Coach K hat ein Basketball-Imperium aufgebaut

Mike Krzyzewski, der Basketball-Cheftrainer der Männer an der Duke University, wird nach der Saison 2021/22 in den Ruhestand gehen und eine Hall of Fame-Trainerkarriere von 47 Saisons beenden, die letzten 42 davon in Durham. Das ist ein seltsamer Satz, mit dem man sich auseinandersetzen muss; zu hören, dass Krzyzewski von der Duke-Bank zurücktritt, ist so, als würde man hören, dass der Big Mac von der Speisekarte von McDonalds steht oder Mickey Mouse Disney verlässt. Aber auch, wann haben Sie das letzte Mal den Satz Mike Krzyzewski, den Cheftrainer des Herrenbasketballs an der Duke University, vollständig gelesen?

Heuristisch kommen wir zu Duke und stellen uns den winzigen, dunkelhaarigen Trainer vor, der mit aufgeknöpfter Jacke und gerümpfter Nase am Spielfeldrand herumschleicht. Mike K … reicht aus, um die gesamte Cameron Indoor Arena Szene mit ihrer Horde kreischender blau lackierter Studenten zu beschwören. Coach K ist nicht nur ein passender Spitzname für einen Mann mit langem Nachnamen, es ist Synekdoche für Christian Laettner an der Spectrum-Foullinie, LeBron und Kobe, die olympisches Gold zurückerobern, und das pro Kopf reichste Zeltdorf an der Ostküste.



Ob Sie ihn mögen oder nicht (und dies ist Duke, die meisten Leute werden die letztere Option wählen), Krzyzewski ist einer der erfolgreichsten Trainer, der je gelebt hat: eine Allzeit-Division I mit 1.170 Siegen, davon 97 in der NCAA Turnier, auch ein Rekord. Dazu gehören fünf nationale Titel, zwölf Final-Four-Einsätze, zwölf ACC-Titel in der regulären Saison und fünf olympische Goldmedaillen, drei davon als Cheftrainer. In Leistung und Langlebigkeit übertrifft Krzyzewski seine Zeitgenossen und ist als sportliche Persönlichkeit von weltgeschichtlicher Bedeutung zu betrachten. Er ist in einer Klasse mit Roy Williams und John Calipari, ja, aber auch Pat Summitt und John Wooden und Leuten wie Bill Belichick und Sir Alex Ferguson. Dies sind epochenübergreifende, geschichtsträchtige Persönlichkeiten, die in ihren eigenen Ecken der Sportgeschichte als Reichsväter angesehen werden, wie George Washington oder Karl der Große.



Und was für ein Imperium. 1980 übernahm Krzyzewski ein Programm mit jüngstem Erfolg, aber so wenig institutionellem Durchhaltevermögen, dass sein vorheriger Trainer ausgerechnet für South Carolina gerettet hatte. In einer anderen Zeitleiste ist Duke Wake Forest mit einem etwas besseren Baseballteam; jetzt ist es ein echtes Blue Blood Powerhouse-Programm – vielleicht das Blue Blood Powerhouse-Programm. Zumindest ist es ein beständiger Rekrutierungsmagnet, der die Hälfte der berühmtesten Rivalität des Sports ausmacht und routinemäßig NBA-Stars hervorbringt. Krzyzewski baute dies in seinem ersten Jahrzehnt und verbrachte dann die nächsten 30 Jahre damit, die Partitur hochzufahren.

Über vier Jahrzehnte in Durham machte Krzyzewski Duke zu einem Team, das so erfolgreich und polarisierend war wie die Yankees oder Cowboys. Basketball ist der proletarischste der nordamerikanischen Mannschaftssportarten und bezieht seine größten Stars und seine kulturelle Identität außerhalb der traditionellen gesellschaftlichen Machtbasis. Heute manifestiert sich dies in der überwiegend schwarzen Spielgruppe des Spiels, aber selbst in den Anfangstagen des Sports zog es auch stark von armen jüdischen und katholischen Gemeinden in den Städten an.



