Ein tiefer Einblick in die Zwillinge von Wanda Maximoff, Billy und Tommy

Im Laufe von nur sechs Folgen von WandaVision , Wanda Maximoff und Vision sind gemeinsam in ein neues Zuhause gezogen; Wanda wurde schwanger und gebar Zwillinge; die Zwillingsjungen im Alter von 10 Jahren; die Familie Maximoff bekam einen Hund namens Sparky; der Hund starb; Wandas Bruder kehrte von den Toten zurück; und Vision wäre fast gestorben ( nochmal ). In den Vororten bewegt sich das Leben ziemlich schnell.

In der Folge von letzter Woche , Billy und Tommy alterten nicht mehr, aber sie wuchsen beide immer noch erheblich. Sie begannen den Tag als Kinder, die sich auf ihr erstes Halloween vorbereiten, und beendeten ihn als übermächtige Preteens. Tommy (gespielt von Jett Klyne) folgt seinem flinken Onkel Pietro und kann im Handumdrehen eine ganze Nachbarschaft durchqueren, während Billy (Julian Hilliard) nach seiner magischen Mutter zu suchen scheint, einer der mächtigsten Wesen im Marvel-Universum. Wie immer gibt es immer noch mehr Fragen als Antworten zu den seltsamen Ereignissen in Westview, aber die Maximoff-Jungs sind möglicherweise auf dem Weg, eine neue Generation von Superhelden in der MCU einzuleiten.

Im Laufe von WandaVision , wir haben gesehen, wie Wanda Westview kontrolliert – und all die armen Seelen, die darin leben –, während sie die Stadt umgestaltet, um ihre Fantasien zu erfüllen und mit der enormen Trauer fertig zu werden, die sie für einen Großteil ihres Lebens gefühlt hat. Aber es gibt immer noch Variablen in Wandas Sitcom-Welt, die aufzutreten scheinen, ohne dass sie sie absichtlich erschaffen hat. Die vielleicht wichtigste von ihnen sind ihre beiden Kinder. In einem Moment erschienen Billy und Tommy plötzlich in ihrem Mutterleib (in irgendeiner Form unbefleckter Empfängnis, es sei denn, es gibt eine R-Rated-Version von version WandaVision haben wir nicht gesehen); jetzt rennen sie mit Kräften herum, von denen sie nicht dachte, dass sie sie haben würden, die eines Tages mit ihren konkurrieren könnten.



Billys und Tommys Ursprünge in den Comics sind noch seltsamer (und verwirrender) als sie sind WandaVision , aber sie könnten möglicherweise signalisieren, wohin die Serie in ihrer Endphase geht. Einschließlich der Zwillinge ist die Geschichte der Maximoff-Familie ein ziemlich verworrenes Durcheinander, vorbehaltlich eines angemessenen Anteils an guten altmodischen Comic-Neuverbindungen, da Dutzende von Autoren und Künstlern im Laufe der Jahre ihre Sicht auf die Maximoffs gegeben haben. Billy und Tommy Maximoff werden zum ersten Mal am Ende von Steve Englehart und Richard Howell vorgestellt Vision und die Scharlachrote Hexe Serie in den 1980er Jahren, wo, wie in WandaVision , sie sind von Wandas Magie gezeugt. Auf den ersten Blick scheinen sie normale Babys zu sein – abgesehen von der Tatsache, dass sie einen Roboter und eine Hexe als Eltern haben –, aber als John Byrne und Bob Sharen die Natur der Kinder in der Rächer der Westküste Einige Jahre später entpuppen sich die Zwillinge als viel mehr.

Im Rächer der Westküste , Agatha Harkness – eine Hexe und Wandas Mentorin – kehrt von den Toten zurück und taucht beiläufig im Haus von Wanda und Vision auf. (Falls du es nicht wusstest, niemand Ja wirklich bleibt in den Comics tot. Außer Onkel Ben.) Agatha konfrontiert die ahnungslosen Eltern damit, dass in dem Moment, in dem Wanda ihre Kinder aus den Augen verliert und aufhört, an sie zu denken, sie einfach aufhören zu existieren.

