Charakterstudie: Nacho, der grübelnde Anker von „Better Call Saul“

Spoiler Alarm

Eines der kleinen Wunder von Ruf lieber Saul an – das seltene Prequel, das den Höhen seines preisgekrönten Vorgängers gerecht wird – ist seine Fähigkeit, trotz der bereits etablierten Schicksale der meisten Charaktere immer überzeugend zu bleiben. Während sich Jimmy McGill (alias Saul Goodman) seinen Weg durch die Gerichtssäle bahnt oder Mike Ehrmantraut und Gus Fring ihr kriminelles Unternehmen in Albuquerque durch schwach beleuchtete Lagerhallen und die unendliche Weite der Chihuahua-Wüste betreiben, Wandlung zum Bösen Die Zuschauer sind sich bewusst, dass diese Männer die Hindernisse überdauern werden, die ihnen in Saul . Der Nervenkitzel verbindet die Teile, wie Jimmy, Mike und Gus zu ihrem beeindruckenden zukünftigen Selbst wurden – und der beste Weg, diese Reisen zu verstehen, ist durch Ruf lieber Saul an Ist nicht- Wandlung zum Bösen Zeichen. Sie sind häufig Katalysatoren für die Entwicklung der Hauptfiguren, obwohl ihre Geschichten genauso überzeugend sind. Und die ganze Zeit über drängt sich eine Frage auf: Warum tauchen sie ein paar Jahre später nicht auf?

Deprimierenderweise erhielten wir unsere erste Antwort auf eine solche Frage am Ende der letzten Staffel, als Jimmys widerspenstiger Bruder Chuck sein Haus in Brand steckte und sich umbrachte, eines der vielen tragischen Fragmente von Ruf lieber Saul an das erklärt Jimmys abscheuliche Verwandlung in den Anwalt der ersten Wahl für Albuquerques zwielichtige Schattenseiten und eine klare Aussage, dass Saul s Originalfiguren sind – vielleicht einfach von Natur aus – stark gefährdet. Es ist also vernünftig, sich jetzt um Kim Wexler zu kümmern – Jimmys Liebesinteresse, die am einfachsten zu findende Figur und offensichtlich die letzte Person, auf die Sie sich verlassen möchten brodelndes Geschwätz . Aber ein aufstrebender Anwalt ist immer noch einem weitaus geringeren Risiko ausgesetzt als jemand, der für eines der bekriegenden Drogenkartelle der Show arbeitet – genauer gesagt jemand, der mitten in den bekriegenden Drogenkartellen der Show gefangen ist.

Ignacio Nacho Varga ist der einzige Charakter aus der Drogenwelt von Ruf lieber Saul an deren Endpunkt unklar ist – obwohl die Tatsache, dass so viele Kartellmitglieder aus Wandlung zum Bösen biblischen Untergängen begegnet, verheißt nichts Gutes für ihn. Nacho wird Tuco Salamanca als rechte Hand vorgestellt und dient sofort als Gegenentwurf zu diesem Bösewicht. Während Tuco ein unerbittlicher Wirbelwind des Chaos ist, ist Nacho grübelnd und berechnend, die Art von Charakter, die allen anderen immer zwei Schritte voraus zu sein scheint. Aber in einer Welt der Drogen und Gewalt ist selbst ein so schlauer Charakter wie Nacho ständig in Gefahr. Nacho-bezogene Angstzustände erreichten in der zweiten Episode der vierten Staffel, Breathe, einen Fieberanstieg, als Fring und seine Lakaien Nacho zwangen, zuzusehen, wie sein Kamerad Arturo langsam erstickte. Ich weiß, was du getan hast, sagt Fring und bezieht sich darauf, dass Nacho Hector Salamancas Medikamente ausgetauscht und am Ende der dritten Staffel fast den rivalisierenden Königszapfen getötet hätte. Von nun an gehörst du mir.



