Faktencheck Morpheus 'Roter Pille- oder Blauer-Pillen-Monolog aus 'The Matrix'

Die Matrix handelt von einer Gruppe von Leuten in interessanten Mänteln und Sonnenbrillen, die versuchen, drei Leute in weniger interessanten Mänteln und Sonnenbrillen zu besiegen, um danach eine ganze Armee von Maschinen zu besiegen. Zu Beginn des Films hat Morpheus, der Anführer der Gruppe, die gegen die Maschinen kämpft, ein Treffen mit Neo, von dem er glaubt, dass er derjenige ist, der dazu bestimmt ist, den Konflikt zu beenden. Als solcher hofft er, Neo davon zu überzeugen, sich seiner Gruppe anzuschließen. Während der Szene liefert Morpheus einen Monolog, der so klug, so nuanciert, so aufschlussreich und so gut gespielt ist, dass man, wenn er damit fertig ist, das Gefühl hat, Whoa, warte. Die Matrix ist real. Oh mein Gott, wir leben in der Matrix. Es ist absolut und sicher ein Meisterwerk und wird ewig weiterleben. Aber ist es … wahr?

So wie wir es mit dem gemacht haben Glengarry Glen Ross Monolog und der Trainingstag Monolog , lassen Sie uns die Fakten überprüfen.

Dies sind die Namen der Personen und Dinge in der Szene:



Dreifaltigkeit (Carrie-Anne Moss) : Trinity hat hier nur eine kleine Rolle – sie ist diejenige, die Neo an Morpheus liefert – aber sie ist ein wesentlicher Bestandteil des Films. In Bezug auf die Kategorisierung ist sie die zweite Kommandantin von Morpheus.

Morpheus (Laurence Fishburne) : Wie bereits erwähnt, ist er der Anführer der Gruppe von Leuten, die hoffen, die für die Matrix verantwortlichen Maschinen zu besiegen.

Die Matrix : Die Matrix ist eine computergenerierte Realität. Es wurde von künstlich intelligenten Maschinen erstellt. Sie verwenden es, um das Gehirn von Menschen zu stimulieren, die in klebrigen Schoten gezüchtet werden. Die Maschinen wachsen Menschen in mit Schleim gefüllten Kapseln, weil sie sie verwenden, um die Energie zu erzeugen, die benötigt wird, um die Maschinen am Laufen zu halten. (Die Leute in den Pods denken, dass es 1999 ist. In Wirklichkeit ist es laut Morpheus näher an 2199. Irgendwann zwischen ersterem und letzterem zogen Menschen und Maschinen in den Krieg. Die Maschinen haben gewonnen. Jetzt versucht es eine kleine Gruppe befreiter Menschen um herauszufinden, wie man die Maschinen besiegt.)

Neo (Keanu Reeves) : Am Anfang des Films ist Neo der Hacker-Alias ​​von Thomas Anderson. Er vermutet, dass auf der Welt etwas Größeres existiert als das, was er erlebt, aber er hat keine Ahnung, dass sein buchstäblicher Körper in einer Kapsel lebt und von Maschinen zur Energiegewinnung genutzt wird. Am Ende des Films versteht Neo nicht nur, dass die reale Welt und die simulierte Realität der Matrix zwei verschiedene Orte sind, sondern auch, dass er (im Grunde genommen) ein Superheld in der Matrix ist, weil es (im Wesentlichen) nur ein Videospiel ist. In der Szene, in der er Morpheus trifft, beginnt Morpheus, ihm die Idee der Matrix zu erklären.

Der Monolog

TRINITY (zu Neo, kurz bevor er ihn in einen Raum bringt, um Morpheus zu treffen) : Das ist es.

Faktencheck: Genau. Dies ist der Moment, auf den Neo gewartet hat. Er hat alle Ecken des Internets durchsucht, um herauszufinden, wer Morpheus ist. Hier lernt er ihn endlich kennen. Es ist mit einem Wort, es .

ist david blaine illuminati

TRINITY (zu Neo, immer noch außerhalb des Zimmers) : Lassen Sie mich Ihnen einen Rat geben: Seien Sie ehrlich. Er weiß mehr, als Sie sich vorstellen können.

