankündigung des öffentlichen Dienstes (Zwischenspiel) (2003)

Produzent: Nur Blaze

Stellen Sie sich vor, Jay-Z hätte nie dieses Che Guevara-Shirt getragen. Stellen Sie sich vor, die Journalistin Elizabeth Méndez Berry hätte ihn nicht ins Gesicht gerufen, weil er es nicht mit einem Jesus-Stück trägt. Und stell dir vor, er wäre nicht immer noch durstig nach einem weiteren Just Blaze-Beat Das schwarze Album – auch wenn es kurz vor der Beherrschung stand. Ohne diese Angleichung der Umstände könnte Public Service Announcement – ​​das Zwischenspiel, das zu einem der unkonventionellsten Highlights von Jay-Zs Katalog geworden ist – möglicherweise nicht existieren. Da ist zunächst die Produktion: der knackige Pop von Just Blazes Snares, die heulenden Orgeln und die kühlenden Klaviertasten, die im Hintergrund lauern. Dann ist da noch die Struktur: kein Hook, eine einleitende Ansprache von Just Blaze selbst und zwei Verse von Jay-Z, die Scheiße reden, als Unterbrechung von Ihrem regelmäßig geplanten Programm. Jay-Z ist kein Revolutionär (ich war auch kein Marxist wie Che – das hat das Platin-Jesus-Stück ziemlich deutlich gemacht, schreibt er in Entschlüsselt ), aber die in den Ruhestand getretene Legende ließ seinen Eifer auf jeden Fall mit einem Knall unterdrücken. — Kimble

7. Stahlhartes Leben (1998)

Produzent: Markiere den 45 König

Vor vol. 2 , Jay war eher ein hypothetischer Rap als eine Rap-Unvermeidlichkeit. So viel wie Berechtigter Zweifel wird jetzt als Kanon angesehen, Jays Debüt kam und ging. Sogar Hov in Hard Knock Life verweist darauf, wie gut der Klassiker geschlafen hat, wenn er sagt: Ich habe es nicht wirklich geschätzt, bis der zweite herauskam! Sein zweites Angebot, vol. 1 , war eine moderate Verbesserung in Bezug auf den kommerziellen Erfolg, aber das Album trug nicht viel dazu bei, die Sache von Jay-Z als Thronfolger, der von Big geräumt wurde, voranzutreiben. Erst mit Hard Knock Life kündigte sich Jay-Z endlich als neuer Herrscher des NYC-Rap an. Es ist ein Lied, das den Unterdrückten gewidmet ist, den Stadtbewohnern im Gefängnis und den Mädchen, die sich wünschen, dass sie sich nicht ausziehen müssen, um die Studiengebühren zu bezahlen, und zwar eine Probe von Annie . Es ist die Coming-out-Party von Jay-Z. — Lambre

6. Großer Zuhälter, Mit UGK (1999)

Produzent: Timbaland

Bester Timbaland-Beat aller Zeiten? Kein Argument hier. Die beste Ehe zwischen einer Institution in New York City und einer Institution in Texas, die es je gab? Nun, Beyoncé ist aus Houston, aber 1999 die pure Verzückung der Jay-Z- und Port Arthur-Gottheiten UGK auf derselben Platte – auf dem besten Timbaland-Beat aller Zeiten – war nicht zu überschätzen. Bester Jay-Z-Song, in dem Jay-Z den schlechtesten Vers hat? Das hängt davon ab, wie beeindruckt Sie von der Art und Weise sind, wie sich Bun B reimt Szenario mit beängstigend ho . Tim und Jay würden Big Pimpin’ (erfolgreich) vor Gericht verteidigen für die nächsten zwei Jahrzehnte und es war es immer noch wert; Sie haben Big Pimpin wahrscheinlich 50.000 Mal gehört und ich wette, Sie lieben es immer noch, verneigen sich immer noch in seiner Gegenwart, springen immer noch mit beiden Füßen in seiner Gegenwart auf die nächste Couch. Jay schreibt in seinem Buch von 2010 Entschlüsselt dass der Song vom Blaxploitation-Klassiker von 1973 inspiriert wurde Die Macke und kontrastiert sein Cartoon-Fantasy-Leben als Zuhälter mit seiner gnadenlos düsteren Vergangenheit als Drogendealer, die selbst die Mädchen auf der Ladefläche des Trucks ins Lächerliche zieht: So oder so, im wirklichen Leben , das Gelächter wird ein Ende haben, stellt er fest. Aber nicht in diesem Lied. — Harvilla

