Fünf Erkenntnisse aus dem NFL-Kombinat, Tag 4: Josh Allen sticht in QB-Drills heraus

verbunden

Alles, was Sie über den NFL Scouting Combine 2018 wissen müssen

Wir können es auch nicht glauben, aber Nick Foles, Super Bowl MVP, ist eine alte Nachricht. Der NFL-Kombinat 2018 ist bereits da, und eine wechselnde Besetzung von Klingelton Mitarbeiter stellen Ihnen eine Sammlung von fünf Gedanken aus jedem Tag in Indianapolis zur Verfügung.

1. Josh Allen hat getan, was er tun musste

Allen bringt das manchmal übersehene, aber grundlegende Konzept des Entwurfs auf den Punkt: dass Teams letztendlich nicht bewerten müssen, was ein Spieler getan hat, sondern was er auf der nächsten Ebene tun kann. Die College-Zahlen des ehemaligen Wyoming-Quarterbacks waren nicht allzu beeindruckend, insbesondere die aus der Saison 2017, als er nur 56,3 Prozent seiner Pässe mit 6,7 Yards pro Versuch absolvierte und in 11 Spielen 16 Touchdowns mit sechs Interceptions verband. Aber während Allens mangelnde Genauigkeit auf College-Ebene weiterhin ein großes Problem darstellt, ist der Vorteil, den er gegenüber seinen Kollegen hat, ein fast grenzenloses physisches Potenzial. Er gemessen am Freitag bei 6-Fuß-5, 237 Pfund , mit Mammut 10,13-Zoll-Händen und einer Quarterback-Gruppe besten 33,3-Zoll-Armen. Das ist ungefähr so ​​nah an prototypischer Größe, Gewicht, Armlänge und Handgröße, wie sich jedes Team erhoffen kann. Am Samstag zeigte er, dass er auch ein Spitzensportler ist. Allen erreichte 4,75 Sekunden im 40-Yard-Lauf, registrierte einen 33,5-Zoll-Vertikalsprung und sprang 9 Fuß, 11 Zoll im Weitsprung – alles hervorragende Zahlen für einen Spieler seiner Größe.



Was die Feldübungen des Tages angeht, war Allens Leistung nicht bahnbrechend, aber er stach unter den anderen Signalrufern hervor, die geworfen hatten. Allen warf einen tiefen Ball über 70 Yards – ein Pass, der zog die Zuschauer im Stadion nach Luft – und bestätigt, was wir alle über den Eintritt des ehemaligen Wyoming-Stars in der Woche gehört hatten: Er hat einen wirklich starken Arm.

markiere linn baker die reste

Noch wichtiger war, dass Allen während der restlichen Positionsgruppenübungen ruhig und gefasst aussah und genau (größtenteils) auf eine Reihe von warf schnelle outs und Post-Corner-Routen . Diese Übungen verlangen einem Quarterback nicht viel ab – es gibt keine Downfield-Verteidiger oder Pass-Rusher in seinem Gesicht –, aber für einen Kerl, dessen größter Schlag ein Mangel an Genauigkeit ist, sah Allen aus, na ja, fein heute den Ball vor Pfadfindern und Geschäftsführern werfen. Das hört sich vielleicht nicht nach einer klingenden Bestätigung an, aber Allens gesamte Mähdrescherwoche – in der er eine schillernde Kombination aus Größe, Athletik und Armkraft zeigte – hat wahrscheinlich seinen Bestand in Richtung Profi-Tageskreis gesteigert.

2. Calvin Ridley gab eine gemischte Performance, zwei DJs spielten eine Show und Mike Gesicki beleuchtete es

Ridley kam als Konsens-Top-Empfänger in der Klasse in den Entwurf, und der 6 Fuß große, 189 Pfund schwere ehemalige Alabama-Star zeigte am Samstagmorgen mit einem 4,43 Sekunden langen 40-Yard-Lauf seine rasende Geschwindigkeit. Jedoch, er kämpfte in zwei anderen Tests , registriert nur 31 Zoll im vertikalen Sprung und 9 Fuß, 2 Zoll im Weitsprung. Vergleichen Sie diese Zahlen beispielsweise mit dem ehemaligen UCLA-Tackling Kolton Miller, der 31,5 Zoll in der Vertikalen und 10 Fuß gesprungen ist, 1 Zoll im Weitsprung … bei 6-Fuß-9 und 309 Pfund. Ridleys Spiel wurde nie um Macht gebaut – er macht sein Heu mit Präzision als Routenläufer und mit seiner Fähigkeit, unten zu trennen und Meter nach dem Fang aufzunehmen – aber die Zeit wird zeigen, ob diese vertikalen und breiten Sprungzahlen Ridleys Note unter den NFL-Teams beeinflussen werden.

