Der Hügel ist zu verdammt nah

In seinen späteren Jahren neigte der Sportjournalist Red Smith dazu, philosophisch über den Abstand zwischen den Basen im Baseball zu werden. Die Sprache er benutzt abwechslungsreich, so wie es war transkribiert und wiederholt , aber in der stromlinienförmigsten Form seines Aphorismus behauptete Smith, dass die 90 Fuß zwischen den Basen so nah sind, wie Menschen der Perfektion erreichen können. Smith war weder beinah der erste noch beinah der letzte, der staunte, was Roger Kahn namens die magische 90 Fuß auseinander. Bevor die Beobachtung mit ihm in Verbindung gebracht wurde, schrieb Smith selbst ähnlich Gefühle zu Branch Rickey und Moe Berg.

Jahrzehnte nach Smiths Oden an die Dimensionen des Diamanten und mehr als 160 Jahre nach der Standardisierung des Abstands funktionieren 90 Fuß zwischen den Basen immer noch gut genug. (Obwohl der tatsächliche Abstand, der die Größe und Ausrichtung der Taschen und der Home Plate berücksichtigt, beträgt technisch auch nicht 90 Fuß noch gleichmäßig zwischen den Basen.) Läufer sind größer und schneller, aber Feldspieler sind schneller und stärker, und das Gleichgewicht zwischen ihnen wird meistens beibehalten. Gut platzierte Slow-Roller werden immer noch zu Infield-Hits, Routine-Chopper, die direkt auf die Verteidiger geschickt werden, liefern immer noch leichte Outs und zahlreiche Force- und Steal-Versuche erzeugen immer noch Spielzüge, die zu nah sind, um selbstbewusst mitzugehen. Dass eine Regel, die einige Jahre vor dem Abschuss der ersten Granate in Fort Sumter aufgestellt wurde, bis heute gültig ist, festigt die Wahrnehmung, dass, wie Kahn schrieb, das Ballfeld selbst eine mystische Schöpfung ist, das Stonehenge von Amerika. Zu manipulieren mit seinem Layout wäre ein Sportfrevel.

Aber das Ballfeld, wie Stonehenge, ist nicht vollständig geformt. Durch Versuch und Irrtum und harte Arbeit stellten die Erbauer des Baseballs fest, wie lang die Basispfade sein sollten, genau wie die alten Briten transportiert und hob schwere Steinplatten auf. In beiden Fällen bauten und verbesserten die Architekten auf den bescheideneren Fundamenten ihrer Vorgänger. ( Etwas vermuten dass die Basispfade einst 25 Fuß lang waren und die Strukturen in Stonehenge einst verrottendes Holz waren.) Und während 90 Fuß zwischen den Basen immer noch in der Nähe erscheinen mögen Perfektion , die zweitbekannteste Messung auf dem Feld – die 60 Fuß, 6 Zoll zwischen dem Pitching Rubber und der Home Plate – hat sich wohl nicht so gut gehalten.



In einer Ära riesiger Pitcher, steigender Pitch-Geschwindigkeiten und rasanter Strikeout-Raten könnte die größte Hoffnung des Baseballs, Bälle wieder ins Spiel zu bringen, darin liegen, den Hügel zu bewegen – nicht nach unten, sondern zurück, bis zu einem Punkt, der vielleicht einen oder drei Meter weiter von der Teller. Der offizielle Historiker von MLB, John Thorn, unterstützt die Idee nicht, aber er ist offen für Änderungen, die einige als radikal ansehen könnten, um den Kontaktrückgang zu bekämpfen. Seit den 1870er Jahren greift Baseball regelmäßig ein, um Trends zu korrigieren, die Zuschauer abschrecken könnten, sagt Thorn. Es ist kaum Ketzerei zu sagen, dass sie es wieder tun könnte.

Letzte Woche sprang MLB ein, um bekannt geben eine Reihe experimenteller Regeln, die 2021 auf verschiedenen Ebenen der kleineren Ligen getestet werden. Die neuen Regeln – von denen die meisten zuvor auf Geheiß der MLB in der unabhängigen Atlantic League im Jahr 2019 implementiert wurden – sollten die Aktion auf den Basispfaden erhöhen, schaffen, mehr Bälle im Spiel, verbessern das Tempo und die Länge der Spiele und reduzieren Spielerverletzungen. Dazu gehören automatisierte Strike-Zonen, Timer zwischen Pitches, Batters und Innings, Einschränkungen beim Schalten, Pickoff-Moves und der Anzahl der Pickoff-Versuche sowie größere Basen (und damit kürzere Basispfade – sorry, Red). Aus einigen Gründen sind sie nicht gehören das Verschieben des Hügels. Einige Beweise deuten jedoch darauf hin, dass das Zurückschieben des Startpunkts des Krugs von dem Ort, an dem er seit 1893 stand, eines der effektivsten und am wenigsten aufdringlichen Mittel zur Unterdrückung von Durchstreichungen wäre.

Der Grund für das Zurückversetzen des Hügels ist einfach: Moderne Krüge sind viel größer und werfen viel härter als Krüge aus dem 19. Jahrhundert. Dadurch werden ihre Pitches näher an der Homeplate freigegeben und fliegen schneller auf ihre Ziele zu, was bedeutet, dass die heutigen Hitter weniger Zeit haben, um zu reagieren. Vor vier Jahren der 29-jährige Buster Posey – damals Baseball am besten treffen Fänger- bemerkte auf einen Zustrom von flammenwerfenden Krügen, die dreistellige Zahlen berühren können. Ich bin kurz davor, den Hügel ein wenig zurückzuschieben, scherzte er. Posey reagierte selbst in der relativ kurzen Zeit seit seinem Debüt in der großen Liga 2009 auf einen signifikanten Anstieg der durchschnittlichen Spielfeldgeschwindigkeiten. Von 2008 bis 2020 – dem Zeitraum, der von den Pitch-Tracking-Systemen PITCHf/x und Statcast von MLB abgedeckt wird – die Durchschnittsgeschwindigkeiten von Vier-Naht-Fastballs , alle Fastballs kombiniert, alle brechen bälle kombiniert, und alle Off-Speed-Plätze zusammengenommen stiegen alle um etwa 1,5 bis 2 Meilen pro Stunde.

