Kann Jim Carrey Joe Biden für „Saturday Night Live“ lösen?

Joe Biden war schon vorher im öffentlichen Leben Samstagabend Live war sogar auf Sendung. Was etwas sagen will, denn die ehrwürdige Sketch-Show gibt es schon seit langer Zeit, um einen Branchenbegriff zu verwenden.

In der Überschneidung dieser beiden langen Amtszeiten haben nicht weniger als fünf Schauspieler den ehemaligen Vizepräsidenten gespielt SNL . Zuerst war Wochenend-Update Anker Kevin Nealon, dessen Biden ein lüsterner, lasziver Senator unter vielen bei den Anhörungen zur Bestätigung von Clarence Thomas war. (Ellen Cleghorne, die erste Schwarze, die seit mehr als einer Staffel der Besetzung beigetreten ist, spielte Anita Hill.) Dann kam Jason Sudeikis, der Biden während seiner gesamten Zeit als Barack Obamas VP als ausgelassenen, stolz ausrutschenden Trottel porträtierte. Sie wetten, dass Joe Biden keine Nachricht senden kann! er prahlte mit seinem Eröffnungsansprache , die eine 100-Punkte-Biden-Fehler-Skala skizziert.



verbunden



Welche Auswirkungen kann „Saturday Night Live“ in Zeiten des Chaos haben?

Die Wahlen 2020 sind das größte Rampenlicht von Bidens politischer Karriere, und passend zum Moment SNL hat uns mehr Biden-Impressionen gebracht als in den letzten über 40 Jahren zusammen. Der erste kam von Woody Harrelson , der falsche Zähne und ein falsches Lächeln anzog, um Amerikas gruseligen Onkel zu spielen. (Ich sehe dich, ich höre dich, ich beschnuppere dich und ich umarme dich von hinten.) John Mulaney kam vorbei, um Verstärker auf Bidens altmodischer Affekt, eine perfekte Ergänzung zu den Retro-Instinkten des Comics. (Das Jahr war 19-rikki-tikki-tavi …) Und jetzt ist da natürlich Jim Carrey.

Diese sich duellierenden Gesetzgeber von Delaware spiegeln nicht nur Bidens neu gewonnene Bekanntheit wider. Sie sind der neueste Ausdruck von SNL Die einst erschütternde, heute etablierte Praxis, sich für ihre prominentesten politischen Rollen an externe Talente zu wenden – und weg von ihrer großen Besetzung. SNL hat immer von Woche zu Woche prominente Gastgeber gebracht, aber ab den Wahlen 2016 begann Lorne Michaels, besonders berühmte Freunde anzurufen, um die Galerie der Schurken aus der Trump-Ära zu vervollständigen. Matt Damon spielte Brett Kavanaugh ; Ben Stiller spielte Michael Cohen ; Robert De Niro spielte Robert Mueller , mit dem niedrigsten Effort-to-Emmy-Nominierungsverhältnis in der Geschichte. Während der ganzen Zeit war das Aushängeschild dieser Praxis Alec Baldwins Donald Trump, Teil der langen Entschuldigung der Show, dass der Präsident während seines Wahlkampfs im Jahr 2015 moderiert wurde. Im Jahr 2020 war von den vier Namen auf den Präsidentschaftstickets beider Parteien nur einer wird von einem aktuellen Darsteller in Beck Bennetts Mike Pence dargestellt.



Welche Nachteile ein solches Outsourcing auch immer in Bezug auf die Talententwicklung oder sogar die Qualität haben mag – Matt Damon ist vieles, aber er ist kein Impressionist – Michael hat sie offensichtlich für den Schub wert gehalten Bewertungen und Werbung. Die Einwände von Fans und Kritikern wurden gehört und schallend ignoriert, so dass es nicht viel wert ist, sie zu wiederholen. Aber SNL Die Schwierigkeit, sich überhaupt auf einen Biden zu einigen, ist relativ neu. SNL hat schon früher Rollen aus dem wirklichen Leben neu besetzt, entweder innerhalb der Show (erinnern Sie sich, als die Show dachte, es sei in Ordnung, Fred Armisen für ein paar Jahre den ersten schwarzen Präsidenten spielen zu lassen?) diese schrecklichen Prothesen ?). Aber Biden wie eine heiße Kartoffel herumzureichen, ist eine neue Ebene des On-the-Fly, selbst für eine Show, die selbstverständlich 90 Minuten Live-Fernsehen mit sechs Tagen Vorlaufzeit bietet.

