Blinder Gegenstand enthüllt: Wie eine verachtete Form des Klatsches Hollywood veränderte

Jahrzehntelang galten blinde Artikel – namenlose Klatschberichte ohne Quellen – als die unterste Stufe des Promi-Journalismus. In der Post-Weinstein-Ära können sie Blockbuster-Untersuchungen starten. Was passiert, wenn ein leistungsfähiges Flüsternetzwerk (etwas) öffentlich wird?

Abschied von einem Zeitungsbüro: The L.A. Times Sports Desk bietet Adieu

Die treue Zeitung von Los Angeles hat einen neuen Besitzer und ein neues Büro. Abgeschiedene und verstorbene Sportredakteure und Schriftsteller erzählen ihre Geschichten über diesen Palast der denkwürdigen (und zutiefst unvergesslichen) Kopie.

Gabriel Sherman will nicht für immer über Drecksäcke schreiben (aber er wird es wahrscheinlich tun)

Gabriel Sherman kehrt mit Showtimes 'The Loudest Voice' zu seinem berüchtigten Thema zurück, das auf dem einflussreichen Buch des Reporters über Fox News basiert. Inzwischen ist Sherman zu einem anderen Fox News-Akolythen gewechselt: Donald Trump. Wie ist es, über einige der mächtigsten – und verhassten – Männer des 21. Jahrhunderts zu berichten?

Cooler auf der anderen Seite: Das außergewöhnliche Leben und Vermächtnis von Stuart Scott

Fünf Jahre nach seinem Tod denken Freunde, Familie und die Athleten, über die er berichtet hat, über den legendären „SportsCenter“-Anker und die ESPN-Ikone nach. Boo-ja!

Die große Show endet nie: Wie Dans und Keiths „SportsCenter“ das Fernsehen für immer verändert hat

Zum 40-jährigen Jubiläum von ESPN besuchen wir Keith Olbermann und Dan Patrick, die witzigen Moderatoren, deren „Big Show“ die Sportübertragung und das Late-Night-TV revolutioniert hat

Jemele Hill von ESPN nach Tweets als Reaktion auf Jerry Jones gesperrt

Der Co-Moderator von „The Six“ schlug vor, dass unglückliche Fans die Werbetreibenden der Cowboys boykottieren könnten und nun für zwei Wochen pausiert werden

Unser seltsamer neuer Respekt für Stephen A. Smith

Die ESPN-Persönlichkeit, die früher als der meistgehasste Mann der Sportmedien bekannt war, ist zu etwas völlig Neuem geworden: ein Star, auf den wir uns einigen können

Sterben lachen

Seit Jahren haben erfinderische Unternehmen wie The Onion und Funny or Die von einer Kultur profitiert, die online einfach nur lachen wollte. Aber nach massiven Störungen in der digitalen Werbung und auf Social-Media-Plattformen sehen sich diese Unternehmen gefährdet. Hat das Internet seine Komödie getötet?

Wo sind alle Frauen bei Play-by-Play-Übertragungen?

Vor zwei Wochen riefen Andrea Kremer und Hannah Storm als erstes rein weibliches Broadcast-Team ein NFL-Spiel aus. Es war ein grenzübergreifender Moment, aber er diente auch als Erinnerung daran, dass nur wenige Frauen jemals die Chance bekommen, die Stimme eines Spiels zu sein.

Der Entlassungseffekt: Was ist ESPN nach dem Gemetzel?

Der weltweite Marktführer im Sport war gezwungen, seine Ambitionen und erneut seine Belegschaft zu reduzieren. Wenn es sich also nicht um eine planetenerobernde Kraft handelt, was ist dann ihr Ziel?

Petty Parias: Die Probleme eines Soon-Yi Previn-Profils

Diese Woche meldete sich Woody Allens Frau, um ihren Ehemann zu verteidigen und die Geschichte ihres Lebens zu erzählen. Aber diese Geschichte ist nicht so einfach, und ein weiteres Kapitel dieser bizarren und tragischen Familiensaga entfaltete sich.

Die Zeit täuscht uns über ihre Person des Jahres

Hoppla, haben Sie falsch verstanden, was das Magazin zu erkennen versucht? Tritt in den Klub ein.

Wer kann das athletische Herz erklären?

Die Vergangenheit, Gegenwart und gefährliche Zukunft von Amerikas legendärem Sportmagazin hängt in der Schwebe, da sein neuer Besitzer einen weiteren Verkauf anstrebt

„Warte, warte“ … Bitte erzähl es mir: Die Geschichte hinter der beliebten Quizshow von NPR

Zwanzig Jahre nach dem Debüt von „Wait Wait … Don’t Tell Me“ diskutieren die Macher und Teilnehmer über die Ursprünge des unterhaltsamsten – und aufschlussreichsten – Quizprogramms des Radios

Dem Cover nach zu urteilen: Wie sich die Identitätskrise der Zeitschriftenbranche auf der Titelseite auswirkt

Print mag aussterben, aber das Magazin-Cover spielt immer noch eine wesentliche Rolle bei der Definition – und dem Erhalt – einer Medienmarke. Kann das Cover das Magazin überleben?

Contrarian Feuersbrunst: The Fire and Fury of the New York Times Op-ed-Seite

Das Aufrufen des Papiers um reaktionäre Meinungen von Leuten wie dem Neokonservativen Bari Weiss, dem Klimawandel-Leugner Bret Stephens und dem Nazi-Sympathisanten Quinn Norton hat eine wesentliche Frage aufgeworfen: Warum?

Sportswriting ist zu einem liberalen Beruf geworden – so ist es passiert

Die Wahl von Donald Trump war nur ein Beschleuniger für einen Wandel, der bereits den Sportjournalismus erfasste

Die Mainstream-Medien spielen keine Spiele

Mit Launcher ist The Washington Post das neueste Medium, das Ressourcen der umfassenden Berichterstattung über Spiele widmet. Aber vergangene Bemühungen sind gescheitert – warum wird es diesmal anders sein?

Dan Le Batard und das Zwielicht des ehemaligen Journalisten

Der langjährige ESPN-Radio- und TV-Star macht weiter und mit ihm die glorreichen Tage der Talentstrategie des Sportnetzwerks

Arbeitete bei Vice und ging dann ins Gefängnis: Wie ein Haufen kanadischer Hipster beim Schmuggeln von Kokain verwundet wurde (und erwischt wurde)

Im Dezember 2015 wurden in Australien fünf junge Menschen bei einem missglückten Drogenhandel festgenommen. Im September 2019 bekannte sich ihr Handler Yaroslav Pastukhov – ein ehemaliger Vize-Kanada-Redakteur namens Slava P. – der Verschwörung zum Import von Kokain schuldig. Slava gibt seine Beteiligung an dem Plan zu und erwartet eine Gefängnisstrafe. Fühlt er sich deswegen so schlecht?