Die „Always Sunny“-Schöpfer haben mit „Mythic Quest“ die TV-Gaming-Welt erschlossen

In der ersten Folge von Mythic Quest: Rabenbankett , eine neue Apple TV+-Komödie, die in einem Videospiel-Entwicklungsstudio spielt, konzipiert Lead Engineer Poppy Li (Charlotte Nicdao) ein neues Feature für den Titel MMO sie half beim Bauen: einer Schaufel. Poppys Meinung nach würde das Low-Tech-Tool den Spielern eine Entscheidungsfreiheit über ihre Umgebung geben und es ihnen ermöglichen, ihre Spuren in der digitalen Landschaft zu hinterlassen. Noch wichtiger wäre vielleicht, dass die Schaufel der einzige Mechaniker wäre Mythische Quest , das umsatzstärkste Spiel aller Zeiten, das Poppy ihr Eigen nennen könnte: das seltene Ein-Personen-Projekt in einer kollaborativen Kreation, die von Dutzenden, wenn nicht Hunderten von Programmierern, Autoren und Künstlern entworfen und gepflegt wird, deren individuelle Beiträge integriert werden der monolithische Geldmacher des Studios.

Bei Poppys Plan gibt es ein Problem: Die Schaufel macht keinen Spaß. (Okay, zwei Probleme: Spieler graben damit penisförmige Löcher.) Da ist aber etwas dran, und Mythische Quest Der visionäre und zugleich egomanische Creative Director von Ian Grimm (Rob McElhenney) zeigt die fehlende Zutat auf: Gewalt. Wenn die Schaufel sowohl eine Waffe als auch ein Werkzeug wäre, könnte sie zum charakteristischen Accessoire des Spiels werden. Ich weiß nur, dass dieses Ding der coolste Gegenstand im Spiel sein kann, und sie werden es lieben, sinniert Grimm. Ich weiß nicht, warum ich das weiß. Ich tue es einfach. Nachdem Poppy die Physik des neu gestalteten Gegenstands optimiert hat, um das Schwingen angenehmer zu machen, wird die Schaufel zur beliebtesten Ergänzung für Rabenbankett , Mythische Quest 's neue Erweiterung. Es ist nicht mehr zu 100 Prozent Poppys. Es ist auch nicht ganz Ians. Es ist eine Kombination aus beiden Visionen, und dank dieser Mischung macht es Spaß.

Zugegeben, die Schaufel, die Poppy und Ian gemeinsam erschaffen, ist weder neu noch innovativ: Hunderte Spiele haben Schaufeln als Grabwerkzeuge, Waffen oder beides gezeigt. Darüber hinaus entspricht die Schaufelepisode jedoch größtenteils der ärgerlichen Alchemie der Entwicklung eines Spiels – und nicht nur in Bezug auf die Neigung der Spieler, Schaden anzurichten und Penisse formen . Im Blut, Schweiß und Pixel , sein 2017 erschienenes Buch über die Entwicklung von Videospielen, Jason Schreier von Kotaku —eine Site, auf die wiederholt verwiesen wird Mythische Quest – weist auf einen der verrücktesten Aspekte des Spieldesigns hin: Es ist unmöglich zu wissen, wie „spaßig“ ein Spiel sein wird, bis Sie es gespielt haben. Ein Naughty Dog-Designer sagt ihm: Du machst diese komplizierten Pläne in deinem Kopf, wie gut die Dinge funktionieren werden, und wenn es dann tatsächlich kommt und du versuchst, es zu spielen, ist es schrecklich.

