Hans Rückkehr

Als Justin Lin zum ersten Mal von #JusticeForHan hörte, stand er beim Los Angeles Asian Pacific Film Festival 2017 im Rampenlicht. Nach einer besonderen Vorführung zum 15. Mehr Glück morgen , der Regisseur hatte die Bühne des Ägyptischen Theaters betreten, um neben der Besetzung an seinen frühen Durchbruch in die Indie zu denken. Aber während des Q&A-Teils der Veranstaltung wechselte ein Publikumsmitglied das Thema und drängte den Filmemacher, auf die jüngsten Kommentare zu reagieren Fast & Furious Hashtag, der im Internet schnell an Fahrt gewann.

Lin, der für den dritten, vierten, fünften und sechsten Film des hochoktanigen Franchise verantwortlich ist, wurde überrascht. Er hatte den achten Teil der Serie nicht gesehen, Das Schicksal der Wütenden , unter der Regie von F. Gary Gray, die zwei Wochen zuvor veröffentlicht worden war. Anschließend hatte er nichts von seinem umstrittenen Ende gehört. (Du wirst kein Fan von jedem Film sein, wenn du etwas verlässt, das fast dein halbes Leben gekostet hat, sagt Sung Kang, der an diesem Abend neben Lin auf der Bühne stand.) Ich war verblüfft, erinnert sich Lin. Ich bin ehrlich, ich war ein bisschen verärgert.

Es gibt eine tiefe Mythologie in der Schnell Franchise zu diesem Zeitpunkt voller hart verdienter Lektionen und blutsgebundener Beziehungen. Den Überblick zu behalten ist, als würde man einen Wälzer über die Artus-Legende führen. Die für unsere Zwecke wichtigen Teile sind dies: Der bei den Fans beliebte Straßenrennfahrer Han Lue (Sung Kang) wurde 2006 vorgestellt The Fast and the Furious: Tokyo Drift , der dritte Teil der Serie. Er wurde auch in diesem Film getötet, als er bei einem Autounfall auf den Straßen von Tokio starb. Aber er war nicht für immer weg – der vierte, fünfte und sechste Film entpuppten sich als Prequels zu Tokyo Drift , und daher in der Lage, einen noch atmenden Han zu zeigen. Das Ende des sechsten Films schloss diese verwirrende Zeitschleife im Abspann, indem er Hans Todesszene neu inszenierte, aber tatsächlich zeigte, dass es sich um einen britischen Attentäter namens Deckard Shaw handelt – Bruder des Bösewichts in Fast & Furious 6 , und damit eine Art Hauptchef – war dafür verantwortlich. Im nächsten Film, Wütend 7 , Dominic Toretto (Vin Diesel) und sein hingebungsvoller Clan schworen alle, Hans Tod zu rächen, und waren erfolgreich, besiegten Shaw und schickten ihn in ein Hochsicherheitsgefängnis. Aber genauso schnell, wie sie Rache erreichten, löschten sie sie aus. Im Das Schicksal der Wütenden , Shaw, der Mann, der ihren Freund kaltblütig getötet hat, wird in die Herde geholt, um einen gemeinsamen Feind zu besiegen. Dom lässt ihn im selben Raum wie sein einziges Kind, ohne Han auch nur zu erwähnen. Am Ende des Films teilt Dom beim Grillen auf dem Dach Essen und Trinken mit dem Schurken. (Grillen ist wie die Hochzeit zu Kana in dem Schnell Universum – wahrhaft heilige Ereignisse.)



Es fühlte sich an, als würde dieser geliebte Charakter beiseite geworfen. Als wäre er nichts. —Justin Lin

Für ein Franchise, das so religiös auf den Themen Loyalität und Familie aufgebaut ist und in dem Hinterhof von Corona angetriebene Abendessen als Halbkommunion fungieren, fühlte sich Doms leichte Vergebung wie ein Verrat an. Wie konnte Han, der so coole Ausstrahlung verkörperte, in Tokyo Drift und wurde immer wichtiger für die globale Anziehungskraft jeder Fortsetzung, von seinen Familienmitgliedern so beiläufig abgetan und vergessen zu werden? Lin, der ursprünglich den koreanischen Charakter konzipierte und sich die Zeit nahm, ihn in seine drei Fortsetzungen aufzunehmen, hatte Mühe, die kreativen Entscheidungen zu verstehen, die in seiner Abwesenheit getroffen wurden. Es fühlte sich an, als würde dieser geliebte Charakter beiseite geworfen, sagt Lin. Als wäre er nichts.

