Evan Mobley ist der größte Preis im NBA-Draft 2021

Evan Mobley ist eine andere Art von 7-Fußer. Der USC-Neuling sticht sogar unter denjenigen hervor, die in den letzten Saisons in den Top 5 eingezogen wurden. Er kann am Rand an beiden Enden des Bodens auf eine Weise gedeihen, wie es nur wenige große Männer können. Die normalen Regeln, dass Zentren in der modernen NBA weniger wichtig sind, gelten für ihn nicht. Spieler wie Mobley waren noch nie Mehr wertvoll.

Der NBA-Draft 2021 ist geladen, aber es ist fast egal, wer sonst noch in der Klasse ist. Cade Cunningham (Oklahoma State) und Jalen Suggs (Gonzaga) waren an sich schon unglaublich, während Jalen Green und Jonathan Kuminga (G League Ignite Team) zu Beginn ihrer Saison im Februar glänzen könnten. Aber keiner kann all die verschiedenen Dinge tun, die Mobley kann. Der Wert, den seine seltenen Fähigkeiten einem NBA-Team bringen würden, bedeutet, dass er im Rennen um die Nr. 1 Auswahl.

Es gibt drei Dinge, die Moley so besonders machen. Der erste ist seine Fähigkeit, aus dem Dribbling seine eigene Offensive zu erzeugen:



Mobley lässt diese Spiele einfach aussehen, wenn sie für einen Spieler seiner Größe alles andere als sind. Von der 3-Punkte-Linie bis zum Rand zu gelangen und zu punkten erfordert die Fähigkeit, den Ball zu handhaben, die Schnelligkeit, Verteidiger aus dem Dribbling zu schlagen, den Basketball-IQ, um die Abwehr zu lesen, die Koordination, um sich unter Kontrolle zu erheben, und die Berührung, um Schüsse zu machen mit einer Hand im Gesicht.

Sein Spiel basiert nicht darauf, kleinere Verteidiger zu schikanieren. Laut Synergy Sports liegt Mobley landesweit im 13. Perzentil der Post-Scorer. Er ist schlank wie ein Wächter (7 Fuß und 210 Pfund) und ist nicht stark genug, um Verteidiger auf seinem Rücken festzuhalten und durch sie hindurchzudrücken. Ein großer Mann wie er wäre vor einer Generation als weich bezeichnet worden. Shaquille O’Neal wird ihn wahrscheinlich hassen.

Aber die NBA ist größtenteils über diesen verletzenderen Spielstil hinweggekommen. Es ist lange her, dass ein Team einen Titel gewonnen hat, indem es kleinere Gegner im Inneren zerschmettert hat. Es ist nicht so, dass es ein Vorteil ist, kleiner zu sein – kleinere Teams sind in der Regel schneller und erfahrener. Mobley bietet diese Vorteile ohne Abstriche bei der Größe. Er ist das Beste aus beiden Welten. Er kann dieselben Dinge tun wie große Flügel und kleine, große Männer, außer dass er 2,70 m groß ist. Die Idee ist, seine Länge (7-Fuß-5-Flügelspanne) zu nutzen, um Perimeter-Spieler bei ihrem eigenen Spiel zu schlagen, anstatt sie zu überwältigen. Das hat Anthony Davis in den Playoffs so unaufhaltsam gemacht.

Mobley hat offensichtlich noch einen langen Weg vor sich, bis er dieses Niveau erreichen kann. Offensiv ist er kein fertiges Produkt. Er muss seinen Griff straffen und seinen Pullover verfeinern. Er schießt in dieser Saison bei sechs Versuchen pro Spiel 40 Prozent von 3 und 68,8 Prozent von der Freiwurflinie. Aber das Fundament ist bereits vorhanden. Mobley spielt in der Offensive am Perimeter mehr als komfortabel. Er war ein Wächter in der Mittelschule , die man sehen kann, wenn man ihm beim Spielen zusieht.

Das zweite, was ihn besonders macht, ist sein ungewöhnlich starkes Gespür für einen so großen Spieler. Seine unterdurchschnittlichen Passzahlen in dieser Saison (1,5 Assists im Vergleich zu 2,4 Umsätzen pro Spiel) haben mehr mit dem Fehlen von Schießereien um ihn herum bei USC zu tun. Er kann den Boden auf hohem Niveau lesen und zu offenen Spielern passen. Er ist ein guter Entscheidungsträger, der die Straftat von überall auf dem Platz steuern kann:

Das Problem für die Trojaner in dieser Saison ist, dass sie nicht wissen, wie sie seine Spielweise nutzen können. Mobley ist selbstlos und wird den offenen Mann finden, wenn die Verteidigung über ihm zusammenbricht. Seine Teamkollegen erwidern den Gefallen einfach nicht immer. Alle Spieler in der Rotation scheinen zu glauben, dass sie NBA-Interessenten sind, die nach ihrem eigenen Schuss suchen sollten. Es gibt lange Spiele, in denen sie scheinbar vergessen, dass Mobley überhaupt da draußen ist.