Kendrick Lamar verdammte Analyse

Und als ob diese Nachricht nicht schlimm genug wäre, taucht später ein dämonisch verstärkter Bösewicht namens Master Pandemonium auf, um Billy und Tommy zu entführen. Master P war einst ein ganz normaler Typ, wie er hilfreich erklärt, doch nachdem er bei einem Autounfall einen Arm verloren hatte, machte er einen Deal mit dem Teufel Mephisto, der ihm zum Preis seiner Seele seine Gliedmaßen ersetzte. Und wie sich herausstellte, wurden Billy und Tommy aus Teilen von Mephistos eigener fragmentierter Seele erschaffen, also bringt er Pandemonium wie ein klassischer Teufel dazu, ihm zu helfen, die Seelen der Zwillinge wieder in seinen Körper aufzunehmen, und tötet sie dabei im Wesentlichen. Um Wanda vor dem Trauma (und den brennenden Bildern davon) schreckliche Dämonenbabyarme ), ihre Erinnerung an ihre Kinder und das ganze Dämonendrama wird gelöscht, und ihre Zwillinge sind für Jahre danach vergessen.

Erst viel später in den Comics treten Billy und Tommy als eigene Helden auf, nachdem die Zwillinge selbst im Junge Rächer Serie Mitte der 2000er Jahre. Anstatt jedoch als leibliche Kinder von Wanda und Vision wiedergeboren zu werden, werden ihre Seelen in zwei Jungen namens William Kaplan und Thomas Shepherd wiedergeboren. Billy entdeckt, dass er magische Kräfte besitzt – wie zum Beispiel die Fähigkeit, elektrokinetische Energie aus seinen Händen zu erzeugen – nachdem er in der Schule gemobbt wird, weil er schwul ist. Tommy verdampft unterdessen aus Versehen seine eigene Schule und wird in eine Art Jugendheim mit Superkräften geschickt.

Die Zwillinge, die bei verschiedenen leiblichen Eltern aufgewachsen sind, beginnen ihre spirituelle familiäre Verbindung erst zu ahnen, als sie beide in eine jugendliche Heldengruppe namens Young Avengers rekrutiert werden. Tommy und Billy (alias Speed ​​und Wiccan) erkennen, dass sie nicht nur einander, sondern auch den ursprünglichen Maximoff-Zwillingen Quicksilver und der Scarlet Witch unheimlich ähnlich sind. Bald entdecken sie die Wahrheit über ihre Verbindungen zu den Maximoffs – Dämonen-Baby-Arm-Geschichte und alles – und suchen nach Wanda, die nach ihren die Realität verändernden Übertretungen in der Serie 2005 untergetaucht war Haus von M . Ihr Verdacht wird endlich bestätigt in Avengers: Der Kinderkreuzzug , als Billy und Tommy richtig zum ersten Mal wieder mit ihrer Mutter vereinen .

Bisher, WandaVision hat Billys und Tommys verschiedene Charaktere und Handlungsstränge aus den Comics vermischt. Das Schöne daran, diese Charaktere im Fernsehen zum Leben zu erwecken, ist das WandaVision Showrunner Jac Schaeffer kann das gelegentliche Seifenopern-Feeling der Comics durchforsten, um die guten Teile herauszupicken – und muss sich gleichzeitig nicht um irgendetwas kümmern, das mit Kevin Feiges kostbarem Netz von Handlungssträngen im MCU in Konflikt steht. Aber mit nur drei verbleibenden Folgen in der Staffel stehen die jungen Maximoff-Zwillinge nun an einem Scheideweg der unterschiedlichen Wege, die ihre Charaktere in den Comics einschlagen. Werden sie so schnell verschwinden, wie sie in Wanda gewachsen sind, oder werden sie über das bloße Cosplay als Superhelden hinausgehen und zu Wiccan und Speed ​​werden?

