Klay on Klay: The Warriors Guard über die verborgene Kunst und das Handwerk seines Spiels

Was ist das, Microsoft Excel? Ich habe Excel seit dem College nicht mehr verwendet.

Klay Thompson verspürte Sehnsucht nach seiner Schulzeit im Staat Washington. Ich zeigte ihm seine eigenen Statistiken in einer Tabelle, weil ich sehen wollte, ob er die Zahlen so faszinierend fand wie ich.



Dies war der Punkt von Interesse: Thompson beendete in den letzten drei Spielzeiten 1.466 Besitztümer außerhalb des Bildschirms. Die nächsten beiden engsten Spieler hatten nur 926 (JJ Redick) und 878 (Paul George); wenige andere hatten so viel wie die Hälfte. Thompson ist genauso ein extremer Ausreißer, der Schüsse außerhalb des Bildschirms abfeuert wie James Harden schießt aus einer Isolation heraus . Herrgott. Ja. Das ist verrückt, antwortete Thompson und pfiff: Nun, wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht.



Als Thompson und ich uns am 1. Oktober unterhielten, konnte keiner von uns erwarten, dass er in dieser Saison nur 13,9 Prozent von 3 schießen würde. Aber er hat schon einmal Durststrecken durchgemacht. Er war zu Beginn der Saison 2016-17 kalt und traf in seinen ersten 53 Versuchen nur 20,8 Prozent seiner 3er. Schützen schießen, aber manchmal verfehlen sie. Thompson checkt im Laufe seiner Karriere bei 41,9 Prozent hinter dem Bogen ein; er wird bald wieder Netze in Brand setzen. Es kann nur dauern, bis er sich aufwärmt. Er kann auch persönlich so sein. Trotz seiner fröhlichen Persönlichkeit wurde mir gesagt, dass Thompson in einem Interview-Setting heiß und kalt laufen kann. Anfangs machte ich mir Sorgen, dass ich an einem emotional kalten Tag in Oakland war.

Thompson war müde, als wir anfingen zu plaudern; er hatte gerade sein Training nach dem Training mit dem Assistenztrainer Chris DeMarco von Warriors beendet, mit dem ich später sprach. Aber der Shooting Guard ging auf, als ich meinen Laptop öffnete und wir brachen Statistiken und Videos zusammen, in denen er von den Bildschirmen schoss. Das war seine Komfortzone: über die Feinheiten seines Spiels und die Arbeit, die er hineinsteckt, zu sprechen. Ich besuchte die Bay Area, um zu erfahren, wie Klay Thompson mit ein wenig Hilfe des Mannes selbst macht, was er tut.



Klay Thompson ist sein eigenes Vergehen. Er sieht aus wie ein Tänzer auf dem Platz. Er stoppt und geht, juket und schwenkt, lehnt und hüpft und schlängelt sich um die Bildschirme seiner Teamkollegen, um Platz zu schaffen, um seinen Pullover zu entfesseln. Nur wenige Spieler bewegen sich so viel wie Thompson, der in jeder der letzten beiden Saisons durchschnittlich 1,3 Meilen pro Spiel in der Offensive zurückgelegt hat und sich in den Top 20 der Distanz, für NBA.com . Thompson erzielt 1,25 Punkte pro Ballbesitz, wenn er während seiner gesamten Karriere 3 Sekunden außerhalb des Bildschirms schießt, pro Synergy, was dem Äquivalent von LeBron James im Übergang entspricht. Er hat ein großartiges Gefühl und ein Gespür dafür, sich ohne den Ball zu bewegen, wie es Reggie Miller getan hat, wie es Rip Hamilton getan hat, sagte Warriors-Cheftrainer Steve Kerr. Es gibt ständige Bewegung mit einem Verständnis für Winkel.

Als Zuschauer ist es schwer genug, Thompson im obigen Clip zu erkennen. Stellen Sie sich vor, wie schwierig es ist, ihn durch Bildschirme zu verteidigen. Alles ist synchron: von Kevon Looney, der Thompson loslässt, bis Kevin Durant vorbeikommt, bevor Thompson für einen Schuss in Position ist, wie ein Quarterback, der zu seinem Receiver passt. Thompson startet und stoppt, als würde er einem huschenden Beat folgen, den nur er hören kann. Gleichzeitig liest er die Verteidigung.