Die Zusammensetzung des USC-Kaders hält ihn zurück. Der Startpunktwächter des Teams (Ethan Anderson im zweiten Jahr) ist ein inkonsistenter Spielmacher, der die meiste Zeit der Saison mit einer Rückenverletzung ausfiel. Die Spieler hinter ihm sind noch schlimmere Optionen. Kombinieren Sie dies mit einem allgemeinen Mangel an 3-Punkte-Schießen und es ist leicht für die Verteidigung, Mobley zu überfüllen, wenn er den Ball bekommt. USC ist Nr. 112 im Land in Assists (14,5 pro Spiel) und keine. 295 bei 3-Punkte-Versuchen (18,3).

Mobley spielt fast ausschließlich in großen Frontcourts mit geringem Abstand. Er startet neben seinem älteren Bruder Isaiah (ein eigener NBA-Anwärter), und sie werden von einem traditionellen großen Mann in Senior Chevez Goodwin unterstützt. Evan muss den Boden für sie frei machen, anstatt umgekehrt. Seine Leistung in dieser Saison (15,8 Punkte bei 58,9 Prozent Schießen und 8,8 Rebounds pro Spiel) liegt näher an seinem Boden als an seiner Decke mit besseren Teamkollegen um ihn herum.

Aber Mobley immer noch dominiert das Spiel, auch wenn er den Ball nicht bekommt. Das ist das dritte, was ihn besonders macht. Sie müssen zu Anthony Davis (2012) zurückkehren, um einen großen Mann der NCAA zu finden, der in den Top 5 gedraftet wurde und durchschnittlich mehr Blocks und Steals pro Spiel kombiniert als Mobley:

Mobleys Defensive Numbers

Spieler Entwurfsjahr Blöcke stiehlt Kombiniert
Spieler Entwurfsjahr Blöcke stiehlt Kombiniert
Anthony Davis 2012 4.7 1,4 6.1
Evan Mobley 2021 3 0,7 3.7
Jahre Jackson jr. 2018 3 0,6 3.6
Joel embiid 2014 2.6 0,9 3.5
James Wiseman 2020 3 0,3 3.3
Karl-Anthony-Städte 2015. 2.3 0,5 2,8
Deandre Ayton 2018 1,9 0,6 2.5
Cody Zeller 2013 1.3 1 2.3
Alex Len 2013 2.1 0,2 2.3
Jahlil Okafor 2015. 1,4 0.8 2.2
Marvin Bagley III 2018 0,9 0.8 1.7

Seine individuellen Zahlen haben zu Teamerfolgen an diesem Ende des Stockwerks geführt. Mobley lässt die Trojaner Eliteverteidigung spielen, obwohl sie die meisten ihrer Starter aus der letzten Saison verloren haben, einschließlich Nr. 6 Wählen Sie Onyeka Okongwu. Sie sind nein. 2 im Land in Field Goal Prozentsatz erlaubt (35,7). Mobley schließt die Farbe so vollständig, dass viele Teams aufhören, ihn überhaupt anzugreifen:

Defensiv ist er das Gesamtpaket. Mobley kann die Felge schützen und über den Umfang hinausragen, um auf kleinere Schutzvorrichtungen umzuschalten. Es sieht nicht immer so aus, als ob er sich so schnell bewegt. Aber er ist leichtfüßig und gleitet mühelos herum. Seine Fähigkeit, Boden zu decken, überrascht die Gegner schnell genug, dass er in dieser Saison bereits viele Springer blockiert hat:

Das, was einem Loch in seinem Spiel am nächsten kommt, ist sein Mangel an Kraft. Mobley muss zunehmen, um nicht von größeren Spielern herumgeschubst zu werden. Aber Sie können junge 7-Fuß-Lehrer nicht danach bewerten, wie sie als College-Neulinge aussehen. Sie müssen projizieren, wie sich ihr Rahmen im Laufe der Zeit entwickeln wird. Davis hat seit seiner Zeit in Kentucky 30 Pfund zugenommen. Mobley wird vielleicht nie so gebaut wie Deandre Ayton oder James Wiseman, aber das muss er auch nicht. Ayton, die Nr. 1 Pick im Jahr 2018 und Wiseman, die Nr. 2 Pick im Jahr 2020, sind ähnliche Athleten mit mehr Größe und Stärke als Mobley in dieser Phase ihrer Karriere. Wobei Mobley im Vorteil ist, dass er immer noch nicht lernt, wie man am Perimeter spielt und verteidigt. Sie können die Bewegung über die 3-Punkte-Linie hinaus nicht weitergeben oder mühelos Bildschirme wechseln.

