Patton Oswalts „Annihilation“ ist lustig und tiefgründig

Es ist 36 Minuten in Patton Oswalt: Vernichtung, Patton Oswalts neues einstündiges Special, bevor der Stand-up-Comedian erwähnt, dass er nicht nur eine zuverlässige Quelle für David Lee Roth-Analogien ist, sondern auch Witwer und alleinerziehender Vater. Oswalt bezieht sich auf den Tod von Michelle McNamara, der wahren Krimiautorin, die vor ihrem plötzlichen Tod letztes Jahr im Alter von 46 Jahren mit Oswalt verheiratet war, und Alice, ihrer und Oswalts kleiner Tochter. Die Ankündigung ist ein etwas abrupter Drehpunkt aus dem Material – das näher an dem ist, was wir konventionell als Komödie verstehen –, das ihr vorausgeht. Die erste halbe Stunde des neuen Netflix-Specials des Comedians ist eine clevere, energiegeladene Performance, die einem Comic von Oswalts Statur und Erfahrung entspricht. Er redet über Trump; er macht ein bisschen Crowdwork und sticht spielerisch einen aufgeregten Publizisten in die erste Reihe; er erzählt eine Geschichte über einen Kneipenkampf vor einem Metalllokal.

Für jeden anderen Komiker ist der Anfang von Vernichtung würde für ein unvergessliches, unterhaltsames Set sorgen. Aber es ist die zweite Hälfte, die das Besondere in Oswalts Karriere und öffentlicher Persönlichkeit ausmacht, denn es ist die zweite, die ohne Vorwarnung oder Grund das annimmt, was es heißt, im mittleren Alter Witwer und Alleinerziehende zu werden. Ob und wie Oswalt diese persönliche Tragödie in eine Komödie verwandeln würde, ist ein unbestreitbarer Teil von Vernichtung 's Unentschieden, sowie seine astronomische Herausforderung . Oswalt stellt sich der Gelegenheit mit einem offenen, bekennenden Monolog, der sich nie zum Lachen anstrengt. Der Comic verwendet, wie wir alle, nur Humor als Bewältigungsmechanismus, den das Leben uns zur Verfügung stellt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Oswalts Humor schärfer und konzentrierter ist, denn wir befinden uns in den Händen eines Profis, der über seinen Verlust nachgedacht und seine Darbietung seit mehr als einem Jahr verfeinert hat. ( Vernichtung wurde bereits im Juni im Athenaeum Theatre in Chicago aufgenommen.)

Vernichtung ist keine impulsive Ergüsse im Stil von Tig Notaros legendärem Post-Krebs-Diagnose-Set Wohnen. Seine Struktur ähnelt eher der von Anthony Jeselnik Gedanken und Gebete , auch auf Netflix verfügbar : gerade Komödie, die das Publikum beruhigt und auf das vorbereitet, was kommt, gefolgt von einem fachkundigen Übergang in die Show. Oswalt testete und bastelte dieses Material zuvor monatelang; es ist der Prozess, den alle Stand-Ups durchlaufen, wenn sie ihren Act rationalisieren, obwohl die meisten Acts nicht mit solchen rohen Emotionen umgehen, während der Darsteller sie noch durcharbeitet. Vor mehr als einem Jahr habe ich gesehen, wie Oswalt eine sehr frühe, gekürzte Version dieses Sets im Upright Citizens Brigade Theatre in Hollywood lieferte. Ein paar Monate später trat Oswalt in die Talkshow-Schaltung ein und teilte Geschichten auf deutlich bekannteren, aber immer noch relativ kurzlebigen Plattformen wie Conan und Die Late Show mit Stephen Colbert . Einer meiner Lieblingsteile beim Verfolgen von Comedy in einer Stadt wie Los Angeles ist es, zuzusehen, wie ein Witz Gestalt annimmt, vom Rohentwurf über die späte Nacht bis zur kanonischen Version, die dann zu einem dauerhaften und zugänglichen Teil des Erbes eines Komikers wird. Aber diese Verfeinerung nimmt eine ganz andere Gestalt an, wenn sie mit etwas so Intimem, Eindringlichem und sich entwickelndem wie Trauer verbunden ist.

