„Resident Evil Village“ lenkt die Serie in eine neue Richtung

Der heldenhafte Ehemann und Vater Ethan Winters hat mehrere schwere und schwere Verletzungen erlitten Resident Evil . Seine Hände erzählen die ganze Geschichte, da sie in der neuesten Generation dieser Spiele eine besondere Bedeutung haben.

Die früheren Titel verfolgten die Helden aus der Ferne. Die First-Person-Kameraperspektive in diesen neuesten Einträgen— Resident Evil 7 , veröffentlicht vor vier Jahren, und jetzt Resident Evil 8 , sonst vermarktet als Resident Evil Village , veröffentlicht am Freitag – bedeutet, dass Sie immer mit Ethans Händen konfrontiert sind. Sie sind in Bandagen gewickelt und halten Waffen, Messer und Sprengstoff in der Hand, während er durch seine neueste lustige Gefangenschaft stolpert.

Ethans Frau Mia hat sich im Zustand einer Gehirnwäsche die linke Hand am Handgelenk abgetrennt Resident Evil 7, aber er konnte die Hand mit einem Hefter wieder an seinem Arm befestigen. Zu Beginn des neuesten Spiels kommt Ethan im Titeldorf an und ein Zombie überfällt ihn, indem er seinen linken kleinen Finger und die Hälfte seines Ringfingers frisst. Später durchtrennt die örtliche Gräfin Alcina Dimitrescu Ethans rechte Hand am Unterarm. Er ist in der Lage, seine Gliedmaßen durch bloße Willenskraft wieder zu befestigen, Knochen an Knochen zu halten, bis sich der Schnitt irgendwie umkehrt, und sogar seinen Hemdsärmel heilen; aber dann hängt Lady Dimitrescu Ethan mit Spannhaken durch seine Handflächen, und unter der Kontrolle des Spielers entkommt Ethan Lady Dimitrescus Schlafzimmer, indem er die Haken durch seine Hände zieht, bis er zu Boden fällt. Zum Glück kann Ethan noch schießen. Also verfolgt er die Dorfpriesterin Mutter Miranda, die die Stadtbewohner in wilde Mutanten verwandelt und Ethans Tochter Rose (die angeblich übernatürliche Eigenschaften hat) entführt, bevor sie ihren Körper in vier Teile schneidet, um sie in einer mysteriösen Zeremonie zu verwenden. Ethan glaubt, dass er die Zerstückelung seiner Tochter rückgängig machen kann. Seine eigenen wundersamen Glieder geben ihm Grund zur Hoffnung.



1996 für die ursprüngliche PlayStation herausgebracht, Resident Evil umfasst neun Haupttitel und zwei Dutzend Remakes und Spinoffs – ganz zu schweigen von den Live-Action-Filmadaptionen –, die sich um eine Kerngeschichte über Zombie-Ausbrüche drehen, die vom korrupten Pharmakonglomerat Umbrella entwickelt wurden. Die ersten Spiele der Serie etablierten das Kern-Cop-Ensemble, darunter der Spec Ops Meathead Chris Redfield, der einzige klassische Charakter, der in Resident Evil Village . Im ersten Spiel untersucht die Spezialeinheit S.T.A.R.S. mit Sitz in Raccoon City einen fernen Ausbruch, der zu einer Reihe globaler Katastrophen eskaliert. Allmählich, Resident Evil Vom Backwater-B-Movie-Horror zu weltumspannender Blockbuster-Action avancierte, die Spiele und die Filme wurden Zombies in Biowaffen umbenannt, und das Franchise wurde zu einer langen und unhandlichen Seifenoper über Bioterrorismus. Die Eskalation gipfelte vor neun Jahren im berüchtigten Resident Evil 6 , ein aufgedunsenes und bombastisches Spiel, das sich über vier Handlungsstränge und mehrere Kontinente erstreckt. Im Resident Evil 7 hat Capcom die Serie neu ausgerichtet, Ethan und Mia vorgestellt und auch die traditionelle Third-Person-Spielerperspektive zugunsten einer neuen First-Person-Kamera aufgegeben. Der Entwickler hat die Serie in ihrer ländlichen, inneren Umgebung auf ihren traditionellen Maßstab zurückgeführt: Ethan rettet Mia aus einem heruntergekommenen Bayou-Anwesen in Louisiana, das von Schimmelmonstern überrannt wird und einer gehirngewaschenen Familie gehört, die entschlossen ist, ihn zu töten. Es war ein großartiges Spiel und vor allem ein Neuanfang für eine beliebte, aber angeschlagene Serie.


