Selbst Justin Herberts historische Rookie-Kampagne kann die Ladegeräte nicht retten

verbunden

Alles, was Sie über Woche 9 der NFL-Saison 2020 wissen müssen

Es mag sich nicht so anfühlen, aber Chargers QB Justin Herbert befindet sich mitten in einer der besten Rookie-Saisons in der NFL-Geschichte. Der Erstrundenspieler aus Oregon hat in sieben Spielen 2.146 Yards, 17 Touchdowns und fünf Interceptions gesammelt, plus weitere 166 Yards und zwei Punkte am Boden. Er ist mit großen Spielzügen, ausgezeichnetem Bewusstsein und erstklassiger Athletik ausgestattet.



Herbert war auch für einen Neuling bemerkenswert effizient. In dieser Saison hat er bisher einen der besten angepassten Netto-Yards pro Versuch (7,64 am Sonntag) für einen Passanten im ersten Jahr. Auch unter Berücksichtigung des passfreundlichen Offensivumfelds von 2020, Herbert Platz fünf unter den Rookie-Passanten aller Zeiten in Ära-bereinigter ANY/A. Die einzigen Namen über ihm sind Dan Marino, Dak Prescott, Robert Griffin III und Ben Roethlisberger (und Herbert kann diese Liste nach oben springen, sobald die Ergebnisse dieser Woche gezählt sind). Die Namen direkt unter ihm sind Matt Ryan, Russell Wilson und Jim Kelly.



nfl zukünftige Machtrankings

verbunden

Die Seahawks sind immer noch Anwärter, aber ihre Verteidigung könnte das ändern

Tua Tagovailoa vs. Kyler Murray war ein NFL-Fiebertraum

Die Gewinner und Verlierer der NFL Woche 9

Die NFL Midseason Awards 2020

Zwischen Herbert und einer Karriere von Pro Bowl-Kaliber steht nur ein großes Hindernis: Er ist bei den Chargers. Der Wechsel beim Quarterback vom langjährigen Starter Philip Rivers zu Herbert hat die Chargers nicht davon abgehalten, ein scheinbar verfluchtes Franchise zu sein, das findet kreative und qualvolle Wege, Fußballspiele zu verlieren jede Woche. Diesmal bedeutete dies eine 31-26-Niederlage für die Raiders, bei der Los Angeles in letzter Sekunde versuchte, das Spiel von der 4-Yard-Linie von Las Vegas aus zu gewinnen. Sie nannten ein Endzonen-Fade zu ihrem dritten String-Tight-End, und – Spoiler-Alarm – es funktionierte nicht.



Das letzte Stück hat Herbert eine ansonsten beeindruckende Leistung verdorben. Der Rookie Passer ging 28 von 42 für 326 Yards und zwei Touchdowns (keine Interceptions), während er weitere 24 Yards auf dem Boden hinzufügte. Wenn Donald Parham Jr. mit diesem Fußball auf die Straße gekommen wäre, wäre es Herberts fünftes Spiel in Folge mit mindestens drei Touchdown-Pässen gewesen.

Das Scheitern gegen die Raiders ist ein Spiegelbild dessen, was vor einer Woche passiert ist, als die Chargers im letzten Spiel dieses Spiels gegen die Broncos verloren. Zu dieser Zeit wurden die Rollen jedoch vertauscht, wobei Denver und der zweite Quarterback Drew Lock mit nur einer Sekunde Rückstand und dem Ball 1 Yard von der Endzone einem Sechs-Punkte-Defizit gegenüberstanden. Die Broncos riefen kein Endzonen-Fade aus und ihr Spiel war erfolgreich:



Dies ist nicht der einzige Herzschmerz, den die Chargers in diesem Jahr erlebt haben. In Woche 5 hatten sie die Chance, die Saints mit einem 50-Yard-Field Goal in letzter Sekunde zu schlagen, aber Kicker Michael Badgley schaffte es aus dem rechten Pfosten. Die Saints bekamen den Ball zuerst in der Verlängerung und ließen sich mit einem Field Goal zufrieden, was den Chargers die Chance gab, entweder das Spiel zu binden oder mit einem Touchdown zu gewinnen. Stattdessen stotterte ihr Drive und der Wideout Mike Williams wurde kurz vor der First-Down-Markierung bei einem vierten Down angegriffen.