Mythische Quest ist eine ziemlich getreue Darstellung dieses Prozesses und präsentiert das Spieldesign als eine Reihe von Krisen und Knirschen, die von Momenten der Magie unterbrochen werden. Aber so wie die fiktive Schaufel bei den Spielern nicht Klick macht, weil sie perfekt simuliert, wie Schaufeln wirklich sind, Mythische Quest gelingt nicht, weil es den Alltag in einem Spielestudio genau dokumentiert. Beim Gaming kommt es vor allem darauf an, ob das fertige Produkt Spaß macht. In der Komödie ist es wichtiger als alles andere, ob es lustig ist. Mythische Quest ist lustig, köstlich satirisch und manchmal berührend. Es ist wahrscheinlich die beste Live-Action-TV-Serie, die jemals über Videospiele gedreht wurde, aber im Kern ist es eine Arbeitsplatzkomödie, bei der der Arbeitsplatz neu ist, aber die Komödie sich bewährt hat. Es mag eine Schaufel geben, aber das ist es nicht Schaufelware .

Wie Poppys Schaufel, Mythische Quest ist eine Kreation mehrerer Köpfe: McElhenneys und die seiner Es ist immer sonnig in Philadelphia Kollegen, Charlie Day und Megan Ganz. Die Serie, die um eine zweite Staffel verlängert wurde, bevor ihre neunteilige erste Staffel am vergangenen Freitag auf einmal gestartet wurde, dreht sich um die chaotische Zusammenarbeit einer vielfältigen Besetzung, zu der Poppy, Ian und mehrere andere Schlüsselfiguren des Studios gehören, das macht Mythische Quest : Wischiwaschiger ausführender Produzent David ( Sonnig 's David Hornsby), seine Assistentin Jo (Jessie Ennis), der Leiter der Monetarisierung Brad (Danny Pudi), der Chefautor CW Longbottom (F. Murray Abraham), die Spieletester Rachel (Ashly Burch, eine häufige Sprecherin für Videospiele) und Dana (Imani Hakim), Programmiererin Michelle (Aparna Nancherla) und Personaldirektorin Carol (Naomi Ekperigin).

Ian, der an Russ erinnert aus Silicon Valley , hat ein intuitives Gespür dafür, was das Spiel gut macht, aber er ist pathologisch egozentrisch und nimmt schnell Anerkennung und sonnt sich in öffentlichem Beifall. Poppy wird ständig aufgesetzt und reibt sich daran, in Ians Schatten zu stehen; David ist unentschlossen; Jo, die wie April Ludgate finster blickt, wird von der Macht angezogen; Brad priorisiert Geld über Moral; und C.W., der eine ausgeklügelte Hintergrundgeschichte liebt, steckt in den 70ern fest, als er einen Nebula Award gewann, aber irgendwie das Sehen verpasste Krieg der Sterne . Die meisten Charaktere werden im Laufe der Staffel reicher und runder, ihr Verhalten entwickelt sich und wir erhalten Einblicke in ihr Leben außerhalb des Studios. Aber diese Streifzüge außerhalb des Büros dauern selten lange; Wie einer der Tester feststellt, ist es schwierig, Pausen einzulegen, wenn das Studio Ihre Augäpfel verfolgt.

In der sechsten und letzten Staffel der einflussreichen Webserie von Felicia Day Die Zunft , die 2013 endete, beginnt Days Charakter Codex mit der Arbeit in dem Studio, das sie zu ihrem Favoriten macht World of Warcraft Abschlag, Das Spiel . Es ist nicht ganz der Traumjob, wie es sich anhört: Das Studio steckt mitten in einer schwierigen Expansion, und ihr Chef ist ein Tyrann. Staffel 6 sollte der TV-Pilot sein, den ich verkaufen wollte, um die Show zu einer TV-Show zu machen, Day sagte im Jahr 2017. Es sollte die Dynamik der Show ändern, um sie weniger isoliert und innerlich zu machen und mehr über ein Mädchen zu machen, das bei einer Spielefirma arbeitete.

