Cam Newton war der Albtraum der Patrioten. Genau deshalb wollten sie ihn.

Hier ist ein Satz, der nur im Jahr 2020 gilt: Sonntagabend nahmen die Patriots-Verteidiger Devin und Jason McCourty ihren Podcast auf Doppelte Abdeckung während sie in ihren Häusern unter Quarantäne gestellt wurden, als die Nachricht bekannt wurde, dass New England Cam Newton zu einem Einjahresvertrag unterzeichnen würde.

george rr martin 2016

Ich bin froh, nicht gegen ihn zu spielen, Devin McCourty sagte . Er tötet uns immer.




Newton ist ein Patriot , Tom Brady ist ein Freibeuter, und dies sind in der Tat seltsame Zeiten. Wie Devin McCourty sagte, hat Newton gegen die Patriots erstaunlich gut gespielt, was ihn den Spielern ähnlich macht, die New England in der Vergangenheit verpflichtet hat. Nach Bill Belichicks Logik, wenn Sie sie nicht schlagen können, unterschreiben Sie sie.



Die Patriots haben Newton nicht geschlagen. Er steht 2:0 gegen New England mit 525 Passing Yards, 106 Rushing Yards, sechs Passing-Touchdowns und einer Interception in diesen Spielen. Seine Passerwertung (128.2) und Yards per Versuch (9,2) sind gegen die Patriots besser als gegen jeden anderen Gegner. Newtons 72-Prozent-Abschlussrate gegen Belichicks Verteidigung ist nach seiner Leistung gegen die Steelers an zweiter Stelle, und seine 7,1 Yards pro Carry werden nur von Leistungen gegen die Texans und Dolphins übertroffen. Diese beiden Spiele, die er gegen die Patriots gespielt hat – eines im Jahr 2013, das andere im Jahr 2017 – sind zwei der besten seiner Karriere. Wenn man diese Zahlen betrachtet, sollte man beachten, dass die Patrioten normalerweise gut sind.

verbunden



Was Cam Newton für die Post-Brady-Evolution der Patrioten bedeutet

Die Patrioten haben Cam Newton. Der Rest der NFL lässt es geschehen.

So etwas macht Eindruck. Einige Quarterbacks, die die Patriots noch nie besiegt haben, sind Matt Ryan, Kirk Cousins, Andrew Luck, Tony Romo und Carson Palmer. Andere, die gegen Belichicks Pats Rekorde verlieren, sind Patrick Mahomes (1-2), Peyton Manning (8-12), Aaron Rodgers (1-2), Philip Rivers (1-8), Ben Roethlisberger (4-9) und Deshaun Watson (1-2). Von allen wahrscheinlichen Startern in der NFL in dieser Saison haben nur Nick Foles (1:0), Lamar Jackson (1:0) und Newton gegen die Patriots gespielt und nie verloren.

Auch wenn es für New England nicht selten wäre, gegen einen Quarterback wie gegen Newton zu kämpfen, wären diese beiden Patriots-Panthers-Spiele schwer zu vergessen. Belichick stuft Newtons Leistung von 2013, einen 24-20-Sieg für Carolina, auf Montagabend Fußball , irgendwo während seiner Amtszeit als Jets-Cheftrainer auf seiner Liste der Lieblingsdinge, an die man sich erinnern kann. Newton erzielte in diesem Spiel drei Touchdowns und bei einem Scramble im dritten Viertel sechs verschiedene Verteidiger verprügelt während er ungefähr 70 Yards zurücklegte, um 14 auf einem entscheidenden dritten und 7 zu gewinnen. Dies war das Spiel, in dem Steve Smith erzählte Aqib Talib wird in seinem Interview nach dem Spiel einfrieren, mein Sohn.

Als sie sich 2017 wieder treffen sollten, machte Belichick klar, dass Newton ihn geblendet hatte.



