Das Chilly Winterfell Familientreffen

Jon Snow und Bran, Sansa und Arya Stark

Ein dummes, aber effektives meme zirkulierte am Tag nach der Ausstrahlung der Roten Hochzeit: a Brady Bunch – wie ein Raster jedes Mitglieds der Stark-Familie, überlagert mit dem Liedtext von Taylor Swift, We are never, ever, ever getting back together. Sogar nachdem dem armen, dummen Ned Stark der Kopf abgehackt wurde Game of Thrones In der ersten Staffel hielten so viele von uns noch an der romantischen Vorstellung fest, dass seine verlorenen, von Natur aus guten Familienmitglieder sich irgendwie in Winterfell wiederfinden würden, um mit ihren (sehr lebendigen!!) Schattenwölfen im Schnee herumzutollen. Aber nach The Rains of Castamere war klar, dass das eine unrealistische Fantasie war. Und im weiteren Verlauf der Serie entfernten sich die verbleibenden Starks immer weiter und beschäftigten sich mit ihren individuellen Aufgaben.

Am Sonntagabend hatten wir endlich das lang ersehnte Familientreffen (ohne Jon Snow), aber es war eher eine deprimierende Erinnerung daran, wie schwierige Zeiten die Familie Stark verändert haben, als eine triumphale Feier. Sansa, Arya und Bran sind vielleicht alle in Winterfell geboren, aber jeder von ihnen ist unter völlig anderen, zermürbenden Umständen aufgewachsen. Und nach ihren ersten Begegnungen in The Spoils of War zu urteilen, scheint es, dass ihre auffallend unterschiedlichen Persönlichkeiten das Potenzial haben, eine zukünftige Konfliktquelle innerhalb ihres Clans zu sein.



Zur Rückschau: Ihre Eltern und zwei Geschwister sind tot. Sansas Leben war eine erschreckende und demütigende Serie missbräuchlicher politischer Verlobungen, von denen die dritte endete, als sie zusah, wie die Hunde ihres Mannes ihn verschlangen. Heute bevorzugt sie eine distanzierte Vorsicht und Stabilität. Arya wurde entführt, geschlagen und durch Westeros geschleift, erlebte die Abgründe der Menschheit und wurde zu einer leidenschaftlichen und rachsüchtigen Attentäterin, die nichts zu leben hat außer ihrer Abschussliste. Und Kleie? Hoo Junge. Bran hat alles gesehen, Mann. Der Nachtkönig, die Zukunft, die Vergangenheit. Wie buchstäblich alles.



Mit dieser Reihe von Erfahrungen im Hintergrund ist die Kommunikation ziemlich angespannt. Als Bran und Sansa sich zum ersten Mal unterhalten, bemüht er sich nicht, seine magischen Kräfte zu erklären, schafft es aber, die Zeit anzusprechen, in der sie in ihrem eigenen Haus vergewaltigt wurde. Arya rennt nicht, um Sansa zu umarmen, als sie sie zum ersten Mal am Ende des Flurs in der Krypta sieht. Stattdessen steht sie auf Distanz und fragt: Muss ich dich jetzt Lady Stark nennen? Schließlich gibt es überall Umarmungen, aber vorsichtige. Und es wird schmerzlich klar, dass vorerst die einzigen sicheren Gesprächsthemen zwischen den beiden Schwestern Joffreys Tod und leichte Kritik am Gruftdesign ihres Vaters sind. Sobald sie sich mit Bran treffen, fühlt sich das Wiedersehen noch unangenehmer an. Er tut es nicht einmal Versuchen und handeln überrascht, dass Arya nach Hause kam und sofort verrät, dass er alles über ihre Tötungsliste weiß.