Wenn das, was mit Vision am Ende der sechsten Episode passiert ist – als er begann, sich außerhalb der Anomalie aufzulösen – ein unglückliches Phänomen ist, das in der Familie liegt, dann könnten Billy und Tommy in der Welt außerhalb von Westview aufhören zu existieren. Ihre Körper könnten beginnen zu bröckeln, sobald sie die sechseckige Sitcom-Blase verlassen, oder vielleicht kehren ihre Seelen zu einem Schurken zurück, der noch eingeführt werden muss WandaVision —viele Fans halten an dem fest Theorie dass Mephisto als der wahre Bösewicht der Saison hervorgehen wird. Gleichzeitig starben Billy und Tommy im Gegensatz zu Vision weder in der Außenwelt noch wurden sie durch einen verdrehten Leichenreanimationsprozess erschaffen. Sie mögen das Produkt ihrer Magie sein, aber nicht einmal Wanda war in der Lage, telepathisch über die Grenzen von Westview hinaus zu sehen, wie es Billy in der letzten Episode tat, als er fühlte, wie sein Vater starb und die S.W.O.R.D. Soldaten um ihn herum. Sowohl Billy als auch Tommy können sich gegen den Willen ihrer Mutter auch sofort altern lassen, was weiter darauf hindeutet, dass sie in Wandas alternativer Realität zumindest eine gewisse Autonomie haben. Das Verlassen des Hex könnte nur dazu führen, dass sich die Moleküle der Zwillinge ein wenig neu anordnen, wie es anscheinend mit Monica Rambeau passiert ist, und sie zwingen, dabei möglicherweise einige ihrer Fähigkeiten zu verlieren. (Es gibt nicht viel, was darauf hindeutet, aber wie kann man sonst die Tatsache auslöschen, dass diese Kinder diese ganze lästige Pubertätssache im Handumdrehen überspringen könnten, wenn sie wollten?)

Die Zwillinge könnten den mit ziemlicher Sicherheit tragischen Abschluss der Serie überleben und den Weg ebnen, die ersten Young Avengers zu sein. Zum einen gibt es mehrere bevorstehende Marvel-Projekte, die darauf hindeuten, dass dieses Team bald genug zusammenkommen könnte. Kate Bishop (Hailee Steinfeld) wird in der kommenden Woche als Clint Bartons pfeilschleuderndes Wunderkind debütieren Falkenauge Serie. Cassie Lang – Scott Langs Tochter und der junge Held, der in den Comics als Stature bekannt ist – wurde zum zweiten Mal mit Kathryn Newton neu besetzt ( Große kleine Lügen , Blocker ) jetzt übernehmen, was eine größere Rolle spielen sollte Ameisenmann und die Wespe: Quantumania . Und neben der Scharlachroten Hexe selbst wird America Chavez (Xochitl Gomez) in Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns , da die interdimensionale Superheldin ihren ersten Auftritt in der MCU hat.

Bevor Billy und Tommy jedoch das größere Marvel-Universum betreten, müssen sie zunächst ihren Weg aus New Jersey finden. Trotz der tapferen Bemühungen von Vision ist Wandas Kontrolle über Westview nur noch stärker geworden, als sie ihre Sitcom-Immobilien tiefer in den Garden State ausdehnt, und Onkel Pietro bleibt wie immer eine Wildcard. Wenn Vision Wanda nicht alleine aufhalten kann, müssen sich seine Kinder möglicherweise bei einer sehr schmutzigen Scheidung für eine Seite entscheiden.

Bob Dylan van Morrison

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Alle Serienmörder-Filme sollten in der Vor-Handy-Ära spielen

Alle Serienmörder-Filme sollten in der Vor-Handy-Ära spielen

Sheryl Crow ist Punk und war es schon immer

Sheryl Crow ist Punk und war es schon immer

Ein erbärmlicher Schwarm von Abschaum und Schurken

Ein erbärmlicher Schwarm von Abschaum und Schurken

Wenn eine Garantie nicht garantiert ist

Wenn eine Garantie nicht garantiert ist

Der Tag, an dem die NFL endlich die reale Welt anerkannte

Der Tag, an dem die NFL endlich die reale Welt anerkannte

Sportradio im Zeitalter von Trump

Sportradio im Zeitalter von Trump

Ang Lee und die ungewisse Zukunft des High-Frame-Rate-Filmemachens

Ang Lee und die ungewisse Zukunft des High-Frame-Rate-Filmemachens

Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino treffen sich für ein Drama der Charles Manson-Ära

Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino treffen sich für ein Drama der Charles Manson-Ära

NCAA Tournament Bracket Breakdown: Das Gute, das Schlechte und die Matchups, die passieren müssen

NCAA Tournament Bracket Breakdown: Das Gute, das Schlechte und die Matchups, die passieren müssen

Die 50 besten Trennungslieder aller Zeiten

Die 50 besten Trennungslieder aller Zeiten

Derek Jeter und Larry Walker nahmen unterschiedliche – und doch gleichermaßen verdiente – Wege in die Baseball Hall of Fame

Derek Jeter und Larry Walker nahmen unterschiedliche – und doch gleichermaßen verdiente – Wege in die Baseball Hall of Fame

Wie das Shanahan-System nachträgliche Gedanken in Star Running Backs verwandelt

Wie das Shanahan-System nachträgliche Gedanken in Star Running Backs verwandelt

Kann Disney ‚Aladdin‘ richtig machen?