Thompson sagte mir, er achtet auf den Abstand zwischen sich und seinem Mann, während er die Verteidiger im Auge behält. Es ist Multitasking auf hohem Niveau. Wenn der Verteidiger seines Screeners in der Farbe ist, ist es für ihn einfacher, zurück zur 3-Punkte-Linie zu eilen. Im obigen Stück sind Anthony Davis und Ian Clark beide in der Farbe, während sich Jrue Holiday im Bildschirmlabyrinth verirrt.



Es ist ein abgegriffenes Klischee, aber Thompson ist ein Schüler des Spiels. Er wuchs in einem NBA-Haushalt als Sohn von Mychal Thompson auf. Sein Vater gab ihm eine frühe Basketballausbildung, und er verbrachte später drei Saisons im Staat Washington. Thompson wurde 2011 von den Warriors als 11. eingezogen und befindet sich jetzt in seiner achten NBA-Saison, aber er studiert immer noch Schießen. Durch Filmstudium, Drills und Nebentätigkeiten hat Kerr Thompson geholfen, geduldiger und entspannter zu werden. Trainer Kerr hat mir viel über das Ändern des Tempos beigebracht, sagte Thompson. Fahren Sie mehr als nur eine Geschwindigkeit und nehmen Sie sich Zeit, um an Ihren Platz zu gelangen. Mein Schuss ist so schwer zu blocken, also geht es darum, es dem Verteidiger schwer zu machen, den Bildschirm zu umgehen und zu kämpfen.

Mumford und Söhne Winston Marshall

Für Verteidiger ist es noch schwieriger, mit einem Spieler verbunden zu bleiben, wenn sie nicht wissen, wohin er geht. Thompsons Tempo-, Timbre- und Taktwechsel machen ihn unberechenbar. Er ist die perfekte Ergänzung zu seinem Rückraumpartner von Splash Brother, Steph Curry, und dem zweimaligen Finals-MVP Kevin Durant. Thompson muss den Ball nicht berühren, weil er ohne ihn so brillant ist. Klay ist ständig in Bewegung und sucht nach Leuten, die Bildschirme für ihn einrichten. Es ist wie eine Beleidigung seiner selbst mit seiner Bewegung, sagte mir DeMarco. Es gibt kein Muster. Es gibt eine Zufälligkeit innerhalb der Struktur.

Improvisation erfordert Ausdauer. Thompson kann aufgrund seiner Kondition kilometerweit laufen und ein Allzeit-Level schießen. Er hat einen unglaublich starken Kern, der es ihm ermöglicht, seine Füße anzuwinkeln und seinen Körper zu verrenken, um unmögliche Schüsse zu ermöglichen. Es ist alles Kraft, Gleichgewicht und Körperbeherrschung, sagte Thompson. Zu Beginn meiner Karriere schoss und schwankte ich von rechts nach links, weil mein Kern nicht so stark war. Ich habe gelernt, meine Beine und meinen Rumpf viel besser zu trainieren, weil du in deinem Gleichgewicht bleiben musst. Konditionierung ist so groß für das Schießen.

Thompson ist besessen davon, seinen Körper in Basketballform zu halten und mit Spielgeschwindigkeit und Intensität zu trainieren. In Trainings und Übungen kommt er mit Aktionen aus, die man im Spiel sieht, sagte DeMarco. Er verschwendet keine Zeit, wenn er arbeitet. Thompson macht seine Proben gerne so physisch wie ein Live-Spiel und spielt gelegentlich den Anstifter. Er mag es, seine Verteidiger in Bildschirme zu schubsen, um zusätzlichen Raum zum Atmen zu schaffen, um einen Schuss abzufeuern.

Beobachten Sie Thompsons Hände: Dieser Schubs könnte in der NFL eine Pass-Interferenz-Flagge ziehen, aber in der NBA wird er selten gepfiffen. Ich gebe nur einen kleinen Schubs. Unsere großen Jungs sind so gute Einstellungsbildschirme, dass Sie den Verteidiger nur ein wenig aufhalten müssen, sagte Thompson. Wir brauchen nicht so viel Zeit. Unser Vergehen ist so einfach. Ich gehe einfach dorthin, wo die Verteidigung nicht ist.