Mythische Quest basiert auf einer ähnlichen Prämisse. Sein Studio scheint so dysfunktional zu sein, dass es schwer vorstellbar ist, dass ein Meisterwerk aus der Unordnung hervorgeht, aber dieser Aufruhr spiegelt die wahren Horrorgeschichten dahinter viele tolle Spiele . Es ist ein Wunder, dass irgendein Spiel ist gemacht, erzählt ein erschöpfter Designer Schreier in Blut, Schweiß und Pixel . Egal, ob sie von einer Person oder von Hunderten gebaut werden, viele Spiele laufen weiter undurchsichtiger Code so eng zusammengeschustert, dass einige Funktionen möglicherweise noch beschädigt sind oder ungetestet Wochen oder Tage vor dem endgültigen Build wird gold . Wie Schreier feststellt, Jedes einzelne Videospiel unter anormalen Umständen hergestellt wird. Mythische Quest 's Umstände mögen ungewöhnlicher sein als die der meisten anderen, aber die Serie findet Humor in einer erhöhten Version der tatsächlichen Entwicklungshölle.

Bis zu einem gewissen Grad haben die Macher von Mythische Quest gerichtsorientierte Spieler: McElhenney angeben die Serie auf der E3 letzten Juni und das Drehbuch der Show fällt PUNKT s und AUF s, Beutekisten , und Vanille-Versionen ohne jede Instanz der Fachsprache zu erklären. Aber die meisten dieser Begriffe sind aus dem Kontext klar und die Attraktivität der Serie hängt nicht von umfangreichen Erfahrungen mit Spielen oder MMOs ab. Mythische Quest 's Komödie kommt aus Konflikten, die jedem, der einen Job innehatte, vertraut sind, und erfordert keine intimen Kenntnisse von Spielen, genauso wenig wie Silicon Valley oder Das Büro erfordern genaue Kenntnisse der Technologie- oder Papierindustrie. McElhenney erzählte Das Hollywood-Reporter dass der Autorenraum zwischen Spielern und Nicht-Spielern aufgeteilt wurde, um sicherzustellen, dass die Serie beiden Zielgruppen dient.

Erfrischenderweise verschwendet die Show keine Zeit damit, sich über Spieler lustig zu machen oder sich alle Mühe zu geben, zu rechtfertigen, warum jemand spielen möchte Mythische Quest . Abgesehen von einer Folie in einer Studio-Präsentation, die Einnahmen aus Videospielen zeigt, die die von Film-, Musik- oder TV-Streaming in den Schatten stellen, vertraut die Serie darauf, dass der Zuschauer die kulturelle Relevanz von Gaming als selbstverständlich betrachtet. Auch letztes Jahr Tote Pixel , die Gamer in einem schmeichelhaften Licht darstellen wollte, dennoch klare Kontraste zwischen Gamern und Nicht-Gamern zeichnete und Gaming wie ein isoliertes, isolierendes Streben erscheinen ließ. Mythische Quest spiegelt die Wirklichkeit dass die meisten Leute Spiele spielen, obwohl sie nicht alle MMOs spielen. Sogar im Jahr 2017 stellte Day fest, dass der Aufstieg anderer Gaming-Genres eine MMO-zentrierte Serie möglicherweise veraltet erscheinen ließ, aber Mythische Quest verdoppelt sich bei Online-RPGs, anstatt MOBAs oder Battle Royales zu umarmen, vielleicht in der Hoffnung, ältere Spieler zu umgarnen, die damit aufgewachsen sind Beeindruckend (oder vor kurzem zurückgekehrt ). MMOs bieten auch mehr Möglichkeiten für das fiktive Studio, Kampagnen zu erstellen, und C.W., seine abgedroschenen, blühenden Überlieferungen zu verbreiten.

