Das Haus, das „Haus entwerfen“ (und tausendjährige Angst) gebaut hat

Von Zeit zu Zeit erschließt sich ein ansonsten überflüssiges Handyspiel in unserem Unterbewusstsein und wird sofort zu einem kulturellen Prüfstein. Flattervogel richtete sich an eine neu geprägte Klasse von Smartphone-Pendlern, die mindestens eine Hand frei hatten, um mit ihren Bildschirmen herumzufummeln, Kim Kardashian: Hollywood erlaubte einer Generation, die mit Boulevardzeitungen aufgewachsen war, bekannte Reality-Star-Erzählungen nachzuspielen, und Pokémon Go Gewandelte Besorgungen werden zu nostalgischen Schnitzeljagden.

Jetzt tippen die Leute auf Designhaus , eine App mit einer etwas erwachseneren Prämisse als ihre Vorgänger. Jeden Tag, Designhaus Benutzern werden einige leere Räume präsentiert, die sie virtuell einrichten. Sie wählen eines aus, füllen es mit Möbeln, reichen das Design zur Bewertung durch andere Benutzer ein und gehen dann zum nächsten über. Die Richtlinien für die Einrichtung dieser Räume – die als Herausforderungen bezeichnet werden – sind wie HGTV-Erotik oder die Handlung Ihres Favoriten geschrieben Eigentum Brüder Episode mit ein paar Influencer-artigen Details. Um den ikonischen Look aus ihrem Lieblingsteil der Welt zu kreieren, begann diese Reiseschriftstellerin mit weißen Wänden und dunklen Holzbalken, liest eine aktuelle Aufforderung. Der nächste Schritt ist das Hinzufügen von warmem, farbenfrohem Dekor. Richten Sie ein Wohnzimmer im mediterranen Stil für das Haus eines Reiseschriftstellers in Alexandria, Virginia ein. Ungeachtet des Budgets dieses verdächtig wohlhabenden Reiseschriftstellers, das einzige, worüber sich ein Spieler Gedanken machen muss, ist der Nachttisch, der am besten zu diesen Balken passt. Nachdem ein Spieler ein fertiges Design eingereicht hat, erhält er eine kleine Zahlung und wartet darauf, dass andere Benutzer ihre Arbeit mit fünf Sternen bewerten. Wenn sie hoch genug punktet, erhält sie ein Bonus-Möbelstück zur späteren Verwendung. (Obwohl es selten der ist, den sie will.) Wenn dieser Spieler wirklich gut abschneidet, wird ihr Design möglicherweise in einem In-App-Feed vorgestellt. Egal was passiert, die Leute werden das Design sehen und – gemäß der Struktur des Spiels – verpflichtet sein, es zu beurteilen.



Millionen von Menschen wurden in die Designhaus Wirbel. Es startete wie ein brennendes Haus, Designhaus sagte Geschäftsführer Chris McGill. Seit seiner Veröffentlichung im November 2016 wurde das kostenlose Spiel über 50 Millionen Mal heruntergeladen. Mehr als eine Million Menschen spielen täglich das Spiel, die meisten davon Frauen im Alter zwischen 25 und 55 Jahren. Es belegt derzeit den 20. Platz in der Kategorie Simulation des App Stores und seine letzte große Herausforderung erhielt laut Angaben 53.716.633 Einsendungen Designhaus 's Facebook Seite . Im Jahr 2018 ist es erzeugt 157,7 Millionen US-Dollar über In-App-Käufe (die zwischen 1,99 und 100 US-Dollar liegen), das sind 60 Millionen US-Dollar mehr als im Vorjahr.



Im Wesentlichen, Designhaus ist eine eher möbelorientierte Version von Die Sims. Aber was es wirklich von anderen Lebenssimulationsspielen unterscheidet, ist seine Ware. Um einen Raum zu dekorieren, muss man einen Möbelkatalog von Partnern konsultieren, darunter große Ketten wie West Elm, kleinere Start-ups wie Article und die berüchtigte Kathy Kuo (eine in New York ansässige Designerin, deren vielseitige Angebote die Benutzer verwirrt und wütend gemacht haben). In einem brillanten Akt der gamifizierten Werbung reichen diese Partner ihre Inventare ein, um sie in das Spiel aufzunehmen, und das Content-Team der App entscheidet, welche Inhalte aufgenommen werden. Die Stücke, die auf den Bildschirmen von enden Design-Haus’ s riesige Benutzerbasis erhalten automatische Belichtung.

