Wie „Law & Order“ Recht und Ordnung aufwertet

Du hast eine Folge von . gesehen Recht & Ordnung .

Seit dem 13. September 1990 gab es 1.118 Folgen der Recht & Ordnung Franchise (zum Vergleich das CBS-Nachrichtenmagazinmagazin 60 Minuten , das 1968 uraufgeführt wurde, hat nur noch 274 Folgen). Obwohl es technisch gesehen fünf amerikanische Serien innerhalb der Recht & Ordnung Franchise-Familie— Recht & Ordnung , Law & Order: Spezialeinheit für Opfer , Law & Order: Kriminelle Absicht , und die kurze Law & Order: Gerichtsverfahren durch die Jury und Recht & Ordnung: Los Angeles – das Flaggschiff war die am längsten laufende einstündige Prime-Time-TV-Serie in der amerikanischen Geschichte. Also ja, du hast höchstwahrscheinlich eine Folge von . gesehen Recht & Ordnung .



Vielleicht warst du von der Schule zu Hause krank. Arbeiten von Ihrer Wohnung aus. Oder sehr, sehr verkatert. Oder vielleicht lieben Sie es wie ich ungeniert und vorbehaltlos, besitzen DVD-Sets davon, haben zwischen 13 Uhr Mittagsschlaf darauf gemacht. und 15 Uhr jeden Tag im College.



Manche Leute mögen Kochshows. Andere sehen sich gerne alte Folgen von . an Freunde . Ich genieße das ruhige, langsame Tempo beim Zuschauen von drei Recht & Ordnung Folgen hintereinander. Es ist nicht ganz sinnloses Fernsehen. Jede Episode hat ihre eigene Komplexität. Aber in einer Welt von Verrückte Männer und Wandlung zum Bösen , zeigt, dass sich die Programmierlandschaft verändert hat, Recht & Ordnung ist wunderbar, herrlich anspruchslos.

Polizeiverfahren haben seither einen Platz im Fernsehen Schleppnetz uraufgeführt 1951. Aber Recht & Ordnung war anders, nicht nur in seinem Durchhaltevermögen, sondern auch in seinem Format. Wie der Titel schon recht treffend beschreibt, zeigt die Show sowohl das Gesetz – das Auffinden der Leiche, die ersten Ermittlungen, die Festnahme eines Verdächtigen – als auch die Anordnung – die Anklage des Angeklagten.



Laut einer Überprüfung von 1990 von Die New York Times Ein Grund dafür war, dass die Show hypothetisch in zwei Teile geteilt werden konnte. Dies gibt der Show etwas, das ihre ursprünglichen Zeitgenossen ( In der Hitze der Nacht , Hill Street Blues ) und aktuelle Herausforderer ( NCIS ) wussten nicht einmal, dass es ihnen fehlte: warme, wohlige Konsistenz.

Jede Episode beginnt auf die gleiche Weise: In New York City wird eine Leiche gefunden oder ein Verbrechen entdeckt. (Real SORGE Fans werden sich daran erinnern, dass die Leiche in den Staffeln 1 und 2 normalerweise von Streifenpolizisten oder Polizisten entdeckt wurde, die im Takt waren. Erst in Staffel 3 wurde ganz New York City zu einem wahren Leichenschauhaus.) Die Detektive ermitteln und befragen Zeugen mit den beste verdammte gesichtserinnerung Sie jemals in Ihrem Leben gesehen haben. Die Zeugen helfen den Ermittlern, einen Verdächtigen zu finden. Der Verdächtige wird verhört. Es gibt zwei Möglichkeiten: Der Verdächtige hat das Verbrechen definitiv begangen, oder der Verdächtige weiß, wer es getan hat und wird den tatsächlichen Täter schließlich aufgeben. Der Täter wird festgenommen. Dann gehen wir zum Gericht, wo der Täter angeklagt wird. Dann begibt sich der Anwalt des Täters zur Staatsanwaltschaft von Manhattan, um sich mit dem stellvertretenden Staatsanwalt zu treffen. Und dann gibt es einen Prozess. Rollkredite.


