Ist es nicht lustig? Danny Brown schüttelt die existenzielle Angst ab.

Unabhängig davon, wie Danny Brown es für richtig hält, zu schließen, kann man nicht sagen, dass seine Fähigkeit, sich zu öffnen, nicht heroisch ist. Such dir einfach einen Song von Danny Brown aus – sagen wir 30 aus dem Jahr 2011 2011 XXX – und da ist er und schnappt sich deine Aufmerksamkeit ganz oben, nur um sie dir in den nächsten drei oder so Minuten wieder freizukaufen: Schick deiner Hündin ein Schwanzfoto, und jetzt braucht sie eine Brille. Und eigentlich braucht er nicht nur Ihre Aufmerksamkeit, sondern auch Ihren Respekt. Vier aufreibende Verse im letzten Track auf seinem Durchbruchsband, das er mit 30 veröffentlichte, erklärt er, dass er der größte Rapper aller Zeiten ist. Es ist nicht wahr, aber für einen Moment fühlt es sich äußerst plausibel an.

Combat ist ein weiterer dieser Fälle, in denen Brown dich am Nacken packt: Es ist mir scheißegal / Ich könnte eine Katze von der Ladefläche eines Fischwagens überreden. Das Schlagzeug rauscht. Die Hörner blubbern und knallen, als ob der Song in Flammen aufgeht. Die Stimmung ist quasi nachdenklich, die Raps erschöpfend: Er will viel Geld mit schmaler Taille und dickem Hintern, aber dann rappt er über die Jahre, die er damit verbracht hat, Drogen zu verkaufen und zu missbrauchen, den Straßenkrieg, seinen offenen Kampf gegen Rückfälle, und, oh ja, er hat es geschafft, Haschisch, Handwerk, Mathematik und irgendwie die Umstände innerhalb von 15 Sekunden zu reimen. Er klingt ruhig, aber voller Energie. Sprechen mit Benommen früher in diesem Monat , sagte Brown, dass die Zusammenarbeit mit Q-Tip, der als Executive Producer sein neuestes Album produzierte, uknowhatimsayin¿ , und verleiht ein Feature über Combat—hat seiner Beziehung zur Rap-Musik neues Leben eingehaucht, die eine seltsame bleibt.

Wie in, ist es schwer zu sagen, welchen Platz er darin einnimmt. Im Jahr 2011 ist er sozusagen auf deinen Teller gefallen wie ein Cartoon-Schweinekolben von Kuh und Huhn – Brown, ein Rapper aus Detroit, hatte abgebrochene Zähne und einen hartnäckigen, selbstironischen Sinn für Humor. Und sein Haar. Sein Haar war dauergewellt, aber stolz verfilzt und strähnig, passend zu der seltsamen Rastlosigkeit seiner Musik. Er war in Sachen Sound und Mode herausragend und für mich persönlich verlockend, einen 19-jährigen, der sich zum ersten Mal mit vielen Dingen beschäftigte. Nur wenige Songs waren so epochal für das College-Set wie Grown Up – das fast jedes Jahr 2012 auf die Liste kam – die Langlebigkeit einiger Künstler fühlte sich mehr an eine Elektro-Trap-Dubstep-Indie-Lane an, die nicht mehr wirklich existiert. Brown war ein Streetwear-Galaxie-Gehirn, bevor ein SoundCloud-Rapper mit Röhrenjeans und einem Pelzmantel mithalten konnte, aber er hatte die Hingabe eines alten Kopfes für das Rappen – wie, rappen rappen; mit internen Reimschemata und Pointen und allem – denn, na ja, eigentlich he war alt.



Brown hat auch ein Händchen für Neuerfindungen – er wirklich geht drauf mit jedem neuen Album. XXX war geprägt von Leistungsverzweiflung. Die Like a Rockstar machte den Erfolg zu einer Sache seines Lebens – er war mehr als das, in was er hineingeboren wurde, oder er war überhaupt nichts. Insgesamt, XXX ging es um den existenziellen Schrecken, sich selbst und anderen bekannt zu sein. Alt ging es um den existenziellen Horror, seine Scheiße zusammenreißen zu müssen. Ausstellung über Gräueltaten ging es um den existenziellen Horror des Lebens.