Die leeren Räume in jeder Herausforderung sind hyperrealistisch gestaltet, sodass subtile Details wie die Beizung von Holzböden, Zierleisten und der Druck auf einer Tapete alle durchscheinen. Tatsächlich, Design-Startseite— das sich im Besitz von Glu befindet, der gleichen Spieleentwicklungsfirma, die auch gemacht hat Kim Kardashian: Hollywood ein sofortiger Erfolg – ​​beschäftigt ein Team von 3D-Künstlern und -Architekten, die jedes einzelne Möbelstück ihrer Partner basierend auf ihren Spezifikationen digital nachbauen. Es ist ein mühsamer und handgefertigter Prozess, sagte McGill. Die Tatsache, dass Design Zuhause in weniger als sechs Zoll eines Smartphone-Bildschirms passen müssen, werden mutigere Möbelstücke immer ins Auge fallen. Ob die Millionen von Nutzern des Spiels ein Möbelstück sehen, hängt letztendlich von seiner Fähigkeit ab, mitten im Scrollen aufzutauchen. Bei einer kürzlich durchgeführten Innenarchitekturausstellung in Las Vegas erkannte McGill, dass das Spiel seine Fähigkeit, das Dekor normal zu bewerten, verzerrt hatte. Meine Augen sehen, was im Kontext des Spiels gut aussehen würde und was nicht gut aussieht, sagte er. Dinge mit mehr Details, Kontrast und Textur sehen im Spiel besser aus als Dinge, die superschön sind, aber im wirklichen Leben flacher und schlichter sind. Also kann ich die Dinge im wirklichen Leben buchstäblich nicht mehr sehen.



Wie so vieles in der digitalen Wirtschaft Designhaus ist gesponserter Inhalt. Die App bietet eine ansprechende Möglichkeit, Millionen von Designinteressierten verschiedene Unternehmensprodukte zu präsentieren, und verfügt wiederum über einen endlosen Strom an Inhalten, mit dem sie ihre Benutzer begeistern kann. McGill würde die spezifischen Bedingungen der Partnerschaft von Glu nicht offenlegen mit Möbelfirmen, aber ein Arrangement ohne finanzielle Vorteile ist kaum vorstellbar. Kunden davon zu überzeugen, sich mit den Preisen und Stilen des neuesten Inventars eines Möbelunternehmens zu beschäftigen, ist weitaus wertvoller als eine statische Anzeige, insbesondere wenn das Produkt dieses Unternehmens in einer Herausforderung vorgestellt wird, bei der die Spieler bestimmte Stücke aufnehmen müssen. (Stil mit einem Modloft-Esstisch, zwei schwarzen Artikeln von Article und vier industriellen CFC-Artikeln einschließlich eines Sofas, lautet eine der jüngsten Herausforderungen.) Jedes Möbelstück hat eine separate Infoseite, die es den Benutzern ermöglicht, sich zu einer Einzelhandelsseite durchzuklicken, auf der sie können greifbare Gegenstände kaufen. Und einige Herausforderungen werden von der beliebten HGTV-Reality-Show gesponsert. Haus-Jäger. In vielerlei Hinsicht ist es teilweise ein Spiel, aber auch eine Anzeige mit Spielmechanik, sagte McGill. Unser Ziel ist es, die Konversation zwischen Herstellern und Verbrauchern zu verändern, indem wir einen Spielplatz zwischen ihnen schaffen und ihnen ermöglichen, mit Produkten zu spielen, mehr über Produkte zu erfahren und zu erfahren, was ihnen gefällt.