Aber Recht & Ordnung ist nicht unbedingt gerecht. „Ich kann dir nicht sagen, wie oft ich im Zimmer bin und Recht & Ordnung spielt, habe ich den Fernseher angeschrien“, erzählte mir Tina Luongo. Der Grund? 'In dem Moment, in dem sie 'Verteidiger' erwähnen, wird es entweder mit einem Ton der Verachtung gesagt oder jemand spielt einen verärgerten Kunden oder, wenn tatsächlich jemand einen Pflichtverteidiger spielt, wird diese Rolle so geschrieben, als ob diese Person unerfahren oder nicht engagiert wäre oder nur ein Scherz. Es ist beleidigend.'



Luongo ist der zuständige Anwalt für die kriminelle Praxis der Legal Aid Society. Legal Aid mit Sitz in New York vertritt jedes Jahr Einzelpersonen und Familien mit geringem Einkommen in mehr als 300.000 Fällen und Angelegenheiten. Allein die Criminal Practice beschäftigt mehr als 550 Anwälte, die im Rahmen des größten Programms für öffentliche Verteidiger des Landes Mandanten in fast 230.000 Fällen pro Jahr vertreten.

Luongo ist nicht allein mit ihren Bedenken, wie Recht & Ordnung porträtiert nicht nur Pflichtverteidiger, sondern Verteidiger und das Strafjustizsystem im Allgemeinen. EIN Papier- veröffentlicht in Recht & Psychologie Rezension im Jahr 2013 mit dem Titel 'Aus den Schlagzeilen: Juror Perceptions in the Recht & Ordnung Ära, fand das wegen because Recht & Ordnung 's Allgegenwart und lange Haltbarkeit hat es wahrscheinlich das Denken der normalen Amerikaner beeinflusst und ihre Sicht auf das Rechtssystem verändert – und wie sie als Geschworene fungieren könnten, selbst in einer Zeit, in der unser Strafjustizapparat stärker unter die Lupe genommen wird als je. Wie die Zeitung es ausdrückt: „Die Show legt nahe, dass ein Verdächtiger nicht vor Gericht gestellt wird, wenn er nicht schuldig ist. Die Strafverfolgung landet bei der richtigen Person. Diese Erzählung kann Zuschauer und damit potenzielle Juroren zu der Annahme verleiten, dass das System tatsächlich so funktioniert.'

Daniel R. Alonso, früher stellvertretender Staatsanwalt in Manhattan, sagte mir, dass die Show für ihn ein „Paralleluniversum“ sei. Einerseits sagt er: „Viele Details stimmen. Es stimmt zum Beispiel die Gerichtssaalnummern. Jemand wird im Gerichtssaal Teil 47 sein, und es gibt wirklich einen Gerichtssaal Teil 47. Sie werden oft den richtigen Fall oder die richtige Satzungsnummer zitieren. Solche Dinge sind irgendwie hübsch anzusehen.' Auf der anderen Seite, sagt Luongo, sei die Substanz schief, von kleinen Stücken, wie einem leitenden Staatsanwalt, jeden einzelnen größeren Fall zu prüfen, bis hin zu größeren Problemen, wie der Klärung, warum bestimmte Fälle überhaupt verhandelt werden.

Natürlich hat sich der Kontext der Show dramatisch verändert. Es wurde sechs Monate vor dem Verprügeln von Rodney King uraufgeführt, und Verdächtige werden routinemäßig von Polizisten, die 'nur Antworten wollen', dazu gedrängt, zu gestehen oder Zeugenaussagen aufzugeben. Auch der Kontext, in dem Polizisten leben, hat sich verändert. In einer Episode ('Manhood') während Recht & Ordnung In der dritten Staffel von Staffel wird ein schwuler Polizist von seinen Kollegen sterben gelassen, und ihr Verteidiger verlässt sich auf eine 'Schwulen-Panik'-Verteidigung - was zu einem Freispruch führt. (Im Jahr 2017 hat die Polizei von DC eine Einheit widmet sich nur dem Dienst an LGBTQ-Menschen, und viele dieser Beamten sind selbst LGBTQ.) Die Beziehung des Landes zum Strafjustizsystem hat sich seit 1990 dramatisch verändert Recht & Ordnung , zum großen Teil nicht.