Als jüngerer Spieler sprintete Thompson unabhängig von der Position des Verteidigers durch einen Bildschirm. Jetzt ist er viel selektiver, lehnt Bildschirme ab und sucht nach der nächsten Chance. Das meint er damit, dorthin zu gehen, wo die Verteidigung nicht ist:

In diesem Spurs-Spiel hatte Thompson die Möglichkeit, durch die Farbe zu den Bildschirmen am gegenüberliegenden Ende des Platzes zu laufen, aber er tat es nicht, da Danny Green laut Thompson in der Farbe verlassen war und LaMarcus Aldridge nicht helfen konnte schnell genug aus dem Screener. Thompson knallte stattdessen für 3. Es stand immer noch unter Druck, aber er versenkt es. Wenn ich zwei oder drei Leichen von jemandem entfernt habe, ist es am einfachsten zu entscheiden, wohin ich gehen möchte, sagte Thompson. Wenn die Hilfe meines Screeners alles in der Farbe steckt, ist es einfach, einfach herauszukommen. Und wenn er fest an mich gefesselt ist, gehe ich einfach durch die Hintertür.

Thompson nennt dies einen Top-Block – wenn der Verteidiger (Indianas Monta Ellis und Chicagos Denzel Valentine in den Clips oben) zwischen ihm und der 3-Punkte-Linie bleibt und nicht dem Korb. Und wenn sie das tun, ist es eine einfache Entscheidung, auf den Korb zuzuschneiden, weil der große Mann dasselbe liest. Es ist ein 'pick your gift' in diesem Stück. Wem hilfst du: Kevin oder Steph? Es ist eine Lose-Lose-Situation, sagte Thompson über das Spiel gegen die Pacers. Sehen Sie, wie offen wir auch den Schlüssel halten. Wir haben selten einen großen Mann, der die Gasse verstopft.

Wenn ein großer Mann die Farbe verstopft, kann Thompson anhalten und eine Kehrtwende machen. Hier sieht es so aus, als hätte Paul George erwartet, dass Thompson durch die Farbe rast. Aber er nutzt seinen ganzen Körper, um zu stoppen: Thompson sagte, er habe seinen Schwung in seine Schultern geworfen, um einen Schnitt an den Rand zu verkaufen, bevor er hart zurück in Richtung der 3-Punkte-Linie pflanzte. Und da Steven Adams ganz in der Farbe war, wusste er, dass ein helfender Verteidiger nicht hinüberrutschen konnte, um seine 3 zu bestreiten. Ich habe viel darüber gelernt, wie ich Steph beobachtete, sagte Thompson. Er verbraucht nicht so viel Energie, indem er diese zwielichtigen Bewegungen einsetzt, um seinen Mann loszuwerden.

Thompson sagte, dass er in seiner Kindheit Ray Allen, Reggie Miller und Kobe Bryant genau beobachtete. Er studierte auch Chris Mullin, den Hall of Famer, der 13 Saisons für Golden State spielte, war Teil des legendären Run TMC-Trios mit Mitch Richmond und Tim Hardaway und etablierte sich als einer der besten Schützen der Liga seiner Zeit. Ich habe in meinem Rookie-Jahr mit Chris Mullin zusammengearbeitet, und er hat mir ein paar gute Dinge beigebracht, sagte Thompson. Er hat mir sehr geholfen, tief zu bleiben und meine Schultern gerade zu halten.

Zu Beginn der Saison 2011/12, während Mullin ein Sender für ESPN war, lud ihn der damalige Cheftrainer der Warriors, Mark Jackson, während der Vorsaison zu einem Training in Golden State ein. Mullin ließ Thompson eine Übung ausführen, bei der er bis zum Boden griff, um eine Bewegung zu überbetonen, die seinen Körper zwang, bei seinem Schuss niedrig zu bleiben, damit er mit dem von seinen Beinen erzeugten Schwung in seine Freisetzung explodieren konnte. Es ist komisch, dass Klay diese Zeit erwähnt hat, sagte mir Mullin am Telefon. Ich war wirklich nur dieses eine Mal im Fitnessstudio, um mit ihm zu arbeiten.

Der Rat blieb hängen. Mullin, der in seine vierte Saison als Cheftrainer der St. John’s University in New York geht, verwendet heute dieselbe Übung mit seinen Spielern. Und Thompson sagte, es habe ihm geholfen zu lernen, wie man Schwung erzeugt, bevor er den Ball überhaupt erhält, damit er den Ball nicht so oft eintauchen muss, um Kraft zu erzeugen. Warum sollten Sie eintauchen wollen, um in Ihren Schuss zu kommen? sagte Thompson. Du willst einen starken Kern in deinen Beinen haben, und er hat mir geholfen, meinen Körper zu trainieren und tief zu bleiben.

