„Physical“ zeigt eine Rarität im Fernsehen: Die dunkle Seite des weiblichen Körperbildes Women

Jedes Wochenende meiner Kindheit fuhr mich meine Mutter zu ihrem wöchentlichen Aerobic-Kurs zum örtlichen Einkaufszentrum. Während ich in dem dafür vorgesehenen Haltestall für Kleinkinder wartete, schwitzten die Mütter – alle Eltern waren Mütter –. Das war Ende der 90er Jahre in San Diego, aber die Szene stammte direkt aus dem letzten Jahrzehnt: Trikots, Beinlinge, ein Soundtrack aus einem Richard Simmons-Band. Es war meine Einführung in Gruppenübungen und wie ein so individuelles Gefühl wie das Körperbild einer Frau bewirken kann sehr großes Geschäft.

Wenn ich diese Geschichte Annie Weisman erzähle, einer erfahrenen TV-Autorin und Schöpferin der neuen Apple TV+-Serie Physisch , sie weiß genau was ich meine. Das war unser Einkaufszentrum! ruft sie aus. Ich habe einen Großteil meiner Kindheit in diesem Einkaufszentrum verbracht. Meine prägenden Erfahrungen waren in diesem Einkaufszentrum. (Dieses Einkaufszentrum ist für die Neugierigen das University Town Center, ein Einzelhandelszentrum am Rande der Stadt.) Physisch ist eine spezifische Show über einen bestimmten Ort, der nicht annähernd so bekannt ist wie sein Nachbar im Norden. Es ist auch eine universellere Geschichte über die emotionalen Bedürfnisse, die ein offen albern aussehendes Hobby erfüllt. Unter den hohen Knien und Hüftbewegungen gibt es ein Gefühl von Gemeinschaft und auch Kontrolle.

Physisch ist eine persönliche Geschichte für Weisman, eine aus San Diego stammende und ehemalige Aerobic-Trainerin, die in ihrer Vergangenheit mit Essstörungen und Bewegungszwang zu kämpfen hatte. Auf Physisch , Diese Biografie wird durch die Protagonistin Sheila Rubin (Rose Byrne) gebrochen, eine radikale 60er-Jahre, die aus den 80er-Jahren zur Hausfrau des Akademikers Danny (Rory Scovel) wurde. Als Danny seinen Job verliert, beschließt er, sich der Kommunalpolitik zuzuwenden und kandidiert als Umweltschützer gegen den stark favorisierten Republikaner für das Parlament. Aber ohne es zu wissen, beginnt Sheila eine eigene Karriere: Sie unterrichtet Aerobic im örtlichen Einkaufszentrum, einem Tempel des Konsumismus der 80er Jahre, der vom Hauptunterstützer des Republikaners finanziert wird. Wie Byrnes jüngste Rolle Gloria Steinem sagen würde, ist das Persönliche politisch – in der Ausübung wie bei allem anderen.


Sheila wird durch ihre neu entdeckte Leidenschaft gestärkt, gewinnt eine Anhängerschaft unter ihren Altersgenossen und Unabhängigkeit in ihrer Ehe. Aber es ist nicht ganz richtig, es zu nennen ermächtigen. Was Sheila von Aerobic bekommt, ist ein Ventil für eine Krankheit, die auch eine Sucht ist: einen Ess-und-Purge-Zyklus, den wir sofort als Bulimie erkennen können, obwohl ihn niemand in der Show als solchen identifiziert. (Das war Jahre bevor Prinzessin Diana es tun würde der Krankheit ein Gesicht geben und ein viel prominenterer Name.) Und was es in ihr zum Ausdruck bringt, ist ein halsabschneiderischer Instinkt, zu lügen, zu betrügen und sich an die Spitze der damals noch jungen Fitnessbranche zu stehlen. Sie findet im Aerobic diese Möglichkeit, diese innere Wut und Wut anzuzapfen und einfach loszulassen, erklärt Weisman. Es ist ein Ersatz. Es ist eine Besessenheit für die andere. Physisch ist keine erhebende Geschichte über eine Frau, die ihre Bestimmung findet. Es ist eine ambivalente Geschichte über eine kranke Person, die einen Weg findet, ihre Lebensumstände zu ändern, ohne die eigentliche Ursache anzugehen.

