HBOs bahnbrechende „In Behandlung“ ist zurück für eine weitere Therapiesitzung

Die vierte Staffel von In Behandlung sieht anders aus. Es geht nicht nur darum, wer auf dem Therapeutenstuhl sitzt, auch wenn die Besetzung ebenso pointiert wie bedeutsam ist: Uzo Aduba als Dr. Brooke Taylor, eine Schwarze, die aus den ersten drei Staffeln eine ganz andere Figur macht als Gabriel Byrnes Paul Weston , oder Assi Dayans Re'uven Daga, aus dem israelischen Original BeTipul. ( In Behandlung , das zuerst von 2008 bis 2010 auf HBO lief, begann als enge Adaption von BeTipul , das von 2005 bis 2008 lief und eine Reihe internationaler Remakes hervorbrachte.) Es ist genau der Raum, den sie einnimmt.

Anstelle eines typischen Therapeutenbüros, ruhig und unauffällig, lebt Dr. Taylor in einem spektakulären Haus aus der Mitte des Jahrhunderts mit einer dazu passenden Aussicht. Das Sonnenlicht von Los Angeles durchflutet den offenen Raum, in dem Brooke ihre Patienten sieht; nachts, wenn sie über ihre Sessions grübelt, schwankt eine Art rechteckige Lavalampe hypnotisch von einer Seite zur anderen. Brookes Atrium fließt in ihr Wohnzimmer, das in ihre Küche übergeht, die in ihr Deck übergeht, eine organische Anordnung, die so anregend ist, dass es dem Betrachter nichts ausmacht, Stunden im selben Raum zu verbringen.



Wir alle waren in unseren Häusern eingesperrt, erklärt Jennifer Schuur, eine langjährige TV-Autorin, die als Co-Showrunner für die Wiederbelebung diente. Wir waren uns nicht sicher, ob die Leute in einem winzigen Büro voller Bücher und dunkler Holz- und Ledersitze eingesperrt sein wollten und sich sehr eingeengt fühlen würden. So füllte die Produktion das Haus – in Wirklichkeit eine Klangbühne auf dem Warner Bros.-Gelände – mit warmen Farben und üppigen Pflanzen. Im Gegensatz zu den meisten Fernsehsendungen mit bemerkenswerten Immobilien In Behandlung versucht zu erklären, wie es sich eine alleinstehende Frau leisten kann, in einem eindeutig Millionen-Dollar-Haus zu leben: Brookes kürzlich verstorbener Vater war ein Architekt, der das Haus in L.A.s wohlhabenden, historisch gesehen Black Baldwin Hills entworfen hat. Sogar wenn In Behandlung ist als Flucht gedacht, aber immer noch in der Wahrheit begründet.



Wann In Behandlung Zuerst landete es in den USA und erhielt für sein bahnbrechendes Format breite Anerkennung (und ein paar Emmys). Anstatt seine Handlung auf eine einzige Stunde zu verdichten, In Behandlung fünf Nächte in der Woche ausgestrahlt, wobei jeder Tag einem einzelnen Patienten entsprach – manchmal Paul selbst. Fans konnten Komplettisten sein oder sich aussuchen, welchen Handlungssträngen sie folgen wollten, während die Show als Ganzes die Struktur einer tatsächlichen Arbeitswoche widerspiegelte. Mit Dutzenden von Episoden pro Staffel könnte die Arbeit anstrengend sein, ein Faktor sowohl für den Umsatz hinter den Kulissen als auch für die kurze Anfangslaufzeit der Serie. Aber In Behandlung machte auch einen stark serialisierten, zeitkomprimierten Betrachtungsstil populär, der das Streaming-fähige Binge-Watching vorwegnahm, das inzwischen zum Standard geworden ist. Dieses Mal wird HBO sechs Zyklen von vier Episoden ausstrahlen, die am Sonntag- und Montagabend in Paaren hintereinander ausgestrahlt werden. Es ist wahrscheinlich, dass viele Zuschauer einfach den wöchentlichen Batch auf dem Streaming-Dienst HBO Max abschießen.

Mit intensiven, ausgedehnten Szenen mit nur einer Handvoll Schauspielern, In Behandlung fungiert auch als Schaufenster. In den ersten drei Staffeln gab es hochkarätige Veteranen (Dianne Wiest, Glynn Turman, Irrfan Khan), junge Breakouts (Mia Wasikowska, Dane DeHaan, Alison Pill) und beliebte Spieler (Josh Charles, Amy Ryan, Blair Underwood). Die vierte hält diese Tradition aufrecht und erweitert gleichzeitig die Darstellung der Show, wer eine Therapie sucht und warum. Hamilton Anthony Ramos spielt Eladio, einen Hausarzt, dessen reiche Arbeitgeber seine Sitzungen bezahlen. John Benjamin Hickey ( Die gute Ehefrau ) spielt Colin, einen in Ungnade gefallenen Tech-Mogul, dessen Therapie eine Bedingung für seine Bewährung ist. Und Quintessa Swindell ( Euphorie ) spielt Laila, eine queere Teenagerin, die von ihrer Großmutter zu Brooke gebracht wurde, die sich Sorgen um ihre Sexualität macht. Liza Colón-Zayas vervollständigt die Besetzung als Rita, eine langjährige Freundin und Vertraute, die als Brookes Gesprächspartnerin an die Stelle einer Therapeutin tritt.