Thompson erzeugt Kraft durch seine Beine. Er sagte, es sei ganz natürlich; er ist seit seiner Kindheit in seine Aufnahme gesprungen, anstatt einen Ein-Zwei-Schritt zu machen. Thompson kann das auch, aber wenn Sie auf seinen Unterkörper achten, werden seine Füße die meiste Zeit den Boden verlassen, wenn er sich zu seinem Schuss sammelt. Klays Schuss ist aufgrund seiner Beine und seiner enormen Kernkraft mühelos, sagte Mullin. Ich habe noch nie einen Typen wie ihn gesehen.

Mullin war in der Menge, als Thompson 2015 gegen Sacramento einen Rekord von 37 Punkten in einem einzigen Viertel erzielte, obwohl er sozusagen auf der Empfängerseite war und für die Kings als Berater arbeitete. Ich habe versucht, mich zurückzuhalten, sagte Mullin. Aber es war, als würde man Zeuge einer außerkörperlichen Erfahrung werden.

Thompson traf in dieser Nacht von überall. Mein Lieblingsspiel aus diesem Viertel war, als Thompson durch die Aufzugstüren platzte, sich balancierte und eine 3 versenkte.

Charlie Torres, Thompsons Trainer seit 2011, erzählte mir, dass sie viele Stunden damit verbracht hatten, genau an dieser Laufbewegung zu arbeiten, wobei Thompson direkt vom Korb wegsprintete. Es ist etwas, was Thompson häufig in Spielen tut, und es ist auch ein schwieriger Schuss, für den es sich lohnt zu trainieren. Es lehrt einen Spieler, seine Füße in einem ungünstigen Winkel zu platzieren, wenn er den Ball in einem harten Winkel fängt, und dann seine Hüften zu drehen, um das Gleichgewicht zu halten, wenn er den Schuss abgibt. Klay hat es mir beigebracht. Ich habe von ihm gelernt, sagte Torres, der das Wissen an andere Schützen weitergegeben hat, mit denen er zusammengearbeitet hat, wie Josh Richardson und Eric Gordon. Das Beste, was ich von Klay gesehen habe, ist, dass er einen Rhythmus findet, egal wo er den Ball fängt. Klay muss nicht mit dem Ball spielen, bevor er ihn schießen kann.

Dieses Kings-Viertel war der Höhepunkt all der Arbeit, die Thompson im vergangenen Sommer geleistet hatte, und führte zu den USA-Basketball-Probespielen. In Thompsons Karriere sind viele großartige Dinge passiert, aber seine prägendste Erfahrung könnten die Monate nach einer Niederlage in der Erstrundenserie gegen die Clippers im Jahr 2014 gewesen sein. Damals begann er sofort mit dem Training für das US-Basketballteam. Thompson trainierte 38 Wochentage in Folge mit Torres im Vorfeld des US-Basketballtrainings und konzentrierte sich darauf, seine Schussfälschung zu verbessern, Fouls zu ziehen und kleinere Spieler zu verteidigen. Torres sagte, dass sie zu dieser Zeit am Ende eines Trainings eine Schießübung hatten, bei der Thompson mindestens drei von fünf Schüssen von fünf Punkten auf dem Platz treffen musste.

Frauen in Sportübertragungen

Einmal blieb Thompson beim letzten Satz zu kurz und er fragte Torres, wer in der Vergangenheit beim Drill am besten abgeschnitten hatte. Torres sagte, dass es Steve Novak war, der normalerweise mindestens vier von fünf von jedem Punkt traf. Thompson knurrte und sagte: Novak? Scheiß drauf. Beim nächsten Bohren fing Thompson Feuer und beendete es.

Klay ist so wettbewerbsfähig. Egal ob Tischtennis, Billard, Golf oder Bierpong. Es spielt keine Rolle. Es ist der Faktor, der die Jungs, die gut sind, und die Jungs, die großartig sind, trennt, sagte Torres. Klay hat die Fähigkeit, es einzuschalten, auch wenn er müde ist. Das haben die meisten Leute einfach nicht.