5. Herz der Stadt (ist keine Liebe) (2001)

Produzent: Kanye West

Jay-Zs Morgen klingen schrecklich. In Hovs Groundhog Day erwacht er wiederholt mit der Nachricht, dass sich eine andere seiner Lieblingsmusikgruppen aufgelöst hat und dass eine neue Person oder Gruppe ihn hasst. Jay versucht, diese Sisyphus-Erfahrung gelassen hinzunehmen, unterstützt von einer Probe von Bobby Bland, die den weltmüden MC darüber informiert, dass es in der Stadt oder sogar in der Stadt tatsächlich keine Bewunderung gibt. Alles, was unser Protagonist tun kann, ist sich am Ende jedes Verses laut zu fragen: Wo ist die Liebe?

Heart of the City (Ain’t No Love) ist ein weit existenziellerer Song, als der gefühlvolle, von Kanye produzierte Track auf den ersten Blick scheint. Die oben genannte Stadt ist einer amorphen Idee näher als einem physischen Ziel. 2001 war Jay-Z im Zentrum der Popkultur. Selbst inmitten von Fehden, dem Aufbau eines Imperiums und einem Terroranschlag, der die Veröffentlichung seines sechsten Studioalbums überschattete, war Jay nicht aufzuhalten.

Heart of the City teilt die Differenz zwischen Siegesrunde und Therapiesitzung auf. Eine bunt zusammengewürfelte Truppe von Antagonisten – junge Wichser, sensible Schläger, vogelarschige Kerle, Soundboys – betet für Jays Untergang, obwohl der Rapper darauf besteht, dass er sich nur die einfachen Dinge im Leben wünscht:

Ich will nicht viel, scheiße, ich bin jedes Auto gefahren
Etwas gutes gekochtes Essen, ein paar schöne, saubere Schubladen?

Keine Menge an Kontoauszügen, verkauften Aufzeichnungen oder festgehaltenen Sommern kann den Ansturm der Negativität aufhalten. Über das filmische Gitarrenriff und das aufsteigende Hintergrundsummen hinweg nimmt Jay alles gelassen. Er hat für jeden Kritiker eine Antwort, für jede Kleinigkeit einen Widerhaken parat. Heart of the City ist der Klang triumphierender Kleinlichkeit und ein Eingeständnis, dass Jay auch dann Respekt haben kann, wenn er keine Liebe empfangen kann. — Holmes

Vier. Übernehmen (2001)

Produzent: Kanye West

Dem Rest des Hip-Hop zu sagen, dass er sich selbst ficken soll, ist nicht gerade die Art von Dingen, die im Allgemeinen mit Starrheit in Verbindung gebracht werden. Und doch, als Jay es bei Takeover tat, machte er es unmöglich, zu einer anderen Schlussfolgerung zu gelangen, als dass er über allem stand und gleichzeitig darauf vorbereitet war, jeden einzelnen seiner Konkurrenten an den richtigen Platz zu bringen. Er zerlegte Prodigy, of schaukeln-dich-in-das-Gesicht-sich-dich-mit-den-Nasen-Knochen Ruhm, mit einer Reihe von Dolchen, die von herabsetzend (Du kleiner Scheißer, ich habe Geldstapel größer als du) über eristisch (Wir glauben dir nicht, du brauchst mehr Leute) bis hin zu metaphysischen (ich trenne dich) Sie / Geist aus Geist, Körper aus Seele). Und, um zu denken, dies war nur das Aufwärmen.

Die Mythologie hinter der Strecke ist im Nachhinein unglaublich und genauso banal. Nach Christopher Wallaces Tod braut sich ein kalter Krieg zusammen, der zuerst mit den benachbarten Crews von Jay und Nas beginnt, bevor er schließlich zwischen den beiden Rap-Titanen selbst an die Oberfläche sprudelt. Mehrere Jahre lang streiten sie darüber, wer die Krone des Raps mehr verdient, und führen eine Reihe eskalierender Angriffe auf die Männlichkeit des anderen durch, die von homophoben Beleidigungen und Morddrohungen bis hin zu Schulhof-Verspottungen und betrogenen Anschuldigungen reichen.