Dennoch stellten Ethan und Mia ein Problem für das Franchise dar. Keiner der Charaktere, vor allem aber Ethan, hat sich jemals im Hauptensemble niedergelassen – Ethan ist kein Supercop, er ist ein Familienmensch – und so bildeten diese neuesten Spiele, so großartig sie auch für sich sein mögen, eine Tangente. In den vier Jahren seit Resident Evil 7 die Serie neu belebt, Capcom steuerte nicht direkt auf eine Fortsetzung zu, sondern veröffentlichte Remakes für Resident Evil 2 und Resident Evil 3 , und diese Remakes unterstrichen die Distanz zwischen Ethan Winters und der dominanten Handlung der Serie nur weiter. Aber Dorf unternimmt große Schritte, um diese Abweichung von der Kernreihe aufzulösen. Chris tötet Mia in der Eröffnungssequenz des Spiels, und obwohl wir später erfahren, dass die Mia in dieser Sequenz tatsächlich Miranda war, scheint die größere Bedeutung für die Richtung des Spiels klar genug: Dorf wird das Ende für Ethan und Mia als Hauptfiguren der Hauptserie markieren. Dorf enthüllt, dass Ethan in den ersten Minuten des vorherigen Spiels gestorben ist, nur um von empfindungsfähigem Schimmel als empfindungsfähiger Schimmel rekonstituiert zu werden, daher Ethans Fähigkeit, so viele Amputationen rückgängig zu machen und so vielen Aufspießen zu widerstehen. Aber Ethan opfert alles, um seine Frau und seine Tochter zu retten Dorf . Im Finale führt Chris einen Black Ops-Überfall auf das Dorf an, rettet Mia und überlässt Ethan, das zugrunde liegende Formkonstrukt und seine Auswüchse, einschließlich seiner selbst, ein für alle Mal zu zerstören. Sein Martyrium lenkt den Fokus der Serie auf Chris zurück. Die Geschichte des Vaters ist nun fertig, lesen Sie den Abspann.

Das Gameplay in Dorf scheint auch noch entschlossener als sein Vorgänger zu sein, sich wieder mit den früheren Spielen zu verbinden – insbesondere, Resident Evil 4 , ein Spiel, das die Serie vor 16 Jahren neu belebt und einen kühnen neuen Stil der Kameraperspektive und der Charakterbewegung für Third-Person-Shooter im Allgemeinen entwickelt hat. Aber es gibt einige entscheidende Komponenten, die die Hommage vereiteln, vor allem die Ich-Perspektive. nicht wie Resident Evil 7 , Dorf macht nicht immer das Beste aus seiner Kamera; bis auf ein enges, dunkles Segment in einem Puppenhaus, Dorf ist nicht sehr beängstigend, und so ist der ganze Grund für die Einführung der Ich-Perspektive als Sichtlinienbeschränkung in Resident Evil 7 – ein Spiel voller dunkler Räume und schmaler Korridore – scheint bei diesem neuesten Spiel, das größtenteils am helllichten Tag stattfindet, verloren zu sein. Der Spieler erkundet den Stadtplatz, öffnet Türen und geschlossene Tore im Verlauf der Geschichte und kämpft gegen Zombiehorden, die sich in vielen Open-Air-Konfrontationen oft als herausfordernd, aber nie ganz beängstigend erweisen. Bei all der Natur in diesem Spiel, Dorf glänzt in seinen traditionellen Innenräumen: Lady Dimitrescu und ihre drei Töchter jagen Ethan durch ein Schloss oder die Puppenmacherin Donna Beneviento und ihre gottlosen Kreationen spielen mit einem entwaffneten Ethan in einem gruseligen Haus auf einem Hügel Versteckspiel. Das heißt, Chris 'klimatischer Überfall auf das Dorf sorgt für ein viel stärkeres Finale, als diese Spiele normalerweise bekommen.

Hauptsächlich, Dorf richtig gemacht von Ethan Winters. Es ist ein schockierend anmutiger Abschied für einen Charakter in einer so lächerlichen Serie. Capcom zeigt sich immer wieder bereit, einige Gliedmaßen abzutrennen und die Serie in eine neue Richtung zu lenken. Ich kann immer noch nicht glauben, dass Capcom den Bösewicht Albert Wesker getötet hat. der beste Charakter der Serie, auf seinem meme gipfel in Resident Evil 5 . Es ist viel einfacher für mich, die Gründe – wirklich die Unausweichlichkeit – des Ablebens von Ethan Winters in zu verarbeiten Dorf . Ich habe die Hände des Mannes gesehen. Er hat genug gelitten.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Kann LeBron James Pat Rileys eigenen Entwurf gegen ihn verwenden?

