Wie die Church of Satan Twitter meisterte

Die Kirche Satans offizielle FAQ ist in 21 Unterabschnitte unterteilt, die 10.072 Wörter umfassen, und legt dringend nahe, dass es wirklich alle Ihre Fragen beantworten sollte. Die Unterabschnitte reichen von GRUNDLEGENDE GLAUBEN (Wir sehen das Universum als gleichgültig für uns an, und daher sind alle Moralvorstellungen und Werte subjektive menschliche Konstruktionen) bis hin zu VERKAUFEN VON SEELEN (Es gibt keine Seelen – und niemand kann sie kaufen. Wenn du etwas vom Leben haben willst , steig aus deinem faulen Hintern und arbeite dafür). Es gibt auch keine Treffen. Keine physischen Kultstätten. (Eigentlich keine Anbetung.) Keine öffentlich zugänglichen Mitgliedsnummern. Keine kostenlosen Broschüren. Und definitiv keine dämonischen Besitztümer. (Suchen Sie Hilfe von lokalen Fachleuten für psychische Gesundheit, die Ihnen helfen, diese Wahnvorstellungen zu überwinden.)

Sie haben sich jedoch damit abgefunden, dass niemand die gesamten FAQ von anderen liest. Eine schnelle Grundierung also. Gegründet 1966 von einem in Chicago geborenen, in Kalifornien umherziehenden Okkultisten, Zirkusveteranen und geselliger übernatürlicher Universalgelehrter Anton LaVey – dessen 1969 Arbeit Die satanische Bibel ist Pflichtlektüre für neue Mitglieder, neben Die satanischen Schriften vom derzeitigen Hohepriester Peter H. Gilmore – die Church of Satan betet Satan nicht wirklich an. Sie sind keine Teufelsanbeter, sondern Atheisten, die von Satan als einem Mann angezogen werden, der hat sein eigenes Ding gemacht . Satan ist für uns ein Symbol für Stolz, Freiheit und Individualismus, heißt es in den FAQ, und es dient als äußere metaphorische Projektion unseres höchsten persönlichen Potenzials. Gilmore nennt das weniger Atheist als Ich-Theist.

Es gibt keine physische Kirche, keine veröffentlichte Jahresversammlung, keine überheblichen Grundüberzeugungen. Es ist eine Philosophie, keine Religion; anstelle der Zehn Gebote, LaVey bot die weitaus entgegenkommendere Neun satanische Aussagen und Elf satanische Regeln der Erde . (Wenn Sie auf offenem Gelände gehen, stören Sie niemanden. Wenn Sie jemand stört, bitten Sie ihn, aufzuhören. Wenn er nicht aufhört, zerstören Sie ihn.) Seine Rituale sind weitgehend individuell und einsam: Mach daraus was du willst , ist die allgemeine Richtlinie.



Es gibt viele falsche Vorstellungen, aber die Kirche lässt sich nicht beeindrucken: In den letzten Jahren haben wir viel zu viel Zeit damit verschwendet, zu erklären, dass Satanismus nichts mit Entführung, Drogenmissbrauch, Kindesmissbrauch, Tier- oder Kinderopfern oder einer Reihe anderer Handlungen zu tun hat, die Idioten machen , Hysteriker oder Opportunisten möchten uns das zuschreiben, Lavey hat einmal geschrieben , und das war 1988. Diese Menschen – weltweit verbreitet und weitgehend anonym – sind durchaus ernst, aber nicht ohne eine gewisse Verspieltheit. Sie glauben zum Beispiel nicht wirklich, dass 666 die Zahl der Bestie ist, aber sie finden es urkomisch, dass alle anderen das tun, und sie spielen nicht davor zurück, ein bisschen in diese Mythologie zu spielen, nur um die Leute zu erschrecken.

Für weitere Einblicke, warum diese Organisation so fasziniert und ständig hinterfragt – und warum viele dieser Fragen offensichtlich absurd sind und warum es sich lohnt, leise amüsierte Satanisten trotzdem zu beobachten, wie sie sie beantworten – konsultieren Sie bitte der Twitter-Account der Church of Satan , was einfach das Beste ist.