Der Song ist eine Ausstellung, um dem Gegner unter die Haut zu gehen. Egal, ob er eine Gaststrophe über den viel geschmähten Posse-Cut Oochie Wally (Eigentlich hattest du den schlechtesten Flow bei dem ganzen verdammten Lied) blödsinnt, die Authentizität seiner Escobar-Persönlichkeit in Frage stellt ( Du hast in deinen Notizblock gekritzelt und dein Leben erschaffen ) oder die inkonsistente Diskografie des Rappers hervorzuheben (das ist ein heißes Album im Durchschnitt alle 10 Jahre) – immer wieder findet Jigga einen Weg, Nas dort zu treffen, wo es wehtut. Die Tatsachen, was danach geschah – Ether und der sofort desavouierte Supa Ugly – ändern wenig daran, dass Jay den von Natur aus begabtesten Schriftsteller in der Geschichte des Rap wie einen stolpernden, verletzten Menschen aussehen ließ. Und das tat er, ohne die Beherrschung zu verlieren. Es ist immer noch schwer zu sagen, ob dieser Affekt das Produkt von Spielgeist, Schauspielerei oder einer Art soziopathischer Kaltherzigkeit war. Wie bei allem Hov weht der Wind in alle Richtungen. — Pryor

3. Kann ich leben (neunzehnhundertsechsundneunzig)

Produzent: Irv Gotti

Drake im NBA-Finale

Bei einem erneuten Besuch dessen, was heute von den Heads als das größte Lied von Jay-Z fast allgemein akzeptiert wird, ist es nicht schwer zu verstehen, warum die Leute Jay zu dieser Zeit als einen anderen Drogendealer-Fantasy-Besitzer abgetan haben. Can I Live findet, dass Jay ziemlich offen über den Reiz des Gesetzesbruchs ist (wie er es später in einem anderen klassischen Song ausdrücken würde) – das schnelle Leben, die Flucht aus dem Ghetto, die verschwenderischen Reisen nach Vegas. Aber im Kern geht es in Can I Live um die tieferen Kosten eines Lebens außerhalb der Grenzen einer angemessenen Gesellschaft: die Schlaflosigkeit, die Unfähigkeit, echte Intimität mit jemandem zu erreichen, um alle Neuankömmlinge auf Distanz zu halten, die Volatilität der Drogenmärkte und nie wissen, wann die nächste Dürre kommt. Es steht alles im Titel des Tracks. Er tut dies alles, während er die klügsten Raps spuckt, die je über ein Mikrofon geäußert wurden. Irv Gottis Produktion ist sowohl königlich als auch melancholisch und Jays Takte spiegeln diese Dualität in Perfektion wider. — Lambre

zwei. Woher ich komme (1997)

Hersteller: D-Punkt und Amen-Ra

Jay-Z legt sein erstes Album auf dem Highway auf, strahlt ein Schiebedach aus, auf dem Weg zu einer anonymen I-95-Stadt, die er an einem Wochenende übernehmen und genauso schnell wieder verlassen wird. Er rappelte immer wie ein New Yorker – im Laufe der Zeit schienen seine Ticks wie die der Stadt zu sein –, aber er beschrieb die Strände, an die er flüchtete, die Reisen nach London mit Jaz und die nach Vegas, wo er sein Geld wusch. Er hat einen Song namens The City Is Mine gemacht, der für die ganze Welt wie Virginia Beach klingt. Erst am Ende seiner zweiten LP wollte er den Hörer in die Nachbarschaft eintauchen, in der er aufgewachsen ist. Als er es endlich tat, war es rücksichtslos, knirschend und so unwillkommen, wie man nur hoffen konnte.

Where I'm From beginnt mit Verspottungen von Prodigy, weil sie die Marcy-Häuser und TV-Nachrichtenteams behauptet haben, weil sie Angst haben, dasselbe zu tun; Es fordert den Hörer auf, sich vorzustellen, mit 18 ein Testament zu machen, und dann wächst eine Blutlache um Jays Körper. Die Details sind hinreißend spezifisch: die Handwaage für kleine Stricher, die nichts Schwereres brauchen, die Pullover aus Kaufhäusern, die zum halben Preis an Bordsteinkanten gefeilt werden. Diese bevölkern einen Beat – einen Song von Yvonne Fair, der zu gruseligen Ausmaßen verzerrt ist –, der hauptsächlich aus Bedrohung und negativem Raum besteht, einen, den Jay abwechselnd tief in sich vergräbt und über ihn spottet, als wären seine Takte halbherzige Vorschläge.