Die Räume selbst sind Versionen von Räumen, die jeder schon einmal gesehen hat: Kardashian-Wohnzimmer , Airbnb Pluses oder die Lobby eines WeWork werden in eine Cocktailbar voller flacher, Sofas aus rosa Samt , eine rustikale Hütte in der Wüste oder eine Wolkenkratzer-Wohnung mit schwarzen Marmorakzenten und hohen Glasdecken. (Im Allgemeinen, Designhaus lehnt sich an die Ästhetik von Instagram an, einer Plattform, die Minimalismus, schmeichelhafte Kulissen und eine allgemeine Verschleierung von Ort und Zeit belohnt.) Die Spieler werden auch ermutigt, aus einer Handvoll vertrauter ergänzender Accessoires zu wählen, die aussehen, als ob sie direkt aus einem sozialen Netzwerk stammen feed: hoch aufragende Kakteen, Hirschschädel, Jeff Koons-artige Ballon-Tierskulpturen, Monster-Blatt-Wanddrucke und Leuchtreklamen mit der Aufschrift LOVE sind nur einige Beispiele. Viele, viele Spieler nennen es „Pinterest, das Spiel“, sagte McGill. Aber anstatt nur Dinge anzuheften, können sie damit spielen. Designhaus Das Content-Team von holt sich auch Inspiration aus diesem sozialen Netzwerk sowie Designmagazinen wie Architectural Digest, Verweilen, und Elle Dekor . Letztes Jahr veranstalteten sie eine Challenge im Jungalow-Stil, bei der pflanzenlastige Designs in den sozialen Medien populär wurden. 2019 wollen sie mehr von Pantones Farbe des Jahres aufnehmen – lebende Koralle . Und in diesem Frühjahr werden sie sanfte Pastelle und Frühlingsblumen kanalisieren.

Für jeden, der sehnsüchtig auf die üppigen Umgebungen geschaut hat, die Influencer und Prominente online präsentieren, kratzt das Spiel einen Juckreiz. Aber a Designhaus Das Gehalt eines Dekorateurs reicht nie aus, um alle Gemeinkosten zu decken, die ein schöner Raum erfordert. Genau wie im wirklichen Leben sind Teppiche dumm teuer. Die Kosten für passende Esszimmerstühle summieren sich. Ein Geigenblatt-Feigenbaum ist keine unbedeutende Anschaffung. So wird das Spiel zum Innendesign Tetris in dem die Spieler durch ihre Optionen scrollen, um die billigste Version eines geometrischen Akzentschranks oder einer POLaRT-Bank zu finden, um die Designhaus Götter, während sie immer noch einen Hauch schöpferischer Würde bewahren. Wenn Spieler jedoch sicherstellen möchten, dass sie ihre besten Arbeiten einreichen (etwas, das hoch bewertet wird), sind sie verpflichtet, bestimmte strategische In-App-Käufe zu tätigen.



Mögen irgendein andere erfolgreiches (und daher süchtig machendes) Smartphone-Spiel, Designhaus kann ein teurer Zeitvertreib sein. Die Art und Weise, wie sie dich süchtig machen, ist so, wie UberEats die kostenlose Lieferung durchführte, bis alle völlig vergessen hatten, wie man tatsächlich kocht. An dem Tag, an dem sie eine Gebühr von 5 US-Dollar einwarfen, machten wir alle einfach damit, ein 2017 Laster Artikel mit Schlagzeilen Designhaus Hat die Positionen meines Lebens vollständig übernommen. Sie beginnen mit 18.000 US-Dollar und einem Traum, und am Ende entwerfen Sie mittelmäßige Wohnzimmer in Portland und wählen zwischen den kleineren von 50 unglaublich bösen Arten von Hockern. Kathy Kuo verfolgt meine Träume, Audrey Gelman, Mitbegründerin von Der Flügel , vor kurzem erzählte Der Schnitt . Sie hat 50 Dollar für das Spiel ausgegeben und ist Teil eines Gruppentextes namens Designhaus Homies. Es gibt eine Handvoll Facebook-Gruppen, in denen Spieler Screenshots ihrer Lieblingsdesigns teilen und die Leute anfeuern können. Andere haben sie auch als Veranstaltungsort genutzt, um über das Spiel zu schimpfen. Dieses Spiel wird heutzutage wirklich nervig, ein Mitglied der Facebook-Gruppe Designhaus Freunde beschwerte sich kürzlich in Bezug auf die schlechten Bewertungen, die sie für ihre Entwürfe erhielt. Ich habe mich jeden Tag durchgesetzt, in der Hoffnung, dass sie etwas für ihre Ergebnisse tun, aber jetzt bin ich fertig. ich verabschiede mich von ihnen allen und all euch wundervollen Designern. Eine ständige Unzufriedenheit mit der Preisstruktur und dem Abstimmungssystem des Spiels ist in diesen Gruppen eine Konstante. Mit anderen Worten, das Fantasieleben, das sie sich vorgenommen haben, wird genauso frustrierend und eintönig wie ihr echtes.