Uknowhatimsayin¿ ist sein fünftes Album und klingt oft wie der Soundtrack zu einer wilden VHS-Pornoserie, die auf einem an der Wand montierten Röhrenfernseher in der letzten Videothek in Amerika läuft, und ja, das ist gut so. Browns Stimme – die sich jeder Beschreibung widersetzt und so zu seltsamen einlädt – kann wie ein Wirbel im Gewitter sein. Wie immer hellt es seine düstersten Texte auf und gibt Dealt so viel Schmerz, dass ich nicht einmal weiß, was eine gewisse Leichtigkeit ist. Aber immer noch ist die Verzweiflung, die Vorstellung, dass sein Lebensunterhalt davon abhängt, nicht mehr da.

Vor allem, weil: Wirklich nicht. Brown hat eine Talkshow an Vizeland jetzt. Er hat sich ein neues Lächeln gekauft; sein Haar ist zu einem vernünftigen Caesar-Schnitt gezähmt. Er hat mehrere Beats von Q-Tip the Abstract und einen von JPEGMAFIA. Uknowhatimsayin¿ hat die Qualität eines leidenschaftlichen Projekts, wie eine Gruppe von Superfreunden, die sich wahllos eine Couch in einem Stones Throw-Lagerraum teilen und die verrücktesten Sachen zur Veröffentlichung drängen. Es scannt mehr als eine Arbeit der Liebe als ein Schlag auf die Krone.

Nicht falsch verstehen: Brown rappt immer noch, wie in rappen rappen. Der Eine ist Savage Nomad – es stapft ungefähr auf halber Strecke ein uknowhatimsayin¿ 33 Minuten Laufzeit. Die Gitarren reißen den Song auf und klingen fast wie Feuerwehrsirenen. Die Tasten darunter weisen auf die Polizisten Thema. Müll brennt auf den Straßen, und Brown quetscht Assonanten in Couplets, als wäre ich in diesem mattschwarzen 'Lac, Mac unter der Fußmatte / Ein Wettermann sei es, ich sage die Vorhersage voraus. Es gibt nicht wirklich einen Haken: Brown lacht aus den Fugen, bevor er wieder in die nächste Strophe eintaucht. Mit wem du denkst, dass du mit Witzen zu tun hast Es ist eine hektische Kulisse, aber er tut nicht viel mehr, als anzugeben. Und daran ist wirklich nichts auszusetzen.

Danke für's Registrieren!

Überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Willkommens-E-Mail.

Email Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzerklärung und europäische Benutzer stimmen der Datenübertragungsrichtlinie zu. Abonnieren

Interessante Artikel

Beliebte Beiträge

Sind die Eagles zu einem weiteren Playoff-Lauf fähig?

Sind die Eagles zu einem weiteren Playoff-Lauf fähig?

Sie möchten also die Herzen und Köpfe der Nordländer gewinnen

Sie möchten also die Herzen und Köpfe der Nordländer gewinnen

Die Netze haben ihre Zukunft erneut verpfändet, aber diesmal lohnt es sich

Die Netze haben ihre Zukunft erneut verpfändet, aber diesmal lohnt es sich

My NBA Awards Ballot und die härtesten Anrufe des Jahres Call

My NBA Awards Ballot und die härtesten Anrufe des Jahres Call

„Die 40-jährige Jungfrau“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

„Die 40-jährige Jungfrau“ mit Bill Simmons, Sean Fennessey und Chris Ryan

Böse oder inkompetent: Die Bran Stark Edition

Böse oder inkompetent: Die Bran Stark Edition

„Die Form des Wassers“ ist ein unterhaltsames Märchen, das seine Grenzen hat

„Die Form des Wassers“ ist ein unterhaltsames Märchen, das seine Grenzen hat

„Country Strong“ mit Bill Simmons, Amanda Dobbins und Liz Kelly

„Country Strong“ mit Bill Simmons, Amanda Dobbins und Liz Kelly

Ihr Guide zum MLB Home Stretch Awards Race

Ihr Guide zum MLB Home Stretch Awards Race

Sport kommt zurück. Kommen die Sportmedien damit zurück?