Das ist nur der neueste Geschwindigkeitsschub. Von den Video-Scouts von Baseball Info Solutions aufgezeichnete Spielfelddaten von 2002 bis 2007 zeigt an ein Anstieg von weiteren 1-2 Meilen pro Stunde über diese Spanne für die meisten Tonhöhentypen. Und während der öffentliche Pitch-Velo-Trail dort kalt wird, werden Informationen aus einer Scouting-Datenbank der Reds analysiert von Der Ringer im Jahr 2019 deutet darauf hin, dass die Geschwindigkeiten auch in den letzten zehn Jahren erheblich gestiegen sind. Diese durchgesickerten Reds-Rekorde beginnen erst fast ein Jahrhundert, nachdem der Gummi seine Station bei 60 Fuß, 6 Zoll aufgenommen hat, was bedeutet, dass wir nur über das volle Ausmaß der Geschwindigkeitserhöhung seit 1893 spekulieren können - eine Zeit, die eine große Wachstum des sportlichen Talents , angeheizt durch eine massive Ausweitung des Pools potenzieller Pitcher, immer strengere Ansätze für Scouting und Spielerentwicklung und eine Explosion des finanziellen Anreizes, professionell Baseball zu spielen.

Der aktuelle Nickabstand wurde eingestellt weniger als ein Jahrzehnt nachdem volle Überhandlieferungen erstmals erlaubt waren und Hitter das Recht verloren, anzugeben, ob sie hohe oder niedrige Tonhöhen wollten. Krüge werfen schon lange vor der Integration und Internationalisierung aus 60 Fuß, 6 Zoll; vor dem Aufkommen von Entlastungsschlägen und einer Invasion von Ein-Inning-Arme ; vor dem Aufkommen von Krafttraining und wissenschaftlichen Geschwindigkeitsentwicklung ; vor den jüngsten Fortschritten bei der Prävention und Behandlung von Verletzungen; vor der Erfindung der Velocity-Tracking-Technologie und der nachfolgenden Quantifizierung von (und Fixierung auf) den Wert des harten Werfens.

Und auch bevor die Spielerpopulation einen Wachstumsschub erlebte. Moderne MLB-Krüge, gewichtet nach Arbeitsbelastung, sind im Durchschnitt fast 6 Fuß-3 groß und mehr als 10 cm größer als im Jahr 1893.

Ben Affleck Armageddon Kommentar voll

Größere Krüge haben im Allgemeinen längere Gliedmaßen, die es ihnen ermöglichen, zu schreiten und ihre Arme weiter nach vorne zu strecken. Laut Statcast-Erweiterungsdaten von Baseball-Prospekt , MLB-Krüge von 2017 bis 2020 ließen den Ball im Durchschnitt 6,15 Fuß vor dem Gummi oder weniger als 54,5 Fuß von der Platte entfernt. Diese Daten bestätigen den Zusammenhang zwischen Höhe und Streckung, obwohl die Korrelation (0,3) etwas schwach ist, wahrscheinlich weil kürzere Krüge, die die Majors machen, dazu neigen, ihre Statur zu kompensieren, indem sie in Bezug auf die Streckung über ihre Körpergröße hinaus schlagen. Lincecum-Stil . Die Dynamik erzeugende Mechanik der heutigen flexiblen und ultrasportlichen Werfer gibt ihnen wahrscheinlich auch eine größere Ausdehnung als die Hügelgräber des 19. Jahrhunderts, selbst auf einer Zoll-pro-Zoll-Basis. Doug Thorburn, ein Pitching-Analyst, ehemals von Baseball-Prospekt und die National Pitching Association, sagt, dass basierend auf seiner Video-Rezension der Pitching-Mechanik aus früheren Epochen, die Extreme von vor langer Zeit mit den Extreme von heute konkurrieren würden. Aber meine Vermutung ist, dass die durchschnittliche Verlängerung 2021 besser ist.

Chris Young, der von 2004 bis 2017 in den Majors gepitcht hat, hat für seine Größe keine große Ausdehnung (oder Geschwindigkeit) erhalten, aber er kann bezeugen, dass die Krüge viel größer geworden sind. Junge steht 6-Fuß-10, oder 8 Zoll größer als jeder Pitcher, der 1893 mehr als drei Spiele geworfen hat. Da die durchschnittliche Geschwindigkeit in den letzten zehn Jahren deutlich zugenommen hat, müssen die Dimensionen meiner Meinung nach irgendwann bewertet werden, um zu sehen, ob wir physisch die Art und Weise überschreiten, wie das Spiel entworfen wurde, Young sagt und fügt hinzu: Die heutigen Athleten sind größer, schneller, stärker, und das muss man berücksichtigen, um den Unterhaltungswert des Spiels zu erhalten.

zeichnete michael hbo spezial

Zugegeben, Positionsspieler sind auch talentierter geworden, und luftorientierte Abschusswinkel haben es ihnen ermöglicht, den lebhaften Ball genug zu heben, um das Tor zu stützen. Aber ein schärferes Sehvermögen und schnellere Reaktionen reichen nicht aus, um Schlägern zu helfen, schnellere Pitch-Geschwindigkeiten auszugleichen und den Kontakt von Kratern zu verhindern. Sie noch nicht profitierten von technisch unterstütztem Training in dem Maße wie ihre Pitcher-Gegner, und Pitcher sind bereit, von neuen Fortschritten in zu profitieren Pitch-Design und Biomechanik . Der Geschwindigkeitssprung hat abgeglichen in letzter Zeit, ebenso wie die Krughöhe. Aber ohne Intervention würde die MLB mit ihrem Power-Pitcher-Problem stecken bleiben, genau wie die NHL mit ihrem Big-Goalie-Problem und die PGA würde mit ihrem Big-Golf-Problem . Größer ist nicht immer schlecht: Im Basketball, wo Dunks spannend sind und Offense und Defensive synchron gewachsen sind, haben 10-Fuß-Felgen ausgereicht ( mit etwas Andersdenkende ) seit 1891. Aber wenn Sportler ihrer Umgebung so entwachsen, dass sie weniger Unterhaltung haben, gibt es eine offensichtliche Lösung: Erschweren Sie ihren Job, wie es die NFL 2015 tat gerührt Extrapunkt-Kicks von der 2-Yard-Linie bis zur 15-Yard-Linie in a erfolgreich Bieten Sie an, Kicks weniger automatisch zu machen und Teams zu ermutigen, Zwei-Punkte-Conversions zu versuchen.