In gewisser Weise, SNL Das Biden-Problem spiegelt den Verlauf der Wahl selbst wider. Präsident Trump und Baldwins lippenstiftende Nachahmung davon waren die Konstante und gaben den Ton an, während sich die Opposition meist negativ definiert. Die Sicht der Autoren auf den Charakter hat sich im Zickzack von tonlos auf stürmischer Weise zu tontaub auf senile Weise zu einem Typen entwickelt, der Dinge wie 'Malarkey' sagt, aber nichts davon ist wirklich hängen geblieben. Kein Wunder, dass Carrey sich bei seinem ersten Durchlauf kaum die Mühe machte.

Enthüllt in der Saisonpremiere kalt offen und mit einer Vorschau gehänselt zentriert auf wigcraft , Carreys Biden ist, wie mein Kollege Sean Yoo Leg es, weniger Jim Carrey wie Joe Biden und mehr Jim Carrey ist Jim Carrey, während er wie Joe Biden aussieht. Carrey hat seine #Widerstandsfähigkeit bereits bei der bewiesen Staffelei des Malers , wo er so elegante Statements wie Trump mit einem Hexenhut oder Trump frisst einen Haufen russischer Scheiße gemacht hat. Jetzt erweitert er sie nur auf den festeren, weitaus sichtbareren Boden der Fernsehkomödie.



Körperlich hat Carreys Biden eine breite Grimasse und einen hervorstehenden Unterbiss, der wenig Ähnlichkeit mit Bidens Standardausdruck hat. Temperamentvoll war der Hauptwitz der Debattenskizze vom letzten Wochenende, dass Biden versuchte, seine Wut zu unterdrücken, eine Reaktion, die bei den Heimzuschauern des Austauschs häufiger ist als bei seinem demokratischen Hauptteilnehmer. Aber dort war Tanzen, Überfallen und Maßband-fokussierte Requisitenarbeit, die diesen Biden als Carrey-Bit, wenn nicht als aktuellen Präsidentschaftskandidaten, bekannt macht. Der größte Teil des eigentlichen Eindrucks wurde durch Prothetik und Kostümierung erreicht, sodass Carrey die Freiheit hatte, er selbst zu sein und den Applaus zu ernten. Man kann Carrey, einem Kanadier, verzeihen, dass er die amerikanische Politik nicht so gut im Griff hat; die Leute, die die Rolle schreiben, damit er einsteigen kann, nicht so sehr.

Carrey hat die letzten Jahre damit verbracht, unerwartet subtile und oft zutiefst tragische Arbeiten an Showtime zu machen Scherz und Teilnahme an Dokumentarfilmen über seine spirituelle Verbindung zu Andy Kaufman . Für Carrey-Fans macht es Spaß, ihm dabei zuzusehen, wie er zur Sketch-Comedy zurückkehrt – dem Medium, das bot seine große Pause an zurück in den frühen 90ern – verwandeln Sie dieses Gummigesicht in einen Rictus und wackeln Sie mit seinen festgeklebten Augenbrauen. Zu SNL Fans, der Umgang der Show mit Biden ist jedoch eine Wiederholung von Trump, der es war gerissen von Alaun, der zum Ansager Darrell Hammond wurde, und an einen berühmten Freund der Show weitergegeben, der sich dann vier Jahre lang in der Rolle befand. Sollte Biden siegreich hervorgehen, würde Carrey sich vermutlich in derselben Lage wiederfinden – ebenso wie ein von seinem begrenzten Zeitplan gelähmter Schreiberstab und eine Show, die die Öffentlichkeit erneut über Präzision oder Nachhaltigkeit stellte. In der realen Welt würde ein Biden-Sieg viele positive und notwendige Veränderungen mit sich bringen. Auf SNL, Es wird jedoch nur mehr davon bringen.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Die Verwüstung von Jamal Murrays Verletzung breitet sich gezackt und weit aus

Die Verwüstung von Jamal Murrays Verletzung breitet sich gezackt und weit aus

Ein Meteorologe erklärt die Gültigkeit von „The Hurricane Heist“

Ein Meteorologe erklärt die Gültigkeit von „The Hurricane Heist“

D’Angelo Russell hebt nur die ungewisse Zukunft der Krieger hervor

D’Angelo Russell hebt nur die ungewisse Zukunft der Krieger hervor

Warum glauben wir immer noch an Knochenbrühe?

Warum glauben wir immer noch an Knochenbrühe?