Kann Disney ‚Aladdin‘ richtig machen?

Neun neue Hoffnungen für die Zukunft von „Star Wars“

Neun neue Hoffnungen für die Zukunft von „Star Wars“

Lena Dunham und die HBO-Hype-Maschine zielen auf eine neue „Genera+ion“ ab

Lena Dunham und die HBO-Hype-Maschine zielen auf eine neue „Genera+ion“ ab

Warum werden so viele Casting-Nachrichten wie ein ehrgeizigstes Crossover-Event behandelt?

Warum werden so viele Casting-Nachrichten wie ein ehrgeizigstes Crossover-Event behandelt?

‘The Bachelorette’ Recap: Hast du gehört, dass Hannah ein Bama-Fan ist?

‘The Bachelorette’ Recap: Hast du gehört, dass Hannah ein Bama-Fan ist?

Wie VH1 den zweiten Bildschirm vorwegnahm

Wie VH1 den zweiten Bildschirm vorwegnahm

Die kaputte soziale Szene ist zurück, aber auch nie verlassen

Die kaputte soziale Szene ist zurück, aber auch nie verlassen

Verkaufen Sie Ihr „Solo“: Was passiert, wenn eine „Star Wars“-Geschichte nicht besonders ist?

Verkaufen Sie Ihr „Solo“: Was passiert, wenn eine „Star Wars“-Geschichte nicht besonders ist?

Chuck Bass war ein Monster

Chuck Bass war ein Monster

„Der neue Papst“ endet mit einer Zurückweisung des Fanatismus und einer reißerischen Verabschiedung

„Der neue Papst“ endet mit einer Zurückweisung des Fanatismus und einer reißerischen Verabschiedung

Das angebliche Trevorrow-Skript hätte viele Probleme von 'Star Wars: Episode IX' verhindert

Das angebliche Trevorrow-Skript hätte viele Probleme von 'Star Wars: Episode IX' verhindert

Blackjack Del Rio kümmert sich nicht um die Gewinnwahrscheinlichkeit

Blackjack Del Rio kümmert sich nicht um die Gewinnwahrscheinlichkeit

Was ist das beste Lied aller Zeiten?

Was ist das beste Lied aller Zeiten?

2020 NBA All-Star Reserve Picks und Starter Gripes

2020 NBA All-Star Reserve Picks und Starter Gripes

Der Nationalspieler des Jahres 2017-18 des College Basketball wird einer dieser 18 Kandidaten sein

Der Nationalspieler des Jahres 2017-18 des College Basketball wird einer dieser 18 Kandidaten sein

Vergiss Jordan McNair nicht

Vergiss Jordan McNair nicht

Wie „The Goonies“ dabei half, eine moderne Franchise-Vorlage zu erstellen

Wie „The Goonies“ dabei half, eine moderne Franchise-Vorlage zu erstellen

FilmStruck ist tot. Gibt es eine Zukunft für solche Dienste?

FilmStruck ist tot. Gibt es eine Zukunft für solche Dienste?

„Avengers: Infinity War“-Charaktere, sortiert nach der Wahrscheinlichkeit zu sterben

„Avengers: Infinity War“-Charaktere, sortiert nach der Wahrscheinlichkeit zu sterben

Der „Snowpiercer“ von TNT hätte die Station nie verlassen sollen

Der „Snowpiercer“ von TNT hätte die Station nie verlassen sollen

Ein umfassendes Ranking von Filmjournalisten

Ein umfassendes Ranking von Filmjournalisten

Drei Erkenntnisse aus der langwierigen Dak Prescott-Vertragssaga der Cowboys

Drei Erkenntnisse aus der langwierigen Dak Prescott-Vertragssaga der Cowboys

Giancarlo Esposito ist ein Meister der TV-Schurken geworden

Giancarlo Esposito ist ein Meister der TV-Schurken geworden