Kirk Cousins ​​ist der größte Spieler der NFL

An wen glauben wir? Wer glaubt an sich? Wer wird den Sprung wagen? Und werden wir uns wieder ernsthaft in die Chargers einreden? Willkommen bei der Wettwoche!


Wissen Sie, wie man sagt, Sportler wollen immer Musiker sein und Musiker wollen Sportler sein? Kirk Cousins ​​hat es mir erzählt. Ich bin mit dem Wunsch aufgewachsen, ein Profisportler zu werden, und jetzt, wo ich einer bin, pass auf und ich wünschte, ich wäre ein Geschäftsmann, aber das bin ich nicht. Das habe ich im College nicht studiert. Ich schaue mir Menschen an, die es sind, und ich sage: 'Das möchte ich sein.'



Der Ringer 's 2018 NFL-Vorschau

Schau dir alles an Der Ringer Berichterstattung vor dem Kickoff



Ich musste Cousins ​​daran erinnern, dass er ist gilt als Geschäftsmann. Ein bisschen, sagte er. Nicht nur das; er ist einer der besten Geschäftsleute der NFL. In dieser Nebensaison unterzeichnete er mit den Minnesota Vikings den größten vollständig garantierten Vertrag in der Geschichte der Liga. Seattle Seahawks Wide Receiver Doug Baldwin nannte ihn a Held. Das NFL-Netzwerk synchronisiert den Deal historisch und nannte Cousins ​​und seinen Agenten Mike McCartney Pioniere. Cousins ​​setzten auf sich selbst und er gewann mehr als jeder professionelle Fußballspieler jemals.

Irgendwie haben wir wegen seines Vertrages nicht einmal über Geschäftsleute gesprochen; Wir haben über die Geschichte des Channels gesprochen Das Männer, die Amerika aufgebaut haben Serie. Ich wünschte, sie hätten mehr gemacht, sagten Cousins. Dieses Jahr gab es ein neues Grenzgänger , die er fast genauso liebte wie die erste Serie. Er las auch das Buch des ehemaligen General Electric CEO Jack Welch, Gewinnen. Oh, und er würde auch gerne das Schreibpersonal von . kennenlernen Das Büro um zu sehen, wie ihr Gehirn funktioniert. Aber dann erwähnte ich noch einmal, dass er einen der besten Deals in der Geschichte des Sports unterschrieben hat – in einer Liga, in der absolute Superstars nicht drei Viertel ihrer Deals garantiert bekommen können. Also, nach dieser Definition er ist ein Geschäftsmann.



Sie müssen bereit sein, die Dinge zu tun, die andere Menschen in der Vergangenheit nicht tun wollten, nämlich das Einkommen oder die Befriedigung zu verzögern, um etwas Besseres zu erreichen. —Kirk Cousins

Ja, ich denke in meiner eigenen Welt. Ich habe versucht, mein Geschäft gut zu erledigen, sagte er. Sie müssen bereit sein, die Dinge zu tun, die andere Menschen in der Vergangenheit nicht tun wollten, nämlich das Einkommen oder die Befriedigung zu verzögern, um etwas Besseres zu erreichen.

Cousins ​​steht am Ende einer der ungewöhnlichsten Reisen in der Liga, ebenso wie die Minnesota Vikings, das Team, das ihn nach dem NFC-Meisterschaftsspiel vor einem Jahr verpflichtet hat. In Washington überdauerte Cousins ​​Robert Griffin III, einen Superstar in der zweiten Gesamtauswahl, der im selben Jahr drei Runden vor ihm gedraftet wurde, um schließlich der Starter zu werden. Seit seiner Einberufung im Jahr 2012 ist Cousins ​​ein Backup, ein Starter, und Bankstarter , ein Star, ein Playoff-Starter, a spaltende Figur unter Analysten , und ein du-magst-das-schreien der am Ende zweimal das Franchise-Tag bekam. Er belegt den siebten Platz unter den aktiven Spielern in der Passerwertung und hat nur einen Pro Bowl gemacht, aber dann unterzeichnete er einen vollständig garantierten Deal über 84 Millionen US-Dollar, zu diesem Zeitpunkt die größte garantierte Zahl in der Geschichte.