Snoop Dogg hat seine Landung genagelt

Snoop Dogg hat seine Landung genagelt

„Milliarden“ S5E11-Rückblick

„Milliarden“ S5E11-Rückblick

Die Gewinner und Verlierer der Emmy Awards 2020

Die Gewinner und Verlierer der Emmy Awards 2020

Was wir aus „Hard Knocks“ gelernt haben, Folge 3

Was wir aus „Hard Knocks“ gelernt haben, Folge 3

Der beste Booger, der er sein kann

Der beste Booger, der er sein kann

Machen Sie den Fall: Antonio Banderas ist derjenige, der den Karriere-Oscar verdient

Machen Sie den Fall: Antonio Banderas ist derjenige, der den Karriere-Oscar verdient

Können Tyrion und Sansa immer noch als wahres Machtpaar in „Game of Thrones“ auftauchen?

Können Tyrion und Sansa immer noch als wahres Machtpaar in „Game of Thrones“ auftauchen?

„Die Herausforderung: Doppelagenten“, Folge 4

„Die Herausforderung: Doppelagenten“, Folge 4

Der Dokumentarfilm von Carrie Fisher und Debbie Reynolds ist mehr als eine Laudatio

Der Dokumentarfilm von Carrie Fisher und Debbie Reynolds ist mehr als eine Laudatio

Andy Samberg erfindet sich in „Palm Springs“ nicht neu. Er musste es nicht.

Andy Samberg erfindet sich in „Palm Springs“ nicht neu. Er musste es nicht.

2017 Heisman Watch: 10 Dark-Horse-Anwärter, die die Favoriten schlagen könnten

2017 Heisman Watch: 10 Dark-Horse-Anwärter, die die Favoriten schlagen könnten

Gewinner der Best Nickelodeon Character Bracket: Chaos im Finale

Gewinner der Best Nickelodeon Character Bracket: Chaos im Finale

Die besten NFL-Hürden des Jahres 2018 (bisher)

Die besten NFL-Hürden des Jahres 2018 (bisher)

Eli Manning wurde ohne guten Grund auf die Bank gesetzt

Eli Manning wurde ohne guten Grund auf die Bank gesetzt

James Harden verschiebt die Grenzen des Basketballs

James Harden verschiebt die Grenzen des Basketballs

Erinnerung an 'Nur die Starken', den Lehrer-Retter-Film mit Capoeira

Erinnerung an 'Nur die Starken', den Lehrer-Retter-Film mit Capoeira

Battlefront, Reddit: Die Preiskriege für Videospiele, die die Branche verändern könnten

Battlefront, Reddit: Die Preiskriege für Videospiele, die die Branche verändern könnten

Wo ‘God of War’ richtig ging

Wo ‘God of War’ richtig ging

Von Shepard Fairey bis Kehinde Wiley erweckte Pop Art Obama zum Leben

Von Shepard Fairey bis Kehinde Wiley erweckte Pop Art Obama zum Leben

„Das Spiel“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

„Das Spiel“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

Alex Jones, Sarah Jeong und die ungewinnbaren Schlachten der Zensurkriege

Alex Jones, Sarah Jeong und die ungewinnbaren Schlachten der Zensurkriege

„Hustlers“ ist eine essentielle, zeitgemäße amerikanische Kriminalgeschichte

„Hustlers“ ist eine essentielle, zeitgemäße amerikanische Kriminalgeschichte

Josh Luber über den Fanatics Deal und seine Vision für die Zukunft des Kartenhobbys

Josh Luber über den Fanatics Deal und seine Vision für die Zukunft des Kartenhobbys

Einführung in das „Black Girl Songbook“

Einführung in das „Black Girl Songbook“

Die Suns haben Earl Watson nach drei Spielen und mehreren erschreckenden Spielerkommentaren gefeuert

Die Suns haben Earl Watson nach drei Spielen und mehreren erschreckenden Spielerkommentaren gefeuert

Die Sonnengötter des LBC

Die Sonnengötter des LBC

Die besten TV-Folgen des Jahres 2017

Die besten TV-Folgen des Jahres 2017

Die Fantasy Football Roadmap

Die Fantasy Football Roadmap

Kesha und das Ende der Dr. Luke Ära

Kesha und das Ende der Dr. Luke Ära

Soledad O’Brien über die Probleme mit politischen Medien, die Berichterstattung über Kamala Harris und ihre Show „Matter of Fact“

Soledad O’Brien über die Probleme mit politischen Medien, die Berichterstattung über Kamala Harris und ihre Show „Matter of Fact“

Wir haben gerade den König des Berges der Sportbögen in die Knie gezwungen

Wir haben gerade den König des Berges der Sportbögen in die Knie gezwungen