Euro 2020: Englands neueste Goldene Generation wird erwachsen

Mit Deutschland im Einbruch, Italien verbessert, aber immer noch unerfahren am Ende der Turniere, und Spanien fehlt die Tiefe der vorherigen Generation, die Nationalmannschaft aus den großen Vier Europas (Nationen, die sowohl die Weltmeisterschaft als auch die Europameisterschaft gewonnen haben). ) bei den Buchmachern bevorzugt ist Frankreich. Die Tür steht einem von drei Ländern offen, die goldene Spielergenerationen beherbergen.

Außerhalb der Familienlinie ist eine Generation schwer zu definieren. Der Fluss von Körpern durch eine Institution – in diesem Fall eine Fußballnationalmannschaft – lässt sich nicht ohne weiteres abgrenzen. Dies zu tun ist von Natur aus willkürlich, sicherlich nicht wissenschaftlich, aber dennoch nützlich. Wir haben eine Zahl von sieben Jahren gewählt, die es Spielern im Alter von beispielsweise 26 und 19 Jahren erlauben würde, einen Zyklus von vier Turnieren zusammen zu bestreiten: zwei Weltmeisterschaften und zwei kontinentale Meisterschaften. Teil 1 unseres Blicks auf diese Goldenen Generationen ist Hier . Das ist England.




Das letzte Mal, als das Wembley-Stadion 1996 ein Halbfinale und Finale der Europameisterschaft ausrichtete, war England eine Nation voller Optimismus, ein Gefühl, das durch die Hit-Single der Lightning Seeds mit den Komikern Frank Skinner und David Baddiel sowohl provoziert als auch verkörpert wurde. Drei Löwen : Drei Löwen auf einem Trikot / Jules Rimet glänzt immer noch / Dreißig Jahre verletzt / Hat mich nie davon abgehalten zu träumen … Fußball kam nach Hause, sangen sie und nach einem 4:1 Ausweiden der Niederlande in der Gruppenphase, gefolgt von a kathartisch Elfmeterschießen-Sieg über Spanien, die Engländer träumten in der Tat. Dann kam Deutschland – wie bei Italia ’90 – und das Trauma eines Halbfinal-Ausscheidens nach Elfmeterschießen, wobei der aktuelle Manager Gareth Southgate den entscheidenden Elfmeter verpasste.



verbunden

Die endlose Saison des Fußballs

Der Euro X Faktor XI

EM 2020 Trikot-Rangliste

Die Vergangenheit ist jedoch ein anderes Land, und der Britpop-getriebene Auftrieb dieses Sommers ist, insbesondere seit Juni 2016, der Polarisierung und Angst nach dem Brexit und Großbritannien (einem Land) gewichen buchstäblich geteilt und im Widerspruch zu sich selbst ). Vor zwölf Monaten, mehreren Monaten nach Beginn der Coronavirus-Pandemie, fegten Proteste gegen Black Lives Matter die Städte der Nation mit Statuen ehemaliger Sklavenhändler gestürzt . Es folgten rechtsextreme Gegenproteste, die sich auf die Verteidigung der totemistischen Statue von Winston Churchill konzentrierten – für einige ein heiliges Symbol vergangener nationaler Größe (ein nostalgisches Verlangen, das bei der Brexit-Entscheidung keine geringe Rolle spielte), für andere eine kompliziertere Figur, deren gedankenlose Verehrung ist symptomatisch für die mangelnde Bereitschaft Großbritanniens, mit seiner Vergangenheit zu rechnen. (Diese Deutschen, ausgezeichnete Elfmeterschützen, sind geschickt im Formulieren genaue Worte für solche Konzepte such .)