Hans eingefleischten Fans ging es ähnlich. Als er den achten Film sah, besuchte der Filmemacher BenDavid Grabinski eine lokale Bar, um mit ihm zu bedauern Los Angeles Zeiten Unterhaltungsreporterin Jen Yamato. Grabinski hatte sich an Hans glatten und ausgeglichenen Charme verschrieben, und er konnte nicht glauben, dass der Mann, der für die Eliminierung von Han aus dem Franchise verantwortlich war, jetzt Teil von Doms Familie war. Jeder habe seine eigene Vorstellung davon, was in einem fiktiven Universum verzeihlich sei, sagt er. Um Michael Jordan zu zitieren, das habe ich persönlich genommen . Grabinski, ein ursprünglicher Adopter von #JusticeForHan, stellte fest, dass er nicht allein war, als er seinen Unmut twitterte, als ein kleiner Chor von Han-Akolythen einige Tage später zu einer Social-Media-Bewegung aufstieg Schicksal 's Premiere, angespornt von ein Artikel, den Yamato über den aufkeimenden Hashtag schrieb. An welchem ​​Punkt, fragt Yamato, gehört in einem 4 Milliarden Dollar schweren globalen Action-Franchise wie diesem die Idee der „Familie“ mehr seinen Fans als seinen Schöpfern?

Vier Jahre später hat Lin diese Frage beantwortet, die Zügel des Franchise erneut in die Hand genommen und für seine Sünden des Geschichtenerzählens gesühnt. Ursprünglich bei einem Super Bowl-Fan-Event im Jahr 2020 gehänselt und mehr als ein Jahr später endlich bestätigt, F9 bringt Han zurück und kehrt noch einmal zum Schauplatz seiner feurigen Trümmer zurück, um zu enthüllen, wie er aus den Fängen des Todes entkommen ist. Es ist eine Kehrtwende, die den lächerlichen Stunts, der unplausiblen Physik und den fungiblen Handlungssträngen der Filme entspricht, und vor allem stellt es einen entscheidenden Teil von Doms vielfältiger Familie wieder her. Aber es ist auch ein weiteres Beispiel dafür, dass ein großes Studio und ein Filmemacher mit einer Online-Fankampagne kommunizieren, eine lose Zusammenarbeit, die anhaltende, gut gemeinte Empörung suggeriert – das Gegenteil von gezielten, koordinierten Angriffen – kann auch in Hollywood kreative Kraft haben.

Sommer Sommerlied

Ich gebe den Fans 100-prozentige Anerkennung, sagt Lin. Wenn nichts davon passierte und es keine Bewegung gab, würde Han tatsächlich wegbleiben.

Zufälligerweise stammt Hans Kreation aus dem Jahr Mehr Glück morgen . In Lins Regiedebüt von 2002, das in Sundance uraufgeführt wurde und den taiwanesischen Filmemacher bekannt machte, spielt Kang eine andere Figur namens Han, einen von vier überragenden asiatisch-amerikanischen Teenagern, die in ihrer Nachbarschaft in Orange County akademische Spickzettel verkaufen und Drogen handeln. Der Charakter ist das coolste Mitglied der Gruppe, ein Typ, der raucht und trinkt und seine Freunde mit einem ruhigen, einschüchternden Selbstbewusstsein durch Los Angeles fährt – genau die Art von Charakter, in die Lin reinfallen wollte Tokyo Drift ein paar Jahre später.

Der Regisseur hatte das Angebot von Universal, das damals aus zwei Filmen bestehende Franchise zu übernehmen, ursprünglich abgelehnt, verärgert über die Art und Weise, wie die Initialen waren Tokyo Drift Skript hatte alle seine asiatischen Charaktere als Schurken dargestellt. Als ihm die Führungskraft Stacey Snider jedoch kreative Freiheit bot, drängte Lin das Studio auf einen asiatischen Amerikaner, um einen Antihelden vom Typ eines großen Bruders zu spielen. Ursprünglich Phoenix genannt, verwirrte die Figur die Führungskräfte. Wie machen wir einen asiatisch-amerikanischen Typen cool? fragten sie Lin. Was bedeutet das?