Die Trump-Administration hat viele unwahrscheinlich widerstandsorientierte Social-Media-Helden inspiriert, von das Merriam-Webster-Wörterbuch zu OKCupid zu Bradd Jaffy . Aber niemand kann mit den ruhigen, festen, gelehrten, elegant albernen und bizarr beruhigenden Twitter-Tönen der Church of Satan mithalten, die sich überhaupt nicht oder zumindest nicht selbstbewusst # widersetzt. Die häufigste gesellschaftspolitische Position der Organisation ist eine Variation von damit haben wir nichts zu tun . Beispielsweise:

Siehe auch:

Oder erst letzte Woche:

Das Konto hat seine albernere, von Emojis getriebene Momente inmitten seiner scharfen Pfeile, die auf so gewöhnliche Gegner wie geworfen werden der Vatikan oder Hobby-Lobby . Aber die eigenwillige Neutralität und Individualität des Berichts ist furchtbar beruhigend, eine leichtfertige, aber seltsam inspirierende Art, das Unpolitische politisch zu machen.

Nachdem ich die FAQ wie angewiesen vollständig gelesen hatte, korrespondierte ich auf Wunsch mit dem Social-Media-Team der Church of Satan per E-Mail, um die volle Wirkung zu erzielen. Unser Twitter-Account wird von einem Team von Einzelpersonen verwaltet, einer „Legion“, wenn man so will, schrieben sie anfangs. Sie alle sind hochrangige Mitglieder der Church of Satan, kein externer PR-Angestellter, und verfügen über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Kunst, Medien, Kommunikation und Wissenschaft. Sie stimmen sich auch eng mit unserem Hohepriester Peter H. Gilmore ab und teilen seine direkten Einblicke in die aktuellen Ereignisse. Klingt gut. Ich habe ihnen noch mehr Fragen geschickt. Hier sind nun ihre Antworten.

Wie viel Prozent Ihrer Arbeit machen Sie als De-facto-Botschafter der Church of Satan aus? korrigierend Missverständnisse über die Kirche Satans? Sind es 80 Prozent? Höher? Ist es frustrierend, so ständig missverstanden zu werden?

dontari poe td pass

Ich würde nicht sagen, dass es so hoch ist, und das können Sie an unserer Tweet-Historie sehen. Wenn wir versuchen würden, auch nur die Hälfte der Missverständnisse zu beseitigen, auf die wir stoßen, hätten wir nicht viel Zeit, um etwas anderes zu tun. Wir werden bestimmte Dinge hervorheben, wenn wir es auf eine Weise drehen können, die einen größeren Sinn macht, oder wenn wir einen amüsanten Weg finden, es der Öffentlichkeit zurückzugeben.

Was mich anfangs zu Ihrem Twitter hingezogen hat, waren die unzähligen Fälle, in denen Sie einen Tweet zitierten, der Trump und Satan in Verbindung brachte, und mit einigen Variationen darauf reagierten verlassen uns aus von diese . Wie groß ist für Sie ein Problem pro Assoziation, das Trump für Sie darstellt?

Es war immer 'Haltet uns da raus' oder 'Gebt Satan nicht die Schuld'. Offensichtlich interpretieren viele Leute unsere Tweets absichtlich falsch, um ihre eigenen Vorurteile zu bestätigen. Sowohl die politische Rechte als auch die Linke versuch uns als Knüppel zu benutzen gegen ihre politischen Kollegen. Es ist nicht nur bei Trump so, wir haben es erst jetzt bei Hillary Clinton gesehen nachdem wir die lahmen Witze zurückgeschlagen haben dass sie für uns eine Predigerin sein wird mit der offensichtlichen Tatsache, dass sie Christin ist. Diese Leute sind kein Problem, sondern langweilig und vorhersehbar. Langweilig sollte Satanic Sin no sein. 10.

Hat die Church of Satan eine offizielle Position zu Trump und/oder der amerikanischen Politik insgesamt?