Folge Staffel 2 Folge 6

Ein laufendes Thema, das Sie über Thompson hören, egal mit wem Sie sprechen, ist, dass er alles als Motivation nutzt und niemand härter mit sich selbst ist als er. Thompson schaffte es schließlich ins US-Basketballteam und spielte eine zentrale Rolle, als er Gold bei der Weltmeisterschaft gegen Serbien gewann. In der folgenden Saison bildete er seine ersten All-Star- und All-NBA-Teams, führte eines der großen Viertel in der NBA-Geschichte aus und half den Warriors, ihren ersten Titel der Neuzeit zu gewinnen.

Thompson hat nicht aufgehört, sich zu verbessern, auch wenn die Warriors zwei weitere Titel geholt haben. Da sich der Kader geändert hat – insbesondere nachdem sie Durant unter Vertrag genommen haben – hat er sich angepasst. Sein Spiel hat sich weiterentwickelt, sagte DeMarco. Er ist wirklich gewachsen als Spieler, der bis zum Rand und Finishing kommt und bei Pull-up-Jumpern konstanter wird. Thompson ist ein tödlicher Shooter aus dem Fang und im Laufe der Jahre hat er sich verbessert, wenn er Plays aus dem Dribbling macht.

Jemand, der sich so aktiv mit der Kunst der Offensive beschäftigt wie Thompson, wird sich nie niederlassen; er sieht seine Karriere als wissenschaftlichen Akt. Wenn Sie wissen möchten, wie das nächste Level für Thompson aussieht, finden Sie es in Spielen wie dem obigen. Der Verteidiger bleibt auch nach einem Schleuderzyklus von Bildschirmen verbunden, aber Thompson ist immer noch in der Lage, einen Eimer zu bekommen. Es ist ein einfacher Klimmzug mit einem Dribbling, aber Thompson hat sich nach zahlreichen Dribblings darin verbessert, auf dem gesamten Boden zu punkten. Er hat auch sein Spiel abgerundet, indem er seine Passfähigkeiten erweitert hat.

Es ist extrem wichtig, dass ein Schütze passen kann, weil er von seinem Verteidiger und den Jungs, die den Bildschirm einstellen, viel Aufmerksamkeit bekommt, sagte Torres. Das gilt besonders für die Warriors; Thompson durchläuft so viele Curl-Screens, dass unzählige Zwei-gegen-Eins-Spiele entstehen. Mit Torres arbeitete Thompson an Fälschungen und simulierten Pocket-Pässen zu einem schneidenden großen Mann, indem er den Ball unter den Tischen auf dem Platz weitergab.

Es gehe nur darum, das einfache Spiel zu machen, sagte Thompson. Die Teams sind so glücklich, einfach auf mich zu springen, dass Sie einfach diesen offenen Mann treffen und dann an die Spitze des Schlüssels gelangen und umziehen müssen. Zu Beginn meiner Karriere bekamen ich und David Lee in jedem Spiel ein paar davon, bei denen ich seinen Bildschirm verließ und einfach diesen kleinen Dump-Down-Pass traf, der zu einem Dunk oder einem Layup führte.

Die Großen der Vergangenheit von Golden State – Lee, David West, Mo Speights und Zaza Pachulia – sind verschwunden. Jetzt ist es eine jüngere Gruppe - Damian Jones, Jordan Bell und Kevon Looney -, die sich vorstellt, um Thompson zu öffnen und seine Pässe zu erhalten. Die Verteidigung schenkt Thompson so viel Aufmerksamkeit, dass es oft irgendwo auf dem Platz einen offenen Spieler gibt.

Thompson ist besser geworden, sie zu finden, egal ob es sich um Pässe über die Spitze der Verteidigung zu einem schneidenden großen Mann oder einen Kick-Out zu einem offenen 3-Punkte-Shooter handelt, wie im obigen Clip mit dem Cross-Court-Schlag auf Quinn Cook.

Wir sind alle im Einklang, Mann, sagte Thompson und bezog sich auf seine Chemie mit seinen Teamkollegen. Thompson ist als improvisierender Solist besetzt, weiß aber auch, wann er die Band kochen lassen muss. So sehr er Bildschirme benutzt, um sich zu öffnen, er ist ein williger Passant, und stellt sie für andere ein. Das ist teilweise der Grund, warum alles funktioniert: Viele der 3er, die Thompson am Ende dreht, sind wegen eines Bildschirms, den er ursprünglich eingestellt hat, sei es für Curry, Durant oder einen großen, der bis zum Rand rutschen kann. Die Offensive der Warriors bietet Optionen, und es ist die Aufgabe des Passanten, den offenen Mann zu finden.