[Justin] hat verstanden, dass wir es nicht persönlich nehmen können, weil sie wahrscheinlich noch nie mit Asiaten rumgehangen sind und nicht wissen, was ein cooler asiatischer Typ ist, sagt Kang. Du musst kein Gangster oder ein Yakuza-Typ sein, um cool zu sein, du kannst einfach ein Typ sein, der in einer Bäckerei arbeitet [und] verdammt prahlt. Lin kämpfte darum, durchzukommen, und zeigte es ihnen schließlich einfach Mehr Glück morgen . Er sagt: „Hey, hier ist ein unscheinbarer asiatisch-amerikanischer Charakter, und er hat auch für die Hauptrolle vorgesprochen“, sagt Kang.

Wir wurden nie als cool angesehen, Mann. … Es hat immer gegen Stereotypen und vorgefasste Meinungen gekämpft, und jetzt konnten wir das basierend auf einer Figur im Film ändern. -Sung Kang

Aufgrund der offenen Schlussfolgerung von Mehr Glück morgen , Lin wurde häufig gefragt, wohin seine Charaktere nach der High School gegangen waren. Tokyo Drift , er dachte, würde einen Teil dieser Frage beantworten. Es gab nur eine sehr begrenzte Zeit, bis die Kameras anfingen, [und] ich habe nur verzweifelt geschrieben, sagt Lin. Aber dann dachte ich: ‚Warum lasse ich mich nicht einfach singen?‘ Lasst uns darauf aufbauen, und es wäre viel konkreter. Nachdem Lin sich weiterhin für das Studio eingesetzt und Samen gesät hatte, sagte Kang, unterzeichnete der Schauspieler offiziell und die beiden begannen, seinen ursprünglichen Charakter zu entwickeln. Wir haben uns einfach entschieden, es zu Han zu machen, wahrscheinlich eher spirituell als buchstäblich, sagt Lin. Und das wurde einfach unser Ding.

Im Laufe der Dreharbeiten rechtfertigten die Verbindungen zwischen beiden Iterationen des Charakters Lins Entscheidung. Während Tokyo Drift , Han ist ein sozialer Magnet, das Leben der Partys, die klügste und coolste Person in jedem Raum. Er isst auch häufig Chips, eine humorvolle, wiederkehrende Eigenschaft, die Brad Pitts ständigem Kauen ähnelt Ocean's Eleven . Han hat die ganze Zeit geraucht Mehr Glück morgen [aber] ich wollte nicht, dass er raucht Tokyo Drift , sagt Lin. Also sagte Sung: „Nun, wenn ich aufhöre, würde ich die ganze Zeit essen.“ Zusätzlich zu seinem herzzerreißenden Tod zementierten Hans Führung und Weisheit ihn zum Herausragend des Films, zum Beispiel in einer Dachszene, in der Han wächst Han über Tokio als sein Mexiko, eine Flucht über die Grenze. Das Leben ist einfach, sagt er. Du triffst Entscheidungen und schaust nicht zurück.

Ursprünglich, Tokyo Drift sah aus wie der logische Abschluss des Franchise. Es hatte keine Sterne und arbeitete mit einem kleineren Budget. Wir hatten definitiv das Gefühl, dass es das war, sagt Executive Producer Clayton Townsend. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt nie das Gefühl, dass die Fortsetzungen eine lange Lebensdauer haben. Aber nachdem das Studio Vin Diesel davon überzeugt hatte, einen Epilog-Cameo zu machen, um die Trilogie zu verbinden, wurde die Fortsetzung des Universums eine echte Option. Lin hatte dem Executive Jeff Kirschenbaum bereits gesagt, dass er nicht daran interessiert sein würde, beim vierten Film Regie zu führen – er wollte zurück in die Indie-Welt. Aber dann, gegen Anfang 2007, fuhren Lin, seine Frau und Kang in einen Arby's abseits der I-5 und der Regisseur änderte seine Meinung.

Auf dem Weg von Los Angeles nach San Francisco, um an der jährlichen chinesischen Neujahrsparade der Stadt teilzunehmen, machten die drei Halt, um in einem Steakhouse am Straßenrand zu essen. Aber als sie feststellten, dass es geschlossen war, schlug der Direktor stattdessen Roastbeef vor. Er sagt: „Lass uns einfach zu Arby gehen“, lacht Kang. Beim Betreten des Fast-Food-Ladens verloren die Teenager, die hinter der Theke arbeiteten, plötzlich den Verstand. Sie sagen: ‚Han! Han! Oh mein Gott!’ erinnert sich Kang. Das Restaurant hört buchstäblich auf, nichts bewegt sich mehr, weil die ganze Küche herauskommt, alle wollen Bilder. Kang hatte gelegentlich Fans, die ihn erkannten und ihn mit dem Namen seines Charakters ansprachen, aber die Aufregung der überwiegend Latinx- und Black-Mitarbeiter und Kunden überstieg alles, was Lin je gesehen hatte.