Im Gegensatz dazu erstickte Duke diese Arbeiterkultur mit Schnickschnack der oberen Mittelklasse. Von den lauten Studenten wurde erwartet, dass sie zu Investmentbankern und Lobbyisten und Unternehmensanwälten heranwachsen, Industrieriesen, die Jerry Tarkanians UNLV- oder die Fab Five- oder Caliparis Memphis-Teams als eine Mischung aus ungehobeltem und bedrohlichem empfinden. Duke baute eine nationale Marke auf dem Kontrast zwischen Laettner und Chris Webber oder JJ Redick und Carmelo Anthony auf, während die Cameron Crazies genannt rivalisierende Sterne Analphabeten .

Krzyzewski spielte und trainierte unter dem berühmtesten Schläger in der Geschichte des College-Basketballs, Bobby Knight. Und er hat Duke zu einem Tyrannen gemacht, der zu seiner Zeit passte. Knight, ein imposanter, cholerischer Riese, der in einem ohrenbetäubenden Bariton aggressive Mann-zu-Mann-Verteidigung predigte, wollte dir in den Arsch treten. Krzyzewski – kleiner, mit einem verlegenen Lächeln und einer sanften, hohen Stimme – hat ein Team aufgebaut, das Sie schlägt, Sie dann passiv-aggressiv bittet, am Samstag ins Büro zu kommen und dann Ihr Haus wieder in Besitz zu nehmen.

Duke war nicht leicht zu hassen, weil sie gewannen oder weil Laettner und Grayson Allen und Jon Scheyer – der in einer urkomischen Wendung Krzyzewskis mutmaßlicher Erbe als Cheftrainer ist – alle durch schwere Fälle von Punchable Face Syndrom gekämpft haben. Weil sie gewonnen haben und Wir mussten erfahren, wie charismatisch Grant Hill und Shane Battier so nachdenklich war und Trajan Langdon Mathematik als Hauptfach studierte. Tarkanian und Calipari und Rick Pitino könnten Abstriche machen oder bei Akademikern sparen, aber die Spieler von Coach K blieben alle vier Jahre und machten einen Abschluss. Duke stand nicht nur für den Sieg, sondern für die Überlegenheit.



Bis es nicht . Wo sein Mentor durch seine Wut und seine Starrheit zunichte gemacht wurde, passte sich Krzyzewski der Zeit an. Für den Fall, dass die Zahl – 47 Saisons als Cheftrainer – Krzyzewskis Langlebigkeit nicht angemessen widerspiegelt, bedenken Sie, dass er seinen ersten Job als Cheftrainer nur zwei Saisons bekam, nachdem die Neulinge berechtigt waren, Basketball in der Uni-Division I zu spielen. Als der Sport die 3-Punkte-Linie und die Schussuhr annahm, entwickelte er sich. Als es sich von einer außerschulischen Tätigkeit zu einem internationalen Wirtschafts- und Medienkonglomerat entwickelte, passte er sich an.

Und er hat gewonnen. Ob durch seine Fähigkeit, Laettner, Hill und Bobby Hurley dazu zu bringen, vier Jahre auf dem Campus zu verbringen, oder indem er Kyrie Irving, Jayson Tatum und Zion Williamson dazu brachte, für zwei Semester zu bleiben, er gewann.

Krzyzewski ist nicht der erste Trainer, der ein Imperium nach seinem eigenen Image aufgebaut hat, und obwohl Geld und Aufmerksamkeit den heißen Stuhl rot färben, treten andere Trainer an anderen Schulen in seine Fußstapfen. Aber ein Grund, warum es so schwierig ist, ein Programm zu verwirklichen, wie Krzyzewski es getan hat, ist, dass Erfolg Arroganz und Arroganz Unflexibilität erzeugt. Wie einfach wäre es für Krzyzewski, Mitte der 2000er Jahre mit drei nationalen Meisterschaften im Lebenslauf und dem Gesicht an der Wand in Springfield, weiterhin über Top-Rekruten zu spotten, anstatt seinen Ansatz zu ändern?