In Woche 4 gingen die Chargers mit 24-7 in Führung gegen die Buccaneers, nur um Tom Brady und Co. zu ermöglichen, bei vier ihrer nächsten fünf Drives Touchdowns zu erzielen (und beim sechsten ein Field Goal). Das Team hatte noch die Chance, es spät zu binden und den Ball mit einem Rückstand von sieben Punkten und mehr als zwei Minuten auf der Uhr zurückzubekommen, aber Herbert stürzte Keenan Allen schwer und wurde abgefangen. (Hey, er ist ein Anfänger, er kann nicht perfekt sein.)

Sisqo - Tanga-Lied


Und in Woche 2 gegen die Chiefs, Herberts erster Start, sahen die Chargers zu, wie ein Vorsprung von acht Punkten im vierten Quartal verschwand. Dazu gehörte ein spielbestimmender Field Goal Drive für Kansas City, bei dem die Chargers-Verteidigung Patrick Mahomes mit seinen Beinen einen dritten und einen 20.

In Überstunden gingen die Chargers drei-und-aus und gaben es an die Chiefs zurück. Wie vorherzusehen war, schoss Kansas City den Ball in satten 13 Spielen über das Feld und schoss ein Field Goal, um das Spiel zu gewinnen.

Der größte Teil dieses Herzschmerzes hat wenig mit Herbert zu tun, der so vielversprechend war, wie man es als Rookie erwarten konnte. Tatsächlich gibt es in typischer Chargers-Manier keinen einzigen Schuldigen: Das Team erreichte am Sonntag den 11. Aber selbst mit dieser Inkompetenz der Spezialteams sollten die Chargers besser als 2-6 sein. Stattdessen finden sie jede Woche einen neuen Weg, um zu verlieren.

Die sieben Namen, die Herbert auf der an die Rookie-Ära angepassten ANY/A-Liste umgeben, erreichten in ihren ersten Saisons zusammen 68:33. Mit der Niederlage am Sonntag steht Herbert 1-6. Herbert ist auf dem besten Weg, eine der besten Rookie-Saisons aller Zeiten zu erleben – aber selbst er kann die Chargers nicht davon abhalten, die Chargers zu sein.

Charaktere der Suche nach Nemo

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

„Annette“ ist der Höhepunkt von allem, was Adam Driver bisher getan hat

„Annette“ ist der Höhepunkt von allem, was Adam Driver bisher getan hat

'Herr. Robot’ zeigt endlich seine Hand

'Herr. Robot’ zeigt endlich seine Hand

Elternecke: Überleben in der Welt von „A Quiet Place“

Elternecke: Überleben in der Welt von „A Quiet Place“

Alles, was Sie über „The Irishman“ wissen müssen

Alles, was Sie über „The Irishman“ wissen müssen

Wie eine Januar-Niederlage gegen die Hawks die Jazz-Saison umdrehte

Wie eine Januar-Niederlage gegen die Hawks die Jazz-Saison umdrehte

Der letzte 007-Film jedes Bond-Schauspielers ist schlecht. Kann Daniel Craig es besser machen?

Der letzte 007-Film jedes Bond-Schauspielers ist schlecht. Kann Daniel Craig es besser machen?

Dwyane Wade ist noch besser als du denkst

Dwyane Wade ist noch besser als du denkst

Oh mein Gott, sie haben Kenny wiederbelebt: Auf Kenny Gs Show-Stealing Kanye Guest Spot

Oh mein Gott, sie haben Kenny wiederbelebt: Auf Kenny Gs Show-Stealing Kanye Guest Spot

Shohei Ohtani und der Mythos der Zerbrechlichkeit des japanischen Krugs von MLB

Shohei Ohtani und der Mythos der Zerbrechlichkeit des japanischen Krugs von MLB

Flottenfüchse vermissen die alten Zeiten nicht

Flottenfüchse vermissen die alten Zeiten nicht

Woher weißt du, wann es Damenzeit ist?

Woher weißt du, wann es Damenzeit ist?