Es gab diese riesige Gruppe von Leuten, die einfach nur in seiner Nähe sein wollten, sagt Lin. Ich saß da ​​und sah mir die Szene an – „Wow, es gibt wirklich eine Verbindung zu dieser Figur, die ich nie kannte.“ Ohne soziale Medien, um Reaktionen und Gespräche zu verfolgen, hätte Lin nicht gedacht, dass Han eine so leidenschaftliche Anhängerschaft hätte verdienen können. Es war sein erster Einblick in Han als Ikone. Er habe gesehen, wie liebevoll sie zu mir waren und was ich ihnen bedeute, sagt Kang. Wir wurden nie als cool angesehen, Mann. … Es hat immer gegen Stereotypen und vorgefasste Meinungen gekämpft, und jetzt konnten wir das basierend auf einer Figur im Film ändern.

Schade, dass Han tot ist, sagte Lin zu Kang, als sie vom Restaurant wegfuhren. Aber dann habe Kang Lin angeschaut, sagt er, und sich gefragt: Muss er das sein?

verbunden

Die glorreiche, zeitlose Einfachheit von „The Fast and the Furious“

Ein Ranking der 51 besten Charaktere aus dem „Fast & Furious“-Franchise

Zwei Jahre zuvor hatte Lin mit Diesel ausführlich über die Beziehung zwischen Dom und Hans gesprochen, und plötzlich im Auto erkannte er Hans Potenzial als Prequel. Letztendlich, Tokyo Drift war immer als postmoderner Film gedacht, unabhängig von einem bestimmten Zeitrahmen. An diesem Punkt fingen wir an, uns in die Mythologie zu vertiefen, sagt Lin. Bald stellte er Universal einen vierten Film vor, der in die Vergangenheit zurückkehrte, vor den Ereignissen von Tokyo Drift . Das Studio befürchtete, dass das Publikum durch die Änderung der Zeitachse verwirrt werden könnte, aber Lin bestand darauf, dass dies kein Hindernis sein würde. Ich glaube, dass unser Publikum schlau ist und es verstehen wird, erinnert sich Lin an die Führungskräfte. Wenn sie sich wirklich genug für dieses Gespräch interessieren, bedeutet dies, dass sie sich um uns als Franchise-Unternehmen kümmern.

Erschienen im Jahr 2009, Fast & Furious würde letztendlich weltweit 360 Millionen Dollar an den Kinokassen verdienen und den Kurs des Franchises neu setzen. Han kehrte zurück (mit einem Augenzwinkern auf seine Zukunft in Tokio) und Doms ethnisch vielfältige Familie vergrößerte sich. Später in diesem Sommer, Diesel veröffentlichte seinen eigenen Kurzfilm, Banditen , ein 20-minütiger Prolog, in dem beschrieben wird, wie Dom Han und den Rest seiner internationalen Crew kennengelernt hat. In den nächsten beiden Filmen schloss sich Dwayne Johnson der Besetzung an, die Produktion verlagerte sich an immer mehr globale Schauplätze und Han gewann ein Liebesinteresse an Teammitglied Gisele (Gal Gadot), was zu einem wichtigeren Teil der hochkarätigen Mission jedes Films wurde. Ich habe das Gefühl, dass [Justin] immer ein starkes Gefühl dafür hatte, wie es funktionieren könnte, jeden Aspekt von Han während der gesamten Serie, sagt Townsend. Er hatte einen sehr unerschütterlichen Wunsch, dies am Laufen zu halten.

Aber bis 2013 war Lin bereit, das Franchise an jemand anderen zu übergeben. Er machte Fast & Furious 6 sein letzter Film seines Franchise, schließt die Schleife nach Hans Tod und stellt Jason Statham als seinen Mörder vor, ein bittersüßes Setup für das siebte Kapitel. Als Hans Schöpfer fühlte sich Lin dafür verantwortlich, den Bogen des Charakters zu beenden, den er wiederbelebt hatte. Mir wurde klar, dass es Zeit für mich war, sagt Lin, und ich dachte: Okay, toll, ich nehme Han mit.