mein Gen scheiß drauf

Damit endet auch die Quarterback-Odyssee der Minnesota Vikings. Das Team hatte seit dem Ausscheiden von Daunte Culpepper im Jahr 2004 in drei aufeinanderfolgenden Saisons nicht mehr den gleichen führenden Passgeber. Das Team hatte drei Quarterbacks – Sam Bradford, Teddy Bridgewater und Case Keenum – die alle gleichzeitig in die freie Agentur eintraten. Wir haben also eine Entscheidung getroffen, sagte General Manager Rick Spielman zu den Aussichten des Teams in diesem Frühjahr. Alle drei Quarterbacks, die wir hatten, wollten ziemlich bedeutende Deals bekommen, das ist also eine einzigartige Situation, dann sehen wir uns einen in der freien Agentur an, der eine einzigartige Situation sein wird. Spielman, Cheftrainer Mike Zimmer, Offensivkoordinator John DeFilippo und verschiedene andere Trainer und Personalassistenten sahen sich zwei Tage lang einen Film an, der alle beteiligten Quarterbacks abdeckte. Wir hatten das Gefühl, dass Kirk alles tun könnte, was [DeFilippo] wollte, und dass es eine Chance gibt, diese eine Position zu stabilisieren, sagte Spielman. Ehrlich gesagt, seit ich hier bin, haben wir viele Quarterbacks erlebt.



Wir standen auf der Kippe, weil es noch nie zuvor geschehen war. Also ja, wir lagen außerhalb der Norm, sagte Spielman.

Der Top-Quarterback auf dem freien Markt gehört zu den tiefsten Kadern der NFL. Er wird Stefon Diggs und Adam Thielen zuwerfen, um eine der brisantesten Offensiven der Liga zu schaffen. Die Wikinger sind gefesselt als Zweitfavoriten um den Super Bowl zu gewinnen. Und Cousins ​​ist ein Volksheld unter den Spielern.

Die Leute haben gesagt, dass Fußballspieler keine garantierten Verträge bekommen können. Nun, ja, sie können, Sie müssen eine Hebelwirkung aufbauen. Gehen Sie auf den freien Markt und holen Sie es sich. —Eric Winston, Präsident der NFL Players Association

Die Leute haben gesagt, dass Fußballspieler keine garantierten Verträge bekommen können. Nun, ja, sie können, Sie müssen eine Hebelwirkung aufbauen. Gehen Sie auf den freien Markt und holen Sie es sich, sagte der langjährige Offensive Lineman Eric Winston, jetzt Präsident der NFL Players Association. Was Kirk und Mike taten, war herauszufinden, was wichtig war, und eine vollständig garantierte Struktur war ihm wichtig. Sie setzen Ihre Prioritäten auf eine bestimmte Weise, sagte Kirk: 'Ich bin bereit, das auszuspielen, zusätzliche Risiken hinzuzufügen, weil ich glaube, dass es funktionieren wird.'

Der Deal mit Cousins ​​ist ein Meilenstein, weil NFL-Teams die Arbeit sehen. Im Großen und Ganzen gibt es 53 Spieler in einem Team und 90 Spieler im Trainingslager, was bedeutet, dass die überwiegende Mehrheit der Spieler Jahresverträge mit sehr wenig garantiertem Geld abschließt. Das garantierte Geld steigt, wenn Sie ein Star sind, aber bei großen Veteranenverträgen steigt es immer noch selten über 60 oder 70 Prozent. (Die einzige Ausnahme unter den NFL-Spielern sind Erstrunden-Neulinge, deren Verdienst durch den Tarifvertrag begrenzt ist, die aber ihre Deals vollständig erhalten.) Zum Beispiel texanischer Star J.J. Watts Deal ist zu etwa 52 Prozent garantiert, Bengals-Star A.J. Green liegt bei 55 Prozent und Steelers Quarterback Ben Roethlisberger bei 35 Prozent. Selbst die Top-Quarterbacks erreichen das Maximum bei etwa 70 Prozent ihres garantierten Deals, wobei nach Ablauf der Garantien zusätzliche Jahre in die Vergangenheit geworfen werden, was den Teams ein zusätzliches Maß an Kontrolle gibt, wenn der Spieler gute Leistungen erbringt.