Faktencheck: Genau. Morpheus weiß weit mehr, als Neo sich vorstellen kann, vor allem, weil Morpheus weiß, was die Matrix ist, denn die Matrix – eine erfundene Realität, die in die Gehirne von Menschen eingegeben wird, die tatsächlich über Anschlüsse in ihren Gehirnen in Kapseln leben, damit Maschinen am Leben bleiben können – ist eine verdammt wilde Idee.

MORPHEUS (zu Neo, als er das Zimmer betritt) : Zu guter Letzt. Willkommen, Neo. Wie Sie zweifellos erraten haben, bin ich Morpheus.

Faktencheck: Genau. Neo hat das vermutet. Zum Teil, weil Trinity ihm sagte, dass er ihn treffen würde, aber auch, weil ich meine, sieh ihn dir an. Er sieht aus wie ein Morpheus.

NEO : Es ist eine Ehre, Sie kennenzulernen.

der gute platz bortles

Faktencheck: Genau. Morpheus ist, zumindest innerhalb der Matrix, ein weltbekannter Cyberkrimineller und wird von Agent Smith als der gefährlichste lebende Mann beschrieben. Neo ist ein minderwertiger Hacker, der immer noch einem normalen Job nachgehen muss, um seine Hacker-Existenz zu subventionieren. Es ist eine große Ehre, Morpheus zu treffen. Es wäre wie jemand, der bei diesem Tennisspiel auf der Nintendo Wii wirklich gut war und Serena Williams traf.

MORPHEUS : Nein, die Ehre gehört mir. Bitte komm. Sitzen.

Faktencheck: Dieser ist zweifelhaft. Morpheus sagt, dass die Ehre ihm gehört, weil er glaubt, dass Neo der Eine ist, was bedeutet, dass er denkt, dass Neo die Person ist, die endlich die gesamte Menschheit aus der Matrix retten wird. Aber ich bin auf der Seite der Leute, die glauben Es war Agent Smith, der der Eine war, und Neo war nur ein Teil, mit dem das Orakel und Agent Smith versuchten, die Maschinen zu besiegen .* Und wenn Neo nicht The One ist, dann ist er nur Some Guy, und das bedeutet, dass es für Morpheus keine Ehre ist, ihn zu treffen. Nehmen wir an, dieser ist bedingt korrekt.

*Ich hatte bis etwa zwei Wochen keine Ahnung, dass diese Theorie eine Sache ist vor als ich anfing, jeden von ihnen noch einmal anzusehen Die Matrix Filme. Jetzt stecke ich bis zum Hals in Verschwörungstheorien in alternativen Existenzen. Es ist ein viel größeres Engagement, als ich erwartet hatte. Ich wollte nur die Szene sehen, in der Morpheus und Neo gegeneinander kämpfen, Mann.

MORPHEUS : Ich stelle mir vor, dass du dich gerade ein bisschen wie Alice fühlst. Hm? Durch den Kaninchenbau stürzen?

NEO : Das könntest du sagen.

Faktencheck: Genau. Das könnte man sagen, denn Morpheus hat das gesagt.

MORPHEUS : Ich kann es in deinen Augen sehen. Sie sehen aus wie ein Mann, der akzeptiert, was er sieht, weil er erwartet, aufzuwachen. Ironischerweise ist dies nicht weit von der Wahrheit entfernt.

Faktencheck: Genau. Es ist nicht weit von der Wahrheit entfernt. Neo schläft sozusagen.

MORPHEUS (Fortsetzung) : Glaubst du an das Schicksal, Neo?

NEO : Nicht.

Faktencheck: Genau. Neo glaubt nicht an das Schicksal, weil ihm die Vorstellung nicht gefällt, dass er sein Leben nicht unter Kontrolle hat.

MORPHEUS : Warum nicht?

NEO : Weil ich die Vorstellung nicht mag, dass ich mein Leben nicht unter Kontrolle habe.

Faktencheck: Sehen Sie? Genau.

MORPHEUS : Ich weiß genau was du meinst. Lassen Sie mich Ihnen sagen, warum Sie hier sind.