Nicht. Die Church of Satan nimmt keine offiziellen politischen Positionen ein . Das soll nicht heißen, dass unsere einzelnen Mitglieder nicht politisch engagiert sind. Unsere Mitglieder kommen zu ihren eigenen Schlussfolgerungen, übernehmen Verantwortung für ihre Positionen und äußern sie nach eigenem Ermessen und verstehen, dass sie diese Positionen nicht anderen Mitgliedern aufzwingen sollten. Wir unterstützen eine Vielzahl von Meinungen und unsere politisch geneigten Mitglieder decken das Spektrum ab, oder nehmen das, was wir nennen die dritte Seite und brechen Sie sich vom dogmatischen politischen Dualismus ab.

Sie haben kürzlich höflich darauf hingewiesen, dass die Position der Kirche zu Schwulen- und Transgender-Rechte ist weit fortschrittlicher als die meisten anderen Religionen (und politischen Parteien). Überrascht es Sie, dass die Leute oft davon überrascht sind?

Es ist kein moralisches Argument, es basiert auf unserer grundsätzlichen Akzeptanz der menschlichen Fleischlichkeit. Wir setzen uns auch für Selbstdarstellung ein, brechen mit kultureller Konformität und entwickeln, wer Sie sind, ohne Rücksicht darauf, was die Gesellschaft sagt, dass Sie sein sollten. Wir haben das seit über 50 Jahren konsequent verfolgt, aber es überrascht uns nicht, dass die Herde ein kurzes Gedächtnis hat.

Der vage Konsens ist, dass Twitter jetzt ein viel hässlicherer Ort ist, überrannt von Trollen und Nazis und dergleichen – eine skurrile und zunächst vage nützliche Sache, die jetzt unerträglich und grausam und aktiv schlecht für alle ist. Finden Sie das wahr?

Menschen sind gemein und grausam, besonders wenn sie anonym sind. News um 11. Wir spielen nicht mit dieser Art von Opfermentalität. Wir verwenden die Mute-Funktion recht großzügig und empfehlen anderen, dasselbe zu tun.

Twitter-Argumente sind mittlerweile so hyperbolisch, dass beide Seiten fast sofort wieder dazu übergehen, ihre Gegner als die schlimmsten Dinge zu bezeichnen, die ihnen einfallen: Nazis, Kommunisten, Terroristen und gelegentlich Satanisten. Passiert so etwas auch Ihren Weg, und wie lautet die Berechnungsgrundlage, wie (oder ob) Sie reagieren?

verrückte verrückte Weltnachrichten

In gewisser Weise war das die gesamte Geschichte des Satanismus vor 1966, also sind wir mit dieser Art von Rhetorik bestens vertraut. Vor Anton LaVeys Formulierung des Satanismus als eine definierte Philosophie und Religion , etwas 'Satanismus' oder 'Satanismus' zu nennen, war eine Anschuldigung, ein abwertender Begriff, der um die herumgeworfen wurde, die man verleumdete oder als der spion ist klar für Aggression und Gewalt.

Ja, viele davon sehen wir immer noch darin, dass Leute Leute, die sie nicht mögen, 'Satan' oder 'Satanisch' nennen. Wir werden Situationen lesen und sehen, ob es für uns von Vorteil ist, sie anzugehen. Wir sehen auch Trolle, die versuchen, uns für eine Antwort zu ködern. Wie bei den meisten Dingen, die wir fragen, 'Cui Bono?'

Wie aufwendig sind Ihre Twitter-Suchen und -Erwähnungen usw. – haben Sie Spalten eingerichtet, in denen jede Instanz von „Satan“ oder „der Teufel“ und dergleichen gescrollt wird, oder ist Ihr Gefühl für die Konversation da draußen eher bruchstückhaft?

Nicht so aufwendig, um ehrlich zu sein. Wir haben ein begeistertes Publikum, das uns durch Erwähnungen sehr schnell auf die meisten Dinge aufmerksam macht. Wir haben auch Mitglieder der Church of Satan, die in verschiedenen verifizierten Kreisen inkognito sind und die Dinge an uns weiterleiten, um sie zu kommentieren. Wenn wir die Zeit haben, führen wir spezifische Abfragen durch, um zu sehen, was in der Twitterverse vor sich geht.