Young wurde im Dezember als General Manager der Rangers eingestellt, aber zuvor arbeitete er als Executive bei MLB, trat im Mai 2018 als Vizepräsident für Operationen, Initiativen und Strategie vor Ort in das Ligabüro ein und stieg zum Senior Vice President auf im Februar 2020 verantwortlich für Einsätze auf dem Spielfeld und Schiedsrichter. Obwohl Young einräumt, dass einige Fans, Spieler und Medienmitglieder nicht an einer fast 130-jährigen Tradition herumbasteln – warum sollte man sich mit vermeintlicher Perfektion anlegen? – weist er darauf hin Trotz der langjährigen Kontinuität in der Wurfweite spielen wir nicht das gleiche Spiel, das in der Vergangenheit gespielt wurde. Ich weiß, dass mit 60 Fuß 6 Zoll eine Nostalgie verbunden ist, aber ich denke, dass der Stil des Spiels wahrscheinlich wichtiger ist als der Abstand zwischen der Home Plate und dem Pitcher’s Mound.

Der Spielstil der Liga ist zunehmend kontaktscheu geworden. Hitters schlugen in der letzten Saison bei 23,4 Prozent aller Plattenauftritte zu, mehr als viermal so oft wie die 5,2-Prozent-Rate im Jahr 1893. Die K-Rate ist seit Beginn des Major League Baseball langsam, aber ziemlich stetig gestiegen und hat nur dann ein Plateau erreicht oder zurückgegangen Schritte wurden unternommen um es einzuschränken. Obwohl der jüngste Aufwärtstrend besonders steil und nachhaltig war, präsentierte sich die Aufnahme des NL DH im Jahr 2020 als vielversprechende Gelegenheit zumindest für eine vorübergehende Pause. Aber auch ziehen impotente Krüge out of the batter's box konnte den unaufhaltsamen Aufstieg nicht aufhalten, der sich auf einen Rekord von 15 aufeinander folgenden Saisons erstreckt hat.

Es gibt allen Grund zu erwarten, dass der Streak im Jahr 2021 16 Jahre alt wird, insbesondere angesichts der Rückkehr zum NL-Krugschlag (außer unwahrscheinlich , Summer-Beating-Deal, um es wiederherzustellen). Krüge gestrichen in 43,5 Prozent ihrer Plattenauftritte im Jahr 2019, und sie werden 2021 nach einer langen Pause wahrscheinlich noch häufiger schnuppern.

Erhöhte Geschwindigkeit und Ausdehnung sind nicht die einzigen Faktoren, die den Hauch aufblasen. Das Zurückschieben des Hügels, isoliert, würde nichts dazu beitragen, einige der anderen anzugehen: ein Erweiterung der Strike Zone, beschleunigt durch eine technisch unterstützte Einhaltung der Regelzone und eine datengesteuerte Kultivierung von Catcher Framing; eine analysegestützte Reduzierung des Stigmas um offensive Strikeouts, ermöglicht durch die Erkenntnis, dass Strikeouts im Durchschnitt nicht schädlicher sind als andere Arten von Outs und dass sie manchmal mit Geduld und Kraft einhergehen; der Ball mit geringem Luftwiderstand, der es für Schläger lohnender macht, zu den Zäunen zu schwingen (wie auch die Verschiebung, wenn auch nur, wenn Linkshänder oben sind); und Mannschaften Bemühungen um zu verhindern, dass Hitters drei oder vier Mal in einem Spiel gegen denselben Pitcher antreten.

Aber das Abschwächen des Geschwindigkeitsvorteils wäre ein großer Schritt, und das Zurückbewegen des Gummis um beispielsweise 2 Fuß hätte einen bedeutenden Einfluss auf die wahrgenommene Geschwindigkeit der Tonhöhen. Wenn ich habe dieses Thema besucht Zum ersten Mal vor fast sieben Jahren – während der Saison 2014, als die Strikeout-Rate 20 Prozent erreichte – fragte ich Alan Nathan, einen emeritierten Professor für Physik an der University of Illinois in Urbana-Champaign und a dekoriert ein Experte für die Physik des Baseballs, um die Auswirkung der Rückbewegung des Hügels auf die Flugzeit zu berechnen. Nach Nathans Gleichungen hätte ein bei 57 Fuß freigesetzter 95 mph-Pitch die gleiche Flugzeit wie ein 91,7 mph-Pitch, der bei 55 Fuß freigesetzt wird.

Aus einer Entfernung von 2 Fuß nach hinten geworfen, würde dieser 95 mph-Pitch noch etwa 15 Millisekunden fliegen, bevor er die Platte erreicht – eine Verlängerung der Reisezeit um etwa 4 Prozent. Aber weil Batters nur einen Pitch für beobachten können ungefähr die Hälfte seiner ungefähr 400 Millisekunden Gesamtflugzeit, bevor er sich zum Schwung entschließt – danach ist es für den Schlagmann zu spät, um neue Informationen zu verarbeiten und anzuwenden – Nathan sagt, dass die nützliche Beobachtungszeit tatsächlich etwa doppelt so lang ist wie die Flugzeit, oder etwa 8 Prozent in diesem Szenario. Das klingt nicht enorm, aber es würde Schlagern einen Großteil der Reaktionszeit zurückgeben, die Pitcher im 21.