In dem obigen Stück bricht Curry so ziemlich der gesamten Sonnenverteidigung die Knöchel; vielleicht gibt es sogar Rentner wie Dan Majerle, die sich wund fühlen. Aber sehen Sie sich Thompsons subtile Verschiebung aus der Ecke an, während er Kontakt mit Devin Booker aufnimmt; Es ist das letzte Stück des Stücks, das Curry geöffnet hat. Thompson gibt so viel, wie er bekommt. Wenn wir den Ball in Bewegung halten und die Körper in Bewegung halten, passieren normalerweise gute Dinge, Curry sagte beim NBA-Finale 2018. Wenn wir uns offensiv einwählen, sind wir sehr effizient darin, in die Farbe einzudringen, sie rauszuschmeißen, einen offenen Typen zu finden, egal ob ich in die Ecke ziehe oder Klay einen Pindown runterfällt.

Thompson wird in dieser Saison 29 Jahre alt und wird im nächsten Sommer zum ersten Mal in seiner Karriere die uneingeschränkte freie Agentur treffen. Mit über einem Jahrzehnt mehr verbleibenden professionellen Reifen könnte Thompson sich entscheiden, eine andere Uniform zu tragen. Und würde er die Free Agency treffen, wäre dies zu einer Zeit, in der seine besonderen Fähigkeiten von dieser Liga noch nie so geschätzt wurden. Jedes einzelne Team hat das Schießen ganz oben auf seiner Wunschliste. Die Lakers würden definitiv gerne eine Chance haben, ihn mit LeBron James zu paaren. Aber die Erwartung in der gesamten Liga ist, dass Thompson wieder bei Golden State unterschreiben wird. Führungskräfte, mit denen ich gesprochen habe, sagten, sie wären schockiert, wenn Thompson die Warriors verlassen würde.

Durants Situation ist das Gegenteil. Der Konsens ist, dass er stark erwägen wird, in einen anderen großen Markt wie New York oder Los Angeles zu wechseln. In den Monaten bis zur freien Vertretung ist noch nichts sicher, aber die Ordnung könnte bald in der gesamten Liga wiederhergestellt werden. Für Thompson würde sich jedoch nicht viel ändern; er wird das tun, was er seine ganze Karriere lang gemacht hat.

Jungs üben nicht ab und zu und werden zu langfristigen, beständigen Schützen. Alle großen Schützen haben sich die Zeit mit einer Routine gesteckt, sagte Mullin. Ohne Disziplin und eine starke Arbeitsmoral kann man nicht so gut sein wie er. Dennoch hat er eine schöne, sorglose, entspannte Persönlichkeit. Es ist eine unglaubliche Mischung. Er spielt mit Leichtigkeit, Freude und Leidenschaft.

Thompson verkörpert den Teamgeist von Golden State. Es liegt eine lange Saison vor uns, bevor die Reise zum dritten Titel in Folge in den Playoffs beginnt. Unterwegs hört Thompson nicht auf, sich zu bewegen und zu schießen.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Ein verärgertes Aaron Rodgers-Gerücht ist genau das, was der NFL-Draft brauchte

Ein verärgertes Aaron Rodgers-Gerücht ist genau das, was der NFL-Draft brauchte

'Hohe Wartung' wird nicht vergessen, woher es kam

'Hohe Wartung' wird nicht vergessen, woher es kam

Mike Francesa über das Franchise QB der 49ers, Elis nächster Schritt und die NFL-Picks der 16. Woche

Mike Francesa über das Franchise QB der 49ers, Elis nächster Schritt und die NFL-Picks der 16. Woche

Die Kardinäle finden ihre Flügel

Die Kardinäle finden ihre Flügel

Die 10 besten Alben des Jahres 2021 (bisher)

Die 10 besten Alben des Jahres 2021 (bisher)

Eine unglaublich detaillierte Aufschlüsselung aller versteckten Bedeutungen von 'Verdammt'.

Eine unglaublich detaillierte Aufschlüsselung aller versteckten Bedeutungen von 'Verdammt'.