Kann sein, wie einige Berichte vermuten lassen , er geht jetzt weg, weil er an die Grenzen seiner Anpassungsbereitschaft stößt. Auch hier dient Knight als aufschlussreicher Kontrast, die warnende Geschichte darüber, was mit denen passiert, die versuchen, die Flut aufzuhalten. Oder vielleicht geht er in Rente, weil er 74 Jahre alt ist, Rückenprobleme hat und nichts mehr beweisen muss.

So oder so, es bringt Duke in eine bizarre Situation. Ohne seinen Avatar ist dies jetzt nur noch ein weiteres Team, das den Turbulenzen ausgesetzt ist, die damit einhergehen, jemanden finden zu müssen, der das Programm leitet, anstatt sich auf einen Leiter zu verlassen, der ist das Programm. Manchester United war ohne Ferguson nicht dasselbe, Tennessee ohne Summitt. Selbst Programme, die ihren spirituellen Vater relativ schnell ersetzen – darunter ironischerweise North Carolina – durchleben oft ein unangenehmes Interregnum, bevor sie im richtigen Bus landen.

Und das ist das Problem. Duke ersetzt den Mann, der das Programm aufgebaut hat, der 40 Jahre lang an der Schule durch Fiat regierte und jeden, der mit dem Begriff March Madness vertraut ist, dazu inspirierte, ihn mit Ehrfurcht oder Abscheu oder einer Kombination aus beidem zu betrachten. Jeder Trainer, wenn er nur ein Trainer ist, wird ein unzureichender Nachfolger sein.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

„Annette“ ist der Höhepunkt von allem, was Adam Driver bisher getan hat

„Annette“ ist der Höhepunkt von allem, was Adam Driver bisher getan hat

'Herr. Robot’ zeigt endlich seine Hand

'Herr. Robot’ zeigt endlich seine Hand

Elternecke: Überleben in der Welt von „A Quiet Place“

Elternecke: Überleben in der Welt von „A Quiet Place“

Alles, was Sie über „The Irishman“ wissen müssen

Alles, was Sie über „The Irishman“ wissen müssen

Wie eine Januar-Niederlage gegen die Hawks die Jazz-Saison umdrehte

Wie eine Januar-Niederlage gegen die Hawks die Jazz-Saison umdrehte

Der letzte 007-Film jedes Bond-Schauspielers ist schlecht. Kann Daniel Craig es besser machen?

Der letzte 007-Film jedes Bond-Schauspielers ist schlecht. Kann Daniel Craig es besser machen?

Dwyane Wade ist noch besser als du denkst

Dwyane Wade ist noch besser als du denkst

Oh mein Gott, sie haben Kenny wiederbelebt: Auf Kenny Gs Show-Stealing Kanye Guest Spot

Oh mein Gott, sie haben Kenny wiederbelebt: Auf Kenny Gs Show-Stealing Kanye Guest Spot

Shohei Ohtani und der Mythos der Zerbrechlichkeit des japanischen Krugs von MLB

Shohei Ohtani und der Mythos der Zerbrechlichkeit des japanischen Krugs von MLB

Flottenfüchse vermissen die alten Zeiten nicht

Flottenfüchse vermissen die alten Zeiten nicht

Woher weißt du, wann es Damenzeit ist?

Woher weißt du, wann es Damenzeit ist?

Was ist das beste Gyoza-Rezept?

Was ist das beste Gyoza-Rezept?