Folgen von Recht & Ordnung neigen dazu, ineinander überzugehen. Die eminent austauschbaren Detektive und Polizeihauptleute und stellvertretenden Staatsanwälte von dürft ihr nicht kennenlernen Recht & Ordnung zu gut. Sie sind von so relativer Bedeutung, dass Courtney B. Vance eine Rolle spielen kann Wall-Street-Broker wegen Mordes verurteilt in Staffel 5 und werde dann stellvertretender Bezirksstaatsanwalt Ron Carver, wenn Kriminelle Absicht Premiere im Jahr 2001. (Und vergessen Sie nicht, dass in Staffel 2, Detective Lennie Briscoe ist Verteidiger .) Die Gesamtheit der kleinen Details der Show – Briscoes Mehrfachehen und Alkoholismus, Detective Mike Logans Probleme mit der katholischen Kirche, der Kampf der Frau von Detective Rey Curtis mit Multipler Sklerose, die umstrittene Scheidung des stellvertretenden Bezirksstaatsanwalts Jamie Ross – kann nur durch buchstäbliches Zuschauen ermittelt werden Hunderte von Folgen von Recht & Ordnung .

Was zählt, sind die Geschichten. Sie sind 'aus den Schlagzeilen gerissen', Geschichten über Mord und Chaos, die dem wirklichen Leben nahe genug sind, um in mindestens einem Fall eine Haftungsausschluss . Aber während die ursprünglichen Schlagzeilen komplex gewesen sein mögen, werden die Geschichten, wenn sie in Recht & Ordnung , sind es weniger. Schuld wird vermutet. Die Episode endet damit, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird und ein weiterer Krimineller (höchstwahrscheinlich) hinter Gittern sitzt, dessen Schicksal nie wieder erwähnt wird.

Die Verteidiger stehen uns die meiste Zeit nur im Weg, indem sie unsere heldenhaften Staatsanwälte mit Vorladungen und Bemühungen, wertvolle Beweise von Polizisten, die wir kennen und denen wir vertrauen, zu unterdrücken, aufhalten. Es gibt auffallend wenige Episoden, in denen ein Urteil angezweifelt oder eine Verurteilung aufgehoben wird – tatsächlich geht in „Vendetta“ aus dem Jahr 2004 ein Mann, der freigelassen wurde, nachdem er für ein Verbrechen entlastet wurde, das er nicht begangen hat, natürlich fort, einen Mord begehen . Recht & Ordnung sieht bemerkenswert wenige Graustufen im Gesetz.

Dann wiederum tun wir das auch. Recht & Ordnung passt zu den Überzeugungen, die viele von uns teilen, wie Gerechtigkeit funktionieren sollte. So wird niemand verhaftet, der nichts schuldig ist, oder dass Staatsanwälte und Staatsanwälte bis ans Ende der Welt gehen (sogar Die Engel !), um die Antworten zu finden. Der inhärente Konservatismus der Recht & Ordnung Das Universum spiegelt nicht die Politik des Schöpfers und ausführenden Produzenten Dick Wolf wider, sondern unsere eigene.