Über diese Entwicklung: Es ist noch nicht vorbei, und Oswalt möchte sehr gerne, dass die Leute aufhören zu fragen, ob es so ist, oder so zu tun, als ob der Verlust linear verläuft. Wenn mir noch jemand „Stärke“ auf meiner „Heilreise“ wünscht, öffnet er, ich werde einen Ballon voller Pisse in die Schaufenster jedes Kerzenladens auf dem Planeten werfen. Die Phrasierung, farbenfroh und unorthodox, ist reiner Oswalt, obwohl die Aussage kein Witz ist, sondern eine lustige Art, eine tief empfundene Emotion auszudrücken. Viel von Vernichtung 's zweiter Akt versucht nicht einmal, Witze zu machen. Oswalt führt uns einfach durch die albtraumhafte Abfolge von Ereignissen, die ihm zufällig und grausam widerfahren sind. Wie im Leben muss er sich durch den dunkelsten Teil seiner gefühllosen Plackerei – Oswalts bevorzugter Begriff für die Heilungsreise – waten, bevor er zu den unbeschwerten Anekdoten über Halloween-Labyrinthe und polnische Fluglinienarbeiter kommen kann.

Der schlimmste Tag seines Lebens, sagt Oswalt seinem Publikum, sei nicht der Tag, an dem er aufwachte und feststellte, dass seine Frau im Schlaf gestorben war. Das war am nächsten Tag, als er ihrer 7-jährigen Tochter ihren Tod erklären musste. Ich habe meine Tochter angeschaut und ihre Welt zerstört, erzählt er und klingt zu Recht selbst zerstört. Ich musste dieses kleine Mädchen ansehen, das alles für mich war, und ihr alles nehmen. Oswalt versucht nicht, diesen erschütternden Moment in eine Pointe zu zwingen oder ihn mit einem falschen Silberstreifen zu vergolden, aber er hält sich auch nicht damit auf. Stattdessen macht er das, was er damals tun musste: sich durchsetzen und seine Tochter zur Schule bringen, wo die Komödie anschlägt. Ein Mann, der seit vier Tagen nicht geschlafen hat (es sah aus, als hätte ein Junkie ein Kind gefunden) und ein Rudel ahnungsloser Kinder treffen (WennWh meine Mama und Papa haben aufgehört zusammen zu leben, ich hatte sofort eine Stiefmutter!) ist so viel Pointe wie ein trauriger Umstand, und Oswalt weiß es. Er muss sich nicht für Comedy anstrengen; er muss nur die Komik vermitteln, die ihm natürlich begegnet.

Von dort aus kann Oswalt zu den Demütigungen der Friedhofsbesuche am Tag und der sehr realen Möglichkeit, dass er tot ist, übergehen und die alptraumhafte Welt, in der wir leben, nur die Hölle seines Gehirns sein. Die Friedhofsgeschichte, in der eine armenische Familie einen schreienden Streit hat, während Oswalt versucht, eine einstudierte, bedeutungsvolle Rede am Grab seiner Frau zu halten, impliziert auch einen größeren Punkt über vorgeplante Große Momente, die darin bestehen, dass sie sich selten auf bedeutsame Weise entfalten. Trauer funktioniert nicht wie im Film; Wenn dies der Fall wäre, weist Oswalt darauf hin, wäre entweder Bruce Wayne Gothams schlechtester Slam-Poet anstelle eines Superhelden oder Oswalt wäre jetzt definitiv zerrissen. Der Alltag steht dem Großen und Kataklysmischen im Weg, was bestimmte Ausdrucksformen der Traurigkeit vereiteln mag, aber auch einen Ausweg aus dieser Traurigkeit bietet. Unsere Wege verlaufen selten nach Plan, und das kann ein Segen wie ein Fluch sein.

Das ist das Thema von Vernichtung und Oswalts Mitbringsel aus den letzten 18 Monaten, als er gelernt hat, mit dieser unerwarteten, schrecklichen Wende im Leben seiner Familie umzugehen – ein Mitbringsel, das er jetzt an sein Publikum weitergibt. In ihrer Arbeit als wahre Kriminalschriftstellerin, die kalte Fälle untersucht, erklärt Oswalt, habe McNamara immer das Klischee gehasst, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert, und prägte ihren eigenen Ausdruck, um dem entgegenzuwirken: Es ist Chaos. Sei freundlich. Was sie meinte, war, dass die Welt zufällig ist und einen geliebten Menschen ebenso sinnlos wegnehmen kann wie Erfolg oder Glück. Die einzige Möglichkeit, mit dieser schrecklichen Zufälligkeit zu leben, besteht darin, anderen gegenüber mit grundlegendem Anstand zu handeln, egal was passieren mag. Es ist Chaos, sei nett, so schließt Oswalt das Special ab, ein perfektes Motto sowohl für diese hochspezifische Geschichte als auch für jeden, der zuhört. Es ist nicht gerade revolutionär, aber das macht es so tiefgründig.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Kann LeBron James Pat Rileys eigenen Entwurf gegen ihn verwenden?