Waren Sie alle einzeln so gut bei Twitter, als Sie mit der Nutzung des Church of Satan-Kontos begannen, oder haben Sie Ihre Fähigkeiten/Stimme im Laufe der Zeit aufgebaut? Es ist wirklich eine ungewöhnlich lustige und scharfe und ausgeprägte Stimme.

Das ist eine lustige Frage ... was bedeutet es, „gut in Twitter“ zu sein? Uns geht es nur darum, unserer Philosophie treu zu bleiben, die Trolle nicht zu füttern, uns auf den Zeitgeist einzulassen und insgesamt nur zu versuchen, eine gute Zeit zu haben. Denken Sie daran, dass wir keine 'Marke' sind, wir versuchen nicht, etwas zu verkaufen oder jemanden zu konvertieren. Sollte das überraschen? Satan war schon immer der Betrüger, der Charmeur, der Wissende und Nachsicht trägt. Wir versuchen es nicht, wir sind es einfach.

Wie viele Personen twittern an dieses Konto? Gibt es einen Versuch einer einheitlichen Stimme/einem einheitlichen Ton oder würde eine genauere Betrachtung unterschiedliche Persönlichkeiten erkennen lassen?

Wir sind eine Legion. Wir alle haben unsere eigenen Meinungen, Perspektiven und Interessen, und das spiegelt unsere größere Mitgliederzahl wider. Es würde also nicht so sehr spezifische Persönlichkeiten offenbaren, sondern die Vielfalt innerhalb des Satanismus und der Kirche Satans selbst.

Wenn Ihnen ein Fremder im wirklichen Leben auf einer Dinnerparty begegnet, wie offensichtlich wäre Ihre Zugehörigkeit zur Church of Satan für diese Person? Wie lange dauert das erste Gespräch in der Regel, bevor es auftaucht?

Nun, zunächst einmal, das ist nicht jedermanns Tag! Wir alle haben unsere eigenen primären Karrieren, Berufe und künstlerischen Bestrebungen. Eines der größeren Missverständnisse über Satanismus ist, dass es ein Stereotyp gibt oder geben sollte, wie ein Satanist aussehen sollte. Für viele von uns würde das Thema also überhaupt nicht auftauchen, es sei denn, es wurde ausdrücklich zur Sprache gebracht. Wir sitzen in den Vorständen internationaler Wohltätigkeitsorganisationen, treffen uns mit C-Suite-Partnern und Kunden, sind Musiker auf Tour und stellen Künstler in Galerien aus. Dass wir alle Satanisten sind, sollte signalisieren, dass wir die Welt um uns herum nach unseren eigenen Interessen gestalten.

Ihre FAQ hat ein ganz bestimmter Abschnitt Studenten, die Sie zu Forschungszwecken kontaktieren und über Nacht Antworten brauchen, anprangern – wie häufig ist/war das?

Es war sehr häufig, manchmal fast wöchentlich. Aber nachdem wir anfingen, die Leute auf Hochtouren zu bringen und unsere FAQ häufiger zu verlinken, wurde es weniger.

War es schwierig, den Postangestellten in Poughkeepsie davon zu überzeugen, dir etwas zu geben? der Po. Kasten 666 ?

[ Antwort von Magus Peter H. Gilmore :] Meine Frau Peggy Nadramia und ich haben vor acht Jahren ein zerstörtes historisches viktorianisches Haus in Poughkeepsie gekauft, um unser nächster Schritt zu sein, nachdem wir über drei Jahrzehnte in Manhattans Hell's Kitchen-Viertel gelebt haben. Es war ein beigefarbenes Crack-Haus mit einem Meth-Labor im Esszimmer, das jetzt mit Brettern vernagelt war, aber wir wollten es unser Traumhaus werden. Ein Postfach Box ist für die Post der Church of Satan unerlässlich, also fragte ich bei der örtlichen Post nach der 666-Box – einem stattlichen Gebäude mit komplizierten Wandgemälden, die die Geschichte des Hudson Valley darstellen, gekrönt von einer eleganten Kuppel mit einer tief getönten Glocke. Ich erwähnte, dass ich als bekannter Autor, der sich mit Themen im Zusammenhang mit dieser berüchtigten Zahl befasst, es begrüßen würde, sie zu haben. Der Angestellte war etwas erschrocken und sagte, es sei vergeben, aber ich könnte einen Antrag stellen und abwarten. So tat ich.