Die Hauptursache dafür ist, dass die Teams einfach über die vorherigen Verträge verhandeln, und in der NFL, wo das Verletzungsrisiko massiv ist, entscheiden sich die Spieler oft für langfristige Sicherheit, bevor sie die freie Agentur erreichen. Die weit gemeldet Washingtons Angebot an Cousins ​​war für 16 Millionen US-Dollar pro Jahr und insgesamt 24 Millionen US-Dollar garantiert. Um tatsächlich den freien Markt zu erreichen, mussten Cousins ​​auf zwei einjährige Franchise-Tags spielen, die den Spielern durchschnittlich die höchsten Gehälter auf der Position des Spielers auszahlen. Das ist gutes Geld – Cousins ​​erhielten jeweils 20 Millionen US-Dollar und 24 Millionen US-Dollar –, aber es ist ein riesiges Risiko, da nach jeder Saison kein Deal abgeschlossen wird. Wenn er nach dem ersten Jahr, in dem er getaggt wurde, 2016 gefloppt wäre, ist nicht abzusehen, wie sein Deal 2017 ausgesehen hätte (nicht 24 Millionen US-Dollar und schließlich nicht 84 Millionen US-Dollar).

Einige Leute wollen das Risiko, das Kirk eingegangen ist, nicht eingehen und sind bereit, das Geld auf dem Tisch zu lassen, um Verlängerungen zu unterzeichnen, sagte Winston. Und das ist in Ordnung. Der Weg, den Kirk Cousins ​​eingeschlagen hat, ist nicht der Weg, den alle gehen werden.

McCartney, der sagte, dass er hofft, dass der Deal die Spielregeln ändert, sagte auch, dass er und Cousins ​​nach dem Deal gesprochen haben, und wir sagten: 'Wäre es nicht cool, wenn die Spieler davon profitieren würden?'

Cousins ​​betrachtet dies nicht als einen großen Plan, der in Erfüllung geht; sie gingen einfach immer wieder den nächsten Schritt. Er sagte, sie hätten eine Idee, dass ein vollständig garantierter Vertrag zustande kommen könnte, und dann während des trüben Franchise-Tag-Prozesses zwei Jahre lang auf sich selbst gesetzt. Einen konkreten Fahrplan gab es allerdings nicht. Ich werde sagen, der allererste Schritt im Jahr 2016 war, einen Dreijahresvertrag mit voller Garantie anzubieten, und die Redskins wollten das nicht tun, also sehen Sie, was passiert ist. Einerseits haben wir den nächsten Schritt gemacht und es hat sich weiterentwickelt, andererseits hatten wir von Anfang an den gleichen Plan, sagte Cousins. Der natürliche Verlauf machte einfach Sinn. Wenn man über drei Jahre schaut, sagt man „Wow, wie weit wir gegangen sind“ oder „Schau, was passiert ist“, aber im Moment haben wir einfach den nächsten logischen Schritt gemacht. Jeder Schritt fühlte sich nicht wie ein Game-Changer an.

Aber hier ist er, vielleicht ändert er das Spiel. Einschließlich der Franchise-Tags wird er in fünf Jahren etwa 130 Millionen US-Dollar verdient haben, wenn sein aktueller Dreijahresvertrag ausläuft. Einer der Vorteile dieses Deals ist, dass Cousins ​​im Alter von 33 Jahren wieder den freien Markt erreichen werden, noch in seinen besten Jahren (die Wikinger könnten das Franchise-Tag technisch für ihn verwenden, aber aufgrund der Art und Weise, wie die Regeln des Tags funktionieren wäre zu teuer ). Also, jetzt, wo es vorbei ist, gab es Nerven?