Mythische Quest ist am ernsthaftesten – und manchmal auch halbwegs lustlos –, wenn es das transformative, stärkende Potenzial von Spielen berührt. Ich fühle mich wie Beowulf, nachdem er Grendel getötet hat, erklärt C.W., nachdem er zum ersten Mal einen Controller in die Hand genommen und einen Boss besiegt hat. (Abraham, wie sein Charakter, viel über Spiele gelernt während der Produktion der Show.) Rachel, die versucht, ihn davon zu überzeugen, dass emotionale Momente aus organischem Gameplay und nicht aus vorgefertigten Zwischensequenzen resultieren, antwortet: Wir haben gerade eine Geschichte zusammen gemacht, und wir waren mehr investiert, weil wir ein Teil davon waren. Alles, was Ian sagt, ist richtig. Später sieht man die beiden über eine Zwischensequenz von weinen Red Dead Redemption 2 . Auf Mythische Quest enden Streitigkeiten oft in produktiven, kathartischen Kompromissen, die auf einem gemeinsamen Engagement für ihre Aufgabe beruhen. Diese Leute sind stachelig, aber in gewisser Weise lieben sie, was sie tun.

Bei aller Frivolität und Feier des Mediums, Mythische Quest findet Zeit, um die Fehler der Branche zu erkunden, von giftigen Enklaven weißer Rassisten und zu Doxing neigenden Trollen bis hin zu Geschlechterunterschieden im Studio, Sexismus und ungesundem Crunch, von denen letzterer eine Geschichte über die gewerkschaftliche Organisation von Spieleentwicklern in der späten Saison antreibt (die nicht ist noch in einem großen Studio passiert, aber könnte gleich sein ). Die dunkelsten Ecken bringen die lautesten Lacher hervor: Als Antwort auf einen öffentlichen Bericht über die Präsenz von Nazi-Spielern gebeten, eine Entschuldigung zu verfassen, fragt C. W.: Entschuldigen wir uns bei den Nazis oder in ihrem Namen?

Die Serie ist am stärksten, wenn sie sich mit der unruhigen Allianz zwischen Kunst und Kommerz beschäftigt: Brad trifft nie auf eine Mikrotransaktions- oder Sponsoring-Gelegenheit, die er nicht in das Spiel stopfen kann, und der pubertierende Streaming-Star der Serie, Pootie Shoe (ein nicht- sehr verschleierter Hinweis auf PewDiePie), unterstreicht die Hassliebe zwischen Entwicklern und den Influencern, die ihre Produkte bewerben.

Mythische Quest ist selbst ein Produkt einer Partnerschaft zwischen Kreativen und Unternehmen. Die Serie wurde von Ubisoft vorgeschlagen, einem großen französischen Entwickler und Herausgeber, der gegründet hat Ubisoft-Filme im Jahr 2011, um Filme und TV-Shows basierend auf seinen Franchises zu machen (einschließlich 2016 Flop Überzeugung eines Attentäters ). Ubisoft trat mit der Idee an McElhenney und Day heran, koproduzierte die Serie und beriet sich zu einigen Handlungssträngen. Dieser Rat hat vielleicht dazu beigetragen, der Show einen Hauch von Authentizität zu verleihen, aber er kam nicht ohne Kosten.

Vince Vaughn Mel Gibson

Obwohl McElhenney vor kurzem gestresst dass wir keinen Werbespot für Ubisoft machen, wirkt die Serie manchmal wie ein Ubisoft-Sponcon. Einige gefälschte Aufnahmen von Mythische Quest für die Show produziert ist ganz klar umfunktioniert aus Ubisoft-Serien wie Für Ehre und Überzeugung eines Attentäters , und Charaktere beziehen sich häufig auf den Standort ihrer Unternehmensoberherren in Montreal, wo sich zufällig eines von Ubisofts Studios befindet. Es ist nichts, was ein Nicht-Spieler bemerken oder stören würde, aber für jeden, der mit Marketing für Ubisoft-Titel gespielt oder bombardiert wurde, ist es ziemlich aufdringlich.