Diese Kulturkriegsgefechte sind aufgesprudelt – ebenso wie die Entschlossenheit zu dieser Abrechnung, dass Vergangenheitsbewältigung – und jetzt liegt der neueste Fokus auf der Geste vor dem Spiel, ein Knie zu nehmen, mit einem Tory-MP Er kündigt an, dass er Englands Spiele boykottieren wird deshalb. Das Knien zur Unterstützung der Black Lives Matter-Bewegung begann im vergangenen Juni in leeren Stadien, aber die Rückkehr der Fans hat es wieder zu einem heißen Thema gemacht. Bei den letzten beiden EM-Aufwärmspielen Englands – 1:0-Siege über Österreich und Rumänien – wurde die Aktion von Teilen des Publikums mit Buhrufen bedacht, obwohl dies, vielleicht symbolisch, bald von Jubel und Applaus übertönt wurde. Torschütze und Kapitänsdebüt gegen die Rumänen, Manchester United-Stürmer Marcus Rashford, hat sich lautstark geäußert seine Anklagen des Rassismus aber auch eine seltene vereinende Figur im britischen Gemeinwesen, wohl der beliebteste Mann des Landes. Zweimal hat er eine Regierung mit großer Mehrheit zur Kehrtwende gezwungen zu seiner Entscheidung, die Subventionierung von kostenlosen Schulmahlzeiten während der Ferien einzustellen und sogar die Bewunderung der traditionellen Feinde von United zu ziehen, Liverpool , Leeds , und Manchester City . Dies alles bietet einen ganz anderen Hintergrund als die berauschenden Tage der Euro '96, wenn auch mit der Möglichkeit, dass das bevorstehende Turnier ein nationaler Wendepunkt, ein Moment der Heilung sein könnte, insbesondere wenn eine enorm talentierte Generation von Spielern ihrem unbestreitbaren kollektiven gerecht werden kann individuelle Talente.

Southgate, jetzt in seinem fünften Jahr in der A-Nationalmannschaft, ist ein würdevoller, wortgewandter und täuschend stählerner Anführer, nicht zuletzt in seiner stimmliche Befürwortung, ein Knie zu nehmen . Nachdem er England ins Halbfinale der WM 2018 geführt hatte und ein Jahr später den dritten Platz in der ersten Nations League belegte, hat der ehemalige englische U21-Manager den drittjüngsten Kader der EM ausgewählt. Ohne Verletzungen von Liverpools Abwehrduo Joe Gomez (24) und Trent Alexander-Arnold (22) wäre es noch jünger gewesen.

Am oberen Ende der Altersspanne dieser goldenen Generation steht der 28-jährige Kapitän von Manchester United, Harry Maguire. der teuerste Verteidiger der Welt . Skipper und Talisman Harry Kane (Goldener Schuh-Gewinner in Russland) ist 27 Jahre alt, ebenso wie Torhüter Jordan Pickford und Innenverteidiger John Stones, letzterer durch die Ankunft von Rúben Dias bei Manchester City im vergangenen Sommer nach ein paar gleichgültigen Saisons verjüngt. Stones' Teamkollege bei Etihad, der 26-jährige Flügelspieler Raheem Sterling, ist mit 61 Einsätzen der Spieler mit der höchsten Kappe. Alle fünf starteten in Moskau ins Halbfinale gegen Kroatien, während 14 Mitglieder des 23-köpfigen Kaders diesmal fehlen, was auf die seither entstandene Nachwuchswelle hinweist.



Luke Shaw, Spieler des Jahres von Manchester United, ist mit 25 Jahren ein Veteran der Premier League in den neun Saisons und im gleichen Alter wie Aston Villas quellstarker Spielmacher Jack Grealish und Leeds’ unterschätzter Quarterback Kalvin Phillips. Shaws linker Außenverteidiger, der Champions-League-Sieger Ben Chilwell von Chelsea, ist 24 Jahre alt, ebenso wie wahrscheinlich Reservetorhüter Dean Henderson von Man United und Evertons stark verbesserter und federbeiniger Stürmer Dominic Calvert-Lewin. Rashford ist mit 23 bereits ein 41-köpfiger Veteran – man vergisst bei diesem inspirierenden Aktivismus leicht, was für ein brillanter Fußballer er ist – und doch sind es seine Junioren im Kader, die die englischen Herzen höher schlagen lassen.