Wenn Sie versuchen, Dinge zu finden, bei denen Sie nervös sind, können Sie sie immer finden, sagte Cousins ​​und fügte hinzu, dass er denke, er hätte Nerven, wenn er einen 10-Jahres-Vertrag hätte. Er schloss auch eine Versicherung ab, die ihm im Falle einer Verletzung half. Waren es zwei stressige Jahre? Sicher. Gab es Zeiten, in denen ich mir wünschte, ich könnte das Ende der Linie besser sehen als damals? Ja. Aber es war gesund für mich, es durchzumachen und Tag für Tag und Jahr für Jahr zu gehen und alles, was ich hatte, in jeden Tag zu stecken, weil ich nicht wusste, was auf der anderen Seite war.

Wenn ein NFL-Manager einen lukrativen Vertrag vergibt, der dazu führen könnte, dass andere Spieler nach ihren eigenen lukrativen Verträgen fragen, erhält dieser Manager in der Regel scherzhafte – und einige weniger scherzhafte – Textnachrichten von anderen Führungskräften darüber, wie er ihre lebt härter. Aber alle sind sich einig, dass der Cousins-Deal eine andere Situation ist: Es waren die Kosten, um mit einem Quarterback auf dem freien Markt Geschäfte zu machen – die seltenste Sache im Fußball.

Ich denke, es geht um die Verfügbarkeit, sagte Marty Hurney, General Manager von Carolina Panthers. Sie fügen der wertvollsten Position Verfügbarkeit hinzu und das passiert.

Die meisten Quarterbacks unterzeichnen Verlängerungen, bevor sie sich an die freie Agentur wenden, und wenn sie dies nicht tun, können sie das Franchise-Tag für drei Saisons erhalten. Andrew Brandt, ehemaliger Manager von Packers und jetzt Kolumnist bei Das MMQB und Der Athlet , sagte, dass die laufenden Vertragsgespräche von Aaron Rodgers die Art von Dingen sind, die die Liga nach einem möglichen Präzedenzfall sucht. Brandt wies darauf hin, dass Rodgers noch zwei weitere Spielzeiten für seinen Deal hat. Obwohl er der bessere Spieler ist, hätte er nicht die gleiche Hebelwirkung wie Cousins. Er erwähnte die Spekulationen, dass Rodgers eine Verlängerung versuchen würde, die an einen Prozentsatz der Gehaltsobergrenze oder einen anpassbaren Vertrag gebunden ist, basierend darauf, wer die bestbezahlten Spieler auf der Position sind.

[Packers-Präsident] Mark Murphy würde in diesem Fall niemals zu einem Liga-Meeting zugelassen, sagte Brandt. Zunächst einmal wollen Teams keinen Präzedenzfall schaffen. Stellen Sie sich vor, Julio Jones sieht sich das an. Brandt ist der Meinung, dass nur echte Free Agents – und nicht Stars, die Erweiterungen einfärben – die Art von Hebelwirkung erhalten können, die Cousins ​​hatten. Er nannte Cousins ​​einen extremen Leverage-Fall, der in der NFL immer noch schwer zu bekommen ist.

Das ist das Büro von 40 Rektoren

Es war etwas, wo – das werden andere Teams tun. Wenn wir es nicht tun, wird es jemand tun, sagte Spielman. Wenn es also „OK, wir bleiben bei unserer Struktur“ heißt, wäre es „OK, wir sehen uns.“ Ich denke, es war eine sehr einzigartige Situation, die selten vorkommt.

Tatsächlich gab es mehrere Teams, die Cousins ​​einen garantierten Deal angeboten hätten, wenn die Vikings es nicht getan hätten. Nun stellt sich die Frage, wie viele Spieler in seine Fußstapfen treten können.

Ich kann keinen Standard setzen, es sei denn, andere Leute folgen. Wenn andere Spieler dies nicht tun, was andere Spieler zu diesem Zeitpunkt nicht tun, ist es nicht wirklich wichtig, sagte Cousins. Es spielt keine Rolle, weil ich mit meiner Situation zufrieden bin, ich kann immer nur einen Vertrag auf einmal spielen, also bin ich gut. Ich brauche keine anderen Spieler, die gehen und tun, was ich getan habe.