Michigans vorübergehende Swag-Überdosis beendete Houstons Nervenkitzel

Michigans vorübergehende Swag-Überdosis beendete Houstons Nervenkitzel

Kanye West: „Meine wunderschöne Dark Twisted Fantasy“

Kanye West: „Meine wunderschöne Dark Twisted Fantasy“

Zwanzig Jahre später ist „American Psycho“ nur zeitgemäßer geworden

Zwanzig Jahre später ist „American Psycho“ nur zeitgemäßer geworden

Inside Man: The High Comedy und Chilling Drama von Spike Lees „BlacKkKlansman“

Inside Man: The High Comedy und Chilling Drama von Spike Lees „BlacKkKlansman“

Die überraschend solide Geschichte alter Wide Receiver

Die überraschend solide Geschichte alter Wide Receiver

Die Gewinner und Verlierer der Emmy Awards 2019

Die Gewinner und Verlierer der Emmy Awards 2019

John Wall ist wieder verärgert über einen Teamkollegen

John Wall ist wieder verärgert über einen Teamkollegen

Wie League Insider die NBA verbessern würden

Wie League Insider die NBA verbessern würden

Warum Hollywood immer wieder zum King kommt

Warum Hollywood immer wieder zum King kommt

Die Seahawks sind immer noch Anwärter, aber ihre Verteidigung könnte das ändern

Die Seahawks sind immer noch Anwärter, aber ihre Verteidigung könnte das ändern

Jon Favreau ist genau die Person, die Sie wollen, um 'The Mandalorian' zu meistern

Jon Favreau ist genau die Person, die Sie wollen, um 'The Mandalorian' zu meistern

John Walls 52 Punkte können den Gestank der Zauberer nicht überdecken

John Walls 52 Punkte können den Gestank der Zauberer nicht überdecken

Wie Höflichkeit zum Buzzword wurde – und jede Bedeutung verlor

Wie Höflichkeit zum Buzzword wurde – und jede Bedeutung verlor

New Realiti: Die entzückend ärgerliche Evolution von Grimes

New Realiti: Die entzückend ärgerliche Evolution von Grimes

Mit „Dunkirk“ hat Christopher Nolan ein weiteres kompliziertes Puzzle gebastelt

Mit „Dunkirk“ hat Christopher Nolan ein weiteres kompliziertes Puzzle gebastelt

Wow, Kobe wird Musecage tatsächlich verwirklichen

Wow, Kobe wird Musecage tatsächlich verwirklichen

Hulus „High Fidelity“-Neustart aktualisiert die Formel, legt sich aber nicht mit einem Klassiker an

Hulus „High Fidelity“-Neustart aktualisiert die Formel, legt sich aber nicht mit einem Klassiker an

29 Fragen zum Cover von Harry Styles neuem Album „Fine Line“

29 Fragen zum Cover von Harry Styles neuem Album „Fine Line“

„The Conners“ funktioniert ohne Roseanne – brauchte es sie also überhaupt?

„The Conners“ funktioniert ohne Roseanne – brauchte es sie also überhaupt?

Die vier Wege, reich zu werden, laut „Yellowstone“ und Beth Dutton

Die vier Wege, reich zu werden, laut „Yellowstone“ und Beth Dutton

Down for the Count: Wenn Bälle und Schläge Baseball brechen

Down for the Count: Wenn Bälle und Schläge Baseball brechen

Der größte Shohei der Welt

Der größte Shohei der Welt

‘Die Herausforderung: Doppelagenten’ Folge 6

‘Die Herausforderung: Doppelagenten’ Folge 6

Die Promi-Talkshow-Matrix

Die Promi-Talkshow-Matrix

In Anbetracht von Cam Newtons Vermächtnis von Carolina: Ein einzigartiger QB, der die Position geändert hat

In Anbetracht von Cam Newtons Vermächtnis von Carolina: Ein einzigartiger QB, der die Position geändert hat

Joe Burrow ist die Nummer 1. Wird er der Retter sein, den die Bengals brauchen?

Joe Burrow ist die Nummer 1. Wird er der Retter sein, den die Bengals brauchen?

Wie Sie Ihr Online-Engagement verbessern können, laut „A Simple Favor“

Wie Sie Ihr Online-Engagement verbessern können, laut „A Simple Favor“

Nimm einfach die Freundschaftsanfrage an!

Nimm einfach die Freundschaftsanfrage an!

Wenn Barry Jenkins das Franchise 'König der Löwen' nicht zum Leben erwecken kann, kann es niemand

Wenn Barry Jenkins das Franchise 'König der Löwen' nicht zum Leben erwecken kann, kann es niemand