Ich denke, wenn Sie über mobile Quarterbacks sprechen, Typen, die schwer zu handhaben sind, angreifen, werfen, rennen und gute Entscheidungen treffen können – ich meine, ich würde Newton an die Spitze der Liste setzen, Belichick sagte dann . Er trifft gute Entscheidungen, er kann laufen, er ist stark, er ist schwer zu bewältigen. Er kann viele verschiedene Dinge tun, dich auf viele verschiedene Arten schlagen. Das haben wir '13 im Spiel dort unten gesehen, also würde ich ihn ganz oben auf die Liste setzen. Nicht zu sagen, dass die anderen Jungs kein Problem sind, weil sie es sind, aber er ist kein Staatsfeind. 1.

Belichick nach einem Spieler zu fragen, für den er ein Spiel plant, kann so sein, als würde man einen Verkäufer fragen, ob Sie in einem Kleid, das Sie anprobieren, gut aussehen. Nicht lange nachdem er über Newton schwärmte, Belichick nannte Bryce Petty beeindruckend. Newton unterstützte Belichick jedoch, indem er 316 Yards und drei Touchdowns warf, während er 44 Yards und einen weiteren Score auf dem Boden in einem 33-30 Panthers-Sieg hinzufügte. Belichick hat Petty auch nie unter Vertrag genommen.

Der beste Beweis dafür, dass Belichick das meinte, was er sagte, kam am Sonntagabend, als die Patrioten Newton unter Vertrag nahmen. Der Preis stimmte und der Bedarf war da, aber die Tatsache, dass Belichick bereit ist, Jarrett Stidham Wiederholungen zu entziehen, bedeutet, dass er sehen möchte, ob Newton etwas von seiner alten Magie wiedererlangen kann, auch wenn er nicht derselbe Spieler ist, der er war, als sie es waren trafen sich in den Jahren 2013 und 2017. In diesem Sinne ist die Verpflichtung von Newton eine Fortsetzung eines langjährigen Trends. Unter Belichick haben die Patrioten es geliebt, Spieler zu verpflichten, gegen die sie Schwierigkeiten hatten, zu spielen.

Belichick sah zu, wie Corey Dillon im Jahr 2000 79 Yards gegen seine Verteidigung rannte, dann 104 im Jahr 2001, und dann 2004 für ihn eintauschte, als er die Chance bekam. Wes Welker hatte ein paar bemerkenswerte Spiele gegen die Patriots, als er bei den Dolphins war, und er quälte New England mit seiner Schnelligkeit in einem Spiel mit neun Fängen und 77 Yards im Jahr, bevor Belichick 2007 für ihn eintauschte. Chad Johnsons letztes Spiel gegen New England, bevor Belichick für ihn eintauschte, war sein 12-Fang, 159-Yard-Spiel zur Eröffnung Tag im Jahr 2010, und Johnson hatte davor in jedem Spiel gegen die Patriots mindestens 53 Yards.

Außerhalb seines Rookie-Jahres hielt Darrelle Revis Randy Moss zu 22-, 26-, 24-, 34- und 38-Yard-Spielen, als Moss’ Patriots Revis’ Jets gegenüberstanden. Starspieler werden normalerweise nicht innerhalb einer Division gehandelt und Revis wurde erst nach seiner siebten Saison Free Agent, also hielt Belichick seinen Fußballschwarm aus der Ferne aufrecht, bis Revis 2014 auf den Markt kam. Als das passierte, unterzeichneten die Patriots ihn Innerhalb von Stunden.

Top-Indie-Filme 2016


Es gibt noch mehr Beispiele. In der letzten Nebensaison tauschte Belichick gegen Michael Bennett, der im Super Bowl XLIX ein großes Problem für die Patriots-Offensive gewesen war, als das defensive Ende bei den Seahawks lag. Bennett verdient seine eigene Szene in Mach deinen Job , die Dokumentation von NFL Films über die Vorbereitung der Patrioten auf dieses Spiel. In dieser Szene erklärt der Direktor der Fußballforschung der Patriots, Ernie Adams, dass die Offensive in diesem Spiel drei Hauptprioritäten hatte.