Diese Fähigkeiten sind für einen jungen großen Mann im Jahr 2020 wichtiger, als Ringkämpfe in der Farbe gewinnen zu können. Mobley muss nur stärker werden, ohne an seitlicher Schnelligkeit zu verlieren. Wenn Spieler wie Wiseman und Ayton ihn aufstellen wollen, spielt ihm das direkt in die Hände. Mobleys älterer Bruder Jesaja wird mit 6 Fuß 10 und 235 Pfund angegeben; Wenn Evan dieses Gewicht erreichen kann, wird es ihm in der NBA gut gehen.

Das Team, das Mobley entwirft, muss ihn zu Beginn seiner Karriere schützen. Es gibt keinen Grund für ihn, sich im Kampf gegen Bigs wie Steven Adams und Jusuf Nurkic zu ermüden. Er sollte wahrscheinlich so behandelt werden, wie die Grizzlies Jaren Jackson Jr. entwickelt haben und ihn mit einem traditionelleren großen Mann wie Jonas Valanciunas paaren, der einen Teil dieser Strafe absorbieren kann, während er in seinen Körper hineinwächst. Aber weil Mobley nicht so ein Außenschütze wie Jackson ist, muss er auch seinen Schläger eine Strecke 5 sein.

Er wird nicht sofort ein NBA-Team tragen können. Mobley muss in die richtigen Aufstellungen gebracht werden, mit dem Point Guard-Spiel und dem 3-Punkte-Schießen, das er bei USC nicht hat. Geduld wird erforderlich sein, wie bei allen jungen großen Männern.

Aber sein Spiel wird das Warten wert sein. Eine stärkere Version von Mobley könnte einer der besten Spieler der NBA sein. Er ist einer der wenigen 7-Fuß-Spieler, die in einem perimeterorientierten Spiel dominieren können. Der einzige Spieler seiner Größe auf dem nächsten Level, der aus dem Dribbling punkten, den Ball verteilen, von überall schießen und den ganzen Boden verteidigen kann, ist Kevin Durant. Noch einmal, es ist nicht so, dass Mobley ein Schloss ist, um ein generationsübergreifend großartiger Spieler zu sein. Es ist so, dass seine Fähigkeiten so selten sind, dass sie ihn in solche Diskussionen bringen.

Anstatt im falschen Matchup vom Boden gespielt zu werden, kann er seine Gegner zwingen, sich mit zu messen ihm . Die einzigen NBA-Spieler, die das können, sind diejenigen, die genau wie er sind. Und diese Spieler sind fast unmöglich zu finden. Jedes Team, das die Chance hatte, Mobley auszuwählen, könnte es bereuen, ihn verloren zu haben, selbst bei Nr. 1.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Alle Serienmörder-Filme sollten in der Vor-Handy-Ära spielen

Alle Serienmörder-Filme sollten in der Vor-Handy-Ära spielen

Sheryl Crow ist Punk und war es schon immer

Sheryl Crow ist Punk und war es schon immer

Ein erbärmlicher Schwarm von Abschaum und Schurken

Ein erbärmlicher Schwarm von Abschaum und Schurken

Wenn eine Garantie nicht garantiert ist

Wenn eine Garantie nicht garantiert ist

Der Tag, an dem die NFL endlich die reale Welt anerkannte

Der Tag, an dem die NFL endlich die reale Welt anerkannte

Sportradio im Zeitalter von Trump

Sportradio im Zeitalter von Trump

Ang Lee und die ungewisse Zukunft des High-Frame-Rate-Filmemachens

Ang Lee und die ungewisse Zukunft des High-Frame-Rate-Filmemachens

Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino treffen sich für ein Drama der Charles Manson-Ära

Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino treffen sich für ein Drama der Charles Manson-Ära

NCAA Tournament Bracket Breakdown: Das Gute, das Schlechte und die Matchups, die passieren müssen

NCAA Tournament Bracket Breakdown: Das Gute, das Schlechte und die Matchups, die passieren müssen

