Pure Nitro: 40 Jahre Comic-Meisterwerk „Der Hund des Südens“ von Charles Portis

Geliebt von Bill Hader und den Coen-Brüdern, Portis' Roman von 1979 wird 40 Jahre alt

Das Stephen King Shared Universe-Ranking

Diese 10 Werke sind bei weitem nicht die einzigen verlinkten Einträge in Kings Oeuvre, aber wenn Sie den Fehler von 'Castle Rock' haben und die verborgenen Tiefen seines gefeierten Werks erkunden möchten, sind sie die wichtigsten, die am wichtigsten sind zu Kings verbundenem Sekundäruniversum

Englands Schreien: Die apokalyptische Vorahnung von Martin Amis’ „London Fields“ 30 Jahre später

1989 veröffentlichte Martin Amis eine Tragödie, eine Komödie, einen Krimi, eine (Klassen-)Kriegsgeschichte und den Great British Novel. Damals las sich „London Fields“ als dystopische Satire – heute fühlt es sich an wie Realismus.

„Abfindung“ ist der Roman unseres aktuellen Moments – aber nicht aus den Gründen, die Sie denken

Aber nicht aus den Gründen, die du denkst

Katzenmenschen: Kristen Roupenians Horror im Viral-Age-Zeitalter

Die Höhen und Tiefen einer unwahrscheinlichen Internet-Sensation werden im Phänomen der Erfahrung der Kurzgeschichtenautorin festgehalten, während ihre Debütkollektion „You Know You Want This“ eine ganz andere, aber ebenso beunruhigende Wirkung hat

Hoffentlich wird er nicht wieder Banken überfallen: Das wilde Leben von Nico Walker

Nach einem Bestseller-Debütroman und einer großen Filmadaption der Russo-Brüder versucht einer der hellsten neuen Stars der Literaturszene zu beweisen, dass sein Erfolg kein Zufall war. Zuerst muss er sich an das Leben außerhalb einer Zelle gewöhnen.

Gene Wolfe verwandelte Science Fiction in hohe Kunst

Er arbeitete als Ingenieur an der Entwicklung der Technologie zur Herstellung von Pringles-Kartoffelchips, bevor er eine erfolgreiche Karriere als Schriftsteller begann. Bekannt als der Melville der Science-Fiction und gefeiert für seine erfinderische und herausfordernde Arbeit, starb Wolfe am 14. April im Alter von 87 Jahren.

„Heroes in Crisis“ von DC Comics untersucht die psychische Gesundheit von Superhelden

Der Schriftsteller Tom King verwebt einen angespannten Krimi in eine manchmal kontroverse Handlung, die die psychologischen Aufruhr unter dem Kostüm untersucht, von PTSD bis Sucht

Was ist dein Typ? Der Myers-Briggs-Test und der Aufstieg des Persönlichkeits-Quiz

Ein neues Buch von Merve Emre untersucht die Geschichte des Tests und das nie endende Streben, uns selbst durch Daten zu verstehen

„Ready Player Two“ ist eine Kopie einer Kopie

Ernest Clines Nachfolger des von Nostalgie durchdrungenen „Ready Player One“ ist die Verkörperung des Sequels Creep

Die Geheimnisse, die John Le Carré gelüftet hat

Der Kalte Krieg ist vorbei, aber wir leben immer noch in der Welt von Le Carré

Wie „Bloods“ die Geschichten schwarzer Vietnam-Veteranen aus der Dunkelheit geholt hat

Die wegweisende Oral History des Journalisten Wallace Terry aus dem Jahr 1984 bereitete die Bühne für Filme wie „Dead Presidents“ und Spike Lees neueste

Das ‚Jack Ryan‘-Universum, dargestellt durch Tom Clancys letzte Szenen

Ein Bild der Welt des Charakters, wie es am Ende jedes Romans des Autors gezeigt wird

Rente, Bitch: Der nie endende Showdown zwischen Babyboomer und Millennials

Kunst ahmt das Leben nach, denn die Spannungen zwischen den Generationen beginnen sich in neue fiktionale und nicht fiktive Werke auszubreiten. Aber sind junge Menschen und ihre Eltern im Ruhestand wirklich so unterschiedlich?

Ringer Reads: Susanna Clarkes schöne, dunkle, verdrehte Fantasie

Es gibt keinen lebenden Romanautor wie Clarke. Ihr erster Roman „Jonathan Strange & Mr Norrell“ wurde zu einem der unwahrscheinlichsten Erfolge in der Geschichte des Fantasy-Genres. Die Nachricht von ihrem zweiten Roman erschien passenderweise wie von Zauberhand.

Geschichte wird geschrieben von Hilary Mantel

Der dritte Roman in Mantels Trilogie über Thomas Cromwells Leben, „Der Spiegel und das Licht“, vervollständigt die wohl bedeutendste literarische Leistung des letzten Jahrzehnts past

Die King Chroniclers und die Neuinterpretation einer Ikone der amerikanischen Briefe

Während der 70-jährige Autor weiterhin Romane produziert, hat eine blühende Gemeinschaft von Gelehrten eine ständig wachsende, vernetzte Heimindustrie gebildet, die zu einer kritischen Neubewertung des produktiven Geschichtenerzählers beigetragen hat