Brooklyn Netze handeln mit Celtics

Was den Rest der Empfängergruppe betrifft, ein Paar Passfänger namens D.J. fiel am meisten auf. Ich habe D.J. Chark als Spieler, der in meiner Mähdreschervorschau zu sehen ist, und am Samstag enttäuschte der 6-Fuß-3, 199-Pfund-Ehemalige LSU-Empfänger nicht. Chark – wer durchschnittlich 20,5 Yards pro Empfang in den letzten zwei Jahren und gefangen ein paar tiefe Pässe im Senior Bowl, von denen einer ein Touchdown war — alle Empfänger mit a stimuliert knisternde 4,34 Sekunden 40-Yard-Zeit . Er zeigte auch viel Sprungvermögen und sprang 40 Zoll in der Vertikalen und 10 Fuß, 9 Zoll im Weitsprung. Charks Fähigkeiten geben ihm das Potenzial, zu Beginn seiner Karriere eine große Bedrohung für das Team zu sein, das ihn auswählt, und er ist es bereits Vergleiche mit dem Passfänger von New Orleans, Ted Ginn . Es gibt möglicherweise keinen anderen Spieler, dessen Aktien in den letzten Monaten stärker gestiegen sind.

Maryland-Passfänger D.J. Moore hatte auch einen tollen Tag. Der 6-Fuß, 210-Pfund-Empfänger lief die 40 in 4,42 Sekunden , sprang 39,5 Zoll in der Vertikalen und traf im Weitsprung 11 Fuß. Moores Kombination aus Größe, Geschwindigkeit und Explosivität gibt ihm die Chance, sich im April in die hintere Hälfte der ersten Runde zu schleichen.

Schließlich hatte Penn State-Tight-End-Mike Gesicki einen Tag. Das 6-Fuß-5, 247-Pfund ehemaliger Basketball- und Volleyball-Standout sprang mit einer 41,5-Zoll-Vertikale aus dem Gebäude, sprang 10 Fuß, 9 Zoll im Weitsprung und lief einen 4,54 Sekunden langen 40-Yard-Schlag. Betrachten Sie Folgendes, um zu sehen, wie beeindruckend diese Leistung war:

3. Medizinische Untersuchungen bleiben eine der wichtigsten Komponenten des Kombinats

Der Mähdrescher hat mehr zu bieten als die Feldtests: Die Teams legen großen Wert auf die medizinischen Untersuchungen, die jeder Interessent diese Woche durchläuft. Am Samstag war der defensive Tackle Maurice Hurst aus Michigan, der von vielen Scouts als potenzielle Wahl für die erste Runde angepriesen wurde, nach der Diagnose einer Herzerkrankung nach Hause geschickt . Laut Adam Schefter von ESPN wird Hurst weiteren Tests unterzogen, um den Schweregrad der Diagnose zu bestimmen. Seine langfristige Gesundheit ist offensichtlich das Hauptanliegen, aber hoffen wir, dass Hursts Zustand nicht das Ende seiner Karriere ist.

Postversand Widder reden

4. Shaquem Griffin ist großartig

Der ehemalige UCF-Star ist in der Hoffnung, als erster NFL-Spieler mit einer Hand Geschichte zu schreiben , und die Leistung, die er am Samstag beim Bankdrücken auf die Beine gestellt hat, hat seinen Chancen nicht geschadet.

Greif verlor seine Hand im Alter von 4 Jahren an einer pränatalen Erkrankung namens Fruchtwasserbandsyndrom , aber das hat ihn auf dem Fußballplatz nicht gebremst: Der vielseitige Linebacker sammelte 18,5 Säcke und 33,5 Tackles für einen Verlust während den letzten zwei Jahren. Anscheinend hat er sich auch im Kraftraum nie vom Verlust seiner Hand bremsen lassen.