Han ein zweites Mal im Kino sterben zu sehen, war für Grabinski nicht einfach. Der Filmemacher war ein Fast & Furious Fan, seit er den ersten Film gesehen hat, aber er war erst süchtig danach Tokyo Drift . Er liebte die Art und Weise, wie Hans Haltung die hochdrosselnden Versatzstücke des Films erdete und ausbalancierte, und stellte sich vor, dass er einen coolen, tragischen Outlaw-Hintergrund hatte, basierend auf den Andeutungen in seinen Dialogen. Dennoch schätzte er Lins Hingabe, Hans Timeline im sechsten Film zu beenden, und dachte, wie die meisten Fans, dass der Charakter in der nächsten Fortsetzung richtig gerächt werden würde. So sehr mochten sie Han. Sie werden 2,5 Stunden damit verbringen, den Kerl zu schnappen, der ihn getötet hat, erinnert sich Grabinski. Und dann entschied jemand: „Wir werden diesen Kerl zu einem guten Kerl machen.“

Lins Setup treu bleiben, Wütend 7 , unter der Regie von James Wan, beginnt mit Hans Beerdigung und verbringt die Länge seiner Laufzeit mit einer Geschichte, die sich um Rache dreht. Shaw schürt die Flammen noch mehr, als er Doms Haus bombardiert und dabei fast das Baby seiner Schwester Mias tötet. Am Ende des Films hat die Crew Shaw erfolgreich ins Gefängnis gesteckt, eine befriedigendere Strafe, als zuzusehen, wie er von einem einstürzenden Parkhaus zerquetscht wird. Der Film war ein riesiger Erfolg und brachte kolossale 1,5 Milliarden Dollar an den weltweiten Kinokassen ein, die meisten von allen Schnell Film und zärtlich das Auslaufen von Paul Walkers Charakter Brian O’Conner, nachdem der Schauspieler mitten während der Dreharbeiten auf tragische Weise gestorben war.

Aber um Shaw am Leben zu erhalten, Wütend 7 gab den Produzenten die Möglichkeit, Statham von einem Einzelstück in ein Franchise-Stammhaus zu verwandeln. Die Idee hatten sie bereits mit Johnson erfolgreich umgesetzt, dessen Antagonist in Schnelle Fünf , Luke Hobbs, schloss sich schließlich Dom und der Familie an. Es gab Kassenbons und Charakterpläne, um den Umzug zu untermauern, aber irgendwie übersahen die Produzenten einen eklatanten Unterschied zwischen Hobbs und Shaw: Hobbs tötete nie einen guten Kerl, geschweige denn jemanden, der so geliebt wurde wie Han. (Als eine weitere Wendung des Messers wurde Shaw später auch mit Hobbs für sich zusammengetan Schnell Spin-off.) All diese Dinge machen aus einer geschäftlichen Entscheidung Sinn, sagt Grabinski, aber für mich fühlte es sich an, als hätte es mehrere Filme gleichzeitig entkräftet.

Philbert Dy, ein philippinischer Filmkritiker, hatte die gleiche Reaktion darauf Schicksal . Wenn Sie morgen Fast and Furious 8 sehen, denken Sie daran, dass Deckard Shaw Han getötet hat. #justiceforhan, twitterte er vor der Veröffentlichung des Films. Obwohl Dy nicht einmal ein Han-Loyalist ist, war dieser Handlungspunkt alles, woran er denken konnte, als er seine Vorführung verließ. Ich schaue nicht auf die Fast & Furious Filme zur Repräsentation, sagt Dy. [Aber] es ist mir aufgefallen. Sie haben den einen asiatischen Charakter getötet und arbeiten jetzt mit einem anderen weißen Mann zusammen. … Diese Filme sollen thematisch nicht super stimmig sein, aber komm schon, Mann, das war einfach.

In der Woche nach der Veröffentlichung von Yamatos Artikel begann sich der Hashtag zu vermehren und der Suchbegriff Han Lue’’ Spitzenwerte erreicht, laut Google Trends . In den nächsten Jahren blieb #JusticeForHan in der Nähe und spitzte zu, wann immer es Neuigkeiten gab Hobbs & Shaw online aufgetaucht. Obwohl Produzent Neal Moritz versuchte, die Entscheidungsfindung hinter Shaws Integration zu erklären (Der Grund [Shaw] tat dies alles, um seine Familie zu schützen, und ich denke, das war der Grund für das Verständnis, er sagte ComingSoon.net ) blieben die Fans hartnäckig, dass der neunte Teil ihre langsam brennende Kampagne anspricht. Wir wussten, dass wir diesen Film nicht mit Logik erklären konnten, sagt Julyn, die Besitzerin einer Sung Kang Facebook-Fanseite. Han konnte nicht vergessen werden. Deshalb konzentrierten sich Fans auf der ganzen Welt auf F9 .