Hoffentlich können andere Spieler ihre Hebelwirkung nutzen und eine Hebelwirkung für eine Situation aufbauen, die ihnen gefällt. —Cousins

Er fuhr fort: Hoffentlich können andere Spieler ihre Hebelwirkung nutzen und eine Hebelwirkung für eine Situation schaffen, die ihnen gefällt. Es brauchte viel Geduld. Ich spielte einen Rookie-Deal, spielte einen Liga-Mindest-Deal und spielte dann zwei Jahre lang auf einem Franchise-Tag. Nicht viele Leute sind vielleicht bereit oder wollen das.

Der Deal der Cousins ​​kann einen Präzedenzfall schaffen, aber er wird nicht direkt dazu führen, dass jeder Quarterback nach einem vollständig garantierten Deal fragt. Tatsächlich bietet Matt Ryans neuer Fünfjahresvertrag, der nach Cousins ​​Deal unterzeichnet wurde, bei der Unterzeichnung Garantien im Wert von 94 Millionen US-Dollar, aber das sind nur zwei Drittel des Gesamtvertrags.

Ich hoffe, es ist der Standard – nicht nur für Quarterbacks, sondern für alle zukünftigen Spieler, sagte Winston über Cousins ​​Deal.

Vor zwei Sommern standen die Wikinger kurz davor, einen ganz anderen Quarterback-Pfad zu beschreiten.

Wir waren in einer Situation, in der wir Teddy verloren haben. Wir dachten, Teddy würde unser Mann sein, sagte Spielman. 2016 war Bridgewater der todsichere Starter, einer der besten jungen Quarterbacks der Liga – und erlitt dann eine Knieverletzung, die ihn über ein Jahr lang an der Seitenlinie hielt. Das alternative Geschichte Wie die NFL aussehen würde, wenn diese Verletzung nie passiert wäre, ist ein wilder Weg. Nachdem Bridgewater ausfiel, tauschten die Vikings eine Woche vor Saisonbeginn gegen den Eagles-Quarterback Sam Bradford, was dazu führte, dass Philadelphia Carson Wentz startete und im nächsten Jahr Nick Foles als Backup verpflichtete. Für die Vikings machte Bridgewaters Verletzung deutlich, wie wertvoll ein Quarterback ist.

Wir dachten, Teddy würde unser Typ sein. —Rick Spielman, Wikinger-GM

Teddy sei acht Tage vor der Saison untergegangen, sagte Spielman. Ich wusste, was es kosten würde. Um einen guten Typen [wie Bradford] zu bekommen, wussten Sie, dass Sie bezahlen mussten. Spielman musste auf einen Erstrunden-Pick verzichten. Aber er wusste damals wie heute, dass man, wenn man diese Position lösen kann, darauf aufbauen kann.

Die Hoffnung ist, dass Cousins ​​das endlich tun, und der Deal tut aus fußballerischer Sicht sinnvoll. Für den Anfang belegt Cousins ​​den dritten Platz in der Liga seit 2015 in Pässen länger als 20 Meter .

Er hat wirklich, wirklich gutes Armtalent, sagte DeFilippo, der Offensivkoordinator des Teams im ersten Jahr. Er wirft es besser, als ich dachte, was die Geschwindigkeit des Fußballs angeht. Für einen Mann, der so viel Erfolg hatte wie er, ist er sehr offen dafür, neue Dinge zu lernen.

verbunden

Die Ladegeräte sind ein AFC-Konkurrent, der sich in Sichtweite versteckt

Er fügte hinzu, dass es für Cousins ​​von Vorteil ist, andere Mitarbeiter zu umgehen, bei denen er gezwungen ist, ein neues System zu erlernen. Er ist gezwungen, zu den Grundlagen zurückzukehren, sich selbst aufzulösen und wieder aufzubauen. DeFilippo, der Quarterbacks-Trainer der Eagles war, als sie die Vikings im NFC-Titelspiel mit Run-Pass-Optionen dominierten, sagte auch, Cousins ​​habe die notwendigen Eigenschaften, um sie zu führen – großartige Hände, eine schnelle Freigabe und ein schneller Verstand.