aparna indisches Matchmaking-Meme

West Hams begehrter Declan Rice und Chelseas Mason Mount – wahrscheinliche Mittelfeldpartner, sei es in einem Doppel- oder Dreier-Pivot – sind erst 22 und wohl bereits die Schlüsselspieler ihrer jeweiligen Vereine. Dann sind da noch die drei 21-Jährigen: Chelsea-Außenverteidiger Reece James, der an beiden Enden des Spielfelds erfolgreich ist und einer von eine Fülle exzellenter englischer Rechtsverteidiger ; Phil Foden, der schlank gehaltene Schöpfer von Manchester City, der Stockport Iniesta ; und Borussia Dortmunds Flügelspieler Jadon Sancho, zweimal zum Bundesliga-Team der Saison gewählt und ein vote U17-Weltmeisterschaft Sieger neben Foden im Jahr 2017.

Sogar jünger als dieses Trio sind die Next-Gen-Talente von Arsenals Außenstürmer Bukayo Saka (19) und Dortmunds Jude Bellingham (17), der von seinen Bundesligakollegen zum Newcomer der Saison gewählt wurde (merkwürdigerweise hat Borussia mehr Spieler im Kader) als Spurs, Arsenal oder Liverpool), während Mason Greenwood, ein ebenfalls 19-jähriger, beidfüßiger Finisher von Manchester United, verletzungsbedingt ausfiel. Es ist eine Peinlichkeit des Reichtums, zumindest auf den Positionen im Stürmer und im offensiven Mittelfeld.

Diese goldene Generation lässt sich teilweise auf zuvor schwer fassbare Erfolge im Jugendfußball zurückführen – England gewann 2017 ein Doppel der Jugend-Weltmeisterschaft und gewann auch das U20-Turnier, wobei Calvert-Lewin das einzige Tor im Finale erzielte. Die U19 gewann die diesjährige EM und besiegte Portugal mit 2:1, um die Trophäe zu holen. In der Zwischenzeit hat die sich ändernde städtische Demografie des Landes so seltsam fruchtbare Brennpunkte wie die in Südlondon hervorgebracht Beton Katalonien , das in den letzten Jahren Rice, Gomez, Sancho, seine U17-Weltmeister-Teamkollegen Callum Hudson-Odoi von Chelsea und Arsenals Emile Smith-Rowe sowie Chelseas Tammy Abraham und Ruben Loftus-Cheek hervorgebracht hat , Eberechi Eze von Crystal Palace (und Wilf Zaha, obwohl er sich dafür entschieden hat, für die Elfenbeinküste zu spielen) und Aaron Wan-Bissaka, Man Uniteds Außenverteidiger im Wert von 70 Millionen US-Dollar.

Im Wesentlichen ist dies jedoch der Effekt des Hothousings in der Premier League – Englands 23 im Inland ansässige Spieler sind die höchsten Teams des Turniers – mit Arsène Wengers prophetischen Worten über die Gefahren des Protektionismus klingt wahrer denn je (Kommentare, die er gegen schließlich aufgegebene Vorschläge aus dem Jahr 2015 machte, die Quote der einheimischen Spieler in der Premier League von acht auf 12 zu erhöhen). Nur die Allerbesten schaffen es in die Profikader der Eliteklubs, und sie müssen besser sein als je zuvor. Die Art und Weise, wie Pep Guardiola Foden gepflegt hat, könnte sein bisher größter Gefallen für den englischen Fußball sein.