Diese Tendenz, auf dem Schlagzeug zu tanzen, lässt Jays Raps so gesprächig erscheinen, wie Ihr schlüpfrigster Freund Gespräche führt – lachend, rückgängig machend, eine gerade Linie von aufgeschlitzten Kehlen zu neuen Porsches ziehend. Es wäre blendend, wenn es nicht so unerbittlich grimmig wäre. All dies durchzieht eine Unterströmung geistlicher Qual: Irgendwann fordert Jay Gott heraus, ihn auf der Stelle niederzuschlagen, wenn seine Berichterstattung übertrieben ist. Das war vor 24 Jahren. — Thompson

1. Tote Präsidenten / Tote Präsidenten II (neunzehnhundertsechsundneunzig)

Produzent: Ski Beatz

In dieser Erzählung des Mythos sollten Dead Presidents nicht derjenige sein, der Bestand hat. Im Entschlüsselt , seine Autobiografie von 2010, Jay-Z schrieb, dass er und Dame Dash versuchten, die Single auf Funk Flex zu pushen, kurz nachdem sie sie Anfang 1996 unabhängig voneinander veröffentlicht hatten, aber sie kamen nirgendwo hin. Mit Hilfe von Irv Gotti, dem größten DJ in New York, biss schließlich, aber Irv hatte eine Empfehlung: Dreh die Platte um und spiele die B-Seite, Ain't No N---a, das Seven Minutes of Funk-Sampling Foxy Brown-Feature, das für größere Club- und Hörspiele bestimmt zu sein schien. Eine Weile hat es funktioniert. Jay erinnerte sich, dass Flex während einer Nacht im Tunnel sieben Mal hintereinander den Song gespielt hatte, und die Menge brach jedes Mal aus. Die introvertierten Dead Presidents waren vielleicht der bessere Song, aber der bessere Song macht nicht immer den größeren Hit.

Ain't No N---a würde auf dem landen Verrückter Professor Soundtrack und verdienen Jay bescheidenes MTV-Spiel, aber es ist bald verblasst - es erreichte Nr. 50 auf Billboard und trat aus dem kommerziellen Bewusstsein zurück, als die Blockbuster-Sounds von Bad Boy ihren Würgegriff in den Charts festigten. Die A-Seite der Single jedoch – das war etwas, auf das man aufbauen konnte. Ski – den Jay aus seinen Original Flavor-Tagen kannte – baute den Beat um ein Lonnie Liston Smith-Sample, Schlagzeug aus dem Remix von A Tribe Called Quest und einen Gesangsclip für Nas' The World Is Yours auf, den der Produzent einfach platzierte, weil ihm die Art und Weise gefiel klang. Das Ergebnis war etwas, das gleichzeitig triumphierend und melancholisch klang, bittersüß bis ins Mark. Es war genau das, was Jay brauchte, um seinen neuen Stil zum Leben zu erwecken – um ihm den Übergang vom zungenverdrehenden Speed-Rapper zum Straßendokumentarfilmer zu ermöglichen.

So viel in der Jay-Z-Geschichte handelt von einem Mythos: der produktive Stricher, der zufällig übernatürlich begabt im Rappen war, der unangekündigte MC, der der Erbe von Bigs Thron wurde, der Geschäftsmann, der ein Geschäft für sich war, der Spieler, der sich niedergelassen hat erst, als er das fliegendste Küken im Spiel landete. Dead Presidents spielt sicherlich eine Rolle bei der Mythenbildung – sein Video zeigt ihn, Biggie Smalls, AZ, und Lil Cease, die Monopoly mit echtem Geld spielen – aber es fühlt sich immer noch schockierend echt an. Das ist eine Ehre für Jays Stift, der wohl noch nie so eng war, und seinen Flow, den er gerade im Gespräch war, aber immer noch die Kennzeichen der Schnellfeuerlieferung enthielt, die ihn zuerst im Untergrund bemerkte. Hätte er nie wieder eine Single herausgebracht, hätte es gereicht, um ihn zu einer Legende unter einer bestimmten Untergruppe von Rap-Fans zu machen. Verdammt, der zweite Vers allein hätte gereicht, um ihn zu einer Ikone zu machen.