Nr. 1, offensiv mussten wir einen fabelhaften Spieler blockieren, Bennett, Nr. 72, sagt Adams. Die Wahrheit ist, wir haben ihn den ganzen Tag nicht wirklich blockiert, Tom hat einfach einen tollen Job gemacht, den Ball loszuwerden.

Die nächste Einstellung ist das Filmmaterial des damals knappen Trainers Brian Daboll, der während des Spiels mit Spielern an der Seitenlinie spricht.

Der einzige Typ, der uns Schwierigkeiten macht, ist 72, schreit Daboll.

Dann gibt es einen Clip, in dem Bennett Brady getroffen hat, was er in diesem Spiel viermal gemacht hat.

Guter Treffer, 72, sagt Brady.

Bennett machte natürlich keine spektakuläre Patriots-Karriere. Die Patriots spielten in der letzten Saison mehr 3-4 Verteidigung als erwartet und Bennetts Rolle wurde minimiert. Letzten Oktober, nach dem, was er als a . bezeichnete philosophische Meinungsverschiedenheit mit Defensive Line Coach Bret Bielema wurde Bennett für eine Woche vom Team gesperrt und schließlich zu den Cowboys gehandelt. Johnson hat auch nicht geklappt, während Revis, Welker und Dillon als Patrioten großartig waren. Es ist eine gemischte Tüte. Wie sich Rex Ryan jeden Morgen im Spiegel sicher sagt, gibt es mehr im Leben, als Neuengland zu besiegen.

Belichick hasst es zu verlieren, und er hasst es besonders, wenn seine Verteidigung zersplittert wird. Er erinnert sich an die Spieler, die ihm das angetan haben.

Ein Teil dieser speziellen Patriots-Praxis dreht sich mehr um den Workflow als um eine bestimmte Eigenschaft, nach der sie bei Spielern suchen. Auch in Personalfragen hat der Cheftrainer in Neuengland das letzte Wort, seine Tage sind also ziemlich voll. Belichick schleift viel Tonband, aber manchmal ist das beste Publikum, das ein Spieler mit ihm bekommt, das, das sonntags live stattfindet. Wenn Belichick etwas mehr liebt als Coaching, dann ist es das Scouting während des Coachings.

Newton ist Patriot, Brady ist Buccaneer, und die Landschaft des AFC East hat sich über Nacht verändert. Die Konstante ist Belichick, der den Wert ausmerzt und einen Spieler hinzufügt, gegen den er nie herausfinden konnte, wie er spielen sollte. So wie immer.

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Ein verärgertes Aaron Rodgers-Gerücht ist genau das, was der NFL-Draft brauchte

Ein verärgertes Aaron Rodgers-Gerücht ist genau das, was der NFL-Draft brauchte

'Hohe Wartung' wird nicht vergessen, woher es kam

'Hohe Wartung' wird nicht vergessen, woher es kam

Mike Francesa über das Franchise QB der 49ers, Elis nächster Schritt und die NFL-Picks der 16. Woche

Mike Francesa über das Franchise QB der 49ers, Elis nächster Schritt und die NFL-Picks der 16. Woche

Die Kardinäle finden ihre Flügel

Die Kardinäle finden ihre Flügel

Die 10 besten Alben des Jahres 2021 (bisher)

Die 10 besten Alben des Jahres 2021 (bisher)

Eine unglaublich detaillierte Aufschlüsselung aller versteckten Bedeutungen von 'Verdammt'.

Eine unglaublich detaillierte Aufschlüsselung aller versteckten Bedeutungen von 'Verdammt'.