qb nfl Entwurf 2018

Natürlich war das englische Team schon einmal hier mit einer goldenen Generation und dem damit einhergehenden Sack voll sehnsüchtigem Optimismus, die alle reif zum Bersten sind. Im Alter von etwas mehr als sechs Jahren trennen Sol Campbell, Paul Scholes, Gary Neville, David Beckham, Frank Lampard, Rio Ferdinand, Michael Owen, Steven Gerrard, John Terry und Ashley Cole – 914 Länderspiele für England und 18 Champions-League-Finalspiele zwischen noch nie ein internationales Halbfinale erreicht. Teilweise Ferdinand hat gesagt Dies lag daran, dass die Rivalitäten zwischen den Klubs die Spieler bewachten und eine tiefe Bindung verhinderten, aber es war auch etwas dem IKEA-steifen 4-4-2 von Trainer Sven-Göran Eriksson zu verdanken, ganz zu schweigen von den katastrophale Herrschaft seines Nachfolgers Steve McLaren. Damals, das Debatte war, ob die All-Action-Lampard und Gerrard zusammen spielen könnten (übersehen, wie? viele der europäischen Kenner bewerteten Scholes als den besten der drei ). Diesmal geht es darum, ob drei Spieler zu ihrem ersten Seniorenturnier gehen – Mount, Foden und Grealish – kann im gleichen XI . untergebracht werden . Die Antwort hängt hauptsächlich von der Formation ab, wobei Southgategate weitgehend abgewechselt zwischen 3-4-3 und 4-3-3 , jeweils mit subtilen Variationen, obwohl gelegentlich ein 4-2-3-1 und 3-5-2 eingesetzt.

Eine Dreierkette wird die Defensive aus dem Moskauer Halbfinale gegen Kroatien wieder vereinen: Maguire, Stones und Kyle Walker, der mit 31 der älteste (und schnellste) Spieler im Kader ist. Außenverteidiger werden eine direkte Wahl zwischen Shaw und Chilwell auf der linken Seite sein, James und Atlético Madrids La Liga-Sieger Kieran Trippier auf der rechten Seite. Das Mittelfeldpaar in diesem System könnte gut sein beste Freunde Rice und Mount, insbesondere angesichts des Mangels an neuer Spielzeit für Jordan Henderson, dessen Führungs- und Organisationsqualitäten ansonsten für die Zurückhaltung des Turnierfußballs attraktiv sein könnten. Kane ist eine Sperre im Mittelstürmer, die zwei von Grealish, Rashford, Sterling, Sancho, Saka und Foden für die weiten Kojen verlassen würde. Die anpassungsfähige Montierung kann auch dort spielen.

Mit England, das in den kreativen Positionen gestapelt ist, stellt sich dann die offensichtliche (und immerwährende) Frage, ob das System zum Personal passen sollte oder umgekehrt. Anscheinend plädieren die Raketenwissenschaftler dafür, Ihre Stärken auszuspielen. So lösten sie auf dem Siegeslauf Spaniens bei der EM 2012 das Problem ihres Überflusses an Weltklasse-Mittelfeldspielern um sechs davon in einem 4-3-3 . spielen , mit Cesc Fàbregas als falscher Neun, Andrés Iniesta und David Silva außerhalb von ihm und Xavi, Sergio Busquets und Xabi Alonso, die das Stück aus der Tiefe leiten. Es ging ganz gut.

Sollte Southgate sich für 4-3-3 entscheiden, könnten Mount und Foden als freie Achter spielen, den Aufbau vor Rice diktieren und Grealish erlauben, auf dem linken Flügel zu spielen, wo er für Aston Villa so verheerend war (1,65 Punkte pro Spiel mit ihm). , 1.0 ohne), wodurch Sancho, Sterling und Rashford um die rechte Flanke kämpfen werden. Die Geschwindigkeit dieses Trios beim Konter ist wohl weniger wichtig gegen Mannschaften, die tief mit einem niedrigen Block sitzen – wie es wahrscheinlich bei zwei Gegnern der Gruppe D, Schottland und Tschechien, wenn nicht Kroatien – der Fall sein wird, und später im Turnier gegen mutigere nützlicher Mannschaften.

Mounts Vielseitigkeit, Beständigkeit, Energie, taktische Intelligenz und Selbstlosigkeit machen ihn zu einem fast sicheren Starter. Spieler des Turniers bei diesem Erfolg bei der U19-Europameisterschaft 2017, verbrachte er dann ein Jahr auf Leihbasis bei Vitesse Arnheim, wurde mit 18 in das Eredivisie-Team des Jahres gewählt, bevor er unter Lampard beim Derby und dann zurück bei Chelsea wechselte, wo er sofort wurde ein Starter. Jede rüde Andeutung, dass Mount bevorzugt wurde, wurde zerstreut, indem er in Thomas Tuchels Champions-League-Siegermaschine zu einem unaufhaltsamen Zahnrad wurde, das einzige Tor des Finales erzielte und Chelseas Spieler des Jahres ausgezeichnet wurde.