Die Konsistenz und Leichtigkeit, mit der eine Episode von Recht & Ordnung von der Entdeckung einer Leiche in einem verlassenen Bürogebäude (oder einem Park, einem Auto oder einer Toilette) zur Verurteilung eines mit Sicherheit schuldigen Verdächtigen widerspricht den tatsächlichen Machenschaften unseres Strafrechtssystems. Die meisten Kriminalfälle enden in einem Bitte um Schnäppchen . Geständnisse sind nicht immer hilfreich . Und Augenzeugenaussagen sind notorisch unzuverlässig. Von den mehr als 270 Personen, die vom Innocence Project entlastet wurden, einer gemeinnützigen Rechtsorganisation, die zu Unrecht Verurteilten hilft, Ungefähr 75 Prozent wurden zum Teil von irrtümlichen Augenzeugen ins Gefängnis gesteckt .

In dieser Woche werden die fünf bestehenden amerikanischen Serien von Law & Order Wahres Verbrechen , eine Anthologie-Reihe, die sich auf echte Kriminalfälle konzentriert. Die erste Staffel, Law & Order True Crime: Die Menendez-Morde , wird die Geschichte von Erik und Lyle Menendez dramatisieren, die im August 1989 ihre Eltern Jose und Kitty ermordeten, entweder wegen either Joses und Kittys missbräuchliche Erziehung (Theorie ihres Verteidigers) oder weil sie Zugang zum Geld und zur Macht ihrer Eltern haben wollten ( die ursprüngliche Theorie der Staatsanwaltschaft ). Der Fall war notorisch komplex, so sehr, dass es dauerte drei Jurys, um die Brüder zu verurteilen . Im Gegensatz zu seiner Recht & Ordnung Geschwister wird sich die Serie hauptsächlich auf die Die Anwältin der Brüder Menendez, Leslie Abramson .

Recht & Ordnung , in all seiner Einfachheit, funktioniert fast von selbst. Es ist sicher und zuverlässig, selten zu blutig, nie zu kompliziert. Die Polizei ist gut. Die Kriminellen sind schlecht. Und die Staatsanwaltschaft tut ihr Bestes. Es ist kein großes Prestige-Fernsehen, aber das soll es auch nicht sein. Es ist das Fernseh-Äquivalent zu einer ziemlich guten Suppe oder einem gegrillten Käsesandwich – beruhigend und anspruchslos. Aber da die Mängel der Systeme, die in diesem Land über Verbrechen entscheiden und Menschen ins Gefängnis bringen, immer offensichtlicher werden, wird ein gegrilltes Käsesandwich vielleicht nicht mehr reichen. Law & Order Wahres Verbrechen versuchen, einen Weg zu finden, um Nuancen und Komplexität zu schaffen. Aber nach fast 30 Jahren Recht & Ordnung , das wäre eine Premiere.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Willkommen zurück auf der Bühne der Geschichte: „SoulCalibur“, 20 Jahre später

Willkommen zurück auf der Bühne der Geschichte: „SoulCalibur“, 20 Jahre später

Tank Diaries: Ich werde Shai vermissen

Tank Diaries: Ich werde Shai vermissen

Zum Besseren oder Schlechteren ist Jon Favreau der Regisseur, den die TV-Serie „Star Wars“ braucht

Zum Besseren oder Schlechteren ist Jon Favreau der Regisseur, den die TV-Serie „Star Wars“ braucht