Kann LeBron James Pat Rileys eigenen Entwurf gegen ihn verwenden?

Wie „Halt and Catch Fire“ zum einzigen würdigen Nachfolger von Prestige TV wurde

Wie „Halt and Catch Fire“ zum einzigen würdigen Nachfolger von Prestige TV wurde

Die Welle der Inspiration: Bevor es 'Mank' gab, gab es 'The Simpsons'

Die Welle der Inspiration: Bevor es 'Mank' gab, gab es 'The Simpsons'

Wer ist Ihr JaMarcus Russell?

Wer ist Ihr JaMarcus Russell?

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Auspacken der Hassliebe mit Lin-Manuel Miranda

Auspacken der Hassliebe mit Lin-Manuel Miranda

„Die Passage“ und die Grenzen des Netzwerkfernsehens

„Die Passage“ und die Grenzen des Netzwerkfernsehens

Kann „The Walking Dead“ gewinnen?

Kann „The Walking Dead“ gewinnen?

Warum ‘Deadwood’ eine Top-10-TV-Show aller Zeiten ist

Warum ‘Deadwood’ eine Top-10-TV-Show aller Zeiten ist

Was der Rest des Fernsehens von „Atlanta“ lernen kann

Was der Rest des Fernsehens von „Atlanta“ lernen kann

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Wir stellen Massenstart-Eisschnelllauf vor, Ihre neue olympische Lieblingssportart

Wir stellen Massenstart-Eisschnelllauf vor, Ihre neue olympische Lieblingssportart

Das Problem mit dem „Girlboss“-Feminismus

Das Problem mit dem „Girlboss“-Feminismus

Der D/ST der Patriots bricht den Fantasy-Football

Der D/ST der Patriots bricht den Fantasy-Football

Das mütterliche Summen von „Mare of Easttown“

Das mütterliche Summen von „Mare of Easttown“

Die TNT Bulls sind die beste Dynastie der NBA

Die TNT Bulls sind die beste Dynastie der NBA

Cordarrelle Patterson ist der Kickoff Return King der NFL und der Letzte seiner Art

Cordarrelle Patterson ist der Kickoff Return King der NFL und der Letzte seiner Art

Die Superlative der NHL Playoffs 2017-18

Die Superlative der NHL Playoffs 2017-18

„Über Bord“ ist gut genug, aber Anna Faris könnte es besser machen

„Über Bord“ ist gut genug, aber Anna Faris könnte es besser machen

Wie man die Patrioten besiegt

Wie man die Patrioten besiegt

„Nur Ton“: Rei Ayanami

„Nur Ton“: Rei Ayanami

Lone Stars: Skip Bayless hat Frieden mit seinem Cowboy-Fandom – und der Rest der Fangemeinde in Amerika auch America

Lone Stars: Skip Bayless hat Frieden mit seinem Cowboy-Fandom – und der Rest der Fangemeinde in Amerika auch America

Mit der Suspendierung von Urban Meyer tut der Bundesstaat Ohio das Nötigste

Mit der Suspendierung von Urban Meyer tut der Bundesstaat Ohio das Nötigste

„Hot Bench“ ist der KFC-Double-Down von Courtroom TV

„Hot Bench“ ist der KFC-Double-Down von Courtroom TV

„heimtückisch“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

„heimtückisch“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

Zwölf großartige britische Streaming-Shows, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben

Zwölf großartige britische Streaming-Shows, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben

Heutzutage wird der beste Zombie-Inhalt in Korea hergestellt

Heutzutage wird der beste Zombie-Inhalt in Korea hergestellt

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Großartige Momente in der Realität: Sandra Burns Russells Fedora bei „Survivor“

Großartige Momente in der Realität: Sandra Burns Russells Fedora bei „Survivor“

Abschied von GSP

Abschied von GSP

Ein umfassendes Power-Ranking der neuen WNBA-Trikots

Ein umfassendes Power-Ranking der neuen WNBA-Trikots

Die Cardinals verpassten die Playoffs dank eines ehemaligen AAF-QB – und Kliff Kingsbury

Die Cardinals verpassten die Playoffs dank eines ehemaligen AAF-QB – und Kliff Kingsbury

Warum Oliver Stones „Any Given Sunday“ nie alt wird

Warum Oliver Stones „Any Given Sunday“ nie alt wird

'Fixer Upper' ist tot. Es lebe 'Fixer-Obermaterial'.

'Fixer Upper' ist tot. Es lebe 'Fixer-Obermaterial'.