Was ist das beste Gyoza-Rezept?

Was ist das beste Gyoza-Rezept?

Florence Pugh legt die Messlatte fest

Florence Pugh legt die Messlatte fest

Die Top 5 Teams des letzten Jahrzehnts

Die Top 5 Teams des letzten Jahrzehnts

Carson Palmer geht in den Ruhestand und die Cardinals stehen vor einer offensiven Generalüberholung

Carson Palmer geht in den Ruhestand und die Cardinals stehen vor einer offensiven Generalüberholung

Alles, was Sie über Woche 16 der NFL-Saison 2021 wissen müssen

Alles, was Sie über Woche 16 der NFL-Saison 2021 wissen müssen

Ihr Matchup-Leitfaden für Woche 13 der NFL: Können die Browns – oder wirklich jedes Team – Derrick Henry enthalten?

Ihr Matchup-Leitfaden für Woche 13 der NFL: Können die Browns – oder wirklich jedes Team – Derrick Henry enthalten?

Das Ende des Baseballs, wie wir ihn kennen

Das Ende des Baseballs, wie wir ihn kennen

Wenn Sie Homers und Strikeouts satt haben, haben wir schlechte Nachrichten für Sie

Wenn Sie Homers und Strikeouts satt haben, haben wir schlechte Nachrichten für Sie

Sacksonville No More? – Warum die Jaguare 2018 nicht mehr sie selbst waren

Sacksonville No More? – Warum die Jaguare 2018 nicht mehr sie selbst waren

Ein Ranking der Menschen aus dem „Planet of the Apes“-Franchise

Ein Ranking der Menschen aus dem „Planet of the Apes“-Franchise

Folge 6: Regan MacNeil aus „Der Exorzist“

Folge 6: Regan MacNeil aus „Der Exorzist“

Der Sportpapst kam vorbei, um das „Desus & Mero“-Finale auf Viceland zu segnen

Der Sportpapst kam vorbei, um das „Desus & Mero“-Finale auf Viceland zu segnen

Tritt beiseite, Jack Ryan, es ist Zeit für einen neuen Actionhelden von Tom Clancy

Tritt beiseite, Jack Ryan, es ist Zeit für einen neuen Actionhelden von Tom Clancy

Kevin Durant hat sein Bestes gegeben, aber die Bucks haben den Abnutzungskrieg gewonnen

Kevin Durant hat sein Bestes gegeben, aber die Bucks haben den Abnutzungskrieg gewonnen

Der Bayou-Klassiker ist der Stolz des schwarzen College-Footballs

Der Bayou-Klassiker ist der Stolz des schwarzen College-Footballs

Teyana Taylors „KTSE“ ist teils wunderschön, teils Kanyes Twisted Fantasy

Teyana Taylors „KTSE“ ist teils wunderschön, teils Kanyes Twisted Fantasy

Die Pitbull-Influencer fordern das Image der Hunde zurück, einen IG-Post nach dem anderen

Die Pitbull-Influencer fordern das Image der Hunde zurück, einen IG-Post nach dem anderen

„The Plot Against America“ ist Markenzeichen von David Simon

„The Plot Against America“ ist Markenzeichen von David Simon

Die Steelers werden ohne Le'Veon Bell in Ordnung sein

Die Steelers werden ohne Le'Veon Bell in Ordnung sein

Wir müssen darüber sprechen, wie wir über die olympischen Athleten aus Russland sprechen

Wir müssen darüber sprechen, wie wir über die olympischen Athleten aus Russland sprechen

Kevin Hart, Ellen und Stars, die nicht so sind wie wir

Kevin Hart, Ellen und Stars, die nicht so sind wie wir

Rangliste der vielen, vielen Verbrechen, die in „The Flight Attendant“ begangen wurden

Rangliste der vielen, vielen Verbrechen, die in „The Flight Attendant“ begangen wurden

„House of Gucci“ und die Top 5 Ridley Scott-Filme

„House of Gucci“ und die Top 5 Ridley Scott-Filme

Die sieben Fragen, die das NFL-Playoff-Rennen entscheiden werden

Die sieben Fragen, die das NFL-Playoff-Rennen entscheiden werden