Faktencheck: Auf beiden Konten genau. Nr. 1: Morpheus ist hochintelligent, also weiß er, was Neo meint, wenn Neo sagt, dass ihm die Vorstellung nicht gefällt, dass er sein eigenes Leben nicht unter Kontrolle hat. Und nein. 2: Morpheus wird Neo erzählen, warum er dort ist.

MORPHEUS (Fortsetzung) : Sie sind hier, weil Sie etwas wissen.

Faktencheck: Sehen Sie? Genau.

MORPHEUS (Fortsetzung) : Was du weißt, kannst du nicht erklären, aber du fühlst es. Du hast es dein ganzes Leben lang gespürt – dass mit der Welt etwas nicht stimmt. Du weißt nicht, was es ist, aber es ist da, wie ein Splitter in deinem Kopf, der dich verrückt macht. Dieses Gefühl hat dich zu mir geführt. Weißt du, worüber ich rede?

NEO : … Die Matrix.

Disney Channel Film Smart House

Faktencheck: Genau. Es ist die Matrix, die Neo so fühlen lässt, obwohl Neo noch nicht genau weiß, was es ist.

MORPHEUS : Willst du wissen, was es ist?

NEO : [ nickt ja ]

Faktencheck: Genau. Neo will wissen, was es ist.

MORPHEUS : Die Matrix ist überall. Es ist überall um uns herum. Auch jetzt, in diesem Raum. Sie können es sehen, wenn Sie aus dem Fenster schauen oder Ihren Fernseher einschalten. Das spürt man, wenn man zur Arbeit geht … wenn man in die Kirche geht … wenn man Steuern zahlt. Es ist die Welt, die über deine Augen gezogen wurde, um dich vor der Wahrheit zu blenden.

Faktencheck: Genau. All diese Dinge treffen auf die Matrix zu, und es sollte noch einmal gesagt werden: Die Matrix ist eine unglaubliche Idee. Nur zwei Menschen in der Welt jemals auf diese Idee gekommen wäre. Kann sein drei .

NEO : Welche Wahrheit?

MORPHEUS : Dass du ein Sklave bist, Neo. Wie alle anderen wurden Sie in die Knechtschaft hineingeboren. Geboren in einem Gefängnis, das man nicht riechen, schmecken oder anfassen kann. Ein Gefängnis für deinen Verstand.

Faktencheck: Genau. Neo ist in gewisser Weise ein Sklave (dies bezieht sich darauf, dass sich sein Körper in einer Kapsel befindet). Auch der Teil über Neo, der in Bondage geboren wurde, ist ebenfalls richtig. (Er wurde von den Maschinen großgezogen. Deshalb hat er die Öffnungen an seinem Kopf, seiner Wirbelsäule und seinen Armen und so weiter.) Und der Teil darüber, dass die Matrix ein Gefängnis für deinen Verstand ist, ist auch richtig.

Aber auch die Sache mit dem Gefängnis ist vielleicht auch ungenau. Denn ein Gefängnis ist normalerweise ein Ort, an dem man nicht sein möchte. Und wenn ich mich entscheiden müsste, in der Matrix zu leben (was natürlich eine Fälschung ist, aber zumindest eine angenehme Fälschung, und auch: Wenn alle um dich herum glauben, dass es echt ist und ihr alle unter der Annahme operiert, dass es so ist real, würde das dann nicht auf sinnvolle Weise real werden?) oder in der realen Welt zu leben (was im Film eine schreckliche Zukunft ist, in der eine kleine Gruppe von Menschen in den Untergrund getrieben wurde und die einzige Musik ist EDM und das einzige Essen ist ekliger Brei und du bist ständig bedroht, von Maschinen zu Tode gelasert zu werden), dann würde ich jedes Mal zu 100 Prozent das Leben in der Matrix wählen. Es scheint einfach viel besser zu sein. Gib mir Fake Good über Real Bad.

MORPHEUS : [ atmet tief ein ] Leider kann niemand sagen, was die Matrix ist. Sie müssen es selbst sehen.

Faktencheck: Ungenau. Sie können jemandem sagen, was die Matrix ist. Es passiert ständig.

Spiel 1 Krieger gegen Höhlen

MORPHEUS : [ Nimmt zwei Pillen heraus, von denen eine rot und die andere blau ist ] Das ist deine letzte Chance. Danach gibt es kein Zurück mehr. Sie nehmen die blaue Pille, die Geschichte endet; Sie wachen in Ihrem Bett auf und glauben, was immer Sie glauben wollen.