Fodens Ausbildung bei Pep, wo er von der meisterhaften Silva lernte, hat England ein Generationentalent hinterlassen. Trotz seiner neuer haarschnitt , jedoch die Paul Gascoigne-Vergleiche sind weit daneben. Foden besitzt eine erhabene erste Berührung, einen zauberstabartigen linken Fuß, eine Fähigkeit, subtile Körpertäuschungen für 5-Meter-Wellen einzusetzen, die die Verteidigungslinien durchbrechen, und das Spielen von Passkombinationen aus nächster Nähe (Inbegriff von Pep), Foden ist eher ein seidiger Techniker als ein Maverick, ein iberischer Fußballspieler mit Ausnahme des Passes.

Grealish ist ein ganz anderes Tier. Unvergesslich beschrieben Mit Beinen wie spanischer Schinken und einer Frisur wie der Hund einer Monte Carlo-Witwe ist der Villa-Talisman zu gleichen Teilen Kraftpaket und Trickster, ein wahrhaft psychedelischer Fußballer in der Form eines Zinédine Zidane oder Gascoigne, dessen schelmischer Erbe er ist. Wie Gazza – deren ikonisches Tor und ebenso ikonisches Binge-Drink-Feier gegen Schottland brachte die Euro ’96-Party in Gang – Grealish nimmt den Ball in engen Bereichen, dribbelt mit Zielstrebigkeit und Fantasie und schlägt Verteidiger wie Mücken. Bei gutem Wind könnte er der Breakout-Star des Turniers sein.

Einen Weg zu finden, diese drei unterschiedlichen, herausragenden Talente in die Startelf zu integrieren, ungeachtet der Rotation, kann einen großen Beitrag dazu leisten, das Schicksal Englands zu entscheiden. Der Zähler für die Jahre der Verletzung hat 55 angekreuzt, Jules Rimet braucht einen Schliff, aber der eingefleischte Träumer hat diesmal eine gewisse Glaubwürdigkeit. England hat eine große Chance, nicht nur das Turnier zu gewinnen, sondern vielleicht auch den Prozess der nationalen Annäherung voranzutreiben.

Scott Oliver ist ein britischer Autor, der über Sport und die Schnittstelle von Kultur und Politik berichtet. Er hat geschrieben für Der Wächter , VICE, ESPN, i-D und Neuer Staatsmann , unter anderen.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Wilde 48 Stunden Sport und die White Sox Outlook mit Chris Tannehill

Wilde 48 Stunden Sport und die White Sox Outlook mit Chris Tannehill

Brook Lopez hat das Bucks-System überarbeitet, aber er kann nicht alles ändern

Brook Lopez hat das Bucks-System überarbeitet, aber er kann nicht alles ändern

Feiertagstraditionen und Zuhörerfragen. Plus: Buck Showalter zu den Mets!

Feiertagstraditionen und Zuhörerfragen. Plus: Buck Showalter zu den Mets!

Die Netze haben Optionen

Die Netze haben Optionen

Gewinner der Late-Round-Liga

Gewinner der Late-Round-Liga

Ranking der Buyout-Marktoptionen der NBA

Ranking der Buyout-Marktoptionen der NBA

Ein Leitfaden zum erweiterten Food-TV-Menü von Netflix

Ein Leitfaden zum erweiterten Food-TV-Menü von Netflix

Lincoln Rileys USC-Rückgewinnungsprojekt wird Geduld erfordern

Lincoln Rileys USC-Rückgewinnungsprojekt wird Geduld erfordern

Die Bullen zahlen Jabari Parker möglicherweise nicht dafür, dass er nicht mehr viel länger Verteidigung spielt

Die Bullen zahlen Jabari Parker möglicherweise nicht dafür, dass er nicht mehr viel länger Verteidigung spielt