Zerschmettern von Kürbissen ava adore

Dieses Thema macht Physisch eine viel düsterere Geschichte als sie GLÜHEN- Aber-Aerobic-Marketing kann vorschlagen. Das verstorbene Netflix-Ensemble war oft schlau und nuanciert in seiner Erforschung der Geschlechterrollen, aber am Ende des Tages war es eine Show über weibliche Solidarität; auf Physisch , Sheila bekommt ihren ersten Auftritt, indem sie ihren zukünftigen Geschäftspartner erpresst. Die Show macht Aerobic nicht auf die leichte Schulter, sagt Byrne, bevor er zurückkehrt: Ich meine, Aerobic ist von Natur aus komisch. Dennoch wurde sie von einigen der tieferen Fragen angezogen, die sie über die dunkle Seite der Befreiung einer Frau aufwarfen: [Sheila] hat keine Entscheidungsfreiheit, und das war für mich sehr interessant. Wie fanden Frauen das? Viele Frauen haben es durch wirtschaftliche Unabhängigkeit geschafft, aber zu welchem ​​Preis? Wie nimmst du deine Werte, wenn du diese Entscheidung triffst?

Allmählich entfernt sich Sheila von den Hippie-Idealen, die sie bei Anti-Kriegs-Protesten im College zum ersten Mal zu Danny geführt haben. Aber es ist nicht so, dass ihre Ehe diese Ideale von Anfang an ehrte, ein grundlegender Fehler, der Sheila reichlich Anlass gibt, ihre Loyalität zu überdenken. Danny ist ein sich putzender Bumser, der Aufmerksamkeit auf sich zieht, wo immer er sie finden kann, auch bei jungen Studenten. Er belehrt gerne andere über Fairness, wendet das gleiche Prinzip jedoch nicht beispielsweise auf die gemeinsame Elternschaft seiner Tochter an. Sie wurde von den Zielen der Gleichberechtigung und Befreiung, für die ihr Mann gekämpft hat, ausgeschlossen, sagt Weisman über Sheila. Sie ist an einem Punkt in ihrem Leben, an dem die Kluft zwischen dem, wofür er in der Welt kämpft, und seinem Verhalten zu Hause ziemlich unerträglich wird. Als Zuschauer sind wir vielleicht nicht mit Sheilas Entscheidungen einverstanden oder genießen sie, aber wir verstehen zumindest, woher sie kommen.

Am schwächsten, Physisch kann die Asymmetrie in der Rubins-Beziehung widerspiegeln. Ein Großteil der Saison konzentriert sich auf Dannys Kampagne, eine Basiskoalition aus Studenten und Surfern, die sich gegen die Entwicklung am Strand zusammengeschlossen haben. Indem sie argumentiert, dass Sheila ihre Träume für Dannys geopfert hat, Physisch konzentriert sich am Ende genauso sehr auf Dannys Geschichte wie auf Sheilas, wenn nicht mehr. Danny zu verstehen ist der Schlüssel zum Verständnis seiner Frau, aber es ist nicht Sheila, die am meisten unter der geteilten Aufmerksamkeit der Show leidet. Es sind die Frauen, die sie umgeben. Bunny (Della Saba), die libanesische Lehrerin, die Sheila süchtig macht, ist angesichts ihrer Schlüsselrolle in der Handlung seltsam unterentwickelt. Greta (Dierdre Friel), einer Mitmutter, die sich nach Sheilas Anerkennung sehnt, während Sheila um ihren Reichtum beneidet, ergeht es besser. Aber eine Nebenhandlung über ihre eigenen Unsicherheiten, insbesondere in Bezug auf das Gewicht, zeigt, wie viel die Show mit etwas Atempause ausrichten könnte, wenn nur die männliche Hauptrolle nicht so viel Sauerstoff verschlingt.