Nicht alle sind sich einig, dass das Zurückschieben des Hügels und das Verringern der wahrgenommenen Geschwindigkeit die Streichraten reduzieren würde. Obwohl der anhaltende Strikeout-Erhöhungsstreak vor den Tagen des datengesteuertes Pitch-Design , optimiert Tonhöhe Auswahl , und steigende Spinraten und brechender Ball Bewegung , Kyle Boddy, Gründer der Spielerentwicklungseinrichtung Driveline Baseball und Leiter des Pitchings bei den Reds, glaubt, dass ein Großteil der jüngsten Strikeout-Gefechte darauf zurückzuführen ist, dass Hitters ein stetiges Sperrfeuer von fiesen Nicht-Fastballs sehen, die sich sogar bewegen würden Mehr von weiter hinten. Folglich glaubt er, dass die Änderung change verletzt Schläger. Jeder konzentriert sich auf die Reaktionszeit, aber Hitter erwarten auch bestimmte Formen auf den Pitchs, und eine größere Distanz gibt dem Pitch mehr Zeit, um zu brechen, sagt Boddy. Ich vermute stark, stark, dass eine Erhöhung der Distanz zu mehr Walks, vermehrten Strikeouts und weniger Homern führt.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Weiteres Unterdrücken von Bällen im Spiel und Intensivieren der drei wahren Ergebnisse – die für a . verantwortlich waren Aufzeichnung 36,1 Prozent der Plattenauftritte in der letzten Saison – ist das Gegenteil des beabsichtigten Effekts. Aber Boddys Meinung scheint ihn in die Minderheit zu stellen, sowohl was das Breakball-Kalkül als auch die Gesamtauswirkungen auf das Pitcher-Batter-Machtgleichgewicht betrifft. Nathan ist nicht der Meinung, dass die zusätzliche Ballbruchbewegung den Pitchern helfen würde. Die Bewegung auf einem Spielfeld hängt vom Quadrat der Entfernung ab, über die sich das Spielfeld bewegt, erklärt er. Zum Beispiel würde die Bewegung des Gummis um 1 Fuß nach hinten die Distanz um etwa 2 Prozent erhöhen, was die Bewegung um etwa 4 Prozent erhöht. Das ist wahrscheinlich der Ursprung der Aussage, dass es Krügen hilft. Auf der anderen Seite hat der Schlagmann mehr Zeit, um das Spielfeld zu beobachten … 2 Prozent mehr Zeit, in meinem Beispiel. Meine eigene Vermutung ist also, dass dieser besondere Effekt ein Net Wash ist, der weder Teig noch Krug begünstigt.

Ein Front-Office-Analyst, der darum bat, nicht genannt zu werden, kommt auf die Seite der erhöhten Beleidigung. Ich denke, zusätzliche Reaktionszeit wird Hittern mehr helfen als Pitchern, sagt der Analyst. Ich denke, Pitcher würden je nach Entfernung wirklich Schwierigkeiten haben, größere Brechbälle für Schläge zu werfen. Der Analyst fügt hinzu, dass frühere proprietäre Untersuchungen darauf hindeuten, dass das Subtrahieren von 2 Fuß der Pitcher-Ausdehnung bei sonst gleichen Bedingungen wahrscheinlich etwa 0,003 Runs pro Pitch zugunsten des Schlags wert ist. In diesem Fall alles andere würde nicht gleich sein – die Pitch-Bewegung würde leicht erhöht – der Vorteil für den Batter könnte also eher 0,002 Runs pro Pitch betragen, was die Punktzahl um etwa 0,25 oder 0,30 Runs pro Team pro Spiel erhöhen würde. (Der Analyst fügt hinzu, dass die drei wahren Ergebnisse noch zunehmen könnten, wenn Schläger stärker auf den Aufwärtshaken ausgerichtete Schwünge anwenden würden, um Tonhöhen auf negativere Weise zu starten Anfahrwinkel .)

Glenn Fleisig, Forschungsdirektor am American Sports Medicine Institute und Berater von MLB, vermutet auch, dass das Zurückschieben des Hügels Hitters helfen würde. Die zusätzliche Pause wird eine zusätzliche Herausforderung sein, räumt er ein, aber ich denke, die zusätzliche Zeit wäre von Vorteil. Und Young glaubt, dass das Zurücksetzen des Hügels der beste Weg ist, um dem Aufstieg des Strikeouts entgegenzuwirken.

Alle diese Parteien sind Experten für Pitching, Physik oder beides. Nicht alle sind sich einig. Wie also entscheiden wir, was der wahre Effekt wäre? Die einzige Möglichkeit, dies mit Sicherheit zu wissen, besteht darin, es zu testen, sagt Boddy.

Dazu: Tatsächlich wurden bereits einige Feldtests durchgeführt. Die Pitching-Distanz wurde im späten 19. Jahrhundert um das Dreifache verlängert, als die junge National League ihre Regeln verfeinerte und regelmäßig versuchte, die durch andere Entwicklungen entleerte Offensive zu steigern. Im Jahr 1881 wurde die minimale Pitching-Distanz von 45 Fuß verschoben – wo sie seit einer Versammlung der New Yorker Clubs geblieben war kodifiziert viele der grundlegenden Gesetze des Spiels im Jahr 1857 – auf 15 Meter, um zu versuchen, die Schlagkraft erhöhen . Ab 1887 musste der Pitcher seinen hinteren Fuß bei der Ballabgabe an der Grenze der Pitcher’s Box 55,5 Fuß von zu Hause entfernt halten. Und im Jahr 1893 wurde die Kiste durch eine Platte ersetzt, die 5 Fuß weiter hinten positioniert war: 60 Fuß, 6 Zoll. (Eine hartnäckige Geschichte über diese nervigen 15 cm, die aus einem Vermessungsfehler resultieren, ist ein Mythos.) Es ist unmöglich, die Auswirkungen der Abstandsänderungen zu isolieren, da Baseball damals formbarer war, mehrere Regeln oft im Fluss waren und die Daten ist voller Störfaktoren. Jede Saison, die einen großen Rückschritt aufwies, fiel jedoch mit einem signifikanten Rückgang der Strikeout-Rate und einer deutlichen Erholung der Offensive zusammen, insbesondere nachdem 1884 das vollständige Überhand-Pitching genehmigt wurde.