In gewisser Weise ist das Wiedererscheinen des valyrischen Stahldolches dank des sich ständig einmischenden Kleinfingers der perfekte erste Test in ihrem neu reformierten Familienkreis. Wer Geschwister hat, weiß: Sobald ein Kind ein Geschenk bekommt, werden sich seine Geschwister sofort danach sehnen. Bran, der Besserwisser-Bruder, der einen LSD zu viel genommen hat, beschließt, ganz auf Waffen zu verzichten. Aber als er Arya das Messer gibt, scheint in Sansas Gesichtsausdruck ein Anflug von Eifersucht zu sein. Dieser Ausdruck überträgt sich auf eine spätere Szene, als sie beobachtet, wie Arya ihre Kampffähigkeiten in einer Trainingseinheit mit Brienne unter Beweis stellt. Könnte es sein, dass Sansa – die ihr ganzes Leben den Launen der Männer hilflos ausgeliefert war – die automatische Kraft beneidet, die ihre Schwester mit einer Waffe einsetzen kann? Ist dieses Gefühl so intensiv, dass sie sich in ihrer Machtposition bedroht fühlt? Oder ist sie einfach nur beunruhigt darüber, dass ihre süße kleine Schwester nun eine kaltblütige Mörderin ist?



Es ist auch erwähnenswert, dass, wenn die Ursprünge dieses Dolches – und Littlefingers Plan, Bran zu töten – entdeckt werden, Arya und Sansa möglicherweise unterschiedliche Meinungen darüber haben, wie sie ihn bestrafen sollen. Wird Sansa den Instinkt haben, ihren gruseligen Ersatzvater zu beschützen, den Mann, der teilweise dafür verantwortlich ist, die Sache der Starks während der Schlacht der Bastards zu retten? Oder vielleicht wird Arya mit diesem Messer so geschickt, dass Sansa nicht einmal die Chance hat, sich zu entscheiden.

Wir müssen auch sehen, wie sich diese neu entdeckte Dynamik in Kriegszeiten auswirkt, wenn Bran sicherlich Warg-Informationen über seine Visionen anbieten wird, Arya darauf bestehen wird, etwas Kühnes und Gefährliches zu tun, und Sansas neu entdeckte Führungsposition unweigerlich herausgefordert wird. Wenn sie ihre Dämonen überwinden können, könnte sich die Kombination ihrer unterschiedlichen Fähigkeiten als sehr nützlich gegen die Weißen Wanderer erweisen, aber es wird einige Arbeit erfordern, um dorthin zu gelangen. (Maestern machen Gruppentherapie?) Die Starks sind endlich, endlich wieder zusammen, aber – auf die Gefahr hin, dass es zu sehr wie ein Text von Taylor Swift klingt – sie werden nie wieder dieselben sein.

Offenlegung: HBO ist ein Erstinvestor in Neue Filme .



Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

„Annette“ ist der Höhepunkt von allem, was Adam Driver bisher getan hat

„Annette“ ist der Höhepunkt von allem, was Adam Driver bisher getan hat

'Herr. Robot’ zeigt endlich seine Hand

'Herr. Robot’ zeigt endlich seine Hand

Elternecke: Überleben in der Welt von „A Quiet Place“

Elternecke: Überleben in der Welt von „A Quiet Place“

Alles, was Sie über „The Irishman“ wissen müssen

Alles, was Sie über „The Irishman“ wissen müssen

Wie eine Januar-Niederlage gegen die Hawks die Jazz-Saison umdrehte

Wie eine Januar-Niederlage gegen die Hawks die Jazz-Saison umdrehte

Der letzte 007-Film jedes Bond-Schauspielers ist schlecht. Kann Daniel Craig es besser machen?

Der letzte 007-Film jedes Bond-Schauspielers ist schlecht. Kann Daniel Craig es besser machen?

Dwyane Wade ist noch besser als du denkst

Dwyane Wade ist noch besser als du denkst

Oh mein Gott, sie haben Kenny wiederbelebt: Auf Kenny Gs Show-Stealing Kanye Guest Spot

Oh mein Gott, sie haben Kenny wiederbelebt: Auf Kenny Gs Show-Stealing Kanye Guest Spot

Shohei Ohtani und der Mythos der Zerbrechlichkeit des japanischen Krugs von MLB

Shohei Ohtani und der Mythos der Zerbrechlichkeit des japanischen Krugs von MLB

Flottenfüchse vermissen die alten Zeiten nicht

Flottenfüchse vermissen die alten Zeiten nicht

Woher weißt du, wann es Damenzeit ist?

Woher weißt du, wann es Damenzeit ist?