In den 11 Jahren seit In Behandlung zuletzt auf Sendung war, verlor die Therapie nach und nach etwas von ihrem Stigma, insbesondere in der Populärkultur. Auf Showtime, die Dokumentationen Paartherapie erhöht den Einsatz, indem Sie tatsächliche Sitzungen mit echten Patienten filmen. Ein Teil dieser Verschiebung kann der Show selbst zugeschrieben werden. Wo ich herkomme, wenn du einen Therapeuten aufsuchen musst, dann bist du gerührt. Du bist verrückt, sagt Joshua Allen, Schuurs Co-Showrunner – eine Sichtweise, die er verinnerlicht hatte, als er die Show zum ersten Mal traf. Damals dachte ich: ‚Nur Menschen mit Störungen müssen zum Therapeuten.‘ Und In Behandlung war wie: 'Nein, du kannst es einfach als Person durchmachen.'

Schuur ist der Ansicht, dass die zunehmende Akzeptanz der Therapie nicht gleichmäßig verteilt ist. Sicher, es wurde von Weißen der Oberschicht normalisiert – wahrscheinlich durch die Shows, die wir sehen, sagt sie. Aber ich denke auch, dass es in bestimmten Farbgemeinschaften immer noch ein großes Stigma gibt. Teil unserer Priorität bei der Neugestaltung In Behandlung war, zeigen zu können, dass man nicht verrückt ist, in eine Therapie zu gehen. Eine Therapie zu gehen bedeutet, dass Sie auf der Suche nach einem Anwalt sind, der jederzeit das Beste für Sie will. Diese Anstrengung spiegelt sich nicht nur in der Demografie der Charaktere wider, sondern auch in den Gesprächen zwischen ihnen. Laila zum Beispiel kommt aus dem gleichen wohlhabenden Baldwin Hills-Milieu wie Dr. Taylor, was ihnen eine Art gemeinsame Sprache rund um die Therapie und ihre Wahrnehmung gibt. Laila und Dr. Taylor sind zwei Menschen, die aus einer Gemeinschaft stammen, die bereits eine vorgefasste Vorstellung davon hat, was Therapie ist – etwas, das in unserer Gemeinschaft nicht wirklich gemacht und von früheren Generationen nicht gut verstanden wird, sagt Swindell. Wenn [sie] zusammenkommen, dekonstruieren [sie] diese Ideen gegenseitig.

Um eine Fernsehsendung über Therapie zu machen, In Behandlung leiht sich stark von einem anderen Medium. Wenn erweiterte Szenen an einem einzigen Ort gesperrt sind, In Behandlung kann sich der Bühne näher fühlen als der Bildschirm, was sich in den Hintergründen seines Kreativteams widerspiegelt. (Hickey gewann 2011 einen Tony für seine Rolle in Das normale Herz , während die Schriftsteller Chris Gabo und Jackie Sibblies Drury ebenfalls Dramatiker sind.) Die Wirkung ist teilweise demokratisch; ein HBO-Abonnement kostet zwar Geld, ist aber weitaus niedriger als ein Ticket für eine Off-Broadway-Produktion. Colón-Zayas fasst es zusammen: In Behandlung ist im Wesentlichen das beste Theater im Fernsehen.



Die Parallelen zum Schauspielhaus erstrecken sich auf die Produktion. Jede Episode wurde in nur zwei Tagen als eine einzige Szene gedreht, im Gegensatz zu den Dutzenden, die eine typische halbe Stunde im Fernsehen ausmachen. Es kommt nicht sehr oft vor, dass man im Fernsehen eine 23-seitige Dialogszene schreibt. Das ist verdünnte Luft, sagt Schuur. Sie können sich nicht hinter Explosionen und Spezialeffekten verstecken. Es ist eine schwere Aufgabe für beide Autoren – von denen jeder einer Reihe von Episoden eines bestimmten Charakters zugewiesen wurde (Schuur und Allen teilten Brookes) – und Darsteller. Hickey übte, indem er sich in Kopfhörern monologierte, während er mit seinen Hunden durch die Hollywood Hills führte; Swindell, die in der Vergangenheit Probleme mit dem Auswendiglernen hatte, beschreibt eine Kampf- oder Fluchtreaktion auf ihr erstes Drehbuch. Natürlich hatte niemand eine größere Last als Aduba. Ginger Rogers sagte: 'Ich habe alles getan, was [Fred Astaire] getan hat, nur rückwärts und in High Heels', sagt Hickey. Uzo musste das jeden Tag tun, weil sie drei andere Patienten hatte. Manchmal ging ich zur Arbeit und sagte: ‚Oh, das zu lernen ist so schwierig.‘ Und sie sagte: ‚Ja, erzähl mir davon.‘