Michigans vorübergehende Swag-Überdosis beendete Houstons Nervenkitzel

Michigans vorübergehende Swag-Überdosis beendete Houstons Nervenkitzel

Kanye West: „Meine wunderschöne Dark Twisted Fantasy“

Kanye West: „Meine wunderschöne Dark Twisted Fantasy“

Zwanzig Jahre später ist „American Psycho“ nur zeitgemäßer geworden

Zwanzig Jahre später ist „American Psycho“ nur zeitgemäßer geworden

Inside Man: The High Comedy und Chilling Drama von Spike Lees „BlacKkKlansman“

Inside Man: The High Comedy und Chilling Drama von Spike Lees „BlacKkKlansman“

Die überraschend solide Geschichte alter Wide Receiver

Die überraschend solide Geschichte alter Wide Receiver

Die Gewinner und Verlierer der Emmy Awards 2019

Die Gewinner und Verlierer der Emmy Awards 2019

John Wall ist wieder verärgert über einen Teamkollegen

John Wall ist wieder verärgert über einen Teamkollegen

Wie League Insider die NBA verbessern würden

Wie League Insider die NBA verbessern würden

Warum Hollywood immer wieder zum King kommt

Warum Hollywood immer wieder zum King kommt

Die Seahawks sind immer noch Anwärter, aber ihre Verteidigung könnte das ändern

Die Seahawks sind immer noch Anwärter, aber ihre Verteidigung könnte das ändern

Jon Favreau ist genau die Person, die Sie wollen, um 'The Mandalorian' zu meistern

Jon Favreau ist genau die Person, die Sie wollen, um 'The Mandalorian' zu meistern

John Walls 52 Punkte können den Gestank der Zauberer nicht überdecken

John Walls 52 Punkte können den Gestank der Zauberer nicht überdecken

Wie Höflichkeit zum Buzzword wurde – und jede Bedeutung verlor

Wie Höflichkeit zum Buzzword wurde – und jede Bedeutung verlor

New Realiti: Die entzückend ärgerliche Evolution von Grimes

New Realiti: Die entzückend ärgerliche Evolution von Grimes

Mit „Dunkirk“ hat Christopher Nolan ein weiteres kompliziertes Puzzle gebastelt

Mit „Dunkirk“ hat Christopher Nolan ein weiteres kompliziertes Puzzle gebastelt

Wow, Kobe wird Musecage tatsächlich verwirklichen

Wow, Kobe wird Musecage tatsächlich verwirklichen

Hulus „High Fidelity“-Neustart aktualisiert die Formel, legt sich aber nicht mit einem Klassiker an

Hulus „High Fidelity“-Neustart aktualisiert die Formel, legt sich aber nicht mit einem Klassiker an

29 Fragen zum Cover von Harry Styles neuem Album „Fine Line“

29 Fragen zum Cover von Harry Styles neuem Album „Fine Line“

„The Conners“ funktioniert ohne Roseanne – brauchte es sie also überhaupt?

„The Conners“ funktioniert ohne Roseanne – brauchte es sie also überhaupt?

Die vier Wege, reich zu werden, laut „Yellowstone“ und Beth Dutton

Die vier Wege, reich zu werden, laut „Yellowstone“ und Beth Dutton

Down for the Count: Wenn Bälle und Schläge Baseball brechen

Down for the Count: Wenn Bälle und Schläge Baseball brechen

Der größte Shohei der Welt

Der größte Shohei der Welt

‘Die Herausforderung: Doppelagenten’ Folge 6

‘Die Herausforderung: Doppelagenten’ Folge 6

Die Promi-Talkshow-Matrix

Die Promi-Talkshow-Matrix

In Anbetracht von Cam Newtons Vermächtnis von Carolina: Ein einzigartiger QB, der die Position geändert hat

In Anbetracht von Cam Newtons Vermächtnis von Carolina: Ein einzigartiger QB, der die Position geändert hat

Joe Burrow ist die Nummer 1. Wird er der Retter sein, den die Bengals brauchen?

Joe Burrow ist die Nummer 1. Wird er der Retter sein, den die Bengals brauchen?

Wie Sie Ihr Online-Engagement verbessern können, laut „A Simple Favor“

Wie Sie Ihr Online-Engagement verbessern können, laut „A Simple Favor“

Nimm einfach die Freundschaftsanfrage an!

Nimm einfach die Freundschaftsanfrage an!

Wenn Barry Jenkins das Franchise 'König der Löwen' nicht zum Leben erwecken kann, kann es niemand

Wenn Barry Jenkins das Franchise 'König der Löwen' nicht zum Leben erwecken kann, kann es niemand