Ich fragte Spielman nach dem RPO-Spiel und er wies darauf hin, dass seine Verteidigung versucht, herauszufinden, wie man es tötet. Er sagte, dass Zimmer nach der Niederlage im NFC-Titelspiel auf der Mission ist, das RPO einzuholen, weil wir gegen Philly nicht sehr gut gespielt haben. Das ist sein Hauptprojekt mit dem Defensivstab: Wie wir bei den RPOs besser werden. Spielman glaubt, dass die Verteidigung, wenn sie genügend Zeit hat, Wege finden wird, die Effektivität einiger dieser Spiele zu begrenzen. Dann geht es weiter zum nächsten. Ich nenne es keine Modeerscheinung, ich nenne es das glänzende, neue Spielzeug im Moment.

Cousins ​​seinerseits sieht sich für jeden Trend bereit – RPO oder andere. Er ist auch einer der besten Spieler der NFL bei Play-Action-Pässen, ein weiterer Top-Trend des Jahres 2017. In den letzten drei Jahren er führt die NFL in der Passerwertung an wenn Sie eine Spielfälschung verwenden.

Ich denke, es gibt Merkmale des Fußballs, die sich ständig weiterentwickeln, und es gibt Merkmale, die sich nie ändern werden, sagte Cousins. Auf der Quarterback-Position werden Sie immer einen Anführer wollen, der präzise werfen kann, sich bewegen kann und sich in der Tasche wohlfühlt, schnelle Entscheidungen trifft und das Spiel gut beherrscht. Egal wie sich die Straftaten entwickeln, Sie werden das wollen.

Ich habe immer damit gekämpft, sagte Cousins.

Nikolauskäfig ist ein Vampir

Er sprach natürlich davon, seine Lieblingsfolge von . herauszufinden Das Büro.

Ich schaue mir eine Folge an und sage: ‚Das war mein Favorit‘ und dann kommt eine andere und ich sage ‚Nein, die!‘ und das werde ich immer und immer wieder tun.

Derzeit ist er besessen von der Benjamin Franklin-Folge .

Die Show hat Tiefe. Es hat Humor, der witzig und kreativ ist und nicht leicht zu erkennen ist. Es fährt einen Punkt nach Hause. Es hat eine gute Charakterentwicklung. Ich warte immer noch darauf, dass sie noch einen solchen machen, sagte er, bevor er das hinzufügte Parks und Erholung kommt am nächsten. Es ist wirklich die einzige andere Show, in die ich in den letzten 10 Jahren einsteigen konnte. Das Büro und Parks und Erholung .

Cousins ​​​​sagten das seit Das Büro wird so häufig im Kabel ausgestrahlt, dass er seinen DVR so eingestellt hat, dass er jede Episode aufzeichnet.

Ich habe eine Datenbank aufgebaut und werde sie mir einfach ansehen, wenn ich Freizeit habe, sagte er. Wie bei seinen Lieblingsfolgen hat er sich schwer getan, seinen Lieblingscharakter herauszufinden. Lange Zeit waren es Dwight, dann Jim, dann Stanley und Oscar.

Die laufende Suche wird in Minnesota fortgesetzt, wo Cousins ​​sagt, dass es wieder sein Rookie-Jahr ist – herauszufinden, wo er essen und wohin er gehen soll, wenn er Freizeit hat. In dem Moment, als er sich für Minnesota entschied, erhielt er E-Mails von Freunden in Michigan und Washington, D.C., in denen ihm verschiedene Kirchen empfohlen wurden. (Er wird wahrscheinlich nur einen in der Nähe seines Hauses wählen.)

Ich habe Winston eine einfache Frage gestellt: Warum zögern Teams, garantierte Deals zu vergeben?

Wenn Sie sie wären, warum würden Sie es tun? Es ist keine unglaublich komplizierte Sache. Wenn Sie ein Geschäftsinhaber sind und kein Geld garantieren müssen, werden Sie dies nicht tun, sagte er. Sie wollen maximale Kontrolle über Ihre Mitarbeiter, Sie wollen keine freie Hand. Und [Gewerkschaftsführer] wollen ein Jahr bis zur freien Vertretung; Wir wollen keine Einschränkungen.