Dann passt es doch Mythische Quest Den künstlerischen Höhepunkt bildet die Episode, die am direktesten mit der korrumpierenden Wirkung des Profitstrebens rechnet. Episode 5, A Dark Quiet Death (Regie von McElhenney und geschrieben von seiner Schwester Katie, einem anderen) Immer sonnig vet) erzählt eine in sich geschlossene Geschichte der Gaststars Cristin Milioti und Jake Johnson. In dieser Zwischensaison, die sich über einen Zeitraum von mehr als einem Jahrzehnt erstreckt, mischt sich ein Ehepaar-Entwicklerduo allmählich in das Marketing und das Feedback von Fokusgruppen ein und kompromittiert die Prinzipien, die ihr Spiel besonders gemacht haben. Zuerst töten sie die Stille, dann die Dunkelheit, dann den Tod, eine warnende Geschichte, die sich Ian zu Herzen nimmt. Obwohl sich A Dark Quiet Death im Ton vom Rest der Saison unterscheidet, der näher an Gemeinschaft (eine weitere von Ganz unterstützte Serie), Es ist ein Hinweis auf die nachdenkliche Serie in der Sitcom.

Wenn Netflix gefeiert wird Castlevania Serie im Jahr 2017 herauskam, schrieb ich, dass die Show eine Nachahmerwelle von Videospieladaptionen auf kleinem Bildschirm fördern könnte. Ein Gaming-Goldrausch im Fernsehen ist jetzt noch wahrscheinlicher. Wenn Netflix-Zahlen sind zu glauben, Der Hexer genossen eine der größten Veröffentlichungen aller Serien des Streaming-Dienstes im Jahr 2019 und viele weitere geschichtsträchtige Videospiel-Franchises – einschließlich Resident Evil , Hallo , der Teufel könnte weinen , und Final Fantasy – sind für TV-Versionen vorgesehen. Als das Fernsehen begann, sich für Videospiele als Material zu interessieren, war es nur eine Frage der Zeit, bis es sich der Spieleentwicklung zuwandte. Mythische Quest findet den Spaß an diesem oft schmerzhaften Prozess. Es ist vielleicht nicht der Megahit Apple TV+ fehlt , aber es verdient eine Erweiterung.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Social Distancing Diaries: Die seltsamsten, lustigsten und faszinierendsten Baseball-Referenzseiten

Social Distancing Diaries: Die seltsamsten, lustigsten und faszinierendsten Baseball-Referenzseiten

Billiger Trick: Der vorhersehbare Untergang von Littlefinger

Billiger Trick: Der vorhersehbare Untergang von Littlefinger

Welches NFL-Team kann Deshaun Watson das beste „Godfather“-Angebot machen?

Welches NFL-Team kann Deshaun Watson das beste „Godfather“-Angebot machen?

Dein NFL-Matchup-Guide für Woche 7: Die Steelers und Titans bekommen endlich ihren ungeschlagenen Showdown Show

Dein NFL-Matchup-Guide für Woche 7: Die Steelers und Titans bekommen endlich ihren ungeschlagenen Showdown Show

Die NFL RedZone-Rangliste 2020

Die NFL RedZone-Rangliste 2020

Dodgers-Padres ist bereit, die nächste Yankees-Red Sox-Rivalität der MLB zu werden

Dodgers-Padres ist bereit, die nächste Yankees-Red Sox-Rivalität der MLB zu werden

Ist „La La Land“ ein gutes Musical?

Ist „La La Land“ ein gutes Musical?

‘The Legends Office’, Staffel 1 und 2

‘The Legends Office’, Staffel 1 und 2

Drew Brees ist jetzt ein schlechter Fantasy-Quarterback, weil die Heiligen gut sind

Drew Brees ist jetzt ein schlechter Fantasy-Quarterback, weil die Heiligen gut sind

Alabama kehrte zum Ruhm zurück, indem er zu dem wurde, was Nick Saban am meisten hasste

Alabama kehrte zum Ruhm zurück, indem er zu dem wurde, was Nick Saban am meisten hasste

„Venom“ und „A Star Is Born“ erreichen Symbiose und brechen Oktober-Box-Office-Rekorde