Winde der Winterfreigabe

Dennoch ist es Sheilas Standpunkt, der die Show unbestreitbar antreibt. Physisch 's Signature Device ist ein Voice-Over, das uns Sheilas aufdringlichen Gedanken aussetzt, einer unaufhörlichen Flut von Beleidigungen und Spitzfindigkeiten, die erst aufhört, wenn sie ihrem selbstzerstörerischen Drang nachgibt. Es ist die wörtliche Stimme von Sheilas Essstörung, die vielleicht nicht explizit definiert wird, aber dennoch ihr Leben bestimmt. Ich wollte mich wirklich auf die emotionale Wahrheit ihrer Gefühle konzentrieren und nicht so sehr auf ihr Verhalten, sagt Weisman. Es fühlte sich für mich und viele Frauen an, als wäre es fast eine äußere Kraft – ein Entführer, der in Ihr Leben kommt und versucht, Sie in seine Umlaufbahn zu ziehen. Indem wir Sheilas internen Monolog mithören, Physisch bringt uns zusammen mit ihr in den Zwang. Es bietet auch ein Schaufenster für Byrne, der effektiv zwei Auftritte in einem abliefert: die erste im Moment, die zweite im Nachhinein in der Aufnahmekabine.

Bei einer halbstündigen Dramedy können die Ergebnisse viszeral unangenehm sein. Ich habe mehrere Freunde, die nach dem Piloten abgeschaltet haben, wo Byrnes Voice-Over fast ablenkend dominant ist. Aber in den nächsten neun Folgen Physisch präsentiert auch eine der überzeugenderen Darstellungen eines dysfunktionalen Körperbildes, die ich im Fernsehen gesehen habe. Selbst wenn sie nicht das Niveau einer klinischen Störung erreichen, haben Legionen von Frauen negative Gedanken oder Verhaltensweisen in Bezug auf Essen und Bewegung erlebt. (Einige Umfragen gib die nummer ein so hoch wie drei von vier.) Wenn Sheila bei einer auf Essen ausgerichteten Kampagnenveranstaltung sträubt, weil sie ihren Essensplan für den Tag durcheinander bringt, kommt es einem seltsam bekannt vor. Heutzutage ist Gewichtsverlust Wellness geworden und Crash-Diäten sind jetzt Reinigungen. Aber Physisch enthüllt den Widerspruch, der dem Sport als Ware damals und heute zugrunde liegt: Was dich gesünder machen soll, kann dich tatsächlich in deinen ungesündesten Gewohnheiten gefangen halten. Es ist nie leicht zu sagen, was was ist.

Um Sheilas Welt darzustellen, stellte Weisman eine überwiegend weibliche Crew zusammen. Der Pilot von Physisch Regie führte Craig Gillespie vonpie Ich, Tonya , den Weisman den symbolischen Mann der Show nennt. Aber die restlichen Regisseure, plus Kamerafrau Paula Huidobro, waren allesamt Frauen: Mir war es wichtig, Mitstreiterinnen zu finden, von denen ich mich in dieser Perspektive verstanden fühlte, sagt sie. (Nicht alle, die an Essstörungen leiden, sind Frauen, aber ein Blick auf einen normalen Pilates-Kurs macht deutlich, wie geschlechtsspezifisch der Fitness-Industrie-Komplex von Anfang an war.) Sie schaute auch auf echte Aerobic-Idole – nicht nur auf Prominente wie Jane Fonda, aber selbstgemachte Frauen wie Gilda Marx und Bess Motta der bei Null angefangen hat.

Byrne ihrerseits warf ihr Netz auf der Suche nach Inspiration etwas weiter aus. Ich habe mit Leuten gesprochen, die in Kalifornien waren, als es anfing, und sie haben es immer als ein bisschen Kult beschrieben, sagt sie. Das war etwas, was mich wirklich interessierte – diese Leute, die die Massen durchdringen, egal ob es Tony Robbins oder Jenny Craig sind, diese Leute, die eine Anhängerschaft gepflegt haben. Was für eine Persönlichkeit das braucht, welche Art von Antrieb. Wenn Sheila ihre Schüler wie eine Spandex-Armee befiehlt, hat sie den Eifer einer wahren Gläubigen.