Was ist das beste Gyoza-Rezept?

Was ist das beste Gyoza-Rezept?

Florence Pugh legt die Messlatte fest

Florence Pugh legt die Messlatte fest

Die Top 5 Teams des letzten Jahrzehnts

Die Top 5 Teams des letzten Jahrzehnts

Carson Palmer geht in den Ruhestand und die Cardinals stehen vor einer offensiven Generalüberholung

Carson Palmer geht in den Ruhestand und die Cardinals stehen vor einer offensiven Generalüberholung

Alles, was Sie über Woche 16 der NFL-Saison 2021 wissen müssen

Alles, was Sie über Woche 16 der NFL-Saison 2021 wissen müssen

Ihr Matchup-Leitfaden für Woche 13 der NFL: Können die Browns – oder wirklich jedes Team – Derrick Henry enthalten?

Ihr Matchup-Leitfaden für Woche 13 der NFL: Können die Browns – oder wirklich jedes Team – Derrick Henry enthalten?

Das Ende des Baseballs, wie wir ihn kennen

Das Ende des Baseballs, wie wir ihn kennen

Wenn Sie Homers und Strikeouts satt haben, haben wir schlechte Nachrichten für Sie

Wenn Sie Homers und Strikeouts satt haben, haben wir schlechte Nachrichten für Sie

Sacksonville No More? – Warum die Jaguare 2018 nicht mehr sie selbst waren

Sacksonville No More? – Warum die Jaguare 2018 nicht mehr sie selbst waren

Ein Ranking der Menschen aus dem „Planet of the Apes“-Franchise

Ein Ranking der Menschen aus dem „Planet of the Apes“-Franchise

Folge 6: Regan MacNeil aus „Der Exorzist“

Folge 6: Regan MacNeil aus „Der Exorzist“

Der Sportpapst kam vorbei, um das „Desus & Mero“-Finale auf Viceland zu segnen

Der Sportpapst kam vorbei, um das „Desus & Mero“-Finale auf Viceland zu segnen

Tritt beiseite, Jack Ryan, es ist Zeit für einen neuen Actionhelden von Tom Clancy

Tritt beiseite, Jack Ryan, es ist Zeit für einen neuen Actionhelden von Tom Clancy

Kevin Durant hat sein Bestes gegeben, aber die Bucks haben den Abnutzungskrieg gewonnen

Kevin Durant hat sein Bestes gegeben, aber die Bucks haben den Abnutzungskrieg gewonnen

Der Bayou-Klassiker ist der Stolz des schwarzen College-Footballs

Der Bayou-Klassiker ist der Stolz des schwarzen College-Footballs

Teyana Taylors „KTSE“ ist teils wunderschön, teils Kanyes Twisted Fantasy

Teyana Taylors „KTSE“ ist teils wunderschön, teils Kanyes Twisted Fantasy

Die Pitbull-Influencer fordern das Image der Hunde zurück, einen IG-Post nach dem anderen

Die Pitbull-Influencer fordern das Image der Hunde zurück, einen IG-Post nach dem anderen

„The Plot Against America“ ist Markenzeichen von David Simon

„The Plot Against America“ ist Markenzeichen von David Simon

Die Steelers werden ohne Le'Veon Bell in Ordnung sein

Die Steelers werden ohne Le'Veon Bell in Ordnung sein

Wir müssen darüber sprechen, wie wir über die olympischen Athleten aus Russland sprechen

Wir müssen darüber sprechen, wie wir über die olympischen Athleten aus Russland sprechen

Kevin Hart, Ellen und Stars, die nicht so sind wie wir

Kevin Hart, Ellen und Stars, die nicht so sind wie wir

Rangliste der vielen, vielen Verbrechen, die in „The Flight Attendant“ begangen wurden

Rangliste der vielen, vielen Verbrechen, die in „The Flight Attendant“ begangen wurden

„House of Gucci“ und die Top 5 Ridley Scott-Filme

„House of Gucci“ und die Top 5 Ridley Scott-Filme

Die sieben Fragen, die das NFL-Playoff-Rennen entscheiden werden

Die sieben Fragen, die das NFL-Playoff-Rennen entscheiden werden