Wann Berechtigter Zweifel später in diesem Jahr herauskam, waren diese Verse verschwunden. Da saß bei Track 4 Dead Presidents II, ein Song mit dem gleichen Beat, aber neuem Text. Sie sind noch beeindruckender. Nehmen Sie den Moment aus der Eröffnungsstrophe, in dem er sich kurz der schrecklichen Vision eines erschossenen Freundes zuwendet. In diesen sechs Balken existiert eine ganze Welt:

Krankenhaustage, die nachdenken, als mein Mann aufgelegt hat
Auf dem hohen Block von Uptown hat er seine Seite aufgesprüht
Ich sah sein Leben verrutschen, das ist ein kleiner Rückschlag minor
Yo, immer noch in allem, was wir leben, träume nur von der Rückkehr
Das brachte ihn zum Lächeln, obwohl seine Augen sagten, bete für mich
Ich werde dich besser machen und diese N----s treu töten

Jay-Z war nicht die erste Person, die über den Verkauf von Drogen rappte, aber zusammen mit Biggie gehörte er zu den ersten, die ihre Beute und Belastungen mit dem Auge eines Romanautors dokumentierten. Niemand hatte es besser gemacht, und vielleicht hat es seitdem niemand besser gemacht. Bei allem Lob, das Nas für seine Talente als Schreiber zuteil wird, der Jay-Z von Dead Presidents ist ihm in jeder Hinsicht ebenbürtig – es gibt einen Grund Barry Michael Cooper nennt ihn den Proust der Projekte . Aber Nas hat sich immer zum Helden gemacht. Der Jay-Z dieser Ära spielte nur allzu gerne den bösen Mann, solange der Bösewicht gewinnt. Es ist der Unterschied zwischen One Love und D'evils. Und wir sehen, wie dieser Charakter – ein Sam Rothstein in einer Welt von Tony Montanas – in diesen Texten zum ersten Mal zum Leben erweckt wird.

Tote Präsidenten, der Ausreißer Nr. 1 in dieser Rangliste, würde in den kommenden Jay-Mythen eine herausragende Rolle spielen. Als er und Nas sich zerstritten, wurde der Refrain von Dead Presidents zu einem Brennpunkt. Irgendwann – entweder während der Aufnahme seines Möchtegerns Schwanengesang oder als er war kehre davon zurück —er hat versucht zu kochen ein Teil 3 . Abgesehen von dem Intro von Freund oder Feind, es schien immer so, als ob es einen Teil von Jay gibt, der uns vergessen möchte, dass er schon einmal existiert hat Berechtigter Zweifel -dass er nie aufgetaucht ist das hawaiianische Sophie-Video , dass seine Das EFX phase nie passiert. Takeover, die Atombombe, die er wegen ihrer komplizierten Geschichte, die auf tote Präsidenten zurückgeht, auf der Nas gezündet hat, ignoriert praktischerweise diese früheren Epochen. In Jays selbst geschaffenem Mythos beginnt die Uhr mit dem göttlichen Eingreifen von Dead Presidents. Und wer möchte nicht den Anschein erwecken, als einer der schärfsten Rap-Autoren angekommen zu sein, die er je gesehen hat?

Für alle anderen mag es eine etwas zu nette Erzählung sein. Aber für Jay-Z verbinden die besten Geschichten immer die Realität mit einem Hauch von Fiktion. Oder, in seinen Worten, ich erzähle dir die halbe Geschichte, den Rest füllst du aus. Zum Glück haben wir die Platte wieder umgedreht und ihn mit dem Aufbau des Mythos beginnen lassen. — Sayles

Paul Thompson , Julian Kimble , und Nicht speichern zu diesen Rankings beigetragen. Dank an Jeff Weiss und Brandon Jinx Jenkins , die beide an der Abstimmung teilgenommen haben, und an Daniel chin zur Forschungshilfe.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Alle Serienmörder-Filme sollten in der Vor-Handy-Ära spielen

Alle Serienmörder-Filme sollten in der Vor-Handy-Ära spielen

Sheryl Crow ist Punk und war es schon immer

Sheryl Crow ist Punk und war es schon immer

Ein erbärmlicher Schwarm von Abschaum und Schurken

Ein erbärmlicher Schwarm von Abschaum und Schurken

Wenn eine Garantie nicht garantiert ist

Wenn eine Garantie nicht garantiert ist

Der Tag, an dem die NFL endlich die reale Welt anerkannte

Der Tag, an dem die NFL endlich die reale Welt anerkannte

Sportradio im Zeitalter von Trump

Sportradio im Zeitalter von Trump

Ang Lee und die ungewisse Zukunft des High-Frame-Rate-Filmemachens

Ang Lee und die ungewisse Zukunft des High-Frame-Rate-Filmemachens

Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino treffen sich für ein Drama der Charles Manson-Ära

Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino treffen sich für ein Drama der Charles Manson-Ära

NCAA Tournament Bracket Breakdown: Das Gute, das Schlechte und die Matchups, die passieren müssen

NCAA Tournament Bracket Breakdown: Das Gute, das Schlechte und die Matchups, die passieren müssen

Die 50 besten Trennungslieder aller Zeiten

Die 50 besten Trennungslieder aller Zeiten

Derek Jeter und Larry Walker nahmen unterschiedliche – und doch gleichermaßen verdiente – Wege in die Baseball Hall of Fame

Derek Jeter und Larry Walker nahmen unterschiedliche – und doch gleichermaßen verdiente – Wege in die Baseball Hall of Fame

Wie das Shanahan-System nachträgliche Gedanken in Star Running Backs verwandelt

Wie das Shanahan-System nachträgliche Gedanken in Star Running Backs verwandelt

Kann Disney ‚Aladdin‘ richtig machen?