Bleib ruhig und vertraue LeBron

Bleib ruhig und vertraue LeBron

Die Herausforderungen – und Freuden – der Anpassung „seiner dunklen Materialien“

Die Herausforderungen – und Freuden – der Anpassung „seiner dunklen Materialien“

Alles, was Sie über „Spider-Man: No Way Home“ wissen müssen

Alles, was Sie über „Spider-Man: No Way Home“ wissen müssen

„Jumanji: Willkommen im Dschungel“ ist kaum ein „Jumanji“-Film

„Jumanji: Willkommen im Dschungel“ ist kaum ein „Jumanji“-Film

FAQ: Warum die NBA im Dezember zurückkehrt und was sie bedeutet

FAQ: Warum die NBA im Dezember zurückkehrt und was sie bedeutet

Der D/ST der Patriots bricht den Fantasy-Football

Der D/ST der Patriots bricht den Fantasy-Football

Wie LeBron seinen Instagram-Feed in eine Seite für sozialen Aktivismus verwandelte

Wie LeBron seinen Instagram-Feed in eine Seite für sozialen Aktivismus verwandelte

Die BTS-Armee und die transformative Kraft von Fandom als Aktivismus

Die BTS-Armee und die transformative Kraft von Fandom als Aktivismus

Lektionen fürs Leben aus 2 Chainz ‘Rap or Go to the League’

Lektionen fürs Leben aus 2 Chainz ‘Rap or Go to the League’

Warum entfacht „Trolls World Tour“ Rock-kritische Debatten neu?

Warum entfacht „Trolls World Tour“ Rock-kritische Debatten neu?

Donovan Mitchell gibt den Cavs genau das, was sie brauchen

Donovan Mitchell gibt den Cavs genau das, was sie brauchen

Superlative aus der Heimatstadt, Modefavoriten und bleibende Fragen

Superlative aus der Heimatstadt, Modefavoriten und bleibende Fragen

Der Technicolor-Traum der B-52 lebt in Love Shack weiter

Der Technicolor-Traum der B-52 lebt in Love Shack weiter

Einige Fragen und Antworten – und noch mehr Fragen – über die Fehde zwischen Coleen Rooney und Rebekah Vardy, die das Internet erfasst

Einige Fragen und Antworten – und noch mehr Fragen – über die Fehde zwischen Coleen Rooney und Rebekah Vardy, die das Internet erfasst

Nicht einmal Mohamed Salah hatte eine Chance gegen die Zwangsläufigkeit von Real Madrid

Nicht einmal Mohamed Salah hatte eine Chance gegen die Zwangsläufigkeit von Real Madrid

Massenkontrolle: Gibt es Lösungen für die Westbrook-Utah-Affäre?

Massenkontrolle: Gibt es Lösungen für die Westbrook-Utah-Affäre?

Die 50 besten Kultfilme

Die 50 besten Kultfilme

Halten Sie den Traum am Leben

Halten Sie den Traum am Leben

Der versteckte Einfluss von Rondae Hollis-Jefferson

Der versteckte Einfluss von Rondae Hollis-Jefferson

Die NBA Finals Studio Shows von ESPN verfehlen immer wieder den Punkt

Die NBA Finals Studio Shows von ESPN verfehlen immer wieder den Punkt

Der Reset wurde durchgeführt: Warum der NFL Draft Combine zu ABC kommt

Der Reset wurde durchgeführt: Warum der NFL Draft Combine zu ABC kommt

Die Besonderheit von „Minari“

Die Besonderheit von „Minari“

Verkaufen Sie es auf dem Berg

Verkaufen Sie es auf dem Berg

WM 2018: England schlägt Kolumbien zurück und die Geister vergangener Elfmeterschießen

WM 2018: England schlägt Kolumbien zurück und die Geister vergangener Elfmeterschießen

Lernen Sie den Magier der NFL-Übertragungen kennen

Lernen Sie den Magier der NFL-Übertragungen kennen

Rookie Jake Elliott schoss ein spielgewinnendes 61-Yard-Field Goal für die Eagles

Rookie Jake Elliott schoss ein spielgewinnendes 61-Yard-Field Goal für die Eagles