Weder das Alter noch eine Operation können Justin Verlander aufhalten

Weder das Alter noch eine Operation können Justin Verlander aufhalten

„The Meg“ ist so schlecht, dass es langweilig ist

„The Meg“ ist so schlecht, dass es langweilig ist

Die Delfine gewannen den Tank Bowl, indem sie verloren

Die Delfine gewannen den Tank Bowl, indem sie verloren

Die Suspendierung von Kevin Pillar sendet die richtige Botschaft

Die Suspendierung von Kevin Pillar sendet die richtige Botschaft

Kanye West: „Meine wunderschöne Dark Twisted Fantasy“

Kanye West: „Meine wunderschöne Dark Twisted Fantasy“

Der Kampf der „Ewigen“, sich über die Infinity War-Saga hinauszubewegen

Der Kampf der „Ewigen“, sich über die Infinity War-Saga hinauszubewegen

Die besten 'Simpsons'-Episoden #20-11

Die besten 'Simpsons'-Episoden #20-11

Die mündliche Überlieferung von „Juice“, Tupacs Breakout-Rolle

Die mündliche Überlieferung von „Juice“, Tupacs Breakout-Rolle

Die erhabene Freude einer Don Rickles-Beleidigung

Die erhabene Freude einer Don Rickles-Beleidigung

Wir sind in Uncharted Territory mit dem Aaron Rodgers-Packers Standoff

Wir sind in Uncharted Territory mit dem Aaron Rodgers-Packers Standoff

Ist die „Loki“-Variante überhaupt ein Loki?

Ist die „Loki“-Variante überhaupt ein Loki?

The Starting 11: Ihr Leitfaden zu allen NFL-Playoff-Szenarien, die in Woche 17 beginnen

The Starting 11: Ihr Leitfaden zu allen NFL-Playoff-Szenarien, die in Woche 17 beginnen

Der Freak kämpft gegen die Natur

Der Freak kämpft gegen die Natur

Wie der Baseball zu einem unzuverlässigen Erzähler wurde

Wie der Baseball zu einem unzuverlässigen Erzähler wurde

Der menschliche Tribut von Woodstock ’99

Der menschliche Tribut von Woodstock ’99

‘The Mandalorian’ Kapitel 10 Recap: Keine großen Enthüllungen, aber etwas Spaß mit Froscheiern

‘The Mandalorian’ Kapitel 10 Recap: Keine großen Enthüllungen, aber etwas Spaß mit Froscheiern

Antonio Brown hat offiziell einen Handel beantragt. Was passiert als nächstes?

Antonio Brown hat offiziell einen Handel beantragt. Was passiert als nächstes?

„South Park“ ist die Show, die wir jetzt brauchen

„South Park“ ist die Show, die wir jetzt brauchen

Die Ladegeräte können nicht aufhören, sich zu verletzen

Die Ladegeräte können nicht aufhören, sich zu verletzen

30 Teams, jeweils 30 Wörter: Unsere Momentaufnahmen zum MLB-Eröffnungstag 2021

30 Teams, jeweils 30 Wörter: Unsere Momentaufnahmen zum MLB-Eröffnungstag 2021

Ein dauerhaftes (und kitschiges) Geschenk aus „A Christmas Story“

Ein dauerhaftes (und kitschiges) Geschenk aus „A Christmas Story“

So erleben Sie den Adam Sandler-Urlaub Ihrer Träume

So erleben Sie den Adam Sandler-Urlaub Ihrer Träume

Wer kann Dolores in „Westworld“ stoppen?

Wer kann Dolores in „Westworld“ stoppen?

Fixer ist nur ein anderes Wort für Papa

Fixer ist nur ein anderes Wort für Papa

Alles, was Sie über „Hobbs & Shaw“ wissen müssen

Alles, was Sie über „Hobbs & Shaw“ wissen müssen

Der letzte Tanz von Aaron Rodgers beginnt mit zwei linken Füßen

Der letzte Tanz von Aaron Rodgers beginnt mit zwei linken Füßen

Die tiefe Schlocke von Adrian Lynes „Jacobs Ladder“

Die tiefe Schlocke von Adrian Lynes „Jacobs Ladder“

Ricks Pläne zu „The Walking Dead“ in Bezug auf Dummheit

Ricks Pläne zu „The Walking Dead“ in Bezug auf Dummheit

Auf dem Weg zu einer erträglicheren Hannah Horvath

Auf dem Weg zu einer erträglicheren Hannah Horvath

Clarissa ist hier, um alles zu erklären

Clarissa ist hier, um alles zu erklären

In Austins Revolution der versehentlichen Mitfahrgelegenheiten

In Austins Revolution der versehentlichen Mitfahrgelegenheiten

Eine Ode an die Menschen in „Godzilla vs. Kong“

Eine Ode an die Menschen in „Godzilla vs. Kong“