Es gibt viele müde Gründe, warum Teams kein garantiertes Geld ausgeben. Eines der Dinge, die mehr davon verhindern, ist die sogenannte Finanzierungsregel, die besagt, dass Teams jedes garantierte Geld, das nicht ausgezahlt wurde, treuhänderisch hinterlegen müssen. Wenn Teams bei einem großen, garantierten Deal schleppen, kann dies oft daran liegen, dass jemand nicht willens oder nicht in der Lage ist, einen massiven Scheck abzulegen und beiseite zu legen.

Es ist keine unglaublich komplizierte Sache. Wenn Sie ein Geschäftsinhaber sind und kein Geld garantieren müssen, werden Sie dies nicht tun. Sie wollen maximale Kontrolle über Ihre Mitarbeiter, Sie wollen keine freie Hand. —Winston

Winston sagte, dass er aus kollektivvertraglicher Sicht nicht unbedingt für alle garantierten Verträge kämpfe. Wir können alle damit leben, dass Spieler und Agenten in makroökonomischer Hinsicht zu ihren eigenen Deals kommen, sagte er. Ich versuche nur, so viel Geld wie möglich auf der Seite der Spieler zu bekommen. Er sagte, je mehr Geld an die Akteure in Tarifverhandlungen überwiesen werde, desto wahrscheinlicher seien lukrative Geschäfte auf individueller Basis.

Ich gebe Kirk viel Anerkennung. Sie haben es genau richtig gespielt, sagte er. Sie haben es richtig eingerahmt. Es wird mit den Stars beginnen, mit den Quarterbacks. Und vielleicht geht es nicht um eine vollständige Garantie, vielleicht zu 80 Prozent. Es geht darum, es anders zu strukturieren.

Aus der Sicht des Agenten sagte McCartney, ein Teil der Persönlichkeit von Cousins ​​stach in Verhandlungen hervor: Loyalität. Das Einfachste auf der Welt wäre ein anderer Agent gewesen, der versucht hätte abzuwerben, indem er sagte: „Mike kann keinen Deal abschließen“, sagte er. Er hat mich ermächtigt, es zu schaffen. Diese Art von Geschäft erforderte jemanden mit viel Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Kirk war dafür der perfekte Spieler.

McCartney sagte, er glaube, dass es Lehren zu ziehen gibt – insbesondere, dass kurze Verträge und das Franchise-Tag Ihr Freund sein können.

Für Cousins ​​beginnt im nächsten Monat eines der aufregendsten Jahre, die er haben wird. Er führt einen der besten Kader der NFL an. Er hat Stabilität, und die Wikinger haben Stabilität. Er hat so gute Chancen wie jeder andere, zum Super Bowl in Atlanta zu gehen. Wenn er nur diese treffen könnte Büro Schriftsteller.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Brad Pitts Nebel des Krieges

Brad Pitts Nebel des Krieges

Die europäische Super League hatte nie eine Chance

Die europäische Super League hatte nie eine Chance

Die „Game of Thrones“-Umfrage zu Staffel 8, Folge 3

Die „Game of Thrones“-Umfrage zu Staffel 8, Folge 3

Roman und Gerri von „Succession“ sind das reichste Paar im Fernsehen

Roman und Gerri von „Succession“ sind das reichste Paar im Fernsehen

Die zwei Seiten von Jerami Grants umwerfendem Deal

Die zwei Seiten von Jerami Grants umwerfendem Deal

Jeezy und Obama, acht Jahre später

Jeezy und Obama, acht Jahre später

Mets unterschreibt Scherzer? Jets und Giants gewinnen, plus Steve Gelbs von SNY

Mets unterschreibt Scherzer? Jets und Giants gewinnen, plus Steve Gelbs von SNY

Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 13

Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 13

Es scheint, als würde Beto O’Rourke für das Präsidentenamt kandidieren

Es scheint, als würde Beto O’Rourke für das Präsidentenamt kandidieren

Baker Mayfield sollte die Top-Wahl im Draft 2018 sein

Baker Mayfield sollte die Top-Wahl im Draft 2018 sein

Gute Nacht, süßer Oligarch: Das Vermächtnis, das Michail Prochorow hinterlässt

Gute Nacht, süßer Oligarch: Das Vermächtnis, das Michail Prochorow hinterlässt

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Wer ist Ryan Reynolds' bester Filmfreund?