Phill Collins König der Löwen

Nicht alles in Physisch hat so viel recherchiert. Die Show wurde nicht in San Diego gedreht, aber für diejenigen, die dort Zeit verbracht haben, sind die lokalen Farben subtil und doch deutlich. Charaktere gehen weiter grunion laufen . Der Mall-Magnat ist Mormone, eine Anspielung auf die starke Präsenz der Kirche der Heiligen der Letzten Tage in der Region. Als Sheila einer ehemaligen Lehrerin von dem neuen Gig erzählt, ist sie skeptisch: Bitchy darf zwar in L.A. spielen, aber nicht in den Küstengemeinden, spottet die Frau. Das sind keine trivialen Details. Sie sind der Schlüssel zum Kontrast zwischen Linken wie den Rubins und der konservativen, imagebewussten Kultur, die sie umgibt – was Danny spöttisch Reagans San Diego nennt. Es ist ein Kontrast, der sich durch ganz Kalifornien zieht, aber an seinem südlichen Ende besonders ausgeprägt ist. Und als Sheila sich von Danny entfernt, beginnt sie, die Seiten zu wechseln.

Manchmal denken die Leute, San Diego sei wie L.A., sagt Weisman. Es ist eigentlich wie im Mittleren Westen. Es ist 100 Meilen entfernt und 100.000 Meilen entfernt. Es ist seine eigene Welt. Dieser Unterschied wird durch Filme und Fernsehsendungen über Südkalifornien sowohl verdeckt als auch belegt. L.A. hat einen ganzen Kanon ikonischer Unterhaltung, der dem Rest der Welt zeigt, wie es ist; San Diego hat Ankermann , Fast berühmt , und nun Physisch , Die meisten Außenstehenden können davon ausgehen, dass es sich um eine bloße Erweiterung der Zersiedelung von L.A. handelt . (Als Australierin war sich Byrne nicht einmal bewusst, dass die Stadt historisch verzerrt Republikaner war, bis sie an der Show arbeitete.) Aber San Diegos Dunkelheit macht es auch zum idealen Schauplatz für eine Geschichte über jemanden, der so ständig übersehen wird. Niemand sonst sieht die Wut und Angst, die Sheila in sich versenkt – zumindest bis sie nicht mehr wegsehen können.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Können Rotten Tomatoes einen Film an der Abendkasse zerquetschen?

Können Rotten Tomatoes einen Film an der Abendkasse zerquetschen?

Julio Jones erschafft eine Straftat gegen Goliaths in Tennessee

Julio Jones erschafft eine Straftat gegen Goliaths in Tennessee

Der Donner gebende Baum Rollins

Der Donner gebende Baum Rollins

Geburtenstarke Jahrgänge

Geburtenstarke Jahrgänge

„Inglourious Basterds“ mit Chris Ryan, Sean Fennessey und Mallory Rubin

„Inglourious Basterds“ mit Chris Ryan, Sean Fennessey und Mallory Rubin

„Deadwood: The Movie“: Eine Prestige-Show verabschiedet sich endlich

„Deadwood: The Movie“: Eine Prestige-Show verabschiedet sich endlich

Die besten NFL Free Agents auf dem Markt

Die besten NFL Free Agents auf dem Markt

Der Trailer zu „Deadpool 2“ kommt mit krassen Witzen und einer konventionellen Superhelden-Geschichte

Der Trailer zu „Deadpool 2“ kommt mit krassen Witzen und einer konventionellen Superhelden-Geschichte

„Big Mouth“ ist die charmanteste TV-Show über die Pubertät

„Big Mouth“ ist die charmanteste TV-Show über die Pubertät

Die zeitverändernde Freude an Phish in Quarantäne

Die zeitverändernde Freude an Phish in Quarantäne

„Milliarden“ vs. echtes Leben

„Milliarden“ vs. echtes Leben

Hat Marcus Morris seinen Zwillingsbruder Markieff ersetzt?