Faktencheck: Wahrscheinlich ungenau. Morpheus glaubt wirklich, dass Neo der Richtige ist. Er glaubt das wirklich und ehrlich und definitiv. Später im Film geht er sogar so weit, sein eigenes Leben zu opfern, um Neo zu retten. Wenn Neo also genau hier entschieden hätte, Nee, das ist nichts für mich und dann wieder nach Hause gegangen, ist es unwahrscheinlich, dass Morpheus nicht noch ein paar Mal versucht hätte, ihn davon zu überzeugen, sich ihrer Revolution anzuschließen gegen die Maschinen. Ich meine, wir reden über die Zukunft der Menschheit. Das ist, was Morpheus glaubt, auf dem Spiel steht. Er lässt Neo auf keinen Fall laufen. Dies ist auf keinen Fall Neos letzte Chance.

MORPHEUS (Fortsetzung) : Du nimmst die rote Pille, du bleibst im Wunderland und ich zeige dir, wie tief das Kaninchenloch geht.

Faktencheck: Dieser ist buchstäblich ungenau und auch stilistisch genau.

Buchstäblich ungenau: Nach meinem besten Wissen gibt es kein wirkliches Kaninchenloch. Das wäre aber lustig gewesen. Stellen Sie sich vor, Morpheus gibt Neo die Pille, Neo nimmt sie und dann sagt Morpheus: Cool, folge mir, und dann steht er auf und schiebt seinen Stuhl ein paar Meter weiter und da ist ein Loch im Boden und Morpheus kriecht hinein .

Stilistisch genau: Es ist eine gute Analogie. Und es ist ein cleverer Rückruf, wie Morpheus das Gespräch mit der Zeile begonnen hat, in der er sich vorstellt, dass Neo sich ein bisschen wie Alice anfühlt Alice im Wunderland . Ich frage mich, ob Morpheus das alles im Voraus geplant hat? Sitzte er in seiner staubigen, zerlumpten Höhlenwohnung und schrieb auf, was er sagen würde, wenn er endlich die Gelegenheit bekam, mit Neo zu sprechen? Denn das ist irgendwie süß.

MORPHEUS : Denken Sie daran, alles, was ich anbiete, ist die Wahrheit, mehr nicht.

Faktencheck: Genau. Die Wahrheit. Und eine Pille. Und ein neuer Mantel.

NEO : [ Nimmt rote Pille ]

MORPHEUS : Folgen Sie mir.


Zusammengefasst lautet der Monolog von Morpheus, als er Neo zum ersten Mal trifft: Sehr genau.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Alle Serienmörder-Filme sollten in der Vor-Handy-Ära spielen

Alle Serienmörder-Filme sollten in der Vor-Handy-Ära spielen

Sheryl Crow ist Punk und war es schon immer

Sheryl Crow ist Punk und war es schon immer

Ein erbärmlicher Schwarm von Abschaum und Schurken

Ein erbärmlicher Schwarm von Abschaum und Schurken

Wenn eine Garantie nicht garantiert ist

Wenn eine Garantie nicht garantiert ist

Der Tag, an dem die NFL endlich die reale Welt anerkannte

Der Tag, an dem die NFL endlich die reale Welt anerkannte

Sportradio im Zeitalter von Trump

Sportradio im Zeitalter von Trump

Ang Lee und die ungewisse Zukunft des High-Frame-Rate-Filmemachens

Ang Lee und die ungewisse Zukunft des High-Frame-Rate-Filmemachens

Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino treffen sich für ein Drama der Charles Manson-Ära

Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino treffen sich für ein Drama der Charles Manson-Ära

NCAA Tournament Bracket Breakdown: Das Gute, das Schlechte und die Matchups, die passieren müssen

NCAA Tournament Bracket Breakdown: Das Gute, das Schlechte und die Matchups, die passieren müssen

Die 50 besten Trennungslieder aller Zeiten

Die 50 besten Trennungslieder aller Zeiten

Derek Jeter und Larry Walker nahmen unterschiedliche – und doch gleichermaßen verdiente – Wege in die Baseball Hall of Fame

Derek Jeter und Larry Walker nahmen unterschiedliche – und doch gleichermaßen verdiente – Wege in die Baseball Hall of Fame

Wie das Shanahan-System nachträgliche Gedanken in Star Running Backs verwandelt

Wie das Shanahan-System nachträgliche Gedanken in Star Running Backs verwandelt

Kann Disney ‚Aladdin‘ richtig machen?