Die Folge von Montagabend, Something Beautiful, enthüllte, was Fring damit meinte: Er verwandelt Nacho im Wesentlichen in seinen Schläferagenten und verlangt, dass er den Salamancas Loyalität vortäuscht. Um Arturos Tod zu erklären, inszenieren Frings Männer eine Vorbeifahrt – leider für den armen Nacho, um die ganze Scharade zu verkaufen, muss er sich in die Schulter schneiden und Magen und wird in der Wüste langsam ausbluten gelassen. Er überlebt nur dank der Ankunft der Cousins ​​und einiger improvisierter Näharbeiten von Ruf lieber Saul an 's ansässiger Tierarzt . Seine Belohnung dafür, dass er nicht gestorben ist? Das Kartell zu infiltrieren und auszuspionieren, aus dem er verzweifelt versucht zu fliehen, während er heimlich unter dem Daumen eines anderen, ebenso bedrohlichen Königspins steht. Ein Angestellter von Fring zu sein, wird nicht weniger elend sein – und wahrscheinlich prekärer.

Das unbestreitbare Mitgefühl, das Nachos missliche Lage auslöst, ist nicht nur ein Beweis für unsere Menschlichkeit, sondern auch für die einfühlsame Natur der Figur in einer Welt, die sie selten bietet. Nacho muss sich gegen Hector wenden, als sein Vater – ein wohlmeinender Mechaniker – sein Leben aufs Spiel setzt, sich gegen Hector stellt und grundsätzlich den Tod riskiert. Im Gegensatz zu Jimmy, der Güte als ausbeutbare Schwäche ansieht, hält Nacho die Moral seines Vaters für eine seltene Tugend – insofern, als er bereit ist, sein eigenes Leben zu riskieren, um ihn zu schützen. Es gibt keine Garantie, dass Nachos Verrat an Hector das Leben seines Vaters retten wird – dies ist der Wandlung zum Bösen – Vers, immerhin – aber es ist die Überlegung, die Lob verdient. Nacho ist bereit, diese Last auf sich zu nehmen und dem Leben seines Vaters Vorrang vor seinem eigenen zu geben.

Es gibt vielleicht keinen Gangland-Charakter, der beide überspannt Wandlung zum Bösen und Ruf lieber Saul an der sich an einen solchen Kodex hält und offen mit einem solchen moralischen Kompass kämpft. Der Schauspieler, der Nacho spielt, Michael Mando, drückt diese Gefühle nie direkt aus; Stattdessen werden sie durch Nachos Handlungen vermittelt – und zunehmend in seiner mürrischen Stimmung und seinen verheerend traurigen Augen. Es gibt nur wenige Charaktere in der Wandlung zum Bösen – Verse, die trotz einer Arbeit, die aktiv daran arbeitet, sie zu beseitigen, immer noch Spuren ihrer Menschlichkeit bewahren. (Gus hatte vielleicht einmal solche Prinzipien, verlor sie aber, als sein Partner es war kurzerhand hingerichtet von Hector in Mexiko.) Nachos zugrunde liegende Menschlichkeit ist der Grund, warum er so leicht zu finden ist und warum es quälend ist, zuzusehen, wie er in die Fänge eines anderen gefährlichen und möglicherweise gerisseneren Bösewichts verfällt. Wird er in Sicherheit sein oder wird er ein weiterer Prequel-Charakter sein, der ein katastrophales Ende findet?

Hier ist das einzige, was wir tun über Post Bescheid wissen – Ruf lieber Saul an Nacho, und es ist ziemlich vage: Jimmy, der zum Saul geworden ist, erwähnt ihn einmal namentlich in Wandlung zum Bösen 's zweite Staffel. Nachdem ein maskierter Walter White und Jesse Pinkman Saul mit vorgehaltener Waffe entführt haben, geht der verzweifelte Anwalt davon aus, dass eines der Kartelle Rache ausübt und fleht: Ich war es nicht, es war Ignacio! Er ist der Eine!