Sport kommt zurück. Kommen die Sportmedien damit zurück?

Wer wird MVP der siebten Staffel von „Game of Thrones“?

Wer wird MVP der siebten Staffel von „Game of Thrones“?

‘Silicon Valley’ Hits zurücksetzen

‘Silicon Valley’ Hits zurücksetzen

Christina Aguilera vs. Britney Spears

Christina Aguilera vs. Britney Spears

Tod von Tausend J.J. Schnitte: Warum die Studios immer gewinnen werden

Tod von Tausend J.J. Schnitte: Warum die Studios immer gewinnen werden

Eine unglaublich detaillierte Aufschlüsselung aller versteckten Bedeutungen von 'Verdammt'.

Eine unglaublich detaillierte Aufschlüsselung aller versteckten Bedeutungen von 'Verdammt'.

Die „Air Bud“-Plausibilitätsrankings

Die „Air Bud“-Plausibilitätsrankings

Zusammenfassung der NFL-Woche 15: Lehren aus dem besten Spiel der Saison

Zusammenfassung der NFL-Woche 15: Lehren aus dem besten Spiel der Saison

Die 5 besten Schützen der NBA

Die 5 besten Schützen der NBA

All Hail Thanos, Mad Titan of Nihilism and Memes

All Hail Thanos, Mad Titan of Nihilism and Memes

Wann sollte eine Prestige-TV-Show enden?

Wann sollte eine Prestige-TV-Show enden?

Unsere Favoriten, die aus unserem Trennungs-Song-Ranking weggelassen wurden

Unsere Favoriten, die aus unserem Trennungs-Song-Ranking weggelassen wurden

Die Jets-Le'Veon Bell-Ehe war ein Misserfolg für beide Seiten

Die Jets-Le'Veon Bell-Ehe war ein Misserfolg für beide Seiten

Ein zukünftiger Erstrunder ist nicht so hoffnungsvoll, wie Sie vielleicht denken

Ein zukünftiger Erstrunder ist nicht so hoffnungsvoll, wie Sie vielleicht denken

Die Geheimnisse der Schneckenhautpflege

Die Geheimnisse der Schneckenhautpflege

Was ist Ihr Plan, John Mayer?

Was ist Ihr Plan, John Mayer?

‘WandaVision’ Premiere Recap: Ein Sitcom-Glanz, der ein großes Geheimnis verhüllt

‘WandaVision’ Premiere Recap: Ein Sitcom-Glanz, der ein großes Geheimnis verhüllt

Die Geschichte der Rapper, die in den Ruhestand gehen – und nicht in den Ruhestand gehen

Die Geschichte der Rapper, die in den Ruhestand gehen – und nicht in den Ruhestand gehen

Die acht Teams, die die NFL-Offseason 2019 definiert haben

Die acht Teams, die die NFL-Offseason 2019 definiert haben

Die Gewinner und Verlierer von Gerrit Coles Unterzeichnung mit den Yankees

Die Gewinner und Verlierer von Gerrit Coles Unterzeichnung mit den Yankees

Der Kanye-West-Wahn

Der Kanye-West-Wahn

‘Hör auf dein Herz’ Finale Recap: Only Fools Rush Out

‘Hör auf dein Herz’ Finale Recap: Only Fools Rush Out

LeBron-to-the-Sixers-Gerüchte durchdenken

LeBron-to-the-Sixers-Gerüchte durchdenken

Dem Prozess der Liebe vertrauen: Eine Ode an Bendall, den adoptierten Prinzen und die Prinzessin von New Jersey

Dem Prozess der Liebe vertrauen: Eine Ode an Bendall, den adoptierten Prinzen und die Prinzessin von New Jersey

Es kam aus dem Himmel: Creedence Clearwater Revivals „Willy and the Poor Boys“ bei 50

Es kam aus dem Himmel: Creedence Clearwater Revivals „Willy and the Poor Boys“ bei 50

Pizzagate ist absurd und erschreckend – und ein Zeichen dafür, was noch kommen wird

Pizzagate ist absurd und erschreckend – und ein Zeichen dafür, was noch kommen wird