Florence Pugh legt die Messlatte fest

Florence Pugh legt die Messlatte fest

Die Top 5 Teams des letzten Jahrzehnts

Die Top 5 Teams des letzten Jahrzehnts

Carson Palmer geht in den Ruhestand und die Cardinals stehen vor einer offensiven Generalüberholung

Carson Palmer geht in den Ruhestand und die Cardinals stehen vor einer offensiven Generalüberholung

Alles, was Sie über Woche 16 der NFL-Saison 2021 wissen müssen

Alles, was Sie über Woche 16 der NFL-Saison 2021 wissen müssen

Ihr Matchup-Leitfaden für Woche 13 der NFL: Können die Browns – oder wirklich jedes Team – Derrick Henry enthalten?

Ihr Matchup-Leitfaden für Woche 13 der NFL: Können die Browns – oder wirklich jedes Team – Derrick Henry enthalten?

Das Ende des Baseballs, wie wir ihn kennen

Das Ende des Baseballs, wie wir ihn kennen

Wenn Sie Homers und Strikeouts satt haben, haben wir schlechte Nachrichten für Sie

Wenn Sie Homers und Strikeouts satt haben, haben wir schlechte Nachrichten für Sie

Sacksonville No More? – Warum die Jaguare 2018 nicht mehr sie selbst waren

Sacksonville No More? – Warum die Jaguare 2018 nicht mehr sie selbst waren

Ein Ranking der Menschen aus dem „Planet of the Apes“-Franchise

Ein Ranking der Menschen aus dem „Planet of the Apes“-Franchise

Folge 6: Regan MacNeil aus „Der Exorzist“

Folge 6: Regan MacNeil aus „Der Exorzist“

Der Sportpapst kam vorbei, um das „Desus & Mero“-Finale auf Viceland zu segnen

Der Sportpapst kam vorbei, um das „Desus & Mero“-Finale auf Viceland zu segnen

Tritt beiseite, Jack Ryan, es ist Zeit für einen neuen Actionhelden von Tom Clancy

Tritt beiseite, Jack Ryan, es ist Zeit für einen neuen Actionhelden von Tom Clancy

Kevin Durant hat sein Bestes gegeben, aber die Bucks haben den Abnutzungskrieg gewonnen

Kevin Durant hat sein Bestes gegeben, aber die Bucks haben den Abnutzungskrieg gewonnen

Der Bayou-Klassiker ist der Stolz des schwarzen College-Footballs

Der Bayou-Klassiker ist der Stolz des schwarzen College-Footballs

Teyana Taylors „KTSE“ ist teils wunderschön, teils Kanyes Twisted Fantasy

Teyana Taylors „KTSE“ ist teils wunderschön, teils Kanyes Twisted Fantasy

Die Pitbull-Influencer fordern das Image der Hunde zurück, einen IG-Post nach dem anderen

Die Pitbull-Influencer fordern das Image der Hunde zurück, einen IG-Post nach dem anderen

„The Plot Against America“ ist Markenzeichen von David Simon

„The Plot Against America“ ist Markenzeichen von David Simon

Die Steelers werden ohne Le'Veon Bell in Ordnung sein

Die Steelers werden ohne Le'Veon Bell in Ordnung sein

Wir müssen darüber sprechen, wie wir über die olympischen Athleten aus Russland sprechen

Wir müssen darüber sprechen, wie wir über die olympischen Athleten aus Russland sprechen

Kevin Hart, Ellen und Stars, die nicht so sind wie wir

Kevin Hart, Ellen und Stars, die nicht so sind wie wir

Rangliste der vielen, vielen Verbrechen, die in „The Flight Attendant“ begangen wurden

Rangliste der vielen, vielen Verbrechen, die in „The Flight Attendant“ begangen wurden

„House of Gucci“ und die Top 5 Ridley Scott-Filme

„House of Gucci“ und die Top 5 Ridley Scott-Filme

Die sieben Fragen, die das NFL-Playoff-Rennen entscheiden werden

Die sieben Fragen, die das NFL-Playoff-Rennen entscheiden werden