Kann Disney ‚Aladdin‘ richtig machen?

Neun neue Hoffnungen für die Zukunft von „Star Wars“

Neun neue Hoffnungen für die Zukunft von „Star Wars“

Lena Dunham und die HBO-Hype-Maschine zielen auf eine neue „Genera+ion“ ab

Lena Dunham und die HBO-Hype-Maschine zielen auf eine neue „Genera+ion“ ab

Warum werden so viele Casting-Nachrichten wie ein ehrgeizigstes Crossover-Event behandelt?

Warum werden so viele Casting-Nachrichten wie ein ehrgeizigstes Crossover-Event behandelt?

‘The Bachelorette’ Recap: Hast du gehört, dass Hannah ein Bama-Fan ist?

‘The Bachelorette’ Recap: Hast du gehört, dass Hannah ein Bama-Fan ist?

Wie VH1 den zweiten Bildschirm vorwegnahm

Wie VH1 den zweiten Bildschirm vorwegnahm

Die kaputte soziale Szene ist zurück, aber auch nie verlassen

Die kaputte soziale Szene ist zurück, aber auch nie verlassen

Verkaufen Sie Ihr „Solo“: Was passiert, wenn eine „Star Wars“-Geschichte nicht besonders ist?

Verkaufen Sie Ihr „Solo“: Was passiert, wenn eine „Star Wars“-Geschichte nicht besonders ist?

Chuck Bass war ein Monster

Chuck Bass war ein Monster

„Der neue Papst“ endet mit einer Zurückweisung des Fanatismus und einer reißerischen Verabschiedung

„Der neue Papst“ endet mit einer Zurückweisung des Fanatismus und einer reißerischen Verabschiedung

Das angebliche Trevorrow-Skript hätte viele Probleme von 'Star Wars: Episode IX' verhindert

Das angebliche Trevorrow-Skript hätte viele Probleme von 'Star Wars: Episode IX' verhindert

Blackjack Del Rio kümmert sich nicht um die Gewinnwahrscheinlichkeit

Blackjack Del Rio kümmert sich nicht um die Gewinnwahrscheinlichkeit

Was ist das beste Lied aller Zeiten?

Was ist das beste Lied aller Zeiten?

2020 NBA All-Star Reserve Picks und Starter Gripes

2020 NBA All-Star Reserve Picks und Starter Gripes

Der Nationalspieler des Jahres 2017-18 des College Basketball wird einer dieser 18 Kandidaten sein

Der Nationalspieler des Jahres 2017-18 des College Basketball wird einer dieser 18 Kandidaten sein

Vergiss Jordan McNair nicht

Vergiss Jordan McNair nicht

Wie „The Goonies“ dabei half, eine moderne Franchise-Vorlage zu erstellen

Wie „The Goonies“ dabei half, eine moderne Franchise-Vorlage zu erstellen

FilmStruck ist tot. Gibt es eine Zukunft für solche Dienste?

FilmStruck ist tot. Gibt es eine Zukunft für solche Dienste?

„Avengers: Infinity War“-Charaktere, sortiert nach der Wahrscheinlichkeit zu sterben

„Avengers: Infinity War“-Charaktere, sortiert nach der Wahrscheinlichkeit zu sterben

Der „Snowpiercer“ von TNT hätte die Station nie verlassen sollen

Der „Snowpiercer“ von TNT hätte die Station nie verlassen sollen

Ein umfassendes Ranking von Filmjournalisten

Ein umfassendes Ranking von Filmjournalisten

Drei Erkenntnisse aus der langwierigen Dak Prescott-Vertragssaga der Cowboys

Drei Erkenntnisse aus der langwierigen Dak Prescott-Vertragssaga der Cowboys

Giancarlo Esposito ist ein Meister der TV-Schurken geworden

Giancarlo Esposito ist ein Meister der TV-Schurken geworden