Vorherige Änderungen der MLB-Pitchdistanz

Jahr Effektive Entfernung Entfernungsänderung ZU% BA OPS
Jahr Effektive Entfernung Entfernungsänderung ZU% BA OPS
1881 50 ft 5 Fuß -elf% 0,023 .041
1887 55,5 ft 5,5 Fuß -37% .025 .071
1893 60,5 ft 5 Fuß -38% .035 .092

Im 19. Jahrhundert hatte noch niemand einen Slider gesehen, geschweige denn einen Splitter, und die Dinge, die wir heute von einem fünften Starter als selbstverständlich ansehen, hätten zeitgenössische Kommentatoren auf das Äquivalent von Ewoks reduziert, die C-3PO anbeten. Es ist jedoch immer noch darauf hinzuweisen, dass sich in beiden Fällen Strikeouts und Angriffe in die beabsichtigten Richtungen verschoben haben. Und die Motivationen, Krüge zurückzudrängen, waren auffallend ähnlich zu denen in den Köpfen vieler Fans heute.

Im November 1892, kurz vor der letzten 5-Fuß-Bewegung, Sportliches leben Herausgeber Francis Richter befürwortet ein mehrgleisiger Plan von Philadelphia-Rekord Sportjournalist W.R. Lester, um das Baseballspiel wieder auf Hochtouren zu bringen. (Noch bevor es mit einem Wort buchstabiert wurde, sagte man Baseball base Sein sterben .) Lester und Richter glaubten, dass diese Blaupause, die vorsah, den Wurfabstand in der Mitte einer leicht vergrößerten Raute zu platzieren, die Wiederherstellung des richtigen Gleichgewichts zwischen den beiden großen Prinzipien des Spiels - Angriff und Verteidigung - bewirken würde . Richters Beschreibung der gewünschten Ergebnisse ist zu treffend, um sie nicht auszulesen.

Herr Glas aus Split

Wenn der Krug auf die Ränge reduziert ist, werden neun statt zwei Männer das Spiel spielen; es wird eine deutliche Zunahme dieses Merkmals geben, das dem Volksherz so am Herzen liegt – sauberes, hartes Schlagen; weniger Einschüchterung des Schlagmanns durch die Pitcher und weniger Verletzungsgefahr für den Schlagmann; mehr Baserunning, da mehr Männer die Basen erreichen; brillanteres Fielding aufgrund der erhöhten Chancen für die Infielder und Outfielder; bessere Feldchancen und weniger Gefahr für die Werfer; mehr schwingen, sprinten und gehen, um die Zuschauer zu erfreuen, für die die Magnaten Gesetze erlassen sollten.

Das alles klingt 2021 genauso reizvoll wie 1892. Wer möchte nicht swingen, sprinten und loslegen?

Weniger als vier Monate nachdem Richter Lester signalisiert hat – und die Zukunft Ruhmeshalle Henry Chadwick eingeläutet Lesters Vorschläge als die praktischsten zu bezeichnen – die NL angenommen die 60,5-Fuß-Distanz in einer 9-3 Abstimmung. Wie die obige Tabelle zeigt, wurde das Gleichgewicht wiederhergestellt. A. J. Flanner der St. Louis Post-Versand schrieb im November 1894 wurde das eintönige Streichspiel zu einer Reminiszenz gesetzlich vorgeschrieben, und an seiner Stelle gibt es ein Spielsystem, das neun Experten erfordert, um es zu einem vollen Erfolg zu führen. Die Zunahme der Schlagkraft hat zu mehr Möglichkeiten für ein brillantes Fielding geführt, das ein perfektes Handling und perfektes Werfen des Balls beinhaltet. Abgesehen von dem unverschämten Verhalten der Spieler, das teilweise so beleidigend wurde … dass es zu Ausschreitungen kam, klingt alles gut.

Wir müssen die Uhr nicht so weit zurückdrehen, um Präzedenzfälle in Baseballs engstem Cousin, dem Softball, zu finden. Die Pitching-Distanzen sowohl beim Herren- als auch beim Damen-Softball stufenweise migriert während des 20. Jahrhunderts weiter von zu Hause entfernt, beginnend bei 9 m und schließlich bei 4 m für Männer und 43 Fuß für Frauen. Die NCAA hat 1987 nach einer Phase offensiver Stagnation den Wechsel von 40 Fuß auf 43 Fuß im Fast-Pitch-Softball für Frauen vorgenommen. (Die NCAA sagt jedoch, dass die Änderung 1988 offiziell wurde zeitgenössisch Konten machen es klar Das es geschah in der vorangegangenen Saison.)

Viele Jahre lang gab es einen regelmäßigen Trommelschlag, dass Softball aufgrund der Dominanz des Pitchens zu einem langweiligen Spiel geworden war, erinnert sich Mary Higgins, die Hall of Fame der National Fastpitch Coaches Association, die Creighton von 1977 bis 1993 trainierte und im Trainerkomitee tätig war, das die Änderung genehmigte . Die größere Distanz, sagt sie, habe das Spiel offensiver und damit für die Fans attraktiver gemacht. Die NCAAs Statistiken unterstützen ihre Erinnerung, obwohl weitere Maßnahmen gefolgt, um die Ks in Schach zu halten. Die National Federation of State High School Associations folgte 2009 dem Beispiel der NCAA und die 3 zusätzlichen Füße gemacht das Spiel Weniger statisch auch auf der unteren Ebene.