Dennis Kucinich für Gouverneur

5. Der NFL Combine Hot Stove heizt auf

In der NFL waren Trades früher relativ selten. Aber das könnte sich ändern, zum Teil aufgrund des unglaublichen Anstiegs der Gehaltsobergrenze der Liga. Die Mütze ist voraussichtlich auf bis zu 179 Millionen US-Dollar pro Team im Jahr 2018 steigen ; das wäre ein Sprung von 11 Millionen US-Dollar gegenüber der Zahl der letzten Saison (168 Millionen US-Dollar) und würde eine volle 59 Millionen US-Dollar Steigerung pro Team seit 2011 (die Obergrenze in diesem Jahr betrug 120 Millionen US-Dollar). Mit dieser schnell ansteigenden Obergrenze und einer Regel, die es Teams erlaubt, ungenutzten Obergrenzenraum in das nächste Jahr zu übertragen, gibt es derzeit einen ligaweiten Überschuss an praktikablem Obergrenzenraum: Ab Samstag, 21 der 32 NFL-Clubs haben für 2018 einen prognostizierten Spielraum von über 20 Millionen US-Dollar . Dieser überschüssige Obergrenzenraum gibt diesen Teams die Möglichkeit, die Gewässer der freien Agenturen zu testen, aber es gibt ihnen auch die Möglichkeit, den Handelsmarkt zu erkunden, auf dem Veteranenverträge mit großem Geld keine große Abschreckung mehr für Blockbuster-Bewegungen darstellen. Teams haben jetzt die Möglichkeit, diese Spieler unter ihrer Kappe unterzubringen.

Mit General Managern und Trainern aller 32 Teams, einer Schar von Agenten und einem Mob von Medienvertretern an einem Ort – sowohl im Lucas Oil Stadium als auch in den umliegenden Restaurants und Bars – fungiert der Konzern als Katalysator für Aktionen. Und basierend auf Gesprächen, die ich mit mehreren erfahrenen Reportern geführt habe, gibt es diese Woche hier in Indy mehr Handel als je zuvor. Im Gespräch mit den Medien am Freitag sagte Seahawks GM John Schneider verglich den Mähdrescher mit den heißesten Wintertreffen der Major Leagues , die aktivste Zeit des Jahres für Baseball-Trades und die Neuverpflichtungen von Free-Agents mit großem Geld. Die Rams haben gerade geschickt Defensive End Robert Quinn to the Dolphins , und es fühlt sich an, als könnten noch ein paar Deals passieren, bevor alles gesagt und getan ist: Miami gewährt Die Vertreter von Jarvis Landry haben das Recht, einen Handel anzustreben , vielleicht mit den Bären ( oder nicht ), die Seahawks sind angeblich offen für den Handel mit Earl Thomas und sind aktiver Versuch, mit Michael Bennett umzugehen , und das ist wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs. Gerade jetzt, GMs und Entscheidungsträger erscheine williger denn je sich an den Handelsmarkt zu wenden, um ihre Teams zu verbessern.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Noch einmal mit Gefühl: Wird dies das Jahr sein, in dem die Engel aufhören, Mike Trout zu verschwenden?

Noch einmal mit Gefühl: Wird dies das Jahr sein, in dem die Engel aufhören, Mike Trout zu verschwenden?

Das Technicolor-Erbe von Outkasts „Stankonia“

Das Technicolor-Erbe von Outkasts „Stankonia“

„Iron Fist“ hat Angst vor den großen Fragen

„Iron Fist“ hat Angst vor den großen Fragen

„The Big Picture“ – Modern Horror und „It Comes at Night“-Regisseur Trey Edward Shults

„The Big Picture“ – Modern Horror und „It Comes at Night“-Regisseur Trey Edward Shults

Die kuriosen Fälle von Case Keenum

Die kuriosen Fälle von Case Keenum

In „Die Ermordung von Gianni Versace“ bleibt die Kamera bei den Opfern

In „Die Ermordung von Gianni Versace“ bleibt die Kamera bei den Opfern

Unterschätzen Sie nicht die dunkle Seite von Disneys „Star Wars“-Trilogie

Unterschätzen Sie nicht die dunkle Seite von Disneys „Star Wars“-Trilogie

„Sekiro“ ist eine endlos frustrierende, aber einzigartig befriedigende Erfahrung

„Sekiro“ ist eine endlos frustrierende, aber einzigartig befriedigende Erfahrung

Die gesamte 'The Crown'-Staffel 4 aufschlüsseln

Die gesamte 'The Crown'-Staffel 4 aufschlüsseln

Wessen Rap-Flow war der kränkste?