Hat Marcus Morris seinen Zwillingsbruder Markieff ersetzt?

Der gelbe (grüne?) First-Down-Marker von ESPN war der neueste in Broadcasts, der repariert, was nicht kaputt ist

Der gelbe (grüne?) First-Down-Marker von ESPN war der neueste in Broadcasts, der repariert, was nicht kaputt ist

Brooklyn hat die reguläre Saison zu seinem Labor gemacht

Brooklyn hat die reguläre Saison zu seinem Labor gemacht

„The Precapables“: „Game of Thrones“, S8E6

„The Precapables“: „Game of Thrones“, S8E6

Wie Coachella ’99 eine Million Dollar verlor und ein Imperium gründete

Wie Coachella ’99 eine Million Dollar verlor und ein Imperium gründete

Eine kurze Geschichte der unterqualifizierten wohlhabenden Athleten, die bei den Olympischen Winterspielen antreten

Eine kurze Geschichte der unterqualifizierten wohlhabenden Athleten, die bei den Olympischen Winterspielen antreten

Die Dreamcast starb zu früh, aber ihr Vermächtnis lebt weiter

Die Dreamcast starb zu früh, aber ihr Vermächtnis lebt weiter

Oprah enthält eine Vielzahl

Oprah enthält eine Vielzahl

Die Geschichte zweier konkurrierender NXIVM-Dokumentationen

Die Geschichte zweier konkurrierender NXIVM-Dokumentationen

Die White Walkers nehmen es mit Winterfell auf

Die White Walkers nehmen es mit Winterfell auf

Eine vollständige Aufschlüsselung darüber, wer in 'Avengers: Infinity War' sterben wird

Eine vollständige Aufschlüsselung darüber, wer in 'Avengers: Infinity War' sterben wird

Destiny's Child vs. TLC

Destiny's Child vs. TLC

Robert Downey Jr. ist frei von der MCU, also warum ist er jetzt in 'Dolittle'?

Robert Downey Jr. ist frei von der MCU, also warum ist er jetzt in 'Dolittle'?

Ist DJ Vlad ein investigativer Journalist? Eine Untersuchung

Ist DJ Vlad ein investigativer Journalist? Eine Untersuchung

Eine Rangliste aller Episoden von „Black Mirror“

Eine Rangliste aller Episoden von „Black Mirror“

Lose Enden von „Game of Thrones“: Kann Daenerys Kinder bekommen?

Lose Enden von „Game of Thrones“: Kann Daenerys Kinder bekommen?

Die Beziehung zwischen Steph und LeBron ist jetzt vielleicht herzlicher – aber nicht weniger wettbewerbsfähig

Die Beziehung zwischen Steph und LeBron ist jetzt vielleicht herzlicher – aber nicht weniger wettbewerbsfähig

Warum will Christopher Nolan nächsten Monat „Tenet“ in den Kinos?

Warum will Christopher Nolan nächsten Monat „Tenet“ in den Kinos?

Der Mann hinter Pixars tiefsten Erkundungen

Der Mann hinter Pixars tiefsten Erkundungen

Vier Erkenntnisse aus den All-NBA-Teams 2018-19

Vier Erkenntnisse aus den All-NBA-Teams 2018-19

Das Beste, das Beste und das Schlimmste in der zweiten Staffel von „Billions“

Das Beste, das Beste und das Schlimmste in der zweiten Staffel von „Billions“

Niemands Bruder: Die Geschichte von Jordan Rodgers

Niemands Bruder: Die Geschichte von Jordan Rodgers

Wir werden vielleicht nie wissen, warum Bill Belichick Malcolm Butler auf die Bank gesetzt hat

Wir werden vielleicht nie wissen, warum Bill Belichick Malcolm Butler auf die Bank gesetzt hat

Wer hat es getan? Breakdown der vierten Episode von 'True Detective'

Wer hat es getan? Breakdown der vierten Episode von 'True Detective'