Ihre Geduld würde sich schließlich auf dramatische Weise auszahlen. Am 31. Januar 2020, während des Super Bowl-Wochenendes, enthüllten die Universal Studios einen vierminütigen Teaser-Trailer für F9 mit einer Reihe von musikalischen Darbietungen und Interviews vor einer großen Menge von Fans in Miami. Der vierminütige Trailer, der mittlerweile über 52 Millionen Mal aufgerufen wurde, bietet den nötigen automobilen Wahnsinn des Films und stellt John Cena als Doms lange verschollenen Bruder vor. Dann, am Ende, geht Han durch einen unterirdischen Tunnel, isst eine Tüte Chips und umarmt Dom, bevor der Slogan Justice Is Coming auf dem Bildschirm aufleuchtet.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Obwohl die Fans den Kontext von Hans Rückkehr nicht kannten, schien es plötzlich, dass sich drei Jahre Wahlkampf ausgezahlt hatten. Nachdem ich den Trailer gesehen hatte, verlor mein Körper jegliche motorische Kontrolle, sagt Germain Lussier, ein Unterhaltungsautor und Han-Superfan. Es war eine lustige Sache, für die ich eine Leidenschaft hatte und von der ich wusste, dass viele Fans eine Leidenschaft hatten, aber ich hätte nie gedacht, dass sie tatsächlich zum Tragen kommen würde, weil sie in zwei Filmen so viel Wert darauf gelegt hatten, dass er tot war.

Aber angesichts der Art und Weise, wie Letty, gespielt von Michelle Rodriguez, zurückkehrte, nachdem sie nach ihrem mutmaßlichen Tod im vierten Film einem ähnlichen feurigen Autowrack entkommen war, war die Enthüllung plausibel. Ohne Lin wäre es auch nicht passiert. Das zentrale Thema der Familie hat ihn schon immer fasziniert und er hat sich bereit erklärt, ins Schnell Welt, um mehr über Doms Hintergrund zu erfahren F9 . Aber dann, überschwemmt von so viel Nachfrage nach Han, gibt er zu: Es wurde sehr offensichtlich, dass ich etwas tun muss, wenn ich zurückkomme – wir müssen einen Fehler korrigieren.

Nahe am Anfang von F9 , ein großer Jeep fällt auf Roman Pearce (Tyrese Gibson). Er sieht fast zu Tode zerquetscht aus. Doch wenige Augenblicke später taucht er unversehrt und lächelnd hinter dem Fahrzeug auf. Als Auftakt zu Hans unwahrscheinlicher Wiederauferstehung unterstreicht der Gag die Unbesiegbarkeit der Protagonisten des Franchise und Lins eigenes Selbstbewusstsein. In dem Schnell Universum, nichts ist jemals so, wie es scheint.

Unbesiegbarkeit kann oft ein Hindernis für den Aufbau emotionaler Anteile sein, aber sie lässt die Tür für Bewegungen wie #JusticeForHan offen. Es ist nur das neueste Beispiel in Hollywood für erfolgreiche Social-Media-Kampagnen. Im Jahr 2019, nachdem Paramount einen Trailer für . veröffentlicht hatte Sonic the Hedgehog , Stürme von Fans reagierten negativ auf die anthropomorphe Ästhetik des Charakters und zwangen das Studio schließlich, seinen pelzigen Protagonisten neu zu gestalten und seine Veröffentlichung zu verschieben. Vor einigen Monaten veröffentlichte HBO Max seinen vierstündigen Snyder Cut of Gerechtigkeitsliga , das Ergebnis jahrelanger Zack-Snyder-Superfans, die Warner Bros. mit E-Mails, Petitionen und Twitter-Antworten belästigen , verlangt, den Extended Cut des Regisseurs zu sehen.