HBO war nicht schüchtern bei der Anerkennung der Entscheidung zur Verlängerung In Behandlung , mit seiner kleinen Besetzung und dem Mangel an Menschenmengen wurde stark von der Pandemie beeinflusst. Die Show selbst ist nicht nur gesperrt, sondern der genaue Zeitpunkt, an dem wir uns im Mai 2021 befinden: nachdem Impfstoffe einen gewissen persönlichen Kontakt sicher gemacht haben, aber nicht so sehr, dass sich die Dinge wieder vollständig normalisiert haben. (Brookes typisches Büro befindet sich in einem medizinischen Gebäude, daher praktiziert sie von zu Hause aus.) Während das Drehbuch für Episoden Monate im Voraus – im Grunde die Vorhersage der Zukunft – als Herausforderung angesehen werden könnte, sagt Schuur die Entscheidung, die Pandemie gegenwärtig zu machen, aber nicht überwältigend war ein praktischer.

Wenn man anfängt, sich in das Wesentliche einzuarbeiten, wofür ich zu viel Zeit aufgewendet habe, wird einem klar, dass man seine Schauspieler nicht in Masken stecken möchte, erklärt sie. Sie möchten, dass sie miteinander interagieren können, besonders eine Show wie diese [that] lebt und stirbt von den Gesichtern der Schauspieler. In Behandlung hatte Glück mit der aktuellen Realität, die mehr oder weniger mit der vorläufigen Prognose der Show übereinstimmte, obwohl Schuur feststellt, dass es Notfallpläne für den Fall gab, dass sich die Dinge ändern sollten. Außerdem gibt es einige Zugeständnisse an das Zoom-Therapiezeitalter, in dem viele von uns noch leben: Eladios Klientin ist immungeschwächt, daher interagieren Ramos und Aduba hauptsächlich per Videochat.

In Behandlung 's Anziehungskraft ist zum Teil die Vielfalt unter den Patienten, von Lailas jugendlicher Unsicherheit bis hin zu Colins Selbsttäuschung. Aber gerade als Pauls Dysfunktion, die eine Scheidung und eine Klage wegen Kunstfehlers einschloss, den ersten Lauf der Serie in den USA ausmachte, rücken Brookes persönliche Probleme in den Mittelpunkt. (Paul steht vielleicht nicht mehr im Fokus von In Behandlung , aber er ist immer noch eine periphere Präsenz; er ist zu einer Berühmtheit im Lockdown geworden, eine Art Dr. Fauci der Seele.) Die meisten ihrer spezifischen Probleme werden als Spoiler angesehen, aber sie dienen einem breiteren thematischen Zweck. Psychologisch ist sie eine Hamstererin, sagt Allen. Jetzt betreten die Leute Brookes Haus, nicht nur ihr Büro. Und sie lassen ihre Sachen dort und sie dürfen gehen. Aber Brooke ist [noch] da.

Wie die Bühne es imitiert, In Behandlung kann in das Überschriebene und Überarbeitete übergehen; ohne viel körperliche Aktion ist die einzige Möglichkeit zu eskalieren, zu schreien. Die „Wähle dein eigenes Abenteuer“-Struktur kann dies etwas mildern – ich persönlich fühlte mich zu Colin hingezogen, der einen effektiven Kontrast zu Brooke bildet und in den 16 Episoden, die ich gesehen habe, die krassesten Enthüllungen der Staffel erlebt. Aber auch wenn es sich wieder einer TV-Landschaft anschließt, die es in vielerlei Hinsicht eingeholt hat, In Behandlung bleibt resonant, wenn auch nicht so einzigartig wie es einmal war. Wir wollten nur zeigen, dass diese Leute keine Superhelden sind, sagt Schuur. Sie sind Menschen, genau wie der Rest von uns. Sie haben ein Leben mit Höhen und Tiefen. Niemand ist von den Lektionen ausgenommen, die ein guter Therapeut erteilen kann. Am wenigsten ein Therapeut.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

ist diese lebende weinrebe?
Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Rückblick auf den Northern Trust, Vorschau auf die BMW Championship und Ryder Cup-Gespräch mit Kevin Clark