Die 50 besten Trennungslieder aller Zeiten

Die 50 besten Trennungslieder aller Zeiten

Derek Jeter und Larry Walker nahmen unterschiedliche – und doch gleichermaßen verdiente – Wege in die Baseball Hall of Fame

Derek Jeter und Larry Walker nahmen unterschiedliche – und doch gleichermaßen verdiente – Wege in die Baseball Hall of Fame

Wie das Shanahan-System nachträgliche Gedanken in Star Running Backs verwandelt

Wie das Shanahan-System nachträgliche Gedanken in Star Running Backs verwandelt

Kann Disney ‚Aladdin‘ richtig machen?

Kann Disney ‚Aladdin‘ richtig machen?

Neun neue Hoffnungen für die Zukunft von „Star Wars“

Neun neue Hoffnungen für die Zukunft von „Star Wars“

Lena Dunham und die HBO-Hype-Maschine zielen auf eine neue „Genera+ion“ ab

Lena Dunham und die HBO-Hype-Maschine zielen auf eine neue „Genera+ion“ ab

Warum werden so viele Casting-Nachrichten wie ein ehrgeizigstes Crossover-Event behandelt?

Warum werden so viele Casting-Nachrichten wie ein ehrgeizigstes Crossover-Event behandelt?

‘The Bachelorette’ Recap: Hast du gehört, dass Hannah ein Bama-Fan ist?

‘The Bachelorette’ Recap: Hast du gehört, dass Hannah ein Bama-Fan ist?

Wie VH1 den zweiten Bildschirm vorwegnahm

Wie VH1 den zweiten Bildschirm vorwegnahm

Die kaputte soziale Szene ist zurück, aber auch nie verlassen

Die kaputte soziale Szene ist zurück, aber auch nie verlassen

Verkaufen Sie Ihr „Solo“: Was passiert, wenn eine „Star Wars“-Geschichte nicht besonders ist?

Verkaufen Sie Ihr „Solo“: Was passiert, wenn eine „Star Wars“-Geschichte nicht besonders ist?

Chuck Bass war ein Monster

Chuck Bass war ein Monster

„Der neue Papst“ endet mit einer Zurückweisung des Fanatismus und einer reißerischen Verabschiedung

„Der neue Papst“ endet mit einer Zurückweisung des Fanatismus und einer reißerischen Verabschiedung

Das angebliche Trevorrow-Skript hätte viele Probleme von 'Star Wars: Episode IX' verhindert

Das angebliche Trevorrow-Skript hätte viele Probleme von 'Star Wars: Episode IX' verhindert

Blackjack Del Rio kümmert sich nicht um die Gewinnwahrscheinlichkeit

Blackjack Del Rio kümmert sich nicht um die Gewinnwahrscheinlichkeit

Was ist das beste Lied aller Zeiten?

Was ist das beste Lied aller Zeiten?

2020 NBA All-Star Reserve Picks und Starter Gripes

2020 NBA All-Star Reserve Picks und Starter Gripes

Der Nationalspieler des Jahres 2017-18 des College Basketball wird einer dieser 18 Kandidaten sein

Der Nationalspieler des Jahres 2017-18 des College Basketball wird einer dieser 18 Kandidaten sein

Vergiss Jordan McNair nicht

Vergiss Jordan McNair nicht

Wie „The Goonies“ dabei half, eine moderne Franchise-Vorlage zu erstellen

Wie „The Goonies“ dabei half, eine moderne Franchise-Vorlage zu erstellen

FilmStruck ist tot. Gibt es eine Zukunft für solche Dienste?

FilmStruck ist tot. Gibt es eine Zukunft für solche Dienste?

„Avengers: Infinity War“-Charaktere, sortiert nach der Wahrscheinlichkeit zu sterben

„Avengers: Infinity War“-Charaktere, sortiert nach der Wahrscheinlichkeit zu sterben

Der „Snowpiercer“ von TNT hätte die Station nie verlassen sollen

Der „Snowpiercer“ von TNT hätte die Station nie verlassen sollen

Ein umfassendes Ranking von Filmjournalisten

Ein umfassendes Ranking von Filmjournalisten

Drei Erkenntnisse aus der langwierigen Dak Prescott-Vertragssaga der Cowboys

Drei Erkenntnisse aus der langwierigen Dak Prescott-Vertragssaga der Cowboys

Giancarlo Esposito ist ein Meister der TV-Schurken geworden

Giancarlo Esposito ist ein Meister der TV-Schurken geworden