„Venom“ und „A Star Is Born“ erreichen Symbiose und brechen Oktober-Box-Office-Rekorde

Ein Power-Ranking von im Grunde alles auf Netflix 'Outer Banks'

Ein Power-Ranking von im Grunde alles auf Netflix 'Outer Banks'

„The Precapables“: „Game of Thrones“, S8E2

„The Precapables“: „Game of Thrones“, S8E2

Was Skip Bayless wirklich über Troy Aikman geschrieben hat

Was Skip Bayless wirklich über Troy Aikman geschrieben hat

Das Everything David Fincher-Ranking

Das Everything David Fincher-Ranking

Ist Nelly einflussreich?

Ist Nelly einflussreich?

Contrarian Feuersbrunst: The Fire and Fury of the New York Times Op-ed-Seite

Contrarian Feuersbrunst: The Fire and Fury of the New York Times Op-ed-Seite

„The Get Down“ ist der Ursprungsmythos, den Hip-Hop verdient

„The Get Down“ ist der Ursprungsmythos, den Hip-Hop verdient

Das meiste Jay Cutler-Ding, das Jay Cutler in „Very Cavallari“ gemacht hat: Woche 5

Das meiste Jay Cutler-Ding, das Jay Cutler in „Very Cavallari“ gemacht hat: Woche 5

Tausendjähriges Grau

Tausendjähriges Grau

„Assassin’s Creed“ ist ein schlechter Film, aber der beste Videospielfilm

„Assassin’s Creed“ ist ein schlechter Film, aber der beste Videospielfilm

In LA leben und sterben.

In LA leben und sterben.

Lose Enden von „Game of Thrones“: Wenn wir Ihre Leiche nicht gesehen haben, sind Sie dann wirklich tot?

Lose Enden von „Game of Thrones“: Wenn wir Ihre Leiche nicht gesehen haben, sind Sie dann wirklich tot?

„Picard“ ist kein Neustart der „nächsten Generation“

„Picard“ ist kein Neustart der „nächsten Generation“

„Uns“ ist der Beweis dafür, dass Originalfilme immer noch die Kassenzahlen erschrecken können

„Uns“ ist der Beweis dafür, dass Originalfilme immer noch die Kassenzahlen erschrecken können

Der Herrscher ist zurück: Drakeo der Herrscher ist endlich frei – und bereit zu sprechen

Der Herrscher ist zurück: Drakeo der Herrscher ist endlich frei – und bereit zu sprechen

Wie werden die COVID-19-Tests und die Kontaktverfolgung der NFL funktionieren?

Wie werden die COVID-19-Tests und die Kontaktverfolgung der NFL funktionieren?

Kevin Harts geringer Humor

Kevin Harts geringer Humor

Ein tiefer Einblick in „Ant-Man“

Ein tiefer Einblick in „Ant-Man“

Sechs große Fragen vor dieser verrückten NBA-Vorsaison

Sechs große Fragen vor dieser verrückten NBA-Vorsaison

Lektionen, die uns die Cavaliers-Warriors-Matches der regulären Saison beigebracht haben

Lektionen, die uns die Cavaliers-Warriors-Matches der regulären Saison beigebracht haben

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Auston Matthews und Connor McDavid könnten endlich auf einem Playoff-Kollisionskurs sein

Das nächste bestgehütete Geheimnis: Miles Bridges und die Geschichte des Rappings von NBA-Spielern

Das nächste bestgehütete Geheimnis: Miles Bridges und die Geschichte des Rappings von NBA-Spielern

Die besten Fernsehsendungen des Jahres 2020 (bisher)

Die besten Fernsehsendungen des Jahres 2020 (bisher)

Fitnessstudio, Bräune, Familie: 10 Jahre mit „Jersey Shore“

Fitnessstudio, Bräune, Familie: 10 Jahre mit „Jersey Shore“