Rückblick auf den Northern Trust, Vorschau auf die BMW Championship und Ryder Cup-Gespräch mit Kevin Clark

Eine weitere Ryan Murphy Netflix-Show, eine weitere Miss

Eine weitere Ryan Murphy Netflix-Show, eine weitere Miss

Der Donner gebende Baum Rollins

Der Donner gebende Baum Rollins

„Lovecraft Country“-Rückblick: Letis Haus auf der linken Seite

„Lovecraft Country“-Rückblick: Letis Haus auf der linken Seite

Election Aftermath Edition, Plus, Dave Weigel von der Washington Post

Election Aftermath Edition, Plus, Dave Weigel von der Washington Post

Wie die Entwickler von „Rocket League“ dafür gesorgt haben, dass sich das Spiel wie ein echter Sport anfühlt

Wie die Entwickler von „Rocket League“ dafür gesorgt haben, dass sich das Spiel wie ein echter Sport anfühlt

Jacoby Brissett hatte die größte Leistung in der Geschichte der Vorsaison

Jacoby Brissett hatte die größte Leistung in der Geschichte der Vorsaison

Welches Team passt am besten zu Jamal Adams?

Welches Team passt am besten zu Jamal Adams?

Wie man eine Präsidentendebatte auf Fakten überprüft

Wie man eine Präsidentendebatte auf Fakten überprüft

Auf dem Weg zu einer einheitlichen Theorie von Ben Affleck

Auf dem Weg zu einer einheitlichen Theorie von Ben Affleck

Eine neue Art von Soloalbum

Eine neue Art von Soloalbum

Schwierige Diskussionen mit Michael Rapaport

Schwierige Diskussionen mit Michael Rapaport

Der Jazz hat alle Stücke zu kämpfen – außer einem

Der Jazz hat alle Stücke zu kämpfen – außer einem

Hot Pot entmystifiziert

Hot Pot entmystifiziert

„Licorice Pizza“ und die Paul-Thomas-Anderson-Rangliste

„Licorice Pizza“ und die Paul-Thomas-Anderson-Rangliste

Die Alterung alter Schauspieler muss beendet werden

Die Alterung alter Schauspieler muss beendet werden

Ken Jennings ist ein permanenter „Jeopardy!“-Cohost – erwähne das nicht jedem gegenüber, den er geschlagen hat

Ken Jennings ist ein permanenter „Jeopardy!“-Cohost – erwähne das nicht jedem gegenüber, den er geschlagen hat

Das riesige Leben von Elijah Cummings

Das riesige Leben von Elijah Cummings

Die Wachstumsschmerzen von Miley Cyrus

Die Wachstumsschmerzen von Miley Cyrus

Trennung ist nicht schwer für 'The Bachelor'

Trennung ist nicht schwer für 'The Bachelor'

Zwei Frauen haben Dustin Hoffman der sexuellen Belästigung beschuldigt

Zwei Frauen haben Dustin Hoffman der sexuellen Belästigung beschuldigt

Hollywood-Hype

Hollywood-Hype

Erraten Sie, was. LeBron James geht zu den Lakers.

Erraten Sie, was. LeBron James geht zu den Lakers.

Kultklassiker

Kultklassiker

'Huren' sollten viel beliebter sein

'Huren' sollten viel beliebter sein

Sheamus und Gunther malten ein hässliches Meisterwerk (und der Gepriesene stahl allen die Show)

Sheamus und Gunther malten ein hässliches Meisterwerk (und der Gepriesene stahl allen die Show)

Tony Romo wird vielleicht nie die Karriere-Renaissance bekommen, die er verdient

Tony Romo wird vielleicht nie die Karriere-Renaissance bekommen, die er verdient

Alles, was Sie schon immer über Queen wissen wollten, dass „Bohemian Rhapsody“ völlig falsch ist

Alles, was Sie schon immer über Queen wissen wollten, dass „Bohemian Rhapsody“ völlig falsch ist

Warum ist Gottes Plan einer der größten Hits von Drake?

Warum ist Gottes Plan einer der größten Hits von Drake?

Sie gewinnen nur … aber können sie bestehen?

Sie gewinnen nur … aber können sie bestehen?

Die 10 besten Alben des Jahres 2021 (bisher)

Die 10 besten Alben des Jahres 2021 (bisher)

Der West-Ham-Weg

Der West-Ham-Weg

Zum Mond! Aber erster Halt, Hollywood.

Zum Mond! Aber erster Halt, Hollywood.

Starling Marte könnte der beste Baseballspieler sein, der jemals wegen PEDs gesperrt wurde

Starling Marte könnte der beste Baseballspieler sein, der jemals wegen PEDs gesperrt wurde

Wer ist die beste Nr. 10 bei der WM?

Wer ist die beste Nr. 10 bei der WM?