Dem Druck des Publikums nachzugeben, kann ein schlüpfriger Abstieg sein, glaubt Grabinski, denn sobald jemand bekommt, was er will, denkt er vielleicht, dass es bei der Entwicklung dieser Filme eher einen interaktiven Teil gibt. Es ist auch für Studios leicht, einer bestimmten Nische von Online-Fans zum Opfer zu fallen. Es ist nicht so, dass sie sehen, was die Leute wollen, sie sehen, was die lautesten Leute wollen, sagt Dy. Und das ist vielleicht nicht die beste Entscheidung. Aber im Gegensatz zu den glühenden, unsterblichen #ReleaseTheSnyderCut-Armeen, die nun zu anderen DCEU-Direktoren gewechselt sind , war die #JusticeForHan-Bewegung weniger ein koordinierter Angriff als eine ständige Enttäuschung. Es ist eine organische Welle, die nicht nur von Leuten angetrieben wird, die es nach ihrem Willen haben wollen. Bei #JusticeForHan geht es nicht nur darum, ihn wieder zum Leben zu erwecken, sagt Lin. Es geht wirklich um die Behandlung dieser Charaktere, und es ist letztendlich die Behandlung all unserer Charaktere.

Für Townsend, der mit Lin zusammengearbeitet hat Fast & Furious 6 und F9 Als ausführender Produzent war es atemberaubend zu sehen, wie sich Kang mit der Besetzung wiedervereinte. Die Rückkehr des Schauspielers bestätigte die Bedeutung eines gesunden und offenen Dialogs mit den Fans, insbesondere bei sensiblen Materialien wie der posthumen Behandlung eines Charakters. Und im Fall von Online-Sentiment würde ich nicht sagen, dass es jeden in die eine oder andere Richtung treibt, aber es wird sicherlich in Betracht gezogen, sagt Townsend. Die Kommentare, die [Fans] machen, sind alle Teil des Spielfelds. Das finde ich großartig – es hält die Beziehung zwischen den Fans und den Filmemachern lebendig.

Auf persönlicher Ebene bleibt Kang dankbar und demütig für das, was das Franchise ihm gegeben hat, insbesondere für die Möglichkeit, weiterhin mit einem langjährigen Freund und Mitarbeiter in Lin zusammenzuarbeiten. Diese Gelegenheiten sind später in meinem Leben gekommen, sagt Kang. Vor ein paar Jahren fragten Sie sich: „Werde ich wieder arbeiten? Wird es Möglichkeiten geben?’ Und der Hashtag und die Fans beginnen, etwas zu erschaffen, und du fragst: „Warum passiert das?“ Ich hoffe – und es klingt vielleicht verrückt –, weil ich jeden Tag bestrebt bin, ein besserer Mensch zu sein.

Und obwohl Hans Auferstehung nicht die Hauptanliegen von . ist F9 Seiner Gerechtigkeit wird letztendlich gedient, wie wir ihn jetzt behandeln, da er zurück ist, sagt Lin, der die letzten beiden inszenieren wird Schnell Raten. Es ist ein verlockendes Angebot für diejenigen, die den Hashtag pflichtbewusst am Leben erhalten haben, und eine Erinnerung daran, dass die Begeisterung für einen Charakter, sei es online oder abseits einer Autobahn, den Unterschied ausmachen kann, um etwas am Leben zu erhalten.

Es war eine wirklich faszinierende Reise, lacht Lin. Bei Arby dauert es manchmal einen kleinen Moment.

Jake Kring-Schreifels ist ein Sport- und Unterhaltungsautor aus New York. Seine Arbeiten sind auch in Esquire.com, GQ.com und erschienen Die New York Times .

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Sind die Eagles zu einem weiteren Playoff-Lauf fähig?

Sind die Eagles zu einem weiteren Playoff-Lauf fähig?

Sie möchten also die Herzen und Köpfe der Nordländer gewinnen

Sie möchten also die Herzen und Köpfe der Nordländer gewinnen

Die Netze haben ihre Zukunft erneut verpfändet, aber diesmal lohnt es sich

Die Netze haben ihre Zukunft erneut verpfändet, aber diesmal lohnt es sich

My NBA Awards Ballot und die härtesten Anrufe des Jahres Call

My NBA Awards Ballot und die härtesten Anrufe des Jahres Call

„Die 40-jährige Jungfrau“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

„Die 40-jährige Jungfrau“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

Böse oder inkompetent: Die Bran Stark Edition

Böse oder inkompetent: Die Bran Stark Edition

„Die Form des Wassers“ ist ein unterhaltsames Märchen, das seine Grenzen hat

„Die Form des Wassers“ ist ein unterhaltsames Märchen, das seine Grenzen hat

„Country Strong“ mit Bill Simmons, Amanda Dobbins und Liz Kelly

„Country Strong“ mit Bill Simmons, Amanda Dobbins und Liz Kelly

Ihr Guide zum MLB Home Stretch Awards Race

Ihr Guide zum MLB Home Stretch Awards Race

Sport kommt zurück. Kommen die Sportmedien damit zurück?