Videospiele helfen uns oft, unsere bevorzugte Lebensgeschichten und bieten ein Gefühl der Kontrolle über unser eigenes Schicksal. Aber Design Zuhause' Die jüngste Anziehungskraft und der messerscharfe Fokus auf reale Produkte und Designtrends können uns etwas über die Art der Leere sagen, die Millennials zu füllen suchen. Sie sind eine Generation, die von der Großen Rezession verachtet wurde, sich in Mietwohnungen in der Stadt verschanzt und sich keine neuen Häuser oder Möbel leisten kann. Aber sie können auch nicht anders, als von Social Media und der damit verbundenen übermäßigen Zurschaustellung von Reichtum beeinflusst zu werden. Sie sehnen sich danach zu spüren, wie es ist, sich den Lebensstil eines erfolgreichen Erwachsenen zu leisten, auch wenn eine Handvoll sozioökonomischer Faktoren dies im Laufe der Jahre erschwert haben.

Videospiele waren offensichtlich nicht der erste Zeitvertreib in der Geschichte der Menschheit, der den Anschein des Erwachsenseins erweckte. In einem weiteren Sinne, Designhaus ist nur die neueste Version eines Puppenhauses, eines Sammelalbums oder einer Inspirationstafel. Aber Cosplay als Erwachsener ist mittlerweile in fast jeder Art von Spiel verstreut. Sogar Sporttitel bieten ihre eigene Version des heimischen Erfolgs. Ich habe die eigentlichen Spiele übersprungen, nur um zu dem Teil zu gelangen, in dem ich Vertragsverhandlungen mit Spielern führen kann. Der Ringer“ s Shaker Samman hat es mir erzählt. Im NHL 2004, Ihr Vorgesetzter muss coole Dinge kaufen, um sein Büro zu dekorieren, je nachdem, wie weit Sie fortgeschritten sind. Im Madden 06 , die Wohnung deines Spielers wurde schöner, da er auf dem Feld besser abgeschnitten hat, und in 2K Games kannst du wählen, ob du deine virtuelle Währung ausgeben möchtest, um deinen Spieler zu verbessern, oder „Scheiß drauf“ sagen und dein gesamtes Einkommen dafür ausgeben, ihm neue Klamotten oder Schuhe zu besorgen die ich mir als junger Medienmensch nicht leisten kann. Diese Rollen können auch dazu beitragen, dass Menschen das Gefühl haben, inmitten der existenziellen Probleme ihrer Generation ein kleines Stückchen Aufsicht zu haben. Die Vorstellung, im Jahr 2030 über die Runden zu kommen, ist einfach zu groß, der Weg dorthin ist zu dunkel und hat zu viele Stufen, Der Ringer“ s Michael Baumann hat es mir erzählt. Manchmal muss ich also meine Xbox einschalten und Fulham ins Champions-League-Finale bringen, um das Gefühl zu haben, konkrete Fortschritte in etwas zu machen, das ich kontrollieren kann.