Kann Disney ‚Aladdin‘ richtig machen?

Neun neue Hoffnungen für die Zukunft von „Star Wars“

Neun neue Hoffnungen für die Zukunft von „Star Wars“

Lena Dunham und die HBO-Hype-Maschine zielen auf eine neue „Genera+ion“ ab

Lena Dunham und die HBO-Hype-Maschine zielen auf eine neue „Genera+ion“ ab

Warum werden so viele Casting-Nachrichten wie ein ehrgeizigstes Crossover-Event behandelt?

Warum werden so viele Casting-Nachrichten wie ein ehrgeizigstes Crossover-Event behandelt?

‘The Bachelorette’ Recap: Hast du gehört, dass Hannah ein Bama-Fan ist?

‘The Bachelorette’ Recap: Hast du gehört, dass Hannah ein Bama-Fan ist?

Wie VH1 den zweiten Bildschirm vorwegnahm

Wie VH1 den zweiten Bildschirm vorwegnahm

Die kaputte soziale Szene ist zurück, aber auch nie verlassen

Die kaputte soziale Szene ist zurück, aber auch nie verlassen

Verkaufen Sie Ihr „Solo“: Was passiert, wenn eine „Star Wars“-Geschichte nicht besonders ist?

Verkaufen Sie Ihr „Solo“: Was passiert, wenn eine „Star Wars“-Geschichte nicht besonders ist?

Chuck Bass war ein Monster

Chuck Bass war ein Monster

„Der neue Papst“ endet mit einer Zurückweisung des Fanatismus und einer reißerischen Verabschiedung

„Der neue Papst“ endet mit einer Zurückweisung des Fanatismus und einer reißerischen Verabschiedung

Das angebliche Trevorrow-Skript hätte viele Probleme von 'Star Wars: Episode IX' verhindert

Das angebliche Trevorrow-Skript hätte viele Probleme von 'Star Wars: Episode IX' verhindert

Blackjack Del Rio kümmert sich nicht um die Gewinnwahrscheinlichkeit

Blackjack Del Rio kümmert sich nicht um die Gewinnwahrscheinlichkeit

Was ist das beste Lied aller Zeiten?

Was ist das beste Lied aller Zeiten?

2020 NBA All-Star Reserve Picks und Starter Gripes

2020 NBA All-Star Reserve Picks und Starter Gripes

Der Nationalspieler des Jahres 2017-18 des College Basketball wird einer dieser 18 Kandidaten sein

Der Nationalspieler des Jahres 2017-18 des College Basketball wird einer dieser 18 Kandidaten sein

Vergiss Jordan McNair nicht

Vergiss Jordan McNair nicht

Wie „The Goonies“ dabei half, eine moderne Franchise-Vorlage zu erstellen

Wie „The Goonies“ dabei half, eine moderne Franchise-Vorlage zu erstellen

FilmStruck ist tot. Gibt es eine Zukunft für solche Dienste?

FilmStruck ist tot. Gibt es eine Zukunft für solche Dienste?

„Avengers: Infinity War“-Charaktere, sortiert nach der Wahrscheinlichkeit zu sterben

„Avengers: Infinity War“-Charaktere, sortiert nach der Wahrscheinlichkeit zu sterben

Der „Snowpiercer“ von TNT hätte die Station nie verlassen sollen

Der „Snowpiercer“ von TNT hätte die Station nie verlassen sollen

Ein umfassendes Ranking von Filmjournalisten

Ein umfassendes Ranking von Filmjournalisten

Drei Erkenntnisse aus der langwierigen Dak Prescott-Vertragssaga der Cowboys

Drei Erkenntnisse aus der langwierigen Dak Prescott-Vertragssaga der Cowboys

Giancarlo Esposito ist ein Meister der TV-Schurken geworden

Giancarlo Esposito ist ein Meister der TV-Schurken geworden