Spiel 1 Krieger gegen Höhlen

Eines Nachmittags, nicht allzu lange danach, war ich auf Besorgungen, um Baumaterial und Farbe für die Restaurierung meines Familie Addams – Haus suchend, verspürte ich plötzlich das Bedürfnis, die Verfügbarkeit dieser Nummer zu überprüfen. Ich parkte meinen schwarzen Mustang GT vorn und sprang die vielen Stufen hoch, meine Satanssinne kribbelten. Ich wusste, die Zeit war jetzt. Am Fenster erinnerte ich die Angestellte an meine Bitte und bat sie, nachzusehen. Sie tippte in das Terminal und sagte, sie glaube, es sei noch vergeben, würde aber nachsehen. Überrascht stellte sie fest, dass der Vorbesitzer die Kiste erst am Tag zuvor freigegeben hatte, sodass sie nun frei war. Ich zahlte die Gebühr und sie wurde mir, obwohl die Dame ein wenig verängstigt schien und sich fragte, warum jemand diese gefürchtete Nummer haben wollte. Ich lächelte und sagte, dass es perfekt zu meinen Beschäftigungen und Interessen passte – und so wurde es gemacht.

Ist Amerika als Idee/Institution dem Untergang geweiht?

Interessante Frage. Unsere beiden Hohepriester Anton LaVey und Peter H. Gilmore haben genau diese Idee angesprochen. Wir werden Sie mit ihren Worten verlassen.

„Wenn das amerikanische Sozialsystem richtig funktioniert, dient es als fortlaufendes Experiment, um einen gesellschaftlichen Rahmen zu erreichen, der es dem Einzelnen ermöglicht, sein eigenes Schicksal zu kontrollieren. Dies wird durch einen Gesellschaftsvertrag erreicht, der rechtliche Gerechtigkeit bietet, der bis zu einem gewissen Grad die Leistungsgesellschaft fördert, während er die Mob-Herrschaft der Demokratie meidet. Wenn man sich die vergangenen Bemühungen unserer Spezies ansieht, verstehen die meisten Freidenker, wie selten dieser Ansatz zur Organisation unserer Interaktionen ist – er könnte nur eine kurzlebige Abweichung in der Geschichte der Menschheit sein.“— Peter H. Gilmore

'Amerika wird in der Tat eine glänzende Zukunft haben, sobald es den Sturm dieser beiden gegensätzlichen Fraktionen überstanden hat, die sie jeweils hassen und lieben, aber sie würden zerrissen sehen, um ihre jeweiligen Punkte zu beweisen. Die Liebe zum eigenen Land muss in ähnlicher Weise gezeigt werden wie die Liebe zu einem anderen Menschen. Wir müssen in der Lage sein, ihre Fehler zu erkennen und daran zu arbeiten, sie zu ändern, ohne sie dabei ihres Stolzes und ihrer Würde zu berauben. Andererseits dürfen wir ihre Fehler nicht blind hinnehmen und sie ständig entschuldigen, denn das ist keine Liebe – es ist Verliebtheit!“ – Anton Szandor LaVey

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Das größte Fantasy-Football-Team aller Zeiten

Das größte Fantasy-Football-Team aller Zeiten

Wu-Tang, immer und immer wieder

Wu-Tang, immer und immer wieder

HBO Max hat alles – außer einem klaren Markennamen

HBO Max hat alles – außer einem klaren Markennamen

Alex Garland lässt nichts zurück

Alex Garland lässt nichts zurück

Roy Hibbert über die Verrücktheit von Kobe Bryants letztem Spiel

Roy Hibbert über die Verrücktheit von Kobe Bryants letztem Spiel

Florence Pugh ist grenzenlos

Florence Pugh ist grenzenlos

„60 Songs, die die 90er erklären“, Episode 1: Alanis Morissette und die größte Eff-You-Hymne des Jahrzehnts

„60 Songs, die die 90er erklären“, Episode 1: Alanis Morissette und die größte Eff-You-Hymne des Jahrzehnts

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Und diese Woche ist der Masked Singer bei 'The Masked Singer' ...