Im Laufe der Jahre wurde das Flaggschiff des Simulations-Videospiels für Erwachsene, Die Sims, hat sich auf die bescheidenen Fantasien einer Generation eingestellt, die von beengten Ateliers und Lohnjobs verachtet wird. Erweiterungspakete wie Get to Work, City Living und Cats & Dogs ermöglichen es den Spielern, ein stabiles Arbeitsleben aufzubauen, Wohnungssuche zu machen und sich mit Tieren zu verbinden – alles vernünftige Ziele für den durchschnittlichen 30-Jährigen. Was wir in der Vergangenheit gemacht haben, das Spiel ist immer noch sehr vorstädtisch, sehr viel eine Kleinfamilie, Mittelklasse, eine Art Mittelamerikas, Grant Rodiek, ein leitender Produzent auf Sims4, erzählte mir. Bei den Recherchen seines Teams zur Überarbeitung der neuesten Version des Spiels wurden eine Reihe von Gaming-Influencern – Personen, die EA als Game Changers bezeichnet – zu allem, von der Einrichtung bis hin zu Lebenszielen, befragt. Wir fragen sie oft: „Welche Dinge werden Sie verwenden, um Ihr Haus zu gestalten?“ Und sie sind immer sehr spezifisch. Sie werden ganz groß auf verschiedenen Lampen, verschiedenen Mustern, dunkler Farbe. Wir versuchen immer, all diese Anfragen zu katalogisieren und so schnell wie möglich zu bearbeiten. Die neueste Ergänzung zu Sims 4 ist Get Famous, eine Erweiterung, die es Spielern ermöglicht, durch die Verwaltung ihrer öffentlichen Identität zum Ruhm in den sozialen Medien zu gelangen. In dieser Welt können Sims Vloggen, Musik produzieren und Produktrezensionen schreiben, um eine tägliche Lizenzgebühr basierend auf ihrer Online-Anhängerschaft zu sammeln. Und währenddessen können sie ihre täglichen Fortschritte auf Plattformen wie Simstagram bewerben. Laut einer Rezension ist der Versuch, das angespannte digitale Ökosystem, auf dem wir unsere moderne Wirtschaft aufgebaut haben, in einem Spiel zu meistern, jedoch genauso erschütternd wie im wirklichen Leben. Ich war unangenehm überrascht, wie anstrengend der „Weg zum Ruhm“ des Spiels war, schreibt Lauren Michele Jackson für die New-Yorker . Berühmt werden braucht für immer , und natürlich macht es mehr Spaß zu Sein berühmt als es ist erhalten berühmt.

Hierin liegt das zweischneidige Schwert eines Spiels wie Zuhause gestalten. Verschiedene Kräfte in der digitalen Welt haben uns neidisch auf Prominente mit großer Fangemeinde, schönen Turnschuhen und geräumigen Wohnzimmern gemacht. Unsere sozialen Feeds haben uns von Kerzenschein-Salons mit weißen Marmor-Cocktailtischen und rustikalen Virginia-Anwesen mit schönen Deckenbalken gelehrt. Warum sollten wir nicht versuchen, diese Art von Luxus in unseren Videospielen zu replizieren? Aber weil die digitale Wirtschaft darauf ausgelegt war, sich von der Zustimmung anderer zu ernähren, Designhaus stellt auch seine eigene ehrgeizige Hierarchie wieder her. Die öffentliche Zustimmung und die Nachahmung des neuesten visuellen Trends sind immer wichtiger als der persönliche Geschmack. Das Ergebnis ist eine Endlosschleife der Insuffizienz. Aber es ist zumindest das, was ein durchschnittlicher Millennial vom Erwachsenenalter erwartet hat.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Die Verwüstung von Jamal Murrays Verletzung breitet sich gezackt und weit aus

Die Verwüstung von Jamal Murrays Verletzung breitet sich gezackt und weit aus

Ein Meteorologe erklärt die Gültigkeit von „The Hurricane Heist“

Ein Meteorologe erklärt die Gültigkeit von „The Hurricane Heist“

D’Angelo Russell hebt nur die ungewisse Zukunft der Krieger hervor

D’Angelo Russell hebt nur die ungewisse Zukunft der Krieger hervor

Warum glauben wir immer noch an Knochenbrühe?

Warum glauben wir immer noch an Knochenbrühe?

Snoop Dogg hat seine Landung genagelt

Snoop Dogg hat seine Landung genagelt

„Milliarden“ S5E11-Rückblick

„Milliarden“ S5E11-Rückblick

Die Gewinner und Verlierer der Emmy Awards 2020

Die Gewinner und Verlierer der Emmy Awards 2020

Was wir aus „Hard Knocks“ gelernt haben, Folge 3

Was wir aus „Hard Knocks“ gelernt haben, Folge 3

Der beste Booger, der er sein kann

Der beste Booger, der er sein kann

Machen Sie den Fall: Antonio Banderas ist derjenige, der den Karriere-Oscar verdient

Machen Sie den Fall: Antonio Banderas ist derjenige, der den Karriere-Oscar verdient

Können Tyrion und Sansa immer noch als wahres Machtpaar in „Game of Thrones“ auftauchen?