NCAA Division I Softball-Statistiken, 1982 bis 1988

Jahr AVG R/G HR/G ES WAR K/7 IP
Jahr AVG R/G HR/G ES WAR K/7 IP
1982 .240 3.55 .fünfzehn 1.43 3.70
1983 .230 3.03 .10 1.36 3.59
1984 .231 3.13 .elf 1,35 4.02
1985 .233 3.09 .14 1,60 3.55
1986 .223 3.02 .12 1.63 3.33
1987 .247 3.46 .12 1,86 2,70
1988 .249 3.42 .14 1,91 2,75

Letzten Monat, um Der Ringer Auf Anfrage von Driveline Baseball führte ein Team von Driveline Baseball eine weitere Demonstration durch. Am 17. Februar stand eine Gruppe von neun College-Hittern insgesamt 426 Pitches gegenüber – eine Mischung aus 90 mph Fastballs und 120 mph-Kurven mit konstanten Spinraten und -richtungen, geliefert von einer iPitch-Pitching-Maschine – aus 57 Fuß anstatt ihrer normalen 55. Die Mitarbeiter von Driveline verfolgten ihre Schwünge und geschlagenen Bälle mit Blast Motion-, TrackMan- und HitTrax-Sensoren.

Eine Pitching-Maschine in einem Indoor-Käfig ist viel vorhersehbarer und viel weniger einschüchternd als ein lebender Pitcher in einer Spielsituation, aber die konstanten Bedingungen ermöglichten ein kontrolliertes Experiment, wenn auch eines mit einer relativ kleinen Stichprobe. Im Vergleich zu ihren 55-Fuß-Grundlinien erhöhten die Hitter zusammen ihre Schwungraten um 3,1 Prozentpunkte, ihre Kontaktraten um 4,8 Prozentpunkte, ihre Zugraten um 6,0 Prozentpunkte und ihre Harttrefferraten um 16,8 Prozentpunkte, wenn sie 2 . hatten zusätzliche Füße, um ihre Ziele zu timen. Es gibt nichts, was MLB davon abhält, eine größere Studie in die gleiche Richtung zu organisieren oder Amateur- oder Ex-Profi-Spieler dafür zu bezahlen, bereitwillige Subjekte in Experimentalhügel-Gefechten zu sein.

Im Baseball der National League des 19. Jahrhunderts, im Softball des 20. Jahrhunderts und im High-Tech-Training des 21. Jahrhunderts führte die Erhöhung der Wurfweite zu einer entsprechenden Zunahme von Kontakt und Angriff. Keines dieser Szenarien ist genau analog zu modernen Major League-Spielen, aber um einen Satz von Red Smith zu leihen, ist es am nächsten, was wir der Perfektion erreichen können – bis jetzt.

mary kay cabot bio

So spät wie Mitte März von 2019 einigten sich die Atlantic League und die MLB darauf, den Hügel in der zweiten Hälfte der Atlantic League-Saison von 60,5 Fuß auf 62,5 Fuß zu verschieben. Obwohl ein 6-Zoll- oder 1-Fuß-Umzug ein einfacherer Verkauf gewesen sein mag, würde ein Unterschied von 2 Fuß helfen, die Auswirkungen zu verdeutlichen, wobei die erste Hälfte eine Vergleichsbasis bietet. Aber Anfang April werden die beiden Ligen aufgelegt den Hügel-Distanz-Umzug, vorläufig bis zur zweiten Hälfte der folgenden Saison. Natürlich beendete die Coronavirus-Pandemie die Atlantic League-Kampagne 2020 und den Traum, den Hügel zu bewegen, bevor dieser Teil des Saisonplans formalisiert wurde.

Laut einer Quelle, die mit den Gesprächen zwischen den Ligen vertraut ist, wurde der Plan für 2019 weitgehend wegen der Bedenken der Arbeiter versenkt. Krüge waren (und sind) vorsichtig aus einer anderen Distanz zu werfen, als sie es immer gekannt haben, und jeder Pitcher, der sich beim Arbeiten aus 2 Fuß weiter hinten verletzt, kann den Hügel verantwortlich machen, auch wenn eine Verbindung nicht eindeutig hergestellt werden kann. Mehrere Quellen mit Kenntnis der Denkweise der Liga bestätigen jedoch, dass die Unterstützung für die Untersuchung der Änderung der Hügelentfernung im Büro des Kommissars in den letzten Jahren zugenommen hat, und es besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Hügelbewegung während der Atlantic League-Saison 2021 in die Tat umgesetzt wird , die am 27. Mai eröffnet wird. Aus diplomatischer Sicht kann das Testen einer neuen Hügeldistanz in einem verbundenen Ball ein Nichtstarter und ein erfolgreicher Versuch in einem der neu getauften MLB sein Partnerligen könnte helfen, die Gewerkschaft ins Boot zu holen. Abhängig von den Details des nächsten CBA könnte Kommissar Rob Manfred die Macht haben, einen neuen Hügelabstand zu verhängen ohne die Zustimmung der Spieler (wie er tat mit der Drei-Batter-Minimum-Regel), aber dies könnte eine Pitcher-Revolte auslösen.

Es ist verständlich, dass sich Pitcher nicht wohl fühlen würden, wenn sich der Hügel unter ihnen bewegt, und kein Athlet mit einer begrenzten Zeit in seiner Blütezeit möchte gerne als Versuchskaninchen behandelt werden. Um die tatsächlichen Risiken abzuschätzen, wandte sich die MLB im Februar 2017 an Fleisig und ASMI, um die Auswirkungen von Senkung des Hügels und erneut im Januar 2019 über die Untersuchung der Auswirkungen der Rückverlagerung des Hügels. Die daraus resultierenden MLB-gesponserten Studien, veröffentlicht in Januar 2019 und Februar 2020 , jeweils zu einigen kontraintuitiven Schlussfolgerungen. Fleisig und seine Kollegen fanden heraus, dass das Absenken des Hügels die Kinetik von Schulter und Ellbogen leicht reduzieren könnte, was möglicherweise das Verletzungsrisiko verringert. In den unteren Höhenlagen wurden jedoch keine signifikanten Unterschiede in der Ballbewegung festgestellt.

Den Hügel fallen zu lassen, ist für mich keine so radikale Idee, aber unsere Studie hat gezeigt, dass sie möglicherweise nicht die Vorteile bringt, die man erwarten würde, sagt Fleisig. Obwohl allgemein angenommen wird, dass das Absenken des Hügels von 15 Zoll auf seine aktuelle Höhe von 10 Zoll eine Rolle bei der Wiederbelebung der Offensive nach der anämischen Saison 1968 gespielt hat, könnte die robustere Offensivumgebung von 1969 mehr mit dem zu tun gehabt haben Streikzone Rückkehr zu seiner kleineren Größe von 1961.