Was meinte Saulus? Könnte er sich auf Hectors rollstuhlgebundenen Zustand beziehen? Vielleicht, obwohl er sich genauso gut auf etwas beziehen könnte, das Ruf lieber Saul an Zuschauer sind noch nicht eingeweiht, etwas, das Nacho in naher Zukunft orchestriert. (Es muss auch gesagt werden: Es wäre auch ganz im Charakter von Saul, sich etwas auszudenken, um seinen eigenen Arsch zu retten, auch wenn es bedeutet, Nacho unter den Bus zu werfen.) Aber Nachos Abwesenheit auf Wandlung zum Bösen verleiht seiner Geschichte einen Hauch dramatischer Ironie – wir wissen, dass er in der Zukunft weg ist. Die beste Hoffnung für Nacho könnte also ein ähnliches Schicksal wie Walter White nach Ozymandias sein: Eine neue Identität schmieden und in einen anderen Teil des Landes fliehen, weit weg von Fring und den Salamancas. Kaum eine ideale Zukunft, auch wenn man die fragwürdige Sicherheit und das Schicksal seines prinzipientreuen Vaters in Betracht zieht.

Das Ruf lieber Saul an die Sicherheit eines Charakters, der Gewaltverbrechen begangen hat, so dringend machen kann, ist ein Beweis für die Arbeit der Macher der Serie, Vince Gilligan und Peter Gould. Der Teil der Show, der von Kartellen besetzt ist, könnte sich eintönig und repetitiv anfühlen, aber mit Nacho als stetigem, nachdenkendem Anker ist er stattdessen tiefgründig. Während Ruf lieber Saul an erlaubt es einem oft, in den zwielichtigen Possen von Jimmy McGill zu schwelgen, zwingt Nachos Geschichte dazu, die Kräfte und das Zusammenspiel von Gut und Böse, das Konzept der Verantwortung und die Vorstellung zu berücksichtigen, dass unser Schicksal meistens tragisch unkontrollierbar ist.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Lektionen von den Pick-and-Roll-Meistern

Lektionen von den Pick-and-Roll-Meistern

Die beste TV-Figur des Jahrhunderts Bracket

Die beste TV-Figur des Jahrhunderts Bracket

Wie die veränderte Saison des College Footballs die NFL-Draft-Branche auf den Kopf stellen wird

Wie die veränderte Saison des College Footballs die NFL-Draft-Branche auf den Kopf stellen wird

Def Jam kann nicht mit Apple mithalten

Def Jam kann nicht mit Apple mithalten

„60 Songs, die die 90er erklären“: Alles, was ich zu Weihnachten will, bist du, ist viel trauriger, als du denkst

„60 Songs, die die 90er erklären“: Alles, was ich zu Weihnachten will, bist du, ist viel trauriger, als du denkst

Die Gewinner und Verlierer der NFL Woche 17

Die Gewinner und Verlierer der NFL Woche 17

Sind wir Menschen oder sind wir Tänzer? Das Vermächtnis der „Dance Dance Revolution“, 20 Jahre später.

Sind wir Menschen oder sind wir Tänzer? Das Vermächtnis der „Dance Dance Revolution“, 20 Jahre später.

Ist „Three Billboards“ eigentlich nur „Crash“ 2.0? Plus, andere Oscars Takes

Ist „Three Billboards“ eigentlich nur „Crash“ 2.0? Plus, andere Oscars Takes

Der Original-Soundtrack von „Trainspotting“ hält sogar besser als der Film

Der Original-Soundtrack von „Trainspotting“ hält sogar besser als der Film

Der Jazz hat seine Decke erreicht. Es ist Zeit zu improvisieren.

Der Jazz hat seine Decke erreicht. Es ist Zeit zu improvisieren.