Wessen Rap-Flow war der kränkste?

RIP, Elgin Baylor, der übersehene Prometheus der modernen NBA

RIP, Elgin Baylor, der übersehene Prometheus der modernen NBA

Fats Domino war eine New Orleans Legende

Fats Domino war eine New Orleans Legende

Erinnern Sie sich, als Spam das größte Problem im Internet zu sein schien?

Erinnern Sie sich, als Spam das größte Problem im Internet zu sein schien?

Eine Zeitleiste des Weges der NBA zum Neustart

Eine Zeitleiste des Weges der NBA zum Neustart

Wut gegen die Maschine

Wut gegen die Maschine

So navigieren Sie in der Runningback-Krise von Fantasy Football

So navigieren Sie in der Runningback-Krise von Fantasy Football

Der Entlassungseffekt: Was ist ESPN nach dem Gemetzel?

Der Entlassungseffekt: Was ist ESPN nach dem Gemetzel?

Andy Reids schöner Geist

Andy Reids schöner Geist

Quenton Nelson ist ein potenzieller Generations-Offensive Guard-Anwärter

Quenton Nelson ist ein potenzieller Generations-Offensive Guard-Anwärter

Irgendwie wird HBOs erstes „Game of Thrones“-Prequel nicht ausgestrahlt

Irgendwie wird HBOs erstes „Game of Thrones“-Prequel nicht ausgestrahlt

Die Klasse 2019 setzt eine neue, moderne Vorlage für die Baseball Hall of Fame

Die Klasse 2019 setzt eine neue, moderne Vorlage für die Baseball Hall of Fame

Der Sidekick der Zauberer ist zum Star geworden. Aber kann der ehemalige Star zum Sidekick werden?

Der Sidekick der Zauberer ist zum Star geworden. Aber kann der ehemalige Star zum Sidekick werden?

Die 2020 MLB Awards Race Stretch-Run Primer

Die 2020 MLB Awards Race Stretch-Run Primer

Die neue Generation von Teenie-Filmen ist schöner (und auf Netflix)

Die neue Generation von Teenie-Filmen ist schöner (und auf Netflix)

The Streaming Pile: „Stumm“ ist auf die falsche Weise ehrgeizig

The Streaming Pile: „Stumm“ ist auf die falsche Weise ehrgeizig

Der „Friday Night Lights“-Leitfaden, um jedes enge Fußballspiel zu gewinnen, das Sie spielen

Der „Friday Night Lights“-Leitfaden, um jedes enge Fußballspiel zu gewinnen, das Sie spielen

Jameis Winstons Ballsicherheitsprobleme gehen über das Abfangen hinaus

Jameis Winstons Ballsicherheitsprobleme gehen über das Abfangen hinaus

Ausbreitung auch: Wie Arcade Fires „The Suburbs“ eine neue Ära der Indie-Musik einläutete

Ausbreitung auch: Wie Arcade Fires „The Suburbs“ eine neue Ära der Indie-Musik einläutete

Bitte, lass Diego Luna einfach Jabba the Hutt berühren

Bitte, lass Diego Luna einfach Jabba the Hutt berühren

Das große Geschäft mit Geburtstagen

Das große Geschäft mit Geburtstagen

Die 13 besten Comedy-Specials auf Netflix

Die 13 besten Comedy-Specials auf Netflix

„Gangs of London“ ist Action-TV-Nirvana

„Gangs of London“ ist Action-TV-Nirvana

Wie die größte Debatte um die Rekrutierungsrangliste aller Zeiten die Bühne für den NFL Draft 2021 bereitete

Wie die größte Debatte um die Rekrutierungsrangliste aller Zeiten die Bühne für den NFL Draft 2021 bereitete

Aktuelle Frage: Hatte Drake jemals eine Freundin?

Aktuelle Frage: Hatte Drake jemals eine Freundin?

Die Gewinner und Verlierer von Thanksgiving Day Football

Die Gewinner und Verlierer von Thanksgiving Day Football