Wichtiger Beweis dafür, dass Gordie Howe unzerbrechlich war

Wichtiger Beweis dafür, dass Gordie Howe unzerbrechlich war

Vao Films Streaming-Leitfaden zur NBA-Nostalgie

Vao Films Streaming-Leitfaden zur NBA-Nostalgie

Strange Brew: Die seltsamste kanadische Popmusik der 90er und 00er Jahre

Strange Brew: Die seltsamste kanadische Popmusik der 90er und 00er Jahre

Das Alabama-Rätsel des College Football Playoffs

Das Alabama-Rätsel des College Football Playoffs

Wir haben es gelebt: Die echten Stand-Ins für Clifford the Big Red Dog spielen

Wir haben es gelebt: Die echten Stand-Ins für Clifford the Big Red Dog spielen

Die postrassische Fantasie von 'The Magnificent Seven'

Die postrassische Fantasie von 'The Magnificent Seven'

Lustige Hüte und einsame Räume: Geben Sie George R.R. Martin etwas Respekt

Lustige Hüte und einsame Räume: Geben Sie George R.R. Martin etwas Respekt

So erstellen Sie einen Langform-Podcast mit Joel Anderson

So erstellen Sie einen Langform-Podcast mit Joel Anderson

Schwierige Frauen: Die komplexen und kraftvollen Charaktere von Glenn Closes Karriere

Schwierige Frauen: Die komplexen und kraftvollen Charaktere von Glenn Closes Karriere

Der Champ ist nicht hier

Der Champ ist nicht hier

Selbst Justin Herberts historische Rookie-Kampagne kann die Ladegeräte nicht retten

Selbst Justin Herberts historische Rookie-Kampagne kann die Ladegeräte nicht retten

Wie löst man ein Problem wie Wakanda?

Wie löst man ein Problem wie Wakanda?

Rösten der Yankees 2018 mit Bill Simmons und Jack-O

Rösten der Yankees 2018 mit Bill Simmons und Jack-O

Hast Du es? Eine mündlich überlieferte Geschichte von „Nickelodeon GUTS“

Hast Du es? Eine mündlich überlieferte Geschichte von „Nickelodeon GUTS“

Die Exit-Umfrage „A Wrinkle in Time“

Die Exit-Umfrage „A Wrinkle in Time“

Going All In: Eine mündliche Geschichte von „Roundern“

Going All In: Eine mündliche Geschichte von „Roundern“

Dunn, Dunn, Dunn, Dunn: Ist das Kris Dunns Musik?

Dunn, Dunn, Dunn, Dunn: Ist das Kris Dunns Musik?

‘Saturday Night Live’ Woche 1: Matt Damon und Kanye West heben eine uninspirierte Premiere hervor

‘Saturday Night Live’ Woche 1: Matt Damon und Kanye West heben eine uninspirierte Premiere hervor

„Holzfäller“ ist eine Erinnerung an Tyler, der Schöpfer kann seinen Arsch abreißen

„Holzfäller“ ist eine Erinnerung an Tyler, der Schöpfer kann seinen Arsch abreißen

‘Stranger Things’ Staffel 3 Mega-Pod

‘Stranger Things’ Staffel 3 Mega-Pod

„Happy as Lazzaro“ ist nicht nur einer der besten Filme von Netflix – es ist einer der besten von 2018

„Happy as Lazzaro“ ist nicht nur einer der besten Filme von Netflix – es ist einer der besten von 2018

Erkunden der Charakterbögen und Motivationen in „Avengers: Infinity War“

Erkunden der Charakterbögen und Motivationen in „Avengers: Infinity War“

Fragen und Antworten: Patrick Ewing

Fragen und Antworten: Patrick Ewing