In der zweiten Studie überwachte das ASMI-Team die Biomechanik und das Ballverhalten von Pitchern, die aus der Standarddistanz, 2 Fuß weiter nach hinten und nahe der geometrischen Mitte der Raute (63 Fuß, 7,5 Zoll) geworfen wurden. Erwartungsgemäß führten die längeren Distanzen zu längeren Flugzeiten und erhöhten Nickbewegungen. Aber die Kinematik der Werfer unterschied sich bei den längeren Distanzen nicht signifikant, was die Forscher zu dem Schluss brachte, dass es unwahrscheinlich ist, dass eine Bewegung des Hügels nach hinten die Pitching-Biomechanik und das Verletzungsrisiko signifikant beeinflussen würde.

Zwar habe das Blatt die offensiven Auswirkungen nicht eingeschätzt, aber das Wichtigste aus meiner Sicht sei, dass es an der Verletzungsgefahr der Spieler nichts ändern würde, sagt Fleisig. Ich denke, das ist der erste Schritt, bevor die Major League Baseball diese Dinge in Betracht ziehen kann, und sie hat diesen Test bestanden. Wenn Fleisig Recht hat, könnte das Zurückversetzen des Hügels tatsächlich dazu beitragen, die Spieler gesund zu halten. Wie Lester und Richter 1892 feststellten – als sich geworfene und geschlagene Bälle viel langsamer bewegten als heute – hätten Pitcher mehr Zeit, sich vor Comebackern und Batters (die von Pitches geschlagen wurden) zu schützen beim historisch Preise in den letzten Jahren) würde nicht so hart getroffen. (Pitcher könnten auch besser darin sein, Runner zu überprüfen und zum Ersten zu rennen, obwohl ein paar mehr Dribbler zu Basistreffern werden würden.)

Theoretisch sollten Pitcher ihre Ansätze auf dem Hügel aus einer Entfernung von 2 Fuß nicht dramatisch ändern müssen. Fleisig und Nathan stellen fest, dass die notwendigen Änderungen der Abwurfwinkel bei 60,5 und 62,5 Fuß vernachlässigbar sind, und Pitcher heben und senken bereits ihre Visierung, je nachdem, ob sie nach oben zielen oder einen Ball im Dreck vergraben möchten. Young beobachtet, dass ein Wurf mit maximaler Anstrengung bei 95 mph von der aktuellen Nickdistanz leicht zum Backstop segeln würde, wenn der Catcher nicht im Weg wäre. Aus einer Höhe von 62,5 Fuß müsste der Werfer also nicht härter als gewöhnlich werfen; der Ball würde einfach etwas weiter weg gestoppt werden. (So ​​wie es ist, variiert der Abstand, in dem der Fänger kauert, von Fänger zu Fänger und von Spielfeld zu Spielfeld um ein oder zwei Fuß.)

Allerdings bleiben strukturelle Hürden bestehen, neben der Schwierigkeit, Spieler und Fans davon zu überzeugen, gegen den Strom zu schwimmen. Zum einen, während Ligen mit niedrigeren Geschwindigkeiten dies nicht tun würden brauchen Entfernungsanpassungen müssten viele, viele Hügel und Gummis im ganzen Land verschoben werden, um die Bedingungen in der gesamten Entwicklungspipeline von MLB konstant zu halten. Das ist vielleicht überschaubarer als Verbot von Fremdstoffen , aber wer würde die Arbeit erledigen und die Rechnung bezahlen? Zum anderen müsste die Veränderung des Hügels wahrscheinlich mit a gepaart werden Mehr aggressiv dämpfend des Baseballs (oder einer Strike-Zone) Umformung ), um Hitter davon abzuhalten, immer mehr Homer zu starten, und um übermäßiges Scoring und längere Spiele zu verhindern.

Aber wenn die Hügelbewegung wie geplant funktionieren würde, könnte sie dazu beitragen, die Baseballs wieder aufzufüllen abebbende Artenvielfalt . Der neu angepasste Sport könnte etwas gastfreundlicher für Slap-Hitter sein und, vielleicht , ältere Schlager, die sich schwer getan haben, in einer Zeit, in der die Jugend bevorzugt wird, relevant zu bleiben. Das Zurückschieben des Hügels könnte auch Krügen, die mit weniger Geschwindigkeit gesegnet sind, eine Hilfestellung bieten. Es ist wirklich wichtig, dass unser Spiel nicht eindimensional wird und sich auf Macht konzentriert – sowohl offensive Macht als auch defensiv mit Power Pitching, sagt Young. Und ich denke, dass Geschwindigkeit im Moment das Nein zu sein scheint. 1 Prädiktor für den Erfolg als Pitcher.

60 Fuß, 6 Zoll ist keine runde Zahl; es verlangt fast, geändert zu werden. Das Zurückbewegen des Hügels wäre von weitem kaum wahrnehmbar. Wir alle sind an die Vorstellung gewöhnt, dass sich Hügel mit dem Wachstum junger Sportler weiter zurückziehen; Warum verschieben Sie sie nicht, wenn die Major Leagues wachsen? Und nachdem die durch die Pandemie verkürzte Saison im letzten Jahr gezeigt hat, dass Spiele sieben Innings dauern können, können Statisten mit einem Läufer auf dem zweiten beginnen (eine andere Idee Baseball geliehen von Softball) und die Playoffs können die Mehrheit der Teams umfassen, warum kann der Belag dann nicht 2 Fuß weiter entfernt sein? weil Baseball grummelt würde murren ? Im Baseball ist Veränderung a Tradition , auch.