Christina Aguilera vs. Britney Spears

Christina Aguilera vs. Britney Spears

2021 NBA All-Star Reserve Picks für Ost und West

2021 NBA All-Star Reserve Picks für Ost und West

Sacha Baron Cohens „Who Is America?“ ist am besten, wenn es nicht lustig ist

Sacha Baron Cohens „Who Is America?“ ist am besten, wenn es nicht lustig ist

Jimmy McGill ist schon seit einiger Zeit Saul Goodman

Jimmy McGill ist schon seit einiger Zeit Saul Goodman

Die Opposition gegen Facebook erstreckt sich jetzt auf Mark Zuckerbergs Mitbegründer und Freunde

Die Opposition gegen Facebook erstreckt sich jetzt auf Mark Zuckerbergs Mitbegründer und Freunde

MoviePass ist tot (diesmal wirklich). RIP ein Unternehmen, das zu gut war, um wahr zu sein.

MoviePass ist tot (diesmal wirklich). RIP ein Unternehmen, das zu gut war, um wahr zu sein.

Nostalgia Ultra: Warum die Musik von ‚The Last Dance‘ so hart trifft

Nostalgia Ultra: Warum die Musik von ‚The Last Dance‘ so hart trifft

Clayton Kershaw kämpfte sich durch seine World Series-Dämonen, um Spiel 5 zu gewinnen

Clayton Kershaw kämpfte sich durch seine World Series-Dämonen, um Spiel 5 zu gewinnen

DaBaby ist zu Dingen fähig, die Sie nicht glauben werden

DaBaby ist zu Dingen fähig, die Sie nicht glauben werden

Treffen Sie den Bürgermeister von „Stranger Things“

Treffen Sie den Bürgermeister von „Stranger Things“

Die neuen Enthüllungen und feinen Unterschiede im Roman „Der Aufstieg Skywalkers“

Die neuen Enthüllungen und feinen Unterschiede im Roman „Der Aufstieg Skywalkers“

Die Augen haben es: Steve Carells bester Trick

Die Augen haben es: Steve Carells bester Trick

Träume und Albträume, aufgeschoben: Die unwahrscheinliche und außergewöhnliche Freiheit von Sanftmut Mill

Träume und Albträume, aufgeschoben: Die unwahrscheinliche und außergewöhnliche Freiheit von Sanftmut Mill

„Furious 7“ mit Bill Simmons und Shea Serrano

„Furious 7“ mit Bill Simmons und Shea Serrano

„Unfriended: Dark Web“ ist einer der besten Horrorfilme des Sommers

„Unfriended: Dark Web“ ist einer der besten Horrorfilme des Sommers

Die Live-Action „Mulan“ kommt – zu einem hohen Preis – zu Disney+

Die Live-Action „Mulan“ kommt – zu einem hohen Preis – zu Disney+

Willkommen bei The Ringer

Willkommen bei The Ringer

Die zwei Seiten von Neymar, Cavani und Mbappé

Die zwei Seiten von Neymar, Cavani und Mbappé

Das „Euphoria“-Special ähnelte kaum der Show. Deshalb hat es funktioniert.

Das „Euphoria“-Special ähnelte kaum der Show. Deshalb hat es funktioniert.

Die besten (und schlechtesten) Herausforderer der Kriegerdynastie

Die besten (und schlechtesten) Herausforderer der Kriegerdynastie

EAs Reddit-getriebener Untergang und Overwatch League Unknowns

EAs Reddit-getriebener Untergang und Overwatch League Unknowns

Eine Aufschlüsselung der urkomisch verrückten Eröffnungsszene von 'The Resident', Fox' neuem Medizindrama

Eine Aufschlüsselung der urkomisch verrückten Eröffnungsszene von 'The Resident', Fox' neuem Medizindrama

Mit Gustavo Arellano über das unterschätzte „Born in East L.A.“ diskutieren

Mit Gustavo Arellano über das unterschätzte „Born in East L.A.“ diskutieren

Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 16

Die Gewinner und Verlierer der NFL-Woche 16

Auf der Suche nach einem Freund für das Ende der Welt: Captain America, Iron Man und „Avengers: Endgame“

Auf der Suche nach einem Freund für das Ende der Welt: Captain America, Iron Man und „Avengers: Endgame“