Können Tyrion und Sansa immer noch als wahres Machtpaar in „Game of Thrones“ auftauchen?

„Die Herausforderung: Doppelagenten“, Folge 4

„Die Herausforderung: Doppelagenten“, Folge 4

Der Dokumentarfilm von Carrie Fisher und Debbie Reynolds ist mehr als eine Laudatio

Der Dokumentarfilm von Carrie Fisher und Debbie Reynolds ist mehr als eine Laudatio

Andy Samberg erfindet sich in „Palm Springs“ nicht neu. Er musste es nicht.

Andy Samberg erfindet sich in „Palm Springs“ nicht neu. Er musste es nicht.

2017 Heisman Watch: 10 Dark-Horse-Anwärter, die die Favoriten schlagen könnten

2017 Heisman Watch: 10 Dark-Horse-Anwärter, die die Favoriten schlagen könnten

Gewinner der Best Nickelodeon Character Bracket: Chaos im Finale

Gewinner der Best Nickelodeon Character Bracket: Chaos im Finale

Die besten NFL-Hürden des Jahres 2018 (bisher)

Die besten NFL-Hürden des Jahres 2018 (bisher)

Eli Manning wurde ohne guten Grund auf die Bank gesetzt

Eli Manning wurde ohne guten Grund auf die Bank gesetzt

James Harden verschiebt die Grenzen des Basketballs

James Harden verschiebt die Grenzen des Basketballs

Erinnerung an 'Nur die Starken', den Lehrer-Retter-Film mit Capoeira

Erinnerung an 'Nur die Starken', den Lehrer-Retter-Film mit Capoeira

Battlefront, Reddit: Die Preiskriege für Videospiele, die die Branche verändern könnten

Battlefront, Reddit: Die Preiskriege für Videospiele, die die Branche verändern könnten

Wo ‘God of War’ richtig ging

Wo ‘God of War’ richtig ging

Von Shepard Fairey bis Kehinde Wiley erweckte Pop Art Obama zum Leben

Von Shepard Fairey bis Kehinde Wiley erweckte Pop Art Obama zum Leben

„Das Spiel“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

„Das Spiel“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

Alex Jones, Sarah Jeong und die ungewinnbaren Schlachten der Zensurkriege

Alex Jones, Sarah Jeong und die ungewinnbaren Schlachten der Zensurkriege

„Hustlers“ ist eine essentielle, zeitgemäße amerikanische Kriminalgeschichte

„Hustlers“ ist eine essentielle, zeitgemäße amerikanische Kriminalgeschichte

Josh Luber über den Fanatics Deal und seine Vision für die Zukunft des Kartenhobbys

Josh Luber über den Fanatics Deal und seine Vision für die Zukunft des Kartenhobbys

Einführung in das „Black Girl Songbook“

Einführung in das „Black Girl Songbook“

Die Suns haben Earl Watson nach drei Spielen und mehreren erschreckenden Spielerkommentaren gefeuert

Die Suns haben Earl Watson nach drei Spielen und mehreren erschreckenden Spielerkommentaren gefeuert

Die Sonnengötter des LBC

Die Sonnengötter des LBC

Die besten TV-Folgen des Jahres 2017

Die besten TV-Folgen des Jahres 2017

Die Fantasy Football Roadmap

Die Fantasy Football Roadmap

Kesha und das Ende der Dr. Luke Ära

Kesha und das Ende der Dr. Luke Ära

Soledad O’Brien über die Probleme mit politischen Medien, die Berichterstattung über Kamala Harris und ihre Show „Matter of Fact“

Soledad O’Brien über die Probleme mit politischen Medien, die Berichterstattung über Kamala Harris und ihre Show „Matter of Fact“

Wir haben gerade den König des Berges der Sportbögen in die Knie gezwungen

Wir haben gerade den König des Berges der Sportbögen in die Knie gezwungen