Sport kommt zurück. Kommen die Sportmedien damit zurück?

Wer wird MVP der siebten Staffel von „Game of Thrones“?

Wer wird MVP der siebten Staffel von „Game of Thrones“?

‘Silicon Valley’ Hits zurücksetzen

‘Silicon Valley’ Hits zurücksetzen

Christina Aguilera vs. Britney Spears

Christina Aguilera vs. Britney Spears

Tod von Tausend J.J. Schnitte: Warum die Studios immer gewinnen werden

Tod von Tausend J.J. Schnitte: Warum die Studios immer gewinnen werden

Eine unglaublich detaillierte Aufschlüsselung aller versteckten Bedeutungen von 'Verdammt'.

Eine unglaublich detaillierte Aufschlüsselung aller versteckten Bedeutungen von 'Verdammt'.

Die „Air Bud“-Plausibilitätsrankings

Die „Air Bud“-Plausibilitätsrankings

Zusammenfassung der NFL-Woche 15: Lehren aus dem besten Spiel der Saison

Zusammenfassung der NFL-Woche 15: Lehren aus dem besten Spiel der Saison

Die 5 besten Schützen der NBA

Die 5 besten Schützen der NBA

All Hail Thanos, Mad Titan of Nihilism and Memes

All Hail Thanos, Mad Titan of Nihilism and Memes

Wann sollte eine Prestige-TV-Show enden?

Wann sollte eine Prestige-TV-Show enden?

Unsere Favoriten, die aus unserem Trennungs-Song-Ranking weggelassen wurden

Unsere Favoriten, die aus unserem Trennungs-Song-Ranking weggelassen wurden

Die Jets-Le'Veon Bell-Ehe war ein Misserfolg für beide Seiten

Die Jets-Le'Veon Bell-Ehe war ein Misserfolg für beide Seiten

Ein zukünftiger Erstrunder ist nicht so hoffnungsvoll, wie Sie vielleicht denken

Ein zukünftiger Erstrunder ist nicht so hoffnungsvoll, wie Sie vielleicht denken

Die Geheimnisse der Schneckenhautpflege

Die Geheimnisse der Schneckenhautpflege

Was ist Ihr Plan, John Mayer?

Was ist Ihr Plan, John Mayer?

‘WandaVision’ Premiere Recap: Ein Sitcom-Glanz, der ein großes Geheimnis verhüllt

‘WandaVision’ Premiere Recap: Ein Sitcom-Glanz, der ein großes Geheimnis verhüllt

Die Geschichte der Rapper, die in den Ruhestand gehen – und nicht in den Ruhestand gehen

Die Geschichte der Rapper, die in den Ruhestand gehen – und nicht in den Ruhestand gehen

Die acht Teams, die die NFL-Offseason 2019 definiert haben

Die acht Teams, die die NFL-Offseason 2019 definiert haben

Die Gewinner und Verlierer von Gerrit Coles Unterzeichnung mit den Yankees

Die Gewinner und Verlierer von Gerrit Coles Unterzeichnung mit den Yankees

Der Kanye-West-Wahn

Der Kanye-West-Wahn

‘Hör auf dein Herz’ Finale Recap: Only Fools Rush Out

‘Hör auf dein Herz’ Finale Recap: Only Fools Rush Out

LeBron-to-the-Sixers-Gerüchte durchdenken

LeBron-to-the-Sixers-Gerüchte durchdenken

Dem Prozess der Liebe vertrauen: Eine Ode an Bendall, den adoptierten Prinzen und die Prinzessin von New Jersey

Dem Prozess der Liebe vertrauen: Eine Ode an Bendall, den adoptierten Prinzen und die Prinzessin von New Jersey

Es kam aus dem Himmel: Creedence Clearwater Revivals „Willy and the Poor Boys“ bei 50

Es kam aus dem Himmel: Creedence Clearwater Revivals „Willy and the Poor Boys“ bei 50

Pizzagate ist absurd und erschreckend – und ein Zeichen dafür, was noch kommen wird

Pizzagate ist absurd und erschreckend – und ein Zeichen dafür, was noch kommen wird