Kendrick Lamar ist zurück, und zwar pünktlich

Kendrick Lamar ist zurück, und zwar pünktlich

Die Wut im Inneren: Ein Lob von Timothy Olyphants Seth Bullock

Die Wut im Inneren: Ein Lob von Timothy Olyphants Seth Bullock

Lose Enden von „Game of Thrones“: Werden unsere Helden erfahren, wie die Mauer gebaut wurde?

Lose Enden von „Game of Thrones“: Werden unsere Helden erfahren, wie die Mauer gebaut wurde?

Amerikas neuer Lieblingssoundtrack ist … „The Greatest Showman“?

Amerikas neuer Lieblingssoundtrack ist … „The Greatest Showman“?

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Binge-Modus: „Game of Thrones“ | Staffel 4

Kopfküken verantwortlich

Kopfküken verantwortlich

Die größten Akzeptanz-Sprachfehler in der Geschichte der Academy Awards

Die größten Akzeptanz-Sprachfehler in der Geschichte der Academy Awards

Antonio Brown fängt Pässe wie ein Doctor Octopus und rettete die Steelers gegen die Packers

Antonio Brown fängt Pässe wie ein Doctor Octopus und rettete die Steelers gegen die Packers

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Winston Marshall von Mumford & Sons bricht die Tourneegeschichte seiner Band auf

Das „Letzte Tango“-Fiasko

Das „Letzte Tango“-Fiasko

Auf der Suche nach dem besten Zwei-Wege-Spieler seit Babe Ruth

Auf der Suche nach dem besten Zwei-Wege-Spieler seit Babe Ruth

Staffelfinale von „Better Call Saul“

Staffelfinale von „Better Call Saul“

Es ist schön, am Leben zu sein und Musik zu machen: Ryley Walker ist zurück und steckt in der Arbeit

Es ist schön, am Leben zu sein und Musik zu machen: Ryley Walker ist zurück und steckt in der Arbeit

Moneyballing the Movies: Wie die Abendkasse zum Sport wurde

Moneyballing the Movies: Wie die Abendkasse zum Sport wurde

Bandersnatch zeigt, was Netflix kann (und was 'Black Mirror' vorhersagt)

Bandersnatch zeigt, was Netflix kann (und was 'Black Mirror' vorhersagt)

Die Gus Bradley-Punchline-Ära ist vorbei

Die Gus Bradley-Punchline-Ära ist vorbei

Vernichtet das Spotify-Modell die Mittelschicht der Musik?

Vernichtet das Spotify-Modell die Mittelschicht der Musik?

Neues Jahr, neuer Don Lemon

Neues Jahr, neuer Don Lemon

‘The Bachelorette’ Recap: Ist die Entscheidung wirklich so schwer?

‘The Bachelorette’ Recap: Ist die Entscheidung wirklich so schwer?

„Rogue One“ ist kein eigenständiger „Star Wars“-Film

„Rogue One“ ist kein eigenständiger „Star Wars“-Film

LiAngelo Ball wird nicht an die UCLA zurückkehren

LiAngelo Ball wird nicht an die UCLA zurückkehren

Netflix ist extrem beschäftigt im April

Netflix ist extrem beschäftigt im April

Warum lässt George George „Winds of Winter“ nicht beenden?

Warum lässt George George „Winds of Winter“ nicht beenden?

Marcus Mariota hat gerade einen Touchdown-Pass geworfen, um … Marcus Mariota

Marcus Mariota hat gerade einen Touchdown-Pass geworfen, um … Marcus Mariota

„Lupin“, „Sherlock“ und die Trouble With TV Season Cliffhangers Cliff

„Lupin“, „Sherlock“ und die Trouble With TV Season Cliffhangers Cliff

Bewertung der NBA-Uniform-Redesigns, die wir bisher gesehen haben

Bewertung der NBA-Uniform-Redesigns, die wir bisher gesehen haben

‘Keepin’ It 1600’ Live-Wahlnachttherapie

‘Keepin’ It 1600’ Live-Wahlnachttherapie