Hunter S. Thompson einmal schrieb über seinen eigenen Plan, Baseball zu reparieren, werden Puristen meckern und jammern, aber was soll's? Puristen werden immer meckern und jammern. Und Durchstreichungen werden immer zunehmen, es sei denn, sie werden von etwas gestoppt.

der ringer fantasie fußball

Dank an Dan Hirsch und Kenny Jacken von Baseball-Referenz, Lucas Apostoleris von Baseball-Prospekt , Tom Shieber der National Baseball Hall of Fame und Noah Thurm , Kyle Lindley , Richard Prigatano , Luisa Gauci , und John Soteropulos von Driveline Baseball für Forschungsunterstützung.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Social Distancing Diaries: Die seltsamsten, lustigsten und faszinierendsten Baseball-Referenzseiten

Social Distancing Diaries: Die seltsamsten, lustigsten und faszinierendsten Baseball-Referenzseiten

Billiger Trick: Der vorhersehbare Untergang von Littlefinger

Billiger Trick: Der vorhersehbare Untergang von Littlefinger

Welches NFL-Team kann Deshaun Watson das beste „Godfather“-Angebot machen?

Welches NFL-Team kann Deshaun Watson das beste „Godfather“-Angebot machen?

Dein NFL-Matchup-Guide für Woche 7: Die Steelers und Titans bekommen endlich ihren ungeschlagenen Showdown Show

Dein NFL-Matchup-Guide für Woche 7: Die Steelers und Titans bekommen endlich ihren ungeschlagenen Showdown Show

Die NFL RedZone-Rangliste 2020

Die NFL RedZone-Rangliste 2020

Dodgers-Padres ist bereit, die nächste Yankees-Red Sox-Rivalität der MLB zu werden

Dodgers-Padres ist bereit, die nächste Yankees-Red Sox-Rivalität der MLB zu werden

Ist „La La Land“ ein gutes Musical?

Ist „La La Land“ ein gutes Musical?

‘The Legends Office’, Staffel 1 und 2

‘The Legends Office’, Staffel 1 und 2

Drew Brees ist jetzt ein schlechter Fantasy-Quarterback, weil die Heiligen gut sind

Drew Brees ist jetzt ein schlechter Fantasy-Quarterback, weil die Heiligen gut sind

Alabama kehrte zum Ruhm zurück, indem er zu dem wurde, was Nick Saban am meisten hasste

Alabama kehrte zum Ruhm zurück, indem er zu dem wurde, was Nick Saban am meisten hasste

„Venom“ und „A Star Is Born“ erreichen Symbiose und brechen Oktober-Box-Office-Rekorde

„Venom“ und „A Star Is Born“ erreichen Symbiose und brechen Oktober-Box-Office-Rekorde

Ein Power-Ranking von im Grunde alles auf Netflix 'Outer Banks'

Ein Power-Ranking von im Grunde alles auf Netflix 'Outer Banks'

„The Precapables“: „Game of Thrones“, S8E2

„The Precapables“: „Game of Thrones“, S8E2

Was Skip Bayless wirklich über Troy Aikman geschrieben hat

Was Skip Bayless wirklich über Troy Aikman geschrieben hat

Das Everything David Fincher-Ranking

Das Everything David Fincher-Ranking

Ist Nelly einflussreich?

Ist Nelly einflussreich?

Contrarian Feuersbrunst: The Fire and Fury of the New York Times Op-ed-Seite

Contrarian Feuersbrunst: The Fire and Fury of the New York Times Op-ed-Seite

„The Get Down“ ist der Ursprungsmythos, den Hip-Hop verdient

„The Get Down“ ist der Ursprungsmythos, den Hip-Hop verdient

Das meiste Jay Cutler-Ding, das Jay Cutler in „Very Cavallari“ gemacht hat: Woche 5

Das meiste Jay Cutler-Ding, das Jay Cutler in „Very Cavallari“ gemacht hat: Woche 5

Tausendjähriges Grau

Tausendjähriges Grau

„Assassin’s Creed“ ist ein schlechter Film, aber der beste Videospielfilm

„Assassin’s Creed“ ist ein schlechter Film, aber der beste Videospielfilm

In LA leben und sterben.

In LA leben und sterben.

Lose Enden von „Game of Thrones“: Wenn wir Ihre Leiche nicht gesehen haben, sind Sie dann wirklich tot?

Lose Enden von „Game of Thrones“: Wenn wir Ihre Leiche nicht gesehen haben, sind Sie dann wirklich tot?

„Picard“ ist kein Neustart der „nächsten Generation“

„Picard“ ist kein Neustart der „nächsten Generation“

„Uns“ ist der Beweis dafür, dass Originalfilme immer noch die Kassenzahlen erschrecken können

„Uns“ ist der Beweis dafür, dass Originalfilme immer noch die Kassenzahlen erschrecken können

Der Herrscher ist zurück: Drakeo der Herrscher ist endlich frei – und bereit zu sprechen

Der Herrscher ist zurück: Drakeo der Herrscher ist endlich frei – und bereit zu sprechen

Wie werden die COVID-19-Tests und die Kontaktverfolgung der NFL funktionieren?

Wie werden die COVID-19-Tests und die Kontaktverfolgung der NFL funktionieren?

Kevin Harts geringer Humor

Kevin Harts geringer Humor

Ein tiefer Einblick in „Ant-Man“

Ein tiefer Einblick in „Ant-Man“

Sechs große Fragen vor dieser verrückten NBA-Vorsaison

Sechs große Fragen vor dieser verrückten NBA-Vorsaison

Lektionen, die uns die Cavaliers-Warriors-Matches der regulären Saison beigebracht haben

Lektionen, die uns die Cavaliers-Warriors-Matches der regulären Saison beigebracht haben

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Das nächste bestgehütete Geheimnis: Miles Bridges und die Geschichte des Rappings von NBA-Spielern

Das nächste bestgehütete Geheimnis: Miles Bridges und die Geschichte des Rappings von NBA-Spielern

Die besten Fernsehsendungen des Jahres 2020 (bisher)

Die besten Fernsehsendungen des Jahres 2020 (bisher)

Fitnessstudio, Bräune, Familie: 10 Jahre mit „Jersey Shore“

Fitnessstudio, Bräune, Familie: 10 Jahre mit „Jersey Shore“