Kann LeBron James Pat Rileys eigenen Entwurf gegen ihn verwenden?

Wie „Halt and Catch Fire“ zum einzigen würdigen Nachfolger von Prestige TV wurde

Wie „Halt and Catch Fire“ zum einzigen würdigen Nachfolger von Prestige TV wurde

Die Welle der Inspiration: Bevor es 'Mank' gab, gab es 'The Simpsons'

Die Welle der Inspiration: Bevor es 'Mank' gab, gab es 'The Simpsons'

Wer ist Ihr JaMarcus Russell?

Wer ist Ihr JaMarcus Russell?

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Auspacken der Hassliebe mit Lin-Manuel Miranda

Auspacken der Hassliebe mit Lin-Manuel Miranda

„Die Passage“ und die Grenzen des Netzwerkfernsehens

„Die Passage“ und die Grenzen des Netzwerkfernsehens

Kann „The Walking Dead“ gewinnen?

Kann „The Walking Dead“ gewinnen?

Warum ‘Deadwood’ eine Top-10-TV-Show aller Zeiten ist

Warum ‘Deadwood’ eine Top-10-TV-Show aller Zeiten ist

Was der Rest des Fernsehens von „Atlanta“ lernen kann

Was der Rest des Fernsehens von „Atlanta“ lernen kann

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Wir stellen Massenstart-Eisschnelllauf vor, Ihre neue olympische Lieblingssportart

Wir stellen Massenstart-Eisschnelllauf vor, Ihre neue olympische Lieblingssportart

Das Problem mit dem „Girlboss“-Feminismus

Das Problem mit dem „Girlboss“-Feminismus

Der D/ST der Patriots bricht den Fantasy-Football

Der D/ST der Patriots bricht den Fantasy-Football

Das mütterliche Summen von „Mare of Easttown“

Das mütterliche Summen von „Mare of Easttown“

Die TNT Bulls sind die beste Dynastie der NBA

Die TNT Bulls sind die beste Dynastie der NBA

Cordarrelle Patterson ist der Kickoff Return King der NFL und der Letzte seiner Art

Cordarrelle Patterson ist der Kickoff Return King der NFL und der Letzte seiner Art

Die Superlative der NHL Playoffs 2017-18

Die Superlative der NHL Playoffs 2017-18

„Über Bord“ ist gut genug, aber Anna Faris könnte es besser machen

„Über Bord“ ist gut genug, aber Anna Faris könnte es besser machen

Wie man die Patrioten besiegt

Wie man die Patrioten besiegt

„Nur Ton“: Rei Ayanami

„Nur Ton“: Rei Ayanami

Lone Stars: Skip Bayless hat Frieden mit seinem Cowboy-Fandom – und der Rest der Fangemeinde in Amerika auch America

Lone Stars: Skip Bayless hat Frieden mit seinem Cowboy-Fandom – und der Rest der Fangemeinde in Amerika auch America

Mit der Suspendierung von Urban Meyer tut der Bundesstaat Ohio das Nötigste

Mit der Suspendierung von Urban Meyer tut der Bundesstaat Ohio das Nötigste

„Hot Bench“ ist der KFC-Double-Down von Courtroom TV

„Hot Bench“ ist der KFC-Double-Down von Courtroom TV

„heimtückisch“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

„heimtückisch“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

Zwölf großartige britische Streaming-Shows, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben

Zwölf großartige britische Streaming-Shows, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben

Heutzutage wird der beste Zombie-Inhalt in Korea hergestellt

Heutzutage wird der beste Zombie-Inhalt in Korea hergestellt

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Großartige Momente in der Realität: Sandra Burns Russells Fedora bei „Survivor“

Großartige Momente in der Realität: Sandra Burns Russells Fedora bei „Survivor“

Abschied von GSP

Abschied von GSP

Ein umfassendes Power-Ranking der neuen WNBA-Trikots

Ein umfassendes Power-Ranking der neuen WNBA-Trikots

Die Cardinals verpassten die Playoffs dank eines ehemaligen AAF-QB – und Kliff Kingsbury

Die Cardinals verpassten die Playoffs dank eines ehemaligen AAF-QB – und Kliff Kingsbury

Warum Oliver Stones „Any Given Sunday“ nie alt wird

Warum Oliver Stones „Any Given Sunday“ nie alt wird

'Fixer Upper' ist tot. Es lebe 'Fixer-Obermaterial'.

'Fixer Upper' ist tot. Es lebe 'Fixer-Obermaterial'.